WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Wochenplan
 » letztes Spiel
 » Fotos
 » sms4fans
 » Videos
 » neunzehn54
 » 1954fm
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Zuschauer
 » Fanclubs
 » Fantreffs
 » AH / Jugend

Regionalliga
 » Mannschaft
 » Liga News
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Gegner

U19 NR-Liga
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Gegner

Abteilungen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Tischtennis
 » Dart
 » Leichtathletik

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Team
 » Links


---------Stadion am Zoo---------

- Das Stadion am Zoo -
- Eintrittspreise -
- Vorverkaufsstellen -
- Anfahrt -
- weitere Stadien/Austragungsorte -
- Gelber Sprung / Nevigeser Straße / Uellendahl -

5. Oktober 1924 – Ein besonderer Tag für alle WSV-Fans, neben der Gründung des Vereins am 08. Juli 1954, denn an diesem Tag wurde das Stadion am Zoo eingeweiht. Über 30.000 Besucher ließen es sich nicht nehmen und haben an der Eröffnungsfeier teilgenommen, darunter auch zahlreiche Prominente. Damals wurde das Stadion noch „Bergisches Stadion“ oder auch „Elberfelder Stadion“ genannt.
Die beiden Architekten Theo Nussbaum und Theo Wilkens entwarfen das Stadion für Wuppertal. Tiefbau-Ingenieur Friedrich Roth (1878-1968) realisierte den Bau. Roth sammelte u.a. private Spenden in Höhe von einer Millionen Mark, was damals knapp der Hälfte der benötigen Bausumme entsprach. Ohne ihn gäbe es heute das Stadion am Zoo wahrscheinlich gar nicht.
Damals war das Stadion am Zoo eines der modernsten Stadien Westdeutschlands. Das Highlight war die alte Radrennbahn, zwischen den Tribünen und der Aschebahn. Dort wurden etliche Weltrekorde im Steherrennen erzielt. Die Radrennbahn hatte eine Länge von 500 m und war 12 m breit, mit einer Überhöhung in den Kurven von bis zu 8 m.
Nach der Gründung des Wuppertaler SV e.V. diente das Stadion am Zoo als Spielstätte des Fußballvereins. In der 1. Bundesliga (1972 bis 1975) besuchten über 35.000 Fußballfans die Heimspiele. Der offizielle Zuschauerrekord liegt bei 38.000 (Wuppertaler SV e.V. gg. Bayern München 1974) – inoffiziell bei 50.000 Zuschauern.
Die Gesamtkapazität des Stadions lag bis zum Neubau der Tribünen bei 28.300. Davon sind 5.000 Sitzplätze auf der Haupttribüne überdacht und 1.500 Sitzplätze befanden sich auf der unteren Gegengerade. Die jetzige Haupttribüne wurde Anfang der 90er Jahre (1991 bis 1993) für 31,05 Millionen Mark erbaut. Dabei wurden die Kosten vor allem durch den Denkmalschutz in die Höhe getrieben. Die Haupttribüne bietet unter anderem einen VIP-Raum für 300 Gäste, der 2008 modernisiert wurde.
2006 wurde das Stadion am Zoo umgebaut. Der Rasen wurde zu den Zuschauertribünen hin verlängert, sodass die Aschebahn komplett wegfällt. Auch die Radrennbahn verschwindet allmählich in ihrer alten Form. So sind nur noch an den Seiten der neuen Stehplatztribünen hinter den Toren die Grundzüge der Bahn zu erkennen. Für rund eine Millionen Euro bietet jetzt die Nordtribüne (Heimfans) und Südtribüne (Gästefans) platz für 4.500 Stehplatzbesucher. Aufgrund finanzieller Probleme verzögerte sich der Bau immer wieder. Fertiggestellt wurden beide Tribünen Mitte 2008 durch arbeitslose Wuppertaler unter fachmännischer Aufsicht.

Stadion am Zoo
-> Fotos vom Stadionumbau <-

Kapazität des Stadions: 28.300

Eintrittspreise (2016/2017):
Stadionplan

R, X, Q, P, C, O, U, N, M, S = Tribüne; Y, A, B, C, E, F, D, G Gästeblöcke = Stehplatz; H, I = Gegengerade Sitzplatz

Block Preis Einzel Preis DK Preis DK Mitglieder
M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, X  (Tribüne) 16 € 225 € 175 €
M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, X  (Tribüne) ermäßigt (Einzel: nur für Schwerbehinderung mit Behinderungsgrad ab 50%) 13 € 175 € 110 €
M, N, O, P, Q, R, S, T, U, V, X  (Tribüne) 
Kinder 7 bis 11 Jahre
8 € 110 € -
Block Q-Reihe 3-10 (Tribüne Familienkarte) 27 € 330 € -
Nordtribüne (Block A, B), Gegengerade (Stehplatz) 9 € 125 € 80 €
Nordtribüne (Block A, B), Gegengerade (Stehplatz) ermäßigt 6 € 90 € -
Nordtribüne (Block A, B), Gegengerade (Stehplatz)
Kinder 7 bis 11 Jahre
3 € 45 € -
Südtribüne (Gästeblock Stehplatz) 9  € - -
Südtribüne (Gästeblock Stehplatz) ermäßigt 6 € - -
Gebühr an der Tageskasse für die Tribüne: 1 Euro | Gebühr für Stehplatz: 1 Euro
Der WSV hat am 30.01.2017 die Preise erhöht und ein Gruppenticket vorgestellt. Mehr dazu hier

