Rot-Blau.com - Forum - Wuppertaler SV

Position: Wuppertaler SV » Fans » Ein Dach für die Nord » Ein Dach für die Nord » Druckansicht

Beiträge zu diesem Thema:

Ölberg 63, 04.05.2009, 18:30
Ich möchte hier und auf diesem Wege mal eine Aktion starten da ich mir sicher bin das wir WSV Fans besser sind als unser Ruf, und um zu beweisen das mehr Wuppertaler hinter dem WSV stehen als viele Menschen glauben.
Ich werde eine Aktion ins Leben rufen für die ich u.a. auch euere Hilfe benötige.
Die Aktion soll dafür sein ein Dach für die Nordtribüne entstehen zu lassen. Finanziert aus Spendengeldern und Events die u.a. von Wuppertaler und Bundesdeutschen Unternehmen kommen werden.
Hier kann man sicherlich unseren Friedel in die Pflicht nehmen, er beschwert sich ja fortwährend das sich kein Mensch um den WSV kümmert.
Das gleiche gilt für die Stadt Wuppertal.
Ich denke das man in der Sommerpause einen Arbeitskreis bildet und dann Kontakt zur Stadt als Eigentümer des Stadion am Zoo aufnimmt und zum Vorstand des Wuppertaler SV wegen der Vermarktungsrechte und der Werbemöglichkeiten.
Ich persönlich verfüge über Zeit und Bescheidene Kontakte die ein Anfang sein werden.
Ich suche also auf diesem Wege bei www.rot-blau.com einige Weggefährten und WSV Fans die mit Ideen und eigenem Einsatz helfen wollen.
Wer Interesse hat diese Aktion aktiv zu unterstützen kann mit mir bitte per PM Kontakt aufnehmen. Über euere Feedback würde ich mich an dieser Stelle auf jeden Fall sehr freuen.
Ich persönlich habe diese Idee schon „weitergesponnen“ aber dazu später.
Ich hoffe Ihr haltet mich nicht für abgedreht und bescheuert, aber wenn keiner was tut....und ein Versuch ist es immer Wert, wie heißt es so schön, der erste Schritt ist der Weg zum Ziel.
WSV-1972, 04.05.2009, 18:35
Dann viel Glück bei deinem Vorhaben. :wsv
Bergischerjung79, 04.05.2009, 18:37

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:
Ich möchte hier und auf diesem Wege mal eine Aktion starten da ich mir sicher bin das wir WSV Fans besser sind als unser Ruf, und um zu beweisen das mehr Wuppertaler hinter dem WSV stehen als viele Menschen glauben.
Ich werde eine Aktion ins Leben rufen für die ich u.a. auch euere Hilfe benötige.
Die Aktion soll dafür sein ein Dach für die Nordtribüne entstehen zu lassen. Finanziert aus Spendengeldern und Events die u.a. von Wuppertaler und Bundesdeutschen Unternehmen kommen werden.
Hier kann man sicherlich unseren Friedel in die Pflicht nehmen, er beschwert sich ja fortwährend das sich kein Mensch um den WSV kümmert.
Das gleiche gilt für die Stadt Wuppertal.
Ich denke das man in der Sommerpause einen Arbeitskreis bildet und dann Kontakt zur Stadt als Eigentümer des Stadion am Zoo aufnimmt und zum Vorstand des Wuppertaler SV wegen der Vermarktungsrechte und der Werbemöglichkeiten.
Ich persönlich verfüge über Zeit und Bescheidene Kontakte die ein Anfang sein werden.
Ich suche also auf diesem Wege bei www.rot-blau.com einige Weggefährten und WSV Fans die mit Ideen und eigenem Einsatz helfen wollen.
Wer Interesse hat diese Aktion aktiv zu unterstützen kann mit mir bitte per PM Kontakt aufnehmen. Über euere Feedback würde ich mich an dieser Stelle auf jeden Fall sehr freuen.
Ich persönlich habe diese Idee schon „weitergesponnen“ aber dazu später.
Ich hoffe Ihr haltet mich nicht für abgedreht und bescheuert, aber wenn keiner was tut....und ein Versuch ist es immer Wert, wie heißt es so schön, der erste Schritt ist der Weg zum Ziel.



8-) :top :respekt für das was du vor hast :wsv


Katernberger, 04.05.2009, 18:41
Respekt und viel Erfolg bei dem Vorhaben :wsv:
Der Bau der Nordtribüne an sich reicht noch lang nicht, um das Stadion Zoo zweit/drittligatauglich zu machen, denn die Akustik auf der Nord ist bisher einfach nur schlecht, was unten gesungen wird, kommt einfach nicht an, was auch schon im Düsseldorfer Forum arg kritisiert wurde!
Egal ob in Essen oder gar in Wolfsburg, mit Dach waren wir auch auswärts immer deutlich lauter, als ohne, egal wieviele Fans mitgekommen sind.
timBo, 04.05.2009, 18:42
Sehr gute Idee ;-)
hoffentlich wird daraus was ;-)
Schlot, 04.05.2009, 18:45

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:
Ich möchte hier und auf diesem Wege mal eine Aktion starten da ich mir sicher bin das wir WSV Fans besser sind als unser Ruf, und um zu beweisen das mehr Wuppertaler hinter dem WSV stehen als viele Menschen glauben.
Ich werde eine Aktion ins Leben rufen für die ich u.a. auch euere Hilfe benötige.
Die Aktion soll dafür sein ein Dach für die Nordtribüne entstehen zu lassen. Finanziert aus Spendengeldern und Events die u.a. von Wuppertaler und Bundesdeutschen Unternehmen kommen werden.
Hier kann man sicherlich unseren Friedel in die Pflicht nehmen, er beschwert sich ja fortwährend das sich kein Mensch um den WSV kümmert.
Das gleiche gilt für die Stadt Wuppertal.
Ich denke das man in der Sommerpause einen Arbeitskreis bildet und dann Kontakt zur Stadt als Eigentümer des Stadion am Zoo aufnimmt und zum Vorstand des Wuppertaler SV wegen der Vermarktungsrechte und der Werbemöglichkeiten.
Ich persönlich verfüge über Zeit und Bescheidene Kontakte die ein Anfang sein werden.
Ich suche also auf diesem Wege bei www.rot-blau.com einige Weggefährten und WSV Fans die mit Ideen und eigenem Einsatz helfen wollen.
Wer Interesse hat diese Aktion aktiv zu unterstützen kann mit mir bitte per PM Kontakt aufnehmen. Über euere Feedback würde ich mich an dieser Stelle auf jeden Fall sehr freuen.
Ich persönlich habe diese Idee schon „weitergesponnen“ aber dazu später.
Ich hoffe Ihr haltet mich nicht für abgedreht und bescheuert, aber wenn keiner was tut....und ein Versuch ist es immer Wert, wie heißt es so schön, der erste Schritt ist der Weg zum Ziel.


Ölberg 63, 04.05.2009, 19:01
Eine erste Sache die ich benötige wäre bitte eine Liste der aktuellen Ansprechpartner aller WSV Fans Clubs bzw. der Mail Adressen.
Ich schätze mal nicht das die Liste beim Wuppertaler.sv.com Aktuell ist. Ich werde auch mit dieser Liste arbeiten, würde mich aber auch diesem Wege über aktualisierungen freuen.
ChaosMike77, 04.05.2009, 19:04
tolle Idee,Hut ab, aber hier vergebene Liebes mühe, schade eigentlich viel erfolg
Tobias, 04.05.2009, 19:13
Wende dich ans FP oder an Mobby, die sollten eine aktuelle Fanclubsliste haben.

Initiative1954, 04.05.2009, 19:14
ich bin da skeptisch, drücke aber alle vorhandenen Daumen
Tigger, 04.05.2009, 19:16
viel erfolg bei deinem vorhaben, auch wenn ich denke, dass es nichts bringen wird.

aber hut ab! drück die daumen!
Ölberg 63, 04.05.2009, 19:30

Tobias hat folgendes geschrieben:
Wende dich ans FP oder an Mobby, die sollten eine aktuelle Fanclubsliste haben.

Danke, mache ich morgen....
kwwuppi, 04.05.2009, 19:32
tolle Sache ich hoffe viele packen es mit an :wsv :wsv :wsv :wsv
kwwuppi, 04.05.2009, 19:33

ChaosMike77 hat folgendes geschrieben:
tolle Idee,Hut ab, aber hier vergebene Liebes mühe, schade eigentlich viel erfolg


positiv ist der Vorschlag zu sehen
ich finde es stark
Simpsons, 04.05.2009, 19:37
:shock:
ChaosMike77, 04.05.2009, 19:42

kwwuppi hat folgendes geschrieben:

ChaosMike77 hat folgendes geschrieben:
tolle Idee,Hut ab, aber hier vergebene Liebes mühe, schade eigentlich viel erfolg


positiv ist der Vorschlag zu sehen
ich finde es stark

ich habe ja auch nichts gegenteiliges behauptet,aber ich habe so was schon hinter mir hier im Forum und da ging es nur sich mal vor dem S.A.Z. zu treffen um dann gemeinsam auf die Nord zu gehen und zu Supporten.So ein Dach ist wieder eine andere Geschichte und nicht leicht umzusetzen.Meine Hochachtung hat er.
Malte1954, 04.05.2009, 20:08
Respekt das du diesen Schritt gehst,
aber ich meine das Problem wäre,mit der Baugenehmigung,da darunter ja die radrennbahn ist und die unter Denkmalschutz steht
darf kein Dach gebaut werden.
Meine sowas aufgeschnappt zuhaben habe dies zumindestens im HInterkopf,
falls ich schwachsinn rede entschuldig ich mich!
Viel erfolg und ich hoffe das sich viele beteiligen!
Bergischerjung79, 04.05.2009, 20:10
also wiekann man dich denn dabei unterstützen

Janzik, 04.05.2009, 20:37
Respekt und viel Erfolg !
Aber wie Malte 1954 schon einwirft, ist tatsächlich schon geklärt was geht und was nicht bevor man zu euphorisch an die Sache geht und letztlich irgendein Paragraph Dein Engagement verhindert ?
ToDo, 04.05.2009, 20:39

Malte1954 hat folgendes geschrieben:
Respekt das du diesen Schritt gehst,
aber ich meine das Problem wäre,mit der Baugenehmigung,da darunter ja die radrennbahn ist und die unter Denkmalschutz steht
darf kein Dach gebaut werden.
Meine sowas aufgeschnappt zuhaben habe dies zumindestens im HInterkopf,
falls ich schwachsinn rede entschuldig ich mich!
Viel erfolg und ich hoffe das sich viele beteiligen!



Du hast Recht.

Da es aber nur Friedhelm Runge war, der das behauptet hat, sollte Ölberg63 besser bei der Stadt fragen. Denn erst hatte Runge ja Jerat angekreidet, dass er mit dem Pokal-Aus "das Dach für die Fans" verspielt hat. Als dann mehr als genug Geld da gewesen sein müsste (nach dem Pokalerfolg gegen Herta und mit der Aussicht auf das Spiel in Gelsenkirchen), klang das mit den Verweigerungen der Genehmigungen doch eher ein bisschen nach Vorwand, weil man das schöne Geld lieber doch nicht in die Fans investieren wollte (oder nicht konnte, weil vielleicht laufende Kosten damit gedeckt werden mussten, weil es dem Verein doch gar nicht so gut geht, wie alle glauben sollen...)

@ Ölberg63

Dir alles Gute bei deinem Vorhaben. Es sollte klappen, weil

- der Verein jede Hilfe von außen dankbar annimmt (insbesondere von Fans)
- die Stadt Wuppertal, die unter Haushaltssperre (wie heißt es richtig - Haushaltssicherungskonzept?) steht, wird jede Menge Mittel - ganz gleich, ob finanzieller, sächlicher oder personeller Natur - bereit stellen
- die Fans haben schon immer auf eine Aktion gewartet, bei der sie durch aktives Gestalten mitwirken und echte Einigkeit beweisen können


Ach ja, ich kann leider nicht - ich habe nicht die Zeit und bedauernswerter Weise auch überhaupt keine Kontakte!


P.S.: Wer in diesem Beitrag Ironie gefunden hat, darf sie behalten!
95ole, 04.05.2009, 20:50
Wünsche Dir viel glück, bin mal gespannt wie lange du dran bleibst aber glaube das wird nix
Bergischerjung79, 04.05.2009, 20:52

95ole hat folgendes geschrieben:
Wünsche Dir viel glück, bin mal gespannt wie lange du dran bleibst aber glaube das wird nix



ja warum soll das nix geben wir bekommen nix in den :arschi geschoben 8-) :wsv
wsv74, 04.05.2009, 20:53

95ole hat folgendes geschrieben:
Wünsche Dir viel glück, bin mal gespannt wie lange du dran bleibst aber glaube das wird nix


Du kannst ja der Erste sein, der etwas spendet! ;-)
wsv74, 04.05.2009, 20:57

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:

95ole hat folgendes geschrieben:
Wünsche Dir viel glück, bin mal gespannt wie lange du dran bleibst aber glaube das wird nix



ja warum soll das nix geben wir bekommen nix in den :arschi geschoben 8-) :wsv


Reite doch einfach mal nicht auf sowas rum!
Zumal 95ole ja auch viel Glück wünscht!

Man sollte nicht aus dem Wald hinausschallen, wenn nichts reingerufen wurde! ;-)
Bergischerjung79, 04.05.2009, 20:58
ja ok ist ja schon gut sorry 95ole :prost
JohnDoe, 04.05.2009, 21:08
Auch wenn ich nicht glaube, daß man bestehende Strukturen von Außen aufbricht ,halte ich diesen
Ansatz für förderlich.Wer nicht kämpft, der hat schon verloren.



Ölberg 63, 05.05.2009, 07:34
Ich möchte kurz schreiben das ich mehr als Positiv überrascht bin. Was ich für Vorschläge und auch ganz konkrete Angebote erhalten habe. kann sich schon sehen lassen. Da sind Ideen dabei von denen ich glaube das man die sehr gut Verwirklichen kann.
Ich werde heute versuchen zuerst mit der Stadt Kontakt aufzunehmen und halte euch auf dem laufenden.
Tigger, 05.05.2009, 11:24
Kannst ja ein wöchentliches "Ein Dach für die Nord"-Tagebuch schreiben und den Usern Bericht erstatten.
Bergischerjung79, 05.05.2009, 11:26
gute idee aber warum helfen wir ihn nicht einfach mal dabei jeder kann ein kleinen beitrag machen

Ölberg 63, 05.05.2009, 11:59
Sowas wie ein Tagebuch wäre schon etwas.....
Also hier mal eine kleine Wasserstandsmeldung:
Ich habe heute morgen dem OB Jung schriftlich informiert und bin dabei die einzelnen Fan-Clubs per Mail die Idee vorzutragen.

Aus den Mails die ich bekommen habe waren u.a. Vorschläge Rabatte für WSV Fans auszuhandeln die ein Dienstleister oder Handelsunternehmen dann direkt dem Dach zukommen lassen würde. Ein Dienstleister hatte diese Idee und bot auch einen Rabatt an.
Einige Euros könnte auch durch Ebay kommen wo gestiftete Fan-Artikel usw. versteigert werden könnten.
Das ist ein kleiner Teil der Ideen und Vorschläge.

Ich schätze das die Sache gut anläuft.
Bergischerjung79, 05.05.2009, 12:05
Was ist denn mit einem spendenkonto wo wir fans oder andere einen kleinen beitrag leisten können ist ja nur ne frage mehr nicht 8-) :wsv
Kalle, 05.05.2009, 12:06
Vielleicht um auch etwas anders Aktiv zu werden würde ich euch Vorschlagen über eine Webseite Informationen über diesen "Förderkreis" zu verbreiten, evtl. mit Spendenstand, einer Online-Pedition und was sonst noch dazu gehört. Ich denke wenn man nicht nur hier im Forum Aktiv ist sondern auch über andere Medien Werbung macht dann könnte diese Aktion wirklich groß werden und evtl. auch gute Erfolge erzielen.
Ölberg 63, 05.05.2009, 12:07

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
Was ist denn mit einem spendenkonto wo wir fans oder andere einen kleinen beitrag leisten können ist ja nur ne frage mehr nicht 8-) :wsv

Ich bin der Hoffnung das evtl. die Stadt in Zusammenarbeit mit der Stadtsparkasse etwas für die Idee machen könnte.
Bergischerjung79, 05.05.2009, 12:13
das wäre nicht schlecht weil so ein konto muss mit vertrauen geführt werden und es muss sehr seriös sein nicht das sich einer mit der kohle vom acker macht ne

und ich weiss nicht aber die unioner aus berlin machen das ja auch in eigen regie aber da steht der verein zu 100% dahinter da könnte man auch ein paar infos rein holen
Ölberg 63, 05.05.2009, 12:23

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
das wäre nicht schlecht weil so ein konto muss mit vertrauen geführt werden und es muss sehr seriös sein nicht das sich einer mit der kohle vom acker macht ne

und ich weiss nicht aber die unioner aus berlin machen das ja auch in eigen regie aber da steht der verein zu 100% dahinter da könnte man auch ein paar infos rein holen

Ich stelle mir vor das die Stadtsparkasse das Konto führt ohne das jemand darüber Vollmacht hat. An Kosten sollten nur die anfallenden EBay Gebühren entstehen, sonst geht da nichts runter vom Konto.

Ja bei Union Berlin habe ich schon was abgekupfert: Ich habe schon einmal eine Site reserviert : www.ein-dach-fuer-die-nord.de .
Auf deren Startseite können dann Firmen Ihre Spendenbeträge in Pixel wiederfinden.
Sonst dient dann diese Seite (ich hoffe in 10 Tagen am Start) nur der Nennung der Spender, und für das einstellen von News über die Aktion.

Kein Forum oder so, soll eben knapp und Übersichtlich sein (außer die Spenderliste natürlich).
Bergischerjung79, 05.05.2009, 12:27

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
das wäre nicht schlecht weil so ein konto muss mit vertrauen geführt werden und es muss sehr seriös sein nicht das sich einer mit der kohle vom acker macht ne

und ich weiss nicht aber die unioner aus berlin machen das ja auch in eigen regie aber da steht der verein zu 100% dahinter da könnte man auch ein paar infos rein holen

Ich stelle mir vor das die Stadtsparkasse das Konto führt ohne das jemand darüber Vollmacht hat. An Kosten sollten nur die anfallenden EBay Gebühren entstehen, sonst geht da nichts runter vom Konto.

Ja bei Union Berlin habe ich schon was abgekupfert: Ich habe schon einmal eine Site reserviert : www.ein-dach-fuer-die-nord.de .
Auf deren Startseite können dann Firmen Ihre Spendenbeträge in Pixel wiederfinden.
Sonst dient dann diese Seite (ich hoffe in 10 Tagen am Start) nur der Nennung der Spender, und für das einstellen von News über die Aktion.

Kein Forum oder so, soll eben knapp und Übersichtlich sein (außer die Spenderliste natürlich).



ich muss sagen ich bin richtig überrascht du ziehst das voll durch egal was aus der aktion wird meinen :respekt hast du zu 1954% jetzt schon mal :top :wsv

p.s ich hoffe du bekommst auch unterstützung vom verein auch wenn es nicht viel ist aber man könnte dir da auch unter die arme greifen finde ich
Bergischerjung79, 05.05.2009, 12:47
das ist eine schöne sache finde ich sieht jut aus 8-)
Wupper-Olli, 05.05.2009, 13:31
Zu aller erst:

Ölberg63, du bist wahrscheinlich der einzige hier bei rot-blau der nicht nur labert (mich eingeschlossen) sondern wirklich mal was auf die Beine zu stellen versucht. Für dieses langwierige Projekt wünsche ich dir viel Glück und noch mehr Geduld.

Wäre es es nicht auch eine Idee, den Cateringservice vom SAZ anzusprechen? Die könnten ja einen kleinen Teil (5-10%) von den Spieltagseinnahmen spenden. Da kommt dann im Laufe der Zeit doch sicherlich auch einiges zusammen.

Eine andere Idee wäre noch, die nächste Saisoneröffnungsfeier von den Fanclubs durchführen zu lassen. Die dort erzielten Einnahmen sind bestimmt auch nicht ohne.

Das sind Ideen die zugegeben nicht zu Ende gedacht sind, sollen aber auch nur sowas wie ein Denkanstoß sein!

Wupper-Olli
Mar_tin, 05.05.2009, 13:40
Ich habe von deiner Aktion gelesen und finde dein Engagement gut, insofern möchte ich auch einen Vorschlag machen.

Am 27. Juni findet bekanntlich in Wuppertal der Lange Tisch statt. Vielleicht könnte man dies als Plattform nutzen, um für die Aktion zu werben.

Man könnte vielleicht Würstchen, Getränke etc. verkaufen und gleichzeitig möglicherweise in Zusammenarbeit mit Fanclubs vielleicht die Erstellung eines Banners zeigen. Eventuell besteht auch die Möglichkeit ein solches Banner zusammen mit den Besuchern zu erstellen. Gerade Kinder dürften Spaß daran haben, dieses gemeinsam mit "den Profis" zu bemalen und nebenbei werden sie so noch dazu animiert einmal mit ihren Eltern ins Stadion zu gehen, um das Gesamtergebnis, an dem, wenn es eine entsprechende Größe hat, doch wahrscheinlich recht viele Kinder/Erwachsene mitgearbeitet haben zu begutachten.
Die Kosten, die für ein solches Banner entstehen, müsste man natürlich vorfinanzieren, werden aber im Nachhinein durch den Verkauf von Speisen und Getränken höchstwahrscheinlich locker gedeckt. Die Standgebühr entfällt eventuell auch, je nachdem wie "Programmbeitrag künstlerische Darbietung" interpretiert wird (http://www.langer-tisch-wuppertal.de/anmeldung.php).

Das war ein erster Gedanke, der mir in Zusammenhang mit der Aktion kam, vielleicht haben andere ja noch andere eine Meinung dazu...?

Edit: Ich weiß nicht, ob der WSV etwas für den Langen Tisch geplant hat, ansonsten kann man vielleicht auch noch Spieler dafür gewinnen, für ein paar Stunden an einem entsprechenden Stand zu erscheinen um den Besuchern für Autogramme etc. zur Verfügung zu stehen.
Bergischerjung79, 05.05.2009, 13:42

Mar_tin hat folgendes geschrieben:
Ich habe von deiner Aktion gelesen und finde dein Engagement gut, insofern möchte ich auch einen Vorschlag machen.

Am 27. Juni findet bekanntlich in Wuppertal der Lange Tisch statt. Vielleicht könnte man dies als Plattform nutzen, um für die Aktion zu werben.

Man könnte vielleicht Würstchen, Getränke etc. verkaufen und gleichzeitig möglicherweise in Zusammenarbeit mit Fanclubs vielleicht die Erstellung eines Banners zeigen. Eventuell besteht auch die Möglichkeit ein solches Banner zusammen mit den Besuchern zu erstellen. Gerade Kinder dürften Spaß daran haben, dieses gemeinsam mit "den Profis" zu bemalen und nebenbei werden sie so noch dazu animiert einmal mit ihren Eltern ins Stadion zu gehen, um das Gesamtergebnis, an dem, wenn es eine entsprechende Größe hat, doch wahrscheinlich recht viele Kinder/Erwachsene mitgearbeitet haben zu begutachten.
Die Kosten, die für ein solches Banner entstehen, müsste man natürlich vorfinanzieren, werden aber im Nachhinein durch den Verkauf von Speisen und Getränken höchstwahrscheinlich locker gedeckt. Die Standgebühr entfällt eventuell auch, je nachdem wie "Programmbeitrag künstlerische Darbietung" interpretiert wird (http://www.langer-tisch-wuppertal.de/anmeldung.php).

Das war ein erster Gedanke, der mir in Zusammenhang mit der Aktion kam, vielleicht haben andere ja noch andere eine Meinung dazu...?



gute idee finde ich jut
:roll: :wsv

wsv74, 05.05.2009, 13:53

Mar_tin hat folgendes geschrieben:
Ich habe von deiner Aktion gelesen und finde dein Engagement gut, insofern möchte ich auch einen Vorschlag machen.

Am 27. Juni findet bekanntlich in Wuppertal der Lange Tisch statt. Vielleicht könnte man dies als Plattform nutzen, um für die Aktion zu werben.

Man könnte vielleicht Würstchen, Getränke etc. verkaufen und gleichzeitig möglicherweise in Zusammenarbeit mit Fanclubs vielleicht die Erstellung eines Banners zeigen. Eventuell besteht auch die Möglichkeit ein solches Banner zusammen mit den Besuchern zu erstellen. Gerade Kinder dürften Spaß daran haben, dieses gemeinsam mit "den Profis" zu bemalen und nebenbei werden sie so noch dazu animiert einmal mit ihren Eltern ins Stadion zu gehen, um das Gesamtergebnis, an dem, wenn es eine entsprechende Größe hat, doch wahrscheinlich recht viele Kinder/Erwachsene mitgearbeitet haben zu begutachten.
Die Kosten, die für ein solches Banner entstehen, müsste man natürlich vorfinanzieren, werden aber im Nachhinein durch den Verkauf von Speisen und Getränken höchstwahrscheinlich locker gedeckt. Die Standgebühr entfällt eventuell auch, je nachdem wie "Programmbeitrag künstlerische Darbietung" interpretiert wird (http://www.langer-tisch-wuppertal.de/anmeldung.php).

Das war ein erster Gedanke, der mir in Zusammenhang mit der Aktion kam, vielleicht haben andere ja noch andere eine Meinung dazu...?

Edit: Ich weiß nicht, ob der WSV etwas für den Langen Tisch geplant hat, ansonsten kann man vielleicht auch noch Spieler dafür gewinnen, für ein paar Stunden an einem entsprechenden Stand zu erscheinen um den Besuchern für Autogramme etc. zur Verfügung zu stehen.

Vom Prinzip her eine gute Idee - vielleicht kann man dies sogar auf dem Stadiongelände machen?

Die Spieler werden zu dem Zeitpunkt jedoch wohl Urlaub haben. Denke da wird das mit der Autogrammstunde schwer!
Mar_tin, 05.05.2009, 14:03

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Mar_tin hat folgendes geschrieben:
Ich habe von deiner Aktion gelesen und finde dein Engagement gut, insofern möchte ich auch einen Vorschlag machen.

Am 27. Juni findet bekanntlich in Wuppertal der Lange Tisch statt. Vielleicht könnte man dies als Plattform nutzen, um für die Aktion zu werben.

Man könnte vielleicht Würstchen, Getränke etc. verkaufen und gleichzeitig möglicherweise in Zusammenarbeit mit Fanclubs vielleicht die Erstellung eines Banners zeigen. Eventuell besteht auch die Möglichkeit ein solches Banner zusammen mit den Besuchern zu erstellen. Gerade Kinder dürften Spaß daran haben, dieses gemeinsam mit "den Profis" zu bemalen und nebenbei werden sie so noch dazu animiert einmal mit ihren Eltern ins Stadion zu gehen, um das Gesamtergebnis, an dem, wenn es eine entsprechende Größe hat, doch wahrscheinlich recht viele Kinder/Erwachsene mitgearbeitet haben zu begutachten.
Die Kosten, die für ein solches Banner entstehen, müsste man natürlich vorfinanzieren, werden aber im Nachhinein durch den Verkauf von Speisen und Getränken höchstwahrscheinlich locker gedeckt. Die Standgebühr entfällt eventuell auch, je nachdem wie "Programmbeitrag künstlerische Darbietung" interpretiert wird (http://www.langer-tisch-wuppertal.de/anmeldung.php).

Das war ein erster Gedanke, der mir in Zusammenhang mit der Aktion kam, vielleicht haben andere ja noch andere eine Meinung dazu...?

Edit: Ich weiß nicht, ob der WSV etwas für den Langen Tisch geplant hat, ansonsten kann man vielleicht auch noch Spieler dafür gewinnen, für ein paar Stunden an einem entsprechenden Stand zu erscheinen um den Besuchern für Autogramme etc. zur Verfügung zu stehen.

Vom Prinzip her eine gute Idee - vielleicht kann man dies sogar auf dem Stadiongelände machen?

Die Spieler werden zu dem Zeitpunkt jedoch wohl Urlaub haben. Denke da wird das mit der Autogrammstunde schwer!


Stimmt, darüber habe ich nicht nachgedacht, aber vielleicht lässt sich ja zumindest Pröppi dafür gewinnen, der sollte bei Kindern ja auch gut ankommen. ;-)
Mit dem Stadiongelände wird das wahrscheinlich nicht klappen, die Idee kam mir auch schon, aber es gibt nur bestimmte Orte, die offiziell vom Langen Tisch erfasst werden (http://www.langer-tisch-wuppertal.de/langer-tisch-2009-extern/welcome.html).

Einen gewissen "Wettbewerbsvorteil" hat man gegenüber anderen Ständen, die ähnliche Speisen etc. anbieten auch, denn Erwachsene können sich in Ruhe unterhalten, da ihre Kinder beschäftigt sind. Kinder neigen ja sonst eher dazu schnell zu quängeln, wenn ihnen langweilig ist.
wsv74, 05.05.2009, 14:28
Da fällt mir doch gleich noch etwas mit dem aktuellen Stadtmarketing ein:

"Bedacht - keiner wie wir!"
Malte1954, 05.05.2009, 15:55
haben wir ein Architekten unter uns?
bzw jemand der genaue vorstellungen hat wie Teuer das ganze ist ein Dach für Nord?
Dann kann man grade Handwerklicke Betriebe eventuell anschreiben und noch fragen bzw eventuelle Rabatte Raushandeln!
Das Stadion gehört der Stadt oder?Wem gehört dann das Dach?
Kann man dafür Werbeflächen selber vermieten bzw dann einem Betrieb reservieren lassen?oder ist für Werbung der Verein zuständig?Eventuell wenn es wärmer ist ein Sponsorentag machen,heißt Grillen für das Dach...Irgendwo grillen mit getränken würstchen etc und der Erlös ist fürs Dach,dafür sind natürlich auch Freiwillige Helfer nötig.Bei der Veranstaltung kann man sich allgemein wieder über die Aktion informieren.Eventuell sollte man aber ein "Verein"offiziell anmelden,nicht damit das Geld nachher weg ist,weil ich selber schon angst hätte wenn da echt was zusammen kommt,das das Geld weg ist,ich erinnere da an eine Busfahrt nach Stuttgart...nicht negativ aufnehmen aber sowas wirkt nach aussen seriöser.Eventuell kann man ja auch Rotary oder den Lions Club oder andere Firmen nach Spenden fraegn oder nach Sachpreisen und eine Tombola veranstalten.Wäre interessant zuwissen was das ganze kosten würde und eventuell würde sich ja sogar der Wsv mit einer summe beteiligen...da geht einiges!
Goldfrosch, 05.05.2009, 16:00
Ein sehr löbliches Ansinnen, welches du da verfolgst!
Da die Stadt, meines Wissens, als Eigentümer gegen eine Stadiongesellschaft "getauscht" werden sollte, welche wohl an der Leine des Präsidenten hängen würde und das Geschachere um das Objekt nur eine kleine Auszeit erlebt, wirst du evtl. auf verhärtete Fronten treffen, da (wie gesagt)
die zukünftigen Eigentumsverhältnisse ungeklärt sind.
(Schachtelsätze olé)

Gerade deshalb :respekt

(Meine Aussage basiert auf Vermutungen und nicht auf Fakten)
Bergischerjung79, 05.05.2009, 16:16
Maßnahmen rund 1,5 Millionen Euro kosten.


wenn man die kosten von dem VIP haus und die Arbeiten an der GG abzieht müsste man auf run 600000 euro kommen denke ich mal 8-)
wupperfuchs, 05.05.2009, 16:17
super idee mit dem dach :applaus :applaus :top

das thema gehört hier immer auf die erste seite !!!

finde es super was hier schon nach kurzer zeit für ideen aufgetaucht sind :top
meine unterstützung hast du !!!

vielleicht solltest du die seite die du gerade erstellst auch zum koordinieren der aktionen nutzen. vielleicht auch einen mitglieder bereich machen damit du eine zahl hast wieviele leute gerade hinter der aktion stehen. vielleicht kannst du ja auch auch dauerhaft einen link auf wuppertal.de bekommen.
die aktion wird bestimmt 2 jahre brauchen ich hoffe du hälst das durch.

meinen größten :respekt
Ölberg 63, 05.05.2009, 16:19

Malte1954 hat folgendes geschrieben:
haben wir ein Architekten unter uns?
bzw jemand der genaue vorstellungen hat wie Teuer das ganze ist ein Dach für Nord?
Dann kann man grade Handwerklicke Betriebe eventuell anschreiben und noch fragen bzw eventuelle Rabatte Raushandeln!
Das Stadion gehört der Stadt oder?Wem gehört dann das Dach?
Kann man dafür Werbeflächen selber vermieten bzw dann einem Betrieb reservieren lassen?oder ist für Werbung der Verein zuständig?Eventuell wenn es wärmer ist ein Sponsorentag machen,heißt Grillen für das Dach...Irgendwo grillen mit getränken würstchen etc und der Erlös ist fürs Dach,dafür sind natürlich auch Freiwillige Helfer nötig.Bei der Veranstaltung kann man sich allgemein wieder über die Aktion informieren.Eventuell sollte man aber ein "Verein"offiziell anmelden,nicht damit das Geld nachher weg ist,weil ich selber schon angst hätte wenn da echt was zusammen kommt,das das Geld weg ist,ich erinnere da an eine Busfahrt nach Stuttgart...nicht negativ aufnehmen aber sowas wirkt nach aussen seriöser.Eventuell kann man ja auch Rotary oder den Lions Club oder andere Firmen nach Spenden fraegn oder nach Sachpreisen und eine Tombola veranstalten.Wäre interessant zuwissen was das ganze kosten würde und eventuell würde sich ja sogar der Wsv mit einer summe beteiligen...da geht einiges!

In meinem Anschreiben an den OB Jung habe ich auch nach den Kosten gefragt. Wenn man uns nicht nur belogen hat müßten ja die Pläne in einer Schublade liegen, und die Kosten sollten ja dabei stehen, immerhin war es denen zu teuer.
Wenn ich Ehrlich bin ist es mir im Nachhinein ersteinmal egal ob die Tribüne dann der Stadt oder einer Betreibergesellschaft gehört. Eine evtl. Vermarktung sollte dem Verein zu gute kommen.
ChaosMike77, 05.05.2009, 17:04
vielleicht kannst Du ja die Ortsansässigen printMedien kontaktieren wie z.b. die Wuppertaler Rundschau,und wenn die Interesse haben kannst Du ja in einem Interview dein Anliegen vortragen mit allem zip und zap.oder bei Radio Wuppertal
kwwuppi, 05.05.2009, 17:20
Aufschwung ??? Aufbruch???
Hoffentlich halten jetzt alle mal zusammen .


Daumen hoch ich hoffe die Sache hat Erfolg :humba :humba :dafür :dafür :wsv



Ölberg 63 geile Sache :wsv
:wsv :wsv :wsv :wsv :wsv
Ölberg 63, 05.05.2009, 17:37
Leider sind die E-Mail Adressen der WSV-Fan-Clubs auf der Site des WSV nicht gerade aktuell, von den ersten 9 Mails kamen 3 direkt wieder retour da die Adresse nicht oder nicht mehr stimmte.
Also sollte sich einer Beschweren das sein Fan-Club keine Mails erhält kann er mich selbst anschreiben und mir eine Aktuelle Adresse senden.
Tausend Dank.
der Hückeswagener, 05.05.2009, 18:41
also auch ich bin bereit 10 - 15% von Aufträgen die über diese Aktion herein kommen an das Spendenkonte für die Nord zu überweisen. Nur mache ich mir Gedanken wie reagiert FR .

1. die Frage des Eigentümer in der Zukunft ( Verwaltungsgesellschaft )

2. es kann sich aus so einem Projekt durchaus eine finazkräftige Oposition entwickeln, was FR bestimmt nicht gern sieht

3. andere Investoren könnten durchaus Interesse zeigen und dann könnte FR wackeln

Trotz allem ich will helfen. Bin über PN erreichbar.
Tigger, 05.05.2009, 18:50
ist nicht friedel zurzeit absolut piep egal?

es ist ja erstmal losgelöst von einander. und wenn der extrem fall einsetzt und der verein nix mit der aktion am hut hat und man dennoch einen gewissen betrag zusammen kriegt, dann geht der ideengründer halt mit diesem betrag hin und klopft mal an.
Schlot, 05.05.2009, 18:53
Die Stadt hat was mit dem Dach/Stadion zutun, Fritte is nur Nutznießer, wie wir unterm Dach auch. Fritte ist völlig egal. Achtung: Fritte ist egal. Fackel und Mistgabel bitte wieder in die urbanisierten Straßenecken verstecken, danke. :-O
der Hückeswagener, 05.05.2009, 18:54
wäre ne geile Sache, wenn Ölberg63 sagt: hey Friedel ich nen par Euro in der Tasche ich will mitspielen.
Mar_tin, 05.05.2009, 19:07

der Hückeswagener hat folgendes geschrieben:
wäre ne geile Sache, wenn Ölberg63 sagt: hey Friedel ich nen par Euro in der Tasche ich will mitspielen.


So etwas würde das Vorhaben aber in eine falsche Richtung lenken. Sollte tatsächlich ein höherer Geldbetrag zusammenkommen, so sollte dies nicht als "Druckmittel" verwendet werden, um irgendwelche Eitelkeiten zu befriedigen. Es sollte einzig und allein um ein Dach gehen, unabhängig von irgendwelchen Personen. So eine Aktion kann nicht Mittel zum Zweck sein auf andere Dinge (die nicht das Dach betreffen) Einfluss zu nehmen, das erscheint unseriös und ist dann schon im Vorfeld zum Scheitern verurteilt, denn wenn Leute mit machen und Geld spenden etc., so machen sie dies aus dem Willen heraus, ein Dach zu bekommen, wenn man dann weitere Sachverhalte mitentscheiden will, so ist der Wille der Spender nicht mehr gewährleistet, denn möglicherweise, sehen diese viele Dinge anders.
wupperfuchs, 05.05.2009, 19:12
WICHTIG

hier geht es um ein dach für uns und um nichts anderes. das ist ein projekt von fans für fans !!!!!
Ölberg 63, 05.05.2009, 19:18

wupperfuchs hat folgendes geschrieben:
WICHTIG

hier geht es um ein dach für uns und um nichts anderes. das ist ein projekt von fans für fans !!!!!


Richtig, es geht nur ums Dach und damit verbunden um unsere Gesundheit. WSV Fans sollen nicht immer im Regen stehen. :D Eigentlich ein guter Grund auch die Krankenkassen als Sponsoren zu gewinnen.
wsv forever, 05.05.2009, 19:23

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:

wupperfuchs hat folgendes geschrieben:
WICHTIG

hier geht es um ein dach für uns und um nichts anderes. das ist ein projekt von fans für fans !!!!!


Richtig, es geht nur ums Dach und damit verbunden um unsere Gesundheit. WSV Fans sollen nicht immer im Regen stehen. :D Eigentlich ein guter Grund auch die Krankenkassen als Sponsoren zu gewinnen.


Muss für so eine Aktion ein Verein gegründet werden , denke da mal an die Wuppertal Bewegung !!!! :wsv Da haben es ja auch einige geschafft das die Trasse gebaut wird ! :wsv
wupperfuchs, 05.05.2009, 19:24
RICHTIG
die barmer oder die bkk bergischland :-) und die barmenia ist auch noch aus der stadt :D
da sind ne menge emails und briefe zu schreiben :-)
Tigger, 05.05.2009, 19:31

der Hückeswagener hat folgendes geschrieben:
wäre ne geile Sache, wenn Ölberg63 sagt: hey Friedel ich nen par Euro in der Tasche ich will mitspielen.


ne,ne, sowas sollte nicht passieren. sondern eher nach dem motto: "es gibt leute denen liegt was am verein und die wollen helfen, wenn die stadt es selber schon net gebacken kriegt" und so...
Holländer, 05.05.2009, 20:24

der Hückeswagener hat folgendes geschrieben:
also auch ich bin bereit 10 - 15% von Aufträgen die über diese Aktion herein kommen an das Spendenkonte für die Nord zu überweisen. Nur mache ich mir Gedanken wie reagiert FR .

1. die Frage des Eigentümer in der Zukunft ( Verwaltungsgesellschaft )

2. es kann sich aus so einem Projekt durchaus eine finazkräftige Oposition entwickeln, was FR bestimmt nicht gern sieht

3. andere Investoren könnten durchaus Interesse zeigen und dann könnte FR wackeln

Trotz allem ich will helfen. Bin über PN erreichbar.


wen interessiert denn was der friedel möchte? das den keiner in wuppertal unterstützt hat er ja mittlerweile selber bemerkt und wenn die sache irgendwie klappt wird er sehen das ohne ihn auch was geht, vielleicht sogar besser
Ölberg 63, 05.05.2009, 21:33
So, ich habe alle Fan-Clubs angeschrieben die beim Wuppertaler SV geführt werden. Das waren im einzelnen:
Commando Cobra
Cronenberger Jungs
Die Falken
Die Wupperschlümpfe
Die Wuppys
Einheit Wuppertal
Opus W
Pflegestufe IV
Red Blue Fanatica
Red Blue Tunes
Ruhrpott Power GE
Schwebende Jonge´s
Teamgeist
Tradition 1954
WSV Fans Marburg
WSV Fans Norddeutschland
WSV Fighters
Wupper Piraten.

Folgende Fan-Clubs sind dort noch geführt wo leider die Mail zurück gekommen sind da ungültig oder falsch.

Wuppertaler Löwen
Wupper Lümmels
Vom Tal
Kiosk Kabinett
Generation Rot-Blau
Elberfelder Löwen
Der 12. Mann

72, 05.05.2009, 21:44
Tach Ölberg !

Viel Erfolg und langen Atem wünsche ich Dir :roll:

Es ist ja nicht so, das schon andere (die u.a. mit Jung Tennis spielen) dies auch versucht hätten... Ich schreibe hier nur drei (3) Gründe, weshalb dieses Projekt zum Scheitern verurteilt ist:

1) Stadt Wuppertal
2) Denkmalschutz
3) WSV

Ob Du da jetzt alle Fanclubs anschreibst oder Piep... Das Standing letzterer ist ja hinreichend bekannt. Ohne jetzt irgendwie böse wirken zu wollen - vielleicht solltest Du Dir Gedanken machen, die evtl Spenden in Richtung Catering zu schieben. Zu mehr wird es leider nicht reichen...

Sorry, 72
wsv forever, 06.05.2009, 07:16

72 hat folgendes geschrieben:
Tach Ölberg !

Viel Erfolg und langen Atem wünsche ich Dir :roll:

Es ist ja nicht so, das schon andere (die u.a. mit Jung Tennis spielen) dies auch versucht hätten... Ich schreibe hier nur drei (3) Gründe, weshalb dieses Projekt zum Scheitern verurteilt ist:

1) Stadt Wuppertal
2) Denkmalschutz
3) WSV

Ob Du da jetzt alle Fanclubs anschreibst oder Piep... Das Standing letzterer ist ja hinreichend bekannt. Ohne jetzt irgendwie böse wirken zu wollen - vielleicht solltest Du Dir Gedanken machen, die evtl Spenden in Richtung Catering zu schieben. Zu mehr wird es leider nicht reichen...

Sorry, 72


Sehe ich ein wenig anders , zu
1) Die Stadt ist froh über jeden privaten Investor ( siehe Wuppertalbewegung und Nordbahntrasse , Bestuhlung Opernhaus )
allerdings ist es natürlich nicht einfach .
2) Der Denkmalschutz gilt ja nur für die Schildwand
3) Da gebe ich Dir Recht , die große Unbekannte in der Gleichung


Ölberg 63, 06.05.2009, 07:55
Damit meine Texte nicht zu lange werden teile ich die Themen ein wenig auf. Soll hier ja keiner ein Buch lesen:
Zum WSV und eine evtl. Unterstützung:
Da der WSV weder Betreiber noch Eigentümer des SaZ ist kann er "offiziell" kaum sein Veto gegen eine solche Aktion einlegen.
Ich habe hier ein paar Ideen wie der WSV uns bei der Aktion unterstützen könnte, und ich weiß das die ein oder andere dabei ist die sicherlich nicht umgesetzt werden kann da es evtl. von Seiten des WSV nicht gewollt wäre. Aber keiner dieser Dinge würde dem WSV etwas kosten, ganz im Gegenteil. Und man beachte auch den Werbeeffekt für den WSV, der durch ein gelingen der Aktion kommen könnte. Wie oft. z.B. hat man u.a. in der Sportschau etc. Berichte von den Union Fans gesehen die Ihr Stadion selbst umbauen bzw. dabei helfen.
Nun einige Punkte die man dem WSV vorschlagen könnte:
- Alte Trikots (Trainingsjacken) am Ende der Saison für eine Versteigerung zur Verfügung stellen.
- Benutze TW Handschuhe von Bob sollte dieser nicht in die Tonne werfen sondern mit einem Autogramm versehen und dazu druckt man ein Zertifikat wo Bob bestätigt zu welchen Spielen er diese Handschauhe an hatte und ab zum Versteigern.
- Der WSV läßt der Aktion Werberäume in der Stadionzeitung und auf der Internetsite zu.
- Im ViP Raum wird am Thresen ein Sammel Spar Schein für die Aktion aufgestellt (solches könnte ich mir auch gut bei Sport Mau etc. vortsllen).
- Für Sonderschals, Shirts und Tassen erlaubt der WSV die Verwendung des Vereins Logos.
- Kopfprämie, soll heißen das für jedes neues Mitglied das sich anmeldet beim WSV, unter dem Hinweis dieses aufgrund der Spendenaktion zu machen, zahlt der WSV eine 5 Euro Prämie aufs Spendenkonto.

Das sind alles Aktionen die dem WSV nichts kosten, Ihm manchmal sogar noch was einbringt.
Ich weiß schon das man die Sache und die einzelnen Punkte "zerreißt". Aber das wären alles erstmal Vorschläge die man dem WSV Vorstand unterbreitet, also nicht direkt "schwarz" sehen sondern abwarten.
Wenn es gelingt die Aktion mit Struktur aufzubauen wird das schon gelingen. Und unter dem Strich nehmen wir ja Herrn Runge beim Wort da er sich ja beschwert das Wuppertal nichts für den WSV tun würde.
wsv74, 06.05.2009, 08:15

wsv forever hat folgendes geschrieben:

72 hat folgendes geschrieben:
Tach Ölberg !

Viel Erfolg und langen Atem wünsche ich Dir :roll:

Es ist ja nicht so, das schon andere (die u.a. mit Jung Tennis spielen) dies auch versucht hätten... Ich schreibe hier nur drei (3) Gründe, weshalb dieses Projekt zum Scheitern verurteilt ist:

1) Stadt Wuppertal
2) Denkmalschutz
3) WSV

Ob Du da jetzt alle Fanclubs anschreibst oder Piep... Das Standing letzterer ist ja hinreichend bekannt. Ohne jetzt irgendwie böse wirken zu wollen - vielleicht solltest Du Dir Gedanken machen, die evtl Spenden in Richtung Catering zu schieben. Zu mehr wird es leider nicht reichen...

Sorry, 72


Sehe ich ein wenig anders , zu
1) Die Stadt ist froh über jeden privaten Investor ( siehe Wuppertalbewegung und Nordbahntrasse , Bestuhlung Opernhaus )
allerdings ist es natürlich nicht einfach .
2) Der Denkmalschutz gilt ja nur für die Schildwand
3) Da gebe ich Dir Recht , die große Unbekannte in der Gleichung



Zu Punkt 2: Deine Aussage ist leider falsch!
Nicht nur die Schildwand sondern die komplette Form des Stadions ist geschützt!

Ölberg 63, 06.05.2009, 08:34

wsv74 hat folgendes geschrieben:

wsv forever hat folgendes geschrieben:

72 hat folgendes geschrieben:
Tach Ölberg !

Viel Erfolg und langen Atem wünsche ich Dir :roll:

Es ist ja nicht so, das schon andere (die u.a. mit Jung Tennis spielen) dies auch versucht hätten... Ich schreibe hier nur drei (3) Gründe, weshalb dieses Projekt zum Scheitern verurteilt ist:

1) Stadt Wuppertal
2) Denkmalschutz
3) WSV

Ob Du da jetzt alle Fanclubs anschreibst oder Piep... Das Standing letzterer ist ja hinreichend bekannt. Ohne jetzt irgendwie böse wirken zu wollen - vielleicht solltest Du Dir Gedanken machen, die evtl Spenden in Richtung Catering zu schieben. Zu mehr wird es leider nicht reichen...

Sorry, 72


Sehe ich ein wenig anders , zu
1) Die Stadt ist froh über jeden privaten Investor ( siehe Wuppertalbewegung und Nordbahntrasse , Bestuhlung Opernhaus )
allerdings ist es natürlich nicht einfach .
2) Der Denkmalschutz gilt ja nur für die Schildwand
3) Da gebe ich Dir Recht , die große Unbekannte in der Gleichung



Zu Punkt 2: Deine Aussage ist leider falsch!
Nicht nur die Schildwand sondern die komplette Form des Stadions ist geschützt!

Da frage ich mich aber wo die Historische Radrennbahn hin ist, bzw. wieso mit Dach erst geplant wurde
wsv74, 06.05.2009, 08:46

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

wsv forever hat folgendes geschrieben:

72 hat folgendes geschrieben:
Tach Ölberg !

Viel Erfolg und langen Atem wünsche ich Dir :roll:

Es ist ja nicht so, das schon andere (die u.a. mit Jung Tennis spielen) dies auch versucht hätten... Ich schreibe hier nur drei (3) Gründe, weshalb dieses Projekt zum Scheitern verurteilt ist:

1) Stadt Wuppertal
2) Denkmalschutz
3) WSV

Ob Du da jetzt alle Fanclubs anschreibst oder Piep... Das Standing letzterer ist ja hinreichend bekannt. Ohne jetzt irgendwie böse wirken zu wollen - vielleicht solltest Du Dir Gedanken machen, die evtl Spenden in Richtung Catering zu schieben. Zu mehr wird es leider nicht reichen...

Sorry, 72


Sehe ich ein wenig anders , zu
1) Die Stadt ist froh über jeden privaten Investor ( siehe Wuppertalbewegung und Nordbahntrasse , Bestuhlung Opernhaus )
allerdings ist es natürlich nicht einfach .
2) Der Denkmalschutz gilt ja nur für die Schildwand
3) Da gebe ich Dir Recht , die große Unbekannte in der Gleichung



Zu Punkt 2: Deine Aussage ist leider falsch!
Nicht nur die Schildwand sondern die komplette Form des Stadions ist geschützt!

Da frage ich mich aber wo die Historische Radrennbahn hin ist, bzw. wieso mit Dach erst geplant wurde


Mit Dach wurde ja nicht geplant!
Man hat einen Kompromiss mit dem Denkmalschutz erreicht. Wichtig war, dass man aus der Luft die Form wiedererkennen kann. . Daher ist das Plateau auch entsprechend abgerundet!

Ich denke mal ein Dach müsste daher auch die Form der Radrennbahn erhalten!

wsv forever, 06.05.2009, 09:20
Na ja , wenn ich ehrlich bin verstehe ich das nicht , es reicht die Form zu waren ?
Aber die Bahn ist nicht mehr da ? OK , es gibt viele Dinge die ich nicht nachvollziehen kann , aber kann mir das einer Erklären ?
wsv74, 06.05.2009, 09:24

wsv forever hat folgendes geschrieben:
Na ja , wenn ich ehrlich bin verstehe ich das nicht , es reicht die Form zu waren ?
Aber die Bahn ist nicht mehr da ? OK , es gibt viele Dinge die ich nicht nachvollziehen kann , aber kann mir das einer Erklären ?


Warum ist die Bahn denn nicht mehr da?
Da ist jetzt nur ein großer Haufen Erde drauf.
Und in 500 Jahren wird die Bahn dann von Archiologen wieder gefunden.

Das ist wohl alles ein kungeln mit dem Denkmalschutz gewesen.

Ich fürchte, darauf kann man sich jetzt auch schon einmal einstellen!
Wupper-Olli, 06.05.2009, 09:50
Man sollte jetzt nicht damit beginnen, die Sache "kaputt zu reden", sondern vielmehr ölberg63 nach allen Kräften unterstützen. Wenn jeder hier aus dem Forum im Rahmen seiner Möglichkeiten hilft, sind wir alle schon einen gewaltigen Schritt weiter!
Die Geschichte muss erstmal so richtig ins Rollen geraten, dann kann sich auch der Verein davor nicht verschließen!

wsv74, 06.05.2009, 09:58

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Man sollte jetzt nicht damit beginnen, die Sache "kaputt zu reden", sondern vielmehr ölberg63 nach allen Kräften unterstützen. Wenn jeder hier aus dem Forum im Rahmen seiner Möglichkeiten hilft, sind wir alle schon einen gewaltigen Schritt weiter!
Die Geschichte muss erstmal so richtig ins Rollen geraten, dann kann sich auch der Verein davor nicht verschließen!


Ich rede es ja nicht kaputt! Ganz im Gegenteil!
Sind doch nur einige Dinge, die wir wohl beachten müssen!
Ölberg63 wird sicher genug Unterstützung von Fanseite her bekommen! ;-)
Wupper-Olli, 06.05.2009, 10:04

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Man sollte jetzt nicht damit beginnen, die Sache "kaputt zu reden", sondern vielmehr ölberg63 nach allen Kräften unterstützen. Wenn jeder hier aus dem Forum im Rahmen seiner Möglichkeiten hilft, sind wir alle schon einen gewaltigen Schritt weiter!
Die Geschichte muss erstmal so richtig ins Rollen geraten, dann kann sich auch der Verein davor nicht verschließen!


Ich rede es ja nicht kaputt! Ganz im Gegenteil!
Sind doch nur einige Dinge, die wir wohl beachten müssen!
Ölberg63 wird sicher genug Unterstützung von Fanseite her bekommen! ;-)


Dich meinte ich auch gar nicht! Eher den 72, der es zwar sicherlich nicht böse gemeint hat, aber trotzdem sehr negativ über die Sache schreibt. Egal ob berechtigt oder nicht!
Ölberg 63, 06.05.2009, 10:12
Die Aktion muß vor der Sommerpause in vieler Münder und Ohren sein...

SUCHE:

Auf diesem Wege suche ich jemanden der sich im Vereinsrecht auskennt, Satzung, Ziel des Vereins usw. und der bereit wäre sein Wissen Aktiv einzubringen.
Ich bin mir auch nicht sicher ob man einen Verein Gründen muß oder ob nicht ein "Arbeitskreis" reichen würde.
Also wenn jemand dazu Infos hat, oder besser noch Aktiv mit machen will dann bitte Mail an mich.
Bergischerjung79, 06.05.2009, 10:16
Also hier wird viel über denkmalschutz gesprochen um es wirklich 100% zu wissen was mann am stadion

verändern kann würde ich mal mit dem denkmalschutz sprechen und mich direkt von der behörde imformieren

lassen was man da bauen darf und was nicht dann sind wir da schon mal ein schritt weiter 8-) :wsv
Ölberg 63, 06.05.2009, 10:34

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
Also hier wird viel über denkmalschutz gesprochen um es wirklich 100% zu wissen was mann am stadion

verändern kann würde ich mal mit dem denkmalschutz sprechen und mich direkt von der behörde imformieren

lassen was man da bauen darf und was nicht dann sind wir da schon mal ein schritt weiter 8-) :wsv

Ich vermute einmal das man von Seiten des WSV das schon gemacht hat. Wäre doch ein Witz wenn man einen Umbau begonnen hätte ohne einen Weiterbau eines Daches zu planen.
Ich kann mich erinnern das es wegen fehlender Gelder kein Dach gab und nicht wegen bedenken von Denkmalschützern. Sollte das wirklich so sein hätte man die Fans aber schwer verar...t damals.
wsv74, 06.05.2009, 10:39

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
Also hier wird viel über denkmalschutz gesprochen um es wirklich 100% zu wissen was mann am stadion

verändern kann würde ich mal mit dem denkmalschutz sprechen und mich direkt von der behörde imformieren

lassen was man da bauen darf und was nicht dann sind wir da schon mal ein schritt weiter 8-) :wsv

Ich vermute einmal das man von Seiten des WSV das schon gemacht hat. Wäre doch ein Witz wenn man einen Umbau begonnen hätte ohne einen Weiterbau eines Daches zu planen.
Ich kann mich erinnern das es wegen fehlender Gelder kein Dach gab und nicht wegen bedenken von Denkmalschützern. Sollte das wirklich so sein hätte man die Fans aber schwer verar...t damals.


Von Seiten der Stadt wurde damals gesagt, dass man das Dach nicht direkt bauen könnte, da es sich dann nicht um einen Umbau, sondern rechtlich um einen Neubau gehandelt hätte, der wegen der Anwohnersituation nicht genehmigt worden wäre.
Daher wurde das Dach auch nicht in die Planung einbezogen.


Bergischerjung79, 06.05.2009, 10:49
das wäre dann der 2 skandal des stadions innerhalb von 18 jahren wenn man am SAZ nichts mehr bauen darf

dann hätte man sich die 1 mio auch sparen können oder das geld in ein neubau stecken können an einen anderen

standort im jahre 2035 aber das kann nur die stadt wuppertal fertig bekommen alles mit dem halben a.... machen

ich sage nur eins dazu SKANDAL :-/
wsv74, 06.05.2009, 10:53

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
das wäre dann der 2 skandal des stadions innerhalb von 18 jahren wenn man am SAZ nichts mehr bauen darf

dann hätte man sich die 1 mio auch sparen können oder das geld in ein neubau stecken können an einen anderen

standort im jahre 2035 aber das kann nur die stadt wuppertal fertig bekommen alles mit dem halben a.... machen

ich sage nur eins dazu SKANDAL :-/


Lese doch erst einmal richtig!
Der komplette Bau (in einem Hieb) wäre ein Neubau gewesen, und daher nicht genehmigt worden.
Jetzt ist der Bau der Tribünen (Umbau) fertig gestellt.
Ein Dach müsste jetzt wiederum ein Umbau und kein Neubau bedeuten!

Ist in Deutschland nicht alles so einfach!

Birneweich, 06.05.2009, 10:53

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
Also hier wird viel über denkmalschutz gesprochen um es wirklich 100% zu wissen was mann am stadion

verändern kann würde ich mal mit dem denkmalschutz sprechen und mich direkt von der behörde imformieren

lassen was man da bauen darf und was nicht dann sind wir da schon mal ein schritt weiter 8-) :wsv

Ich vermute einmal das man von Seiten des WSV das schon gemacht hat. Wäre doch ein Witz wenn man einen Umbau begonnen hätte ohne einen Weiterbau eines Daches zu planen.
Ich kann mich erinnern das es wegen fehlender Gelder kein Dach gab und nicht wegen bedenken von Denkmalschützern. Sollte das wirklich so sein hätte man die Fans aber schwer verar...t damals.


Von Seiten der Stadt wurde damals gesagt, dass man das Dach nicht direkt bauen könnte, da es sich dann nicht um einen Umbau, sondern rechtlich um einen Neubau gehandelt hätte, der wegen der Anwohnersituation nicht genehmigt worden wäre.
Daher wurde das Dach auch nicht in die Planung einbezogen.



Richtig.Das gilt allerdings nur für die Planung der ersten Baustufe.Die zweite sah ja die Überdachung der Tribünen und den Umbau der Gegengerade vor.
Also SOLLTEN eigentlich diesbezüglich Pläne in der Schublade liegen, die alle rechtlichen Anforderungen berücksichtigen.Wie gesagt....SOLLTEN.......!


Bergischerjung79, 06.05.2009, 11:00

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
das wäre dann der 2 skandal des stadions innerhalb von 18 jahren wenn man am SAZ nichts mehr bauen darf

dann hätte man sich die 1 mio auch sparen können oder das geld in ein neubau stecken können an einen anderen

standort im jahre 2035 aber das kann nur die stadt wuppertal fertig bekommen alles mit dem halben a.... machen

ich sage nur eins dazu SKANDAL :-/


Lese doch erst einmal richtig!
Der komplette Bau (in einem Hieb) wäre ein Neubau gewesen, und daher nicht genehmigt worden.
Jetzt ist der Bau der Tribünen (Umbau) fertig gestellt.
Ein Dach müsste jetzt wiederum ein Umbau und kein Neubau bedeuten!