Ermäßigter Preis:
Schwerbehinderte, Rentner, Senioren ab 65 Jahre, Schüler, Azubis und Studenten bis einschließlich 25 Jahre, Wuppertal-Pass-Inhaber

Familienkarte:
max. 2 Erw. + 2 Kinder bis einschließlich 16 Jahre

Die Stadionkassen öffnen jeweils 2 Stunden vor Spielbeginn.

Kostenlose Hin- und Rückfahrt am Veranstaltungstag mit allen VRR-Verkehrsmitteln im VRR-Raum. Bei der Deutschen Bahn gültig in der 2. Klasse.

Freier Eintritt zur 2. Mannschaft. Kinder bis einschließlich 6 Jahre haben kostenlosen Zugang zu den Steh- und Sitzplätzen. Für Schwerbehinderte (ab 50%) wird eine Tageskarte für die Tribüne angeboten. Es gibt ein Zusatzticket zum Wechsel von Stehplatz auf Sitzplatz für Dauerkarteninhaber für 7 Euro. In der Geschäftsstelle kann bargeldlos bezahlt werden.

U19 Eintrittspreise: 4 Euro Vollzahler und 2 Euro ermäßigt.

Online-Tickets

Vorverkaufsstellen 2016/2017:
Vorverkaufsstellen in Wuppertal und Umgebung


Alte Eintrittskarten:
Großansicht
Eintrittskarte 03/04

Eintrittskarte 05/06

Eintrittskarte 07/08

Eintrittskarte 09/10


Stadion am Zoo Anfahrt:

Von Düsseldorf kommend die A46 in Richtung Dortmund fahren bis zur Abfahrt Sonnborn/Vohwinkel. Dann auf die B224 rechts halten und die nächste Ausfahrt Sonnborn abfahren. An der Ampel links in Richtung Zoo-Stadion abbiegen. Nach ca. 1.000 Meter geradeaus befindet sich das Zoo-Stadion.

Aus Richtung Oberhausen/Duisburg kommend die A3 Richtung Köln bis zur Abfahrt Hildener Kreuz. Dort auf die A46 Richtung Wuppertal bis zur Abfahrt Sonnborn/Vohwinkel. Dann an der Ampel rechts in Richtung Stadion am Zoo. Nach ca. 1.500 Meter geradeaus befindet sich das Zoo-Stadion.

Aus Richtung Essen kommend fahren Sie über Essen-Werden bis Velbert. Dann auf die B224 Richtung Wuppertal bis zur Auffahrt A46 in Richtung Düsseldorf einordnen. Dann die nächste Ausfahrt Vohwinkel/Sonnborn ausfahren und an der Ampel rechts Richtung Zoo-Stadion einordnen. Nach ca. 1.500 Meter geradeaus befindet sich das Zoo-Stadion.

Für Besucher/innen des Stadion am Zoo wird die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen. Ihre WSV-Eintrittskarte gilt auch für die Hin- und Rückreise innerhalb des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr. Stellen Sie deshalb frühzeitig Ihren Wagen an einem der vielzähligen P + R -Parkplätzen in unmittelbarer Nähe von ÖPNV- Haltestellen ab und fahren Sie von hier aus mit der Schwebebahn oder der S-Bahn zum Stadion.

--------- Stadien/Austragungsorte des Wuppertaler SV ---------

Wuppertaler SV Stadien auf einer größeren Karte anzeigen

--------- Gelber Sprung ---------
Winchenbachstraße
42281 Wuppertal

Der Rasenplatz "Gelber Sprung" dient als Austragungsort der Spiele der 2. Mannschaft des Wuppertaler SV.

Anfahrt
Mit dem PKW: A46 Ausfahrt Wuppertal Barmen - rechts abbiegen - links abbiegen - geradeaus bis zur Winchenbachstraße, dort links abbiegen. Auf der rechten Seite ist unter der Autobahnbrücke der Parkplatz. Von dort zu Fuß weiter über die Straße und dann 2 Mal links über den kleinen Parkplatz den Weg zu den Kassen (auf der rechten Seite) hoch.

ÖPNV:
Aus Richtung Elberfeld
Ab Hauptbahnhof / Haltestelle 4 (vor dem Info-Pavillon) mit den Linien 612 oder 622 bis zur Haltestelle Schützenstraße/WSW - Umsteigen auf die Linie 644 bis Haltestelle „Gelber Sprung“ - Ca. 150m zurück auf der rechten Seite über den kleinen Parkplatz - Erste Möglichkeit links ca. 20m ist links der Eingang zu den Kassen.