Ist in Deutschland nicht alles so einfach!



ja ok ich gebe mich geschlagen 8-) sorry aber komisch ist das schon ich sage nur haubttribüne deswegen bin ich da mal was vorsichtig :confused:
Wupper-Olli, 06.05.2009, 11:07
Wäre es nicht eine Idee eine Bürger- bzw. Faninitiative zu gründen?
Habe gerade bei wikipedia was über eine Faninitiative bei Darmstadt 98 gelesen, die sich auch für den Umbau des Stadion eingesetzt hat! Leider haben die ihre Arbeit in Folge des Abstieges in die Oberliga eingestellt.


wsv74, 06.05.2009, 11:23

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
das wäre dann der 2 skandal des stadions innerhalb von 18 jahren wenn man am SAZ nichts mehr bauen darf

dann hätte man sich die 1 mio auch sparen können oder das geld in ein neubau stecken können an einen anderen

standort im jahre 2035 aber das kann nur die stadt wuppertal fertig bekommen alles mit dem halben a.... machen

ich sage nur eins dazu SKANDAL :-/


Lese doch erst einmal richtig!
Der komplette Bau (in einem Hieb) wäre ein Neubau gewesen, und daher nicht genehmigt worden.
Jetzt ist der Bau der Tribünen (Umbau) fertig gestellt.
Ein Dach müsste jetzt wiederum ein Umbau und kein Neubau bedeuten!

Ist in Deutschland nicht alles so einfach!



ja ok ich gebe mich geschlagen 8-) sorry aber komisch ist das schon ich sage nur haubttribüne deswegen bin ich da mal was vorsichtig :confused:


Die wurde übrigens ohne Baugenehmigung gebaut und erst nach Fertigstellung genehmigt.
Damals hätte auch alles wieder abgerissen dürfen, wenn das nicht mehr genehmigt worden wäre!
Auch ein Kapitel Wuppertal! ;-)

ZweiteReihe, 06.05.2009, 11:29
Hallo,

ich habe die Diskussion etwas mit verfolgt und muss sagen das es absolut Klasse ist das hier diese Eigeniniative statt findet.
Ich hätte persönlich ein paar Anregungen, aber zu erst Mal zum Aufbau: Um, aus meiner Sicht, diese Aktion erfolgreicher zu gestalten sollte man wie vorgeschlagen einen Verein gründen und diesen aktiv gestalten, besonders sollte man in diesen aus jedem Fanclub und aus jeder Gruppierung einen Vertreter haben. Warum einen Verein? Ganz einfach! Man sichert sich rechtlich ab und man kann sich schon man grundsätzlich durch einen Mitgliedsbeitrag finanzieren, so mit würde ein extrem wichtiges Grundfundament stehen, dies ergängzt man mit einem regelmäßig wiederkehrenden Fantreffen, z.B. zum gemeinsamen diskutieren in einer Kneipe und halt ein Mal im Jahr per JHV.

Sollten diese Grundfundamente stehen sollte man sich Gedanken über die Außendarstellung machen wie z.B. über eine Webseite, Mitgliederwerbung per Flyer, Informationsveranstaltungen anbieten und Sponsoren werben. Wichtige Schritte um überhaupt voran zu kommen. Aus meiner Sicht kann man sich dann Gedanken machen über die Kontaktaufnahme zur Stadt&dem Verein, da man eine breitere Basis hat (durch Mitglieder, evtl. Sponsoren) und man evtl. auch schon gemeinsam erarbeitet Ideen vorstellen kann.

Ich denke man sollte erst Mal ein Fundament schaffen, Kontaktaufnahme mit den Fanclubs, evtl. auch mit den Ultras und anderen Gruppierungen oder auch dem Fanprojekt? Bewegen lassen würde sich auf jeden Fall etwas, aber man sollte wie schon gesagt ein Fundament schaffen wo drauf man aufbauen kann wie z.B. einen Verein der durch Mitglieder "stärke" besitzt. Ein Verein mit einer größeren Mitgliederzahl findet mehr gehör als viele Einzelpersonen, das gilt sowohl vor Stadt&Verein als auch vor Sponsoren&Fans.
Bergischerjung79, 06.05.2009, 11:35
frage hat einer ahnung wie man sowas hinbekommt ich finde das nicht schlecht gemacht 8-)


http://www.stadion-adaf.de/html_docs/film.html :wsv
Janzik, 06.05.2009, 12:44
...na, steht doch da ;-)


http://www.stadion-adaf.de/html_docs/team.html


Ewing, 06.05.2009, 15:03
Eine tolle Sache, die man als Fan nur unterstützen muss.

Allerdings würde ich keinen Verein gründen, das gbit nur unnötige Diskutiereri mit Wichtigtuern, die Dich nur Kraft kosten werden,
Als Erstes würde ich mit dem GMW sprechen, da liegt der Casus knacktus, in meinen Augen ein Haufen UNfähiger, die Dir am Ende das Projekt zerstören können.
Behalte im Auge, daß Du deren Job machen musst, sie selber können es nämlich nicht,...
wsv74, 06.05.2009, 15:08

Ewing hat folgendes geschrieben:
Eine tolle Sache, die man als Fan nur unterstützen muss.

Allerdings würde ich keinen Verein gründen, das gbit nur unnötige Diskutiereri mit Wichtigtuern, die Dich nur Kraft kosten werden,
Als Erstes würde ich mit dem GMW sprechen, da liegt der Casus knacktus, in meinen Augen ein Haufen UNfähiger, die Dir am Ende das Projekt zerstören können.
Behalte im Auge, daß Du deren Job machen musst, sie selber können es nämlich nicht,...

Man sollte doch, wenn möglich einen gem. Verein gründen, damit evt. Spenden auch steuerlich abgesetzt werden können. Nur so kannst Du Firmen dazu bringen etwas für das Projekt auszugeben!
Ölberg 63, 06.05.2009, 15:27

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Ewing hat folgendes geschrieben:
Eine tolle Sache, die man als Fan nur unterstützen muss.

Allerdings würde ich keinen Verein gründen, das gbit nur unnötige Diskutiereri mit Wichtigtuern, die Dich nur Kraft kosten werden,
Als Erstes würde ich mit dem GMW sprechen, da liegt der Casus knacktus, in meinen Augen ein Haufen UNfähiger, die Dir am Ende das Projekt zerstören können.
Behalte im Auge, daß Du deren Job machen musst, sie selber können es nämlich nicht,...

Man sollte doch, wenn möglich einen gem. Verein gründen, damit evt. Spenden auch steuerlich abgesetzt werden können. Nur so kannst Du Firmen dazu bringen etwas für das Projekt auszugeben!

Schaut auf meine Nachricht heute um 11:12 h, Verein wird wohl sein müssen, wäre ja auch kein Problem, nur suche ich jemande der sich da aus kennt und mitmachen möchte, oder jemanden kennt der einen kennt..... :D
ToDo, 06.05.2009, 18:03

Ewing hat folgendes geschrieben:
Eine tolle Sache, die man als Fan nur unterstützen muss.


stimmt


Zitat:

Allerdings würde ich keinen Verein gründen, das gbit nur unnötige Diskutiereri mit Wichtigtuern, die Dich nur Kraft kosten werden,


Erfahrungen? Ich würde ihm vorschlagen, den Verein zu gründen. Mit Wichtigtuern muss er sich so oder so rumschlagen. Und wenn er die an sich absolut gute Sache nicht umsetzen kann, wechselt er entweder als ehrenamtlicher Mitarbeiter in den Verein, um diesen direkt von innen heraus zu reformieren oder er wendet sich mit Grauen ab von beiden Vereinen (seinem eigenen und dem WSV), wenn er die Nase voll hat von Ignoranz und Inkompetenz.


Zitat:

Als Erstes würde ich mit dem GMW sprechen, da liegt der Casus knacktus,


Das allerdings kann ich wieder unterschreiben. Die Gespräche mit der Stadt und dem WSV (auch wenn er nur Mieter des Stadions ist, MUSS er das mit tragen, sonst rennst du gegen Mauern) müssen erfolgen, bevor man sich über die zweifelsfrei guten Ideen unterhält, wie man das nachher umsetzen kann.



Zitat:

in meinen Augen ein Haufen UNfähiger, die Dir am Ende das Projekt zerstören können.
Behalte im Auge, daß Du deren Job machen musst, sie selber können es nämlich nicht,...


Das allerdings ist recht harter Tobak. Wenn das einer öffentlich über deine Person im Zusammenhang mit deiner Berufsauffassung/-ausübung sagen oder schreiben würde, wärst du wahrscheinlich beglückt. Nicht dass du am Ende selbst Beamter bist - in dieser Funktion vielfach weisungsgebunden und durch Gesetze und Vorschriften fremdbestimmt - und hier im Glashaus mit Steinen wirfst...
Tuffihausener, 06.05.2009, 18:27
Hey Ölberg,

ich bin begeistert von deiner Idee!
die kritischen Ansätze sind z.T. berechtigt, aber dat Leben is kein Zuckerschlecken!

Wenn du die Zeit und Muße hast, kann das bestimmt klappen.

Da ich nicht im Tal wohne, kann ich kaum Hilfe anbieten. Aber ein Vorschlag:

Frag doch mal Tobi, ob er dir eine seperate Plattform (Unterseite auf R-B.com o.ä.) anbieten kann, wo du:

- alle Tätigkeiten
- Zwischenstände
- Hilfeaufrufe/Tätigkeitsangebote

publizieren kannst!

Das is' quasi wie das Prinzip von myhammer.de und jeder der bei etwas bestimmten helfen möchte/kann, meldet sich bei dir...
So ist keiner unter Druck...

Ich verfolge jetzt schon gespannt und werde mich einklinken sobald ich zur Seite stehen kann!

Beste Grüße aus Kölle!

Tuffihausener :wsv
Tobi, 06.05.2009, 18:48
Habe das Thema mal oben auf die Startseite gepackt und auch schon meine Unterstützung zugesagt.

Eine eigene Kategorie in der Menüleiste ist natürlich auch denkbar, sowie ein eigenes Unterforum.
Werde es mal mit Ölberg absprechen ;)
Ewing, 06.05.2009, 19:34

ToDo hat folgendes geschrieben:

Das allerdings ist recht harter Tobak. Wenn das einer öffentlich über deine Person im Zusammenhang mit deiner Berufsauffassung/-ausübung sagen oder schreiben würde, wärst du wahrscheinlich beglückt. Nicht dass du am Ende selbst Beamter bist - in dieser Funktion vielfach weisungsgebunden und durch Gesetze und Vorschriften fremdbestimmt - und hier im Glashaus mit Steinen wirfst...

Nein, bin freiwillig und ganz bewusst kein Beamter geworden, aus eben den von Dir genannten Zwängen.

Ich habe nur eigene Erfahrungen durch zb Erwerb von Immobilien von der GMW gemacht. Und wenn ich mir den bisherigen Verlauf anschaue, den der Stadionumbau genommen hat, wäre ich sehr sehr vorsichtig, Geld zu sammeln um es der Stadt Wuppertal zum Bau eines Tribünendaches zu geben. Aber das ist nur meine ganz persönlcihe Meinung, werde das Projekt auch unterstützen, wenn ich eine Möglichkeit sehe. Allerdings nicht finanziell.
Bergischerjung79, 06.05.2009, 19:40
ich werde ein :wsv lottoschein machen :-O
72, 06.05.2009, 20:06
Ich meine das alles durchaus so, wie ich es geschrieben habe. Du hast im Tal einen derartigen Klüngel quer durch alle Instanzen, der einem die durchaus positive Grundidee nach genauerer Betrachtung einfach nur als Hirngespinst erscheinen lässt. Ich will nicht sagen, es geht gar nicht - aber warte ab, wenn die ersten "kleinen" Stolpersteine kommen und die "größeren" folgen, ist die Motivation sehr schnell dahin...

Und mal unter uns Pastorentöchtern: nachdem wir alle schon jahrelang mehr oder weniger in der Unterklassigkeit vor uns hinvegetieren - ein grosser Faktor ist und bleibt Runge. Warte einfach mal ab, was passiert, wenn er meint, keinen Einfluss mehr auf bestimmte Ereignisse zu haben.

Ein weiterer Grund sind übrigens auch die klagewütigen Anwohner - die sollte man nicht vernachlässigen.


Ölberg 63, 06.05.2009, 20:47
So, hier meine tägliche „Wasserstandsanzeige“ damit Ihr auf dem laufenden seit und vielleicht die ein oder andere Aktion als Vorbild nehmt, wobei ich es nicht schaffe alles und jeden zu erwähnen, also hier erstmal das wesentliche:
Gestern habe ich ja den OB Jung angeschrieben und heute den F. Runge. Das von beiden noch keine Rückmeldung gekommen ist sollte keine Sorgen bereiten.
Von den angeschriebenen Fan-Clubs haben bereits die „Wupper Piraten“ und „Die Wupperschlümpfe“ ihre Unterstüzung zugesagt.
Unter anderem hat mir WSV Forever die Anschrift von Dr. Gebhardt besorgt den ich morgen mal Kontaktieren werde, Dr. Gebhardt ist ein Initiantor der „Wuppertal Bewegung“ und vielleicht kann er uns ein paar Tipps mit auf dem Weg geben.
Tobi hat auf uns oben auf der Startseite platziert, aber da denken wir noch über eine andere Darstellung nach, aber ich bin überzeugt das Tobi was geniales machen wird.
WSV 74 stiftet für das Heimspiel gegen Aue 5.000 Flyer auf der wird unser anliegen auch Publik machen werden.
Tal-löwe hat sich bereit erklärt die Site www.ein-dach-fuer-die-nord.de fertig zu stellen. Ideen hierzu kamen ein ganze Menge.
UweGausW brachte mich auf die Idee mit dem Rabattsystem für Fans die unsere Aktion unterstützen und hat für seinen Betrieb schon ein konkretes Angebot gemacht.
Dat wars für heute Leute…..

Bergischerjung79, 06.05.2009, 20:51

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:
So, hier meine tägliche „Wasserstandsanzeige“ damit Ihr auf dem laufenden seit und vielleicht die ein oder andere Aktion als Vorbild nehmt, wobei ich es nicht schaffe alles und jeden zu erwähnen, also hier erstmal das wesentliche:
Gestern habe ich ja den OB Jung angeschrieben und heute den F. Runge. Das von beiden noch keine Rückmeldung gekommen ist sollte keine Sorgen bereiten.
Von den angeschriebenen Fan-Clubs haben bereits die „Wupper Piraten“ und „Die Wupperschlümpfe“ ihre Unterstüzung zugesagt.
Unter anderem hat mir WSV Forever die Anschrift von Dr. Gebhardt besorgt den ich morgen mal Kontaktieren werde, Dr. Gebhardt ist ein Initiantor der „Wuppertal Bewegung“ und vielleicht kann er uns ein paar Tipps mit auf dem Weg geben.
Tobi hat auf uns oben auf der Startseite platziert, aber da denken wir noch über eine andere Darstellung nach, aber ich bin überzeugt das Tobi was geniales machen wird.
WSV 74 stiftet für das Heimspiel gegen Aue 5.000 Flyer auf der wird unser anliegen auch Publik machen werden.
Tal-löwe hat sich bereit erklärt die Site www.ein-dach-fuer-die-nord.de fertig zu stellen. Ideen hierzu kamen ein ganze Menge.
UweGausW brachte mich auf die Idee mit dem Rabattsystem für Fans die unsere Aktion unterstützen und hat für seinen Betrieb schon ein konkretes Angebot gemacht.
Dat wars für heute Leute…..



:top :respekt

RBG, 06.05.2009, 22:06

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:

Folgende Fan-Clubs sind dort noch geführt wo leider die Mail zurück gekommen sind da ungültig oder falsch.

Kiosk Kabinett


Kannste mir zukommen lassen - der Verein hatte meine eMail mit Bitte um Änderung seit Monaten.... ;-)

Galaxy40, 06.05.2009, 22:35

72 hat folgendes geschrieben:


Ein weiterer Grund sind übrigens auch die klagewütigen Anwohner - die sollte man nicht vernachlässigen.



.... na bei denen sollte mit einer Sammelbüchse rumgegangen werden,Vorteil für sie ... es wird leiser und die haben ja da im Zooviertel auch Geld.
Event. kann man das auch vor jedem Heimspiel machen ....... jeder Fan zahlt alle 14 Tage einen Euro,sind bei 4000 Zuschauern im Monat 8000 Euro :roll: aber soviel ich weiß kostet wohl die Überdachung der Nord 500.000 Euro ( etwas Vernünftiges,keine Wellblech - Variante ) , für beide Überdachungen sollten es doch meine ich 1.000.000 Euro sein , sollte sich ja dann so eine Betreibergesellschaft für gründen :shock: ( war so im Dezember ) jetzt ist Mai :confused:
72, 06.05.2009, 22:42
Ich wüsste nicht, warum es leiser werden sollte... Wollen wir es nicht alle lauter ? :confused:

Bisher hat sich der ganze Krach immer schön hinten am Boltenberg im Nichts verloren... Mit Dach oder gar Dächern wird das wieder ein ganz anderes Thema... ;-)
Pilstrinker, 07.05.2009, 07:08
Vielleicht sind ja auch Sammlungen in Wuppertaler Sport(Geschäften z.B Sport Mau)möglich! Jung sollte als angeblich bekennender WSV Fan seine Privatschatulle öffnen. Oder saufen für die Nord angelehnt an St.Pauli(Akzenta wäre da ein Ansprechpartner) auf jedenfall eine geile Aktion RESPECT :klatsch :top
wsv74, 07.05.2009, 08:24

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:
So, hier meine tägliche „Wasserstandsanzeige“ damit Ihr auf dem laufenden seit und vielleicht die ein oder andere Aktion als Vorbild nehmt, wobei ich es nicht schaffe alles und jeden zu erwähnen, also hier erstmal das wesentliche:
Gestern habe ich ja den OB Jung angeschrieben und heute den F. Runge. Das von beiden noch keine Rückmeldung gekommen ist sollte keine Sorgen bereiten.
Von den angeschriebenen Fan-Clubs haben bereits die „Wupper Piraten“ und „Die Wupperschlümpfe“ ihre Unterstüzung zugesagt.
Unter anderem hat mir WSV Forever die Anschrift von Dr. Gebhardt besorgt den ich morgen mal Kontaktieren werde, Dr. Gebhardt ist ein Initiantor der „Wuppertal Bewegung“ und vielleicht kann er uns ein paar Tipps mit auf dem Weg geben.
Tobi hat auf uns oben auf der Startseite platziert, aber da denken wir noch über eine andere Darstellung nach, aber ich bin überzeugt das Tobi was geniales machen wird.
WSV 74 stiftet für das Heimspiel gegen Aue 5.000 Flyer auf der wird unser anliegen auch Publik machen werden.
Tal-löwe hat sich bereit erklärt die Site www.ein-dach-fuer-die-nord.de fertig zu stellen. Ideen hierzu kamen ein ganze Menge.
UweGausW brachte mich auf die Idee mit dem Rabattsystem für Fans die unsere Aktion unterstützen und hat für seinen Betrieb schon ein konkretes Angebot gemacht.
Dat wars für heute Leute…..


Opus W ist natürlich auch dabei! ;-)

Dino666, 07.05.2009, 15:02
Ein ganz dickes Lob für diese Aktion! :top
Ich werde sobald alles Rechtliche in die Wege geleitet ist, natürlich auch meinen Teil dazu beitragen.
Interessant wäre noch die Idee einer Grundsteinmauer.
Wie erkläre ich das jetzt?
Es wird halt eine Mauer gebaut, wo jeder Interessent einen Ziegelstein mit seinem Namen drauf erwerben kann. Habe das irgendwo mal bei einem anderen Verein gesehen. Weiß aber nicht mehr wo... ;)
doenberger, 07.05.2009, 15:12

Dino666 hat folgendes geschrieben:
Ein ganz dickes Lob für diese Aktion! :top
Ich werde sobald alles Rechtliche in die Wege geleitet ist, natürlich auch meinen Teil dazu beitragen.
Interessant wäre noch die Idee einer Grundsteinmauer.
Wie erkläre ich das jetzt?
Es wird halt eine Mauer gebaut, wo jeder Interessent einen Ziegelstein mit seinem Namen drauf erwerben kann. Habe das irgendwo mal bei einem anderen Verein gesehen. Weiß aber nicht mehr wo... ;)

SCHALALALALA SCHALALALALALA SCHAAAAALKE NUUUUUULL VIER... :pfeiff
Wupper-Olli, 07.05.2009, 15:26

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:
So, hier meine tägliche „Wasserstandsanzeige“ damit Ihr auf dem laufenden seit und vielleicht die ein oder andere Aktion als Vorbild nehmt, wobei ich es nicht schaffe alles und jeden zu erwähnen, also hier erstmal das wesentliche:
Gestern habe ich ja den OB Jung angeschrieben und heute den F. Runge. Das von beiden noch keine Rückmeldung gekommen ist sollte keine Sorgen bereiten.
Von den angeschriebenen Fan-Clubs haben bereits die „Wupper Piraten“ und „Die Wupperschlümpfe“ ihre Unterstüzung zugesagt.
Unter anderem hat mir WSV Forever die Anschrift von Dr. Gebhardt besorgt den ich morgen mal Kontaktieren werde, Dr. Gebhardt ist ein Initiantor der „Wuppertal Bewegung“ und vielleicht kann er uns ein paar Tipps mit auf dem Weg geben.
Tobi hat auf uns oben auf der Startseite platziert, aber da denken wir noch über eine andere Darstellung nach, aber ich bin überzeugt das Tobi was geniales machen wird.
WSV 74 stiftet für das Heimspiel gegen Aue 5.000 Flyer auf der wird unser anliegen auch Publik machen werden.
Tal-löwe hat sich bereit erklärt die Site www.ein-dach-fuer-die-nord.de fertig zu stellen. Ideen hierzu kamen ein ganze Menge.
UweGausW brachte mich auf die Idee mit dem Rabattsystem für Fans die unsere Aktion unterstützen und hat für seinen Betrieb schon ein konkretes Angebot gemacht.
Dat wars für heute Leute…..



Hammer, ich bin platt!!!!!!
Malte1954, 07.05.2009, 22:14
bin ich ja mal gespannt was vom Verein aus dazugesagt wird und was die Stadt dazu sagt!
Schlot, 07.05.2009, 22:46

RBG hat folgendes geschrieben:

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:

Folgende Fan-Clubs sind dort noch geführt wo leider die Mail zurück gekommen sind da ungültig oder falsch.

Kiosk Kabinett


Kannste mir zukommen lassen - der Verein hatte meine eMail mit Bitte um Änderung seit Monaten.... ;-)


Mir platzt der Kragen, weiß von mehreren Änderungen... VOLLIDIOTEN (jaja, uga uga Buschtrommeln, böses Wort, ist aber kompetenzbezogen)... auch seit Monaten.


Selbst bei Homburg haben die nach ner E-Mail innerhalb einer Woche fehlerhafte Daten geändert, nachdem ich den geschrieben hatte... was sind außerordentliche Kündigungen doch manchmal nicht verkehrt... ;-)
Ölberg 63, 08.05.2009, 07:51
Hallo zusammen, die Wasserstandsmeldung von gestern fällt ein wenig knapper aus, aber trotzdem gibt es ein wenig zu Berichten:
Schon an dieser Stelle hat ja „Kiosk Kabinett“ angekündigt „dabei zu sein“ und auch der Fan-Club „Temgeist“ hat seine Unterstüzung zugesagt wobei sich bei diesem Kontakt noch Interessant entwickeln könnte.
Tobi und WSV 74 treffen sich nach dem Spiel gegen Sandhausen um den Flyer fertig zustellen damit dieser Montag in Auftrag geht.
Tobi hat sich auch bereit erklärt unsere „Sache“ beim Fan-Projekt publik zu machen, er hat ja dorthin gute Kontakte.
Leider gibt es von Offiziellen Seiten noch keine Rückmeldung, aber ich habe mir sagen lassen das sowie heutzutage „normal“ ist. Sind ja alles auch beschäftigte Personen, also in meinen Augen noch kein Grund der Sorge.

wsv74, 08.05.2009, 07:53

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:
Hallo zusammen, die Wasserstandsmeldung von gestern fällt ein wenig knapper aus, aber trotzdem gibt es ein wenig zu Berichten:
Schon an dieser Stelle hat ja „Kiosk Kabinett“ angekündigt „dabei zu sein“ und auch der Fan-Club „Temgeist“ hat seine Unterstüzung zugesagt wobei sich bei diesem Kontakt noch Interessant entwickeln könnte.
Tobi und WSV 74 treffen sich nach dem Spiel gegen Sandhausen um den Flyer fertig zustellen damit dieser Montag in Auftrag geht.
Tobi hat sich auch bereit erklärt unsere „Sache“ beim Fan-Projekt publik zu machen, er hat ja dorthin gute Kontakte.
Leider gibt es von Offiziellen Seiten noch keine Rückmeldung, aber ich habe mir sagen lassen das sowie heutzutage „normal“ ist. Sind ja alles auch beschäftigte Personen, also in meinen Augen noch kein Grund der Sorge.

Du hast den Fanclub Opus W vergessen! ;-)
Ölberg 63, 08.05.2009, 07:56

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:
Hallo zusammen, die Wasserstandsmeldung von gestern fällt ein wenig knapper aus, aber trotzdem gibt es ein wenig zu Berichten:
Schon an dieser Stelle hat ja „Kiosk Kabinett“ angekündigt „dabei zu sein“ und auch der Fan-Club „Temgeist“ hat seine Unterstüzung zugesagt wobei sich bei diesem Kontakt noch Interessant entwickeln könnte.
Tobi und WSV 74 treffen sich nach dem Spiel gegen Sandhausen um den Flyer fertig zustellen damit dieser Montag in Auftrag geht.
Tobi hat sich auch bereit erklärt unsere „Sache“ beim Fan-Projekt publik zu machen, er hat ja dorthin gute Kontakte.
Leider gibt es von Offiziellen Seiten noch keine Rückmeldung, aber ich habe mir sagen lassen das sowie heutzutage „normal“ ist. Sind ja alles auch beschäftigte Personen, also in meinen Augen noch kein Grund der Sorge.

Du hast den Fanclub Opus W vergessen! ;-)

Uuuups !!!
OpuS W macht auch mit !!!!!!!!!!!
Ölberg 63, 08.05.2009, 20:23
Die Wasserstandsmeldung fällt heute recht kurz aus.
- Am Montag Abend treffen sich in Elberfeld einige getreue zu einer ersten Lagebesprechung um Ideen auszutauschen. Wer ernsthaft interesse an der Aktion hat und mithelfen will kann mir ja per PM melden.
- Gesucht werden einige Helfer die gegen Aue Flyer verteilen vor dem Spiel. Auch hier bitte eine Mail.
Wäre coole Sache wenn ein Fan Club das übernehmen könnte.
- Cool wäre es auch wenn Ihr morgen ein wenig Mund zu Mund Propaganda machen würdet um die Aktion "Ein Dach für die Nord" publik zu machen.
- Wer hat Aktionen für den "Langen Tisch" geplant und könnte "Ein Dach für die Nord" mit einplanen. Hier ist ja einiges am Start und man sollte das organisieren.
- Gibt es eine Möglichkeit unser Slogan auf einer Fahne zu veröffentlichen die wir dann bei Spielen am Zaun hängen können?
So, dat war et für heute liebe Leute...
72, 08.05.2009, 22:11
Ich möchte die Euphorie wirklich nicht bremsen, aber das stinkt gewaltig nach Totgeburt. Sorry.

Ihr dürft mich gerne zerfleischen, falls es denn doch Erfolg haben sollte.
Tigger, 08.05.2009, 22:16

72 hat folgendes geschrieben:
Ich möchte die Euphorie wirklich nicht bremsen, aber das stinkt gewaltig nach Totgeburt. Sorry.

Ihr dürft mich gerne zerfleischen, falls es denn doch Erfolg haben sollte.


hm ne todgeburt ist das nicht (bissel makaber der vergleich).
aber die wahrscheinlichkeit, dass es ein erfolg wird ist sehr gering, das stimmt schon.

aber ich sag mal, wer es nicht versucht, kann auch nie was ändern.
Ölberg 63, 08.05.2009, 22:16

72 hat folgendes geschrieben:
Ich möchte die Euphorie wirklich nicht bremsen, aber das stinkt gewaltig nach Totgeburt. Sorry.

Ihr dürft mich gerne zerfleischen, falls es denn doch Erfolg haben sollte.

GUT DING WILL WEILE HABEN !!!
72, 08.05.2009, 22:22

Tigger hat folgendes geschrieben:
aber ich sag mal, wer es nicht versucht, kann auch nie was ändern.

Aha. Deja Vu ole. Versuch und Änderung - nur zwei Worte, die in FRs Wortschatz nicht existent sind...
winner, 08.05.2009, 22:29
Also ich finde die Idee großartig. Endlich mal jemand, der den ersten Schritt wagt und nicht nur meckert und sich über andere beschwert. Wenn ich zurückdenke, wie damals die Wuppertal-Bewegung belächelt und von vornherein als gescheitert abgetan wurde, habe ich Hoffnung, dass es für ein neues Dach (oder mehr?) auch klappen könnte. Ölberg, lass Dich von Rückschlägen oder Stolpersteinen nicht abschrecken. Ich bin sicher, wenn erst einmal die Öffentlichkeit (WSV-Fans, Betriebe, Firmen, Privatiers usw.) merken, dass hier was zu bewegen ist, wird sehr schnell Unterstützung folgen. Wünsche viel Erfolg.
Tigger, 08.05.2009, 22:32

72 hat folgendes geschrieben:

Tigger hat folgendes geschrieben:
aber ich sag mal, wer es nicht versucht, kann auch nie was ändern.

Aha. Deja Vu ole. Versuch und Änderung - nur zwei Worte, die in FRs Wortschatz nicht existent sind...


ja, aber sorry da ist mir ölberg lieber, der etwas versucht. jemand der nix macht, aber dafür umso lauter jammert und die gleichen parolen seit jahren trommelt. (bevor du hochgehst wie nen ballon: du wwarst nicht gemeint, sondern allgemein gemeint)
lass ihn das doch versuchen, aber stimmt ja, in deutschland werden sachen schon kaputt geredet, bevor sie überhaupt angefangen haben.

wenn es nicht klappt hat man halt pech gehabt, aber ein versuch ist es doch wert.

Galaxy40, 08.05.2009, 23:36
Lasst es uns einfach mal versuchen,mehr wie schiefgehen kann es nicht ;-)
Man sollte aber event. erstmal noch bis nächsten Samstag warten,dann wissen wir wenigstens wo wir nächste Saison spielen.
In der 3. Liga wird es einfacher als in der 4. Liga
Und wenn soetwas gut läuft,dann werden unsere Hauptsponsoren und Runge bestimmt auch noch etwas drauflegen ;-)
Event. sollten wir das selber bauen ( hier ist doch bestimmt ein Maurer ) zumindest die Rückwand mit Stürze für die Eingänge zur Nord , hoffe auf keine Variante die hinten offen ist.
wsv forever, 09.05.2009, 07:23

winner hat folgendes geschrieben:
Also ich finde die Idee großartig. Endlich mal jemand, der den ersten Schritt wagt und nicht nur meckert und sich über andere beschwert. Wenn ich zurückdenke, wie damals die Wuppertal-Bewegung belächelt und von vornherein als gescheitert abgetan wurde, habe ich Hoffnung, dass es für ein neues Dach (oder mehr?) auch klappen könnte. Ölberg, lass Dich von Rückschlägen oder Stolpersteinen nicht abschrecken. Ich bin sicher, wenn erst einmal die Öffentlichkeit (WSV-Fans, Betriebe, Firmen, Privatiers usw.) merken, dass hier was zu bewegen ist, wird sehr schnell Unterstützung folgen. Wünsche viel Erfolg.


Stimmt , kann mich entsinnen wie in der Gründung der Wuppertalbewegung nieder gemacht wurde , vor allem weil es ja nur ein paar Männekes waren, na ja was daraus geworden ist werden wir in den nächsten Wochen sehen wenn der Umbau beginnt .
Bin damals ebenfalls beigetreten , weil ich der Meinung bin das man was ändern kann wenn man es nur versucht !!!!! :wsv
ToDo, 09.05.2009, 07:55
@ Tigger, winner


Vor etwas weniger als 20 Jahren hatte ein junger WSV-Fan mit zwei Freunden ein richtig gutes Gespräch mit dem damaligen Manager Tartemann. Er gestand ein, dass es beim WSV kein Marketingkonzept gibt und so etwas (derzeit) auch mit Friedhelm Runge nicht zu machen sei. Runge vertrete die Auffassung, "du musst den Leuten nur erfolgreichen Fußball bieten, dann kommen sie von ganz alleine". Die drei boten sich an, KOSTENLOS Werbung für den WSV zu machen bzw. potentielle Sponsoren anzusprechen (keine Angst, die waren damals schon Anzug-Träger und durchaus vorzeigbar). Leider haben sie nie wieder etwas vom WSV gehört; Marketing/Vertrieb gab es dennoch auf Jahre nicht und die Einstellung des Präsidenten zu seinen Zuschauern und (potentiellen) Sponsoren zieht sich bis heute wie ein roter Faden durch den Verein und die ganze Stadt.

Und die Moral von der Geschicht´: Nicht jeder, der moppert, tut dies aus seinem Gott gegebenen Pessimismus. Es gab in den letzten Jahren reichlich Fans, die - mal einzeln, mal als Gruppe - versucht haben, Ideen einzubringen und dem Verein zu helfen. Es gab sogar welche, die angetreten sind, den Verein von innen heraus zu reformieren. All diese Ansätze waren gut und viel versprechend; alle Menschen, die dahinter standen, waren mindestens genauso engagiert wie Ölberg. Aber immer wieder stellt man in 20 Jahren fest, dass sich nichts geändert hat. Also ist manchen die Skepsis nicht zu nehmen, bis es vorzeigbare Ergebnisse gibt - ist das so schwer zu verstehen (ohne die Leute in die Mecker-Mopper-Ecke zu stellen)???
ToDo, 09.05.2009, 07:59

Tigger hat folgendes geschrieben:
... jemand der nix macht, aber dafür umso lauter jammert und die gleichen parolen seit jahren trommelt. (bevor du hochgehst wie nen ballon: du wwarst nicht gemeint, sondern allgemein gemeint)...



Wenn das mal keine Parole ist... :-/

Du meinst keinen bestimmten, nur so allgemein - was bringt das dir und den anderen Diskussionsteilnehmern in der konkreten Diskussion? Wenn du auf den (berechtigten?) Einwand von 72 antwortest, warum tust du das dann mit pauschalen Angriffen "gegen Unbekannt"?
wsv forever, 09.05.2009, 08:00

ToDo hat folgendes geschrieben:
@ Tigger, winner


Vor etwas weniger als 20 Jahren hatte ein junger WSV-Fan mit zwei Freunden ein richtig gutes Gespräch mit dem damaligen Manager Tartemann. Er gestand ein, dass es beim WSV kein Marketingkonzept gibt und so etwas (derzeit) auch mit Friedhelm Runge nicht zu machen sei. Runge vertrete die Auffassung, "du musst den Leuten nur erfolgreichen Fußball bieten, dann kommen sie von ganz alleine". Die drei boten sich an, KOSTENLOS Werbung für den WSV zu machen bzw. potentielle Sponsoren anzusprechen (keine Angst, die waren damals schon Anzug-Träger und durchaus vorzeigbar). Leider haben sie nie wieder etwas vom WSV gehört; Marketing/Vertrieb gab es dennoch auf Jahre nicht und die Einstellung des Präsidenten zu seinen Zuschauern und (potentiellen) Sponsoren zieht sich bis heute wie ein roter Faden durch den Verein und die ganze Stadt.

Und die Moral von der Geschicht´: Nicht jeder, der moppert, tut dies aus seinem Gott gegebenen Pessimismus. Es gab in den letzten Jahren reichlich Fans, die - mal einzeln, mal als Gruppe - versucht haben, Ideen einzubringen und dem Verein zu helfen. Es gab sogar welche, die angetreten sind, den Verein von innen heraus zu reformieren. All diese Ansätze waren gut und viel versprechend; alle Menschen, die dahinter standen, waren mindestens genauso engagiert wie Ölberg. Aber immer wieder stellt man in 20 Jahren fest, dass sich nichts geändert hat. Also ist manchen die Skepsis nicht zu nehmen, bis es vorzeigbare Ergebnisse gibt - ist das so schwer zu verstehen (ohne die Leute in die Mecker-Mopper-Ecke zu stellen)???


Aus dieser Sicht gebe ich Dir leider Recht ( Ich nehme mal an das Du einer der drei Anzugträger warst ? :D )
Ölberg 63, 09.05.2009, 08:32
Hallo zusammen,
ich finde das eine Idee über die gesprochen wird, über die sich Menschen im Positiven und im Negativen Gedanken machen; über die man sicher auch streiten kann; diese Idee kann keine "Todgeburt" sein.
Man stelle sich einmal vor ich hätte nicht „Ein Dach für die Nord“ als Idee hier eingestellt sondern hätte bei www.rot-blau.com „Ein Dach für die Nord“ als Umfrage eingestellt mit den Antwortmöglichkeiten Ja oder Nein !!! Wären da viele „Nein“ Stimmen gekommen? Ich vermute mal das die Kritiker sofort geschrieben hätten das eine solche Umfrage total bescheuert ist da doch wohl jeder WSV Fans mit „Ja“ stimmen würde.
Ich kann hier aber auch „Dick“ auftragen und einfach mal Dumm fragen wo die Menschheit stehen würde wenn bei jeder Idee sofort ein „Das klappt nicht“ oder ein „Das ging noch niemals“ kommt? Dann hätten wir nach Da Vinci aufgehört an Flugzeugen zu basteln ??
Und um noch eine Schippe „Dicker“ aufzutragen: Friedrich Engels war doch Barmer, also liegt dem Wuppertal doch die Revolution im Blut.
Zu den Einwänden das man solche Aktionen nicht mit Friedhelm Runge machen kann da dieser alles blockt: Also wenn ich Ehrlich bin sehe ich nicht was Herr Runge mit einer solchen Aktion zu tun haben sollte. Das Stadion gehört der Stadt. Im Gegenteil, Regelmäßig fordert Herr Runge mehr Einsatz von den Wuppertalern, der Stadt und Sponsoren. Das einzige ist nun das die „Wuppertaler“ ihm einen Vorwand nehmen sich über diese zu beschweren. Ich bin aber davon überzeugt das Herr Runge der Aktion Positiv gegenüber steht wenn sie erstmal richtig läuft. Immerhin ist er auch ein „Freund von Medienauftritten“.
Der Einwand das eine Tribüne zu teuer ist, man dieses Geld nicht aufbringen könne, kann ich mal mit einem Rechenbeispiel belegen wie es jeder Vorwerk Staubsauger Verkäufer in den ersten Stunden beigebracht wird:
Lassen wir mal das Dach 600.000 € kosten. Wuppertal hat zur Zeit ca. 355.000 Einwohner.
Das heißt wenn jeder Wuppertaler 1,69 € zahlt steht das Dach !!!!
Sicherlich provoziere ich hier ein wenig mit diesen Äußerungen, aber ich will damit aufzeigen das man auch „Pro Dach“ richtige Argumente bringen kann.

Ronsdorfer WSVer, 09.05.2009, 08:49
Wie läuft die ganze Geschichte eigentlich in Berlin ab? Wurde das da nicht durch eine Faninitiative gemacht?
Ewing, 09.05.2009, 08:55
Wer nicht wagt, der nich gewinnt.
Ich finde es gut, und werde die Sache mit meinen mir zur Verfügung stehenden Mittel unterstützen, wie ich Dir gesschrieben habe.
Lass Dich nicht entmutigen, Widerstand bedeutet, daß Du auf dem richtigen Weg bist.
Ölberg 63, 09.05.2009, 08:59

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Wie läuft die ganze Geschichte eigentlich in Berlin ab? Wurde das da nicht durch eine Faninitiative gemacht?

Meines Wissens ist das Hand in Hand zwischen Fans und Verein. In Berlin ist der Fan aber auch der Verein....und umgekehrt.
Vohwinkeler, 09.05.2009, 09:28

Ewing hat folgendes geschrieben:

Lass Dich nicht entmutigen, Widerstand bedeutet, daß Du auf dem richtigen Weg bist.

Deine Beiträge werden immer lächerlicher!
Wenn der 72 etwas von "Todgeburt" schreibt ist das allenfalls eine destruktive Kritik, hat aber in meinen Augen nichts mit Widerstand zu tun. Auch in ToDo´s Ausführungen, über die gemachten Erfahrungen in der Vergangenheit, kann ich keinen Widerstand gegen die Aktion vom Ölberg 63 erkennen.

Mhhhh - lege ich hier gerade ein Störfeuer?
Aufstieg2008, 09.05.2009, 09:46
also ich finde ja, dass das Projekt "Dach für die Nord" durchaus realistisch ist, wenn sich viele Leute finden, die sich dafür einsetzten. Zumal sich nun auch schon viele Fangruppierungen angeschlossen haben und auch rot-blau.com mitmischt.

Also lasst es uns doch alle einmal versuchen!
Um so mehr Leute mitmachen, um so mehr ist auch zu bewegen.

Vieleicht macht hinterher der Verein sogar selber mit, wie es Köln z.B. schonmal mit Poldi-Pixel gemacht hat.
Ich Stufe das Projekt auf jedenfall als wahrscheinlicher ein, als dass der WSV nächste saison in der 2ten Liga spielt :D
Katernberger, 09.05.2009, 10:31

Aufstieg2008 hat folgendes geschrieben:
also ich finde ja, dass das Projekt "Dach für die Nord" durchaus realistisch ist, wenn sich viele Leute finden, die sich dafür einsetzten. Zumal sich nun auch schon viele Fangruppierungen angeschlossen haben und auch rot-blau.com mitmischt.

Also lasst es uns doch alle einmal versuchen!
Um so mehr Leute mitmachen, um so mehr ist auch zu bewegen.

Vieleicht macht hinterher der Verein sogar selber mit, wie es Köln z.B. schonmal mit Poldi-Pixel gemacht hat.
Ich Stufe das Projekt auf jedenfall als wahrscheinlicher ein, als dass der WSV nächste saison in der 2ten Liga spielt :D


Runge betonte doch in den letzten Jahren immer wieder, wie wichtig ein Dach für die Nordtribüne ist.
Wenn der Verein nicht an dieser Aktion letztendlich mithelfen würde, würde Runge auch sein letztes Fünkchen an Kompetenz verlieren.
Ewing, 09.05.2009, 10:35

Vohwinkeler hat folgendes geschrieben:

Ewing hat folgendes geschrieben:

Lass Dich nicht entmutigen, Widerstand bedeutet, daß Du auf dem richtigen Weg bist.

Deine Beiträge werden immer lächerlicher!
Wenn der 72 etwas von "Todgeburt" schreibt ist das allenfalls eine destruktive Kritik, hat aber in meinen Augen nichts mit Widerstand zu tun. Auch in ToDo´s Ausführungen, über die gemachten Erfahrungen in der Vergangenheit, kann ich keinen Widerstand gegen die Aktion vom Ölberg 63 erkennen.

Mhhhh - lege ich hier gerade ein Störfeuer?


Widerstand ist vielleicht das falsche Wort. Haste Recht.
Die Kritik war wahrscheinlich sogar konstruktiv gemeint.
gslam, 09.05.2009, 10:43

Vohwinkeler hat folgendes geschrieben:

Ewing hat folgendes geschrieben:

Lass Dich nicht entmutigen, Widerstand bedeutet, daß Du auf dem richtigen Weg bist.

Deine Beiträge werden immer lächerlicher!
Wenn der 72 etwas von "Todgeburt" schreibt ist das allenfalls eine destruktive Kritik, hat aber in meinen Augen nichts mit Widerstand zu tun. Auch in ToDo´s Ausführungen, über die gemachten Erfahrungen in der Vergangenheit, kann ich keinen Widerstand gegen die Aktion vom Ölberg 63 erkennen.

Mhhhh - lege ich hier gerade ein Störfeuer?


Lächerlich finde ich es zu schreiben, daß vor 20! Jahren mal einer abgeblitzt ist bei Fritti, und dasß deshalb die Super Aktion von Ölberg63 auch nicht klappen wird.

lächerlich sind nur die ewigen Meckerfötte, die gar nichts zustande bringen, ausser andere mutlos zu machen.
Störfeuer kommt von Stören, zum Glück interessiert das Gemoser hier keinen....
Ewing, 09.05.2009, 10:48
Ach, lass sie doch.

Ich finde die Idee und den Thread gut, lass sie meckern. Wenn Du darauf eingehst, geht das ganze Thema flöten.
Das hat der Ölberger nicht verdient.


@Ölberger
Lese gerade das von Tobi gepostete Interview mit Stickes:


Tobi hat folgendes geschrieben:
Interview: Thomas Stickroth, Co-Trainer des Wuppertaler SV, hat Erfahrung im Abstiegskampf.

Grundsätzlich ist es ja sowieso besser, alle schwierigen Aufgaben mit Zuversicht statt mit Zweifeln anzugehen.


wsv74, 09.05.2009, 11:06
So die erste Vorlage für den Flyer liegt Ölberg63 jetzt vor!
Mal sehen was er davon hält!

Ich bitte auch nochmal um Freiwillige, die die Flyer beim nächsten
Heimspiel gegen Aue verteilen. Also bitte beim Ölberg63 melden!

Ich werde heute versuchen beim Verein die Erlaubnis zu erhalten
die Flyer im Stadion, direkt nach der Einlasskontrolle, verteieln
zu dürfen.
Vohwinkeler, 09.05.2009, 11:23

gslam hat folgendes geschrieben:

lächerlich sind nur die ewigen Meckerfötte, die gar nichts zustande bringen, ausser andere mutlos zu machen.
Störfeuer kommt von Stören, zum Glück interessiert das Gemoser hier keinen....

Na, den Schuh mit der Meckerfott ziehe ich mir mal nicht an, da ich die Aktion vom Ölberg außerordentlich gut finde.
Und ob ich Dich, den Anti-WSV-Fan Jäger Patrick E. oder sonst wen hier im Forum störe oder nicht, geht mir gelinde gesagt am Arsch vorbei.


ATTACKAR!
Ölberg 63, 09.05.2009, 11:30

wsv74 hat folgendes geschrieben:
So die erste Vorlage für den Flyer liegt Ölberg63 jetzt vor!
Mal sehen was er davon hält!

Ich bitte auch nochmal um Freiwillige, die die Flyer beim nächsten
Heimspiel gegen Aue verteilen. Also bitte beim Ölberg63 melden!

Ich werde heute versuchen beim Verein die Erlaubnis zu erhalten
die Flyer im Stadion, direkt nach der Einlasskontrolle, verteieln
zu dürfen.

Also ich kann nur sagen das der Flyer sehr sehr gut aussieht...Hut ab !!!
Tuffihausener, 09.05.2009, 14:08

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:
So die erste Vorlage für den Flyer liegt Ölberg63 jetzt vor!
Mal sehen was er davon hält!

Ich bitte auch nochmal um Freiwillige, die die Flyer beim nächsten
Heimspiel gegen Aue verteilen. Also bitte beim Ölberg63 melden!

Ich werde heute versuchen beim Verein die Erlaubnis zu erhalten
die Flyer im Stadion, direkt nach der Einlasskontrolle, verteieln
zu dürfen.

Also ich kann nur sagen das der Flyer sehr sehr gut aussieht...Hut ab !!!


bin nicht im Stadion, kann man den Flyer mal als Download anbieten? :wsv
Tobi, 09.05.2009, 15:27

Tuffihausener hat folgendes geschrieben:

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:
So die erste Vorlage für den Flyer liegt Ölberg63 jetzt vor!
Mal sehen was er davon hält!

Ich bitte auch nochmal um Freiwillige, die die Flyer beim nächsten
Heimspiel gegen Aue verteilen. Also bitte beim Ölberg63 melden!

Ich werde heute versuchen beim Verein die Erlaubnis zu erhalten
die Flyer im Stadion, direkt nach der Einlasskontrolle, verteieln
zu dürfen.

Also ich kann nur sagen das der Flyer sehr sehr gut aussieht...Hut ab !!!


bin nicht im Stadion, kann man den Flyer mal als Download anbieten? :wsv


Ja, machen wir dann ;)
Tigger, 09.05.2009, 15:49

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:
So die erste Vorlage für den Flyer liegt Ölberg63 jetzt vor!
Mal sehen was er davon hält!

Ich bitte auch nochmal um Freiwillige, die die Flyer beim nächsten
Heimspiel gegen Aue verteilen. Also bitte beim Ölberg63 melden!

Ich werde heute versuchen beim Verein die Erlaubnis zu erhalten
die Flyer im Stadion, direkt nach der Einlasskontrolle, verteieln
zu dürfen.

Also ich kann nur sagen das der Flyer sehr sehr gut aussieht...Hut ab !!!


schick mal als pdf :D
wsv74, 09.05.2009, 16:27

Tigger hat folgendes geschrieben:

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:
So die erste Vorlage für den Flyer liegt Ölberg63 jetzt vor!
Mal sehen was er davon hält!

Ich bitte auch nochmal um Freiwillige, die die Flyer beim nächsten
Heimspiel gegen Aue verteilen. Also bitte beim Ölberg63 melden!

Ich werde heute versuchen beim Verein die Erlaubnis zu erhalten
die Flyer im Stadion, direkt nach der Einlasskontrolle, verteieln
zu dürfen.

Also ich kann nur sagen das der Flyer sehr sehr gut aussieht...Hut ab !!!


schick mal als pdf :D


Mach schon hinne! ;-)

ToDo, 09.05.2009, 18:20
Kannst du mir bitte noch einmal kurz und knapp erklären, wie deine Haltung zu den mahnenden Beiträgen hier im Thema ist? Nicht bös gemeint, aber deine nun folgenden Zitate sind da ein bisschen widersprüchlich:


Ewing hat folgendes geschrieben:

Lass Dich nicht entmutigen, Widerstand bedeutet, daß Du auf dem richtigen Weg bist.




Ewing hat folgendes geschrieben:

Widerstand ist vielleicht das falsche Wort. Haste Recht.
Die Kritik war wahrscheinlich sogar konstruktiv gemeint.



Ewing hat folgendes geschrieben:

Ich finde die Idee und den Thread gut, lass sie meckern. Wenn Du darauf eingehst, geht das ganze Thema flöten.



Und nun noch einmal für alle, die des Lesens nicht so mächtig sind (es streiten sich die Gelehrten, ob die oder doch die Meckerköppe in der Mehrzahl hier vertreten sind):

72 und auch ich haben diese Aktion ausdrücklich für gut erklärt (dafür müsste man aber den gesamten Thread lesen - und das auch noch aufmerksam. Ist etwas länger als ne SMS). Was spricht dagegen, wenn man an Dinge erinnert, die die GUTE IDEE ggf. zum UNVERDIENTEN Scheitern bringen KÖNNTEN?

Kritik ist, wenn ich die Aktion nicht gut heiße - so etwas kann ich nicht einmal im Entferntesten aus den Beiträgen von 72 und mir heraus lesen.

Ich bitte um Bestätigung, dass dieser Unterschied gelesen und verstanden wurde, gslam und Ewing.

Ich würde mich aber auch gern mit einem extra Beitrag noch an die wenden, die zwar lesen können, es intellektuell aber nicht verarbeitet kriegen. ;-)
Ölberg 63, 09.05.2009, 18:24
Es gibt im Tagebiuch einiges zu Berichten !!!
Aber das kommt heute nicht von mir, wartet ab und staunt ein wenig !!!
Bergischerjung79, 09.05.2009, 18:26
aha wann kommt es denn 8-) :wsv
ToDo, 09.05.2009, 18:26

wsv forever hat folgendes geschrieben:
( Ich nehme mal an das Du einer der drei Anzugträger warst ? :D )


Ach, Quatsch... 8-)


Was auch typisch Wuppertal ist:

Wenn einer vorher warnt, was schief gehen könnte, ist er der Mopperer, der alles kaputt redet. Wenn er sich vorher bedeckt hält und nach einem evtl. Scheitern seinen Kommentar abgibt, ist er der Klugscheißer, der "hinterher immer alles besser weiß". Eigentlich eine scheiß Situation, aber ich halt das aus... :D
Ewing, 09.05.2009, 18:29

ToDo hat folgendes geschrieben:

Ich bitte um Bestätigung, dass dieser Unterschied gelesen und verstanden wurde, gslam und Ewing.
Ich würde mich aber auch gern mit einem extra Beitrag noch an die wenden, die zwar lesen können, es intellektuell aber nicht verarbeitet kriegen. ;-)


Ich kann leider weder Lesen noch schreiben, ausserdem kriege ich intellektuell nichts verarbeitet und bin neben Runge-in-den-Arsch-Kriechen mit Anti-Fan Jagen ausgelastet. Sorry.

Ausserdem habe ich ja auch gemoppert und vor einer Vereinsgründung gewarnt....
Tigger, 09.05.2009, 18:32
könnt ihr das vielleicht per pm klären, find das etwas schade um den thread von ölberg.
ToDo, 09.05.2009, 18:32

Ewing hat folgendes geschrieben:

ToDo hat folgendes geschrieben:

Ich bitte um Bestätigung, dass dieser Unterschied gelesen und verstanden wurde, gslam und Ewing.
Ich würde mich aber auch gern mit einem extra Beitrag noch an die wenden, die zwar lesen können, es intellektuell aber nicht verarbeitet kriegen. ;-)


Ich kann leider weder Lesen noch schreiben, ausserdem kriege ich intellektuell nichts verarbeitet und bin neben Runge-in-den-Arsch-Kriechen mit Anti-Fan Jagen ausgelastet. Sorry.


Warum wusste ich, dass du nicht in der Lage bist, die Spitzen wegzustecken und die durchaus sachlichen Fragen zu beantworten. Ich habe meine Frage übrigens exakt so formuliert, wie du eine vergleichbare an mich. Es tut mir also leid, wenn ich dir ein wenig den Spiegel vorgehalten habe und dir die Argumente ausgehen, mit denen du hier sonst auf dem Rücken Dritter gern mal punkten kannst.

Don Carlos, 09.05.2009, 18:34

Tigger hat folgendes geschrieben:
könnt ihr das vielleicht per pm klären, find das etwas schade um den thread von ölberg.


Danke!
ToDo, 09.05.2009, 18:35

Tigger hat folgendes geschrieben:
könnt ihr das vielleicht per pm klären, find das etwas schade um den thread von ölberg.



Nein, denn mir ist die sachliche Richtigstellung wichtig, eben damit hier KONSTRUKTIV weiter diskutiert wird und die Warnungen der Mopperer als wichtige Hinweise angenommen werden. Wenn ich den Rest per PM mache, hat Ölberg in der Sache mal so gar nix davon.

Vielleicht könntest du Ewing per PM ermahnen, auf konkrete Fragen und sachliche "Vorwürfe" auch so zu reagieren, dann kriegen wir das hier ganz schnell wieder hin.
Ewing, 09.05.2009, 18:41
Wenn er es denn wiil:

Ich habe den Unterschied verstanden und erkläre hiermit ausdrücklich:

Meine Aussagen, daß irgendwelche USer hier alles totreden und Moppern war falsch und ich nehme sie hiermit zurück.
ToDo und 72 heissen die Aktion Dach für die Nord gut, und warnen nur vor möglichen Risiken.
Das finde ich total gut.
Tigger, 09.05.2009, 18:47
hört mal, im forum soll es ja diskussionen geben, das ist klar. allerdings ist das schon fast ein private chat zwischen euch beiden, und ich denke einfach, dass ölberg, dass hier ja auch als informationsquelle nutzen will und die übersicht geht dementsprechend irgendwann unter.

@todo: ermahnen tu ich auch niemanden, da ich kein mod bin.
wsv74, 09.05.2009, 19:05

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
aha wann kommt es denn 8-) :wsv


Jetzt! ;-)

Ich habe heute ein gutes Gespräch mit einem Mitarbeiter des Vereins geführt!
Folgende Dinge wurden u.a. besprochen:

1. Flyeraktion
Unsere Flyer können am kommenden Spieltag gegen Aue im Stadion verteilt werden.

2. Der Vereinsmitarbeiter setzt sich kurzfristig (ist vielleicht schon geschehen) mit Friedhelm Runge
in Verbindung um auch nochmal auf unser Vorhaben hinzuweisen - Ergebnisse werde ich dann
kurzfristig bekommen.

3. Sobald unser Konzept steht (Ölberg 63 und ich - evt. noch der ein oder andere - treffen sich
am Montag Abend um ein Grundkonzept zu erarbeiten) werden wir einen Termin beim WSV
bekommen um zu sehen wie der Verein uns unterstützen kann.
Fakt ist, das Konzept soll in Fanhand bleiben und soll sich auch ganz klar als Faninitiative
positionieren, was für uns natürlich selbstverständlich ist.
Es ist ein Projekt der Fans und nicht das des WSV. So sieht das auch der Verein.
Bedeutet nur wir werden mögliche Spender direkt ansprechen!

4. Der WSV wird - sobald das Konzept steht - auf die Initiative auf der off. Seite sowie im Stadion
per Ansage hinweisen.

5. Ich habe mit 2 Spielern kurz über "Ein Dach für die Nord" gesprochen. Von einem Spieler habe
ich eine feste Zusage das Trikot mit Unterschrift für eine Auktion zu bekommen. Der zweite
Spieler hat schon einige Trikots fest versprochen, falls aber noch eines vorhanden sein wird,
bekommen wir auch dieses. Ich glaube und hoffe, dass hier noch das ein oder andere Trikot
hinzukommt!

Insgesamt, wie ich finde, ein sehr positives Gespräch.

Ich denke mal, dies waren die wichtigsten "Ein Dach für die Nord"-Informationen des Tages.

Wir bleiben am Ball!


Bergischerjung79, 09.05.2009, 19:08

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
aha wann kommt es denn 8-) :wsv


Jetzt! ;-)

Ich habe heute ein gutes Gespräch mit einem Mitarbeiter des Vereins geführt!
Folgende Dinge wurden u.a. besprochen:

1. Flyeraktion
Unsere Flyer können am kommenden Spieltag gegen Aue im Stadion verteilt werden.

2. Der Vereinsmitarbeiter setzt sich kurzfristig (ist vielleicht schon geschehen) mit Friedhelm Runge
in Verbindung um auch nochmal auf unser Vorhaben hinzuweisen - Ergebnisse werde ich dann
kurzfristig bekommen.

3. Sobald unser Konzept steht (Ölberg 63 und ich - evt. noch der ein oder andere - treffen sich
am Montag Abend um ein Grundkonzept zu erarbeiten) werden wir einen Termin beim WSV
bekommen um zu sehen wie der Verein uns unterstützen kann.
Fakt ist, das Konzept soll in Fanhand bleiben und soll sich auch ganz klar als Faninitiative
positionieren, was für uns natürlich selbstverständlich ist.
Es ist ein Projekt der Fans und nicht das des WSV. So sieht das auch der Verein.
Bedeutet nur wir werden mögliche Spender direkt ansprechen!

4. Der WSV wird - sobald das Konzept steht - auf die Initiative auf der off. Seite sowie im Stadion
per Ansage hinweisen.

5. Ich habe mit 2 Spielern kurz über "Ein Dach für die Nord" gesprochen. Von einem Spieler habe
ich eine feste Zusage das Trikot mit Unterschrift für eine Auktion zu bekommen. Der zweite
Spieler hat schon einige Trikots fest versprochen, falls aber noch eines vorhanden sein wird,
bekommen wir auch dieses. Ich glaube und hoffe, dass hier noch das ein oder andere Trikot
hinzukommt!

Insgesamt, wie ich finde, ein sehr positives Gespräch.

Ich denke mal, dies waren die wichtigsten "Ein Dach für die Nord"-Informationen des Tages.

Wir bleiben am Ball!