--------- Nevigeser Str. / Jugendarena---------
Nevigeser Str. 176
42113 Wuppertal

Die Jugendarena ist Austragungsort der Junioren Mannschaften des Wuppertaler SV (Bambini bis C-Jugend). Ebenfalls dient der Platz als Ausweichplatz bei Nichtbespielbarkeit des Gelben Sprungs. Die Anlage ist mit einem modernen Kunstrasen ausgestattet.

Anfahrt
Aus Richtung Remscheid
L 74, Richtung Sonnborner Kreuz, dort fahren Sie weiter auf der A 46 Richtung Dortmund. Die zweite Abfahrt nach dem Sonnborner Kreuz, heißt "Ausfahrt Katernberg, Ausfahrt 33", abfahren. An der Ampel links halten und unter der Autobahnbrücke geradeaus auf die Nevigeserstraße fahren.
Nach ca. 2 km beginnt auf der linken Seite nach einer Straßeneinbiegung ein Park. Die Sportanlage liegt genau gegenüber.

Aus Richtung Essen
L 227 / L 224, Richtung Wuppertal „Sonnborner Kreuz“, dort fahren Sie weiter auf der A 46 Richtung Dortmund. Die zweite Abfahrt nach dem Sonnborner Kreuz, heißt "Ausfahrt Katernberg, Ausfahrt 33", abfahren. An der Ampel links halten und unter der Autobahnbrücke geradeaus auf die Nevigeserstraße fahren. Nach ca. 2 km beginnt auf der linken Seite nach einer Straßeneinbiegung ein Park. Die Sportanlage liegt genau gegenüber.

Aus Richtung Düsseldorf
A 46, Richtung Sonnborner Kreuz, dort fahren Sie weiter auf der A 46 Richtung Dortmund. Die zweite Abfahrt nach dem Sonnborner Kreuz, heißt "Ausfahrt Katernberg, Ausfahrt 33", abfahren. An der Ampel links halten und unter der Autobahnbrücke geradeaus auf die Nevigeserstraße fahren.
Nach ca. 2 km beginnt auf der linken Seite nach einer Straßeneinbiegung ein Park. Die Sportanlage liegt genau gegenüber.

Bitte parken Sie Ihre Fahrzeuge an der Straße und nicht vor der Firma Plamos. Die Fahrzeuge werden abgeschleppt, da es sich hier um ein Privatgrundstück handelt!

--------- Uellendahl ---------
Paul-Löbe-Str. 20
42109 WUPPERTAL

Der Rasenplatz am Uellendahl ist Austragungsort der A- und B-Jugend Spiele des Wuppertaler SV.

Anfahrt
Aus Richtung Dortmund/Bochum
Über die A43 kommend in Fahrtrichtung Wuppertal bis zum Autobahnkreuz Wuppertal-Nord,
hier wechseln auf die A46 in Fahrtrichtung Wuppertal/Düsseldorf bis zur Autobahnausfahrt Wuppertal-Elberfeld.
An der Ausfahrt rechts abbiegen auf die Opphoferstr. Nach ca. 500 Metern gerade aus weiter auf die Straße am Weinberg. Dieser Straße folgen bis zur nächstmöglichen Ampelkreuzung. Hier rechts abbiegen auf die Uellendahlerstr.
Dieser Straße ca. 500 Meter folgen und hinter dem Toyotaautohaus die nächstmögliche Straße links abbiegen ( Paul-Löbe-Str. ). Hier befindet sich die Bezirkssportanlage Uellendahl.

Aus Richtung Essen
Über die B227 in Fahrtrichtung Velbert auf die B224 in Fahrtrichtung Wuppertal wechseln.
Der B224 folgen bis zum Sonnborner Kreuz. Hier wechseln auf die A46 in Fahrtrichtung Dortmund bis zur Ausfahrt Wuppertal-Elberfeld. An der Ausfahrt links abbiegen auf die Opphoferstr. Nach ca.500 Metern gerade aus weiter auf die Straße am Weinberg. Dieser Straße folgen bis zur nächstmöglichen Ampelkreuzung. Hier rechts abbiegen auf die Uellendahlerstraße. Dieser Straße ca. 500 Meter folgen und hinter dem Toyotaautohaus die nächstmögliche Straße links abbiegen ( Paul-Löbe-Str. ). Hier befindet sich die Bezirkssportanlage Uellendahl.

Aus Richtung Düsseldorf
Über die A46 kommend am Hildener Kreuz vorbei der Autobahn folgend bis zur Ausfahrt Wuppertal-Elberfeld . An der Ausfahrt links abbiegen auf die Opphoferstraße. Weiter siehe unter aus Richtung Essen kommend.

Aus Richtung Köln/Duisburg
Über die Autobahn A3 bis zum Hildener Kreuz. Hier auf die A46 Fahrtrichtung Wuppertal/Dortmund wechseln bis zur Autobahnausfahrt Wuppertal-Elberfeld. An der Ausfahrt links abbiegen auf die Opphoferstraße. Weiter siehe unter aus Richtung Essen kommend.




Spielplan
20.05.2017 14:00
 4 : 2 
Tabelle
9 48
10 48
11 42
12 41
13 40

...erweiterte Suche
















Partner: Games