Dazu sage ich nur 8-) :top :respekt weiter so
Bergischerjung79, 09.05.2009, 19:26
Mhm ....... wie soll ich das jetzt schreiben also ich habe mir auch gedanken gemacht was man vill machen könnte
also da ich das vorhaben von ölberg echt jut finde und hoffe das dabei was rum kommt habe ich mir folgendes gedacht ob das umzusetzen ist weiss ich nicht also es haben ja schon viele vereine aktionen durchgeführt ob erfolgreich oder nicht aber ich denke das könnte was sein

kann man vill ein spenden shirt ins leben rufen das bedeutet ein T-shirt mit dem motto der aktion als aufdruck oder so in den Farben Blau oder Rot und der erlös kommt natürlich der aktion zu gute
wenn man viele shirts verkaufen wird kann man die resonaz sehen weil das wäre doch mal was wenn bei heim oder auswärtzspielen alle mit so einem shirt rumlaufen oder auch privat wenn das shirt ok ist mit dem Motto ein dach für die nord es währe auch als werbezweck sehr hilfreich weil auf so mottoshirts da schaut jeder hin

ich hoffe ich habe jetzt hier keinen vor den kopf gestoßen und es wird hier nicht über mich gelacht wie gesagt das ist einfach nur eine idee oder ein vorschlag denn ich hier preis geben wollte mehr nicht

Gruss Bergischerjung79 8-) :wsv
Tobi, 09.05.2009, 20:19
Der Flyer ist auf der Projektseite von rot-blau.com zur Aktion online: http://www.rot-blau.com/index.php?open=ein_dach_fuer_die_nord - Die Seite ist bereits auf der Startseite verlinkt.
Bergischerjung79, 09.05.2009, 20:21

Tobi hat folgendes geschrieben:
Der Flyer ist auf der Projektseite von rot-blau.com zur Aktion online: http://www.rot-blau.com/index.php?open=ein_dach_fuer_die_nord - Die Seite ist bereits auf der Startseite verlinkt.



sauber das sieht ja mal richtig nett aus :respekt 8-) :wsv
wsv74, 09.05.2009, 20:32
Ein Dank geht hiermit an den Ersteller der meine Gestaltung
ein "Wenig" verbessert hat! :D

Ich denke das läßt sich für die kurze Vorbereitungsphase doch sehen!
Ronsdorfer WSVer, 09.05.2009, 21:59

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:
So, hier meine tägliche „Wasserstandsanzeige“ damit Ihr auf dem laufenden seit und vielleicht die ein oder andere Aktion als Vorbild nehmt, wobei ich es nicht schaffe alles und jeden zu erwähnen, also hier erstmal das wesentliche:
Gestern habe ich ja den OB Jung angeschrieben und heute den F. Runge. Das von beiden noch keine Rückmeldung gekommen ist sollte keine Sorgen bereiten.
Von den angeschriebenen Fan-Clubs haben bereits die „Wupper Piraten“ und „Die Wupperschlümpfe“ ihre Unterstüzung zugesagt.
Unter anderem hat mir WSV Forever die Anschrift von Dr. Gebhardt besorgt den ich morgen mal Kontaktieren werde, Dr. Gebhardt ist ein Initiantor der „Wuppertal Bewegung“ und vielleicht kann er uns ein paar Tipps mit auf dem Weg geben.
Tobi hat auf uns oben auf der Startseite platziert, aber da denken wir noch über eine andere Darstellung nach, aber ich bin überzeugt das Tobi was geniales machen wird.
WSV 74 stiftet für das Heimspiel gegen Aue 5.000 Flyer auf der wird unser anliegen auch Publik machen werden.
Tal-löwe hat sich bereit erklärt die Site www.ein-dach-fuer-die-nord.de fertig zu stellen. Ideen hierzu kamen ein ganze Menge.
UweGausW brachte mich auf die Idee mit dem Rabattsystem für Fans die unsere Aktion unterstützen und hat für seinen Betrieb schon ein konkretes Angebot gemacht.
Dat wars für heute Leute…..


Hat die Wuppertalbewegung geantwortet?

Galaxy40, 09.05.2009, 22:32
Super Flyer :top ....... was jetzt in der kurzen Zeit passiert ist.
Es wird nicht nur geredet , sondern auch direkt Nägel mit Köpfen gemacht und umgesetzt :respekt :top
Das mit der Shirt Aktion finde ich eigentlich auch eine gute Idee ...... da müßte Gabi Mau bestimmt nähere Informationen geben können .... event. wegen den Kosten und den Druck ....... es bringt ja nichts,wenn diese Shirts in der Anschaffung 15 Euro kosten und diese für 20 Euro verkauft werden müssen ........ 20 Euro würden event nur wenige ausgeben.
Event. könnte Sport Mau diese Shirts sponsorn,kann ja ruhig von denen Werbung drauf sein.
Hat jemand Kontakte zu Sport Mau ????

Tigger, 10.05.2009, 11:39
ich denke sowas wird ölberg auch sicher sich schon überlegt haben. gaby wäre natürlich der perfekte ansprechpartner wenn es um tshirts geht.
ChaosMike77, 10.05.2009, 11:45
oder guckst du hier : http://splashop.de/splashirts/cms/front_content.php
wsv74, 10.05.2009, 11:49

Tigger hat folgendes geschrieben:
ich denke sowas wird ölberg auch sicher sich schon überlegt haben. gaby wäre natürlich der perfekte ansprechpartner wenn es um tshirts geht.


Wir haben schon einige Dinge im Hinterkopf (T-Shirts eingeschlossen),
die wir morgen besprechen werden.

Falls Euch noch Dinge einfallen, die wir machen könnten, bitte einfach eine PM an mich schreiben.
Habe morgen bis ca. 17 Uhr noch die Möglichkeit diese Vorschläge abzurufen, damit diese dann mit in die Besprechung einfließen können.

ChaosMike77, 10.05.2009, 11:52
Regenschirme mit Aufdruck "Ein Dach für die Nord" sieht bestimmt geil aus wenn bei regen 100 Man den Regenschirm aufgespannt haben.
Ewing, 10.05.2009, 11:53
Dann brauch man ja kein Dach mehr... :D
ChaosMike77, 10.05.2009, 12:02
richtig, da ja eh kaum Support von der Nord kommt reiche :confused: n auch Regenschirme
Ewing, 10.05.2009, 12:05
Nein, so meinte ich das nicht. War nur ein dummer Spruch.

Regenschirme finde ich eine gute IDee:

a) Bezug zum "Dach"
b) Bezug zu Wuppertal
ChaosMike77, 10.05.2009, 12:08

Ewing hat folgendes geschrieben:
Nein, so meinte ich das nicht. War nur ein dummer Spruch.

Regenschirme finde ich eine gute IDee:

a) Bezug zum "Dach"
b) Bezug zu Wuppertal

so hab ich es auch verstanden
die Idee ist wirklich Klasse aber wahrscheinlich nicht vor zu finanzieren
Malte1954, 10.05.2009, 12:45
das problem mit den T-shirts ist wieder das man ein Gewerbe anmelden muss soweit ich weiß,T-shirts kommt ja auf die Auflage an wie viel man verkauft,also bzw bestellt.
Ölberg 63, 10.05.2009, 22:14
Shirts sind kein Problem, da gibt es mehr als geniale Möglichkeiten und das zu sehr sehr guten und günstigen Preisen.
Es bedarf aber noch ein OK vom WSV damit das Logo verwendet werden darf. Aber ich gehe davon aus das hier einige Überrascht sein werden über die Reaktion der Verantwortlichen des WSV.
Wuppertalbewegung hat noch nicht geantwortet.
Es gibt aber weitere "Hilfszusagen" vin Wuppertaler Fan-Clubs.
Da ich aber "unterwegs" bin werden die Wasserstandsmeldungen Mittwoch Abend spätestens erscheinen, morgen Abend erstmal ein kurz Info.
Tigger, 11.05.2009, 10:00

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:
Shirts sind kein Problem, da gibt es mehr als geniale Möglichkeiten und das zu sehr sehr guten und günstigen Preisen.
Es bedarf aber noch ein OK vom WSV damit das Logo verwendet werden darf. Aber ich gehe davon aus das hier einige Überrascht sein werden über die Reaktion der Verantwortlichen des WSV.
Wuppertalbewegung hat noch nicht geantwortet.
Es gibt aber weitere "Hilfszusagen" vin Wuppertaler Fan-Clubs.
Da ich aber "unterwegs" bin werden die Wasserstandsmeldungen Mittwoch Abend spätestens erscheinen, morgen Abend erstmal ein kurz Info.



öhm simple frage: WOZU das Logo? Brauchst Du das wirklich? Ich denke eher nicht.... wenn man es nutzen darf schön und gut, aber notwendig ist es nicht.
Bedenk aber, dass es rechtlich okay ist Shirts zu verkaufen. Ich weiß nicht, ob ein Verein, wenn er dadurch keinen Profit erzielen will für sich, sondern es quasi als Spende deklariert wird, im Handelsregister oder so eingetragen werden muss.
Ölberg 63, 11.05.2009, 10:46

Tigger hat folgendes geschrieben:

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:
Shirts sind kein Problem, da gibt es mehr als geniale Möglichkeiten und das zu sehr sehr guten und günstigen Preisen.
Es bedarf aber noch ein OK vom WSV damit das Logo verwendet werden darf. Aber ich gehe davon aus das hier einige Überrascht sein werden über die Reaktion der Verantwortlichen des WSV.
Wuppertalbewegung hat noch nicht geantwortet.
Es gibt aber weitere "Hilfszusagen" vin Wuppertaler Fan-Clubs.
Da ich aber "unterwegs" bin werden die Wasserstandsmeldungen Mittwoch Abend spätestens erscheinen, morgen Abend erstmal ein kurz Info.



öhm simple frage: WOZU das Logo? Brauchst Du das wirklich? Ich denke eher nicht.... wenn man es nutzen darf schön und gut, aber notwendig ist es nicht.
Bedenk aber, dass es rechtlich okay ist Shirts zu verkaufen. Ich weiß nicht, ob ein Verein, wenn er dadurch keinen Profit erzielen will für sich, sondern es quasi als Spende deklariert wird, im Handelsregister oder so eingetragen werden muss.

Das Logo weil 1= ich es für eins der besten mit in Deutschland halte (keine Buchstaben und Zahlenkombination wie das gro der Vereine im Fußball und 2= weil es zeigt das der Verein zu der Sache steht und 3= ließe es sich auch an Nicht WSV Fans und Sammler besser verkaufen.
Da der Verein ja den Erlös aufs Spendenkonto zahlt ist er meines Wisens auch Umsatzsteuer befreit, aber da habe ich noch keine genauere Auskunft.
100 Shirts in sortierten Größen, 100 Schals (gerade die mit Logo für Sammler)und evtl. Becher und 30 Schirme sollte man ohne Risiko verkauft bekommen.
Wupper-Olli, 11.05.2009, 10:49

Tigger hat folgendes geschrieben:

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:
Shirts sind kein Problem, da gibt es mehr als geniale Möglichkeiten und das zu sehr sehr guten und günstigen Preisen.
Es bedarf aber noch ein OK vom WSV damit das Logo verwendet werden darf. Aber ich gehe davon aus das hier einige Überrascht sein werden über die Reaktion der Verantwortlichen des WSV.
Wuppertalbewegung hat noch nicht geantwortet.
Es gibt aber weitere "Hilfszusagen" vin Wuppertaler Fan-Clubs.
Da ich aber "unterwegs" bin werden die Wasserstandsmeldungen Mittwoch Abend spätestens erscheinen, morgen Abend erstmal ein kurz Info.



öhm simple frage: WOZU das Logo? Brauchst Du das wirklich? Ich denke eher nicht.... wenn man es nutzen darf schön und gut, aber notwendig ist es nicht.
Bedenk aber, dass es rechtlich okay ist Shirts zu verkaufen. Ich weiß nicht, ob ein Verein, wenn er dadurch keinen Profit erzielen will für sich, sondern es quasi als Spende deklariert wird, im Handelsregister oder so eingetragen werden muss.


Mit der Verwendung des Logos wirkt das ganze aber seriöser und professioneller! Und da sollte man dann auch alle Register ziehen. Je seriöser und professioneller das ganze aufgestellt ist desto höher ist die Wahrscheinlichkeit in der Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden.
Tigger, 11.05.2009, 10:57
Ja mir schon klar, aber eine gute Mottografik, Illustration oder so kommt manchmal besser an. Ich sag auch nix gegen das Logo, aber für so wichtig halte ich es nicht.
Ewing, 11.05.2009, 11:08
Wenn Ihr den Verein gründet, müsst Ihr einen Steuerberater oder Anwalt zu Rate ziehen, wie Ihr das am Besten handhabt.
Ihr könnt da ganz schnell aus Unwissenheit in die Bredouille geraten.
Als gemeinnütziger Verein (wenn als gem. anerkannt wird) dürft Ihr keinen Profit machen, was Ihr eh nicht vorhabt. Ihr müsst aber innerhalb des Vereins einen sogenannten zweckgebundenen Wirtschtafsbetrieb einrichten, ob mit oder ohne Umsatzsteuer muss dann der Steuerberater sagen.

Wir sollten diesen Thread aber besser zum Ideen-Sammeln benutzen, als solche Feinheiten zu diskutieren. Da gibt es auch zuviel Halbwissen.
Wupper-Olli, 11.05.2009, 11:11

Tigger hat folgendes geschrieben:
Ja mir schon klar, aber eine gute Mottografik, Illustration oder so kommt manchmal besser an. Ich sag auch nix gegen das Logo, aber für so wichtig halte ich es nicht.



Im Gegensatz zu dir halte ich das Logo für sehr wichtig. Zeigt es doch, wie Ölberg63 auch schon gesagt hat, dass der Verein hinter der Aktion steht. Und das ist doch wohl sehr sehr wichtig!
Das macht dann auch die Suche nach eventuellen Sponsoren, Spendern ,oder wie auch immer man die dann nennt, einfacher.
Den mit den Verein im Rücken wirkt das alles viel seriö...., ach ich wiederhole mich! :shock:
wsv74, 11.05.2009, 12:30
Allerdings müssen/sollten wir uns ganz klar als Fanaktion verstehen,
und zeigen, dass die Aktion nicht vom WSV kommt!

Alles Dinge, die wir heute Abend in kleiner Runde besprechen werden.
Tigger, 11.05.2009, 14:17

wsv74 hat folgendes geschrieben:
Allerdings müssen/sollten wir uns ganz klar als Fanaktion verstehen,
und zeigen, dass die Aktion nicht vom WSV kommt!


japp war ein mitgrund von mir, weil mit logo schaut es schnell aus, wie "vom verein produziert"
klinsmann, 11.05.2009, 15:06
Ich das toll und sollte von ins allen Fans mitgetragen und unsere Untestützung haben.Ich bin dabei. ;-)
klinsmann, 11.05.2009, 15:07
Sorry,Schreibfehler.Sollte heissen von uns allen!!!!! :roll:
joergwtal, 11.05.2009, 16:01

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:
Shirts sind kein Problem, da gibt es mehr als geniale Möglichkeiten und das zu sehr sehr guten und günstigen Preisen.
Es bedarf aber noch ein OK vom WSV damit das Logo verwendet werden darf. Aber ich gehe davon aus das hier einige Überrascht sein werden über die Reaktion der Verantwortlichen des WSV.
Wuppertalbewegung hat noch nicht geantwortet.
Es gibt aber weitere "Hilfszusagen" vin Wuppertaler Fan-Clubs.
Da ich aber "unterwegs" bin werden die Wasserstandsmeldungen Mittwoch Abend spätestens erscheinen, morgen Abend erstmal ein kurz Info.


na ich freu mich schon auf die regensburgfahrt
da kann man dann alles aus erster hand hören :)
Bergischerjung79, 11.05.2009, 16:06
Ja das stimmt 8-) :wsv ich freu mich auch auf morgen :schal
Tigger, 11.05.2009, 20:45
*bin gespannt*
crasyboy83, 11.05.2009, 20:45
ich auch
Ewing, 11.05.2009, 20:47
So schnell die Kiste zumachen ist ja schön und gut.

Aber am Samstag zu Hause das Ding klar zu machen, wär auch geil.
winner, 11.05.2009, 20:47
... und ich erst! =)
Tobi, 11.05.2009, 22:01
Eine kurze Info zum heutigen Treffen:

Es wird für die Aktion ein Verein gegründet werden. Es haben sich auch schon weitere Leute ihre Hilfe angeboten. Auch die ersten Zusagen von Firmen sind gekommen, was sehr erfreulich ist. Hier eine kleine Zusammenfassung der bisherigen Fakten:

- Unterstützung zugesagt hat bereits Sport Mau, die uns kostenlos T-Shirts zur Verfügung stellen und diese zu bedrucken. Die T-Shirts werden dann für 10 Euro verkauft. Der komplette Erlös kommt der Aktion zugute! Vielen Dank schon einmal hierfür!

- Auch ein paar Spieler haben schon zugesagt ihre Trikots für eine Versteigerung zu spenden.

- Zudem ist eine Teilnahme am langen Tisch in Sonnborn, sowie beim Vohwinkler Flohmarkt geplant. Hier gilt unser Dank auch den Ultras, welche uns dieses Angebot gemacht haben.

- Informationsstände sollen u.a. beim Wupper-Fan-Cup aufgestellt werden.

- Neben kleineren Veranstaltungen (Poker- und Skatturniere, rot-blaue Disconacht, o.ä.) wird es auch verschiedene Angebote auf der Homepage geben.

- Electronic Arts (Publisher von Fifa 09) hat uns zugesagt ein kleines Paket mit Preisen für ein Turnier zur Verfügung zu stellen. Vielen Dank auch hierfür!

- Das komplette Projekt "Ein Dach für die Nord" zieht sich natürlich über mehrere Jahre hin. Geplant sind 5 Jahre für die Erreichung des Ziels.

- Sollte die Aktion – was wir natürlich nicht hoffen - letztendlich nicht zum Ziel führen, soll das Geld an wohltätige Zwecke wie Kindertal, Aidshilfe o.ä. weitergeleitet werden.

- Am Samstag beim Heimspiel gegen Erzgebirge Aue werden die ersten Flyer verteilt, die auch schon im Druck sind. Hier ein Vorgeschmack, wie diese aussehen:


- Die Webseite ist bereits auch in der Mache.

- Eine komplette News/Pressemeldung folgt in den nächsten Tagen.

Das war es auch erst einmal, alle die ihre Hilfe anbieten wollen, können sich natürlich gerne melden.
BZBE, 11.05.2009, 22:08
da hier vorhin von 100 shirts gesprochen wurde... ich denke da darf man, bei ansprechender gestaltung, locker mit mindestens 300 verkäufen in ein paar heimspielen der nächsten saison rechnen, falls man zum beispiel einen stand auf dem stadionvorplatz bekommt.
wsvfanatiker, 11.05.2009, 22:08
hört sich doch gut an find ich
Tigger, 11.05.2009, 22:22
gute infos, guter flyer ;), und richtig geile aktion von sport mau!! auch sehr schön, dass daran gedacht wird, was bei einem misserfolg geschehen würde. das ist wichtig
Tobi, 11.05.2009, 22:24

BZBE hat folgendes geschrieben:
da hier vorhin von 100 shirts gesprochen wurde... ich denke da darf man, bei ansprechender gestaltung, locker mit mindestens 300 verkäufen in ein paar heimspielen der nächsten saison rechnen, falls man zum beispiel einen stand auf dem stadionvorplatz bekommt.


Da haben wir schon mehr mit eingeplant ;) An dieser Stelle auch danke nochmals an Sport Mau!
Geier, 11.05.2009, 22:27
Für die Internetseite empfehle ich auch eine sogenannte "Pixelseite". Die Idee ist zwar nicht neu, aber gut!
Tobi, 11.05.2009, 22:29

Geier hat folgendes geschrieben:
Für die Internetseite empfehle ich auch eine sogenannte "Pixelseite". Die Idee ist zwar nicht neu, aber gut!


ist auch schon eingeplant :)
wsv74, 11.05.2009, 22:40

BZBE hat folgendes geschrieben:
da hier vorhin von 100 shirts gesprochen wurde... ich denke da darf man, bei ansprechender gestaltung, locker mit mindestens 300 verkäufen in ein paar heimspielen der nächsten saison rechnen, falls man zum beispiel einen stand auf dem stadionvorplatz bekommt.


Da ich das Angebot von Herrn Mau persönlich bekommen habe - ich bin sicher, dass die T-Shitrs nicht so schnell ausverkauft sein werden, lasse mich aber seeeehr gerne eines besseren belehren! ;-)
Malte1954, 11.05.2009, 22:48
Ich finde das nimmt alles mehr und mehr gestalt an!
100 T shirts für 10 Euro,1000 Euro,Schaals,etc da kommt was zusammen!
Finde gut das ALLE FANS,und glaub fast ALLE Fanclubs ihre Hilfe zugesagt hat,
das ist doch schon ein Schritt das es gemeinsam geht!
Auch sehr gut gefällt mir der Schritt,kundzugeben wofür das Geld sonst hingeht,sehr gute Aktion!
daumen hoch und mein Respekt!
Malte
Galaxy40, 11.05.2009, 23:28
:respekt :respekt
Das mit dem 5 jahres Plan klingt auch sehr realistisch,es wäre schön wenn es früher klappen würde ;-)
Über den WSV müßte man mal abklären,wie teuer die Nord-Überdachung ist,damit man weiß,welche Summe man sammeln muß.
Welche Materialkosten kommen auf uns zu,event. können wir ja alle das zusammen bauen,unter Aufsicht eines Bauträgers um die Lohnkosten zu sparen.
Oder event der Arge dieses wieder in Auftrag zu geben,die haben ja die beiden Tribünen ja auch gut gebaut.
Je weniger Bürokratie,desto geringer die Kosten.
Was ist mit einer Baugenehmigung,ist diese schon Erteilt worden,beim Umbau der Nord oder muß diese noch beantragt werden ?
Event kann das ja der WSV machen.
Event kann da ja unser Stadt - Oberhaupt Jung ( WSV - Fan ) auch etwas machen , auch bei den Spendengeldern sammeln
Es kommen ja so viele Millionen nach Wuppertal .... nur für Schulen,Umbau Döppersberg etc. event. kann man da ja mal 100.000 oder 200.000 Euro für ein Denkmal ( Stadion Zoo ) ausgeben ;-) , das wäre ja schonmal die halbe Miete für die Überdachung :-)
Initiative1954, 11.05.2009, 23:37
Ich habe da mal eine Frage und ich verspreche auch, mich damit zurück zu halten:

Gibt es bisher irgendeine Reaktion seitens des Vereins? Dem muss ja Angst und Bange werden, so professionell wie das hier aufgezogen wird - und das ist nicht irnonisch, sondern ehrlich gemeint

Gratulation und meinen Respekt an die Macher!! MEine Skepsis bewahre ich mir, werde damit aber keinen Umtrieb machen, weil ich das Projekt grundsätzlich sehr begrüße
Tigger, 11.05.2009, 23:47
so wie ich das mitbekommen habe, gab es eine positive reaktion von vereinsseite aus. mehr kann aber sicher wsv74 dazu sagen.

@galaxy: einatmen.. ausatmen. erstmal muss ein verein gegründet werden, dann erstmal spendenkonto angelegt, dann das ,, dann jenes. bitte erst einen schritt nach dem anderen.
Haecker84, 12.05.2009, 00:57
ich habe mir erlaubt, eine Gruppe bei StudiVZ/meinVZ zu gründen.
Ich glaube verwendung des Flyers und Nennung der Homepage war erlaubt !?!

Bitte reichlich beitreten und verbreiten.

Gruppe: Ein Dach für die Nord

http://www.meinvz.net/Groups/Overview/fcae2ebf10d00661
ChaosMike77, 12.05.2009, 06:14
ich muß schon sagen da kommt was ins rollen,wenn die Jungens so weiter machen wird es zu einer Lawine.Das mit den Spenden finde ich in der Regel sehr gut,aber wenn ein Betrag x zusammen kommt finde ich das der WSV und die Stadt sich den Restbetrag x zur Fertigstellung der Überdachung teilen sollten.ich denke mal wenn Fritti sieht das die Fans so viel Geld gesammelt haben und Ihr ganzes Herzblut in dieses Projekt gelegt haben wird er auch noch seine Privatschatulle öffnen.und OB Jung sollte einen Elefant weniger in die Barmer Innenstadt stellen dann ist auch noch Geld für den WSV da.
ich möchte nicht wissen was abgeht wenn die Jungens hier zur Hochform auflaufen.

PS: WIE WÄRE ES MIT EINER TOMBOLA VOR EINEM SPIEL;WO MAN EINIGE SACHEN GEWINNEN KANN ALS HAUPTPREIS VIELLEICHT EIN TRIKOT MIT UNTERSCHRIEFTEN ODER SO,ODER WIE WÄRE ES MIT ZIEGELSTEINE MIT DER AUFSCHRIFT " EIN DACH FÜR DIE NORD" DIE KANN MAN AUCH VERKAUFEN

TobiWtal, 12.05.2009, 07:46

Haecker84 hat folgendes geschrieben:
ich habe mir erlaubt, eine Gruppe bei StudiVZ/meinVZ zu gründen.
Ich glaube verwendung des Flyers und Nennung der Homepage war erlaubt !?!

Bitte reichlich beitreten und verbreiten.

Gruppe: Ein Dach für die Nord

http://www.meinvz.net/Groups/Overview/fcae2ebf10d00661



super Idee, genauso könnte man jeder in weiteren Foren in denen er schreibt, die Webseite bzw. die Idee ansich als Signatur einfügen, um möglichst viele Leute auf die Aktion aufmerksam zu machen. Es muss schließlich nicht Großes sein, um zumindest schon einmal viele auf das Vorhaben aufmerksam zu machen.
Des Weiteren wäre es vielleicht ganz hilfreich, wenn jemand die ganzen Vorschläge die hier bisher gekommen sind sammeln könnte, sonst geht der Überblick bald verloren.
Wupper-Olli, 12.05.2009, 08:03

TobiWtal hat folgendes geschrieben:

Haecker84 hat folgendes geschrieben:
ich habe mir erlaubt, eine Gruppe bei StudiVZ/meinVZ zu gründen.
Ich glaube verwendung des Flyers und Nennung der Homepage war erlaubt !?!

Bitte reichlich beitreten und verbreiten.

Gruppe: Ein Dach für die Nord

http://www.meinvz.net/Groups/Overview/fcae2ebf10d00661



super Idee, genauso könnte man jeder in weiteren Foren in denen er schreibt, die Webseite bzw. die Idee ansich als Signatur einfügen, um möglichst viele Leute auf die Aktion aufmerksam zu machen. Es muss schließlich nicht Großes sein, um zumindest schon einmal viele auf das Vorhaben aufmerksam zu machen.
Des Weiteren wäre es vielleicht ganz hilfreich, wenn jemand die ganzen Vorschläge die hier bisher gekommen sind sammeln könnte, sonst geht der Überblick bald verloren.


So blöde werden die schon gaaaaanz bestimmt nicht sein. Das macht bis jetzt schon alles einen organisierteren und seriöseren Eindruck als so manches von "hoher Stelle" geplantes Projekt!
wsv74, 12.05.2009, 08:37

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

TobiWtal hat folgendes geschrieben:

Haecker84 hat folgendes geschrieben:
ich habe mir erlaubt, eine Gruppe bei StudiVZ/meinVZ zu gründen.
Ich glaube verwendung des Flyers und Nennung der Homepage war erlaubt !?!

Bitte reichlich beitreten und verbreiten.

Gruppe: Ein Dach für die Nord

http://www.meinvz.net/Groups/Overview/fcae2ebf10d00661



super Idee, genauso könnte man jeder in weiteren Foren in denen er schreibt, die Webseite bzw. die Idee ansich als Signatur einfügen, um möglichst viele Leute auf die Aktion aufmerksam zu machen. Es muss schließlich nicht Großes sein, um zumindest schon einmal viele auf das Vorhaben aufmerksam zu machen.
Des Weiteren wäre es vielleicht ganz hilfreich, wenn jemand die ganzen Vorschläge die hier bisher gekommen sind sammeln könnte, sonst geht der Überblick bald verloren.



So blöde werden die schon gaaaaanz bestimmt nicht sein. Das macht bis jetzt schon alles einen organisierteren und seriöseren Eindruck als so manches von "hoher Stelle" geplantes Projekt!


Das komplette Konzept können wir natürlich erst vorstellen, wenn der Verein gegründet ist, Konten eröffnet wurden u.s.w.!
Das wird natürlich noch eine Weile dauern. Wir machen das Ganze ja auch nur in unserer Freizeit.

Ich denke mal, wir sind innerhalb einer Woche einen ganz großen Schritt weit gekommen und einiges schon erreicht haben - mehr als ich überhaupt erwartet hätte.
Und - für uns wir die Sommerpause sicherlich nicht langweilig! ;-)

Wupper-Olli, 12.05.2009, 08:45

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

TobiWtal hat folgendes geschrieben:

Haecker84 hat folgendes geschrieben:
ich habe mir erlaubt, eine Gruppe bei StudiVZ/meinVZ zu gründen.
Ich glaube verwendung des Flyers und Nennung der Homepage war erlaubt !?!

Bitte reichlich beitreten und verbreiten.

Gruppe: Ein Dach für die Nord

http://www.meinvz.net/Groups/Overview/fcae2ebf10d00661



super Idee, genauso könnte man jeder in weiteren Foren in denen er schreibt, die Webseite bzw. die Idee ansich als Signatur einfügen, um möglichst viele Leute auf die Aktion aufmerksam zu machen. Es muss schließlich nicht Großes sein, um zumindest schon einmal viele auf das Vorhaben aufmerksam zu machen.
Des Weiteren wäre es vielleicht ganz hilfreich, wenn jemand die ganzen Vorschläge die hier bisher gekommen sind sammeln könnte, sonst geht der Überblick bald verloren.



So blöde werden die schon gaaaaanz bestimmt nicht sein. Das macht bis jetzt schon alles einen organisierteren und seriöseren Eindruck als so manches von "hoher Stelle" geplantes Projekt!


Das komplette Konzept können wir natürlich erst vorstellen, wenn der Verein gegründet ist, Konten eröffnet wurden u.s.w.!
Das wird natürlich noch eine Weile dauern. Wir machen das Ganze ja auch nur in unserer Freizeit.

Ich denke mal, wir sind innerhalb einer Woche einen ganz großen Schritt weit gekommen und einiges schon erreicht haben - mehr als ich überhaupt erwartet hätte.
Und - für uns wir die Sommerpause sicherlich nicht langweilig! ;-)



Im Sommer sorgt die Faninitiative für kurzweilige Unterhaltung und in der Winterpause der Präsident, herrlich!
Tigger, 12.05.2009, 08:47

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

Im Sommer sorgt die Faninitiative für kurzweilige Unterhaltung und in der Winterpause der Präsident, herrlich!


Das nennt man effektive Arbeitsteilung ;)
mikebln, 12.05.2009, 10:38

Galaxy40 hat folgendes geschrieben:
:respekt :respekt
Das mit dem 5 jahres Plan klingt auch sehr realistisch,es wäre schön wenn es früher klappen würde ;-)
Über den WSV müßte man mal abklären,wie teuer die Nord-Überdachung ist,damit man weiß,welche Summe man sammeln muß.
Welche Materialkosten kommen auf uns zu,event. können wir ja alle das zusammen bauen,unter Aufsicht eines Bauträgers um die Lohnkosten zu sparen.
Oder event der Arge dieses wieder in Auftrag zu geben,die haben ja die beiden Tribünen ja auch gut gebaut.
Je weniger Bürokratie,desto geringer die Kosten.
Was ist mit einer Baugenehmigung,ist diese schon Erteilt worden,beim Umbau der Nord oder muß diese noch beantragt werden ?
Event kann das ja der WSV machen.
Event kann da ja unser Stadt - Oberhaupt Jung ( WSV - Fan ) auch etwas machen , auch bei den Spendengeldern sammeln
Es kommen ja so viele Millionen nach Wuppertal .... nur für Schulen,Umbau Döppersberg etc. event. kann man da ja mal 100.000 oder 200.000 Euro für ein Denkmal ( Stadion Zoo ) ausgeben ;-) , das wäre ja schonmal die halbe Miete für die Überdachung :-)


Finde die Aktion sehr gut und hoffe, das sie schnell zum Erfolg führt.

Ein paar Punkte von Galaxy gignen mir auch schon durch den Kopf:
Gibt es schon einen Entwurf / Plan / Statikgutachten für das Dach?
Ich meine "ältere" Planungen, die bisher noch nicht angegangen wurden. Würde Geld für die Architekten sparen.
Welche Genehmigungen liegen vor bzw. müssen beantragt werden? (wer könnte die Kosten der Genehmigungen übernehmen Stadt/WSV ? )
Gab es schonmal eine Ausschreibung für das Dach? Dann könnte man kurzfristig einen Zuschlag erteilen und würde die Summen kennen.
Wäre WSV-Fans auch bereit, dem Eisernen AF-Vorbild zu folgen und ggf. selbst Hand anzulegen um die Kosten niedrig zu halten?? (Frei nach dem Motto: wir bauen unser eigenes Dach)
Wer vermarktet nachher die Werbeflächen? Erhalten die Sponsoren bevorzugt Plätze oder darf der WSV es dann allein vergeben? Ggf. wird hier eine entsprechende Vereinbarung mit FR und seiner Gang benötigt.

Muß man dafür einen Verein gründen? Da der ja dann nicht gemeinnützig und müßte die Einnahmen versteuern. Wie schaut es ggf. mit ner Stiftung aus? Wäre die ggf eine sinnvoller Alternative?



Wupper-Olli, 12.05.2009, 10:45

mikebln hat folgendes geschrieben:

Galaxy40 hat folgendes geschrieben:
:respekt :respekt
Das mit dem 5 jahres Plan klingt auch sehr realistisch,es wäre schön wenn es früher klappen würde ;-)
Über den WSV müßte man mal abklären,wie teuer die Nord-Überdachung ist,damit man weiß,welche Summe man sammeln muß.
Welche Materialkosten kommen auf uns zu,event. können wir ja alle das zusammen bauen,unter Aufsicht eines Bauträgers um die Lohnkosten zu sparen.
Oder event der Arge dieses wieder in Auftrag zu geben,die haben ja die beiden Tribünen ja auch gut gebaut.
Je weniger Bürokratie,desto geringer die Kosten.
Was ist mit einer Baugenehmigung,ist diese schon Erteilt worden,beim Umbau der Nord oder muß diese noch beantragt werden ?
Event kann das ja der WSV machen.
Event kann da ja unser Stadt - Oberhaupt Jung ( WSV - Fan ) auch etwas machen , auch bei den Spendengeldern sammeln
Es kommen ja so viele Millionen nach Wuppertal .... nur für Schulen,Umbau Döppersberg etc. event. kann man da ja mal 100.000 oder 200.000 Euro für ein Denkmal ( Stadion Zoo ) ausgeben ;-) , das wäre ja schonmal die halbe Miete für die Überdachung :-)


Finde die Aktion sehr gut und hoffe, das sie schnell zum Erfolg führt.

Ein paar Punkte von Galaxy gignen mir auch schon durch den Kopf:
Gibt es schon einen Entwurf / Plan / Statikgutachten für das Dach?
Ich meine "ältere" Planungen, die bisher noch nicht angegangen wurden. Würde Geld für die Architekten sparen.
Welche Genehmigungen liegen vor bzw. müssen beantragt werden? (wer könnte die Kosten der Genehmigungen übernehmen Stadt/WSV ? )
Gab es schonmal eine Ausschreibung für das Dach? Dann könnte man kurzfristig einen Zuschlag erteilen und würde die Summen kennen.
Wäre WSV-Fans auch bereit, dem Eisernen AF-Vorbild zu folgen und ggf. selbst Hand anzulegen um die Kosten niedrig zu halten?? (Frei nach dem Motto: wir bauen unser eigenes Dach)
Wer vermarktet nachher die Werbeflächen? Erhalten die Sponsoren bevorzugt Plätze oder darf der WSV es dann allein vergeben? Ggf. wird hier eine entsprechende Vereinbarung mit FR und seiner Gang benötigt.




Hallooooo!!!!!!!!!!!!!!!
Das ganze läuft gerade mal eine Woche! Da sollte man mit dem was bis jetzt erreicht wurde aber allemal zufrieden sein!
Natürlich sind das Fragen und Argumente die wichtig sind. Diese werden aber sicherlich an bestimmter Stelle und zur gegeben Zeit vorgetragen!
Wir sollten uns doch schon in Geduld üben. Das geht mal nicht mal eben von heute auf morgen!
mikebln, 12.05.2009, 10:48

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

Hallooooo!!!!!!!!!!!!!!!
Das ganze läuft gerade mal eine Woche! Da sollte man mit dem was bis jetzt erreicht wurde aber allemal zufrieden sein!
Natürlich sind das Fragen und Argumente die wichtig sind. Diese werden aber sicherlich an bestimmter Stelle und zur gegeben Zeit vorgetragen!
Wir sollten uns doch schon in Geduld üben. Das geht mal nicht mal eben von heute auf morgen!



HUHUUUU

war auch nicht als Kritik gedacht, sondern ehr als Gedanken bzw. Punkte, die es im Rahmen des Projektes zu beachten gilt.

Wupper-Olli, 12.05.2009, 11:05
Dann habe ich das wohl ein wenig falsch verstanden! :frieden
Tobi, 12.05.2009, 11:07

mikebln hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

Hallooooo!!!!!!!!!!!!!!!
Das ganze läuft gerade mal eine Woche! Da sollte man mit dem was bis jetzt erreicht wurde aber allemal zufrieden sein!
Natürlich sind das Fragen und Argumente die wichtig sind. Diese werden aber sicherlich an bestimmter Stelle und zur gegeben Zeit vorgetragen!
Wir sollten uns doch schon in Geduld üben. Das geht mal nicht mal eben von heute auf morgen!



HUHUUUU

war auch nicht als Kritik gedacht, sondern ehr als Gedanken bzw. Punkte, die es im Rahmen des Projektes zu beachten gilt.


Wurde auch so aufgenommen ;) Es wird demnächst auch nochmal ein Treffen geben, wo alle Interessierten zu eingeladen werden.
Hombre54, 12.05.2009, 12:54
Vielleicht kann man Ebay anschreiben,das sie die gebühren fallen lassen.So das der Ganze gewinn der Auktion in die Sache einfließt.Oder es gibt doch die Seite wo der WSV Fanartikel versteigert.Vielleicht geht das was drüber.Ich kann mal ein Mitarbieter von Erfurt ansprechen ob der Werbegeschenke hat als Trostpreis für iregndwelche Verlosungen oder Turniere!Ein spendenkonte wäre auch wirklich gut.Einfach mal selber die Sparkasse ansprechen und vielleicht ein Spieler als Bevollmächtiger und ein Fan.Oder das Fanorojekt!

1954% ein Dach für die Nord.... :wsv

Ab wann gibt es die Tshirts.....will so eins....
Hombre54, 12.05.2009, 12:57
Wie wäre es man das Medienprojekt Wuppertal mal anspricht ob es noch ne Kopie von dem WSV Film attacke gibt.Um es nochmal im Cinemax aufzuführen und die Ganzen einnahmen dem projekt zu gute kommt.
Bastian Wescher, 12.05.2009, 14:40
Die Aktion "ein Dach für die Nord" finde ich Klasse, würde mich sehr freuen wenn das klappt.

Vielleicht ja auch eher als die angedachten 5 Jahre. Mit einem Einzug in den DFB Pokal hätte der WSV mehr Einnahmen gehabt, aber man musste ja leider in Essen ausscheiden.

Wie teuer ist eigentlich eine Überdachung??? Und wer könnte das Dach fertigbauen???

Ich denke es bleiben noch viele Fragen offen. Also Daumen drücken und mithelfen, wenn z. B. jeder WSV Fan an den Heimspielen 5 € spendet, dürfte es schneller voran gehen denke ich....

:wsv


Mat291179, 12.05.2009, 16:22
Ich habe mal in meinem Keller nachgeschaut und noch einige Raritäten gefunden, die ich ggf auch zur Verfügung stellen würde. Es handelt sich um Zeitungen aus den letzen 40 Jahren, nicht komplett, aber zusammen sind es schon an die 100 Stück. Vorwiegend aus der zeit um 1992 - 2004...
wupperfuchs, 12.05.2009, 16:28
da kam mir beim lesen gerade ne idee ist zwar sehr wahrscheinlich unrealistisch aber wer weiß so eine aktion wie jetzt hielt ich auch lange nicht für realistisch :-)
und zwar wenn die zusätzlichen werbefläschen die bei dem bau des daches entstehen (also nicht die unten am spielfeld) später dann dafür genutzt werden die gegengerade um zu bauen??? ich weiß das ist weit in die zukunft hinein gedacht aber vielleicht bekommen wir so ja in einem zeitraum von 10 jahren ein richtiges fußballstadion.
gut ding braucht weile :D
vielleicht gehts ja alles durch eine glückliche fügung oder einem plötzlich auftauchenden sponsor alles viel schneller wer weiß das schon =)

der erste schritt ist gemacht und das ist das wichtigste :wsv
loyal-1954, 12.05.2009, 16:28
Ich bin Mitglied (kleiner Spender und fleißiger Entholzer ;-) der Wuppertal- Bewegung und glaube an die Wuppertaler. Das ist das zweite dicke Ding nach der Nordbahntrasse!
Ich möchte mal den Vorsitzenden von der W- Bewegung anl. der letzten Mitgliederversammlung zitieren:
"Dieses Gerede von Wuppertal ist arm, mag was den Stadthaushalt angeht stimmen, aber im Gegenteil wir sind reich. Reich an Menschen die anpacken können, sich bewegen, trotz Arbeitslosigkeit usw....."
Ich möchte hinzufügen:
Wir können stolz auf unsere ARGE Männer sein, die mit wenig Geld aber mit Herz und Fleiß die Stehtribühnen gebaut haben. Sie haben gezeigt was alles möglich ist!

Ich bin mit Spenden dabei!!

Don Carlos, 12.05.2009, 21:18
Vielleicht noch eine kleine Anregung:
ich glaube das "Projekt" Fortuna Köln hat nur deswegen funktioniert, weil es eine Art "Geld-zurück-Garantie" gab.
Wenn das Projekt umgesetzt werden kann, wird die Spende genau dafür eingesetzt. Wenn nicht, fliesst das Geld zurück auf das Konto des Spenders.

Zu sagen, dass das Geld im Falle des Scheiterns (wünscht sich keiner, muss aber natürlich berücksichtigt werden) einem guten Zweck zu Gute kommt, ist zwar löblich, aber eventuell nicht unbedingt förderlich. Es ist schließlich auch ein Unterschied, ob man für die Welthungerhilfe oder für ein Stadiondach für die eigene Stadt spendet...

Nur ein kleiner Denkanstoß...
Ansonsten natürlich alle Daumen hoch für das Projekt! Hut ab!

Tigger, 12.05.2009, 21:27
ja aber da hast du auch richtig spaß. sollen dann die tshirt käufer ihr geld zurückkriegen oder ähnlihces?
wsv74, 12.05.2009, 22:02

Don Carlos hat folgendes geschrieben:
Vielleicht noch eine kleine Anregung:
ich glaube das "Projekt" Fortuna Köln hat nur deswegen funktioniert, weil es eine Art "Geld-zurück-Garantie" gab.
Wenn das Projekt umgesetzt werden kann, wird die Spende genau dafür eingesetzt. Wenn nicht, fliesst das Geld zurück auf das Konto des Spenders.

Zu sagen, dass das Geld im Falle des Scheiterns (wünscht sich keiner, muss aber natürlich berücksichtigt werden) einem guten Zweck zu Gute kommt, ist zwar löblich, aber eventuell nicht unbedingt förderlich. Es ist schließlich auch ein Unterschied, ob man für die Welthungerhilfe oder für ein Stadiondach für die eigene Stadt spendet...

Nur ein kleiner Denkanstoß...
Ansonsten natürlich alle Daumen hoch für das Projekt! Hut ab!


Ich denke sowas wird leider nicht umzusetzten sein - zumindest nicht bei "Kleinspendern"!
Wenn jetzt Unternehmen xy sagtwir spenden 10.000 Euro, dann kann man das machen.
Aber was ist mit den Leuten, die einfach nur so spenden, sich ein T-Shirt , oder
Sachen auf dem Flohmarkt kaufen.

Das ist einfach nicht möglich!

Wupper-Olli, 13.05.2009, 15:01

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Don Carlos hat folgendes geschrieben:
Vielleicht noch eine kleine Anregung:
ich glaube das "Projekt" Fortuna Köln hat nur deswegen funktioniert, weil es eine Art "Geld-zurück-Garantie" gab.
Wenn das Projekt umgesetzt werden kann, wird die Spende genau dafür eingesetzt. Wenn nicht, fliesst das Geld zurück auf das Konto des Spenders.

Zu sagen, dass das Geld im Falle des Scheiterns (wünscht sich keiner, muss aber natürlich berücksichtigt werden) einem guten Zweck zu Gute kommt, ist zwar löblich, aber eventuell nicht unbedingt förderlich. Es ist schließlich auch ein Unterschied, ob man für die Welthungerhilfe oder für ein Stadiondach für die eigene Stadt spendet...

Nur ein kleiner Denkanstoß...
Ansonsten natürlich alle Daumen hoch für das Projekt! Hut ab!


Ich denke sowas wird leider nicht umzusetzten sein - zumindest nicht bei "Kleinspendern"!
Wenn jetzt Unternehmen xy sagtwir spenden 10.000 Euro, dann kann man das machen.
Aber was ist mit den Leuten, die einfach nur so spenden, sich ein T-Shirt , oder
Sachen auf dem Flohmarkt kaufen.

Das ist einfach nicht möglich!


Es sollte doch jeder gelesen haben, wo das Geld hingeht wenn das Projekt scheitern sollte. Mit dieser Tatsache zeigt man sich doch einverstanden, in dem Moment man spendet.
Da das Projekt aber nicht scheitert werden alle Spenden an den richtigen Ort ankommen!
Tigger, 13.05.2009, 15:32

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Da das Projekt aber nicht scheitert werden alle Spenden an den richtigen Ort ankommen!


im grunde genomemn auch richtig, da es im grunde nicht scheitern kann, wenn es vor allem um zeit geht. je länger so eine aktion besteht, desto mehr kapital kann sie heran schaffen.

aber sollte trotzdem der fall eintreten und es sollte nicht klappen find ich schon wichtig zu wissen was dann mit dem geld geschieht. ob das nun für kindertal (also allgemein) ist oder für neue toiletten für die stehgänger im stadion (zielspezifisch) ist dabei erst einmal zweitrangig meiner meinung nach. es sollte nur klar genannt werden.
Initiative1954, 14.05.2009, 13:26

Tigger hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Da das Projekt aber nicht scheitert werden alle Spenden an den richtigen Ort ankommen!


im grunde genomemn auch richtig, da es im grunde nicht scheitern kann, wenn es vor allem um zeit geht. je länger so eine aktion besteht, desto mehr kapital kann sie heran schaffen.

aber sollte trotzdem der fall eintreten und es sollte nicht klappen find ich schon wichtig zu wissen was dann mit dem geld geschieht. ob das nun für kindertal (also allgemein) ist oder für neue toiletten für die stehgänger im stadion (zielspezifisch) ist dabei erst einmal zweitrangig meiner meinung nach. es sollte nur klar genannt werden.


Sie kann aber auch im Sande verlaufenweil die Spender müde werden nach 2,5-3,5 Jahren, wenn nicht regelmäßig "Erfolgsmeldungen" zu verzeichnen sind - als Organisator muss man sich vielleicht in einem oder zwei Jahren fragen lassen, wo das Geld, welches bis dahin gespendet wurde, denn abgeblieben ist.
Ich bin aber auch davon überzeugt, dass es gut läuft
Wupper-Olli, 14.05.2009, 13:27

Initiative1954 hat folgendes geschrieben:

Tigger hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Da das Projekt aber nicht scheitert werden alle Spenden an den richtigen Ort ankommen!


im grunde genomemn auch richtig, da es im grunde nicht scheitern kann, wenn es vor allem um zeit geht. je länger so eine aktion besteht, desto mehr kapital kann sie heran schaffen.

aber sollte trotzdem der fall eintreten und es sollte nicht klappen find ich schon wichtig zu wissen was dann mit dem geld geschieht. ob das nun für kindertal (also allgemein) ist oder für neue toiletten für die stehgänger im stadion (zielspezifisch) ist dabei erst einmal zweitrangig meiner meinung nach. es sollte nur klar genannt werden.


Sie kann aber auch im Sande verlaufenweil die Spender müde werden nach 2,5-3,5 Jahren, wenn nicht regelmäßig "Erfolgsmeldungen" zu verzeichnen sind - als Organisator muss man sich vielleicht in einem oder zwei Jahren fragen lassen, wo das Geld, welches bis dahin gespendet wurde, denn abgeblieben ist.
Ich bin aber auch davon überzeugt, dass es gut läuft

Wat'n nu los??? ;-)
Initiative1954, 14.05.2009, 13:35

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

Initiative1954 hat folgendes geschrieben:

Tigger hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Da das Projekt aber nicht scheitert werden alle Spenden an den richtigen Ort ankommen!


im grunde genomemn auch richtig, da es im grunde nicht scheitern kann, wenn es vor allem um zeit geht. je länger so eine aktion besteht, desto mehr kapital kann sie heran schaffen.

aber sollte trotzdem der fall eintreten und es sollte nicht klappen find ich schon wichtig zu wissen was dann mit dem geld geschieht. ob das nun für kindertal (also allgemein) ist oder für neue toiletten für die stehgänger im stadion (zielspezifisch) ist dabei erst einmal zweitrangig meiner meinung nach. es sollte nur klar genannt werden.


Sie kann aber auch im Sande verlaufenweil die Spender müde werden nach 2,5-3,5 Jahren, wenn nicht regelmäßig "Erfolgsmeldungen" zu verzeichnen sind - als Organisator muss man sich vielleicht in einem oder zwei Jahren fragen lassen, wo das Geld, welches bis dahin gespendet wurde, denn abgeblieben ist.
Ich bin aber auch davon überzeugt, dass es gut läuft

Wat'n nu los??? ;-)

Ach scheiße, nur weil ich kritische Denkanstöße gebe, muss ich alles Ka**e finden?
Herrje, et is ne jute Sache, aber mit Risiken behaftet

Der WSV ist auch ne jute Sache, da läuft aber einiges schief, wenn man mal genauer nachschaut <-- und deswegen bin ich ahalt der Arsch hier, na und?
Ölberg 63, 14.05.2009, 13:52
Grüß Gott zusammen, (so wird wohl in Regensburg gesprochen)
Das ihr einige Zeit keine „News“ hier über unser Projekt lesen konntet liegt bei weitem nicht daran das nichts passiert. Gaaaaaaanz im Gegenteil:

Vorab möchte ich mich bei allen Fan-Clubs und Fans bedanken die sich bei uns gemeldet haben um Ihre Hilfe anzubieten. Eine Namentliche Nennung würde wirklich hier den Rahmen sprengen und die Gefahr jemanden zu vergessen ist zu groß.

Die Flyer sind fertig und werden vor dem Heimspiel gegen Aue verteilt.

Um das noch zu steigern erhalten wir in der nächsten Zeit auch Plakate in DinA 2 für unsere Aktion. Wenn also auf diesem Wege jemand für seine Stammkneipe, Stammimbiß, oder sonstigem Einzelhandelsgeschäft die Möglichkeit hat, ein Plakat auszuhängen, möchte er sich bitte bei mir melden. Sobald die Plakate fertig gestellt sind werde ich mich dann bei diesen Personen melden.

Wir haben Angebote für Artikel erhalten die wir bei Ebay verkaufen können, wir haben erste Anfragen von Firmen, auch außerhalb des Raumes Wuppertal, nach Werbemöglichkeiten.

Es geht schon so weit das mir Leute schon Geld geben wollen, feste Zusagen über kleinere Geldbeträge um 50 € habe ich.

Und damit etwas WICHTIGES : Niemand sammelt bisher Geld ein, und es ist auch keiner Befugt Geld entgegen zu nehmen. Sobald das Spendenkonto Frei ist können Zahlungen überwiesen werden. Das ist die einzigste Einzahlungsmöglichkeit um Vorwürfen von Unregelmäßigkeiten vorzubeugen !!!

In der nächsten Woche stehen 2 Gespräche mit Wuppertaler Banken an und ich hoffe das dann auch ein Spendenkonto sofort frei geschaltet werden kann.

Leider gibt es von Seiten der Stadt Wuppertal noch keine Reaktion, aber da bin ich dran. Genauso entsteht ein „Bettelbrief“ an größere Wuppertaler Unternehmen.

Und auch im Regensburger Dialekt zu bleiben sage ich „Servus“ bis die Tage.

Wupper-Olli, 14.05.2009, 14:09

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:
Grüß Gott zusammen, (so wird wohl in Regensburg gesprochen)
Das ihr einige Zeit keine „News“ hier über unser Projekt lesen konntet liegt bei weitem nicht daran das nichts passiert. Gaaaaaaanz im Gegenteil:

Vorab möchte ich mich bei allen Fan-Clubs und Fans bedanken die sich bei uns gemeldet haben um Ihre Hilfe anzubieten. Eine Namentliche Nennung würde wirklich hier den Rahmen sprengen und die Gefahr jemanden zu vergessen ist zu groß.

Die Flyer sind fertig und werden vor dem Heimspiel gegen Aue verteilt.

Um das noch zu steigern erhalten wir in der nächsten Zeit auch Plakate in DinA 2 für unsere Aktion. Wenn also auf diesem Wege jemand für seine Stammkneipe, Stammimbiß, oder sonstigem Einzelhandelsgeschäft die Möglichkeit hat, ein Plakat auszuhängen, möchte er sich bitte bei mir melden. Sobald die Plakate fertig gestellt sind werde ich mich dann bei diesen Personen melden.

Wir haben Angebote für Artikel erhalten die wir bei Ebay verkaufen können, wir haben erste Anfragen von Firmen, auch außerhalb des Raumes Wuppertal, nach Werbemöglichkeiten.

Es geht schon so weit das mir Leute schon Geld geben wollen, feste Zusagen über kleinere Geldbeträge um 50 € habe ich.

Und damit etwas WICHTIGES : Niemand sammelt bisher Geld ein, und es ist auch keiner Befugt Geld entgegen zu nehmen.
Sobald das Spendenkonto Frei ist können Zahlungen überwiesen werden. Das ist die einzigste Einzahlungsmöglichkeit um Vorwürfen von Unregelmäßigkeiten vorzubeugen !!!

In der nächsten Woche stehen 2 Gespräche mit Wuppertaler Banken an und ich hoffe das dann auch ein Spendenkonto sofort frei geschaltet werden kann.

Leider gibt es von Seiten der Stadt Wuppertal noch keine Reaktion, aber da bin ich dran. Genauso entsteht ein „Bettelbrief“ an größere Wuppertaler Unternehmen.

Und auch im Regensburger Dialekt zu bleiben sage ich „Servus“ bis die Tage.


.....und der Zug kommt immer mehr ins Rollen.
Absolut top was da bis jetzt erreicht wurde!
Könnte gut 2-3 von den Plakaten gebrauchen, wende mich deswegen an wsv74(kenne ich persönlich)

Ewing, 14.05.2009, 15:18
Ein Denkanstoss:

Ich würde 2 Arten von Spenden vorschlagen.

Eine direkte für den Umbau, der aktuelle Stand sollte immer einsehbar sein, eine Art Spendenbarometer auf der HP waär schön.

Die zweite Art zu spenden, wäre für die Ausgaben der Organisatoren, wie Wareneinkauf von Merch-Artikel, Porto und Telefon etc.
Das würde eine absolute Transparenz bieten.
Manche Spender geben nicht so gerne Geld für zb MErchandising-Artikel, weil dann unsicher ist obe die verkauft werden.
ChaosMike77, 14.05.2009, 15:32

Initiative1954 hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

Initiative1954 hat folgendes geschrieben:

Tigger hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Da das Projekt aber nicht scheitert werden alle Spenden an den richtigen Ort ankommen!


im grunde genomemn auch richtig, da es im grunde nicht scheitern kann, wenn es vor allem um zeit geht. je länger so eine aktion besteht, desto mehr kapital kann sie heran schaffen.

aber sollte trotzdem der fall eintreten und es sollte nicht klappen find ich schon wichtig zu wissen was dann mit dem geld geschieht. ob das nun für kindertal (also allgemein) ist oder für neue toiletten für die stehgänger im stadion (zielspezifisch) ist dabei erst einmal zweitrangig meiner meinung nach. es sollte nur klar genannt werden.


Sie kann aber auch im Sande verlaufenweil die Spender müde werden nach 2,5-3,5 Jahren, wenn nicht regelmäßig "Erfolgsmeldungen" zu verzeichnen sind - als Organisator muss man sich vielleicht in einem oder zwei Jahren fragen lassen, wo das Geld, welches bis dahin gespendet wurde, denn abgeblieben ist.
Ich bin aber auch davon überzeugt, dass es gut läuft

Wat'n nu los??? ;-)

Ach scheiße, nur weil ich kritische Denkanstöße gebe, muss ich alles Ka**e finden?
Herrje, et is ne jute Sache, aber mit Risiken behaftet

Der WSV ist auch ne jute Sache, da läuft aber einiges schief, wenn man mal genauer nachschaut <-- und deswegen bin ich ahalt der Arsch hier, na und?

dann sind wir ja schon 2 dann können wir ja bald einen Fanclub gründen "Die Rot-Blau.com Ärsche" oder so :lach :lach :lach
wsv74, 14.05.2009, 15:43

Ewing hat folgendes geschrieben:
Ein Denkanstoss:

Ich würde 2 Arten von Spenden vorschlagen.

Eine direkte für den Umbau, der aktuelle Stand sollte immer einsehbar sein, eine Art Spendenbarometer auf der HP waär schön.

Die zweite Art zu spenden, wäre für die Ausgaben der Organisatoren, wie Wareneinkauf von Merch-Artikel, Porto und Telefon etc.
Das würde eine absolute Transparenz bieten.
Manche Spender geben nicht so gerne Geld für zb MErchandising-Artikel, weil dann unsicher ist obe die verkauft werden.


Mein Ziel ist es sowas nicht aus Spendengeldern zu finanzieren, sondern das separat zu finanzieren. Bedeutet - wenn Du Dir ein T-Shirt kaufst, werden von den 10 Euro KEINE Flyer o.ä. gekauft!

Bisher konnten wir die Flyer, die Poster, eine Fahne und diverse Kleinigkeiten anderweitig finanzieren! Und das soll auch so bleiben!
Ölberg 63, 14.05.2009, 15:44

Ewing hat folgendes geschrieben:
Ein Denkanstoss:

Ich würde 2 Arten von Spenden vorschlagen.

Eine direkte für den Umbau, der aktuelle Stand sollte immer einsehbar sein, eine Art Spendenbarometer auf der HP waär schön.

Die zweite Art zu spenden, wäre für die Ausgaben der Organisatoren, wie Wareneinkauf von Merch-Artikel, Porto und Telefon etc.
Das würde eine absolute Transparenz bieten.
Manche Spender geben nicht so gerne Geld für zb MErchandising-Artikel, weil dann unsicher ist obe die verkauft werden.

Am liebsten, und so ist es geplant, läuft das ab indem alle Merchandising Artikel von Sponsoren getragen werden die darauf Ihre Werbung verewigen dürfen.
Porto fällt dank Mails weg, Telefon...wer hat heute keine Flat ins Festnetz?
Also "ein" Konto dessen Stand auf der Homepage angezeigt wird.
Sonst benötigen wir noch Rechenschaftsberichte, Kassenprüfer etc. und das kann man sich sparen wenn immer nur "rein kommt" bzw. ist das dann eine leichte Arbeit wenn auf dem Kontoauszug nur schwarze Zahlen erscheinen.
Ewing, 14.05.2009, 15:59
Das ist natürlich der Idealfall.
Sponsoren zahlen die Ausgaben, die Einnahmen sind komplett "Gewinn", bzw. am Ende Spende zur Finanzierung des Daches.
Initiative1954, 14.05.2009, 16:20

ChaosMike77 hat folgendes geschrieben:

Initiative1954 hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

Initiative1954 hat folgendes geschrieben:

Tigger hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Da das Projekt aber nicht scheitert werden alle Spenden an den richtigen Ort ankommen!


im grunde genomemn auch richtig, da es im grunde nicht scheitern kann, wenn es vor allem um zeit geht. je länger so eine aktion besteht, desto mehr kapital kann sie heran schaffen.

aber sollte trotzdem der fall eintreten und es sollte nicht klappen find ich schon wichtig zu wissen was dann mit dem geld geschieht. ob das nun für kindertal (also allgemein) ist oder für neue toiletten für die stehgänger im stadion (zielspezifisch) ist dabei erst einmal zweitrangig meiner meinung nach. es sollte nur klar genannt werden.


Sie kann aber auch im Sande verlaufenweil die Spender müde werden nach 2,5-3,5 Jahren, wenn nicht regelmäßig "Erfolgsmeldungen" zu verzeichnen sind - als Organisator muss man sich vielleicht in einem oder zwei Jahren fragen lassen, wo das Geld, welches bis dahin gespendet wurde, denn abgeblieben ist.
Ich bin aber auch davon überzeugt, dass es gut läuft

Wat'n nu los??? ;-)

Ach scheiße, nur weil ich kritische Denkanstöße gebe, muss ich alles Ka**e finden?
Herrje, et is ne jute Sache, aber mit Risiken behaftet

Der WSV ist auch ne jute Sache, da läuft aber einiges schief, wenn man mal genauer nachschaut <-- und deswegen bin ich ahalt der Arsch hier, na und?

dann sind wir ja schon 2 dann können wir ja bald einen Fanclub gründen "Die Rot-Blau.com Ärsche" oder so :lach :lach :lach

Ich freu mich schon auf die Block-Fahne :confused: :D :D :D
und BTT ;-)
Haecker84, 14.05.2009, 19:08
haben wir hier keine medienfachleute?

Saß gestern im Kino und da hab ich diesen kinospott gesehen wo Wuppertaler Unternehmen wie Pinos, Villa Medie etc. für Spenden geworben haben um die Aids-Hilfe zu unterstützen. Sowas könnte ich mir auch gut vorstellen fürn dach im stadion :-)

Um dem zuvorzukommen, dabei stelle ich diese beiden Themen mit Sicherheit nicht auf ein Level.

Aber so ein Tavarez, der die Wuppertaler auffordert für ein Dach zu sorgen, dass wär schon was.
Und das vor Terminator....


ChaosMike77, 14.05.2009, 19:46
ich wollte ein Foto einfügen hat leider nicht geklappt, kann man Fotos direkt vom PC hier einfügen ?
Ewing, 14.05.2009, 19:52

Haecker84 hat folgendes geschrieben:
haben wir hier keine medienfachleute?




Doch haben wir....

Ich plane etwas in einer anderen aber ähnlichen Richtung, spreche gerade mit ein paar Spielern.
Wenn die mitmachen (gehe stark davon aus) werde ich das hier publizieren.

Man müsste mal das CinemaX ansprechen, ein Film team wird sich schon finden. Das Teure sind ja meistens dann die Werbeblock-Abos im Kino selber.
ChaosMike77, 14.05.2009, 20:02
hier unser Block Banner Initiative1954 :ironie


wenn es stört bitte Löschen
Initiative1954, 14.05.2009, 20:03
Thema "Langer Tisch" - so viel ich weiß macht der WSV ja ( mal wieder)nix großartiges eigenes - evtl sollte man aber mal bei RW oder der WZ nachfragen ob die gewillt sind Plakate aufzuhängen und ne Ecke für ne Spendendose bereits zu stellen. Natrülich müssten die von Leuten besetzt sein.

Einfach mal ansprechen das Thema - vielleicht kriegt man ja von RW im Rahmen der Berichterstattung rund um das Fest 5 Minuten Sendezeit um Werbung zu machen... Fragen kostet nüscht

@Chaos: Die nehmen wir und wenn der WSV was richtig gutes macht drehen wir die um,ok?
winner, 14.05.2009, 20:11

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:

Und damit etwas WICHTIGES : Niemand sammelt bisher Geld ein, und es ist auch keiner Befugt Geld entgegen zu nehmen. Sobald das Spendenkonto Frei ist können Zahlungen überwiesen werden. Das ist die einzigste Einzahlungsmöglichkeit um Vorwürfen von Unregelmäßigkeiten vorzubeugen !!!

In der nächsten Woche stehen 2 Gespräche mit Wuppertaler Banken an und ich hoffe das dann auch ein Spendenkonto sofort frei geschaltet werden kann.




Spendenkonto 19541954 ????? :D :D :D
Ewing, 14.05.2009, 20:15

ChaosMike77 hat folgendes geschrieben:
hier unser Block Banner Initiative1954 :ironie


wenn es stört bitte Löschen

vlt. falscher Thread?
wsv forever, 14.05.2009, 20:15

Initiative1954 hat folgendes geschrieben:
Thema "Langer Tisch" - so viel ich weiß macht der WSV ja ( mal wieder)nix großartiges eigenes - evtl sollte man aber mal bei RW oder der WZ nachfragen ob die gewillt sind Plakate aufzuhängen und ne Ecke für ne Spendendose bereits zu stellen. Natrülich müssten die von Leuten besetzt sein.

Einfach mal ansprechen das Thema - vielleicht kriegt man ja von RW im Rahmen der Berichterstattung rund um das Fest 5 Minuten Sendezeit um Werbung zu machen... Fragen kostet nüscht

@Chaos: Die nehmen wir und wenn der WSV was richtig gutes macht drehen wir die um,ok?


In Sonnborn steht das Fanprojekt und die Ultras , die bereits zugesagt haben das man sich dort auch platzieren kann . :wsv :wsv
ChaosMike77, 14.05.2009, 20:19

Ewing hat folgendes geschrieben:

ChaosMike77 hat folgendes geschrieben:
hier unser Block Banner Initiative1954 :ironie


wenn es stört bitte Löschen

vlt. falscher Thread?

kann Tobi oder ein anderer ja löschen
ich weis ja das das Thema viel zu wichtig ist um hier Faxen zu machen
Ronsdorfer WSVer, 14.05.2009, 20:21
Man bräuchte Hornbach als Sponsor ("Werde eins mit Deinem Projekt").
Initiative1954, 14.05.2009, 20:22

ChaosMike77 hat folgendes geschrieben:

Ewing hat folgendes geschrieben:

ChaosMike77 hat folgendes geschrieben:
hier unser Block Banner Initiative1954 :ironie


wenn es stört bitte Löschen

vlt. falscher Thread?

kann Tobi oder ein anderer ja löschen
ich weis ja das das Thema viel zu wichtig ist um hier Faxen zu machen

ja lass uns BTT kommen aber das behalten wir im Auge - hehe
discostu, 14.05.2009, 20:22
Genau... Hornbach... jippie ja ja jippie jippie jeh...und dann bauen wir das Dach eben selbst!!! :roll:
ChaosMike77, 14.05.2009, 20:23
was ist BTT
discostu, 14.05.2009, 20:24

ChaosMike77 hat folgendes geschrieben:
was ist BTT

"Bauen toll Tribünendach"
Ronsdorfer WSVer, 14.05.2009, 20:45
Wie soll der Verein eigentlich heissen? Wie wäre es mit "Dachverband Wuppertal"?
Wupper-Olli, 14.05.2009, 20:47

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Man bräuchte Hornbach als Sponsor ("Werde eins mit Deinem Projekt").


Oder die, wo die Supernase Mike Krüger Werbung für macht. Mir fällt der Name und der Werbespruch nicht ein!

Tante Edith sagt: Hagebau, hier hilft man sich!
Initiative1954, 14.05.2009, 21:00

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Wie soll der Verein eigentlich heissen? Wie wäre es mit "Dachverband Wuppertal"?

Dachverband.... da klingelt was... :-P
wsv74, 14.05.2009, 23:05

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Wie soll der Verein eigentlich heissen? Wie wäre es mit "Dachverband Wuppertal"?


Naheliegend wäre "Ein Dach für die Nord e.V."
wupperfuchs, 14.05.2009, 23:49
"club nord" hört sich auch ganz gut an, finde ich :-)
passt auch gut auf ein block banner ;-)
Ölberg 63, 15.05.2009, 07:51
Wir machen uns das nicht schwer, der Verein heißt natürlich "Ein Dach für die Nord".


Birneweich, 15.05.2009, 07:59

discostu hat folgendes geschrieben:

ChaosMike77 hat folgendes geschrieben:
was ist BTT

"Bauen toll Tribünendach"


:D :D :D
Köstlich!!!

Aber im Ernst @ChaosMike77:
BTT heißt Back to Topic
Herrlisch neudeutsch für: "Quatsch kein dumm Tüch,sondern bleib doch ma beim Thema!"

Watt ich nu auch wieder machen sollte ;-)
Schiene, 15.05.2009, 08:31

discostu hat folgendes geschrieben:

ChaosMike77 hat folgendes geschrieben:
was ist BTT

"Bauen toll Tribünendach"[/QUO


Fehler


Schiene, 15.05.2009, 08:36

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Wie soll der Verein eigentlich heissen? Wie wäre es mit "Dachverband Wuppertal"?



Gibt es für diesen Namen nicht irgendwie, oder wo Urheberrecht?

Initiative1954, 15.05.2009, 09:44
Einen e.V. gründen ist aber nicht so einfach - holt Euch da ausreichend Erkundigungen ein
Schiene, 15.05.2009, 09:49
In Bochum soll es einen,mit dem WSV stark verbundennen Rechtsanwalt geben
Goldfrosch, 15.05.2009, 09:49

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Wie soll der Verein eigentlich heissen? Wie wäre es mit "Dachverband Wuppertal"?


Naheliegend wäre "Ein Dach für die Nord e.V."


Dachmacholé :dp
Goldfrosch, 15.05.2009, 09:54

Schiene hat folgendes geschrieben:
In Bochum soll es einen,mit dem WSV stark verbundennen Rechtsanwalt geben


Ich hoffe du meinst nicht Friedels Fachmann für Arbeitsrecht??
RBG, 15.05.2009, 20:48
Kenne auch einen in Wuppertal ansässigen WSV-nahen Anwalt - ab Dienstag. ;)

Dachverband ist im übrigen super, von mir aus auch "Dachverband Wuppertal - ein Dach für die Nord e. V."
loyal-1954, 15.05.2009, 21:02
Ich denke, dass das Baurechtliche schwieriger wird als die Beschaffung des Geldes. Auch wenn sich das vielleicht komisch liest. Die Kohle wird hereinkommen, da habe ich keine Zweifel. Viele Firmen und Privatleute werden sich beteiligen. Die Ideen sind wirklich gut und ich glaube die richtigen Leute sind hier am Werk. Meine Unterstüzung habt ihr.
ABER: Das SAZ ist ein Baudenkmal. Eine Überdachung hat es nie gegeben (bis auf die Tribüne) und das ist der Haken. Die Stehgeraden haben die Radrennbahn nur "überdeckt" durch diesen juristischen Trick konnte man die Kurven "erhalten" und doch begradigen. Ein Dach wird sicherlich schwierig, dann eher 2 Dächer, also die Südtribüne eingeschlossen. Dann muss man noch bedenken wer im Zooviertel wohnt.....diese Leute werden wahrscheinlich leider alle ihnen zur Verfügung stehenden Mittel einsetzen, um dieses Vorhaben zu unterwandern.Man stelle sich mal vor: Wuppertal hat ein Stadion und die Leute würden tatsächlich zu 10 000 hingehen und noch ordentlich Stimmung machen..
Fazit: Man braucht einen ausgewiesenen Verwaltungsrechtler, der richtig Dampf machen kann. Die Stadt hat sicher keinen Bock sich irgendwie zu engagieren und wird auf den Standpunkt stehen; geht nicht, ist ja Denkmalschutz! Die haben eh zu nichts Lust in dieser tollen Stadtverwaltung.
Des Weiteren braucht man vielleicht einen ambitionierten Politiker, sprich OB oder OB Kanddat der das Thema aufgreift. Nun wissen wir ja wer in Wuppertal OB ist und wer es werden möchte.

Aber erst kommt der Klassenerhalt, darum morgen ALLE gegen Aue ins alt ehrwürdige SAZ! :wsv
Ewing, 15.05.2009, 21:12

RBG hat folgendes geschrieben:
Kenne auch einen in Wuppertal ansässigen WSV-nahen Anwalt - ab Dienstag. ;)

Dachverband ist im übrigen super, von mir aus auch "Dachverband Wuppertal - ein Dach für die Nord e. V."

Fängt der Nachname mit W an?
Mir schwant....
Tigger, 15.05.2009, 22:07

loyal-1954 hat folgendes geschrieben:
Ich denke, dass das Baurechtliche schwieriger wird als die Beschaffung des Geldes. Auch wenn sich das vielleicht komisch liest. Die Kohle wird hereinkommen, da habe ich keine Zweifel. Viele Firmen und Privatleute werden sich beteiligen. Die Ideen sind wirklich gut und ich glaube die richtigen Leute sind hier am Werk. Meine Unterstüzung habt ihr.
ABER: Das SAZ ist ein Baudenkmal. Eine Überdachung hat es nie gegeben (bis auf die Tribüne) und das ist der Haken. Die Stehgeraden haben die Radrennbahn nur "überdeckt" durch diesen juristischen Trick konnte man die Kurven "erhalten" und doch begradigen. Ein Dach wird sicherlich schwierig, dann eher 2 Dächer, also die Südtribüne eingeschlossen. Dann muss man noch bedenken wer im Zooviertel wohnt.....diese Leute werden wahrscheinlich leider alle ihnen zur Verfügung stehenden Mittel einsetzen, um dieses Vorhaben zu unterwandern.Man stelle sich mal vor: Wuppertal hat ein Stadion und die Leute würden tatsächlich zu 10 000 hingehen und noch ordentlich Stimmung machen..
Fazit: Man braucht einen ausgewiesenen Verwaltungsrechtler, der richtig Dampf machen kann. Die Stadt hat sicher keinen Bock sich irgendwie zu engagieren und wird auf den Standpunkt stehen; geht nicht, ist ja Denkmalschutz! Die haben eh zu nichts Lust in dieser tollen Stadtverwaltung.
Des Weiteren braucht man vielleicht einen ambitionierten Politiker, sprich OB oder OB Kanddat der das Thema aufgreift. Nun wissen wir ja wer in Wuppertal OB ist und wer es werden möchte.

Aber erst kommt der Klassenerhalt, darum morgen ALLE gegen Aue ins alt ehrwürdige SAZ! :wsv


ein dach kommt auch dem zooviertel zu gute, da der schall, welcher sonst den berg hockommen würde, besser abgefangen würde.

aber dennoch.. kohle ist das wichtigste und wenn man diese erstmal hat, dann greifen schneller räder ineinander, als man sich vorstellt. da wird ein politiker einen teufel tun und nicht alles versuchen in die wege zu leiten, um am besten noch sich darzustellen als "ich habe es geschafft, dass die bürger bekommen, was sie wollten"
Ronsdorfer WSVer, 16.05.2009, 07:25

loyal-1954 hat folgendes geschrieben:
Ich denke, dass das Baurechtliche schwieriger wird als die Beschaffung des Geldes. Auch wenn sich das vielleicht komisch liest. Die Kohle wird hereinkommen, da habe ich keine Zweifel. Viele Firmen und Privatleute werden sich beteiligen. Die Ideen sind wirklich gut und ich glaube die richtigen Leute sind hier am Werk. Meine Unterstüzung habt ihr.
ABER: Das SAZ ist ein Baudenkmal. Eine Überdachung hat es nie gegeben (bis auf die Tribüne) und das ist der Haken. Die Stehgeraden haben die Radrennbahn nur "überdeckt" durch diesen juristischen Trick konnte man die Kurven "erhalten" und doch begradigen. Ein Dach wird sicherlich schwierig, dann eher 2 Dächer, also die Südtribüne eingeschlossen. Dann muss man noch bedenken wer im Zooviertel wohnt.....diese Leute werden wahrscheinlich leider alle ihnen zur Verfügung stehenden Mittel einsetzen, um dieses Vorhaben zu unterwandern.Man stelle sich mal vor: Wuppertal hat ein Stadion und die Leute würden tatsächlich zu 10 000 hingehen und noch ordentlich Stimmung machen..
Fazit: Man braucht einen ausgewiesenen Verwaltungsrechtler, der richtig Dampf machen kann. Die Stadt hat sicher keinen Bock sich irgendwie zu engagieren und wird auf den Standpunkt stehen; geht nicht, ist ja Denkmalschutz! Die haben eh zu nichts Lust in dieser tollen Stadtverwaltung.
Des Weiteren braucht man vielleicht einen ambitionierten Politiker, sprich OB oder OB Kanddat der das Thema aufgreift. Nun wissen wir ja wer in Wuppertal OB ist und wer es werden möchte.

Aber erst kommt der Klassenerhalt, darum morgen ALLE gegen Aue ins alt ehrwürdige SAZ! :wsv


Ich glaube, die Genehmigung liegt sogar schon vor. Zumindest wurde damals bereits auch die Genehmigung für den Umbau der Gegengerade eingeholt und die sollte schliesslich auch überdacht werden.

Nelly, 16.05.2009, 19:44
Im übrigen stimmt es nach allem, was ich gehört habe, auch nicht, daß "die Bewohner" des Zooviertels sich über Lärm und Autos beschweren würden.

Vielmehr sind es wohl nur ein, zwei "Zugezogene", die Theater machen. Die überwiegende Mehrheit der Anwohner hat sich mit dem Stadion und den Begleiterscheinungen arrangiert.
Tigger, 16.05.2009, 19:52
btw....

www.ein-dach-fuer-die-nord.de ist online gegangen, bzw. eine erste Vorschaltseite und Newslettereintragmöglichkeit.
wsv74, 16.05.2009, 19:53

Nelly hat folgendes geschrieben:
Im übrigen stimmt es nach allem, was ich gehört habe, auch nicht, daß "die Bewohner" des Zooviertels sich über Lärm und Autos beschweren würden.

Vielmehr sind es wohl nur ein, zwei "Zugezogene", die Theater machen. Die überwiegende Mehrheit der Anwohner hat sich mit dem Stadion und den Begleiterscheinungen arrangiert.


Bevor einer auf die Idee kommt - wir sammeln NICHT für eine Umsiedelungsaktion! ;-)
wsv forever, 16.05.2009, 19:56

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Nelly hat folgendes geschrieben:
Im übrigen stimmt es nach allem, was ich gehört habe, auch nicht, daß "die Bewohner" des Zooviertels sich über Lärm und Autos beschweren würden.

Vielmehr sind es wohl nur ein, zwei "Zugezogene", die Theater machen. Die überwiegende Mehrheit der Anwohner hat sich mit dem Stadion und den Begleiterscheinungen arrangiert.


Bevor einer auf die Idee kommt - wir sammeln NICHT für eine Umsiedelungsaktion! ;-)


Wie waren denn die Reaktionen beim verteilen ?? Gab es auch Widerspruch ???
Wupper-Olli, 16.05.2009, 19:57

Tigger hat folgendes geschrieben:
btw....

www.ein-dach-fuer-die-nord.de ist online gegangen, bzw. eine erste Vorschaltseite und Newslettereintragmöglichkeit.


Bin schon registriert!
wsv74, 16.05.2009, 19:58

wsv forever hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Nelly hat folgendes geschrieben:
Im übrigen stimmt es nach allem, was ich gehört habe, auch nicht, daß "die Bewohner" des Zooviertels sich über Lärm und Autos beschweren würden.

Vielmehr sind es wohl nur ein, zwei "Zugezogene", die Theater machen. Die überwiegende Mehrheit der Anwohner hat sich mit dem Stadion und den Begleiterscheinungen arrangiert.


Bevor einer auf die Idee kommt - wir sammeln NICHT für eine Umsiedelungsaktion! ;-)


Wie waren denn die Reaktionen beim verteilen ?? Gab es auch Widerspruch ???

2 oder 3 mal "Dat wird eh nix"

Ansonsten sehr positiv - auch und vor allen von Leuten zwischen 30 und 50, was mioch dann doch verwunderte!

wsv forever, 16.05.2009, 20:00
Wie oft wurdet ihr denn konkret angesprochen , bezüglich Hilfe und Spenden usw ?
wsv74, 16.05.2009, 20:06

wsv forever hat folgendes geschrieben:
Wie oft wurdet ihr denn konkret angesprochen , bezüglich Hilfe und Spenden usw ?


Oft, schwer zu sagen, weil man ja meist am verteilen war!
Uellendahler, 16.05.2009, 20:35

Nelly hat folgendes geschrieben:
Im übrigen stimmt es nach allem, was ich gehört habe, auch nicht, daß "die Bewohner" des Zooviertels sich über Lärm und Autos beschweren würden.

Vielmehr sind es wohl nur ein, zwei "Zugezogene", die Theater machen. Die überwiegende Mehrheit der Anwohner hat sich mit dem Stadion und den Begleiterscheinungen arrangiert.


Beschweren sich diese Zugezogenen auch über die Autos der Zoobesucher und die Schreie der diversen Viecher (Affen, Löwen, Vögel...) :confused:

Wupper-Olli, 16.05.2009, 20:38

Uellendahler hat folgendes geschrieben:

Nelly hat folgendes geschrieben:
Im übrigen stimmt es nach allem, was ich gehört habe, auch nicht, daß "die Bewohner" des Zooviertels sich über Lärm und Autos beschweren würden.

Vielmehr sind es wohl nur ein, zwei "Zugezogene", die Theater machen. Die überwiegende Mehrheit der Anwohner hat sich mit dem Stadion und den Begleiterscheinungen arrangiert.


Beschweren sich diese Zugezogenen auch über die Autos der Zoobesucher und die Schreie der diversen Viecher (Affen, Löwen, Vögel...) :confused:


Lass uns jetzt nicht darüber diskutieren, da krieg ich einen dicken Hals!

Don Carlos, 16.05.2009, 20:45
Ich musste leider arbeiten und konnte nicht im Stadion sein.
Daher sei mir die Frage erlaubt: wurde die Aktion auch durch Herrn Hesse verkündet?
Meine was gelesen zu haben, dass es eine Durchsage o.ä. geben sollte.

@WSV74: Warum verwundert über die Ü30-Zielgruppe?
Meiner Meinung nach ist genau DAS der treue Kern des Vereins.
Das sind vielleicht nicht alles die Super-Supporter wie die Jugendlichen in Block S, aber das sind doch genau die Leute, die "traditionsverbunden" zum WSV gehen.
Und zwar, weil man ab 30 auch noch bessere WSV-Zeiten kennenlernen durfte...

Schreib mir am besten 'ne PN als Antwort, bevor der Thread wieder völlig vom Thema abdriftet. ;-)
wsv74, 16.05.2009, 20:53

Don Carlos hat folgendes geschrieben:
Ich musste leider arbeiten und konnte nicht im Stadion sein.
Daher sei mir die Frage erlaubt: wurde die Aktion auch durch Herrn Hesse verkündet?
Meine was gelesen zu haben, dass es eine Durchsage o.ä. geben sollte.

@WSV74: Warum verwundert über die Ü30-Zielgruppe?
Meiner Meinung nach ist genau DAS der treue Kern des Vereins.
Das sind vielleicht nicht alles die Super-Supporter wie die Jugendlichen in Block S, aber das sind doch genau die Leute, die "traditionsverbunden" zum WSV gehen.
Und zwar, weil man ab 30 auch noch bessere WSV-Zeiten kennenlernen durfte...

Schreib mir am besten 'ne PN als Antwort, bevor der Thread wieder völlig vom Thema abdriftet. ;-)

Verwundert deshalb, gerade weil man schon länger zum Verein geht und weiss was alles mies laufen kann!
Ü30 war da vielleicht noch ein wenig übertrieben.
Es waren halt viele ältere Leute, die sehr positiv auf die Aktion reagierten!
Das ging bis ins hohe Alter (70/80 Jahre) von denen man ja öfters "Knöterei" erwartet!
Daher war ich positiv von der gesamten Reaktion überrascht!

Eine Sache die mich noch mehr motiviert hat!
Hochdahler, 16.05.2009, 20:58
wenn eins gebaut wird dann bitte nicht unter friedels anleiting sonst haben wir da auch löcher drin und kriegen den regen ab wie auffer haupt
danke
winner, 16.05.2009, 21:04

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Don Carlos hat folgendes geschrieben:
Ich musste leider arbeiten und konnte nicht im Stadion sein.
Daher sei mir die Frage erlaubt: wurde die Aktion auch durch Herrn Hesse verkündet?
Meine was gelesen zu haben, dass es eine Durchsage o.ä. geben sollte.

@WSV74: Warum verwundert über die Ü30-Zielgruppe?
Meiner Meinung nach ist genau DAS der treue Kern des Vereins.
Das sind vielleicht nicht alles die Super-Supporter wie die Jugendlichen in Block S, aber das sind doch genau die Leute, die "traditionsverbunden" zum WSV gehen.
Und zwar, weil man ab 30 auch noch bessere WSV-Zeiten kennenlernen durfte...

Schreib mir am besten 'ne PN als Antwort, bevor der Thread wieder völlig vom Thema abdriftet. ;-)

Verwundert deshalb, gerade weil man schon länger zum Verein geht und weiss was alles mies laufen kann!
Ü30 war da vielleicht noch ein wenig übertrieben.
Es waren halt viele ältere Leute, die sehr positiv auf die Aktion reagierten!
Das ging bis ins hohe Alter (70/80 Jahre) von denen man ja öfters "Knöterei" erwartet!
Daher war ich positiv von der gesamten Reaktion überrascht!

Eine Sache die mich noch mehr motiviert hat!


Aber genau das sind doch die Leute, die seit 15-25 Jahren darauf warten, dass was passiert. Unter Buchmüller hat sich doch gar nichts getan. Und wäre die Tribüne nicht so marode gewesen, würden wir heute noch auf Holzbänke sitzen. Da war die Errichtung der Nord- und Südtribüne doch schon ein Jahrhundert-Highlight. Aber vielmehr erinnern sich die "Älteren" - zu denen auch ich mich zähle - eben noch an bessere Zeiten. Wichtig ist, dass erkannt wird, dass etwas passiert. Das wird von dieser Zielgruppe mit Sicherheit honoriert.
wsv74, 16.05.2009, 21:09

winner hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Don Carlos hat folgendes geschrieben:
Ich musste leider arbeiten und konnte nicht im Stadion sein.
Daher sei mir die Frage erlaubt: wurde die Aktion auch durch Herrn Hesse verkündet?
Meine was gelesen zu haben, dass es eine Durchsage o.ä. geben sollte.

@WSV74: Warum verwundert über die Ü30-Zielgruppe?
Meiner Meinung nach ist genau DAS der treue Kern des Vereins.
Das sind vielleicht nicht alles die Super-Supporter wie die Jugendlichen in Block S, aber das sind doch genau die Leute, die "traditionsverbunden" zum WSV gehen.
Und zwar, weil man ab 30 auch noch bessere WSV-Zeiten kennenlernen durfte...

Schreib mir am besten 'ne PN als Antwort, bevor der Thread wieder völlig vom Thema abdriftet. ;-)

Verwundert deshalb, gerade weil man schon länger zum Verein geht und weiss was alles mies laufen kann!
Ü30 war da vielleicht noch ein wenig übertrieben.
Es waren halt viele ältere Leute, die sehr positiv auf die Aktion reagierten!
Das ging bis ins hohe Alter (70/80 Jahre) von denen man ja öfters "Knöterei" erwartet!
Daher war ich positiv von der gesamten Reaktion überrascht!

Eine Sache die mich noch mehr motiviert hat!


Aber genau das sind doch die Leute, die seit 15-25 Jahren darauf warten, dass was passiert. Unter Buchmüller hat sich doch gar nichts getan. Und wäre die Tribüne nicht so marode gewesen, würden wir heute noch auf Holzbänke sitzen. Da war die Errichtung der Nord- und Südtribüne doch schon ein Jahrhundert-Highlight. Aber vielmehr erinnern sich die "Älteren" - zu denen auch ich mich zähle - eben noch an bessere Zeiten. Wichtig ist, dass erkannt wird, dass etwas passiert. Das wird von dieser Zielgruppe mit Sicherheit honoriert.


Und genau DAS ist das, was mich positiv stimmt!
Die Aussage "Wuppertaler sind eh nur Meckerköppe" wurde zumindest heute im Stadion nicht bestätigt! Ganz im Gegenteil!

Tigger, 16.05.2009, 21:26

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Und genau DAS ist das, was mich positiv stimmt!
Die Aussage "Wuppertaler sind eh nur Meckerköppe" wurde zumindest heute im Stadion nicht bestätigt! Ganz im Gegenteil!


japp man kann echt sagen: überraschend positive äußerungen und teilweise sogar (von älteren herren) direkte nachfragen, ob es schon ein spendenkonto gibt, wo man einzahlen kann.

fand es doch sehr positiv zu sehen, wie der großteil reagiert hat... nur nochmal verteil ich keine flyer mit meinen füßen.. ts... ich werd alt :(
wsv forever, 16.05.2009, 21:29

Tigger hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Und genau DAS ist das, was mich positiv stimmt!
Die Aussage "Wuppertaler sind eh nur Meckerköppe" wurde zumindest heute im Stadion nicht bestätigt! Ganz im Gegenteil!


japp man kann echt sagen: überraschend positive äußerungen und teilweise sogar (von älteren herren) direkte nachfragen, ob es schon ein spendenkonto gibt, wo man einzahlen kann.

fand es doch sehr positiv zu sehen, wie der großteil reagiert hat... nur nochmal verteil ich keine flyer mit meinen füßen.. ts... ich werd alt :(


Du sollst die ja auch nicht mit deinen Füsse verteilen , sondern mit den Händen !!!! :D :D :D :D
Tigger, 16.05.2009, 21:33

wsv forever hat folgendes geschrieben:

Tigger hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Und genau DAS ist das, was mich positiv stimmt!
Die Aussage "Wuppertaler sind eh nur Meckerköppe" wurde zumindest heute im Stadion nicht bestätigt! Ganz im Gegenteil!


japp man kann echt sagen: überraschend positive äußerungen und teilweise sogar (von älteren herren) direkte nachfragen, ob es schon ein spendenkonto gibt, wo man einzahlen kann.

fand es doch sehr positiv zu sehen, wie der großteil reagiert hat... nur nochmal verteil ich keine flyer mit meinen füßen.. ts... ich werd alt :(


Du sollst die ja auch nicht mit deinen Füsse verteilen , sondern mit den Händen !!!! :D :D :D :D


rofl... grml grml grml grml :D :D
Galaxy40, 16.05.2009, 23:41
Also der Grundstein für die Aktion ist gelegt .....
..... wir bleiben in der 3. Liga und sind für werbende Firmen aktraktiv geblieben.
So kann diese Aktion nun wirklich gestartet werden, was in der 4. Liga fast unmöglich gewesen wäre.
So bleiben wir im Profifussball ...... und können voll loslegen * Ein Dach für die Nord *
Geier, 18.05.2009, 21:52
die Skeptiker müssen sich ja jetzt zum Teil bestätigt sehen und auch ich finde es beunruhigend, dass zu dem Zeitpunkt, wo eine solche großartige Initiative gegründet wird, FR dieses Statement von sich abgibt und u.A. in keinem wort auf die Idee eingeht.

Ich wünsch euch weiterhin viel Erfolg und halt euch die Daumen! Macht weiter so!
Tigger, 18.05.2009, 22:51

Geier hat folgendes geschrieben:
die Skeptiker müssen sich ja jetzt zum Teil bestätigt sehen und auch ich finde es beunruhigend, dass zu dem Zeitpunkt, wo eine solche großartige Initiative gegründet wird, FR dieses Statement von sich abgibt und u.A. in keinem wort auf die Idee eingeht.


Ach du.. noch geht es..

stell dir mal vor die Aktion würde ein halbes oder ein Jahr laufen und es wäre schon Geld zusammen gekommen und DANN würde FR einfach mal in die fünfte Liga gehen. Das wäre ein Debakel.

Ölberg 63, 19.05.2009, 08:30
Unabhängig von Friedel Runges regelmäßigen geistigen Dünnpfiff wird die Aktion wie geplant gestartet.
Alleine mit der Aktion nehmen WIR unserem Friedel einen seiner liebsten Vorwände das sich eben die Wuppertaler nicht um den Verein kümmern.
Aus ersten Gesprächen mit möglichen Spendern kann man eine klare Tendenz Pro WSV heraushören.
Laßt uns das Projekt beginnen, vielleicht wird mehr daraus als man sich heute Vorstellen kann.
wupperfuchs, 19.05.2009, 14:18
genau das ist die richtige antwort. wir als fans verbessern unser stadion und die sponsoren die mannschaft :D oder halten erstmal die liga und entfernen diesen präsidenten.
wsv forever, 19.05.2009, 14:20
Was anderes bleibt uns jetzt wohl auch nicht übrig , können ja jetzt keinen Runge machen .
timBo, 21.05.2009, 13:09
Ölberg 63 villeicht könntest du und nochmal auf den neusten stand bringen? ;-)
wsv74, 21.05.2009, 13:14

timBo hat folgendes geschrieben:
Ölberg 63 villeicht könntest du und nochmal auf den neusten stand bringen? ;-)

Der aktuellste Stand ist, dass wir unbeachtet von Runges Aussagen weiter machen werden.
Anfang Juni ist die Gründungsveranstaltung des Vereins, dann geht der bürokratische Akt weiter!
Ölberg 63, 21.05.2009, 13:19
Ich stelle heute noch eine "Wasserstandsmeldung zusammen".
Soviel vorab: T-Shirts werden wohl gesponsert, Mitte Juni ist Gründungsversammlung des Vereines.
An er Site www.ein-dach-für-die-nord.de wird an Erweiterungen gearbeitet.
Was aus den Zugesagten Unterstützungen von Seiten des Vereines wird bleibt noch abzuwarten, bisher gibt es da aber nichts Negatives.
Von Der Stadt noch kein "Offizielles" Signal.
Aber spätestens morgen an dieser Stelle alles ausführlicher.
Ölberg 63, 21.05.2009, 13:20

wsv74 hat folgendes geschrieben:

timBo hat folgendes geschrieben:
Ölberg 63 villeicht könntest du und nochmal auf den neusten stand bringen? ;-)

Der aktuellste Stand ist, dass wir unbeachtet von Runges Aussagen weiter machen werden.
Anfang Juni ist die Gründungsveranstaltung des Vereins, dann geht der bürokratische Akt weiter!

12 Juni ist für mich Mitte des Monats, bevor sich einer Beschwert das WSV 74 Anfang und ich Mitte Juni geschrieben habe... :D
Bergischerjung79, 21.05.2009, 13:23
Ich will auf jedenfall ein T-Shirt haben oder auch 2 8-) ich kenne wen der würde mehr nehmen habt ihr eigendlich noch flyer über ?
Tobi, 21.05.2009, 13:24

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
Ich will auf jedenfall ein T-Shirt haben oder auch 2 8-) ich kenne wen der würde mehr nehmen habt ihr eigendlich noch flyer über ?


Ja, brauchst noch welche? ;)
Bergischerjung79, 21.05.2009, 13:28
ja ein paar währen nicht schlecht

bomber02, 25.05.2009, 08:16
Wäre auch bereit ein paar Aufkleber zu kaufen u. ein t-shirt falls mittlerweile vorhanden!
WSV_Andre, 27.05.2009, 09:05
Sehr schöne Funktion das mit dem Newsletter per Mail auf der Homepage :-) . Gestern Abend kam der Erste. Weiter so =) .
Bergischerjung79, 27.05.2009, 09:51
so das sieht doch hammer aus :D 8-)

Galaxy40, 27.05.2009, 11:12
Wenn wir so ein Dach nehmen,kann doch gar nicht so teuer sein ......... ein paar Stahlträger,dann das Dach darauf ....... das kann doch keine paar Hunderttausende von Euros kosten,oder müssen wir was Luxeriöses haben ..... Hauptsache ist doch , das wir bei Regen im Trockenen stehen ..... oder ?
Bergischerjung79, 27.05.2009, 11:15

Galaxy40 hat folgendes geschrieben:
Wenn wir so ein Dach nehmen,kann doch gar nicht so teuer sein ......... ein paar Stahlträger,dann das Dach darauf ....... das kann doch keine paar Hunderttausende von Euros kosten,oder müssen wir was Luxeriöses haben ..... Hauptsache ist doch , das wir bei Regen im Trockenen stehen ..... oder ?



Da hast du recht 8-) , aber hast du doch gehört was der König gesagt hat keine halben sachen sprich Wellblech Dach :-/
Galaxy40, 27.05.2009, 11:24

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:

Galaxy40 hat folgendes geschrieben:
Wenn wir so ein Dach nehmen,kann doch gar nicht so teuer sein ......... ein paar Stahlträger,dann das Dach darauf ....... das kann doch keine paar Hunderttausende von Euros kosten,oder müssen wir was Luxeriöses haben ..... Hauptsache ist doch , das wir bei Regen im Trockenen stehen ..... oder ?



Da hast du recht 8-) , aber hast du doch gehört was der König gesagt hat keine halben sachen sprich Wellblech Dach :-/


Der WSV wollte eine Betreibergesellschaft gründen ..... in der Winterpause ( Der WSV wollte das Stadion übernehmen ) ist bisher doch nicht geschehen,wenn der WSV das nicht vorhat oder vorhaben sollte,dann ist die Stadt Wuppertal der Ansprechpartner.
Dann hat der WSV damit nichts zu tun ...... Hauptsache die Stadt braucht kein Geld dafür auszugeben.
Event. kommt der Oberbürgermeister uns da sogar entgegen ..... Genehmigung etc. .... kostenlos für uns.
bomber02, 27.05.2009, 14:22
Scheiß auf den Regen, das bringt uns vorallem die gewünschte akkustik!
wupperfuchs, 28.05.2009, 00:47
der wsv ist nicht eigentümer des stadions !!!! (nur nochma als kleine gedächnisstütze)
die stadt ist eigentümerin des stadions und wollte eigentlich in der winterpause eine betreibergesellschaft gründen !!!!
jetzt die grosse frage warum hat sich da noch nichts getan ??
bin mal gespannt auf die reaktion der stadt wenn der verein dann im juni gegründet ist, vermute ja mal solange werden die warten mit einer stellungname dazu.
Uellendahler, 28.05.2009, 20:46
Sind wir nicht mitten im Wahlkampf? Wenn Jung Wuppertals OB bleiben will, könnte er doch mal die Sache mit der Betreibergesellschaft vorantreiben, oder etwa nicht?

freibier, 28.05.2009, 20:51

Uellendahler hat folgendes geschrieben:
Sind wir nicht mitten im Wahlkampf? Wenn Jung Wuppertals OB bleiben will, könnte er doch mal die Sache mit der Betreibergesellschaft vorantreiben, oder etwa nicht?


Ob der vor der immensen Wählerrschar erzittern wird bleibt abzuwarten
Wupperhoff, 28.05.2009, 20:55
Wenn eine Kamera da ist

;-) dann ja ;-)
Galaxy40, 28.05.2009, 23:59
Warten wir mal ab ... wo und ob eine event. Unterstützung der Stadt für dieses Vorhaben kommt
Kalle, 03.06.2009, 10:45
Ein Beispiel aus Jena:


Zitat:
Noch mehr Unterstützung für den Umbau

Die Fans des abstiegsbedrohten Drittligisten FC Carl Zeiss Jena kämpfen weiter um einen Umbau des Ernst-Abbe-Sportfeldes. Die Bürgerinitiative „Unser Stadion“ hat bereits insgesamt 17.000 Euro für einen möglichen Stadionumbau gesammelt.

Mit verschiedensten Projekten versuchen die Jenaer Fans diesen Betrag weiter in die Höhe zu treiben, um in Zukunft wieder an die großen Erfolge der Vergangenheit anzuknüpfen. Als nächste Aktion haben sich die FCC-Fans etwas ganz besonderes einfallen lassen: Nach dem DFB-Pokal-Achtelfinalspiel gegen den FC Schalke 04 haben sie die Trikots der beiden Mannschaften von den jeweiligen Spielern signieren lassen und versteigern diese samt Programmheft und Eintrittskarte über das FCC-Auktionsportal www.fcc-paradies.de. Die Auktion läuft noch bis zum 22. Mai. (Stadionwelt, 19.05.2009)
Quelle: http://www.stadionwelt.de/neu/sw_fans/index.php?folder=sites&site=news_detail&news_id=2668

freibier, 03.06.2009, 12:21

Galaxy40 hat folgendes geschrieben:
Warten wir mal ab ... wo und ob eine event. Unterstützung der Stadt für dieses Vorhaben kommt



Ich helfe gerne:

WZ lesen bildet

Wupperhoff, 03.06.2009, 12:33

freibier hat folgendes geschrieben:

Galaxy40 hat folgendes geschrieben:
Warten wir mal ab ... wo und ob eine event. Unterstützung der Stadt für dieses Vorhaben kommt



Ich helfe gerne:

WZ lesen bildet
eine Unterstützung kann auch anders aussehen ;-)



freibier, 03.06.2009, 12:38

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:

freibier hat folgendes geschrieben:

Galaxy40 hat folgendes geschrieben:
Warten wir mal ab ... wo und ob eine event. Unterstützung der Stadt für dieses Vorhaben kommt



Ich helfe gerne:

WZ lesen bildet
eine Unterstützung kann auch anders aussehen ;-)





Na gut, wenn Du schnelle Genehmigungen etc meinst, hast Du natürlich recht :top
wsv74, 03.06.2009, 12:40

freibier hat folgendes geschrieben:

Galaxy40 hat folgendes geschrieben:
Warten wir mal ab ... wo und ob eine event. Unterstützung der Stadt für dieses Vorhaben kommt



Ich helfe gerne:

WZ lesen bildet


Nunja - dann käme es auf die 2 Millionen für den WSV ja eigentlich auch nicht mehr an! ;-)

Aber mal ehrlich - es wäre schon schön wenigstens eine Reaktion seitens der Stadt auf unsere Mail bezüglich "Ein Dach für die Nord" zu erhalten! So ne Antwort kostet nun nicht die Welt!
Wupperhoff, 03.06.2009, 12:52

wsv74 hat folgendes geschrieben:

freibier hat folgendes geschrieben:

Galaxy40 hat folgendes geschrieben:
Warten wir mal ab ... wo und ob eine event. Unterstützung der Stadt für dieses Vorhaben kommt



Ich helfe gerne:

WZ lesen bildet


Nunja - dann käme es auf die 2 Millionen für den WSV ja eigentlich auch nicht mehr an! ;-)

Aber mal ehrlich - es wäre schon schön wenigstens eine Reaktion seitens der Stadt auf unsere Mail bezüglich "Ein Dach für die Nord" zu erhalten! So ne Antwort kostet nun nicht die Welt!


unser Jung wird schon kommen ;-)
wsv74, 03.06.2009, 12:57

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

freibier hat folgendes geschrieben:

Galaxy40 hat folgendes geschrieben:
Warten wir mal ab ... wo und ob eine event. Unterstützung der Stadt für dieses Vorhaben kommt



Ich helfe gerne:

WZ lesen bildet


Nunja - dann käme es auf die 2 Millionen für den WSV ja eigentlich auch nicht mehr an! ;-)

Aber mal ehrlich - es wäre schon schön wenigstens eine Reaktion seitens der Stadt auf unsere Mail bezüglich "Ein Dach für die Nord" zu erhalten! So ne Antwort kostet nun nicht die Welt!


unser Jung wird schon kommen ;-)


Mir wäre lieber er würde erscheinen! ;-)

Momentan bezweifele ich, dass er die Mitteilung jemals bekommen hat und die Mail auf irgendeinem städtischem Rechner schlummert!

Wupperhoff, 03.06.2009, 13:03

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

freibier hat folgendes geschrieben:

Galaxy40 hat folgendes geschrieben:
Warten wir mal ab ... wo und ob eine event. Unterstützung der Stadt für dieses Vorhaben kommt



Ich helfe gerne:

WZ lesen bildet


Nunja - dann käme es auf die 2 Millionen für den WSV ja eigentlich auch nicht mehr an! ;-)

Aber mal ehrlich - es wäre schon schön wenigstens eine Reaktion seitens der Stadt auf unsere Mail bezüglich "Ein Dach für die Nord" zu erhalten! So ne Antwort kostet nun nicht die Welt!


unser Jung wird schon kommen ;-)


Mir wäre lieber er würde erscheinen! ;-)

Momentan bezweifele ich, dass er die Mitteilung jemals bekommen hat und die Mail auf irgendeinem städtischem Rechner schlummert!



ein Plakat für sein Gartenzaun hab ich schon :-P
Ewing, 03.06.2009, 13:05
Wie sollen die denn antworten? Die kennen doch Internet, Kommunikation und Bürgernähe gar nicht.

Der Haufen ist noch schlimmer als der WSV. Dort gibt es wenigstens einen Herrscher.


Vergesst die Stadt, die Aktion müsst IHr alleine starten.
Und zwar so erfolgreich, daß die hinterher mitmachen müssen. Anders werdet Ihr keinen Erfolg haben.

ChaosMike77, 03.06.2009, 14:03
ich weiß ja nicht ob Ihr es schon bemerkt habt aber auf der Offiziellen HP ist "ein Dach für die Nord" Verlinkt
wupperfuchs, 03.06.2009, 14:42
das nenne ich doch mal ein erstes positives zeichen =)
wsv74, 03.06.2009, 14:44

wupperfuchs hat folgendes geschrieben:
das nenne ich doch mal ein erstes positives zeichen =)

:droh
Es gab schon mehrere positive Zeichen! ;-)
wupperfuchs, 03.06.2009, 14:57
;-)

auch gut wäre nen link auf wuppertal.de :-)
das könnte die stadt doch hinbekommen 8-)
Harry, 03.06.2009, 15:15

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:
Ich möchte hier und auf diesem Wege mal eine Aktion starten da ich mir sicher bin das wir WSV Fans besser sind als unser Ruf, und um zu beweisen das mehr Wuppertaler hinter dem WSV stehen als viele Menschen glauben.
Ich werde eine Aktion ins Leben rufen für die ich u.a. auch euere Hilfe benötige.
Die Aktion soll dafür sein ein Dach für die Nordtribüne entstehen zu lassen. Finanziert aus Spendengeldern und Events die u.a. von Wuppertaler und Bundesdeutschen Unternehmen kommen werden.
Hier kann man sicherlich unseren Friedel in die Pflicht nehmen, er beschwert sich ja fortwährend das sich kein Mensch um den WSV kümmert.
Das gleiche gilt für die Stadt Wuppertal.
Ich denke das man in der Sommerpause einen Arbeitskreis bildet und dann Kontakt zur Stadt als Eigentümer des Stadion am Zoo aufnimmt und zum Vorstand des Wuppertaler SV wegen der Vermarktungsrechte und der Werbemöglichkeiten.
Ich persönlich verfüge über Zeit und Bescheidene Kontakte die ein Anfang sein werden.
Ich suche also auf diesem Wege bei www.rot-blau.com einige Weggefährten und WSV Fans die mit Ideen und eigenem Einsatz helfen wollen.
Wer Interesse hat diese Aktion aktiv zu unterstützen kann mit mir bitte per PM Kontakt aufnehmen. Über euere Feedback würde ich mich an dieser Stelle auf jeden Fall sehr freuen.
Ich persönlich habe diese Idee schon „weitergesponnen“ aber dazu später.
Ich hoffe Ihr haltet mich nicht für abgedreht und bescheuert, aber wenn keiner was tut....und ein Versuch ist es immer Wert, wie heißt es so schön, der erste Schritt ist der Weg zum Ziel.

Kann diese Initiative nur begrüßen und unterstützen. Habe mich schon für den Newsletter registrieren lassen und kann alle ernsthaften WSV-fans nur auffordern diese Aktion voll zu unterstützen. Wenigstens hier sollten alle WSV-Fans zusammenstehen.
Wupperhoff, 03.06.2009, 15:29
:top :top genau so soll es sein :top :top
Schiene, 03.06.2009, 15:57

wsv74 hat folgendes geschrieben:

wupperfuchs hat folgendes geschrieben:
das nenne ich doch mal ein erstes positives zeichen =)

:droh
Es gab schon mehrere positive Zeichen! ;-)



Positiv fände ich, wenn ich so ein Plakat bekäme

Bergischerjung79, 03.06.2009, 15:58
ich wollte noch flyer haben und was is damit ?
Wupperhoff, 03.06.2009, 16:02

Schiene hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

wupperfuchs hat folgendes geschrieben:
das nenne ich doch mal ein erstes positives zeichen =)

:droh
Es gab schon mehrere positive Zeichen! ;-)



Positiv fände ich, wenn ich so ein Plakat bekäme


wirst du bekommen
Wupperhoff, 03.06.2009, 16:03

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
ich wollte noch flyer haben und was is damit ?



heute im 1954 oder am Samstag beim Wupper Fan Cup
Bergischerjung79, 03.06.2009, 16:14
ok danke

Ronsdorfer WSVer, 03.06.2009, 18:37

Schiene hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

wupperfuchs hat folgendes geschrieben:
das nenne ich doch mal ein erstes positives zeichen =)

:droh
Es gab schon mehrere positive Zeichen! ;-)



Positiv fände ich, wenn ich so ein Plakat bekäme


Wann rufst Du denn die Aktion "Saufen fürs Dach" ins Leben? ;-)
groovey11, 03.06.2009, 18:42
ui, dabei :D
tal-löwe, 03.06.2009, 20:29
Die Aktion hat sich durch die Plakate schon bis zu unseren Freunden in Düsseldorf rumgesprochen...

http://95erforum.de/wbb/index.php?page=Thread&postID=400403&highlight=ein+dach+fuer+die+nord#post400403


wsv forever, 03.06.2009, 20:38

tal-löwe hat folgendes geschrieben:
Die Aktion hat sich durch die Plakate schon bis zu unseren Freunden in Düsseldorf rumgesprochen...

http://95erforum.de/wbb/index.php?page=Thread&postID=400403&highlight=ein+dach+fuer+die+nord#post400403


Was macht der Dörfler in meiner Pommes Bude ? :confused:
Ich wußte doch das der Gyros dort über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist !!! :D :D
Wupperhoff, 03.06.2009, 20:43

tal-löwe hat folgendes geschrieben:
Die Aktion hat sich durch die Plakate schon bis zu unseren Freunden in Düsseldorf rumgesprochen...

http://95erforum.de/wbb/index.php?page=Thread&postID=400403&highlight=ein+dach+fuer+die+nord#post400403




na super :wsv
noch mehr kostenlose Werbung für uns :klatsch

Vohwinkeler, 03.06.2009, 20:45

wsv forever hat folgendes geschrieben:

Was macht der Dörfler in meiner Pommes Bude ? :confused:
Ich wußte doch das der Gyros dort über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist !!! :D :D

Schnapp´ Dir doch den Penner einfach mal?


wsv forever, 03.06.2009, 20:51

Vohwinkeler hat folgendes geschrieben:

wsv forever hat folgendes geschrieben:

Was macht der Dörfler in meiner Pommes Bude ? :confused:
Ich wußte doch das der Gyros dort über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist !!! :D :D

Schnapp´ Dir doch den Penner einfach mal?


Hat sich mir noch nicht zu erkennen gegeben ! :-( :-(
Schiene, 03.06.2009, 21:00
Ich bedanke mich für das wirklich schöne Plakat
Wupperhoff, 03.06.2009, 21:05

Schiene hat folgendes geschrieben:
Ich bedanke mich für das wirklich schöne Plakat


kein thema ;-)
FortunaDüsseldorf, 04.06.2009, 18:17
Für was oder wenn, wollt ihr eigentlich eine Überdachung ?

Damit eure Treppen nicht nass werden?

Ihr sucht euch jedes Spiel, gegenseitig im Stadion, und jetzt redet ihr von einer Überdachung.

Ich lach mich schlapp..............

*gg* LoooL

Armes Wuppertal !!!!
discostu, 04.06.2009, 18:21

FortunaDüsseldorf hat folgendes geschrieben:
Für was oder wenn, wollt ihr eigentlich eine Überdachung ?

Damit eure Treppen nicht nass werden?

Ihr sucht euch jedes Spiel, gegenseitig im Stadion, und jetzt redet ihr von einer Überdachung.

Ich lach mich schlapp..............

*gg* LoooL

Armes Wuppertal !!!!


LOTHAR MATTHÄUS... WIR SINGEN LOTHAR MATTHÄUS....


Wupperhoff, 04.06.2009, 18:24
Ein Jammer :wsv

FortunaDüsseldorf, 04.06.2009, 18:27

discostu hat folgendes geschrieben:

FortunaDüsseldorf hat folgendes geschrieben:
Für was oder wenn, wollt ihr eigentlich eine Überdachung ?

Damit eure Treppen nicht nass werden?

Ihr sucht euch jedes Spiel, gegenseitig im Stadion, und jetzt redet ihr von einer Überdachung.

Ich lach mich schlapp..............

*gg* LoooL

Armes Wuppertal !!!!


LOTHAR MATTHÄUS... WIR SINGEN LOTHAR MATTHÄUS....




Gäähhhhhhhnnnnn wie Du mich langweilst !!!

Lach der kleine Wuppi ,glaubt wohl alles was in der Presse steht !!!

Ihr würdet euch die Finger, nach Matthäus lecken .........

Runge ,Fuchs und UW so Geil ........ LoooL

Dino666, 04.06.2009, 18:32

FortunaDüsseldorf hat folgendes geschrieben:

Ihr würdet euch die Finger, nach Matthäus lecken .........


NÖ...
Musst Du nicht noch Hausaufgaben machen? ;)

Vohwinkeler, 04.06.2009, 18:33
@Tobi
Ich möchte Dir ja nicht vorschreiben, wie Du Deinen Job zu machen hast, aber ...
... wenn ich so einen Beitrag im 95erForum schreiben würde, wäre der innerhalb einer Minute gelöscht und ich als User deaktiviert.


Wupperhoff, 04.06.2009, 18:37
Endlich mal wieder ein vernünftiger Beitrag
Bergischerjung79, 04.06.2009, 18:38

Vohwinkeler hat folgendes geschrieben:
@Tobi
Ich möchte Dir ja nicht vorschreiben, wie Du Deinen Job zu machen hast, aber ...
... wenn ich so einen Beitrag im 95erForum schreiben würde, wäre der innerhalb einer Minute gelöscht und ich als User deaktiviert.




Vohwi last die Düssis doch schreiben was sie wollen, da kommt einfach nur neid auf :-P :wsv
discostu, 04.06.2009, 18:42

FortunaDüsseldorf hat folgendes geschrieben:

discostu hat folgendes geschrieben:

FortunaDüsseldorf hat folgendes geschrieben:
Für was oder wenn, wollt ihr eigentlich eine Überdachung ?

Damit eure Treppen nicht nass werden?

Ihr sucht euch jedes Spiel, gegenseitig im Stadion, und jetzt redet ihr von einer Überdachung.

Ich lach mich schlapp..............

*gg* LoooL

Armes Wuppertal !!!!


LOTHAR MATTHÄUS... WIR SINGEN LOTHAR MATTHÄUS....




Gäähhhhhhhnnnnn wie Du mich langweilst !!!

Lach der kleine Wuppi ,glaubt wohl alles was in der Presse steht !!!

Ihr würdet euch die Finger, nach Matthäus lecken .........

Runge ,Fuchs und UW so Geil ........ LoooL


Och Mann... Du bist so gemein... :-(
Hat ja recht... ach wär ich doch ein Fortuna Fan!!! :-/ :-/ :-/ :-/
FortunaDüsseldorf, 04.06.2009, 18:49

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:

Vohwinkeler hat folgendes geschrieben:
@Tobi
Ich möchte Dir ja nicht vorschreiben, wie Du Deinen Job zu machen hast, aber ...
... wenn ich so einen Beitrag im 95erForum schreiben würde, wäre der innerhalb einer Minute gelöscht und ich als User deaktiviert.




Vohwi last die Düssis doch schreiben was sie wollen, da kommt einfach nur neid auf :-P :wsv


Das ich nicht lache !!!

Neid auf was ?

Auf eine Gurkentruppe, mit einer Frau als Trainer, einen Präsidenten der freiwillig über einen Rückzug aus der dritten Liga nach denkt .Oder auf eure Ultras Bambinos?


P.S. Aber ich gönne euch ein Dach ,es gibt ja genug Leute bei euch ihm Asital die kein Dach überm Kopf haben .

discostu, 04.06.2009, 18:52

FortunaDüsseldorf hat folgendes geschrieben:


Das ich nicht lache !!!

Neid auf was ?

Auf eine Gurkentruppe, mit einer Frau als Trainer, einen Präsidenten der freiwillig über einen Rückzug aus der dritten Liga nach denkt .Oder auf eure Ultras Bambinos?



Genau in der Reihenfolge!!!

P.S.: 2 Frauen !!!
WSV_Andre, 04.06.2009, 18:54

FortunaDüsseldorf hat folgendes geschrieben:
...bei euch ihm Asital die kein Dach überm Kopf haben ...

Was für ein Deutsch. Bist wahrscheinlich der Einzige bei dir in der vierten Klasse, der mit 18 schon rauchen darf.


Bergischerjung79, 04.06.2009, 18:59

WSV_Andre hat folgendes geschrieben:

FortunaDüsseldorf hat folgendes geschrieben:
...bei euch ihm Asital die kein Dach überm Kopf haben ...

Was für ein Deutsch. Bist wahrscheinlich der Einzige bei dir in der vierten Klasse, der mit 18 schon rauchen darf.




:klatsch :top :applaus :wsv

Dino666, 04.06.2009, 19:03
Und das von jemanden der bis vor wenigen Jahren noch in der Bruchbude Flinger Broich rumdümpeln durfte. Ihr Dummdorfer seid süß. Zwar auch selten dämlich und arrogant, aber doch irgendwie süß... :D
Aufstieg2008, 04.06.2009, 19:25

Dino666 hat folgendes geschrieben:

FortunaDüsseldorf hat folgendes geschrieben:

Ihr würdet euch die Finger, nach Matthäus lecken .........


NÖ...
Musst Du nicht noch Hausaufgaben machen? ;)


da hat aber mal einer auf einmal ne ganz große klappe...
meine güte... hättest du nur vor eurem Last-Minute-Aufstieg so geschrieben ;)

aber nächste Saison sehen wir uns wieder :-O
Fortuna, 04.06.2009, 19:45
Ich bemitleide euch einfach nur .

Ihr habt einen dämlichen, herrschenden Präsidenten, der über fehlende Unterstützung durch Zuschauer und Wirtschaft jammert und den Verein wie ein Diktator regiert.

Ich wünsche mir nur das wir euch,
so schnell nicht mehr wieder sehen, denn aufsteigen werden ihr in den nächsten Jahren eh nicht.

Ích hoffe ihr habt es genossen ,mal ein volles Stadion zu sehen wenn die Hauptstadt zu Gást war .

P.S. Wir Spenden euch 100 Regenschirme ,dann ist das Thema Dach vom Tisch . LoooL
Vohwinkeler, 04.06.2009, 19:58

Wupperhoff, 04.06.2009, 20:04
kannst meine Konto Nr. haben :-P
wsv74, 04.06.2009, 20:05

Vohwinkeler hat folgendes geschrieben:


Naja - wir wissen ja, dass nicht alle Düsseldorfer so sind!
Das wäre ja auch nicht zum aushalten! :confused:

wupperfuchs, 04.06.2009, 20:10
kann man mal wieder zum thema kommen ??? das geschriebsel von so dörflern interessiert hier doch keinen mehr !!!
die haben doch ihre lego arena schon :D oder kik arena oder wie auch immer das dingen noch heissen wird in den nächsten jahren. :D

wir müssen unser stadion erst noch zu ende basteln ;-) und das möglichst ohne neue steuergelder !!
Bergischerjung79, 04.06.2009, 20:14
Hammer sieht das aus finde ich :-O :wsv
Schiene, 04.06.2009, 20:37
Wie geht es denn mit der Vereinsgründung vorran?
wupperfuchs, 04.06.2009, 20:47
12.6. ist gründungstermin !!! am besten auf ein-dach-für-die-nord.de anmelden dann bekommste auch denn newsletter ;-)
wsv74, 04.06.2009, 20:50

Schiene hat folgendes geschrieben:
Wie geht es denn mit der Vereinsgründung vorran?


Die Satzung liegt beim Anwalt zur Prüfung.
Am 12.06. ist Grundungsveranstaltung!

Bergischerjung79, 04.06.2009, 20:52

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Schiene hat folgendes geschrieben:
Wie geht es denn mit der Vereinsgründung vorran?


Die Satzung liegt beim Anwalt zur Prüfung.
Am 12.06. ist Grundungsveranstaltung!



aha und wie geht es dann weiter ?
wsv forever, 04.06.2009, 20:57

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Schiene hat folgendes geschrieben:
Wie geht es denn mit der Vereinsgründung vorran?


Die Satzung liegt beim Anwalt zur Prüfung.
Am 12.06. ist Grundungsveranstaltung!



aha und wie geht es dann weiter ?


Einrichtung der Spendenkonten , Planung der Aktionen , Gespräche mit Sponsoren usw.
wsv74, 04.06.2009, 20:58

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Schiene hat folgendes geschrieben:
Wie geht es denn mit der Vereinsgründung vorran?


Die Satzung liegt beim Anwalt zur Prüfung.
Am 12.06. ist Grundungsveranstaltung!



aha und wie geht es dann weiter ?

Notar
Finanzamt
Eintrag ins Vereinsregister (wenn alles glatt gelaufen ist!)

Dann kann es dann endlich losgehen!
Bergischerjung79, 04.06.2009, 21:00
Respeckt muss ich sagen ich finde es gut,ich werde natürlich auch mein beitrag dazu leisten so gut ich es schaffe
Wupperhoff, 04.06.2009, 21:08
ich will hoffen das du am Samstag zur Oberbergischen kommst ;-)
Bergischerjung79, 04.06.2009, 21:09

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:
ich will hoffen das du am Samstag zur Oberbergischen kommst ;-)



ich ?
Wupperhoff, 04.06.2009, 21:12

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
ich wollte noch flyer haben und was is damit ?



heute im 1954 oder am Samstag beim Wupper Fan Cup

:-) :-)

Bergischerjung79, 04.06.2009, 21:13
ich muss leider arbeiten
wsv74, 04.06.2009, 21:16

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
ich wollte noch flyer haben und was is damit ?



heute im 1954 oder am Samstag beim Wupper Fan Cup

:-) :-)


Er hat doch noch Flyer bekommen!
Da warst Du gerade 5 Minuten weg!

Wir haben ihm dann noch etwa die hälfte der Flyer aus dem 54 gegeben!
Bergischerjung79, 04.06.2009, 21:20
Die Flyer sind schon abgegeben 8-) :wsv
wsv74, 04.06.2009, 21:21

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
Die Flyer sind schon abgegeben 8-) :wsv


Perfekt - Danke!
Wupperhoff, 04.06.2009, 21:23
also doch neue Flyer :-P
wsv74, 04.06.2009, 21:24

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:
also doch neue Flyer :-P


Geh mal auf die Seite unseres Lieferanten - 2 interessante Monatsangebote!
Wupperhoff, 04.06.2009, 21:27
wer ist der Lieferant
wsv74, 04.06.2009, 21:30

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:
wer ist der Lieferant

PM (ist nicht der Lieferant ;-) )
wsv forever, 04.06.2009, 21:33

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:
also doch neue Flyer :-P


Geh mal auf die Seite unseres Lieferanten - 2 interessante Monatsangebote!


Haben wir jetzt noch welche , die ich morgen aus dem 54 mitnehmen kann ?
Wupperhoff, 04.06.2009, 21:34
JA KLAR =)
Galaxy40, 04.06.2009, 22:12

Fortuna hat folgendes geschrieben:
Ich bemitleide euch einfach nur .

Ihr habt einen dämlichen, herrschenden Präsidenten, der über fehlende Unterstützung durch Zuschauer und Wirtschaft jammert und den Verein wie ein Diktator regiert.

Ich wünsche mir nur das wir euch,
so schnell nicht mehr wieder sehen, denn aufsteigen werden ihr in den nächsten Jahren eh nicht.

Ích hoffe ihr habt es genossen ,mal ein volles Stadion zu sehen wenn die Hauptstadt zu Gást war .

P.S. Wir Spenden euch 100 Regenschirme ,dann ist das Thema Dach vom Tisch . LoooL



.......na nächste Saison sehen wir uns wieder,ihr kommt dann wieder zu uns :D ....... und dann direkt den Durchmarsch wie der RWE ....... 2.Liga ..... 3.Liga ..... Niemansland :-O :D :-O
Auch ein sportlicher * Direktor * mit einem Namen , den ihr nehmen müßt , weil Jammer den wohl mitbringt .... heißt noch lange nicht Erfolg ......... Strunz hat es mit RWE auch nicht geschafft.
locke, 04.06.2009, 23:01
Hab ich gerade bei MSN gefunden:

Essen: 70 Millionen Euro erhält die hochverschuldete Europäische Kulturhauptstadt 2010 aus dem Konjunkturpaket. Eine gute Gelegenheit, dem Viertligisten Rot-Weiss Essen für 31 Millionen Euro ein neues Fußballstadion zu bauen.


und wir möchten nur ein Dach...
72, 04.06.2009, 23:08
Jetzt mal völlig wertfrei - auch, wenn es anscheinend nichts bringt... Zur Saisoneröffnung sollten wirklich alle mit gespanntem Schirm im SAZ stehen, gerne auch die folgenden Heimspiele. So erreicht man die, die etwas zu sagen haben...
Galaxy40, 05.06.2009, 13:10

locke hat folgendes geschrieben:
Hab ich gerade bei MSN gefunden:

Essen: 70 Millionen Euro erhält die hochverschuldete Europäische Kulturhauptstadt 2010 aus dem Konjunkturpaket. Eine gute Gelegenheit, dem Viertligisten Rot-Weiss Essen für 31 Millionen Euro ein neues Fußballstadion zu bauen.


und wir möchten nur ein Dach...


...... haben wir nicht auch so ein Kulturpaket erhalten,wir sind auch Hochverschuldet mit Haushaltssperre .......
Die bekommen 70 Millionen und wollen 31 Millionen in ein neues Fussballstadion stecken :shock:
Und bei uns ist die Stadt so geizig für Fussball .... und wir spielen 3. Liga :confused:
Ewing, 05.06.2009, 13:15
Die 100 Schirme nehmen wir gerne, als Merchandise-Artikel bringen die das Dach uns ein Stück näher.

Vielen Dank, FORTUNA!

Mal sehen, ob Du dein Wort hälst, oder nur ein hochnäsiger Dummschwätzer aus Düsseldorf bist.
Goldfrosch, 05.06.2009, 13:17

Fortuna hat folgendes geschrieben:
Ich bemitleide euch einfach nur .

Ihr habt einen dämlichen, herrschenden Präsidenten, der über fehlende Unterstützung durch Zuschauer und Wirtschaft jammert und den Verein wie ein Diktator regiert.

Ich wünsche mir nur das wir euch,
so schnell nicht mehr wieder sehen, denn aufsteigen werden ihr in den nächsten Jahren eh nicht.

Ích hoffe ihr habt es genossen ,mal ein volles Stadion zu sehen wenn die Hauptstadt zu Gást war .

P.S. Wir Spenden euch 100 Regenschirme ,dann ist das Thema Dach vom Tisch . LoooL


Menschen, die sich über die Leistung Dritter definieren sind mir suspekt.
Nelly, 05.06.2009, 13:20

Galaxy40 hat folgendes geschrieben:

locke hat folgendes geschrieben:
Hab ich gerade bei MSN gefunden:

Essen: 70 Millionen Euro erhält die hochverschuldete Europäische Kulturhauptstadt 2010 aus dem Konjunkturpaket. Eine gute Gelegenheit, dem Viertligisten Rot-Weiss Essen für 31 Millionen Euro ein neues Fußballstadion zu bauen.


und wir möchten nur ein Dach...


...... haben wir nicht auch so ein Kulturpaket erhalten,wir sind auch Hochverschuldet mit Haushaltssperre .......
Die bekommen 70 Millionen und wollen 31 Millionen in ein neues Fussballstadion stecken :shock:
Und bei uns ist die Stadt so geizig für Fussball .... und wir spielen 3. Liga :confused:

Wie ich bereits an anderer Stelle geschrieben habe:

Unsere Stadtspitze setzt eben andere Prioritäten und nutzt das Geld zur Auflösung von "Sanierungsstaus" an Schulen.

Ölberg 63, 05.06.2009, 13:33

Ewing hat folgendes geschrieben:
Die 100 Schirme nehmen wir gerne, als Merchandise-Artikel bringen die das Dach uns ein Stück näher.

Vielen Dank, FORTUNA!

Mal sehen, ob Du dein Wort hälst, oder nur ein hochnäsiger Dummschwätzer aus Düsseldorf bist.


Tja, die Schirme bekommen wir nie: Hier ein paar Kostproben vom Düsseldorfer Dummgeschwätz:

Loddar als Trainer: Niemals, den schmeißen wir raus, der kann nichts, hat nie was geleistet - heute keine 2 Wochen später... Loddar als Sportdirektor...Spitze der Mann, hat ja Kontakte, hat das ja auch noch nie gemacht...wir steigen weiter auf

Oder: LTU Arena: Nur bunte sitze, keine Atmosphähe, wir bauen lieber den Flinger Broich aus...heute: Super Arena, wird bei uns bald immer voll sein, haben zwar dann immer noch keine Stimmung aber egal...

Oder: Aufsichtsrat tritt zurück, jetzt rollen aber Köpfe, wir Fans lassen uns das nicht mehr gefallen, unser Georg Koch nicht im Boot, jetzt zeigen wir Fortuna Fans es aber denen da oben-..heute: Aufsichtsrat ?? Georg Koch ?? wat is dat denn

Oder: So einen Schauspieler aus Hollywood wie den Meier der aus Gladbach und Duisburg kommt...keine Chance bei uns, wir sind Fortunen, den mobben wir schneller weg als Ihr denkt: Heute...Eh super Meier, der hat ja eine Mannschaft geformt und hinfallen tut der auch nicht mehr, auf gehts in Liga 1.

Usw usw. usw. usw.
Nelly, 05.06.2009, 13:37
Ich weiß gar nicht, was Du hast.

Das ist doch das typische Fußball-Forum-Blabla. Davon findet sich hier auch mehr als genug.

Ölberg 63, 05.06.2009, 13:40

Nelly hat folgendes geschrieben:
Ich weiß gar nicht, was Du hast.

Das ist doch das typische Fußball-Forum-Blabla. Davon findet sich hier auch mehr als genug.


Nur das die Dummdorfer dabei immer einen Ton anschlagen der voller Überzeugung ist. Hier und in wohl jedem anderen Forum findet man vereinzelte Spinner, bei Dummdorf ist es immer das ganze Kollektiv das am Rad dreht.
Jaymz, 05.06.2009, 14:06
Mir ist es sowieso suspekt, wie man sich selbst "Fan" nennen kann, aber sein Fansein darüber definiert, dass man sich nicht über die eigene Mannschaft, sondern über den Erzfeind freut.

Beispiel Leverkusen/Gladbach: da hört man mehr "Cologne, Cologne, die Scheiße vom Dom", als Mannschafts-Support. Ein Freund von mir ist Borusse und hat 1 (!) Gladbach-Aufkleber, der Rest Anti-Köln (15!)
Harry, 05.06.2009, 14:40

discostu hat folgendes geschrieben:

FortunaDüsseldorf hat folgendes geschrieben:
Für was oder wenn, wollt ihr eigentlich eine Überdachung ?

Damit eure Treppen nicht nass werden?

Ihr sucht euch jedes Spiel, gegenseitig im Stadion, und jetzt redet ihr von einer Überdachung.

Ich lach mich schlapp..............

*gg* LoooL

Armes Wuppertal !!!!


LOTHAR MATTHÄUS... WIR SINGEN LOTHAR MATTHÄUS....


Ronsdorfer und trotzdem Fortuna-Fan. Pfui !!!!! Schäm Dich, Du Vaterlandsverräter.
F95 steigt sowieso nächste Saison wieder ab. Auf bald!
wsv forever, 05.06.2009, 14:45
@ Fortunadüsseldorf und Fortuna sind bestimmt ein und die selbe Person , und ganz gewiss der Söldner der sich als Wuppertaler im Fortuna Forum anbiedert !
Eckelhaft ! :wsv :wsv
Harry, 05.06.2009, 14:50

FortunaDüsseldorf hat folgendes geschrieben:

discostu hat folgendes geschrieben:

FortunaDüsseldorf hat folgendes geschrieben:
Für was oder wenn, wollt ihr eigentlich eine Überdachung ?

Damit eure Treppen nicht nass werden?

Ihr sucht euch jedes Spiel, gegenseitig im Stadion, und jetzt redet ihr von einer Überdachung.

Ich lach mich schlapp..............

*gg* LoooL

Armes Wuppertal !!!!


LOTHAR MATTHÄUS... WIR SINGEN LOTHAR MATTHÄUS....




Gäähhhhhhhnnnnn wie Du mich langweilst !!!

Lach der kleine Wuppi ,glaubt wohl alles was in der Presse steht !!!

Ihr würdet euch die Finger, nach Matthäus lecken .........

Runge ,Fuchs und UW so Geil ........ LoooL

Bin froh, dass ich kein arroganter Dummdorfer bin. Eher würde ich auf Fußball verzichten, als in Eure Legoarena Fortuna zu sehen !!
Mat291179, 05.06.2009, 14:55

wsv forever hat folgendes geschrieben:
@ Fortunadüsseldorf und Fortuna sind bestimmt ein und die selbe Person , und ganz gewiss der Söldner der sich als Wuppertaler im Fortuna Forum anbiedert !
Eckelhaft ! :wsv :wsv


solange Du mich nicht meinst, lass ich das mal so stehen... Nenn doch mal den Namen... :shock:
wsv forever, 05.06.2009, 15:06

Mat291179 hat folgendes geschrieben:

wsv forever hat folgendes geschrieben:
@ Fortunadüsseldorf und Fortuna sind bestimmt ein und die selbe Person , und ganz gewiss der Söldner der sich als Wuppertaler im Fortuna Forum anbiedert !
Eckelhaft ! :wsv :wsv


solange Du mich nicht meinst, lass ich das mal so stehen... Nenn doch mal den Namen... :shock:


PM.
Tobi, 05.06.2009, 17:15

wsv forever hat folgendes geschrieben:

Mat291179 hat folgendes geschrieben:

wsv forever hat folgendes geschrieben:
@ Fortunadüsseldorf und Fortuna sind bestimmt ein und die selbe Person , und ganz gewiss der Söldner der sich als Wuppertaler im Fortuna Forum anbiedert !
Eckelhaft ! :wsv :wsv


solange Du mich nicht meinst, lass ich das mal so stehen... Nenn doch mal den Namen... :shock:


PM.


Die beiden sind bereits aus dem Forum gesperrt worden.
Wupperhoff, 05.06.2009, 20:02
morgen ist ein Infostand beim Wupper Fan Cup
discostu, 06.06.2009, 16:25

Harry hat folgendes geschrieben:

discostu hat folgendes geschrieben:

FortunaDüsseldorf hat folgendes geschrieben:
Für was oder wenn, wollt ihr eigentlich eine Überdachung ?

Damit eure Treppen nicht nass werden?

Ihr sucht euch jedes Spiel, gegenseitig im Stadion, und jetzt redet ihr von einer Überdachung.

Ich lach mich schlapp..............

*gg* LoooL

Armes Wuppertal !!!!


LOTHAR MATTHÄUS... WIR SINGEN LOTHAR MATTHÄUS....


Ronsdorfer und trotzdem Fortuna-Fan. Pfui !!!!! Schäm Dich, Du Vaterlandsverräter.
F95 steigt sowieso nächste Saison wieder ab. Auf bald!


Hä? Wie meinen??? Ich glaub´, da hast Du etwas durcheinander geworfen!?!?!??!
Wupperhoff, 07.06.2009, 11:25
:wsv heute werden nochmals Newsletter auf dem Gelben Sprung verteilt :wsv
Ölberg 63, 07.06.2009, 11:42

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:
:wsv heute werden nochmals Newsletter auf dem Gelben Sprung verteilt :wsv

Du meinst Flyer...oder?
Aufstieg2008, 08.06.2009, 12:55
es wurden gelbe DinA 4 blätter verteilt, auf denen nochmal der Inhalt des Newsletters, der per e-mail versandt wurde, stand :D
panzer, 10.06.2009, 15:12
Falscher Thread, bitte löschen!



wsv74, 10.06.2009, 15:15

panzer hat folgendes geschrieben:
Im heutigen Rundschau-Artikel, der sich ausführlich mit der Initiative beschäftigt, steht nebenbei, dass bei den neuen Tribünen gar keine Fundamente gegossen und noch nicht mal eingeplant wurden. Wurde damals nicht immer betont, dass eine Überdachung der nächste Schritt sein muss? Dann wäre dieses Versäumnis allerdings sehr ärgerlich...

Mal eine andere Frage: Beim letzten Fantreffen, wo ich anwesend war (im Sommer 2007) hat Hübener gesagt, dass eine Überdachung genehmigungstechnisch einem Neubau gleichkäme und schon der Tribünenneubauumbau hart an bzw. eigentlich sogar schon über der Grenze dessen waren, was noch als Umbau gilt. Für Neubauten in Wohngebieten ist eine Baugenehmigung aber äußerst unwahrscheinlich.

Wisst ihr, also die "Sammler", dazu mehr?





Nach meiner Information wäre ein Umbau der Tribüne mit gleichzeitiger Überdachung ein Neubau gewesen.

Da die Tribüne aber zur Zeit steht, wäre dies eine "Erweiterung" und kein Neubau!

Die Fundamente wurden aber definitiv nicht gelegt! Das war auch - zumindest aus Sicht der Stadt nicht geplant. Das wurde mir vor/beim damaligen Umbau auch entsprechend gesagt.

tal-löwe, 10.06.2009, 20:35

wsv74 hat folgendes geschrieben:

panzer hat folgendes geschrieben:
Im heutigen Rundschau-Artikel, der sich ausführlich mit der Initiative beschäftigt, steht nebenbei, dass bei den neuen Tribünen gar keine Fundamente gegossen und noch nicht mal eingeplant wurden. Wurde damals nicht immer betont, dass eine Überdachung der nächste Schritt sein muss? Dann wäre dieses Versäumnis allerdings sehr ärgerlich...

Mal eine andere Frage: Beim letzten Fantreffen, wo ich anwesend war (im Sommer 2007) hat Hübener gesagt, dass eine Überdachung genehmigungstechnisch einem Neubau gleichkäme und schon der Tribünenneubauumbau hart an bzw. eigentlich sogar schon über der Grenze dessen waren, was noch als Umbau gilt. Für Neubauten in Wohngebieten ist eine Baugenehmigung aber äußerst unwahrscheinlich.

Wisst ihr, also die "Sammler", dazu mehr?





Nach meiner Information wäre ein Umbau der Tribüne mit gleichzeitiger Überdachung ein Neubau gewesen.

Da die Tribüne aber zur Zeit steht, wäre dies eine "Erweiterung" und kein Neubau!

Die Fundamente wurden aber definitiv nicht gelegt! Das war auch - zumindest aus Sicht der Stadt nicht geplant. Das wurde mir vor/beim damaligen Umbau auch entsprechend gesagt.



Ich habe heute beim Anwalt dazu noch gehört, dass es Ausnahmen beim Denkmalschutz geben soll, wenn es sich um "Lärmschutz-Maßnahmen" handelt ...
72, 10.06.2009, 22:17
Das muß man aber differenzieren - Lärmschutz und Lärmverstärkung. Dächer für die Tribünen wären ganz klar letzteres, dann kämen evtl auch die Anwohner vom Boltenberg als Gegner hinzu, die bislang vom "Trubel" im Stadion nicht sonderlich betroffen waren. Ich mag mich irren, aber ein Hauptgrund für eine zögerliche, klare Aussage pro Dach ist nach wie vor die Klagewütigkeit einiger Anwohner und nicht nur die bereits erwähnten, nicht ausreichend vorhandenen Fluchtwege. Vielleicht kann jemand mit etwas mehr Einblick hier aufklären ?
wsv forever, 10.06.2009, 22:45

72 hat folgendes geschrieben:
Das muß man aber differenzieren - Lärmschutz und Lärmverstärkung. Dächer für die Tribünen wären ganz klar letzteres, dann kämen evtl auch die Anwohner vom Boltenberg als Gegner hinzu, die bislang vom "Trubel" im Stadion nicht sonderlich betroffen waren. Ich mag mich irren, aber ein Hauptgrund für eine zögerliche, klare Aussage pro Dach ist nach wie vor die Klagewütigkeit einiger Anwohner und nicht nur die bereits erwähnten, nicht ausreichend vorhandenen Fluchtwege. Vielleicht kann jemand mit etwas mehr Einblick hier aufklären ?



Dun irrst !!!
Nochmals das hat nichts mit den Anwohnern zu tun. Aber ich glaube das kann ich hier gebetsmühlerartig runterreden !!!!!

Es ist Lärmschutz !!!!!!
72, 10.06.2009, 22:56
Wenn Du schreibst, es ist Lärmschutz - wie kann das bitte ohne die Anwohner ausgemacht werden ? Gibt es Gutachten, wo kann man das nachlesen ?

Edit:
Als ich noch am Zoo gewohnt habe, hat man die Spiele wirklich hören können, zum einen wegen der Zuschauer, zum anderen wegen der Lautsprecheranlagen. Ich meine mich zu erinnern, das letztere ausgetauscht werden mussten, um die Anwohner zu schonen - oder ?
Tigger, 11.06.2009, 00:18

72 hat folgendes geschrieben:
zum anderen wegen der Lautsprecheranlagen. Ich meine mich zu erinnern, das letztere ausgetauscht werden mussten, um die Anwohner zu schonen - oder ?


meines wissen nach, wurden keine leiseren eingebaut, sondern man kann / darf nur nicht voll aufdrehen sondern nur leise laufen lassen.
wupperfuchs, 11.06.2009, 14:40
ja die war dann beim spiel gegen die dörfler so leise das du in der mitte von der nord nix mehr verstanden hast was raus kam 8-)
mit dach wird diese problem aber vielleicht auch geschichte sein da man die boxen (lautsprecher) dann vor der kurve montieren kann und nicht dahinter =)
Galaxy40, 12.06.2009, 22:56
... aber dafür muß hinten eine Wand stehen,mit 5 - 6 Durchgängen und auf der Rückwand kommt das Dach.
Wenn es hinten Dicht gemacht wird,ist dieses wirklich ein Lärmschutz für die Anwohner.

sushi083, 19.06.2009, 21:22
nur der WSV :-)
wsvfanatiker, 21.06.2009, 16:18
ausm d dorf forum


Zitat von »WENZEL«
Ein Dach für die Nord

Davon hängt/hing ein Poster im Langerfelder Grill... Hab daher mal die Chefin drauf angesprochen, ob die Aktion den was bringt, darauf Sie: "Was das ? Was soll das ? Wann ist das ? War junger Mann der das aufgehangen hat."
und *zack* war das Poster abgerissen ;--)b ;--)b ;--)b ;--)b
Gibt wohl doch kein Zirkuszelt für die Nord :D


na scheiss grill ,direkt boykotieren^^
Wupperhoff, 21.06.2009, 16:35

wsvfanatiker hat folgendes geschrieben:
ausm d dorf forum


Zitat von »WENZEL«
Ein Dach für die Nord

Davon hängt/hing ein Poster im Langerfelder Grill... Hab daher mal die Chefin drauf angesprochen, ob die Aktion den was bringt, darauf Sie: "Was das ? Was soll das ? Wann ist das ? War junger Mann der das aufgehangen hat."
und *zack* war das Poster abgerissen ;--)b ;--)b ;--)b ;--)b
Gibt wohl doch kein Zirkuszelt für die Nord :D


na scheiss grill ,direkt boykotieren^^


:wsv wissen wir und bei Gelegenheit kommt da ein neues Plakat hin :wsv
wsvfanatiker, 21.06.2009, 16:56

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:

wsvfanatiker hat folgendes geschrieben:
ausm d dorf forum


Zitat von »WENZEL«
Ein Dach für die Nord

Davon hängt/hing ein Poster im Langerfelder Grill... Hab daher mal die Chefin drauf angesprochen, ob die Aktion den was bringt, darauf Sie: "Was das ? Was soll das ? Wann ist das ? War junger Mann der das aufgehangen hat."
und *zack* war das Poster abgerissen ;--)b ;--)b ;--)b ;--)b
Gibt wohl doch kein Zirkuszelt für die Nord :D


na scheiss grill ,direkt boykotieren^^


:wsv wissen wir und bei Gelegenheit kommt da ein neues Plakat hin :wsv



wunderbar
^^
Bergischerjung79, 21.06.2009, 17:10
Das sieht doch mal richtig gut aus oder 8-) :wsv
Schiene, 21.06.2009, 17:45
Das wird sicher eine Halle für Rollhockey, oder Futsal ( ohne " Hochschuss)
WSV_Andre, 21.06.2009, 18:03

wsvfanatiker hat folgendes geschrieben:
ausm d dorf forum


Zitat von »WENZEL«

Gibt doch tatsächlich einen mit diesem Namen, der in der Langerfelderstraße wohnt... =) ...was für ein Zufall :evil: .
wsv forever, 21.06.2009, 18:39

wsvfanatiker hat folgendes geschrieben:

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:

wsvfanatiker hat folgendes geschrieben:
ausm d dorf forum


Zitat von »WENZEL«
Ein Dach für die Nord

Davon hängt/hing ein Poster im Langerfelder Grill... Hab daher mal die Chefin drauf angesprochen, ob die Aktion den was bringt, darauf Sie: "Was das ? Was soll das ? Wann ist das ? War junger Mann der das aufgehangen hat."
und *zack* war das Poster abgerissen ;--)b ;--)b ;--)b ;--)b
Gibt wohl doch kein Zirkuszelt für die Nord :D


na scheiss grill ,direkt boykotieren^^


:wsv wissen wir und bei Gelegenheit kommt da ein neues Plakat hin :wsv



wunderbar
^^


Naja die Frage , was macht ein Düsseldorfer in dieser Pommes Bude ? Gibt es Dummdorf keine ?
Ölberg 63, 22.06.2009, 09:54

wsv forever hat folgendes geschrieben:

wsvfanatiker hat folgendes geschrieben:

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:

wsvfanatiker hat folgendes geschrieben:
ausm d dorf forum


Zitat von »WENZEL«
Ein Dach für die Nord

Davon hängt/hing ein Poster im Langerfelder Grill... Hab daher mal die Chefin drauf angesprochen, ob die Aktion den was bringt, darauf Sie: "Was das ? Was soll das ? Wann ist das ? War junger Mann der das aufgehangen hat."
und *zack* war das Poster abgerissen ;--)b ;--)b ;--)b ;--)b
Gibt wohl doch kein Zirkuszelt für die Nord :D


na scheiss grill ,direkt boykotieren^^


:wsv wissen wir und bei Gelegenheit kommt da ein neues Plakat hin :wsv



wunderbar
^^


Naja die Frage , was macht ein Düsseldorfer in dieser Pommes Bude ? Gibt es Dummdorf keine ?


Sicherlich keine Vernünftige.....Die kennen doch bei sich nur Pommes Rot-Weiss :-P
wupperfuchs, 22.06.2009, 11:02
solche aktion zeigt doch nur deren neid ;-) wir haben irgendwan nen fußballstadion und die spielen immernoch in ihrer lego-arena :D

locke, 22.06.2009, 18:19
anstatt unsere Aktion zu bewerten , sollten sich die Dummdörfler um ihr eigenes Stadion kümmern.
Die braven Dummdörfler dürfen ja nur Sitzen.

http://www.reviersport.de/86662---duesseldorf-initiative-stonn-op-kaempft-fuer-stehplaetze.html
Wupperhoff, 29.06.2009, 07:58
Russischen Erstligisten Tom Tomsk ist am Mittwoch den 1. Juli um 19 Uhr auf der Sportanlage Oberbergische Straße

"Ein Dach für die Nord" ist ab 18 Uhr mit einem Infostand und T-Shirt verkauf anwesend. :wsv


locke, 29.06.2009, 08:06
Was war das denn für ein Polizeiaufgebot nachts im Wendehammer in Sonnborn?
Schlot, 29.06.2009, 10:07

locke hat folgendes geschrieben:
Was war das denn für ein Polizeiaufgebot nachts im Wendehammer in Sonnborn?


Die wollten T-Shirts haben.
-------------------------------

Apropos... wenn "Du" das hier liest... ich bin extra nochma für das T-Shirt zurück gekommen :P kein Schwein da! :-(

Ich fordere eine Stellungnahme. :D
Bergischerjung79, 29.06.2009, 10:29

Schlot hat folgendes geschrieben:

locke hat folgendes geschrieben:
Was war das denn für ein Polizeiaufgebot nachts im Wendehammer in Sonnborn?


Die wollten T-Shirts haben.
-------------------------------

Apropos... wenn "Du" das hier liest... ich bin extra nochma für das T-Shirt zurück gekommen :P kein Schwein da! :-(

Ich fordere eine Stellungnahme. :D



ich habe mir ein T-Shirt zurücklegen lassen das hole ich nächste woche ab im 54 weil diese woche habe ich spätschicht :-/ :wsv
ChaosMike77, 29.06.2009, 10:32

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:
Russischen Erstligisten Tom Tomsk ist am Mittwoch den 1. Juli um 19 Uhr auf der Sportanlage Oberbergische Straße

"Ein Dach für die Nord" ist ab 18 Uhr mit einem Infostand und T-Shirt verkauf anwesend. :wsv


man kann sich ja ein T-Shirt am Mittwoch kaufen
Bergischerjung79, 29.06.2009, 10:33
ich hätte das ja gemacht aber ich habe spätschicht
ChaosMike77, 29.06.2009, 10:36

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
ich hätte das ja gemacht aber ich habe spätschicht

ups sorry habe ich überlesen aber warum soll es Dir besser gehen wie mir
Bergischerjung79, 29.06.2009, 10:40

ChaosMike77 hat folgendes geschrieben:

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
ich hätte das ja gemacht aber ich habe spätschicht

ups sorry habe ich überlesen aber warum soll es Dir besser gehen wie mir



das weiss ich auch nicht 8-) :wsv
ChaosMike77, 29.06.2009, 10:44

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:

ChaosMike77 hat folgendes geschrieben:

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
ich hätte das ja gemacht aber ich habe spätschicht

ups sorry habe ich überlesen aber warum soll es Dir besser gehen wie mir



das weiss ich auch nicht 8-) :wsv

mit freitag die Spätschicht ärgert mich
ich weiß nicht genau vielleicht bekommst Du ja das T-Shirt bei Sport Mau ?Da musste mal die Leute hier fragen
Tigger, 29.06.2009, 10:46

ChaosMike77 hat folgendes geschrieben:

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:

ChaosMike77 hat folgendes geschrieben:

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
ich hätte das ja gemacht aber ich habe spätschicht

ups sorry habe ich überlesen aber warum soll es Dir besser gehen wie mir



das weiss ich auch nicht 8-) :wsv

mit freitag die Spätschicht ärgert mich
ich weiß nicht genau vielleicht bekommst Du ja das T-Shirt bei Sport Mau ?Da musste mal die Leute hier fragen


ne die tshirts die am langen tisch verkauft wurden, war quasi eine erstauflage. mehr gibt es nicht, nirgendwo. es müssen erst welche nachgedruckt werden, etc. ich denk, sobald man genug tshirts hat kann man diese vielleicht auch bei sport mau anbieten. aber das war halt der erste schwung, mit kleienn kinderkrankheiten und quasi limitiert :D
Bergischerjung79, 29.06.2009, 10:47
ja Spätschicht ist echt übel kann das Spiel am Freitag auch nicht sehen und das T-Shirt habe ich mir zurück legen lassen im 1954 das hole ich mir nächste woche ab die wollten das dem marco geben
ChaosMike77, 29.06.2009, 10:57

Tigger hat folgendes geschrieben:

ChaosMike77 hat folgendes geschrieben:

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:

ChaosMike77 hat folgendes geschrieben:

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
ich hätte das ja gemacht aber ich habe spätschicht

ups sorry habe ich überlesen aber warum soll es Dir besser gehen wie mir



das weiss ich auch nicht 8-) :wsv

mit freitag die Spätschicht ärgert mich
ich weiß nicht genau vielleicht bekommst Du ja das T-Shirt bei Sport Mau ?Da musste mal die Leute hier fragen


ne die tshirts die am langen tisch verkauft wurden, war quasi eine erstauflage. mehr gibt es nicht, nirgendwo. es müssen erst welche nachgedruckt werden, etc. ich denk, sobald man genug tshirts hat kann man diese vielleicht auch ;-) nn kinderkrankheiten und quasi limitiert :D

ach so ich habe gedacht Ihr habt direkt eine groß Auflage Drucken lasen ;-)
ChaosMike77, 29.06.2009, 10:58

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
ja Spätschicht ist echt übel kann das Spiel am Freitag auch nicht sehen und das T-Shirt habe ich mir zurück legen lassen im 1954 das hole ich mir nächste woche ab die wollten das dem marco geben

aber heut zu tage kann man ja froh sein noch einen Job zu haben
Bergischerjung79, 29.06.2009, 11:01
ja das stimmt und da nun auch die urlaubszeit begonnen hat kann man auch nicht eher gehen :-/ :wsv

ChaosMike77, 29.06.2009, 11:07

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
ja das stimmt und da nun auch die urlaubszeit begonnen hat kann man auch nicht eher gehen :-/ :wsv

Urlaubszeit,Kranke Kollegen und Kurzarbeit ich habe heute frei weil wir freitags nur 5 Stunden Arbeiten, da macht das Arbeitsamt nicht mit aber auch egal Hauptsache zu den Meisterschaftsspielen kann ich und da freue ich mich schon Tierisch drauf
Bergischerjung79, 29.06.2009, 11:08
ja da kann ich auch weil die ersten 3 spiele habe ich urlaub
ChaosMike77, 29.06.2009, 11:13

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
ja da kann ich auch weil die ersten 3 spiele habe ich urlaub

ich glaube da habe ich auch Urlaub muß ich noch mal nach sehen hätte ich doch jetzt glatt den Urlaub vergessen obwohl ich hatte dieses Jahr schon genug Urlaub (6 Monate Krank) :-)
Bergischerjung79, 29.06.2009, 11:17
oh ich hoffe du bis wieder top fit

ChaosMike77, 29.06.2009, 11:19

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
oh ich hoffe du bis wieder top fit

ja auf jeden fall, es sieht nur noch so aus als wenn ich ein aus Auge bekommen habe
Bergischerjung79, 29.06.2009, 11:28
oh naja ich hoffe das geht auch wieder weg

ChaosMike77, 29.06.2009, 11:32

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
oh naja ich hoffe das geht auch wieder weg

naja wenn Du vorher das gesehen hättest und jetzt da kann ich ganz gut mit leben,da ich auch fast daran gestorben wäre (24 Stunden Später wäre ich wohl hin gewesen)aber lassen wir das gehört ja nicht hier rein
Bergischerjung79, 29.06.2009, 11:35
ja dann gute besserung und du hast recht das ist echt zu ernst das thema lass uns lieber über fussball schreiben das amcht dann auch noch was spaß vill sieht man sich ja mal und trinkt ein lecker bier 8-) :wsv
ChaosMike77, 29.06.2009, 11:38

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
ja dann gute besserung und du hast recht das ist echt zu ernst das thema lass uns lieber über fussball schreiben das amcht dann auch noch was spaß vill sieht man sich ja mal und trinkt ein lecker bier 8-) :wsv

ja Danke,das mit dem Bier können wir sicher mal machen :prost
Bergischerjung79, 29.06.2009, 11:44
8-) Prost :wsv
ChaosMike77, 29.06.2009, 11:48
nur mal so neben bei gab es eigentlich schon mal ein Rot-Blau.com Forums treffen ? oder kennen sich die Leute hier sowieso schon untereinander
Wupperhoff, 29.06.2009, 14:42

Schlot hat folgendes geschrieben:

locke hat folgendes geschrieben:
Was war das denn für ein Polizeiaufgebot nachts im Wendehammer in Sonnborn?


Die wollten T-Shirts haben.
-------------------------------

Apropos... wenn "Du" das hier liest... ich bin extra nochma für das T-Shirt zurück gekommen :P kein Schwein da! :-(

Ich fordere eine Stellungnahme. :D


:-P der Stand war bis 1.30 Uhr aufgebaut und besetzt ;-)
Ölberg 63, 29.06.2009, 14:44

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:

Schlot hat folgendes geschrieben:

locke hat folgendes geschrieben:
Was war das denn für ein Polizeiaufgebot nachts im Wendehammer in Sonnborn?


Die wollten T-Shirts haben.
-------------------------------

Apropos... wenn "Du" das hier liest... ich bin extra nochma für das T-Shirt zurück gekommen :P kein Schwein da! :-(

Ich fordere eine Stellungnahme. :D


:-P der Stand war bis 1.30 Uhr aufgebaut und besetzt ;-)


Schlot hat ja auch nach einem "Schwein" gesucht...das konnte er ja auch nicht finden.... :D
Wupperhoff, 29.06.2009, 14:50

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:

Schlot hat folgendes geschrieben:

locke hat folgendes geschrieben:
Was war das denn für ein Polizeiaufgebot nachts im Wendehammer in Sonnborn?


Die wollten T-Shirts haben.
-------------------------------

Apropos... wenn "Du" das hier liest... ich bin extra nochma für das T-Shirt zurück gekommen :P kein Schwein da! :-(

Ich fordere eine Stellungnahme. :D


:-P der Stand war bis 1.30 Uhr aufgebaut und besetzt ;-)


Schlot hat ja auch nach einem "Schwein" gesucht...das konnte er ja auch nicht finden.... :D


DOCH ;-)

:-O er meinte unser Spendenschwein :D
Ölberg 63, 29.06.2009, 15:00

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:

Schlot hat folgendes geschrieben:

locke hat folgendes geschrieben:
Was war das denn für ein Polizeiaufgebot nachts im Wendehammer in Sonnborn?


Die wollten T-Shirts haben.
-------------------------------

Apropos... wenn "Du" das hier liest... ich bin extra nochma für das T-Shirt zurück gekommen :P kein Schwein da! :-(

Ich fordere eine Stellungnahme. :D


:-P der Stand war bis 1.30 Uhr aufgebaut und besetzt ;-)


Schlot hat ja auch nach einem "Schwein" gesucht...das konnte er ja auch nicht finden.... :D


DOCH ;-)

:-O er meinte unser Spendenschwein :D


Jetzt frage ich mich aber wo das Spendenschwein dann zu dem Zeitpunkt war??? :confused:
Wupperhoff, 29.06.2009, 15:07

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:

Schlot hat folgendes geschrieben:

locke hat folgendes geschrieben:
Was war das denn für ein Polizeiaufgebot nachts im Wendehammer in Sonnborn?


Die wollten T-Shirts haben.
-------------------------------

Apropos... wenn "Du" das hier liest... ich bin extra nochma für das T-Shirt zurück gekommen :P kein Schwein da! :-(

Ich fordere eine Stellungnahme. :D


:-P der Stand war bis 1.30 Uhr aufgebaut und besetzt ;-)


Schlot hat ja auch nach einem "Schwein" gesucht...das konnte er ja auch nicht finden.... :D


DOCH ;-)

:-O er meinte unser Spendenschwein :D


Jetzt frage ich mich aber wo das Spendenschwein dann zu dem Zeitpunkt war??? :confused:


wer findet das Spendenschwein :-P

Schlot, 29.06.2009, 15:49
Voll der Sauhaufen. :-P
sushi083, 29.06.2009, 21:46
ist den aktuel ein spendenkonto geöfnet und wurde auf dem langen tisch was eingenomen?
Schiene, 08.07.2009, 21:59
Bei mir sind heute die ersten 2 Euro in die Spardose für das Dach geworfen worden
Die Dose ist groß
wsv74, 08.07.2009, 22:21

Schiene hat folgendes geschrieben:
Bei mir sind heute die ersten 2 Euro in die Spardose für das Dach geworfen worden
Die Dose ist groß


TOP!
Danke!

Aber aus gegebenen Anlass - stell doch Dein Bier auf Schwelmer um! ;-)
Zooalarm, 10.07.2009, 16:25
Off Topic ich weiss :-)
Aber schon stark was die Unioner da zaubern

http://www.spiegel.de/video/video-1011411.html
Aufstieg2008, 10.07.2009, 17:27

Zooalarm hat folgendes geschrieben:
Off Topic ich weiss :-)
Aber schon stark was die Unioner da zaubern

http://www.spiegel.de/video/video-1011411.html


so off topic ist das doch garnicht.
Wir sollten uns Union Belin als Vorbild nehmen und genauso handeln !
Ölberg 63, 10.07.2009, 17:40

Aufstieg2008 hat folgendes geschrieben:

Zooalarm hat folgendes geschrieben:
Off Topic ich weiss :-)
Aber schon stark was die Unioner da zaubern

http://www.spiegel.de/video/video-1011411.html


so off topic ist das doch garnicht.
Wir sollten uns Union Belin als Vorbild nehmen und genauso handeln !


Ja, aber Union verkörpert die "Armen Ostdeutschen" die sich selbst zu helfen wissen...Schaut man mal genau auf die Zahlen und Fakten ist das ein Riesen Werbegag. Wie St. Pauli wird dort "Linkes soziales Wesen" verkauft...Wenn ich sehe das dort beim Spiel gegen Hertha unser Aussenminister usw. saßen...das kann man alles mit uns nicht vergleichen.

Berlin hatte das Geld zum Umbau, dort wurde dann in Eigenleistung ein paar Stehtribünen errichtet, das hätte die Statdt Wuppertal so ähnlich auch aufziehen können als Hartz IV Bezieher die Nord und Süd Stehtribünen mit errichten "mußten" in Berlin waren es eben "Union Fans" bei uns eben "nur normale" Arbeitslose.....


Priest, 11.07.2009, 01:54

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:
Schaut man mal genau auf die Zahlen und Fakten ist das ein Riesen Werbegag. Wie St. Pauli wird dort "Linkes soziales Wesen" verkauft...


:D Wie ich sehe, kennst du dich nicht wirklich bei Union aus.


Zitat:
Berlin hatte das Geld zum Umbau

Eben nicht, sonst wäre diese Fan-Aktion nicht nötig gewesen. Es war eine aus der Finanznot geborene Idee, genauso wie die Blutspende-Rettung "Bluten für Union" vor Jahren.


Zitat:
in Berlin waren es eben "Union Fans" bei uns eben "nur normale" Arbeitslose.....

... was einem nochmal einen deutlichen Hinweis darauf gibt, daß der Zusammenhalt, der Fanatismus und die Mobilisierbarkeit bei Unionfans um einiges höher ist als heute im Tal der Borussia (dort war es früher auch mal anders). Die Jungs haben alle umsonst gearbeitet, teilweise im Urlaub. Einziger Lohn war eine Verewigung und eine Freikarte für das Eröffnungsspiel. Sowie natürlich das gute Gefühl, seinen Verein, dem sonst akut der Lizenzentzug gedroht hätte, wieder mal gerettet zu haben. Auch das ist nur möglich mit einem Vorstand, der weiß, wie man anständig mit seinen Fans umgeht, der weiß, was man an ihnen hat, der Gemeinschaft erzeugt, statt die Leute gegeneinander aufzuhetzen.


- Off topic Ende -

Zurück zum Dach überm SAZ. Die beste Aktion rund um den WSVB seit langem.
ChaosMike77, 12.07.2009, 19:37
vieleicht sollte man noch einen zweiten Verein gründen "Regenschirme für die Süd" :ironie
nach dem Motto "lasst die Gegnerischen Fans im Regen stehen"
WSV-1972, 12.07.2009, 19:40
Wie weit seid ihr denn schon,mit der Aktion? :wsv
Wupperhoff, 12.07.2009, 20:24

WSV-1972 hat folgendes geschrieben:
Wie weit seid ihr denn schon,mit der Aktion? :wsv



:wsv es gibt einige neue Infos auf der Website :wsv

Schau mal rein!! :D

http://www.ein-dach-fuer-die-nord.de/index.php
Mat291179, 14.07.2009, 08:59
http://www.youtube.com/watch?v=HzeU6fr4S3g&feature=related

die ham das fertig, hoffe wir schaffen das auch bald...
ChaosMike77, 14.07.2009, 09:08

Mat291179 hat folgendes geschrieben:
http://www.youtube.com/watch?v=HzeU6fr4S3g&feature=related

die ham das fertig, hoffe wir schaffen das auch bald...

uns so würde ich es auch gerne bei uns auf der Nord wieder sehen
Nikkel, 15.07.2009, 20:31
Hab ich heute morgen im Radio gehört:

Fans sammeln für Fortuna

Düsseldorf - Die Fortuna könnte bei der Spielersuche finanzielle Unterstützung bekommen. Und zwar von den Fans. Eine Initiative sammelt ab sofort Geld für den Verein. Mit der Aktion "Und jetzt alle - 10 Euro plus für Fortuna" rufen die Anhänger dazu auf, den Klub bei der Aufstockung des Teametats finanziell zu unterstützen. Beworben wird die Aktion mit 10.000 Flyern und 3.000 Plakaten. Als Schirmherr fungiert Torwart-Idol Georg Koch.

Quelle: Antenne Düsseldorf

Keine Angst - ich wohne nur zufällig da (leider)!
Mein Herz schlägt Rot-Bau! :-)
Es lebe der :wsv !!!

Wupperhoff, 15.07.2009, 20:36


das ist ja auch einfach und kann jeder ;-)
loyal-1954, 15.07.2009, 21:59
Ach diese super "kultigen" Fortuna Fans.......nachmacher und wirklich keine Leistung! Unser Dach ist dagegen eine echte Herausforderung und bleibt nicht nur eine Saison erhalten und somit nur in kurzer Erinnerung. Nein, es soll für die nächtsten 55 Jahre erbaut werden!
Nikkel, 15.07.2009, 22:05

loyal-1954 hat folgendes geschrieben:
Ach diese super "kultigen" Fortuna Fans.......nachmacher und wirklich keine Leistung! Unser Dach ist dagegen eine echte Herausforderung und bleibt nicht nur eine Saison erhalten und somit nur in kurzer Erinnerung. Nein, es soll für die nächtsten 55 Jahre erbaut werden!


1954 % Zustimmung!

Nur der :wsv

Birneweich, 16.07.2009, 09:40
Pruuuust..... :D :D
Watt iss datt denn für ´ne bekloppte Aktion???
So behämmert möchte ich sein,Kohle zu spenden,damit man irgendeinen Söldner Spieler mehr in den Verein holt,der nach kurzer Zeit wieder wech iss!

Solche Dinge sollten nicht über Fan-Initiativen laufen!
pegel, 16.07.2009, 12:26

Nikkel hat folgendes geschrieben:
Hab ich heute morgen im Radio gehört:

Fans sammeln für Fortuna

Düsseldorf - Die Fortuna könnte bei der Spielersuche finanzielle Unterstützung bekommen. Und zwar von den Fans. Eine Initiative sammelt ab sofort Geld für den Verein. Mit der Aktion "Und jetzt alle - 10 Euro plus für Fortuna" rufen die Anhänger dazu auf, den Klub bei der Aufstockung des Teametats finanziell zu unterstützen. Beworben wird die Aktion mit 10.000 Flyern und 3.000 Plakaten. Als Schirmherr fungiert Torwart-Idol Georg Koch.

Quelle: Antenne Düsseldorf

Keine Angst - ich wohne nur zufällig da (leider)!
Mein Herz schlägt Rot-Bau! :-)
Es lebe der :wsv !!!


die "kultigen" scheisse-fans haben wohl ganz schöne angst abzusteigen.... :D
Ölberg 63, 16.07.2009, 13:15
Was wollen die mit den 3.000 € für einen Star verpflichten??, obwohl wenn man sich die anderen Krampen in der Mannschaft der Fortuna ansieht paßt das schon irgendwie. :D
95ole, 16.07.2009, 13:45
Naja also innerhalb von einem Tag sind bisher 11.000 Euro gespendet worden !
Schlot, 16.07.2009, 13:46

95ole hat folgendes geschrieben:
Naja also innerhalb von einem Tag sind bisher 11.000 Euro gespendet worden !


Top. Kann man sich was von abschneiden.
Ölberg 63, 16.07.2009, 14:10

95ole hat folgendes geschrieben:
Naja also innerhalb von einem Tag sind bisher 11.000 Euro gespendet worden !


WAYNE??
Mat291179, 16.07.2009, 14:16

95ole hat folgendes geschrieben:
Naja also innerhalb von einem Tag sind bisher 11.000 Euro gespendet worden !



Die Aktion ist aber auch nur auf 30 Tage begrenzt... Unsere ist nicht begrenzt... :-O :-O :-O

Die beschränkten begrenzen eine solche Aktion... Das sagt schon alles...

Aber das positive ist, der Schirmherr der Aktion ist deren ehemaligen, auch als Aufsichtsratgescheiterten bekannten, Towart Georg Koch...

:-O So wollen die den neuen Stürmer bezahlen!?!? :-O

Also 11.000 mal 30 Tage sind 330.000€... Wat ne Summe... :-O :-O :-O :-P :-P :-P

Birneweich, 16.07.2009, 14:19

Mat291179 hat folgendes geschrieben:

95ole hat folgendes geschrieben:
Naja also innerhalb von einem Tag sind bisher 11.000 Euro gespendet worden !



Die Aktion ist aber auch nur auf 30 Tage begrenzt... Unsere ist nicht begrenzt... :-O :-O :-O

Die beschränkten begrenzen eine solche Aktion... Das sagt schon alles...

Aber das positive ist, der Schirmherr der Aktion ist deren ehemaligen, auch als Aufsichtsratgescheiterten bekannten, Towart Georg Koch...

:-O So wollen die den neuen Stürmer bezahlen!?!? :-O

Also 11.000 mal 30 Tage sind 330.000€... Wat ne Summe... :-O :-O :-O :-P :-P :-P



Und der hat heute vermutlich auch erstmal mit 10.000 Euro vorgelegt :-O
Ölberg 63, 16.07.2009, 14:19

Mat291179 hat folgendes geschrieben:

95ole hat folgendes geschrieben:
Naja also innerhalb von einem Tag sind bisher 11.000 Euro gespendet worden !



Die Aktion ist aber auch nur auf 30 Tage begrenzt... Unsere ist nicht begrenzt... :-O :-O :-O

Die beschränkten begrenzen eine solche Aktion... Das sagt schon alles...

Aber das positive ist, der Schirmherr der Aktion ist deren ehemaligen, auch als Aufsichtsratgescheiterten bekannten, Towart Georg Koch...

:-O So wollen die den neuen Stürmer bezahlen!?!? :-O

Also 11.000 mal 30 Tage sind 330.000€... Wat ne Summe... :-O :-O :-O :-P :-P :-P

Lassen wir die doch träumen...Schade nur das der Koch mit seiner Zeit nichts besseres Anzufangen weiß..
Mat291179, 16.07.2009, 14:21
Der war letztes Jahr fast jedes Heimspiel bei uns im Stadion zum Ende hin...

:shock:

Aber die Träumer sollen ma ruhig weiter träumen...

Schön ist, das man deren Niederlagen schön im Vorabendprogramm zu sehen sein werden und jeder sieht, wat für Affen da abhängen! :-O :-P
winner, 16.07.2009, 14:22

95ole hat folgendes geschrieben:
Naja also innerhalb von einem Tag sind bisher 11.000 Euro gespendet worden !


Na ja, nicht schlecht für 1 Tag.

Aber viel mehr wird nicht kommen.

Mal sehen, was kriegen die denn für 11.893,71 EURO .......????? :D
Mat291179, 16.07.2009, 14:24

winner hat folgendes geschrieben:

95ole hat folgendes geschrieben:
Naja also innerhalb von einem Tag sind bisher 11.000 Euro gespendet worden !


Na ja, nicht schlecht für 1 Tag.

Aber viel mehr wird nicht kommen.

Mal sehen, was kriegen die denn für 11.893,71 EURO .......????? :D


4757 Würstchen beim nächsten Heimspiel.... :-O :-O :-O

Austin Haddock, 16.07.2009, 20:09
Um das Thema oben zu halten:

Schaue gerade UEFA-Cup-Quali - Legia Warschau gg. Olimpia Rustavi (GEO) ohne Kommentator...dort hört man, was ein Dach gepaart mit einer ungespaltenen Fanszene ausmachen kann. Obwohl polnische Fans an sich als sehr lautstark bekannt sind und die Zuschauerzahl auf der Baustelle nicht höher als bei einem WSV-Spiel sein dürfte, selbst die Megaphon-inszenierten Dauergesänge wirken frisch, authentisch und sind einfach nur beeindruckend! Ich bin mir sicher, daß gut 2/3 dieser Gänsehaut dem Dach zugeschrieben werden können.
W.S.V., 16.07.2009, 20:30

Michel le Messie hat folgendes geschrieben:
Um das Thema oben zu halten:

Schaue gerade UEFA-Cup-Quali - Legia Warschau gg. Olimpia Rustavi (GEO) ohne Kommentator...dort hört man, was ein Dach gepaart mit einer ungespaltenen Fanszene ausmachen kann. Obwohl polnische Fans an sich als sehr lautstark bekannt sind und die Zuschauerzahl auf der Baustelle nicht höher als bei einem WSV-Spiel sein dürfte, selbst die Megaphon-inszenierten Dauergesänge wirken frisch, authentisch und sind einfach nur beeindruckend! Ich bin mir sicher, daß gut 2/3 dieser Gänsehaut dem Dach zugeschrieben werden können.


wie viel stehts denn, wenn man fragen darf? :wsv :wsv
ChaosMike77, 19.07.2009, 14:11
neue Blockfahne 15x2 Meter
Foto,Fotos ich will sie sehen
wsv74, 19.07.2009, 14:16

ChaosMike77 hat folgendes geschrieben:
neue Blockfahne 15x2 Meter
Foto,Fotos ich will sie sehen


Präsentation beim Spiel gegen Oberhausen! ;-)
ChaosMike77, 19.07.2009, 14:21

wsv74 hat folgendes geschrieben:

ChaosMike77 hat folgendes geschrieben:
neue Blockfahne 15x2 Meter
Foto,Fotos ich will sie sehen


Präsentation beim Spiel gegen Oberhausen! ;-)

ich kann ja nicht (Arbeiten) bei der größe sieht die bestimmt hammer aus vor allem wenn Timo mit dran gearbeitet hat (siehe WSV Logo von der neuen Kneipe) :wsv
wsv74, 19.07.2009, 14:24

ChaosMike77 hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

ChaosMike77 hat folgendes geschrieben:
neue Blockfahne 15x2 Meter
Foto,Fotos ich will sie sehen


Präsentation beim Spiel gegen Oberhausen! ;-)

ich kann ja nicht (Arbeiten) bei der größe sieht die bestimmt hammer aus vor allem wenn Timo mit dran gearbeitet hat (siehe WSV Logo von der neuen Kneipe) :wsv



Man kann sie ja schon erahnen! ;-)

Hier
ChaosMike77, 19.07.2009, 14:28

wsv74 hat folgendes geschrieben:

ChaosMike77 hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

ChaosMike77 hat folgendes geschrieben:
neue Blockfahne 15x2 Meter
Foto,Fotos ich will sie sehen


Präsentation beim Spiel gegen Oberhausen! ;-)

ich kann ja nicht (Arbeiten) bei der größe sieht die bestimmt hammer aus vor allem wenn Timo mit dran gearbeitet hat (siehe WSV Logo von der neuen Kneipe) :wsv



Man kann sie ja schon erahnen! ;-)

Hier

wow sag ich doch der Hammer
Tigger, 19.07.2009, 23:21

ChaosMike77 hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

ChaosMike77 hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

ChaosMike77 hat folgendes geschrieben:
neue Blockfahne 15x2 Meter
Foto,Fotos ich will sie sehen


Präsentation beim Spiel gegen Oberhausen! ;-)

ich kann ja nicht (Arbeiten) bei der größe sieht die bestimmt hammer aus vor allem wenn Timo mit dran gearbeitet hat (siehe WSV Logo von der neuen Kneipe) :wsv



Man kann sie ja schon erahnen! ;-)

Hier

wow sag ich doch der Hammer


japp, war ne klasse arbeit, was die jungs abgeliefert haben.. naja mal schauen wie ihr am dienstag auch auf den neuen stand reagiert :)
Wupperhoff, 20.07.2009, 07:08
Newsletter 3

Neuer "Ein Dach für die Nord"-Stand

Mit Hilfe der Firma Vollenbruch aus Solingen wurde unser Info-Stand komplett neu gestaltet. Der Stand wird am Dienstag (21.07.09) beim letzten Testspiel des WSV gegen Rot-Weiß Oberhausen auf dem Stadionvorplatz zum ersten mal präsentiert.

Wir danken der Firma Vollenbruck für die Unterstützung.

Vor Ort kann sich dann jeder an unserer Sonder-Aktion "Fans wünschen Linse Gute Besserung" beteiligen (siehe nächter Punkt). Natürlich gibt es auch wieder die Möglichkeit, sich mit T-Shirts und Autoaufklebern einzudecken und sich bereits für einen Vereinseintritt vormerken zu lassen. Sobald wir im Vereinsregister eingetragen sind (siehe unten), werden wir entsprechend informieren. Wer einfach nur eine Spende in unsere Dose werfen möchte oder nur mit uns reden möchte, ist natürlich auch herzlich willkommen.

Wir sind ab ca. 17:00 Uhr vor Ort, Anpfiff gegen RWO ist um 19:00 Uhr.



WSV-Fans wünschen Linse "Gute Besserung"
Aus aktuellem Anlass haben wir eine Aktion neben unserem eigentlichen Anliegen geplant und werden Fan-Unterschriften auf einem T-Shirt als symbolische "Genesungskarte" für unser - nun leider verletzt ausfallenden - Mittelfeld-Ass Sven Lintjens sammeln. Das wird seinen Heilungsprozess zwar nicht beschleunigen können, aber ihm hoffentlich zumindest das Gefühl geben, bei den Fans nicht vergessen zu sein.

Gute Besserung auch nochmals an dieser Stelle von uns.



"Ein Dach für die Nord" präsentiert neue Blockfahne
Auch am kommenden Dienstag wird unsere neue 15 x 2m große Blockfahne Premiere feiern. Sie wird nun regelmäßig zu Spielen des WSV an der Nordkurve angebracht, um auf unser Vorhaben aufmerksam zu machen.

Die Fahne wurde in Handarbeit angefertigt und uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Machern:
Werner vom Fanclub Wuppys
Timo von den Ultras
Nico, Praktikant beim Fanprojekt
Frank von den WSV Fans Mittelrhein



Merchandise-Artikel
Wir werden vermehrt auf eigene "Fanartikel" mit unserem "Ein Dach für die Nord"-Slogan angesprochen. Den Wünschen der Fans würden wir daher gerne entgegenkommen und haben auf rot-blau.com eine Umfrage über mögliche Merchandisingartikel gestartet. Auch weitere Anregungen werden gerne entgegengenommen.

Zur Umfrage geht es hier.



News und Termine auf der Homepage
Oft gibt es kleine Neuigkeiten, für die sich ein ganzer Newletter nicht lohnt. Diese veröffentlichen wir deshalb vorab schon auf unserer Internetseite. Es lohnt sich also, immer mal wieder vorbeizuschauen.

Hinter den Kulissen arbeiten wir auch schon an neuen Funktionen und Inhalten, die mit der Zeit dann freigeschaltet werden.



Verein steht unmittelbar vor Eintrag ins Vereinsregister
Nachdem am 15.07.09 der Notar durch Ausweiskontrolle unsere Identität bestätigt hat, wurde er von uns bevollmächtigt, die nötigen Unterlagen beim Vereinsregister des Amtsgerichts einzureichen. Sofern das Gericht an unserer Satzung nichts auszusetzen hat - wovon wir ausgehen, da sie von einem Anwalt überprüft wurde - sollten wir in etwa 2 bis 3 Wochen ein e.V. sein.

Als die "offiziellen" Dinge erledigt waren, wünschte der Notar uns noch viel Glück. Auch er war der Meinung, dass das eine oder andere in Wuppertal ansässige Unternehmen mehr Einsatz beim Wuppertaler Sport und nicht zuletzt beim WSV zeigen sollte. Vielleicht gelingt es ja auch durch unsere Aktion, diese Unternehmen zu einem Engagement zu motivieren.



Arbeitstreffen in der Stockmannsmühle
Am Abend des 13.07.09 haben wir uns in der neuen WSV-Fan-Kneipe an der B7 (Ecke Varresbecker Strasse) getroffen, um die nächsten Aktionen zu besprechen und unsere erste größere "eigene" Aktion zu planen.

Unsere Info-Stände bei den nächsten beiden Heimspielen waren ja bereits geplant und angekündigt, so dass wir uns zu Beginn in erster Linie über den weiteren Ausbau unseres Internetauftrittes unterhalten haben.

Da aber auch klar ist, dass weder durch Info-Stände, noch durch die Internetseite alleine, ein Dach gebaut werden kann, haben wir mit der Planung eines ersten größeren Events begonnen. Genauere Infos hierüber erhaltet ihr, wenn alle Genehmigungen eingeholt und die Planungen entsprechend fortgeschritten sind.



Gemeinnützigkeit des Vereins
Auf dem Weg zu einem gemeinnützigen Verein, stand am 10.07.09 ein Gespräch mit dem Finanzamt auf dem Plan. Hier zeigte sich mal wieder, dass nichts über einen persönlichen Kontakt mit den jeweiligen Verantwortlichen geht, wenn man einen komplizierten Sachverhalt klären möchte.

Es wird zwar noch weitere Gespräche geben, bevor alles in trockenen Tüchern ist, aber zumindest macht es den Anschein, dass der von uns eingeschlagene Weg der Richtige ist.


Zum Ändern Ihrer Daten oder Austragen aus dem Newsletter besuchen Sie bitte
http://www.ein-dach-fuer-die-nord.de/?tx_sremailsubscribe_pi1[cmd]=infomail

Ein Dach für die Nord - c/o reetz.IT e.K. - Gathe 117 - 42107 Wuppertal - Tel.: 0202 4781276
Web: http://www.ein-dach-fuer-die-nord.de
Email: info@ein-dach-fuer-die-nord.de

Geschäftsführender Vorstand:
Peter Heinemann (1. Vorsitzender)
Stefan Schey (2. Vorsitzender)
Alexander Reetz (Schatzmeister)

Tigger, 20.07.2009, 21:09

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:
Mit Hilfe der Firma Vollenbruch aus Solingen wurde unser Info-Stand komplett neu gestaltet.



hierzu sollte man sagen, dass esn icht die finalversion ist des standes, aber zumindest zeigt es wohin es gehen soll.
Ronsdorfer WSVer, 22.07.2009, 07:15
Wie war denn gestern die allgemeine Resonanz? Interessiert sich sich der gemeine WSV Fan für die ganze Geschichte?
Tigger, 22.07.2009, 11:31
Meiner Meinung nach ziemlich gut, dennoch ausbaufähig. Interesse bei den Fans ist auf jedenfall vorhanden, ob das nun welche mit Schal und Triktot sind, oder ältere Herren mit Gehstock ohne Fanutensilien spielte dabei keine Rolle. (was ich sehr gut fand) Man merkte aber schon einen gewissen Unterschied zu unserem Stand beim Testspiel und langen Tisch und nun halt bei einem "fast richtigen" WSV-Spiel. Ich denke beim ersten Heimspiel werden wir am meisten zu tun haben.. freu mich schon drauf. :)
locke, 22.07.2009, 12:43

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Wie war denn gestern die allgemeine Resonanz? Interessiert sich sich der gemeine WSV Fan für die ganze Geschichte?


Ich bin doch nicht gemein... :confused:

kwwuppi, 23.07.2009, 09:59

Tigger hat folgendes geschrieben:

ChaosMike77 hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

ChaosMike77 hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

ChaosMike77 hat folgendes geschrieben:
neue Blockfahne 15x2 Meter
Foto,Fotos ich will sie sehen


Präsentation beim Spiel gegen Oberhausen! ;-)

ich kann ja nicht (Arbeiten) bei der größe sieht die bestimmt hammer aus vor allem wenn Timo mit dran gearbeitet hat (siehe WSV Logo von der neuen Kneipe) :wsv



Man kann sie ja schon erahnen! ;-)

Hier

wow sag ich doch der Hammer


japp, war ne klasse arbeit, was die jungs abgeliefert haben.. naja mal schauen wie ihr am dienstag auch auf den neuen stand reagiert :)

echt toll gemacht
ichbinderneue, 29.07.2009, 11:26
ich hab mal was gebastelt. habe mir erlaubt eine vorlage von hier zu nehmen falls das nicht erwünscht ist, einfach kurz melden dann nehme ich das bild wieder raus


Tobi, 29.07.2009, 11:27

ichbinderneue hat folgendes geschrieben:
ich hab mal was gebastelt. habe mir erlaubt eine vorlage von hier zu nehmen falls das nicht erwünscht ist, einfach kurz melden dann nehme ich das bild wieder raus



Baue den Smilie direkt hier ins Forum ein, ok? ;)
Bergischerjung79, 29.07.2009, 11:28

ichbinderneue hat folgendes geschrieben:
ich hab mal was gebastelt. habe mir erlaubt eine vorlage von hier zu nehmen falls das nicht erwünscht ist, einfach kurz melden dann nehme ich das bild wieder raus




von mir aus kannst du es lassen sieht gut aus :wsv
Bergischerjung79, 29.07.2009, 11:29
Tobi kannst du das dach auch so einbauen das es länger zusehen ist ?
ichbinderneue, 29.07.2009, 11:31

Tobi hat folgendes geschrieben:

ichbinderneue hat folgendes geschrieben:
ich hab mal was gebastelt. habe mir erlaubt eine vorlage von hier zu nehmen falls das nicht erwünscht ist, einfach kurz melden dann nehme ich das bild wieder raus



Baue den Smilie direkt hier ins Forum ein, ok? ;)

klar kannst du machen. allerdings will ich am ende eigentlich noch einen banner machen, der "www.ein-dach-fuer-die-nord.de" zeichnet aber da fehlt mir gerade die zeit zu. kommt bestimmt noch später oder morgen.
ichbinderneue, 29.07.2009, 11:32

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
Tobi kannst du das dach auch so einbauen das es länger zusehen ist ?

ich kann es noch verändern, was genau soll länder zu sehen sein? alles oder nur ein teil?
Bergischerjung79, 29.07.2009, 11:41
ein teil nur das dach als bildchen

ichbinderneue, 29.07.2009, 11:50

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
ein teil nur das dach als bildchen

ich habe den schwenker noch einmal schwenken lassen und blende das letzte bild nun länger ein, besser?


Bergischerjung79, 29.07.2009, 12:09
:wsv_fahne das ist ok

discostu, 29.07.2009, 20:57

ichbinderneue hat folgendes geschrieben:

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
ein teil nur das dach als bildchen

ich habe den schwenker noch einmal schwenken lassen und blende das letzte bild nun länger ein, besser?


Sehe ich da Pyro unter dem Dach??? :-P

Genialer Smily!!!
ichbinderneue, 29.07.2009, 21:48

discostu hat folgendes geschrieben:

Sehe ich da Pyro unter dem Dach??? :-P

Genialer Smily!!!

Das ist eine konfettikanone :D

hier die letzte version (außer es sieht noch jemand verbesserungsbedarf vorschläge sind gerne willkommen)



ist ganz schön groß gewordne (dateigröße) aber die analogmodemnutzer sind glaube ich auch langsam ausgestorben
ButtholeSurfer, 31.07.2009, 20:02
Kann ich den für unsere Homepage nutzen??
WSVFreak, 01.08.2009, 12:50
Sop Flyer liegen jetzt auch am Minigolfplatz an der Oberen Lichtenplatzer Str. aus. ^^
Bin mal gespannt wie schnell die weg sind
Wupperhoff, 01.08.2009, 13:12

WSVFreak hat folgendes geschrieben:
Sop Flyer liegen jetzt auch am Minigolfplatz an der Oberen Lichtenplatzer Str. aus. ^^
Bin mal gespannt wie schnell die weg sind



was willst du uns damit sagen????????
Wupperhoff, 04.08.2009, 21:36
http://www.ein-dach-fuer-die-nord.de/der-verein/mitglied-werden/


:D der download für die Mitgliedsanträge ist drauf :D


Ölberg 63, 04.08.2009, 22:20
Ich würde mich freuen wenn möglichst viele Mitglied werden.....zeigen wir mal Dummdorf das wir mit deren ewigen Phantasie Pseudo Zahlen mithalten können....
Ronsdorfer WSVer, 05.08.2009, 19:52
Einige werden wohl abwarten, wie es um die Gemeinnützigkeit des Vereins bestellt ist. Heut ist übrigens ein interessanter Artikel über die Firma Engel & Co aus Wuppertal in der WZ. Solche Firmen, die bundesweit in den Stadien vertreten sind, müsste man als Sponsor gewinnen können...
wsv74, 05.08.2009, 20:06

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Einige werden wohl abwarten, wie es um die Gemeinnützigkeit des Vereins bestellt ist. Heut ist übrigens ein interessanter Artikel über die Firma Engel & Co aus Wuppertal in der WZ. Solche Firmen, die bundesweit in den Stadien vertreten sind, müsste man als Sponsor gewinnen können...


Nunja 20 Euro bringen in der Jahresabrechnung nicht wirklich etwas!
Wupperhoff, 05.08.2009, 20:09
Engel & Co ist schon EMKA geschädigt :confused:
wsv forever, 05.08.2009, 20:11

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Einige werden wohl abwarten, wie es um die Gemeinnützigkeit des Vereins bestellt ist. Heut ist übrigens ein interessanter Artikel über die Firma Engel & Co aus Wuppertal in der WZ. Solche Firmen, die bundesweit in den Stadien vertreten sind, müsste man als Sponsor gewinnen können...


Hoffentlich warten die leute nicht nach ob der Stadionname veräußert wird !!!!!!!!
Ronsdorfer WSVer, 05.08.2009, 20:15

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Einige werden wohl abwarten, wie es um die Gemeinnützigkeit des Vereins bestellt ist. Heut ist übrigens ein interessanter Artikel über die Firma Engel & Co aus Wuppertal in der WZ. Solche Firmen, die bundesweit in den Stadien vertreten sind, müsste man als Sponsor gewinnen können...


Nunja 20 Euro bringen in der Jahresabrechnung nicht wirklich etwas!


Würden die sponsorn, dürften es vielleicht ein paar Euro mehr sein.

Wupper-Olli, 05.08.2009, 20:17
Ich hab mich ja an Eurem Stand in die Liste eingetragen! Soll ich warten bis ich was von Euch höre, oder kann ich auch schon jetzt Mitglied werden?
Gruß
Wupper-Olli

Die dolle Edith von nebenan möchte noch wissen, ob die Mitgliedschaft nur für ein Jahr gilt oder ob die sich automatisch Verlängert wenn nicht rechtzeitig gekündigt wird?
Wupperhoff, 05.08.2009, 20:22

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Ich hab mich ja an Eurem Stand in die Liste eingetragen! Soll ich warten bis ich was von Euch höre, oder kann ich auch schon jetzt Mitglied werden?
Gruß
Wupper-Olli



komm am Samstag einfach zum Stand und wir machen den Antrag zusammen fertig =)
ChaosMike77, 05.08.2009, 20:26

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Ich hab mich ja an Eurem Stand in die Liste eingetragen! Soll ich warten bis ich was von Euch höre, oder kann ich auch schon jetzt Mitglied werden?
Gruß
Wupper-Olli



komm am Samstag einfach zum Stand und wir machen den Antrag zusammen fertig =)

und das sagt einer der nie da ist :lach :prost :frieden
Wupper-Olli, 05.08.2009, 20:30

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Ich hab mich ja an Eurem Stand in die Liste eingetragen! Soll ich warten bis ich was von Euch höre, oder kann ich auch schon jetzt Mitglied werden?
Gruß
Wupper-Olli



komm am Samstag einfach zum Stand und wir machen den Antrag zusammen fertig =)


Öhm, du müsstest dann zum H2O nach Remscheid kommen, ich muss nämlich arbeiten! :-(
wsv74, 05.08.2009, 20:35

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Ich hab mich ja an Eurem Stand in die Liste eingetragen! Soll ich warten bis ich was von Euch höre, oder kann ich auch schon jetzt Mitglied werden?
Gruß
Wupper-Olli



komm am Samstag einfach zum Stand und wir machen den Antrag zusammen fertig =)


Öhm, du müsstest dann zum H2O nach Remscheid kommen, ich muss nämlich arbeiten! :-(


Schick das doch einfach per Fax! ;-)

Aber eigentlich hatte ich Dich schon per Mail angeschrieben - mit Mitgliedsantrag als pdf! 8-)
Wupper-Olli, 05.08.2009, 20:37

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Ich hab mich ja an Eurem Stand in die Liste eingetragen! Soll ich warten bis ich was von Euch höre, oder kann ich auch schon jetzt Mitglied werden?
Gruß
Wupper-Olli



komm am Samstag einfach zum Stand und wir machen den Antrag zusammen fertig =)


Öhm, du müsstest dann zum H2O nach Remscheid kommen, ich muss nämlich arbeiten! :-(


Schick das doch einfach per Fax! ;-)

Aber eigentlich hatte ich Dich schon per Mail angeschrieben - mit Mitgliedsantrag als pdf! 8-)


Wenn du die mail per Post geschickt hast, dann kommt die noch, ansonsten is nix angekommen!
Wupperhoff, 05.08.2009, 20:38

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Ich hab mich ja an Eurem Stand in die Liste eingetragen! Soll ich warten bis ich was von Euch höre, oder kann ich auch schon jetzt Mitglied werden?
Gruß
Wupper-Olli



komm am Samstag einfach zum Stand und wir machen den Antrag zusammen fertig =)


Öhm, du müsstest dann zum H2O nach Remscheid kommen, ich muss nämlich arbeiten! :-(



:wsv Antragsformular als PDF herunterladen und ausgefüllt per Fax oder Post an uns zurückschicken. :wsv

http://www.ein-dach-fuer-die-nord.de/der-verein/mitglied-werden/
Wupper-Olli, 05.08.2009, 20:40

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Ich hab mich ja an Eurem Stand in die Liste eingetragen! Soll ich warten bis ich was von Euch höre, oder kann ich auch schon jetzt Mitglied werden?
Gruß
Wupper-Olli



komm am Samstag einfach zum Stand und wir machen den Antrag zusammen fertig =)


Öhm, du müsstest dann zum H2O nach Remscheid kommen, ich muss nämlich arbeiten! :-(



:wsv Antragsformular als PDF herunterladen und ausgefüllt per Fax oder Post an uns zurückschicken. :wsv

http://www.ein-dach-fuer-die-nord.de/der-verein/mitglied-werden/



Yep, wird gemacht!
Yipppieh, ich bin Mitglied :klatsch :bengalo :klatsch
wsv74, 05.08.2009, 20:42

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Ich hab mich ja an Eurem Stand in die Liste eingetragen! Soll ich warten bis ich was von Euch höre, oder kann ich auch schon jetzt Mitglied werden?
Gruß
Wupper-Olli



komm am Samstag einfach zum Stand und wir machen den Antrag zusammen fertig =)


Öhm, du müsstest dann zum H2O nach Remscheid kommen, ich muss nämlich arbeiten! :-(


Schick das doch einfach per Fax! ;-)

Aber eigentlich hatte ich Dich schon per Mail angeschrieben - mit Mitgliedsantrag als pdf! 8-)


Wenn du die mail per Post geschickt hast, dann kommt die noch, ansonsten is nix angekommen!

Sehr schöner Vertipper. Statt arcor.de hatte ich arcandor.de geschrieben!
Na wenn ich da mal nicht ne Anmeldung von einem Insolvenzverwalter bekomme! :-O

Habe ich gerade neu geschickt! ;-)

Wupper-Olli, 05.08.2009, 20:51

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Ich hab mich ja an Eurem Stand in die Liste eingetragen! Soll ich warten bis ich was von Euch höre, oder kann ich auch schon jetzt Mitglied werden?
Gruß
Wupper-Olli



komm am Samstag einfach zum Stand und wir machen den Antrag zusammen fertig =)


Öhm, du müsstest dann zum H2O nach Remscheid kommen, ich muss nämlich arbeiten! :-(


Schick das doch einfach per Fax! ;-)

Aber eigentlich hatte ich Dich schon per Mail angeschrieben - mit Mitgliedsantrag als pdf! 8-)


Wenn du die mail per Post geschickt hast, dann kommt die noch, ansonsten is nix angekommen!

Sehr schöner Vertipper. Statt arcor.de hatte ich arcandor.de geschrieben!
Na wenn ich da mal nicht ne Anmeldung von einem Insolvenzverwalter bekomme! :-O

Habe ich gerade neu geschickt! ;-)


Angekommen, danke!
Schönen Abend noch, gute Nacht und bis morgen mal!

Geier, 05.08.2009, 22:02
hab schon bezahlt :-)
Wupper-Olli, 06.08.2009, 15:27
So, Kohle ist überwiesen. Der Antrag per Post (hab kein Fax :-( ) ist raus!
Wehe ich werde jetzt nochmal nass ;-)
WupperPfälzer, 06.08.2009, 19:20
So, Mietgliedsantrag ist gefaxt. Wenn die Bank nun noch das Geld auch schnell weiterleitet, wirds auch amtlich. :wsv_fahne

wsv74, 06.08.2009, 19:43

WupperPfälzer hat folgendes geschrieben:
So, Mietgliedsantrag ist gefaxt. Wenn die Bank nun noch das Geld auch schnell weiterleitet, wirds auch amtlich. :wsv_fahne


Fax ist angekommen!
DANKE!
WupperPfälzer, 06.08.2009, 19:47

wsv74 hat folgendes geschrieben:

WupperPfälzer hat folgendes geschrieben:
So, Mietgliedsantrag ist gefaxt. Wenn die Bank nun noch das Geld auch schnell weiterleitet, wirds auch amtlich. :wsv_fahne


Fax ist angekommen!
DANKE!


Überweisung auch fertig.
Büdde. Ihr seit doch auch am Stand am Samstag. Dann sieht man sich ja mal. Ich trage mal ne Kappe wo Ludwigshafen drauf steht. ;-)

JoJo-WSV, 10.08.2009, 12:59
Schöner Bericht im Revier-Sport!

Zum Bericht geht es hier!
Aufstieg2008, 10.08.2009, 13:16
Ihr wolltet doch bei einen Scheitern des Projektes das Geld für die Aktion Kindertal oder ähnliche aktionen spenden oder?
wie wäre es denn, wenn man (wenn das projetkt wirklich schief geht, was ich nicht hoffen mag) das geld dann zum teil in eine neue anzeigetafel / videotafel ivestiert? die wird ja wohl nicht so viel kosten wie ein dach, oder?
und dem verein würde dann auch mehr geholfen werden, da man dann bessere vermarktungsmöglichkeiten hätte

ist aber nur ein vorschlag, keine ahnung, ob das zu realisieren ist... :-)
tal-löwe, 10.08.2009, 13:40

JoJo-WSV hat folgendes geschrieben:
Schöner Bericht im Revier-Sport!

Zum Bericht geht es hier!


Danke für den Link. Das spart mir das abtippen aus der Printausgabe ;-)
wsv74, 10.08.2009, 14:04

Aufstieg2008 hat folgendes geschrieben:
Ihr wolltet doch bei einen Scheitern des Projektes das Geld für die Aktion Kindertal oder ähnliche aktionen spenden oder?
wie wäre es denn, wenn man (wenn das projetkt wirklich schief geht, was ich nicht hoffen mag) das geld dann zum teil in eine neue anzeigetafel / videotafel ivestiert? die wird ja wohl nicht so viel kosten wie ein dach, oder?
und dem verein würde dann auch mehr geholfen werden, da man dann bessere vermarktungsmöglichkeiten hätte

ist aber nur ein vorschlag, keine ahnung, ob das zu realisieren ist... :-)


Ist es leider nicht, da wir ansonsten keine Chance haben werden gemeinnützig zu sein!
Das ist aber zwingend notwendig um Spendenquittungen auszustellen, was wiederum
notwendig ist um überhaupt größere Spenden zu bekommen! ;-)
Thomas, 10.08.2009, 18:13
wird es eigentlich bald, wenn die ersten Spenden eingegangen sind eine Senden-Betrags Counter auf der "Nord" seite geben damit man sehen kann wie die Aktion verläuft?

Tigger, 10.08.2009, 18:20

Thomas hat folgendes geschrieben:
wird es eigentlich bald, wenn die ersten Spenden eingegangen sind eine Senden-Betrags Counter auf der "Nord" seite geben damit man sehen kann wie die Aktion verläuft?


freilich
Ronsdorfer WSVer, 10.08.2009, 19:00
Gibt es mittlerweile Zeichen vom Finanzamt?
wsv74, 10.08.2009, 19:45

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Gibt es mittlerweile Zeichen vom Finanzamt?


Naja - sagen wir so - die sind immer noch der Meinung nur die Schildwand wäre Denkmalgeschützt! Das zu widerlegen ist jetzt Sache von und und dem Sport- und Bäderamt!
Haecker84, 10.08.2009, 22:34

JoJo-WSV hat folgendes geschrieben:
Schöner Bericht im Revier-Sport!

Zum Bericht geht es hier!



Warum wird denn die Abteilung Presse auf der HP nicht mehr aktualisiert?

Edith: OK ich nehms zurück :-)
loyal-1954, 10.08.2009, 23:50
In der RS steht etwas von 1 Mio. War nicht mal die Rde von 250- 500 000??? Kann mir das mal jemand erklären? Gab es in der Urlaubszeit eine Inflation?
Birneweich, 11.08.2009, 08:08
So weit ich mich erinnere,lagen die ersten Schätzungen im Bereich von 500.000- 2.000.000 €.
Keine Ahnung,ob´s da inzwischen konkretere Zahlen zu gibt.
wsv74, 11.08.2009, 08:33

loyal-1954 hat folgendes geschrieben:
In der RS steht etwas von 1 Mio. War nicht mal die Rde von 250- 500 000??? Kann mir das mal jemand erklären? Gab es in der Urlaubszeit eine Inflation?


Von 250.000 war eigentlich nie die Rede!

Fakt ist - alleine die Fundament würden etwa 300.000 Euro kosten.

Die Gesamtkosten würden zwischen 1,5 - 2 Millionen Euro liegen!
winner, 11.08.2009, 08:35

wsv74 hat folgendes geschrieben:

loyal-1954 hat folgendes geschrieben:
In der RS steht etwas von 1 Mio. War nicht mal die Rde von 250- 500 000??? Kann mir das mal jemand erklären? Gab es in der Urlaubszeit eine Inflation?


Von 250.000 war eigentlich nie die Rede!

Fakt ist - alleine die Fundament würden etwa 300.000 Euro kosten.

Die Gesamtkosten würden zwischen 1,5 - 2 Millionen Euro liegen!


Na, dann kann es ja endlich bald losgehen... ;-)
Wupper-Olli, 11.08.2009, 09:04
Sehr nettes Grußwort vom OB Jung auf Eurer Homepage!
Hoffentlich erinnert er sich auch an die Worte, und hilft uneingeschränkt?!
wsv74, 11.08.2009, 09:06

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Sehr nettes Grußwort vom OB Jung auf Eurer Homepage!
Hoffentlich erinnert er sich auch an die Worte, und hilft uneingeschränkt?!

Wir können uns definitiv nicht beklagen!
Wupper-Olli, 11.08.2009, 09:08

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Sehr nettes Grußwort vom OB Jung auf Eurer Homepage!
Hoffentlich erinnert er sich auch an die Worte, und hilft uneingeschränkt?!

Wir können uns definitiv nicht beklagen!


Na dann mach ich mal für die Kommunalwahl beim Jung ein + auf der Habenseite :D
loyal-1954, 11.08.2009, 13:38

wsv74 hat folgendes geschrieben:

loyal-1954 hat folgendes geschrieben:
In der RS steht etwas von 1 Mio. War nicht mal die Rde von 250- 500 000??? Kann mir das mal jemand erklären? Gab es in der Urlaubszeit eine Inflation?


Von 250.000 war eigentlich nie die Rede!

Fakt ist - alleine die Fundament würden etwa 300.000 Euro kosten.

Die Gesamtkosten würden zwischen 1,5 - 2 Millionen Euro liegen!


Ohne hier eine Diskussion anzetteln zu wollen, aber es war am Anfang sehr wohl von 250.000 bis 500.000 € die Rede! Auch wenn es nur Schätzungen waren.
Wenn jetzt von sogar 1,5- 2 Mio die Rede ist, dann kann ich nur sagen: Das kriegen wir eher nicht gestemmt. Es sei denn, die Jackstedt Stiftung hängt sich da rein, analog zur Nordbahntrasse. Oder, bei der Vermarktung des Stadions, macht die Stadt Wuppertal eine ordentliche Spende für das Dach zur Bedingung einer Übergabe der Namensrechte.
Egal, ich werde spenden, auch wenn es am Ende für Kindertal ist.
tal-löwe, 11.08.2009, 13:49
Bei den Gesprächen mit dem Gebäudemanagement wurde uns gesagt, dass es viele Möglichkeiten für ein Dach gibt. Die einfachste liegt als Modell "Wellblech" bei etwa 350.000 bis 400.000 Euro. Modell "Extra-Schick" wären dann 1,5 bis 2,5 Mios. Die Wahrheit liegt wie immer dazwischen.

Vor allem sind das alles nur Schätzungen. Bedeutet man nimmt die zu erwartende Grundfläche und multipliziert das mit einem Standardwert (Ist etwas genauer als Pi x Daumen). Bisher hat niemand einen Entwurf geschweige denn einen Bauplan oder sonstwas in der Hand.
winner, 11.08.2009, 13:56

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Sehr nettes Grußwort vom OB Jung auf Eurer Homepage!
Hoffentlich erinnert er sich auch an die Worte, und hilft uneingeschränkt?!


Her ER eigentlich schon seinen Mitgliedsantrag abgegeben bzw. überwiesen? :D
wsv74, 11.08.2009, 14:00

winner hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Sehr nettes Grußwort vom OB Jung auf Eurer Homepage!
Hoffentlich erinnert er sich auch an die Worte, und hilft uneingeschränkt?!


Her ER eigentlich schon seinen Mitgliedsantrag abgegeben bzw. überwiesen? :D


Hat der Wupper-Olli bereits gemacht!

Wupper-Olli, 11.08.2009, 14:02

wsv74 hat folgendes geschrieben:

winner hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Sehr nettes Grußwort vom OB Jung auf Eurer Homepage!
Hoffentlich erinnert er sich auch an die Worte, und hilft uneingeschränkt?!


Her ER eigentlich schon seinen Mitgliedsantrag abgegeben bzw. überwiesen? :D


Hat der Wupper-Olli bereits gemacht!


Ich denke mit ER meint er den OB!!??
winner, 11.08.2009, 14:10

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

winner hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Sehr nettes Grußwort vom OB Jung auf Eurer Homepage!
Hoffentlich erinnert er sich auch an die Worte, und hilft uneingeschränkt?!


Her ER eigentlich schon seinen Mitgliedsantrag abgegeben bzw. überwiesen? :D


Hat der Wupper-Olli bereits gemacht!


Ich denke mit ER meint er den OB!!??


Stimmt, ich meinte den OB.
wsv74, 11.08.2009, 14:47

winner hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

winner hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Sehr nettes Grußwort vom OB Jung auf Eurer Homepage!
Hoffentlich erinnert er sich auch an die Worte, und hilft uneingeschränkt?!


Her ER eigentlich schon seinen Mitgliedsantrag abgegeben bzw. überwiesen? :D


Hat der Wupper-Olli bereits gemacht!


Ich denke mit ER meint er den OB!!??


Stimmt, ich meinte den OB.


War mir schon klar! ;-)

Noch nicht! Ist sicherlich aber nur noch eine Formsache!
Bei der ersten Großveranstaltung wird er auch aktiv mit dabei sein,
nicht nur "um Schnittchen zu essen"!

winner, 11.08.2009, 14:56


wsv74 hat folgendes geschrieben:


Noch nicht! Ist sicherlich aber nur noch eine Formsache!
Bei der ersten Großveranstaltung wird er auch aktiv mit dabei sein,
nicht nur "um Schnittchen zu essen"!



Hab ich da was nicht mitbekommen? Du machst mich neugierig. Kannste darüber schon Infos geben?
wsv74, 11.08.2009, 14:59

winner hat folgendes geschrieben:


wsv74 hat folgendes geschrieben:


Noch nicht! Ist sicherlich aber nur noch eine Formsache!
Bei der ersten Großveranstaltung wird er auch aktiv mit dabei sein,
nicht nur "um Schnittchen zu essen"!



Hab ich da was nicht mitbekommen? Du machst mich neugierig. Kannste darüber schon Infos geben?


Lese doch mal den Beitrag vom Reviersport! ;-)

winner, 11.08.2009, 15:20

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Lese doch mal den Beitrag vom Reviersport! ;-)


Hab ich, drei mal. Gut schrieben. Aber hab ich etwas zwischen den Zeilen nicht gelesen. Großveranstaltung - Veranstaltung - ist damit in einem offiziellen Rahmen die Vorstellung der Grafik gemeint? :confused:
wsv74, 11.08.2009, 15:26

winner hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Lese doch mal den Beitrag vom Reviersport! ;-)


Hab ich, drei mal. Gut schrieben. Aber hab ich etwas zwischen den Zeilen nicht gelesen. Großveranstaltung - Veranstaltung - ist damit in einem offiziellen Rahmen die Vorstellung der Grafik gemeint? :confused:


Oh - sehe ich jetzt erst, die haben den Bericht minimal gekürzt!
Das ist "unter den Tisch" gefallen: (Bemerkung - wir sind noch in der Genehmigungsphase - u.a. brauchen wir noch das ok vom Ordnungsamt!)

"Als nächstes großes Event steht ein Fan-Oktoberfest Anfang Oktober an. Hier gibt es schon eine feste Unterstützungszusage einer namhaften Brauerei."

winner, 11.08.2009, 15:30

wsv74 hat folgendes geschrieben:

...
"Als nächstes großes Event steht ein Fan-Oktoberfest Anfang Oktober an. Hier gibt es schon eine feste Unterstützungszusage einer namhaften Brauerei."


Super! Hoffentlich nickt das OA dazu. Ich denke, Infos kommen zur gegebenen Zeit?
Wupper-Olli, 11.08.2009, 15:31

wsv74 hat folgendes geschrieben:

winner hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Lese doch mal den Beitrag vom Reviersport! ;-)


Hab ich, drei mal. Gut schrieben. Aber hab ich etwas zwischen den Zeilen nicht gelesen. Großveranstaltung - Veranstaltung - ist damit in einem offiziellen Rahmen die Vorstellung der Grafik gemeint? :confused:


Oh - sehe ich jetzt erst, die haben den Bericht minimal gekürzt!
Das ist "unter den Tisch" gefallen: (Bemerkung - wir sind noch in der Genehmigungsphase - u.a. brauchen wir noch das ok vom Ordnungsamt!)

"Als nächstes großes Event steht ein Fan-Oktoberfest Anfang Oktober an. Hier gibt es schon eine feste Unterstützungszusage einer namhaften Brauerei."


Wie gesagt, den Sonntag kann ich den ganzen Tag! Bei dem Samstag bin ich in Verhandlungen mit meinem Chef!
wsv74, 11.08.2009, 15:31

winner hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

...
"Als nächstes großes Event steht ein Fan-Oktoberfest Anfang Oktober an. Hier gibt es schon eine feste Unterstützungszusage einer namhaften Brauerei."


Super! Hoffentlich nickt das OA dazu. Ich denke, Infos kommen zur gegebenen Zeit?

Sobald alles genehmigt ist! ;-)

ToDo, 11.08.2009, 18:34

loyal-1954 hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

loyal-1954 hat folgendes geschrieben:
In der RS steht etwas von 1 Mio. War nicht mal die Rde von 250- 500 000??? Kann mir das mal jemand erklären? Gab es in der Urlaubszeit eine Inflation?


Von 250.000 war eigentlich nie die Rede!

Fakt ist - alleine die Fundament würden etwa 300.000 Euro kosten.

Die Gesamtkosten würden zwischen 1,5 - 2 Millionen Euro liegen!


Ohne hier eine Diskussion anzetteln zu wollen, aber es war am Anfang sehr wohl von 250.000 bis 500.000 € die Rede! Auch wenn es nur Schätzungen waren.
Wenn jetzt von sogar 1,5- 2 Mio die Rede ist, dann kann ich nur sagen: Das kriegen wir eher nicht gestemmt. Es sei denn, die Jackstedt Stiftung hängt sich da rein, analog zur Nordbahntrasse. Oder, bei der Vermarktung des Stadions, macht die Stadt Wuppertal eine ordentliche Spende für das Dach zur Bedingung einer Übergabe der Namensrechte.
Egal, ich werde spenden, auch wenn es am Ende für Kindertal ist.



Naja, wenn er so ein Ehrenmann und WSV-Fan ist, sollte Friedhelm Runge - ohne mit der Wimper zu zuvcken - 300.000,- € locker machen. Nachdem er den Fans mit dem Überstehen der ersten DFB-Pokalrunde vor zwei Jahren das Dach versprochen hat ("das ist das Dach für unsere Fans";) und es trotz zwei weiterer Runden inkl. dem Spiel auf Schalke nicht gereicht hat, könnte er sich wenigstens an die "kleine Zusage" erinnen, dass er beim Bau der Stehtribüne "auf jeden Fall die Fundamente für eine spätere Überdachung" berücksichtigen wollte, damit es später nicht durch ein erneutes Aufreißen teurer wird.

Aber daran wird sich der aufrechte WSV-Fan in grenzenloser Loyalität zu Friedhelm Runge eher ungern erinnern...
Ronsdorfer WSVer, 11.08.2009, 19:19

ToDo hat folgendes geschrieben:

loyal-1954 hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

loyal-1954 hat folgendes geschrieben:
In der RS steht etwas von 1 Mio. War nicht mal die Rde von 250- 500 000??? Kann mir das mal jemand erklären? Gab es in der Urlaubszeit eine Inflation?


Von 250.000 war eigentlich nie die Rede!

Fakt ist - alleine die Fundament würden etwa 300.000 Euro kosten.

Die Gesamtkosten würden zwischen 1,5 - 2 Millionen Euro liegen!


Ohne hier eine Diskussion anzetteln zu wollen, aber es war am Anfang sehr wohl von 250.000 bis 500.000 € die Rede! Auch wenn es nur Schätzungen waren.
Wenn jetzt von sogar 1,5- 2 Mio die Rede ist, dann kann ich nur sagen: Das kriegen wir eher nicht gestemmt. Es sei denn, die Jackstedt Stiftung hängt sich da rein, analog zur Nordbahntrasse. Oder, bei der Vermarktung des Stadions, macht die Stadt Wuppertal eine ordentliche Spende für das Dach zur Bedingung einer Übergabe der Namensrechte.
Egal, ich werde spenden, auch wenn es am Ende für Kindertal ist.



Naja, wenn er so ein Ehrenmann und WSV-Fan ist, sollte Friedhelm Runge - ohne mit der Wimper zu zuvcken - 300.000,- € locker machen. Nachdem er den Fans mit dem Überstehen der ersten DFB-Pokalrunde vor zwei Jahren das Dach versprochen hat ("das ist das Dach für unsere Fans";) und es trotz zwei weiterer Runden inkl. dem Spiel auf Schalke nicht gereicht hat, könnte er sich wenigstens an die "kleine Zusage" erinnen, dass er beim Bau der Stehtribüne "auf jeden Fall die Fundamente für eine spätere Überdachung" berücksichtigen wollte, damit es später nicht durch ein erneutes Aufreißen teurer wird.

Aber daran wird sich der aufrechte WSV-Fan in grenzenloser Loyalität zu Friedhelm Runge eher ungern erinnern...


Ich will Runge nicht in Schutz nehmen, aber das mit den Fundamenten stimmt nicht. Bei dem Tag der offenen Tür habe ich damals mit einem der Bauleiter gesprochen. Der sagte, es werde kein Fundament gebaut, weil man gar nicht weiss, wie das Dach in Zukunft aussehen werde (Selbsttragend oder mit Stützen im Zuschauerbereich). Als Besitzer des Stadions wäre hier die Stadt in der Verantwortung gewesen, den weitern Ausbau zu planen.


joschie, 11.08.2009, 21:37
Als erste möchte ich anmerken, dass ich das Projekt klasse finde.

Dennoch ist aus schlicher Betrachtung eine Lösung für die Gegengrade
die bessere Lösung.

Gründe:

1. fehlende Fundamente machen das Dach unbezahlbar.
2. Gegengrade muss renoviert werden.
3. Umbau auf der Gegengerade ist ohne Beeinträchtigung in der Saison möglich
4. Sicht von der Gegengraden ist besser
5. Gegengrade ermöglicht einfaches Arbeiten (Platz vorhanden)
6. Innovative Lösungen denkbar
usw.

Mir ist klar, dass viele das nicht so sehen.

Viel Glück für die Nord
Siegfried, 11.08.2009, 21:57

joschie hat folgendes geschrieben:
Als erste möchte ich anmerken, dass ich das Projekt klasse finde.

Dennoch ist aus schlicher Betrachtung eine Lösung für die Gegengrade
die bessere Lösung.

Gründe:

1. fehlende Fundamente machen das Dach unbezahlbar.
2. Gegengrade muss renoviert werden.
3. Umbau auf der Gegengerade ist ohne Beeinträchtigung in der Saison möglich
4. Sicht von der Gegengraden ist besser
5. Gegengrade ermöglicht einfaches Arbeiten (Platz vorhanden)
6. Innovative Lösungen denkbar
usw.

Mir ist klar, dass viele das nicht so sehen.

Viel Glück für die Nord

Stimmt alles,aber ich würde sagen:eins nach dem anderen.
Wichtig ist die Faninitiative an sich!Und vielleicht stellt sich doch irgendwann sportlicher Erfolg ein und
dann steht ne Supergegengerade innerhalb von 2 Jahren.
72, 11.08.2009, 22:55

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Gibt es mittlerweile Zeichen vom Finanzamt?


Naja - sagen wir so - die sind immer noch der Meinung nur die Schildwand wäre Denkmalgeschützt! Das zu widerlegen ist jetzt Sache von und und dem Sport- und Bäderamt!

Meines Wissens nach sind die Schildwand und das Stadionrestaurant denkmalgeschützt und auch so dokumentiert - kann man auch irgendwo auf der Wuppertaler Homepage unter Denkmalschutz finden. Ob das noch aktuell ist ? Ich denke schon. Wenn ich nicht irre, gehört zu Denkmalschutz auch, das man den Blick auf denkmalgeschützte Gebäude nicht verbauen darf - ein Dach für die Nord käme dem gefährlich nahe - korrigiert mich, wenn ich falsch liegen sollte.

Tigger, 12.08.2009, 00:47

Siegfried hat folgendes geschrieben:

joschie hat folgendes geschrieben:
Als erste möchte ich anmerken, dass ich das Projekt klasse finde.

Dennoch ist aus schlicher Betrachtung eine Lösung für die Gegengrade
die bessere Lösung.

Gründe:

1. fehlende Fundamente machen das Dach unbezahlbar.
2. Gegengrade muss renoviert werden.
3. Umbau auf der Gegengerade ist ohne Beeinträchtigung in der Saison möglich
4. Sicht von der Gegengraden ist besser
5. Gegengrade ermöglicht einfaches Arbeiten (Platz vorhanden)
6. Innovative Lösungen denkbar
usw.

Mir ist klar, dass viele das nicht so sehen.

Viel Glück für die Nord

Stimmt alles,aber ich würde sagen:eins nach dem anderen.
Wichtig ist die Faninitiative an sich!Und vielleicht stellt sich doch irgendwann sportlicher Erfolg ein und
dann steht ne Supergegengerade innerhalb von 2 Jahren.


sehe ich genauso. man hat sich für die nord entschieden. diese ist frischgebaut und es fehlt im grunde nur noch ein dach, damit diese "fertig" ist. die gg hingegen bedarf unglaubliche summen an geld, damit sich dort was ändert. einfach jetzt mal die fanintiative machen lassen und unterstützen. wenn diese erfolgreich ist, kann man immernoch weitersehen.
72, 12.08.2009, 01:01
Tigger, Du hast schon gelesen, was ich geschrieben habe ? Oder nicht ?


Tigger, 12.08.2009, 01:09

72 hat folgendes geschrieben:
Tigger, Du hast schon gelesen, was ich geschrieben habe ? Oder nicht ?



wieso sollte die wand und das alte restaurant angefasst werden, wenn ein dach gebaut wird? das dacht kann doch genauso gut direkt dahinter über der nord beginnen (theoretisch)
72, 12.08.2009, 01:13
die (neue) nord verdeckt heute schon das alte restaurant recht gut. versuch dir einfach mal vorzustellen, wie ein dach darüber aussehen würde und wie die stadt darüber denkt. na ? ;-)
wsv forever, 12.08.2009, 06:41

72 hat folgendes geschrieben:
die (neue) nord verdeckt heute schon das alte restaurant recht gut. versuch dir einfach mal vorzustellen, wie ein dach darüber aussehen würde und wie die stadt darüber denkt. na ? ;-)


Deine Gedanken in allen Ehren , sind aber falsch !
Das Stadion ansich ist Denkmalgeschützt , und eine Überdachung ist durchaus machbar wenn der finanzielle Teil steht , und da ist das restaurant wirklich das kleinste Problem !
Ich kann hier nur jeden bitten Mitglied zu werden , um zu helfen . es ist schlicht unmöglich das alleine zu stemmen , hier haben wir die Möglichkeit unsere zerstrittene Szene zusammen zu schweißen .
Auch die Leute die unser Unterfangen für nicht erreichbar halten , könnten ein paar Euro spenden . Hier zählt jeder Cent , und wenn es wirklich nicht klappt , geht das Geld an Kindertal und den Zooverein .
Also greift in eure Taschen und unterstützt Ein Dach für die Nord , werde Mitglied und versuche was zu verändern !!!!!! Es liegt an uns allen ob wir erfolgreich sind oder nicht , hier haben wir die Chance zu zeigen das wir nicht nur meckern können , sondern bereit sind unser Schicksal selber in die Hand zu nehmen !
Nur alle zusammen können dieses Ziel erreichen ! Und dann schauen wir mal wo uns das alles hinführt !

In diesem Sinne , Nur der :wsv
Kiki, 12.08.2009, 07:11

wsv forever hat folgendes geschrieben:

72 hat folgendes geschrieben:
die (neue) nord verdeckt heute schon das alte restaurant recht gut. versuch dir einfach mal vorzustellen, wie ein dach darüber aussehen würde und wie die stadt darüber denkt. na ? ;-)


Deine Gedanken in allen Ehren , sind aber falsch !
Das Stadion ansich ist Denkmalgeschützt , und eine Überdachung ist durchaus machbar wenn der finanzielle Teil steht , und da ist das restaurant wirklich das kleinste Problem !
Ich kann hier nur jeden bitten Mitglied zu werden , um zu helfen . es ist schlicht unmöglich das alleine zu stemmen , hier haben wir die Möglichkeit unsere zerstrittene Szene zusammen zu schweißen .
Auch die Leute die unser Unterfangen für nicht erreichbar halten , könnten ein paar Euro spenden . Hier zählt jeder Cent , und wenn es wirklich nicht klappt , geht das Geld an Kindertal und den Zooverein .
Also greift in eure Taschen und unterstützt Ein Dach für die Nord , werde Mitglied und versuche was zu verändern !!!!!! Es liegt an uns allen ob wir erfolgreich sind oder nicht , hier haben wir die Chance zu zeigen das wir nicht nur meckern können , sondern bereit sind unser Schicksal selber in die Hand zu nehmen !
Nur alle zusammen können dieses Ziel erreichen ! Und dann schauen wir mal wo uns das alles hinführt !

In diesem Sinne , Nur der :wsv



sehr schöne rede, da kommen mir ja doch ein bißchen die tränen ;)
aber recht hast du. alle sagen das wird eh nichts, aber warum nicht versuchen. und eine investition in zooverein und kindertal würde ich ansonsten auch nur beüfrworten. aber zumindest ist es wirklich ein unterfangen an dem alle mitziehen können und sollten. und wenn nicht einer den anfang macht zieht auch keiner mit. je mehr leute aber darauf aufmerksam werden desto größere summen werden vllt auch hinzu kommen auch von großsponsoren.
wsv74, 12.08.2009, 07:22

72 hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Gibt es mittlerweile Zeichen vom Finanzamt?


Naja - sagen wir so - die sind immer noch der Meinung nur die Schildwand wäre Denkmalgeschützt! Das zu widerlegen ist jetzt Sache von und und dem Sport- und Bäderamt!

Meines Wissens nach sind die Schildwand und das Stadionrestaurant denkmalgeschützt und auch so dokumentiert - kann man auch irgendwo auf der Wuppertaler Homepage unter Denkmalschutz finden. Ob das noch aktuell ist ? Ich denke schon. Wenn ich nicht irre, gehört zu Denkmalschutz auch, das man den Blick auf denkmalgeschützte Gebäude nicht verbauen darf - ein Dach für die Nord käme dem gefährlich nahe - korrigiert mich, wenn ich falsch liegen sollte.


Die Form des Stadions, sowie die Schildwand sind Denkmalgeschützt!
Auch die Radrennbahn; die wurde ja für die Nachwelt mit Erde konserviert! ;-)
Wupper-Olli, 12.08.2009, 09:25

wsv74 hat folgendes geschrieben:

72 hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Gibt es mittlerweile Zeichen vom Finanzamt?


Naja - sagen wir so - die sind immer noch der Meinung nur die Schildwand wäre Denkmalgeschützt! Das zu widerlegen ist jetzt Sache von und und dem Sport- und Bäderamt!

Meines Wissens nach sind die Schildwand und das Stadionrestaurant denkmalgeschützt und auch so dokumentiert - kann man auch irgendwo auf der Wuppertaler Homepage unter Denkmalschutz finden. Ob das noch aktuell ist ? Ich denke schon. Wenn ich nicht irre, gehört zu Denkmalschutz auch, das man den Blick auf denkmalgeschützte Gebäude nicht verbauen darf - ein Dach für die Nord käme dem gefährlich nahe - korrigiert mich, wenn ich falsch liegen sollte.


Die Form des Stadions, sowie die Schildwand sind Denkmalgeschützt!
Auch die Radrennbahn; die wurde ja für die Nachwelt mit Erde konserviert! ;-)

:toot
Dino666, 20.08.2009, 12:39

72 hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Gibt es mittlerweile Zeichen vom Finanzamt?


Naja - sagen wir so - die sind immer noch der Meinung nur die Schildwand wäre Denkmalgeschützt! Das zu widerlegen ist jetzt Sache von und und dem Sport- und Bäderamt!

Meines Wissens nach sind die Schildwand und das Stadionrestaurant denkmalgeschützt und auch so dokumentiert - kann man auch irgendwo auf der Wuppertaler Homepage unter Denkmalschutz finden. Ob das noch aktuell ist ? Ich denke schon. Wenn ich nicht irre, gehört zu Denkmalschutz auch, das man den Blick auf denkmalgeschützte Gebäude nicht verbauen darf - ein Dach für die Nord käme dem gefährlich nahe - korrigiert mich, wenn ich falsch liegen sollte.


Der Blick wird ja eigentlich nicht verbaut, denn die Front des Gebäudes bleibt doch unverändert zugänglich. ;)
Uellendahler, 24.08.2009, 14:58
Dies meldet heute der WDR, Studio Wuppertal:

Fan-Ärger mit dem Finanzamt

Das Finanzamt Wuppertal-Elberfeld erkennt die Fan-Initiative "Ein Dach für die Nord" nicht als gemeinnützig an. Unter den derzeitigen Voraussetzungen sei dies mit Blick auf Themenbereiche wie Denkmal- und Lärmschutz nicht möglich, heißt es in einem Bescheid. Die Initiative will Einspruch einlegen. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, mindestens eine halbe Million Euro für die Überdachung des WSV-Stehplatzbereichs im Stadion am Zoo zu sammeln. Die Stadt Wuppertal will die Initiative in Rechtsfragen unterstützen.

WDR

:roll:


wsv74, 24.08.2009, 15:00

Uellendahler hat folgendes geschrieben:
Dies meldet heute der WDR, Studio Wuppertal:

Fan-Ärger mit dem Finanzamt

Das Finanzamt Wuppertal-Elberfeld erkennt die Fan-Initiative "Ein Dach für die Nord" nicht als gemeinnützig an. Unter den derzeitigen Voraussetzungen sei dies mit Blick auf Themenbereiche wie Denkmal- und Lärmschutz nicht möglich, heißt es in einem Bescheid. Die Initiative will Einspruch einlegen. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, mindestens eine halbe Million Euro für die Überdachung des WSV-Stehplatzbereichs im Stadion am Zoo zu sammeln. Die Stadt Wuppertal will die Initiative in Rechtsfragen unterstützen.

WDR

:roll:



Es lohnt sich wohl heute auch noch die Lokalzeit zu schauen! ;-)
winner, 24.08.2009, 15:05

Uellendahler hat folgendes geschrieben:
Dies meldet heute der WDR, Studio Wuppertal:

Fan-Ärger mit dem Finanzamt

Das Finanzamt Wuppertal-Elberfeld erkennt die Fan-Initiative "Ein Dach für die Nord" nicht als gemeinnützig an. Unter den derzeitigen Voraussetzungen sei dies mit Blick auf Themenbereiche wie Denkmal- und Lärmschutz nicht möglich, heißt es in einem Bescheid. Die Initiative will Einspruch einlegen. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, mindestens eine halbe Million Euro für die Überdachung des WSV-Stehplatzbereichs im Stadion am Zoo zu sammeln. Die Stadt Wuppertal will die Initiative in Rechtsfragen unterstützen.

WDR

:roll:



Natürlich - mal wieder diese Raubritter vom Kasinokreisel!
Was sollen denn diese Aussagen? Welche Voraussetzungen sind denn gemeint? Was hat das Sammeln von Spenden mit Denkmal- und Lärmschutz zu tun, zumal doch eine Genehmigung für ein Dach vorliegt. Oder irre ich gewaltig? :confused:

Wupper-Olli, 24.08.2009, 15:12
Ist es nicht traurig, das mal wieder irgendeine Institution irgendwas zu kacken hat?
Da gibt es Leute die in ihrer Freizeit, ehrenamtlich "mal eben so" einen Verein aus den Boden stampfen um dann vom Finanzamt vor dem Karren geschissen zu bekommen! Die vom Finanzamt solten sich was schämen!
Aber jetzt kann ja mal unser OB zeigen, wie toll er doch die Aktion "EDFDN" findet. Er hat doch sicherlich die Möglichkeiten beim Finanzamt was zu bewegen!?
Ich bin mal gespannt!
wsv74, 24.08.2009, 15:13

winner hat folgendes geschrieben:

Uellendahler hat folgendes geschrieben:
Dies meldet heute der WDR, Studio Wuppertal:

Fan-Ärger mit dem Finanzamt

Das Finanzamt Wuppertal-Elberfeld erkennt die Fan-Initiative "Ein Dach für die Nord" nicht als gemeinnützig an. Unter den derzeitigen Voraussetzungen sei dies mit Blick auf Themenbereiche wie Denkmal- und Lärmschutz nicht möglich, heißt es in einem Bescheid. Die Initiative will Einspruch einlegen. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, mindestens eine halbe Million Euro für die Überdachung des WSV-Stehplatzbereichs im Stadion am Zoo zu sammeln. Die Stadt Wuppertal will die Initiative in Rechtsfragen unterstützen.

WDR

:roll:



Natürlich - mal wieder diese Raubritter vom Kasinokreisel!
Was sollen denn diese Aussagen? Welche Voraussetzungen sind denn gemeint? Was hat das Sammeln von Spenden mit Denkmal- und Lärmschutz zu tun, zumal doch eine Genehmigung für ein Dach vorliegt. Oder irre ich gewaltig? :confused:

Um es ganz grob zu sagen:

Ohne Gemeinnützigkeit keine Spendenquittungen.
Ohne Spendenquittungen keine Großspenden.

Ohne Gemeinnützigkeit keine Steuervorteile
Ohne Steuervorteile müssen auch die Spenden versteuert werden
Bei Versteuerung der Spenden eine deutlich höhere Spendensumme nötig (Schau mal auf Deine Gehaltsabrechnung was da so alles vom Bruttolohn abgeht)


Bergischerjung79, 24.08.2009, 15:13

winner hat folgendes geschrieben:

Uellendahler hat folgendes geschrieben:
Dies meldet heute der WDR, Studio Wuppertal:

Fan-Ärger mit dem Finanzamt

Das Finanzamt Wuppertal-Elberfeld erkennt die Fan-Initiative "Ein Dach für die Nord" nicht als gemeinnützig an. Unter den derzeitigen Voraussetzungen sei dies mit Blick auf Themenbereiche wie Denkmal- und Lärmschutz nicht möglich, heißt es in einem Bescheid. Die Initiative will Einspruch einlegen. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, mindestens eine halbe Million Euro für die Überdachung des WSV-Stehplatzbereichs im Stadion am Zoo zu sammeln. Die Stadt Wuppertal will die Initiative in Rechtsfragen unterstützen.

WDR

:roll:



Natürlich - mal wieder diese Raubritter vom Kasinokreisel!
Was sollen denn diese Aussagen? Welche Voraussetzungen sind denn gemeint? Was hat das Sammeln von Spenden mit Denkmal- und Lärmschutz zu tun, zumal doch eine Genehmigung für ein Dach vorliegt. Oder irre ich gewaltig? :confused:



Typisch Wuppertal was will ma da nur sagen ich schüttel nur den kopf :-/ :shock: :wsv
wsv74, 24.08.2009, 15:16

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:

winner hat folgendes geschrieben:

Uellendahler hat folgendes geschrieben:
Dies meldet heute der WDR, Studio Wuppertal:

Fan-Ärger mit dem Finanzamt

Das Finanzamt Wuppertal-Elberfeld erkennt die Fan-Initiative "Ein Dach für die Nord" nicht als gemeinnützig an. Unter den derzeitigen Voraussetzungen sei dies mit Blick auf Themenbereiche wie Denkmal- und Lärmschutz nicht möglich, heißt es in einem Bescheid. Die Initiative will Einspruch einlegen. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, mindestens eine halbe Million Euro für die Überdachung des WSV-Stehplatzbereichs im Stadion am Zoo zu sammeln. Die Stadt Wuppertal will die Initiative in Rechtsfragen unterstützen.

WDR

:roll:



Natürlich - mal wieder diese Raubritter vom Kasinokreisel!
Was sollen denn diese Aussagen? Welche Voraussetzungen sind denn gemeint? Was hat das Sammeln von Spenden mit Denkmal- und Lärmschutz zu tun, zumal doch eine Genehmigung für ein Dach vorliegt. Oder irre ich gewaltig? :confused:



Typisch Wuppertal was will ma da nur sagen ich schüttel nur den kopf :-/ :shock: :wsv


Das Finanzamt ist keine Behörde der Stadt Wuppertal! ;-)

tal-löwe, 24.08.2009, 15:19

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:


Typisch Wuppertal was will ma da nur sagen ich schüttel nur den kopf :-/ :shock: :wsv


Das Finanzamt ist keine Behörde der Stadt Wuppertal! ;-)


Leider, die Stadt hätte uns schon längst durchgewunken... (Kein Scherz...)
winner, 24.08.2009, 15:25

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Um es ganz grob zu sagen:

Ohne Gemeinnützigkeit keine Spendenquittungen.
Ohne Spendenquittungen keine Großspenden.

Ohne Gemeinnützigkeit keine Steuervorteile
Ohne Steuervorteile müssen auch die Spenden versteuert werden
Bei Versteuerung der Spenden eine deutlich höhere Spendensumme nötig (Schau mal auf Deine Gehaltsabrechnung was da so alles vom Bruttolohn abgeht)


Da kommen mir aber ganz hinterlistige und böse Gedanken. Es wird mit Sicherheit Möglichkeiten geben, Versteuerungen zu umgehen. Wäre natürlich für die Großspender ein Schlag ins Wasser. Aber vllt. wendet sich das Blatt ja doch noch zum Guten . Hoffentlich. *daumendrück*
wsv74, 24.08.2009, 15:27

tal-löwe hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:


Typisch Wuppertal was will ma da nur sagen ich schüttel nur den kopf :-/ :shock: :wsv


Das Finanzamt ist keine Behörde der Stadt Wuppertal! ;-)


Leider, die Stadt hätte uns schon längst durchgewunken... (Kein Scherz...)


Korrekt!

Das will ich hier auch noch einmal ganz deutlich sagen!

Die Hilfen und die Unterstützung der Stadt Wuppertal sind deutlich größer als ich es persönlich je gedacht hätte!

Hier gilt für uns fast der Spruch: "Nichts ist unmöglich!"

Daher kann man der Stadt und den Verantwortlichen in den entsprechenden Büros bisher wirklich nur danken!

Nur ein kleines Beispiel:

Letzten Dienstag hatte ich nach der Veranstaltung im Opernhaus (Jung/Bell) kurz mit OB Jung über die Probleme bezüglich der Gemeinnützigkeit gesprochen. Er versprach sich darum zu kümmern.
Resultat: Am nächsten Morgen um kurz nach 8 klingelte mein Telefon und ein Mitarbeiter der Stadt kümmerte sich bereits um diese Sache!
Dann griff ein Rädchen ins andere!

Schneller geht es wohl nicht! - Und das hat nichts mit Wahlkampf, sondern mit der Einstellung zum Projekt zu tun!
wsv74, 24.08.2009, 15:30

winner hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Um es ganz grob zu sagen:

Ohne Gemeinnützigkeit keine Spendenquittungen.
Ohne Spendenquittungen keine Großspenden.

Ohne Gemeinnützigkeit keine Steuervorteile
Ohne Steuervorteile müssen auch die Spenden versteuert werden
Bei Versteuerung der Spenden eine deutlich höhere Spendensumme nötig (Schau mal auf Deine Gehaltsabrechnung was da so alles vom Bruttolohn abgeht)


Da kommen mir aber ganz hinterlistige und böse Gedanken. Es wird mit Sicherheit Möglichkeiten geben, Versteuerungen zu umgehen. Wäre natürlich für die Großspender ein Schlag ins Wasser. Aber vllt. wendet sich das Blatt ja doch noch zum Guten . Hoffentlich. *daumendrück*


Wir werden alles daran setzten die Gemeinnützigkeit zu bekommen!
Aus meiner persönlichen Sicht kann ich mir keinen Grund vorstellen, weshalb wir nicht gemeinnützig sein sollten!

Wupper-Olli, 24.08.2009, 15:31

wsv74 hat folgendes geschrieben:

tal-löwe hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:


Typisch Wuppertal was will ma da nur sagen ich schüttel nur den kopf :-/ :shock: :wsv


Das Finanzamt ist keine Behörde der Stadt Wuppertal! ;-)


Leider, die Stadt hätte uns schon längst durchgewunken... (Kein Scherz...)


Korrekt!

Das will ich hier auch noch einmal ganz deutlich sagen!

Die Hilfen und die Unterstützung der Stadt Wuppertal sind deutlich größer als ich es persönlich je gedacht hätte!

Hier gilt für uns fast der Spruch: "Nichts ist unmöglich!"

Daher kann man der Stadt und den Verantwortlichen in den entsprechenden Büros bisher wirklich nur danken!

Nur ein kleines Beispiel:

Letzten Dienstag hatte ich nach der Veranstaltung im Opernhaus (Jung/Bell) kurz mit OB Jung über die Probleme bezüglich der Gemeinnützigkeit gesprochen. Er versprach sich darum zu kümmern.
Resultat: Am nächsten Morgen um kurz nach 8 klingelte mein Telefon und ein Mitarbeiter der Stadt kümmerte sich bereits um diese Sache!
Dann griff ein Rädchen ins andere!

Schneller geht es wohl nicht! - Und das hat nichts mit Wahlkampf, sondern mit der Einstellung zum Projekt zu tun!


Doch, er hätte auch schon um halb 8 anrufen können! :dp

ChaosMike77, 24.08.2009, 15:31

wsv74 hat folgendes geschrieben:

tal-löwe hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:


Typisch Wuppertal was will ma da nur sagen ich schüttel nur den kopf :-/ :shock: :wsv


Das Finanzamt ist keine Behörde der Stadt Wuppertal! ;-)


Leider, die Stadt hätte uns schon längst durchgewunken... (Kein Scherz...)


Korrekt!

Das will ich hier auch noch einmal ganz deutlich sagen!

Die Hilfen und die Unterstützung der Stadt Wuppertal sind deutlich größer als ich es persönlich je gedacht hätte!

Hier gilt für uns fast der Spruch: "Nichts ist unmöglich!"

Daher kann man der Stadt und den Verantwortlichen in den entsprechenden Büros bisher wirklich nur danken!

Nur ein kleines Beispiel:

Letzten Dienstag hatte ich nach der Veranstaltung im Opernhaus (Jung/Bell) kurz mit OB Jung über die Probleme bezüglich der Gemeinnützigkeit gesprochen. Er versprach sich darum zu kümmern.
Resultat: Am nächsten Morgen um kurz nach 8 klingelte mein Telefon und ein Mitarbeiter der Stadt kümmerte sich bereits um diese Sache!
Dann griff ein Rädchen ins andere!

Schneller geht es wohl nicht! - Und das hat nichts mit Wahlkampf, sondern mit der Einstellung zum Projekt zu tun!

ja sauber,doch nicht nur lehres Geschwätz vom O B Jung
winner, 24.08.2009, 15:31

wsv74 hat folgendes geschrieben:


Korrekt!

Das will ich hier auch noch einmal ganz deutlich sagen!

Die Hilfen und die Unterstützung der Stadt Wuppertal sind deutlich größer als ich es persönlich je gedacht hätte!

Hier gilt für uns fast der Spruch: "Nichts ist unmöglich!"

Daher kann man der Stadt und den Verantwortlichen in den entsprechenden Büros bisher wirklich nur danken!

Nur ein kleines Beispiel:

Letzten Dienstag hatte ich nach der Veranstaltung im Opernhaus (Jung/Bell) kurz mit OB Jung über die Probleme bezüglich der Gemeinnützigkeit gesprochen. Er versprach sich darum zu kümmern.
Resultat: Am nächsten Morgen um kurz nach 8 klingelte mein Telefon und ein Mitarbeiter der Stadt kümmerte sich bereits um diese Sache!
Dann griff ein Rädchen ins andere!

Schneller geht es wohl nicht! - Und das hat nichts mit Wahlkampf, sondern mit der Einstellung zum Projekt zu tun!


Heißt das konkret, das die WDR-Meldung älter als die Stadt-Aktion ist und somit das Statement (keine Gemeinnützigkeit) nicht endgültig ist? Gibt es noch Hoffnung?
tal-löwe, 24.08.2009, 15:33

winner hat folgendes geschrieben:


Heißt das konkret, das die WDR-Meldung älter als die Stadt-Aktion ist und somit das Statement (keine Gemeinnützigkeit) nicht endgültig ist? Gibt es noch Hoffnung?


Ne, die Meldung ist schon aktuell. Das Finanzamt hat uns einen negativen Bescheid geschickt. Allerdings mit dem Hinweis, dass der nicht endgültig ist und sofern wir neue Fakten liefern, der "Vorgang" neu aufgerollt wird.

Das letzte Wort ist da noch nicht gesprochen
winner, 24.08.2009, 15:35

tal-löwe hat folgendes geschrieben:

winner hat folgendes geschrieben:


Heißt das konkret, das die WDR-Meldung älter als die Stadt-Aktion ist und somit das Statement (keine Gemeinnützigkeit) nicht endgültig ist? Gibt es noch Hoffnung?


Ne, die Meldung ist schon aktuell. Das Finanzamt hat uns einen negativen Bescheid geschickt. Allerdings mit dem Hinweis, dass der nicht endgültig ist und sofern wir neue Fakten liefern, der "Vorgang" neu aufgerollt wird.

Das letzte Wort ist da noch nicht gesprochen


Puuuh - ich dachte schon...
Bergischerjung79, 24.08.2009, 15:37
Aber warum hat der anwalt oder notar nicht drauf hingewiesen ?
wsv74, 24.08.2009, 15:41

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
Aber warum hat der anwalt oder notar nicht drauf hingewiesen ?

Worauf soll er denn hinweisen?
Das jemand beim Finanzamt die Gemeinnützigkeit nicht anerkennt?

Der Notar hat damit nichts zu tun, der Rechtsanwalt war und ist der Überzeugung, dass wir die Gemeinnützigkeit bekommen müßten!
Bergischerjung79, 24.08.2009, 15:42

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Bergischerjung79 hat folgendes geschrieben:
Aber warum hat der anwalt oder notar nicht drauf hingewiesen ?

Worauf soll er denn hinweisen?
Das jemand beim Finanzamt die Gemeinnützigkeit nicht anerkennt?

Der Notar hat damit nichts zu tun, der Rechtsanwalt war und ist der Überzeugung, dass wir die Gemeinnützigkeit bekommen müßten!



Ja dann ist doch alles klar 8-) :wsv

und sorry ich wusste nicht das die stadt nix damit zu tun hat hiermit entschuldige ich mich natürlich für die

aussage die ich gemacht habe ;-) :wsv
reddblue, 24.08.2009, 15:42
Stellt euch vor das Gleiche hab ich dem Dietmar Bell gefragt.
Seine Sekretärin hatte sogar vor 8 angerufen! Ich hob ab und sie sang das Lied von Anita Ward... "ring my bell, ring my bell!".
Das hat ganz und gar nichts mit Wahlkampf zu tun.

winner, 24.08.2009, 15:44

reddblue hat folgendes geschrieben:
Stellt euch vor das Gleiche hab ich dem Dietmar Bell gefragt.
Seine Sekretärin hatte sogar vor 8 angerufen! Ich hob ab und sie sang das Lied von Anita Ward... "ring my bell, ring my bell!".
Das hat ganz und gar nichts mit Wahlkampf zu tun.


:confused:
wsv74, 24.08.2009, 15:55

reddblue hat folgendes geschrieben:
Stellt euch vor das Gleiche hab ich dem Dietmar Bell gefragt.
Seine Sekretärin hatte sogar vor 8 angerufen! Ich hob ab und sie sang das Lied von Anita Ward... "ring my bell, ring my bell!".
Das hat ganz und gar nichts mit Wahlkampf zu tun.


Vielleicht hätte Bell auch so schnell reagiert - kann ich Dir nicht sagen!
Warum sollte ich mit ihm sprechen, wenn er (noch) nichts zu sagen hat?
Ich habe persönlich nichts gegen Bell!

Ich denke nicht, dass die Hilfe bei Ein Dach für die Nord die Entscheidung wen man wählt beeinflussen wird! Sollte es auch nicht, da es sicher andere Probleme in der Stadt gibt als eine Initiative wie uns zu unterstützen!

Was ich wählen würde, wusste ich auch schon bereits vor "Ein Dach für die Nord" und hat nichts mit irgendwelchen Unterstützungen von irgendjemandem zu tun!

Und dennoch bin ich froh, dass wir eine sehr gute Unterstützung durch die Stadt bekommen! - Egal welche politischen Farben in der Stadt auch wehen werden! ;-)
winner, 24.08.2009, 15:59

wsv74 hat folgendes geschrieben:

...
Und dennoch bin ich froh, dass wir eine sehr gute Unterstützung durch die Stadt bekommen! - Egal welche politischen Farben in der Stadt auch wehen werden! ;-)


... und auch hoffentlich weiter bekommen werden.
reddblue, 24.08.2009, 16:11

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Vielleicht hätte Bell auch so schnell reagiert - kann ich Dir nicht sagen!
Warum sollte ich mit ihm sprechen, wenn er (noch) nichts zu sagen hat?
Ich habe persönlich nichts gegen Bell!

Ich denke nicht, dass die Hilfe bei Ein Dach für die Nord die Entscheidung wen man wählt beeinflussen wird! Sollte es auch nicht, da es sicher andere Probleme in der Stadt gibt als eine Initiative wie uns zu unterstützen!

Was ich wählen würde, wusste ich auch schon bereits vor "Ein Dach für die Nord" und hat nichts mit irgendwelchen Unterstützungen von irgendjemandem zu tun!

Und dennoch bin ich froh, dass wir eine sehr gute Unterstützung durch die Stadt bekommen! - Egal welche politischen Farben in der Stadt auch wehen werden! ;-)


Ich hab mir bloß einen Scherz erlaubt. Natürlich mit dem Hintergedanken, dass auch der Dietmar Bell erwähnt werden sollte, damit es ein wenig gerechter zugeht. :-O
Weil... ist schon seltsam so kurz vor den Wahl den OB nochmal kräftig einen Lob auszusprechen.
Man könnte meinen, dass doch Wahlkampf dahinter stecken könnte. :-O

Aber schmutzig gehts es doch in jedem Wahlkampf zu.
"Gibst du mir Aufträge, damit ich meine Mitarbeiter weiter beschäftigen kann, kriegst du meine Stimme!" So oder so ähnlich geht es doch oft zu. :-O
wsv74, 24.08.2009, 16:23

reddblue hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Vielleicht hätte Bell auch so schnell reagiert - kann ich Dir nicht sagen!
Warum sollte ich mit ihm sprechen, wenn er (noch) nichts zu sagen hat?
Ich habe persönlich nichts gegen Bell!

Ich denke nicht, dass die Hilfe bei Ein Dach für die Nord die Entscheidung wen man wählt beeinflussen wird! Sollte es auch nicht, da es sicher andere Probleme in der Stadt gibt als eine Initiative wie uns zu unterstützen!

Was ich wählen würde, wusste ich auch schon bereits vor "Ein Dach für die Nord" und hat nichts mit irgendwelchen Unterstützungen von irgendjemandem zu tun!

Und dennoch bin ich froh, dass wir eine sehr gute Unterstützung durch die Stadt bekommen! - Egal welche politischen Farben in der Stadt auch wehen werden! ;-)


Ich hab mir bloß einen Scherz erlaubt. Natürlich mit dem Hintergedanken, dass auch der Dietmar Bell erwähnt werden sollte, damit es ein wenig gerechter zugeht. :-O
Weil... ist schon seltsam so kurz vor den Wahl den OB nochmal kräftig einen Lob auszusprechen.
Man könnte meinen, dass doch Wahlkampf dahinter stecken könnte. :-O

Aber schmutzig gehts es doch in jedem Wahlkampf zu.
"Gibst du mir Aufträge, damit ich meine Mitarbeiter weiter beschäftigen kann, kriegst du meine Stimme!" So oder so ähnlich geht es doch oft zu. :-O


Ein Lob bekommt von mir jemand dann, wenn er es verdient hat! ;-)
reddblue, 24.08.2009, 16:26

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Ein Lob bekommt von mir jemand dann, wenn er es verdient hat! ;-)


Also hör mal! Noch deutlicher und noch einseitiger geht's wohl nicht? :-O


wsv74, 24.08.2009, 16:37

reddblue hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Ein Lob bekommt von mir jemand dann, wenn er es verdient hat! ;-)


Also hör mal! Noch deutlicher und noch einseitiger geht's wohl nicht? :-O



Wählt Horst Schlämmer! :D
Ronsdorfer WSVer, 24.08.2009, 16:51

reddblue hat folgendes geschrieben:
Stellt euch vor das Gleiche hab ich dem Dietmar Bell gefragt.
Seine Sekretärin hatte sogar vor 8 angerufen! Ich hob ab und sie sang das Lied von Anita Ward... "ring my bell, ring my bell!".
Das hat ganz und gar nichts mit Wahlkampf zu tun.


Das Lied Hells Bells wäre passender...

reddblue, 24.08.2009, 16:53

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Wählt Horst Schlämmer! :D


Genau! Den hab ich ganz vergessen. Den wähl ich!
Aber nur dann wenn er wieder "Rücken" hat. nhrrr! nhrrr! :-O

reddblue, 24.08.2009, 16:56

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:

Das Lied Hells Bells wäre passender...


:-O
Uellendahler, 24.08.2009, 18:09

reddblue hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Wählt Horst Schlämmer! :D


Genau! Den hab ich ganz vergessen. Den wähl ich!
Aber nur dann wenn er wieder "Rücken" hat. nhrrr! nhrrr! :-O


Vielleicht sollten wir den mal ins Stadion einladen! Vor dem nächsten Heimspiel eine kleine Wahlkampfrede - dann kommen locker 10.000 Zuschauer :confused:

wsv74, 24.08.2009, 18:58

reddblue hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Wählt Horst Schlämmer! :D


Genau! Den hab ich ganz vergessen. Den wähl ich!
Aber nur dann wenn er wieder "Rücken" hat. nhrrr! nhrrr! :-O


Habe Rücken - brauche Kreuz!
Ronsdorfer WSVer, 24.08.2009, 20:58
Die Aussagen des Anwalts zum Thema Gemeinnützigkeit hörten sich eben in der Lokalzeit ja nicht gerade zuversichtlich an...
sushi083, 24.08.2009, 21:02

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Die Aussagen des Anwalts zum Thema Gemeinnützigkeit hörten sich eben in der Lokalzeit ja nicht gerade zuversichtlich an...


kannst du das genauer erläutern habe die sendung verpasst!

sieht es schlecht aus?
Ronsdorfer WSVer, 24.08.2009, 21:09
http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/rueckschau/lokalzeit_bergisches_land.xml
tal-löwe, 24.08.2009, 21:14
Bin auf die Reaktion von "unserem" Anwalt dazu gespannt. Der hat die Satzung ja geprüft. Ausserdem wird in dem Bericht nur auf ein Punkt der Satzung (Förderung des Fussballsports) eingegangen. Uns geht es eher um die anderen Punkte...
reddblue, 24.08.2009, 22:08
Die Spendenaktion ist zwar super. So erkennt man, dass die Wuppertaler in schlechten Tagen zusammenhalten.
Aber wie lange soll die Spendenaktion dauern bis alles Kleingeld zusammengekratzt worden ist?
Wenn es gut läuft schafft man in etwa 10 Jahren die 1 Mio. zusammenzukratzen. Es könnten aber 2 Mio Euro oder ein bisschen mehr für das Dach anfallen. Bis dahin könnte das gesamte Stadion renovierungsbedürftig sein. Nur mit Geldern von Sponsoren und der Stadt könnte man rasch das Dach bauen. Ansonsten wird das sich sehr lange hinziehen. Bis dahin könnte die Spendenaktion längst gestoppt sein und das Geld der Bürger zB. für andere Dinge entwendet werden.

Ich liste hier mal was auf.
Anhand der Zahlen kann man erkennen wie schwer es ist an 1 Mio Euro Spendengelder zu kommen.
Ich möchte wirklich keine Illusionen nehmen. Aber das ist fast unmöglich zu stemmen! Das hat auch der UF schonmal gesagt. Trotzdem drücke ich die Daumen, dass es doch irgendwie klappt.

Spendenbilanz

1982: 8 301,04 DM für die Polen-Hilfe
1983: 34 683,66 DM für die Jürgen-Wahn-Stiftung Soest bzw. das SOS-Kinderdorf in Indonesien
1984: 37 000,00 DM für die Franziskaner-Patres in Werl bzw. Schulen in Sao Luis in Brasilien
1985: 35 147,95 DM für das Deutsche Aussätzigen-Hilfswerk bzw. die Lepra-Hilfe Indien
1986: 40 247,46 DM für das Mariannenhospital in Werl
1987: 51 028,00 DM für das Deutsche Rote Kreuz bzw. die Notstandsregion Sidamo in Äthiopien
1988: 60 832,00 DM für den Weißen Ring
1989: 66 500,00 DM für die Frauenselbsthilfe Krebs in NRW
1990: 67 767,17 DM für die Westfälische Blindenschule in Soest
1991: 102 900,00 DM für das Behinderten-Kinderheim in Gotha (Thüringen)
1992: 106 000,00 DM für die Kinderkrebshilfe in Wickede (Ruhr
1993: 88 500,00 DM für die Riga-Hilfe in Soest
1994: 100 000,00 DM für das Jugendhaus in Werl-Sönnern
1995: 92 000,00 DM für den Caritas-Verband Soest
1996: 85 000,00 DM für die Jugendhilfe Möhnesee
1997: 100 000,00 DM für das Eritrea-Hilfswerk Werl
1998: 100 000,00 DM für die Behinderten-Beratung des Diakonischen Werkes Hochsauerland-Kreis
1999: 40 000,00 DM für das Kolping-Bildungswerk Werl
2000: 70 000,00 DM an Kinder der Westfälischen Schule für Körperbehinderte Werl und ans Kinderheim Halmeu (Rumänien)
2001: 100 000,00 DM für das Projekt Benin“ und das Projekt „Tansania“
2002: 50 000,00 € für den Verein Kloster Paradiese Krebshilfe e.V. und für die Klinik für Manuelle Therapie
2003: 42.000,00 € für die Soester Tafel und den Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Ortsverein Werl
2004: 52.000,00 € für die Peter Härtling Schule in Werl und die Clarenbach Schule in Soest
2005: 50.000,00 € für das DRK Werl und den Kindergarten in Hultrop
2006: 50.000,00 € für das Frauenhaus Soest, das MG Werl, den MS-Kontaktkreis und Sommerland

Tigger, 24.08.2009, 22:23

reddblue hat folgendes geschrieben:
Die Spendenaktion ist zwar super. So erkennt man, dass die Wuppertaler in schlechten Tagen zusammenhalten.
Aber wie lange soll die Spendenaktion dauern bis alles Kleingeld zusammengekratzt worden ist?
Wenn es gut läuft schafft man in etwa 10 Jahren die 1 Mio. zusammenzukratzen. Es könnten aber 2 Mio Euro oder ein bisschen mehr für das Dach anfallen. Bis dahin könnte das gesamte Stadion renovierungsbedürftig sein. Nur mit Geldern von Sponsoren und der Stadt könnte man rasch das Dach bauen. Ansonsten wird das sich sehr lange hinziehen. Bis dahin könnte die Spendenaktion längst gestoppt sein und das Geld der Bürger zB. für andere Dinge entwendet werden.

Ich liste hier mal was auf.
Anhand der Zahlen kann man erkennen wie schwer es ist an 1 Mio Euro Spendengelder zu kommen.
Ich möchte wirklich keine Illusionen nehmen. Aber das ist fast unmöglich zu stemmen! Das hat auch der UF schonmal gesagt. Trotzdem drücke ich die Daumen, dass es doch irgendwie klappt.

Spendenbilanz

1982: 8 301,04 DM für die Polen-Hilfe
1983: 34 683,66 DM für die Jürgen-Wahn-Stiftung Soest bzw. das SOS-Kinderdorf in Indonesien
1984: 37 000,00 DM für die Franziskaner-Patres in Werl bzw. Schulen in Sao Luis in Brasilien
1985: 35 147,95 DM für das Deutsche Aussätzigen-Hilfswerk bzw. die Lepra-Hilfe Indien
1986: 40 247,46 DM für das Mariannenhospital in Werl
1987: 51 028,00 DM für das Deutsche Rote Kreuz bzw. die Notstandsregion Sidamo in Äthiopien
1988: 60 832,00 DM für den Weißen Ring
1989: 66 500,00 DM für die Frauenselbsthilfe Krebs in NRW
1990: 67 767,17 DM für die Westfälische Blindenschule in Soest
1991: 102 900,00 DM für das Behinderten-Kinderheim in Gotha (Thüringen)
1992: 106 000,00 DM für die Kinderkrebshilfe in Wickede (Ruhr
1993: 88 500,00 DM für die Riga-Hilfe in Soest
1994: 100 000,00 DM für das Jugendhaus in Werl-Sönnern
1995: 92 000,00 DM für den Caritas-Verband Soest
1996: 85 000,00 DM für die Jugendhilfe Möhnesee
1997: 100 000,00 DM für das Eritrea-Hilfswerk Werl
1998: 100 000,00 DM für die Behinderten-Beratung des Diakonischen Werkes Hochsauerland-Kreis
1999: 40 000,00 DM für das Kolping-Bildungswerk Werl
2000: 70 000,00 DM an Kinder der Westfälischen Schule für Körperbehinderte Werl und ans Kinderheim Halmeu (Rumänien)
2001: 100 000,00 DM für das Projekt Benin“ und das Projekt „Tansania“
2002: 50 000,00 € für den Verein Kloster Paradiese Krebshilfe e.V. und für die Klinik für Manuelle Therapie
2003: 42.000,00 € für die Soester Tafel und den Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Ortsverein Werl
2004: 52.000,00 € für die Peter Härtling Schule in Werl und die Clarenbach Schule in Soest
2005: 50.000,00 € für das DRK Werl und den Kindergarten in Hultrop
2006: 50.000,00 € für das Frauenhaus Soest, das MG Werl, den MS-Kontaktkreis und Sommerland


wuppertal bewegung. innerhalb von 3,5 jahren, 2,5 millionen euro spenden...
reddblue, 24.08.2009, 22:33

Tigger hat folgendes geschrieben:


wuppertal bewegung. innerhalb von 3,5 jahren, 2,5 millionen euro spenden...


Na, wenn das klappen sollte Daumen hoch! Aber das kann ich mir echt nicht vorstellen.
2,5 mio EURONEN in nur 3,5 Jahren? Wie denn?

2.500.000 (Euro) : 42 (Monate) = etwa 59.523 Euro im Monat!!

Wie will man 59.500 Euro im Monat sammeln, wenn schon Hilfsorganisationen dafür mehr als ein ganzes Jahr brauchen?

Dazu müssten zb. etwa 2950 Zuschauer bei jedem Heimspiel des WSV zusätzlich 10 Euro für "Ein Dach für die Nord" spenden. Und das nicht nur für einen Monat, sondern ganze 42 monatelang! Nie und Nimmer möglich!

Einige sollten mal die Zahlen sezieren, auseinandernehmen und wieder zusammensetzen. Und sich nicht einfach irgendwas vorstellen. Vorstellen kann ich mir auch Einiges. Leute, macht keine Sprüche wie mit "Wuppertal Bewegung"! Recherchiert und rechnet durch, ob das überhaupt so funktioniert.


Hochdahler, 24.08.2009, 22:50
es würde schon reichen wenn jeder von ca 4000 leuten am spieltag 1-2 euro spendet
das würde am spieltag 4000-8000 euro ergeben
bei 17 HEIM spieltagen
68 000
und wenn man mal mehr spenden sollte dann kämen wir evtl am ende der saison auf 100000 euro
also es wird schon sehr lange dauern und ich hoffe das jeder der gespendet hat es miterlebt falls wir ein dach bekommen
bis dahin
abwarten und tee trinken & WUPPERTAL SPENDEN
hoofentlich findest sich ein netter sponsor
reddblue, 24.08.2009, 23:08

Hochdahler hat folgendes geschrieben:
es würde schon reichen wenn jeder von ca 4000 leuten am spieltag 1-2 euro spendet
das würde am spieltag 4000-8000 euro ergeben
bei 17 HEIM spieltagen
68 000
und wenn man mal mehr spenden sollte dann kämen wir evtl am ende der saison auf 100000 euro
also es wird schon sehr lange dauern und ich hoffe das jeder der gespendet hat es miterlebt falls wir ein dach bekommen
bis dahin
abwarten und tee trinken & WUPPERTAL SPENDEN
hoofentlich findest sich ein netter sponsor


Du weißt doch was 100.000 Euro pro Saison bedeutet? Wenn das Dach bloß 1 Mio Euro kostet, dauert es 10 Jahre. Aber wenn es 2,5 Mio Euro kostet, dauert es schon ganze 25 Jahre! 25 Jahre! Bis dahin macht vielleicht schon ein Roboter mein Frühstück.
Sponsoren wären meines Erachtens die einzige echte Lösung.



Schlangen-Gerber, 24.08.2009, 23:11

Tigger hat folgendes geschrieben:

reddblue hat folgendes geschrieben:
Die Spendenaktion ist zwar super. So erkennt man, dass die Wuppertaler in schlechten Tagen zusammenhalten.
Aber wie lange soll die Spendenaktion dauern bis alles Kleingeld zusammengekratzt worden ist?
Wenn es gut läuft schafft man in etwa 10 Jahren die 1 Mio. zusammenzukratzen. Es könnten aber 2 Mio Euro oder ein bisschen mehr für das Dach anfallen. Bis dahin könnte das gesamte Stadion renovierungsbedürftig sein. Nur mit Geldern von Sponsoren und der Stadt könnte man rasch das Dach bauen. Ansonsten wird das sich sehr lange hinziehen. Bis dahin könnte die Spendenaktion längst gestoppt sein und das Geld der Bürger zB. für andere Dinge entwendet werden.

Ich liste hier mal was auf.
Anhand der Zahlen kann man erkennen wie schwer es ist an 1 Mio Euro Spendengelder zu kommen.
Ich möchte wirklich keine Illusionen nehmen. Aber das ist fast unmöglich zu stemmen! Das hat auch der UF schonmal gesagt. Trotzdem drücke ich die Daumen, dass es doch irgendwie klappt.

Spendenbilanz

1982: 8 301,04 DM für die Polen-Hilfe
1983: 34 683,66 DM für die Jürgen-Wahn-Stiftung Soest bzw. das SOS-Kinderdorf in Indonesien
1984: 37 000,00 DM für die Franziskaner-Patres in Werl bzw. Schulen in Sao Luis in Brasilien
1985: 35 147,95 DM für das Deutsche Aussätzigen-Hilfswerk bzw. die Lepra-Hilfe Indien
1986: 40 247,46 DM für das Mariannenhospital in Werl
1987: 51 028,00 DM für das Deutsche Rote Kreuz bzw. die Notstandsregion Sidamo in Äthiopien
1988: 60 832,00 DM für den Weißen Ring
1989: 66 500,00 DM für die Frauenselbsthilfe Krebs in NRW
1990: 67 767,17 DM für die Westfälische Blindenschule in Soest
1991: 102 900,00 DM für das Behinderten-Kinderheim in Gotha (Thüringen)
1992: 106 000,00 DM für die Kinderkrebshilfe in Wickede (Ruhr
1993: 88 500,00 DM für die Riga-Hilfe in Soest
1994: 100 000,00 DM für das Jugendhaus in Werl-Sönnern
1995: 92 000,00 DM für den Caritas-Verband Soest
1996: 85 000,00 DM für die Jugendhilfe Möhnesee
1997: 100 000,00 DM für das Eritrea-Hilfswerk Werl
1998: 100 000,00 DM für die Behinderten-Beratung des Diakonischen Werkes Hochsauerland-Kreis
1999: 40 000,00 DM für das Kolping-Bildungswerk Werl
2000: 70 000,00 DM an Kinder der Westfälischen Schule für Körperbehinderte Werl und ans Kinderheim Halmeu (Rumänien)
2001: 100 000,00 DM für das Projekt Benin“ und das Projekt „Tansania“
2002: 50 000,00 € für den Verein Kloster Paradiese Krebshilfe e.V. und für die Klinik für Manuelle Therapie
2003: 42.000,00 € für die Soester Tafel und den Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Ortsverein Werl
2004: 52.000,00 € für die Peter Härtling Schule in Werl und die Clarenbach Schule in Soest
2005: 50.000,00 € für das DRK Werl und den Kindergarten in Hultrop
2006: 50.000,00 € für das Frauenhaus Soest, das MG Werl, den MS-Kontaktkreis und Sommerland


wuppertal bewegung. innerhalb von 3,5 jahren, 2,5 millionen euro spenden...


wieviel davon denn aus der Jackstädt - Stiftung?
wsv74, 25.08.2009, 07:03

reddblue hat folgendes geschrieben:

Hochdahler hat folgendes geschrieben:
es würde schon reichen wenn jeder von ca 4000 leuten am spieltag 1-2 euro spendet
das würde am spieltag 4000-8000 euro ergeben
bei 17 HEIM spieltagen
68 000
und wenn man mal mehr spenden sollte dann kämen wir evtl am ende der saison auf 100000 euro
also es wird schon sehr lange dauern und ich hoffe das jeder der gespendet hat es miterlebt falls wir ein dach bekommen
bis dahin
abwarten und tee trinken & WUPPERTAL SPENDEN
hoofentlich findest sich ein netter sponsor


Du weißt doch was 100.000 Euro pro Saison bedeutet? Wenn das Dach bloß 1 Mio Euro kostet, dauert es 10 Jahre. Aber wenn es 2,5 Mio Euro kostet, dauert es schon ganze 25 Jahre! 25 Jahre! Bis dahin macht vielleicht schon ein Roboter mein Frühstück.
Sponsoren wären meines Erachtens die einzige echte Lösung.




Und die spenden nur wenn sie auch eine Spendenquittung bekommen,
was halt nur möglich ist, wenn wir gemeinnützig sind.

Was ich nicht verstehe - da stellt sich unser Bundespräsident bei seiner Neujahrsansprache hin und fordert - meiner Ansicht nach zurecht - persönlichen Engagement der Bürger. Hier im Tal wird das dann wiederum vom Finanzamt mit Füßen getreten!
wsv forever, 25.08.2009, 07:04
Ist das wichtig wieviel von der Jackstädt Stiftung kommt ?
Tatsache ist , das die Bewegung ihr Ziel erreicht hat , oder ??????
Schlangen-Gerber, 25.08.2009, 07:47

wsv forever hat folgendes geschrieben:
Ist das wichtig wieviel von der Jackstädt Stiftung kommt ?
Tatsache ist , das die Bewegung ihr Ziel erreicht hat , oder ??????


ähhh darum gings doch gar nicht und ich behaupte auch nichts anderes. lediglich ein Hinweis von mir das man in 3,5 Jahren 2,5Mios ohne so eine sache nicht dahin kommt.
Wolkenschieber, 25.08.2009, 08:08

reddblue hat folgendes geschrieben:
Die Spendenaktion ist zwar super. So erkennt man, dass die Wuppertaler in schlechten Tagen zusammenhalten.
Aber wie lange soll die Spendenaktion dauern bis alles Kleingeld zusammengekratzt worden ist?
Wenn es gut läuft schafft man in etwa 10 Jahren die 1 Mio. zusammenzukratzen. Es könnten aber 2 Mio Euro oder ein bisschen mehr für das Dach anfallen. Bis dahin könnte das gesamte Stadion renovierungsbedürftig sein. Nur mit Geldern von Sponsoren und der Stadt könnte man rasch das Dach bauen. Ansonsten wird das sich sehr lange hinziehen. Bis dahin könnte die Spendenaktion längst gestoppt sein und das Geld der Bürger zB. für andere Dinge entwendet werden.

Ich liste hier mal was auf.
Anhand der Zahlen kann man erkennen wie schwer es ist an 1 Mio Euro Spendengelder zu kommen.
Ich möchte wirklich keine Illusionen nehmen. Aber das ist fast unmöglich zu stemmen! Das hat auch der UF schonmal gesagt. Trotzdem drücke ich die Daumen, dass es doch irgendwie klappt.

Spendenbilanz

1982: 8 301,04 DM für die Polen-Hilfe
1983: 34 683,66 DM für die Jürgen-Wahn-Stiftung Soest bzw. das SOS-Kinderdorf in Indonesien
1984: 37 000,00 DM für die Franziskaner-Patres in Werl bzw. Schulen in Sao Luis in Brasilien
1985: 35 147,95 DM für das Deutsche Aussätzigen-Hilfswerk bzw. die Lepra-Hilfe Indien
1986: 40 247,46 DM für das Mariannenhospital in Werl
1987: 51 028,00 DM für das Deutsche Rote Kreuz bzw. die Notstandsregion Sidamo in Äthiopien
1988: 60 832,00 DM für den Weißen Ring
1989: 66 500,00 DM für die Frauenselbsthilfe Krebs in NRW
1990: 67 767,17 DM für die Westfälische Blindenschule in Soest
1991: 102 900,00 DM für das Behinderten-Kinderheim in Gotha (Thüringen)
1992: 106 000,00 DM für die Kinderkrebshilfe in Wickede (Ruhr
1993: 88 500,00 DM für die Riga-Hilfe in Soest
1994: 100 000,00 DM für das Jugendhaus in Werl-Sönnern
1995: 92 000,00 DM für den Caritas-Verband Soest
1996: 85 000,00 DM für die Jugendhilfe Möhnesee
1997: 100 000,00 DM für das Eritrea-Hilfswerk Werl
1998: 100 000,00 DM für die Behinderten-Beratung des Diakonischen Werkes Hochsauerland-Kreis
1999: 40 000,00 DM für das Kolping-Bildungswerk Werl
2000: 70 000,00 DM an Kinder der Westfälischen Schule für Körperbehinderte Werl und ans Kinderheim Halmeu (Rumänien)
2001: 100 000,00 DM für das Projekt Benin“ und das Projekt „Tansania“
2002: 50 000,00 € für den Verein Kloster Paradiese Krebshilfe e.V. und für die Klinik für Manuelle Therapie
2003: 42.000,00 € für die Soester Tafel und den Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Ortsverein Werl
2004: 52.000,00 € für die Peter Härtling Schule in Werl und die Clarenbach Schule in Soest
2005: 50.000,00 € für das DRK Werl und den Kindergarten in Hultrop
2006: 50.000,00 € für das Frauenhaus Soest, das MG Werl, den MS-Kontaktkreis und Sommerland


Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch, fürchte ich?!?
Das sieht aus wie die Spendenbilanz des Kreises Soest bzw. Werl. Was hat Ganze mit einem Dach für die Nord zu tun?
Bitte um Aufklärung!

Ölberg 63, 25.08.2009, 08:34
Die Spenden sind nur ein Teil der Einnahme Quellen.
Hinzu kommt Werbung, Einnahmen aus dem Verkauf von Fan-Artikeln, Mitgliedsbeiträge und Einnahmen aus Veranstaltungen.

Wir sollten das Projekt weiter Positiv angehen....denn die Sache ist gut !!! :-)
winner, 25.08.2009, 08:54

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:
Die Spenden sind nur ein Teil der Einnahme Quellen.
Hinzu kommt Werbung, Einnahmen aus dem Verkauf von Fan-Artikeln, Mitgliedsbeiträge und Einnahmen aus Veranstaltungen.

Wir sollten das Projekt weiter Positiv angehen....denn die Sache ist gut !!! :-)



Nee, suuuuper gut!!!
Ich denke, je länger die Aktion läuft, je publiker die ganze Aktion wird, je mehr Menschen (auch Promis und die, die sich dafür halten) sich dafür einsetzen, je mehr Aufmerksamkeit man in der Öffentlichkeit erhält - desto eher werden auch die finanzkräftigen Sponsoren bereit sein, ihren Obulus dazu zu tun. Wichtig erscheint mir im Moment, das die Gemeinnützigkeit anerkannt wird. Und jede auch noch so kleine Spende, auch ohne Spendenquittung, hilft der ganzen Aktion weiter. Also, nicht verzagen, ran an die Aufgaben. ;-)

wsv74, 25.08.2009, 09:50

winner hat folgendes geschrieben:

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:
Die Spenden sind nur ein Teil der Einnahme Quellen.
Hinzu kommt Werbung, Einnahmen aus dem Verkauf von Fan-Artikeln, Mitgliedsbeiträge und Einnahmen aus Veranstaltungen.

Wir sollten das Projekt weiter Positiv angehen....denn die Sache ist gut !!! :-)



Nee, suuuuper gut!!!
Ich denke, je länger die Aktion läuft, je publiker die ganze Aktion wird, je mehr Menschen (auch Promis und die, die sich dafür halten) sich dafür einsetzen, je mehr Aufmerksamkeit man in der Öffentlichkeit erhält - desto eher werden auch die finanzkräftigen Sponsoren bereit sein, ihren Obulus dazu zu tun. Wichtig erscheint mir im Moment, das die Gemeinnützigkeit anerkannt wird. Und jede auch noch so kleine Spende, auch ohne Spendenquittung, hilft der ganzen Aktion weiter. Also, nicht verzagen, ran an die Aufgaben. ;-)


So ist es - und darum werden wir kämpfen!
sushi083, 25.08.2009, 09:53

winner hat folgendes geschrieben:

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:
Die Spenden sind nur ein Teil der Einnahme Quellen.
Hinzu kommt Werbung, Einnahmen aus dem Verkauf von Fan-Artikeln, Mitgliedsbeiträge und Einnahmen aus Veranstaltungen.

Wir sollten das Projekt weiter Positiv angehen....denn die Sache ist gut !!! :-)



Nee, suuuuper gut!!!
Ich denke, je länger die Aktion läuft, je publiker die ganze Aktion wird, je mehr Menschen (auch Promis und die, die sich dafür halten) sich dafür einsetzen, je mehr Aufmerksamkeit man in der Öffentlichkeit erhält - desto eher werden auch die finanzkräftigen Sponsoren bereit sein, ihren Obulus dazu zu tun. Wichtig erscheint mir im Moment, das die Gemeinnützigkeit anerkannt wird. Und jede auch noch so kleine Spende, auch ohne Spendenquittung, hilft der ganzen Aktion weiter. Also, nicht verzagen, ran an die Aufgaben. ;-)



mich würde interssieren wie es jetzt weiter geht bezüglich der Gemeinnützigkeit, ist das noch umzusetzten, wenn ja wann ist mit einer erneuten entscheidung zu rechnen?
Tigger, 25.08.2009, 10:02

reddblue hat folgendes geschrieben:

Tigger hat folgendes geschrieben:


wuppertal bewegung. innerhalb von 3,5 jahren, 2,5 millionen euro spenden...


Na, wenn das klappen sollte Daumen hoch! Aber das kann ich mir echt nicht vorstellen.
2,5 mio EURONEN in nur 3,5 Jahren? Wie denn?

2.500.000 (Euro) : 42 (Monate) = etwa 59.523 Euro im Monat!!

Wie will man 59.500 Euro im Monat sammeln, wenn schon Hilfsorganisationen dafür mehr als ein ganzes Jahr brauchen?

Dazu müssten zb. etwa 2950 Zuschauer bei jedem Heimspiel des WSV zusätzlich 10 Euro für "Ein Dach für die Nord" spenden. Und das nicht nur für einen Monat, sondern ganze 42 monatelang! Nie und Nimmer möglich!

Einige sollten mal die Zahlen sezieren, auseinandernehmen und wieder zusammensetzen. Und sich nicht einfach irgendwas vorstellen. Vorstellen kann ich mir auch Einiges. Leute, macht keine Sprüche wie mit "Wuppertal Bewegung"! Recherchiert und rechnet durch, ob das überhaupt so funktioniert.



ich wollte nur zeigen, dass in der theorie viel möglich ist und es praktisch bewiesen wurde. du hattest ja schließlich eine liste gepostet.. diese wollte ich nur ergänzen, nicht mehr, nicht weniger.
wsv74, 25.08.2009, 10:07

sushi083 hat folgendes geschrieben:

winner hat folgendes geschrieben:

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:
Die Spenden sind nur ein Teil der Einnahme Quellen.
Hinzu kommt Werbung, Einnahmen aus dem Verkauf von Fan-Artikeln, Mitgliedsbeiträge und Einnahmen aus Veranstaltungen.

Wir sollten das Projekt weiter Positiv angehen....denn die Sache ist gut !!! :-)



Nee, suuuuper gut!!!
Ich denke, je länger die Aktion läuft, je publiker die ganze Aktion wird, je mehr Menschen (auch Promis und die, die sich dafür halten) sich dafür einsetzen, je mehr Aufmerksamkeit man in der Öffentlichkeit erhält - desto eher werden auch die finanzkräftigen Sponsoren bereit sein, ihren Obulus dazu zu tun. Wichtig erscheint mir im Moment, das die Gemeinnützigkeit anerkannt wird. Und jede auch noch so kleine Spende, auch ohne Spendenquittung, hilft der ganzen Aktion weiter. Also, nicht verzagen, ran an die Aufgaben. ;-)



mich würde interssieren wie es jetzt weiter geht bezüglich der Gemeinnützigkeit, ist das noch umzusetzten, wenn ja wann ist mit einer erneuten entscheidung zu rechnen?


Wir legen Beschwerde gegen die Entscheidung an, legen Dokumente des Gebäudemanagement vor, die bestätigen, dass das Dach dem
Lärmschutz dient.

Theoretisch könnte es dann ganz schnell gehen mit der Gemeinnützigkeit.

Wenn nicht, dann verlieren wir wichtige Zeit!

Mal sehen welche Kreise die ganze Problematik noch zieht,
wenn das Finanzamt weiter ablehnend der Aktion gegenüber steht!

sushi083, 25.08.2009, 10:15

wsv74 hat folgendes geschrieben:

sushi083 hat folgendes geschrieben:

winner hat folgendes geschrieben:

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:
Die Spenden sind nur ein Teil der Einnahme Quellen.
Hinzu kommt Werbung, Einnahmen aus dem Verkauf von Fan-Artikeln, Mitgliedsbeiträge und Einnahmen aus Veranstaltungen.

Wir sollten das Projekt weiter Positiv angehen....denn die Sache ist gut !!! :-)



Nee, suuuuper gut!!!
Ich denke, je länger die Aktion läuft, je publiker die ganze Aktion wird, je mehr Menschen (auch Promis und die, die sich dafür halten) sich dafür einsetzen, je mehr Aufmerksamkeit man in der Öffentlichkeit erhält - desto eher werden auch die finanzkräftigen Sponsoren bereit sein, ihren Obulus dazu zu tun. Wichtig erscheint mir im Moment, das die Gemeinnützigkeit anerkannt wird. Und jede auch noch so kleine Spende, auch ohne Spendenquittung, hilft der ganzen Aktion weiter. Also, nicht verzagen, ran an die Aufgaben. ;-)



mich würde interssieren wie es jetzt weiter geht bezüglich der Gemeinnützigkeit, ist das noch umzusetzten, wenn ja wann ist mit einer erneuten entscheidung zu rechnen?


Wir legen Beschwerde gegen die Entscheidung an, legen Dokumente des Gebäudemanagement vor, die bestätigen, dass das Dach dem
Lärmschutz dient.

Theoretisch könnte es dann ganz schnell gehen mit der Gemeinnützigkeit.

Wenn nicht, dann verlieren wir wichtige Zeit!

Mal sehen welche Kreise die ganze Problematik noch zieht,
wenn das Finanzamt weiter ablehnend der Aktion gegenüber steht!


habt ihr das von einem Anwalt prüfen lassen, das muß doch jemand wissen ob ja oder nein, oder hängt das mit der lust des jeweiligen sacharbeiters vom Finanzamt zusammen???

wsv74, 25.08.2009, 10:23

sushi083 hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

sushi083 hat folgendes geschrieben:

winner hat folgendes geschrieben:

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:
Die Spenden sind nur ein Teil der Einnahme Quellen.
Hinzu kommt Werbung, Einnahmen aus dem Verkauf von Fan-Artikeln, Mitgliedsbeiträge und Einnahmen aus Veranstaltungen.

Wir sollten das Projekt weiter Positiv angehen....denn die Sache ist gut !!! :-)



Nee, suuuuper gut!!!
Ich denke, je länger die Aktion läuft, je publiker die ganze Aktion wird, je mehr Menschen (auch Promis und die, die sich dafür halten) sich dafür einsetzen, je mehr Aufmerksamkeit man in der Öffentlichkeit erhält - desto eher werden auch die finanzkräftigen Sponsoren bereit sein, ihren Obulus dazu zu tun. Wichtig erscheint mir im Moment, das die Gemeinnützigkeit anerkannt wird. Und jede auch noch so kleine Spende, auch ohne Spendenquittung, hilft der ganzen Aktion weiter. Also, nicht verzagen, ran an die Aufgaben. ;-)



mich würde interssieren wie es jetzt weiter geht bezüglich der Gemeinnützigkeit, ist das noch umzusetzten, wenn ja wann ist mit einer erneuten entscheidung zu rechnen?


Wir legen Beschwerde gegen die Entscheidung an, legen Dokumente des Gebäudemanagement vor, die bestätigen, dass das Dach dem
Lärmschutz dient.

Theoretisch könnte es dann ganz schnell gehen mit der Gemeinnützigkeit.

Wenn nicht, dann verlieren wir wichtige Zeit!

Mal sehen welche Kreise die ganze Problematik noch zieht,
wenn das Finanzamt weiter ablehnend der Aktion gegenüber steht!


habt ihr das von einem Anwalt prüfen lassen, das muß doch jemand wissen ob ja oder nein, oder hängt das mit der lust des jeweiligen sacharbeiters vom Finanzamt zusammen???


Lt. unserem Anwalt, der die von uns vorgeschriebene Satzung entsprechend geändert hatte, müssten wir damit die Auflagen zur Gemeinnützigkeit erfüllen.

Hier mal ein kleiner Ausschnitt aus Wikipedia zum Thema Gemeinnützigkeit:

Neben der Förderung von Wissenschaft und Forschung, Bildung und Erziehung, Kunst und Kultur sowie Sport zählen dazu unter anderem auch die Förderung des Amateurfunkens, des Modellflugs und des Hundesports.

winner, 25.08.2009, 10:28

wsv74 hat folgendes geschrieben:

...
Neben der Förderung von Wissenschaft und Forschung, Bildung und Erziehung, Kunst und Kultur sowie Sport zählen dazu unter anderem auch die Förderung des ... und des Hundesports.


Wäre Wolle noch bei uns, wäre die Gemeinnützigkeit kein Problem. :D :dp
tal-löwe, 25.08.2009, 11:34

sushi083 hat folgendes geschrieben:

habt ihr das von einem Anwalt prüfen lassen, das muß doch jemand wissen ob ja oder nein, oder hängt das mit der lust des jeweiligen sacharbeiters vom Finanzamt zusammen???


Ja. Zu beiden Fragen ;-)
winner, 25.08.2009, 11:44

sushi083 hat folgendes geschrieben:


habt ihr das von einem Anwalt prüfen lassen, das muß doch jemand wissen ob ja oder nein, oder hängt das mit der lust des jeweiligen sacharbeiters vom Finanzamt zusammen???


Ist der Sachbearbeiter namentlich bekannt? :droh :rot :nein
wsv74, 25.08.2009, 12:14

winner hat folgendes geschrieben:

sushi083 hat folgendes geschrieben:


habt ihr das von einem Anwalt prüfen lassen, das muß doch jemand wissen ob ja oder nein, oder hängt das mit der lust des jeweiligen sacharbeiters vom Finanzamt zusammen???


Ist der Sachbearbeiter namentlich bekannt? :droh :rot :nein


Uns ja - der Öffentlichkeit natürlich nicht!

winner, 25.08.2009, 12:43

wsv74 hat folgendes geschrieben:

winner hat folgendes geschrieben:

sushi083 hat folgendes geschrieben:


habt ihr das von einem Anwalt prüfen lassen, das muß doch jemand wissen ob ja oder nein, oder hängt das mit der lust des jeweiligen sacharbeiters vom Finanzamt zusammen???


Ist der Sachbearbeiter namentlich bekannt? :droh :rot :nein


Uns ja - der Öffentlichkeit natürlich nicht!


Ist auch, glaube ich, ganz gut so. ;-)
Wupper-Olli, 25.08.2009, 14:42
Ich glaube kaum das es das Ziel des Verein war und ist, das Geld für die Überdachung alleine durch Spenden des "kleinen Mannes/Fan" zu bekommen. Das Geld das der Verein durch uns einnimmt wird vielmehr in Aktionen investiert um den Verein bekannter, einflussreicher und damit auch lukrativer für potenzielle Sponsoren zu machen!
Noch was:
Habe auf der Vereins-Homepage gelesen, das 65 Anträge zur Mitgliedschaft eingegangen sind. Es tut mir leid wenn ich das jetzt sage, aber das ist in meinen Augen nicht viel. Wenn man bedenkt wie groß das Hallo hier im Forum war als ihr ans Tageslicht gekommen seid. Ich mache Euch natürlich keinen Vorwurf, vielmehr denen die hier völlig überschwenglich die Gründung gefeiert haben und sich bis jetzt nicht gerührt haben.
Das Argument, das nötige Kleingeld könne fehlen, lasse ich nur beschränkt gelten. Einfach mal in der Woche 3 Schachteln Zigaretten weniger rauchen, die Kohle an "EDFDN" überweisen und sich der Gewissheit bewusst sein, ein Teil dieser einmaligen Aktion zu sein!
Nelly, 25.08.2009, 14:49
Mit ein bißchen Glück läuft es ähnlich wie bei der WuppertalBewegung:

Zuerst kommen Spenden des "kleinen Mannes". Wenn potentielle Sponsoren dann sehen, daß es für das Projekt eine entsprechend große Resonanz gibt, wird sich der Eine oer Andere überlegen, diese Aufbruchstimmung zu nutzen und mit einer Summe X einzusteigen.

Aber das alles ist erst dann möglich, wenn dem Verein die Gemeinnützigkeit zuerkannt wird. Denn nur dann können Spendenquittungen ausgestellt werden und kommen Spenden dem Projekt wirklich zu 100 % zugute.
winner, 25.08.2009, 14:56

Nelly hat folgendes geschrieben:

...
Zuerst kommen Spenden des "kleinen Mannes". Wenn potentielle Sponsoren dann sehen, daß es für das Projekt eine entsprechend große Resonanz gibt, wird sich der Eine oer Andere überlegen, diese Aufbruchstimmung zu nutzen und mit einer Summe X einzusteigen.


Da gebe ich Dir völlig recht. Nun sollte man aber auch transparent machen, wieviel schon gespendet wurde. Deswegen wäre es gut, wenn offiziell der Spendenstand auf der Homepage aktiviert werden würde.


Nelly hat folgendes geschrieben:

...
Aber das alles ist erst dann möglich, wenn dem Verein die Gemeinnützigkeit zuerkannt wird. Denn nur dann können Spendenquittungen ausgestellt werden und kommen Spenden dem Projekt wirklich zu 100 % zugute.


Bitte um Aufklärung: Spenden ohne Spendenquittung kommen dem Projekt nicht 100% zugute?


wsv74, 25.08.2009, 15:04

winner hat folgendes geschrieben:

Nelly hat folgendes geschrieben:

...
Zuerst kommen Spenden des "kleinen Mannes". Wenn potentielle Sponsoren dann sehen, daß es für das Projekt eine entsprechend große Resonanz gibt, wird sich der Eine oer Andere überlegen, diese Aufbruchstimmung zu nutzen und mit einer Summe X einzusteigen.


Da gebe ich Dir völlig recht. Nun sollte man aber auch transparent machen, wieviel schon gespendet wurde. Deswegen wäre es gut, wenn offiziell der Spendenstand auf der Homepage aktiviert werden würde.


Nelly hat folgendes geschrieben:

...
Aber das alles ist erst dann möglich, wenn dem Verein die Gemeinnützigkeit zuerkannt wird. Denn nur dann können Spendenquittungen ausgestellt werden und kommen Spenden dem Projekt wirklich zu 100 % zugute.


Bitte um Aufklärung: Spenden ohne Spendenquittung kommen dem Projekt nicht 100% zugute?


zu 1) - Noch nicht möglich wegen der Probleme mit dem Finanzamt!

zu 2) - Spendenquittungen dürfen nur ausgestellt werden, wenn man die Gemeinnützigkeit erhalten hat. Erst dann sind auch Einnahmen wie Spenden etc. Steuerbefreit. Ansonsten freut sich das Finanzamt doppelt!
winner, 25.08.2009, 15:06

wsv74 hat folgendes geschrieben:

zu 1) - Noch nicht möglich wegen der Probleme mit dem Finanzamt!

zu 2) - Spendenquittungen dürfen nur ausgestellt werden, wenn man die Gemeinnützigkeit erhalten hat. Erst dann sind auch Einnahmen wie Spenden etc. Steuerbefreit. Ansonsten freut sich das Finanzamt doppelt!


OK - DANKE
reddblue, 25.08.2009, 17:04

Wolkenschieber hat folgendes geschrieben:


Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch, fürchte ich?!?
Das sieht aus wie die Spendenbilanz des Kreises Soest bzw. Werl. Was hat Ganze mit einem Dach für die Nord zu tun?
Bitte um Aufklärung!


Nur, dass die auch Spenden sammeln und 10 Jahre brauchen um die 1 Mio. Euro zusammen zu bekommen.
Über Wuppertaler Spendenbilanzen habe ich leider nichts gefunden. Aber ich denke diese Zahlenordnung sind auch in anderen Gebieten vorzufinden. Und man kann sie schon als Beispiel nehmen.


tal-löwe, 25.08.2009, 17:18

reddblue hat folgendes geschrieben:

Wolkenschieber hat folgendes geschrieben:


Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch, fürchte ich?!?
Das sieht aus wie die Spendenbilanz des Kreises Soest bzw. Werl. Was hat Ganze mit einem Dach für die Nord zu tun?
Bitte um Aufklärung!


Nur, dass die auch Spenden sammeln und 10 Jahre brauchen um die 1 Mio. Euro zusammen zu bekommen.
Über Wuppertaler Spendenbilanzen habe ich leider nichts gefunden. Aber ich denke diese Zahlenordnung sind auch in anderen Gebieten vorzufinden. Und man kann sie schon als Beispiel nehmen.



Ist Ok, wir habens verstanden. Nur mit Spenden schaffen wir das nicht.

Nur haben wir auch nie behauptet, das wir die Kohle nur durch Spenden zusammen bekommen wollen. Uns sind da schon ein paar Sachen eingefallen, die darüber hinaus gehen...



reddblue, 25.08.2009, 17:37

tal-löwe hat folgendes geschrieben:

Ist Ok, wir habens verstanden. Nur mit Spenden schaffen wir das nicht.

Nur haben wir auch nie behauptet, das wir die Kohle nur durch Spenden zusammen bekommen wollen. Uns sind da schon ein paar Sachen eingefallen, die darüber hinaus gehen...



Toi, toi, toi... was immer ihr auch vorhabt.

Aber nicht, dass man eines Tages in der Rundschau lesen muss, dass "Oceans Eleven" gefasst worden sind. :-O


wsv forever, 25.08.2009, 17:54

reddblue hat folgendes geschrieben:

tal-löwe hat folgendes geschrieben:

Ist Ok, wir habens verstanden. Nur mit Spenden schaffen wir das nicht.

Nur haben wir auch nie behauptet, das wir die Kohle nur durch Spenden zusammen bekommen wollen. Uns sind da schon ein paar Sachen eingefallen, die darüber hinaus gehen...



Toi, toi, toi... was immer ihr auch vorhabt.

Aber nicht, dass man eines Tages in der Rundschau lesen muss, dass "Oceans Eleven" gefasst worden sind. :-O


das würde nicht passieren , wenn hier mal alle an einem strang ziehen , mir ist aufgefallen , das als wsv 74 ein aufruf zum helfen hier reingestellt hat , sich wohl keiner gemeldet hat . Das empfinde ich als sehr traurig zumal wohl alle ein dach haben wollen , sich aber wohl zu fein sind zu helfen.

Und wie WupperOlli bereits geschrieben hat , 64 Mitglieder bei den ganzen User die groß hier geschrien haben !!!!!!!!!!!!!!!!!

Wo sind Sie alle hin ???????
Wie ich schonmal gefragt habe , wie kann es sein , das Dummdorf die Aktion 25.000 plus und eine Spendenaktion hinbekommen , und wir schon
bei einer Mitgliedschaft mit einem Jahresbeitrag von 19,54 scheitern ?
Kann mir das hier einer erklären ?????????????
Schiene, 25.08.2009, 18:33
Nächste Woche haben alle wieder Geld, dann geht es los
tal-löwe, 25.08.2009, 18:47

Schiene hat folgendes geschrieben:
Nächste Woche haben alle wieder Geld, dann geht es los


Hallo Schiene,

Vielleicht werden es ja auch mehr, wenn sie gegen Vorlage des Mitgliedsausweises ein Bier für nen Euro bei Dir bekommen ;-)
Super-WSV, 25.08.2009, 18:52
Mal ne Frage an die, die es wissen...

Ich habe vor´m Regensburg-Heimspiel einen Mitgliedsantrag ausgefüllt. Gegen den VFB II war ich nicht da und gegen Sandhausen kam ich erst kurz vor knapp. Hatte also keine weitere Gelegenheit am Infostand persönlich zu erscheinen.
Habe dann auch noch vor dem VFB-Spiel den Mitgliedsbeitrag überwiesen. Bekomme ich jetzt den Mitgliedsausweis noch zugeschickt oder kann ich mir den beim nächsten Heimspiel am Infostand abholen oder liegt das jetzt auch noch erst mal auf Eis wegen der Sache mit der Gemeinnützigkeit?

So, ich muss dann auch noch mal in die gleiche Kerbe hauen, wie einige vor mir.

LEUTE, ich bitte euch...alle die sich hier im Forum für diese Aktion begeistert haben...gebt euch einen Ruck und zahlt die knapp 20 EUR. Das ist eine fantastische Aktion von Fans für Fans.
Selbst Schüler oder Leute, die zur Zeit vielleicht etwas aufs Geld aufpassen müssen, können diese Summe einmal im Jahr bezahlen. Das kann mir keiner erzählen, das wäre zuviel.
Diejenigen, die sich dazu noch nicht durchgerungen haben, bitte ich, sich nicht angegriffen zu fühlen.....nur einfach noch mal darüber nachdenken.


Es ist ja wirklich nicht zu glauben hier im Tal. Da stehen endlich mal Stadt und Verein hinter einer Fanaktion und da kommt so ein SB vom FA an und muckt auf. Man sollte mal überprüfen, ob der seinen Wohnsitz nicht in Bottrop-Süd oder Dummdorf hat. Dann könnte man ihn vielleicht wegen Befangenheit vom Verfahren ausschließen lassen. :roll:

Viel Erfolg auf jeden Fall gegen die Arroganz vom Finanzamt.
Wupperhoff, 25.08.2009, 18:58

Super-WSV hat folgendes geschrieben:
Mal ne Frage an die, die es wissen...

Ich habe vor´m Regensburg-Heimspiel einen Mitgliedsantrag ausgefüllt. Gegen den VFB II war ich nicht da und gegen Sandhausen kam ich erst kurz vor knapp. Hatte also keine weitere Gelegenheit am Infostand persönlich zu erscheinen.
Habe dann auch noch vor dem VFB-Spiel den Mitgliedsbeitrag überwiesen. Bekomme ich jetzt den Mitgliedsausweis noch zugeschickt oder kann ich mir den beim nächsten Heimspiel am Infostand abholen oder liegt das jetzt auch noch erst mal auf Eis wegen der Sache mit der Gemeinnützigkeit?

So, ich muss dann auch noch mal in die gleiche Kerbe hauen, wie einige vor mir.

LEUTE, ich bitte euch...alle die sich hier im Forum für diese Aktion begeistert haben...gebt euch einen Ruck und zahlt die knapp 20 EUR. Das ist eine fantastische Aktion von Fans für Fans.
Selbst Schüler oder Leute, die zur Zeit vielleicht etwas aufs Geld aufpassen müssen, können diese Summe einmal im Jahr bezahlen. Das kann mir keiner erzählen, das wäre zuviel.
Diejenigen, die sich dazu noch nicht durchgerungen haben, bitte ich, sich nicht angegriffen zu fühlen.....nur einfach noch mal darüber nachdenken.


Es ist ja wirklich nicht zu glauben hier im Tal. Da stehen endlich mal Stadt und Verein hinter einer Fanaktion und da kommt so ein SB vom FA an und muckt auf. Man sollte mal überprüfen, ob der seinen Wohnsitz nicht in Bottrop-Süd oder Dummdorf hat. Dann könnte man ihn vielleicht wegen Befangenheit vom Verfahren ausschließen lassen. :roll:

Viel Erfolg auf jeden Fall gegen die Arroganz vom Finanzamt.



=) http://www.ein-dach-fuer-die-nord.de/news/aktuelles/details/datum/2009/08/24/mitgliedsausweise-werden-nun-ausgestellt/ ;-)

Super-WSV, 25.08.2009, 19:07

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:

Super-WSV hat folgendes geschrieben:
Mal ne Frage an die, die es wissen...

Ich habe vor´m Regensburg-Heimspiel einen Mitgliedsantrag ausgefüllt. Gegen den VFB II war ich nicht da und gegen Sandhausen kam ich erst kurz vor knapp. Hatte also keine weitere Gelegenheit am Infostand persönlich zu erscheinen.
Habe dann auch noch vor dem VFB-Spiel den Mitgliedsbeitrag überwiesen. Bekomme ich jetzt den Mitgliedsausweis noch zugeschickt oder kann ich mir den beim nächsten Heimspiel am Infostand abholen oder liegt das jetzt auch noch erst mal auf Eis wegen der Sache mit der Gemeinnützigkeit?

So, ich muss dann auch noch mal in die gleiche Kerbe hauen, wie einige vor mir.

LEUTE, ich bitte euch...alle die sich hier im Forum für diese Aktion begeistert haben...gebt euch einen Ruck und zahlt die knapp 20 EUR. Das ist eine fantastische Aktion von Fans für Fans.
Selbst Schüler oder Leute, die zur Zeit vielleicht etwas aufs Geld aufpassen müssen, können diese Summe einmal im Jahr bezahlen. Das kann mir keiner erzählen, das wäre zuviel.
Diejenigen, die sich dazu noch nicht durchgerungen haben, bitte ich, sich nicht angegriffen zu fühlen.....nur einfach noch mal darüber nachdenken.


Es ist ja wirklich nicht zu glauben hier im Tal. Da stehen endlich mal Stadt und Verein hinter einer Fanaktion und da kommt so ein SB vom FA an und muckt auf. Man sollte mal überprüfen, ob der seinen Wohnsitz nicht in Bottrop-Süd oder Dummdorf hat. Dann könnte man ihn vielleicht wegen Befangenheit vom Verfahren ausschließen lassen. :roll:

Viel Erfolg auf jeden Fall gegen die Arroganz vom Finanzamt.



=) http://www.ein-dach-fuer-die-nord.de/news/aktuelles/details/datum/2009/08/24/mitgliedsausweise-werden-nun-ausgestellt/ ;-)

:wink
Da kann man mal sehen...wenn man auf die 30 zugeht, fällt einem das Lesen immer schwerer. :roll:
Super-WSV, 25.08.2009, 19:08
Achso, danke im Übrigen für die schnelle Antwort. ;-)
Ölberg 63, 25.08.2009, 19:13
Übrigens sollte noch mal Erwähnt werden das Schüler, ALG II Bezieher nur 10 € Mitgliedsbeitrag im Jahr zahlen (auf Vertrauensbasis ohne Vorlage von Dokumenten).
wsv74, 25.08.2009, 19:15

Super-WSV hat folgendes geschrieben:
...
Es ist ja wirklich nicht zu glauben hier im Tal. Da stehen endlich mal Stadt und Verein hinter einer Fanaktion und da kommt so ein SB vom FA an und muckt auf. Man sollte mal überprüfen, ob der seinen Wohnsitz nicht in Bottrop-Süd oder Dummdorf hat. Dann könnte man ihn vielleicht wegen Befangenheit vom Verfahren ausschließen lassen. :roll:

Viel Erfolg auf jeden Fall gegen die Arroganz vom Finanzamt.


Nunja - die machen ja auch "nur" ihren Job!
Ich persönlich meine, dass das Finanzamt in diesem Falle falsch liegt - unser Anwalt übrigens auch!

Warten wir mal ab - vielleicht gibt es ja ein Umdenken beim FA!
Wir müssen und werden halt um die Gemeinnützigkeit kämpfen!
Super-WSV, 25.08.2009, 19:23

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Super-WSV hat folgendes geschrieben:
...
Es ist ja wirklich nicht zu glauben hier im Tal. Da stehen endlich mal Stadt und Verein hinter einer Fanaktion und da kommt so ein SB vom FA an und muckt auf. Man sollte mal überprüfen, ob der seinen Wohnsitz nicht in Bottrop-Süd oder Dummdorf hat. Dann könnte man ihn vielleicht wegen Befangenheit vom Verfahren ausschließen lassen. :roll:

Viel Erfolg auf jeden Fall gegen die Arroganz vom Finanzamt.


Nunja - die machen ja auch "nur" ihren Job!
Ich persönlich meine, dass das Finanzamt in diesem Falle falsch liegt - unser Anwalt übrigens auch!

Warten wir mal ab - vielleicht gibt es ja ein Umdenken beim FA!
Wir müssen und werden halt um die Gemeinnützigkeit kämpfen!

Ja, ich weiß. So 100% ernst hatte ich das auch nicht gemeint. Ich arbeite ja selber im öff. Dienst. Man ist nunmal an Vorschriften gebunden.
Aber ohne mich jetzt in diesem Rechtsgebiet gut auszukennen, sieht es ja durchaus so aus, dass es hier einen relativen Ermessensspielraum gibt und es auf die Begründung ankommt. Dann hoffen wir mal, dass die Unterlagen des GMW bzgl. des Lärmschutzes da weiter helfen.
Dino666, 25.08.2009, 20:19

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Ich glaube kaum das es das Ziel des Verein war und ist, das Geld für die Überdachung alleine durch Spenden des "kleinen Mannes/Fan" zu bekommen. Das Geld das der Verein durch uns einnimmt wird vielmehr in Aktionen investiert um den Verein bekannter, einflussreicher und damit auch lukrativer für potenzielle Sponsoren zu machen!
Noch was:
Habe auf der Vereins-Homepage gelesen, das 65 Anträge zur Mitgliedschaft eingegangen sind. Es tut mir leid wenn ich das jetzt sage, aber das ist in meinen Augen nicht viel. Wenn man bedenkt wie groß das Hallo hier im Forum war als ihr ans Tageslicht gekommen seid. Ich mache Euch natürlich keinen Vorwurf, vielmehr denen die hier völlig überschwenglich die Gründung gefeiert haben und sich bis jetzt nicht gerührt haben.
Das Argument, das nötige Kleingeld könne fehlen, lasse ich nur beschränkt gelten. Einfach mal in der Woche 3 Schachteln Zigaretten weniger rauchen, die Kohle an "EDFDN" überweisen und sich der Gewissheit bewusst sein, ein Teil dieser einmaligen Aktion zu sein!


Den Schuh ziehe ich mir mal an.
Ich bin noch kein Mitglied und habe auch noch nichts gespendet.
Ganz einfach aus dem Grund, dass ich erst überzeugt werden möchte, dass dieses Mammut-Vorhaben keine Utopie ist, oder durch äußere Einwirkungen zum Scheitern verurteilt ist. Und genau dieser Umstand ist zur Zeit Fakt! In Wuppertal ist in jeglicher Hinsicht weniger möglich, als in anderen Städten, weswegen ich auch nicht mehr dort wohne... ;)

Solltet Ihr doch noch das Okay vom Finanzamt bekommen, und die Aktion somit eine faire Chance auf Erfolg erhalten, werde ich sofort Mitglied und auch spenden. Klingt vielleicht fies, aber ich möchte im Endeffekt nichts für einen Zooverein oder das Wuppertaler Finanzamt spenden, weil ich finde, dass andere Organisationen mein Geld wichtiger gebrauchen könnten. (N.I.N.A., Wildwasser, Piratenpartei, Kinder in Not, etc...) Aber das liegt wohl einzig daran, dass ich nicht mehr in Wuppertal wohne... ;)



sushi083, 25.08.2009, 21:23

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:
Übrigens sollte noch mal Erwähnt werden das Schüler, ALG II Bezieher nur 10 € Mitgliedsbeitrag im Jahr zahlen (auf Vertrauensbasis ohne Vorlage von Dokumenten).



so, bin als gutes beispiel voran gegangen und habe den onlineantrag ausgefült, so sind wir mindestens schon 66!


kann auch nur nochmal bitten, das alle die es finanziel verkraften können mitglied werden, um so höher die mitgliederzahl um so interessanter für Sponsoren ihren teil dazu beizutragen!
Initiative1954, 25.08.2009, 21:52
Hallo Dino - derelei Gründe konnte man am Samstag zuhauf von besuchern des SAZ hören. Ich finde es legitim und es ist für mich nicht nachvollziehbar, was sich das Finanzamt dabei denkt, so ein Theater zu machen.
Ich hoffe, dass der OB nun seinen Worten Taten folgen lässt und sein Wort im FA erklingen lässt. Jeder Pisellige Köterclub kiregt eine Gemeinnützigkeit und damit zieht bei mir ein Argument wie: Es steht ja nur einer begrenzten Zahl an Menschen zur Verfügung nicht.

ich drücke die Daumen und werde auf meine Art helfen wo ich kann.
Geier, 25.08.2009, 22:44
an dieser Stelle möchte ich nochmals auf Schienes Rabatt-Aktion im Kwerpass, sowie die Spendenbox hinweisen. Klasse Aktion!
Mat291179, 26.08.2009, 22:41
Aber es ist ja typisch für die Wuppertaler Meckerköppe!!!

Das FA macht da keinerlei Schritte in die andere richtung!

Es hilft doch den Anwohner ´genauso wie den Fans, denn durch das Dach wird der Schall nicht mehr ins Zooviertel dringen können, auch wenn keine Wand direkt darin inbegriffen ist! Aber selbst das dürfte evtl durch geringen Beitrag, evtl von Fans selber errichten lassen doch möglich sein, eine Wand bzw Schall wand in Richtung des Zooviertels zu errichten, oder???

Auf ein neues, ich glaube fest daran!!! :-)
Wupper-Olli, 27.08.2009, 12:25
Habe gerade auf www.ein-dach-fuer-die-nord.de gelesen, das die Stadt Wuppertal schriftlich zu dem Thema Stellung Gemeinnützigkeit bezogen hat, und wohl so einige Dinge entkräften konnte!

Sollte das FA dennoch bei der Entscheidung bleiben, euch die Gemeinnützigkeit abzusprechen, werde ich höchstpersönlich das Gebäude des Finanzamtes Stein für Stein abtragen und im Anschluss daran aus den ganzen Steinen ein Tribünendach schustern, egal wie, aber ich machet! :evil:


@Dino: Ich kann deine Meinung verstehen, aber andererseits wird auch irgendwie ein Schuh draus!
Wenn der Verein keine Mitglieder bekommt, weil noch nicht feststeht ob das ganze Erfolgreich abgeschlossen wird, dann ist die ganze Geschichte meiner Meinung nach zum Scheitern verurteilt! Nur wenn der Verein die Rückendeckung von den Fans in Form einer Mitgliedschaft erhält, kann dieser auch verstärkt an die Öffentlichkeit treten.
Keine Mitglieder, keine Kohle!
Keine Kohle, keine Events!
Keine Events, keine Lobby!
Keine Lobby, keine Sponsoren!
Keine Sponsoren, kein Dach!

So sehe ich das! Deshalb bin ich der Meinung, das man durchaus mal den "Zwanni" spenden kann! Unabhängig davon wer das Geld im Falle des Scheiterns bekommt. Ich bin auch einer der sich am liebsten selber aussucht wo mein Geld hingeht. Aber in diesem Falle habe ich da eine Ausnahme gemacht, zum einem, weil ich die Aktion sehr sehr Geil finde und ich die ehrenamtlichen damit unterstützen kann, und zum anderen, weil ich 100% vom Erfolg dieser Aktion überzeugt bin!

Deshalb liebe "EDFDN"ler,
lasst euch vom Finanzamt nicht unterkriegen. Ihr kriegt das hin :toot
Nelly, 27.08.2009, 13:40
Ich hoffe ja mal, daß der "Run" auf die Mitgliedschaft in dem Moment kommt, in dem die Gemeinnützigkeit gewährleistet ist.

Ansonsten:
Nehmt doch mal Kontakt mit der WuppertalBewegung auf. Ich könnte mir vorstellen, daß es bei denen im Vorfeld auch etliche Einwände bzgl. Bausubstanz von Brücken und Tunneln bzw. Umwelt- und Naturschutz gegeben hat. Vielleicht können die Euch ein paar Tips geben. (Falls Ihr nicht schon längst dieselbe Idee hattet...)
Schiene, 27.08.2009, 14:18

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:
Übrigens sollte noch mal Erwähnt werden das Schüler, ALG II Bezieher nur 10 € Mitgliedsbeitrag im Jahr zahlen (auf Vertrauensbasis ohne Vorlage von Dokumenten).



OH

Was ist denn mit Rentnern? Habe ich da zu vorschnell den vollen Betrag entrichtet?

Mat291179, 27.08.2009, 23:46

Nelly hat folgendes geschrieben:
Ich hoffe ja mal, daß der "Run" auf die Mitgliedschaft in dem Moment kommt, in dem die Gemeinnützigkeit gewährleistet ist.

Ansonsten:
Nehmt doch mal Kontakt mit der WuppertalBewegung auf. Ich könnte mir vorstellen, daß es bei denen im Vorfeld auch etliche Einwände bzgl. Bausubstanz von Brücken und Tunneln bzw. Umwelt- und Naturschutz gegeben hat. Vielleicht können die Euch ein paar Tips geben. (Falls Ihr nicht schon längst dieselbe Idee hattet...)


War doch damals wegen dem Fledermaus Tunnel so ein Hickhack, evtl sollte man denen beim FA mal erklären wie Schall funktioniert... :roll:
sushi083, 31.08.2009, 12:13
gibt es ne Wasserstandsmeldung???
sushi083, 31.08.2009, 18:03
was ich auch noch los werden wollte ist, es wäre echt gut selbst wenn steuern auf den bis jetzt gespendeten betrag anfallen für ein wenig mehr transparenz in form eines Spendenzählers zu sorgen, das ist einer der gründe warum ich bis jetzt nicht bereit war zusätzlich zum Jahresbeitrag zu spenden!


tal-löwe, 31.08.2009, 18:33
Also, zur Zeit sieht es so aus, das wir ein Schreiben der Stadt Wuppertal vorliegen haben, dass einige Argumente des FA widerlegt. Zum anderen haben wir am Donnerstag nochmal einen Termin bei unserem Anwalt. Ob sich an dem Tag nochwas mit dem FA ergibt ist unwahrscheinlich. Vermutlich dauert das noch bis nächste Woche.

Das das zur Zeit für viele ein Hemmschuh darstellt, ist uns klar und wir sind auch alles andere als erfreut darüber. Ich bitte aber um Verständnis dafür, das wir den FA-Termin erst noch abwarten möchten.
Ronsdorfer WSVer, 13.09.2009, 20:18
Kann das sein, dass Ihr ein bisschen wenig Werbung für das Oktoberfest hier im Forum macht?
Wupperhoff, 13.09.2009, 20:24
Tobi braucht ein wenig länger wie sonst
Tobi, 13.09.2009, 20:26

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:
Tobi braucht ein wenig länger wie sonst


Ah, ne...gar nich :D
Wupperhoff, 13.09.2009, 20:39

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:
Tobi braucht ein wenig länger wie sonst


http://www.ein-dach-fuer-die-nord.de/news/aktuelles/details/datum/2009/09/13/oktoberfest-am-stadion/
Super-WSV, 14.09.2009, 08:35
Werden denn auch Plakate in der ganzen Stadt verteilt aufgehangen?...nicht dass es nur zu ner internen Veranstaltung der WSV-Fans wird.
Ölberg 63, 14.09.2009, 08:38

Super-WSV hat folgendes geschrieben:
Werden denn auch Plakate in der ganzen Stadt verteilt aufgehangen?...nicht dass es nur zu ner internen Veranstaltung der WSV-Fans wird.

Ja Plakate werden noch verteilt...die Werbung sollte nun richtig anlaufen, wie Du schon geschrieben hast wird das keine WSV-Fans Interne Veranstaltung sondern für Jedermann,Jederfrau und Jederkind. :-O
winner, 14.09.2009, 10:48
Höre seit heute morgen in den Nachrichten von Radio Wuppertal regelmäßig einen Beitrag über "Ein-Dach-für-die-Nord". Höre auch leise Zweifel am Gelingen der Aktion, weil die Gemeinnützigkeit durch das FA noch nicht erteilt wurde. Trotzdem, gut das es publik gemacht wird und sich die Wuppertaler angesprochen fühlen. Meine bescheidene Unterstützung, in welcher Form auch immer, habt ihr.
wsv74, 14.09.2009, 10:54

winner hat folgendes geschrieben:
Höre seit heute morgen in den Nachrichten von Radio Wuppertal regelmäßig einen Beitrag über "Ein-Dach-für-die-Nord". Höre auch leise Zweifel am Gelingen der Aktion, weil die Gemeinnützigkeit durch das FA noch nicht erteilt wurde. Trotzdem, gut das es publik gemacht wird und sich die Wuppertaler angesprochen fühlen. Meine bescheidene Unterstützung, in welcher Form auch immer, habt ihr.


Man darf aber nicht vergessen, dass das FA im ersten Schritt die Gemeinnützigkeit VORLÄUFIG nicht erteilt hat!

Dagegen ist bereits Einspruch eingelegt,
und Argumente für die Erteilung angegeben worden.

Ich gehe davon aus, dass die Gemeinnützigkeit
in hoffentlich naher Zukunft erteilt wird!

Zweifel am Gelingen der Aktion brauchst Du nicht haben!
Ich habe zur Zeit mehr Zweifel am Klassenerhalt des WSV
als an der Umsetzung des Daches für die Nord! ;-)

winner, 14.09.2009, 11:01

wsv74 hat folgendes geschrieben:

winner hat folgendes geschrieben:
Höre seit heute morgen in den Nachrichten von Radio Wuppertal regelmäßig einen Beitrag über "Ein-Dach-für-die-Nord". Höre auch leise Zweifel am Gelingen der Aktion, weil die Gemeinnützigkeit durch das FA noch nicht erteilt wurde. Trotzdem, gut das es publik gemacht wird und sich die Wuppertaler angesprochen fühlen. Meine bescheidene Unterstützung, in welcher Form auch immer, habt ihr.


Man darf aber nicht vergessen, dass das FA im ersten Schritt die Gemeinnützigkeit VORLÄUFIG nicht erteilt hat!

Dagegen ist bereits Einspruch eingelegt,
und Argumente für die Erteilung angegeben worden.

Ich gehe davon aus, dass die Gemeinnützigkeit
in hoffentlich naher Zukunft erteilt wird!

Zweifel am Gelingen der Aktion brauchst Du nicht haben!
Ich habe zur Zeit mehr Zweifel am Klassenerhalt des WSV
als an der Umsetzung des Daches für die Nord! ;-)


Die Zweifel höre ich aus dem Beitrag heraus, ich persönlich glaube auch, daß die Erteilung kommt. Unter uns: wir werden früher ein Dach für die Nord haben als das die Erste aufsteigt (wie es zur Zeit aussieht).
Wupper-Olli, 14.09.2009, 11:22
Ich hab 'ne Idee wie man schnell an Kohle für's Dach kommt:

Bei jedem Gegentreffer spendet die Mannschaft, sozusagen als Strafe, 1000€ für EDFDN. Wenn es so weitergeht wie bisher, geht es schneller mit dem Dach als alle denken.
Ok, wir brauchen das Dach dann zwar nicht mehr, aber was man hat, das hat man!

Für alle Fälle: :ironie
freibier, 14.09.2009, 11:31

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Ich hab 'ne Idee wie man schnell an Kohle für's Dach kommt:

Bei jedem Gegentreffer spendet die Mannschaft, sozusagen als Strafe, 1000€ für EDFDN. Wenn es so weitergeht wie bisher, geht es schneller mit dem Dach als alle denken.
Ok, wir brauchen das Dach dann zwar nicht mehr, aber was man hat, das hat man!

Für alle Fälle: :ironie


Dann könnte man auch die güldene Version wählen 8-)
Wupper-Olli, 14.09.2009, 11:36

freibier hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Ich hab 'ne Idee wie man schnell an Kohle für's Dach kommt:

Bei jedem Gegentreffer spendet die Mannschaft, sozusagen als Strafe, 1000€ für EDFDN. Wenn es so weitergeht wie bisher, geht es schneller mit dem Dach als alle denken.
Ok, wir brauchen das Dach dann zwar nicht mehr, aber was man hat, das hat man!

Für alle Fälle: :ironie


Dann könnte man auch die güldene Version wählen 8-)


Aber natürlich, so mit Heizstrahler unterm Dach, Flachbildfernseher für Mannschaftsinformationen, Dolby-Surround-Anlage für eine gute Beschallung usw. usw. usw.....................
wsv74, 14.09.2009, 11:38

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

freibier hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Ich hab 'ne Idee wie man schnell an Kohle für's Dach kommt:

Bei jedem Gegentreffer spendet die Mannschaft, sozusagen als Strafe, 1000€ für EDFDN. Wenn es so weitergeht wie bisher, geht es schneller mit dem Dach als alle denken.
Ok, wir brauchen das Dach dann zwar nicht mehr, aber was man hat, das hat man!

Für alle Fälle: :ironie


Dann könnte man auch die güldene Version wählen 8-)


Aber natürlich, so mit Heizstrahler unterm Dach, Flachbildfernseher für Mannschaftsinformationen, Dolby-Surround-Anlage für eine gute Beschallung usw. usw. usw.....................


Und von den Einnahmen der Solaranlagen auf dem Dach kaufen wir ne vernünftige Mannschaft! :D
Wupper-Olli, 14.09.2009, 11:39

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

freibier hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Ich hab 'ne Idee wie man schnell an Kohle für's Dach kommt:

Bei jedem Gegentreffer spendet die Mannschaft, sozusagen als Strafe, 1000€ für EDFDN. Wenn es so weitergeht wie bisher, geht es schneller mit dem Dach als alle denken.
Ok, wir brauchen das Dach dann zwar nicht mehr, aber was man hat, das hat man!

Für alle Fälle: :ironie


Dann könnte man auch die güldene Version wählen 8-)


Aber natürlich, so mit Heizstrahler unterm Dach, Flachbildfernseher für Mannschaftsinformationen, Dolby-Surround-Anlage für eine gute Beschallung usw. usw. usw.....................


Und von den Einnahmen der Solaranlagen auf dem Dach kaufen wir ne vernünftige Mannschaft! :D


Hatte ich vergessen zu erwähnen, sorry ;-)
freibier, 14.09.2009, 11:40

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

freibier hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Ich hab 'ne Idee wie man schnell an Kohle für's Dach kommt:

Bei jedem Gegentreffer spendet die Mannschaft, sozusagen als Strafe, 1000€ für EDFDN. Wenn es so weitergeht wie bisher, geht es schneller mit dem Dach als alle denken.
Ok, wir brauchen das Dach dann zwar nicht mehr, aber was man hat, das hat man!

Für alle Fälle: :ironie


Dann könnte man auch die güldene Version wählen 8-)


Aber natürlich, so mit Heizstrahler unterm Dach, Flachbildfernseher für Mannschaftsinformationen, Dolby-Surround-Anlage für eine gute Beschallung usw. usw. usw.....................


Und von den Einnahmen der Solaranlagen auf dem Dach kaufen wir ne vernünftige Mannschaft! :D


Hatte ich vergessen zu erwähnen, sorry ;-)



ich glaube, wir hören mal lieber auf, sonst gibt es gleich noch Mecker.... ;-)

Wupper-Olli, 14.09.2009, 11:45

freibier hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

freibier hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Ich hab 'ne Idee wie man schnell an Kohle für's Dach kommt:

Bei jedem Gegentreffer spendet die Mannschaft, sozusagen als Strafe, 1000€ für EDFDN. Wenn es so weitergeht wie bisher, geht es schneller mit dem Dach als alle denken.
Ok, wir brauchen das Dach dann zwar nicht mehr, aber was man hat, das hat man!

Für alle Fälle: :ironie


Dann könnte man auch die güldene Version wählen 8-)


Aber natürlich, so mit Heizstrahler unterm Dach, Flachbildfernseher für Mannschaftsinformationen, Dolby-Surround-Anlage für eine gute Beschallung usw. usw. usw.....................


Und von den Einnahmen der Solaranlagen auf dem Dach kaufen wir ne vernünftige Mannschaft! :D


Hatte ich vergessen zu erwähnen, sorry ;-)



ich glaube, wir hören mal lieber auf, sonst gibt es gleich noch Mecker.... ;-)

Oooch, Menno :-( :-( :-(


wupperfuchs, 14.09.2009, 12:02
aber das mit der solar anlage sollte man mal im auge behalten :-)
wsv74, 14.09.2009, 12:09

wupperfuchs hat folgendes geschrieben:
aber das mit der solar anlage sollte man mal im auge behalten :-)


Ehrlich gesagt hatten und haben wir das irgendwie im Auge! ;-)
Tobi, 02.10.2009, 21:32


:D
72, 02.10.2009, 21:45
Da gibt es also Anno 2009 eine kleine, verschworene Gemeinschaft. Man hat sich auch schon als Verein eingetragen. Perfekt.

Neben den unglaublichen Effekten auf das Wuppervolk - was hat Euch dieser Vrein bisher gebracht ? Bitte ehrlich. Ich weiss die Antwort, auch wenn ich Mitglied bin ;o)
72, 02.10.2009, 21:47
ich kaufe übrigens ein E.
Initiative1954, 02.10.2009, 22:29

72 hat folgendes geschrieben:
Da gibt es also Anno 2009 eine kleine, verschworene Gemeinschaft. Man hat sich auch schon als Verein eingetragen. Perfekt.

Neben den unglaublichen Effekten auf das Wuppervolk - was hat Euch dieser Vrein bisher gebracht ? Bitte ehrlich. Ich weiss die Antwort, auch wenn ich Mitglied bin ;o)


Das heißt Verin du Banause... Also ich erfreue mich immer wieder an "diesem" Verein... Badetag in Dortmund, 5:3 gegen Kiel und geile Auswärtsfahrten z.B. nach Pauli...

Was er dir bringt weiß ich nicht - wenn nix, dann weiß ich nicht, was du hier willst :confused:
72, 02.10.2009, 22:40
Ich weiss eines - Dein Hals muss ziemlich biegsam sein.
Initiative1954, 02.10.2009, 22:44

72 hat folgendes geschrieben:
Ich weiss eines - Dein Hals muss ziemlich biegsam sein.


Nun, das bedeutet ja lediglich, dass man auch mal im Stande ist eine andere Meinung zu vertreten, als vielleicht noch vor ein paar Jahren, oder man hat seine Sichtweise geändert.
Ich finde das eine gewisse Flexibilität klare Vorteile gegenüber starrsinnigen und veralteten Ansichten hat, da sie weltoffener und irgendwie sympatischer ist.

In diesem Sinne - nicht alles was früher war, war auch besser

Schlaf gut und schönen urlaub
72, 02.10.2009, 22:51
lieber .... (bitte namen eurer wahl einsetzen)

ich darf dich vorsichtig an deine ansichten erinnern, die du vor noch nicht allzulanger zeit unter diesem namen vertreten hast. daher auch der biegsame hals, das fähnchen im wind... mein name, meine ansichten werden sich nicht ändern, ist mir auch vollkommen gleich, ob man mich mag oder nicht. beim wsv läuft so viel falsch, das geht auf keine kuhhaut mehr. aber egal, du findest das ja ok... ein sieg, alle sind zufrieden. volksverdummung hoch 9.


Tigger, 02.10.2009, 23:53
Könnt ihr beiden diese Diskussion bitte per PN klären? Das gehört nicht in diesen Thread und alleine schon aus Respekt an der Aktion als solches, sollte man doch bitte versuchen in diesem Thread offtopic zu werden oder diesesn vollzuspammen mit gegenseitigen Provokationen.
72, 03.10.2009, 00:02
tigger - du könntest Dich auch einfach raushalten. Danke.
Tigger, 03.10.2009, 00:04
falsch. ich finde es respektlos gegenüber der aktion, gerade wenn mal welche etwas machen. also bitte back to topic und so etwas am besten per pn. danke
72, 03.10.2009, 00:08
Falsch ? Darf ich Dich an Deine Meinung zur Initiative erinnern ?
Ölberg 63, 03.10.2009, 00:09
Ich kenne Dich nicht persönlich 72, aber wenn Du bei unserem Oktoberfest auch so einen im Kahn hast vom Suff ist das schon OK :-O
Tigger, 03.10.2009, 00:10
Meine Meinung zur Initiative spielt keine Rolle, mir geht es hier nur um den Fakt, dass dieser Thread hier zugemüllt wird gerade, dadurch uninteressant für andere Leute und folglich schädlich für die jenigen die viel Herzblut in die Aktion stecken.

Ich hoffe, dass Tobi morgen oder so diesen Thread bissel säubert, (ja auch meine 3 postings hier) weil das ist einfach unnötig und trifft die jenigen die etwas versuchen und niemanden denke ich etwas getan haben.
72, 03.10.2009, 00:12

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:
Ich kenne Dich nicht persönlich 72, aber wenn Du bei unserem Oktoberfest auch so einen im Kahn hast vom Suff ist das schon OK :-O

Gerade Du, Oberschwätzer... Es sei Dr verziehen...

Ölberg 63, 03.10.2009, 00:13

72 hat folgendes geschrieben:

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:
Ich kenne Dich nicht persönlich 72, aber wenn Du bei unserem Oktoberfest auch so einen im Kahn hast vom Suff ist das schon OK :-O

Gerade Du, Oberschwätzer... Es sei Dr verziehen...

Eigentlich sollte ich mich mäßigen, aber Du bist nur ein Laberkopp----Trink Dir noch einen
72, 03.10.2009, 00:15

Tigger hat folgendes geschrieben:
Meine Meinung zur Initiative spielt keine Rolle, mir geht es hier nur um den Fakt, dass dieser Thread hier zugemüllt wird gerade, dadurch uninteressant für andere Leute und folglich schädlich für die jenigen die viel Herzblut in die Aktion stecken.

Ich hoffe, dass Tobi morgen oder so diesen Thread bissel säubert, (ja auch meine 3 postings hier) weil das ist einfach unnötig und trifft die jenigen die etwas versuchen und niemanden denke ich etwas getan haben.

Meine Güte, wie viele Bretter habt ihr vor dem Kopf ? Ihr könnt versuchen, was auch immer ihr wollt - ich will Ergebnisse sehen...

72, 03.10.2009, 00:19
Ölberg, was Du möchtest oder nicht - das ist mir so egal. Du bist der Blicker, Du führst den WSV irgendwann zumindest in die 2. Liga. Leider bist Du nur ein Dummschwätzer...
Totogoal, 03.10.2009, 02:56
Also ich finde es langsam echt störend,wenn hier manche User meinen,alle Threads mit sinnlosen Beiträgen zu zumüllen!
wupperfuchs, 03.10.2009, 13:53

wsv74 hat folgendes geschrieben:

wupperfuchs hat folgendes geschrieben:
aber das mit der solar anlage sollte man mal im auge behalten :-)


Ehrlich gesagt hatten und haben wir das irgendwie im Auge! ;-)


aso =) das ist ja super. schon bei der wsw angefragt ? =)
PTF, 03.10.2009, 14:04

72 hat folgendes geschrieben:
Ölberg, was Du möchtest oder nicht - das ist mir so egal. Du bist der Blicker, Du führst den WSV irgendwann zumindest in die 2. Liga. Leider bist Du nur ein Dummschwätzer...


letzte verwarnung.. :verwarnung =)
Sconx, 04.10.2009, 17:56

Initiative1954 hat folgendes geschrieben:

72 hat folgendes geschrieben:
Ich weiss eines - Dein Hals muss ziemlich biegsam sein.


Nun, das bedeutet ja lediglich, dass man auch mal im Stande ist eine andere Meinung zu vertreten, als vielleicht noch vor ein paar Jahren, oder man hat seine Sichtweise geändert.
Ich finde das eine gewisse Flexibilität klare Vorteile gegenüber starrsinnigen und veralteten Ansichten hat, da sie weltoffener und irgendwie sympatischer ist.

In diesem Sinne - nicht alles was früher war, war auch besser

Schlaf gut und schönen urlaub



Hast du neuerdings 'nen Maulkorb verpasst bekommen oder wie ist dein Umschwung zu verstehen?
Und was meinst du mit "Sichtweise ändern", "Flexibilität" und "starrsinige und veraltete Ansichten"? Erklär mir doch mal bitte wie aus Scheisse plötzlich Gold wird. Bin auf deine Argumentation echt sehr gespannt. Vor wenigen Wochen warst du noch der radikalste unter den Radikalen im Netz und nun machst du einen auf geläutert?! Wie geht'n das?
72, 04.10.2009, 22:14
Auch, wenn ich hier vielen maechtig auf den S**k gehe - im Grunde habt Ihr mich in meiner Vermutung bestaetigt. Zusammenhalt war einmal, lang ist es her. Das Internet mag ein Faktor sein, weshalb es immer schneller bergab geht, gerade bei uns. Was wurde auf mich eingeschlagen, als ich gesagt habe, es waere schoen, wenn Leute nicht nur der Musike wegen kommen wuerden, und als ich manche hier als Dummschwaetzer tituliert habe...

Was Ihr, EDFN, dieses Wochenende erleben durftet (ich hatte es genau so vermutet, allerdings nicht gehofft), ist leider die traurige Realitaet, die viele andere alte Fans laengst als solche akzeptiert haben und sich deshalb mit Grausen abwenden. Dieser Verein steht kurz vor seinem klinischen Tod. Da ist es voellig egal, ob einem ploetzlich Hoffnung auf ein Dach gemacht wird oder sonstige sportliche Erfolge gebetsmuehlenartig immer wiederholt werden - die Ursachen liegen ganz woanders und vor allem: eine Weile zurueck. Je mehr im Tal VERSPROCHEN wird, desto weniger glaubt man daran - gerade, wenn man es schon so oft gehoehrt hat und immer wieder vom Gegenteil ueberzeugt wurde.

Selamat tidur
72


Mat291179, 04.10.2009, 22:39
Traurig aber wahr, denn man sieht es an den ZS zahlen der letzten Jahre, auch wenn erfolgreicher Fussball gespielt wurde, die wahren Fans haben sich oft genug verarschen lassen, was nicht heisst, das die EDFDN dies ebenfalls tun würde, aber ich glaube noch immer an den Erfolg der Aktion! Nicht den Kopf hängen lassen und wenigstens die noch verbliebenen mitziehen, vielleicht emrken ja manche bestimmte "Weise", das man was ändern muss um das Ruder nochmal in die richtige Richtung steuern zu lassen! Glaube ich zwar nicht mehr dran, aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren... Und vor allem die Gedanken an die alten Tage lassen den Funken noch nicht erlöschen!!! :-(
Geier, 12.11.2009, 23:18
Servus,

wollt mal ein wenig quängeln. Bekanntlich ist es ja nicht mehr weit hin bis Weihnachten und Weihnachtszeit ist ja bekanntlich auch Spendenzeit, daher wollt ich mal fragen, ob es denn mal was Neues zum Thema Gemeinnützigkeit gibt bzw wann mit einer Entscheidung gerechnet werden kann?
wsv74, 12.11.2009, 23:21

Geier hat folgendes geschrieben:
Servus,

wollt mal ein wenig quängeln. Bekanntlich ist es ja nicht mehr weit hin bis Weihnachten und Weihnachtszeit ist ja bekanntlich auch Spendenzeit, daher wollt ich mal fragen, ob es denn mal was Neues zum Thema Gemeinnützigkeit gibt bzw wann mit einer Entscheidung gerechnet werden kann?

Guckst Du hier:

http://www.ein-dach-fuer-die-nord.de/news/aktuelles/details/datum/2009/11/05/gespraech-beim-finanzamt-ergebnislos-vertagt/
Wupperhoff, 18.11.2009, 18:35
:toot Zum Spiel gegen SpVgg Unterhaching :toot


können die restlichen Kuchenplatten vom Oktoberfest am edfdn Info Stand abgeholt werden?
Wupperhoff, 21.11.2009, 08:13
nur heute

alles muss raus!


Wupperhoff hat folgendes geschrieben:
:toot Zum Spiel gegen SpVgg Unterhaching :toot


können die restlichen Kuchenplatten vom Oktoberfest am edfdn Info Stand abgeholt werden?


Ölberg 63, 29.11.2009, 11:01
Wie auch in den letzten Heimspielen sind wir ab 12 Uhr auch bei den Spielen gegen Dresden und Heidenheim auf dem Stadionvorplatz mit unseren EDfdN Stand!!! :-)
Tobi, 01.12.2009, 13:43
Übrigens:
Unsere Freunde aus Holland ( www.wsv-r.nl ) hatten eine Idee, wie wir unser Dach selber bauen könnten:

http://www.lunaticnews.nl/files/uploaded/egypte.jpg

:D :D
Mat291179, 01.12.2009, 13:46

Tobi hat folgendes geschrieben:
Übrigens:
Unsere Freunde aus Holland ( www.wsv-r.nl ) hatten eine Idee, wie wir unser Dach selber bauen könnten:

http://www.lunaticnews.nl/files/uploaded/egypte.jpg

:D :D


Die ham wenigstens ein Dach... :confused:
winner, 01.12.2009, 14:04
Aber dann bitte in Rot-Blau... :D
Wupperhoff, 01.12.2009, 19:11

Tobi hat folgendes geschrieben:
Übrigens:
Unsere Freunde aus Holland ( www.wsv-r.nl ) hatten eine Idee, wie wir unser Dach selber bauen könnten:

http://www.lunaticnews.nl/files/uploaded/egypte.jpg

:D :D


:nein ist doch eine Sitzplatztribüne und kommt für uns so nicht in frage :nein
Wuppsi, 01.12.2009, 19:29
Ich bin sowieso gegen Überdachungen jeder Art


Haecker84, 23.01.2010, 10:48
Sollte nicht Mitte Januar der nächste offizielle Gesprächstermin sein?
Wie siehts denn damit aus?
Wupperhoff, 23.01.2010, 10:54
Die Gespräche sind auf nächsten Monat verschoben worden!
Johnabruzzi, 23.01.2010, 11:15

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:
Die Gespräche sind auf nächsten Monat verschoben worden!


Ich hab das Gefühl, die wollen gar nicht reden! Die verschieben jeden Monat einfach wieder?
Eine riesengroße Frechheit!! :-/
Initiative1954, 23.01.2010, 11:58

Mat291179 hat folgendes geschrieben:

Tobi hat folgendes geschrieben:
Übrigens:
Unsere Freunde aus Holland ( www.wsv-r.nl ) hatten eine Idee, wie wir unser Dach selber bauen könnten:

http://www.lunaticnews.nl/files/uploaded/egypte.jpg

:D :D


Die ham wenigstens ein Dach... :confused:

Wir wären dem Dach auch schon ein Stück näher, wenn EDFDN ein wenig Unterstützung derer erfahren würde, für die das Dach vorgesehen ist
MC_HAMMER, 23.01.2010, 14:18

Initiative1954 hat folgendes geschrieben:

Wir wären dem Dach auch schon ein Stück näher, wenn EDFDN ein wenig Unterstützung derer erfahren würde, für die das Dach vorgesehen ist

Was können die Fans denn derzeit konkret für EDFDN tun?

Wupperhoff, 23.01.2010, 18:28

MC_HAMMER hat folgendes geschrieben:

Initiative1954 hat folgendes geschrieben:

Wir wären dem Dach auch schon ein Stück näher, wenn EDFDN ein wenig Unterstützung derer erfahren würde, für die das Dach vorgesehen ist

Was können die Fans denn derzeit konkret für EDFDN tun?



wie könnt ihr uns Helfen???

es fängt schon bei der Sponsorensuche an!
fragt einfach mal euren Chef ob er lust hat Werbung auf unserer HP zu machen.
http://www.ein-dach-fuer-die-nord.de/sponsoren/werbemoeglichkeiten/

Intern haben wir sehr viel Arbeit die man noch auf andere Schultern verteilen könnte:

Planungen der Veranstaltungen, Newsletter Texten und schreiben, Plakate kleben und und ............................es gibt viel zu tun!

Ihr müsst nur mal die bekannten Gesichter ansprechen ;-)
Schlot, 23.01.2010, 19:26

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:

MC_HAMMER hat folgendes geschrieben:

Initiative1954 hat folgendes geschrieben:

Wir wären dem Dach auch schon ein Stück näher, wenn EDFDN ein wenig Unterstützung derer erfahren würde, für die das Dach vorgesehen ist

Was können die Fans denn derzeit konkret für EDFDN tun?



wie könnt ihr uns Helfen???

es fängt schon bei der Sponsorensuche an!
fragt einfach mal euren Chef ob er lust hat Werbung auf unserer HP zu machen.
http://www.ein-dach-fuer-die-nord.de/sponsoren/werbemoeglichkeiten/

Intern haben wir sehr viel Arbeit die man noch auf andere Schultern verteilen könnte:

Planungen der Veranstaltungen, Newsletter Texten und schreiben, Plakate kleben und und ............................es gibt viel zu tun!

Ihr müsst nur mal die bekannten Gesichter ansprechen ;-)


Wuppertaler Kungeleiaussagen. WER DENN? Oder soll nur der Auserwählte "ich-geh-zum-wsv-und-kenn-da-einen Club" einen Bezug dazu bekommen? ;)
wsv forever, 23.01.2010, 21:09

Schlot hat folgendes geschrieben:

Wuppertaler Kungeleiaussagen. WER DENN? Oder soll nur der Auserwählte "ich-geh-zum-wsv-und-kenn-da-einen Club" einen Bezug dazu bekommen? ;)


Kannste mir erkären was Du damit meinst , wenn ich ehrlich bin verstehe ich nicht was Du meinst !
Wupperhoff, 23.01.2010, 21:26

wsv forever hat folgendes geschrieben:

Schlot hat folgendes geschrieben:

Wuppertaler Kungeleiaussagen. WER DENN? Oder soll nur der Auserwählte "ich-geh-zum-wsv-und-kenn-da-einen Club" einen Bezug dazu bekommen? ;)


Kannste mir erkären was Du damit meinst , wenn ich ehrlich bin verstehe ich nicht was Du meinst !


verstehe ich auch nicht :confused:
Wupperhoff, 24.01.2010, 11:18

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:

MC_HAMMER hat folgendes geschrieben:

Initiative1954 hat folgendes geschrieben:

Wir wären dem Dach auch schon ein Stück näher, wenn EDFDN ein wenig Unterstützung derer erfahren würde, für die das Dach vorgesehen ist

Was können die Fans denn derzeit konkret für EDFDN tun?



wie könnt ihr uns Helfen???

es fängt schon bei der Sponsorensuche an!
fragt einfach mal euren Chef ob er lust hat Werbung auf unserer HP zu machen.
http://www.ein-dach-fuer-die-nord.de/sponsoren/werbemoeglichkeiten/

Intern haben wir sehr viel Arbeit die man noch auf andere Schultern verteilen könnte:

Planungen der Veranstaltungen, Newsletter Texten und schreiben, Plakate kleben und und ............................es gibt viel zu tun!

Ihr müsst nur mal die bekannten Gesichter ansprechen ;-)



da viele die bekannten Gesichter nicht kennen, hier ein paar Bilder =)

von oben:
Peter, Stefan, Alex, David, Timo, Uwe, Marco, Frank, Tobias, und Mike

tal-löwe, 24.01.2010, 11:38

Schlot hat folgendes geschrieben:

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:

Ihr müsst nur mal die bekannten Gesichter ansprechen ;-)


Wuppertaler Kungeleiaussagen. WER DENN? Oder soll nur der Auserwählte "ich-geh-zum-wsv-und-kenn-da-einen Club" einen Bezug dazu bekommen? ;)


Wer die Gesichter nicht kennt, findet schon lange die Namen, Email-Adressen und Telefonnummern auf der Homepage:

http://www.ein-dach-fuer-die-nord.de/der-verein/ansprechpartner/

Wir werden aber, damit es noch transparenter wird, demnächst noch die Fotos dazustellen...
Zooalarm, 02.02.2010, 17:11
Gibt es eigentlich etwas Neues von der Tauschaktion?
Würd auch gerne was tauschen:-)
wsv74, 02.02.2010, 17:14

Zooalarm hat folgendes geschrieben:
Gibt es eigentlich etwas Neues von der Tauschaktion?
Würd auch gerne was tauschen:-)

Ja - Info folgt!
Der erste Artikel ist getauscht - der neue wird kurzfristig bekannt gegeben!
Johnabruzzi, 02.02.2010, 17:24
Supi ;)
Was ist es denn?
Mat291179, 28.03.2010, 20:12
Was ist aus der Tauschaktion geworden!? und was gibt es neues zum Thema Finanzamt!?
Ölberg 63, 28.03.2010, 20:18

Mat291179 hat folgendes geschrieben:
Was ist aus der Tauschaktion geworden!? und was gibt es neues zum Thema Finanzamt!?


Zum Thema Finanzamt...der Antrag ruht bis ein evtl Verkauf des SaZ von der Stadt entschieden ist.

Zum Thema Tauschrausch kann am besten Ini was schreiben...
Mat291179, 28.03.2010, 20:20

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:

Mat291179 hat folgendes geschrieben:
Was ist aus der Tauschaktion geworden!? und was gibt es neues zum Thema Finanzamt!?


Zum Thema Finanzamt...der Antrag ruht bis ein evtl Verkauf des SaZ von der Stadt entschieden ist.

Zum Thema Tauschrausch kann am besten Ini was schreiben...


Sollte wegen dem Verkauf nicht schon lange ne Entscheidung getroffen sein!? Und wieso ruht der, was hat das mit dem Dach zu tun!?
Initiative1954, 28.03.2010, 20:21
Die Tauschrausch-Aktion wurde mangels Intersse eingestellt.

War einbe gute Idee, scheiterte allerdings an zu wenig Zuspruch
Mat291179, 28.03.2010, 20:28

Initiative1954 hat folgendes geschrieben:
Die Tauschrausch-Aktion wurde mangels Intersse eingestellt.

War einbe gute Idee, scheiterte allerdings an zu wenig Zuspruch


schade, hätte bestimmt was gehabt!!
Initiative1954, 28.03.2010, 20:31

Mat291179 hat folgendes geschrieben:

Initiative1954 hat folgendes geschrieben:
Die Tauschrausch-Aktion wurde mangels Intersse eingestellt.

War einbe gute Idee, scheiterte allerdings an zu wenig Zuspruch


schade, hätte bestimmt was gehabt!!

Der Tauschrausch lief öööhm, 3 Monate? Es hat niemanden interessiert - so haben wir das ganze eingestampft.

Was nützt es, etwas anzubieten, wenn niemand dahintersteht bzw. mitmacht
Mat291179, 28.03.2010, 20:34

Initiative1954 hat folgendes geschrieben:

Mat291179 hat folgendes geschrieben:

Initiative1954 hat folgendes geschrieben:
Die Tauschrausch-Aktion wurde mangels Intersse eingestellt.

War einbe gute Idee, scheiterte allerdings an zu wenig Zuspruch


schade, hätte bestimmt was gehabt!!

Der Tauschrausch lief öööhm, 3 Monate? Es hat niemanden interessiert - so haben wir das ganze eingestampft.

Was nützt es, etwas anzubieten, wenn niemand dahintersteht bzw. mitmacht


Hatte das mitbekommen, aber das auch nur nebenbei, weil ich ja net jeden tag hier bin...
Ölberg 63, 28.03.2010, 20:56

Mat291179 hat folgendes geschrieben:

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:

Mat291179 hat folgendes geschrieben:
Was ist aus der Tauschaktion geworden!? und was gibt es neues zum Thema Finanzamt!?


Zum Thema Finanzamt...der Antrag ruht bis ein evtl Verkauf des SaZ von der Stadt entschieden ist.

Zum Thema Tauschrausch kann am besten Ini was schreiben...


Sollte wegen dem Verkauf nicht schon lange ne Entscheidung getroffen sein!? Und wieso ruht der, was hat das mit dem Dach zu tun!?


Wenn der WSV Eigentümer wäre hätten wir das Problem das eine Gemeinnützigkeit kaum zu erlangen ist da für das Finanzamt der WSV als Wirtschaftsunternehmen davon profitieren könnte.....
Mat291179, 28.03.2010, 20:57

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:

Mat291179 hat folgendes geschrieben:

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:

Mat291179 hat folgendes geschrieben:
Was ist aus der Tauschaktion geworden!? und was gibt es neues zum Thema Finanzamt!?


Zum Thema Finanzamt...der Antrag ruht bis ein evtl Verkauf des SaZ von der Stadt entschieden ist.

Zum Thema Tauschrausch kann am besten Ini was schreiben...


Sollte wegen dem Verkauf nicht schon lange ne Entscheidung getroffen sein!? Und wieso ruht der, was hat das mit dem Dach zu tun!?


Wenn der WSV Eigentümer wäre hätten wir das Problem das eine Gemeinnützigkeit kaum zu erlangen ist da für das Finanzamt der WSV als Wirtschaftsunternehmen davon profitieren könnte.....


Achso, also hat das FA das auf Eis gelegt!?!?
Ölberg 63, 28.03.2010, 21:29

Mat291179 hat folgendes geschrieben:

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:

Mat291179 hat folgendes geschrieben:

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:

Mat291179 hat folgendes geschrieben:
Was ist aus der Tauschaktion geworden!? und was gibt es neues zum Thema Finanzamt!?


Zum Thema Finanzamt...der Antrag ruht bis ein evtl Verkauf des SaZ von der Stadt entschieden ist.

Zum Thema Tauschrausch kann am besten Ini was schreiben...


Sollte wegen dem Verkauf nicht schon lange ne Entscheidung getroffen sein!? Und wieso ruht der, was hat das mit dem Dach zu tun!?


Wenn der WSV Eigentümer wäre hätten wir das Problem das eine Gemeinnützigkeit kaum zu erlangen ist da für das Finanzamt der WSV als Wirtschaftsunternehmen davon profitieren könnte.....


Achso, also hat das FA das auf Eis gelegt!?!?


Auf beiderseitigen Wunsch ruht die Entscheidung...bis eben weitere Entscheidungen (Stadion, Verein, Liga) gefallen sind.
Mat291179, 28.03.2010, 21:34
Danke!
Schlot, 28.03.2010, 22:42
Unser Finanzamt kauft ja auch geklaute Daten. Da ists mit der Gemeinnützigkeit nicht mehr weit.

Verkauft doch einfach ein paar Panzer, wir sind doch schon auf Platz 3. der Waffenexporteure. Dann klappts auch mit dem Finanzamt. ;)

Anders: Dann läufts wie geschmiert.
MC_HAMMER, 26.04.2010, 10:08
Wahrscheinlich gibt es ja nichts neues in Bezug auf EDFDN. Bleibt der Verein denn erstmal bestehen - trotz Abstieg? Um vielleicht irgendwann doch noch einmal die Überdachungspläne voran zu treiben? Oder hat sich das nun mit dem Abstieg erstmal erledigt?
wupperschwimmer, 18.08.2010, 23:19
scheiß egal wat se alle sagen. dat dach muß einfach her :wsv
Dino666, 19.08.2010, 11:42
Primär geht es EDFDN erstmal nicht mehr ums Dach, sondern etwas für die Fans zu tun.
Wobei die Überdachung trotzdem nicht aus den Augen verloren werden soll. Mann muss sich halt Schritt für Schritt an dieses Ziel herantasten... ;)
wsv74, 19.08.2010, 12:02

Dino666 hat folgendes geschrieben:
Primär geht es EDFDN erstmal nicht mehr ums Dach, sondern etwas für die Fans zu tun.
Wobei die Überdachung trotzdem nicht aus den Augen verloren werden soll. Mann muss sich halt Schritt für Schritt an dieses Ziel herantasten... ;)


So ist das nicht ganz richtig!
Wir werdenu ns zusätzlich noch um andere Dinge kümmern - so z.B. Busfahrten zu Auswärtsspielen im Ü-30-Bereich. Der erste Bus zum Spiel gegen Lotte ist ja bereits ausverkauft!

Das Dach bleibt immer noch das Ziel! ;-)
Vohwinkeler, 19.08.2010, 14:15

wsv74 hat folgendes geschrieben:

...
Wir werdenu ns zusätzlich noch um andere Dinge kümmern - so z.B. Busfahrten zu Auswärtsspielen im Ü-30-Bereich. Der erste Bus zum Spiel gegen Lotte ist ja bereits ausverkauft!
....

Moin Stefan, geniale Sache!
Wenn das jetzt noch Nichtraucherbusse sind, könnte ich ja auch mal wieder mitfahren. :-)

Klotz, 19.08.2010, 16:44

Vohwinkeler hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

...
Wir werdenu ns zusätzlich noch um andere Dinge kümmern - so z.B. Busfahrten zu Auswärtsspielen im Ü-30-Bereich. Der erste Bus zum Spiel gegen Lotte ist ja bereits ausverkauft!
....

Moin Stefan, geniale Sache!
Wenn das jetzt noch Nichtraucherbusse sind, könnte ich ja auch mal wieder mitfahren. :-)


waschlappen.


wir können dich ja auf das dach binden bzw. vorne dran als michelinmännchen
Vohwinkeler, 19.08.2010, 17:17

Klotz hat folgendes geschrieben:

waschlappen.

wir können dich ja auf das dach binden bzw. vorne dran als michelinmännchen

Verlockendes Angebot, ich komm´ darauf zurück. :D
Dino666, 19.08.2010, 19:51

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Dino666 hat folgendes geschrieben:
Primär geht es EDFDN erstmal nicht mehr ums Dach, sondern etwas für die Fans zu tun.
Wobei die Überdachung trotzdem nicht aus den Augen verloren werden soll. Mann muss sich halt Schritt für Schritt an dieses Ziel herantasten... ;)


So ist das nicht ganz richtig!
Wir werdenu ns zusätzlich noch um andere Dinge kümmern - so z.B. Busfahrten zu Auswärtsspielen im Ü-30-Bereich. Der erste Bus zum Spiel gegen Lotte ist ja bereits ausverkauft!

Das Dach bleibt immer noch das Ziel! ;-)


Ich habe doch nichts anderes behauptet, vielleicht nur unglücklich ausgedrückt... ;-)
wsv74, 19.08.2010, 19:54

Dino666 hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Dino666 hat folgendes geschrieben:
Primär geht es EDFDN erstmal nicht mehr ums Dach, sondern etwas für die Fans zu tun.
Wobei die Überdachung trotzdem nicht aus den Augen verloren werden soll. Mann muss sich halt Schritt für Schritt an dieses Ziel herantasten... ;)


So ist das nicht ganz richtig!
Wir werdenu ns zusätzlich noch um andere Dinge kümmern - so z.B. Busfahrten zu Auswärtsspielen im Ü-30-Bereich. Der erste Bus zum Spiel gegen Lotte ist ja bereits ausverkauft!

Das Dach bleibt immer noch das Ziel! ;-)


Ich habe doch nichts anderes behauptet, vielleicht nur unglücklich ausgedrückt... ;-)


Ok!
Hörte sich nur so an, als wenn wir das Dach hinten anstellen würden!
Aximeindorf, 08.09.2010, 19:51
Lt. Artikel WR-Online, soll ein Punkt der Mitgliederversammlung,
die verstärkte Bemühungen, zumindest die Nord-Stehplatztribüne zu überdachen, sein.

Schon wieder so ein positives Signal. =)



kwwuppi, 03.07.2011, 17:27
wenn jetzt Friedel noch die Geldbörse für unser Dach öffnet haben wir in wieder lieb :wsv :edfdn :edfdn :edfdn :edfdn der Winter kommt bestimmt
Tobi, 03.07.2011, 17:30
*lol* :boing
discostu, 03.07.2011, 17:34
Nein... der Winter kommt dieses Jahr nicht. Friedhelm Runge hat bis zum vollendeten Aufstiehk Sommer befohlen! :wink
becks, 03.07.2011, 17:51

kwwuppi hat folgendes geschrieben:
wenn jetzt Friedel noch die Geldbörse für unser Dach öffnet haben wir in wieder lieb :wsv :edfdn :edfdn :edfdn :edfdn der Winter kommt bestimmt


Ich glaube, der macht das auch.
Er will ja das Verhältnis zu den Fans verbessern.

Und 3. Liga ohne Dach ist echt peinlich.
Also wird er diese Saison das Dach bauen!
Vohwinkeler, 03.07.2011, 17:51

kwwuppi hat folgendes geschrieben:
wenn jetzt Friedel noch die Geldbörse für unser Dach öffnet haben wir in wieder lieb
:boing
Du hast bestimmt keine Spiegel zuhause, oder?

BZBE, 03.07.2011, 18:51
wie doof kann ein mensch alleine sein? ich bin sicher, da ist noch luft nach oben (oder unten, wie mans nimmt)! kwwuppi hat auch hier im forum neue konkurenz bekommen. aber von der schreibweise her, eh alles die selben leute...

AUFSTIEHK!!!!1111 :wsv
Dr. Steelhammer, 21.07.2011, 09:06
Ist der Baubeginn des Daches eigentlich inzwischen schon erfolgt bzw. ist damit zu rechnen, dass das Dach zu Beginn der Saison fertig wird?
Nico Überholz ist doch dafür verantwortlich, oder?
Wupper-Olli, 21.07.2011, 10:47

Dr. Steelhammer hat folgendes geschrieben:
Ist der Baubeginn des Daches eigentlich inzwischen schon erfolgt bzw. ist damit zu rechnen, dass das Dach zu Beginn der Saison fertig wird?
Nico Überholz ist doch dafür verantwortlich, oder?


Es ist schon lange fertig! Runge hat aber erstmal den Tarnumhang aus den Harry Potter Filmen darüber gelegt!
Er wird dann beim ersten Heimspiel, so wie es sich für einen der besten Vereinspräsidenten der Welt gehört, den Umhang ganz feierlich lüften und die Überdachung ihrer Bestimmung übergeben!
Aber psssst, das ist alles noch ganz geheim und darf auf keinen Fall schon vorher an die Öffentlichkeit gelangen.........
Ulli, 21.07.2011, 11:00

Dr. Steelhammer hat folgendes geschrieben:
Ist der Baubeginn des Daches eigentlich inzwischen schon erfolgt bzw. ist damit zu rechnen, dass das Dach zu Beginn der Saison fertig wird?
Nico Überholz ist doch dafür verantwortlich, oder?



Geht doch nicht, regnet doch und dann kommen die Herbststürme und dann der Schnee, aber dann
tombat, 21.07.2011, 11:01
Unter dem Dach findet auch heute das " Pröpper sucht Pröppi" Casting statt.....
Janzik, 21.07.2011, 11:43

tombat hat folgendes geschrieben:
Unter dem Dach findet auch heute das " Pröpper sucht Pröppi" Casting statt.....


Gibt es Fotos von den Bewerbern, Tobi ?
Tobi, 21.07.2011, 12:01

Janzik hat folgendes geschrieben:

tombat hat folgendes geschrieben:
Unter dem Dach findet auch heute das " Pröpper sucht Pröppi" Casting statt.....


Gibt es Fotos von den Bewerbern, Tobi ?


Hat sich überhaupt jemand beworben? :roll:
Wupper-Olli, 21.07.2011, 12:03

Tobi hat folgendes geschrieben:

Janzik hat folgendes geschrieben:

tombat hat folgendes geschrieben:
Unter dem Dach findet auch heute das " Pröpper sucht Pröppi" Casting statt.....


Gibt es Fotos von den Bewerbern, Tobi ?


Hat sich überhaupt jemand beworben? :roll:


Ich habe gehört, der Hochst!
tombat, 21.07.2011, 12:04

Janzik hat folgendes geschrieben:

tombat hat folgendes geschrieben:
Unter dem Dach findet auch heute das " Pröpper sucht Pröppi" Casting statt.....


Gibt es Fotos von den Bewerbern, Tobi ?


Denke nicht, da es erst heute um 16h statt finden soll... Wuerde morgen lieber nen Video von Casting sehen
Goldfrosch, 21.07.2011, 12:05

Tobi hat folgendes geschrieben:

Janzik hat folgendes geschrieben:

tombat hat folgendes geschrieben:
Unter dem Dach findet auch heute das " Pröpper sucht Pröppi" Casting statt.....


Gibt es Fotos von den Bewerbern, Tobi ?


Hat sich überhaupt jemand beworben? :roll:


Logo, die Wupperpiraten...
...hatten sogar ein Transpi
Klotz, 21.07.2011, 12:28

Goldfrosch hat folgendes geschrieben:

Tobi hat folgendes geschrieben:

Janzik hat folgendes geschrieben:

tombat hat folgendes geschrieben:
Unter dem Dach findet auch heute das " Pröpper sucht Pröppi" Casting statt.....


Gibt es Fotos von den Bewerbern, Tobi ?


Hat sich überhaupt jemand beworben? :roll:


Logo, die Wupperpiraten...
...hatten sogar ein Transpi


womit du nicht mal wirklich unrecht hast...........
wsv74, 21.07.2011, 14:23

Klotz hat folgendes geschrieben:

Goldfrosch hat folgendes geschrieben:

Tobi hat folgendes geschrieben:

Janzik hat folgendes geschrieben:

tombat hat folgendes geschrieben:
Unter dem Dach findet auch heute das " Pröpper sucht Pröppi" Casting statt.....


Gibt es Fotos von den Bewerbern, Tobi ?


Hat sich überhaupt jemand beworben? :roll:


Logo, die Wupperpiraten...
...hatten sogar ein Transpi


womit du nicht mal wirklich unrecht hast...........

Pröppi läuft demnächst mit Piratenmütze rum?
Kommen denn auch ALLE Piraten???
Pilstrinker, 21.07.2011, 14:55

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Klotz hat folgendes geschrieben:

Goldfrosch hat folgendes geschrieben:

Tobi hat folgendes geschrieben:

Janzik hat folgendes geschrieben:

tombat hat folgendes geschrieben:
Unter dem Dach findet auch heute das " Pröpper sucht Pröppi" Casting statt.....


Gibt es Fotos von den Bewerbern, Tobi ?


Hat sich überhaupt jemand beworben? :roll:


Logo, die Wupperpiraten...
...hatten sogar ein Transpi


womit du nicht mal wirklich unrecht hast...........

Pröppi läuft demnächst mit Piratenmütze rum?
Kommen denn auch ALLE Piraten???



Piiiraaten, alle in die Boote :-P
Goldfrosch, 21.07.2011, 15:25

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Klotz hat folgendes geschrieben:

Goldfrosch hat folgendes geschrieben:

Tobi hat folgendes geschrieben:

Janzik hat folgendes geschrieben:

tombat hat folgendes geschrieben:
Unter dem Dach findet auch heute das " Pröpper sucht Pröppi" Casting statt.....


Gibt es Fotos von den Bewerbern, Tobi ?


Hat sich überhaupt jemand beworben? :roll:


Logo, die Wupperpiraten...
...hatten sogar ein Transpi


womit du nicht mal wirklich unrecht hast...........

Pröppi läuft demnächst mit Piratenmütze rum?
Kommen denn auch ALLE Piraten???


Mit Piratenmütze und "selbstgemaltem" Transpi.

Wenn die Piraten sich ansagen, erscheinen sie auch, Ehrensache.
Ulli, 21.07.2011, 15:30
mit 92 ? Mann und ne Buddel voll Rum
Goldfrosch, 21.07.2011, 17:02
Die Lokalzeit hat einen Bericht über das Pröppicasting angekündigt.....

....da bin ich ja mal gespannt 8-)
ladalars, 21.07.2011, 18:37
Ich tippe auf drei leere Stühle und eine Absage. *gähn*

wsv74, 21.07.2011, 22:24

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Klotz hat folgendes geschrieben:

Goldfrosch hat folgendes geschrieben:

Tobi hat folgendes geschrieben:

Janzik hat folgendes geschrieben:

tombat hat folgendes geschrieben:
Unter dem Dach findet auch heute das " Pröpper sucht Pröppi" Casting statt.....


Gibt es Fotos von den Bewerbern, Tobi ?


Hat sich überhaupt jemand beworben? :roll:


Logo, die Wupperpiraten...
...hatten sogar ein Transpi


womit du nicht mal wirklich unrecht hast...........

Pröppi läuft demnächst mit Piratenmütze rum?
Kommen denn auch ALLE Piraten???

Warum musste ich eben wohl vor lachen unterm Tisch liegen??? ;-)
Meister, 10.10.2011, 06:13
Was ist den auf eurer Seite mit dem Anmeldeformular los?
Wollte Mitglied werden, komme aber am Catchpa nicht vorbei. Habe es jetzt gefühlte 20 Minuten versucht. :-O

Edit:
Wenn man Groß- und Kleinschreibung beachtet, funzt das sogar. :D
Wupperhoff, 10.10.2011, 17:30

Dino666 hat folgendes geschrieben:
Was ist den auf eurer Seite mit dem Anmeldeformular los?
Wollte Mitglied werden, komme aber am Catchpa nicht vorbei. Habe es jetzt gefühlte 20 Minuten versucht. :-O

Edit:
Wenn man Groß- und Kleinschreibung beachtet, funzt das sogar. :D


Dino, du wirst mir so langsam unheimlich ;-)
Haecker84, 05.11.2013, 15:30
Als Außenstehender mal ne Frage zum Dachprojekt.
Wird das mit der Gemeinnützigkeit jemals ne Chance haben? Woran scheitert das eigentlich genau?

wsv74, 05.11.2013, 15:35

Haecker84 hat folgendes geschrieben:
Als Außenstehender mal ne Frage zum Dachprojekt.
Wird das mit der Gemeinnützigkeit jemals ne Chance haben? Woran scheitert das eigentlich genau?

So wie wir momentan aufgestellt sind, haben wir keinerlei Chance auf eine Gemeinnützigkeit, da wir Gewinnorientiert arbeiten (Getränkeverkauf, Fanartikelverkauf etc.)
Haecker84, 05.11.2013, 15:47

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Haecker84 hat folgendes geschrieben:
Als Außenstehender mal ne Frage zum Dachprojekt.
Wird das mit der Gemeinnützigkeit jemals ne Chance haben? Woran scheitert das eigentlich genau?

So wie wir momentan aufgestellt sind, haben wir keinerlei Chance auf eine Gemeinnützigkeit, da wir Gewinnorientiert arbeiten (Getränkeverkauf, Fanartikelverkauf etc.)


Das heißt die Gemeinnützigkeit steht momentan gar nicht im Vordergrund?
Johnabruzzi, 05.11.2013, 15:57
Dann arbeiten wir solange Verkaufsorientiert bis dadurch genug Geld zusammen ist.. Müssen wir halt insgesamt noch mehr aufbringen :wsv
Im Moment ist aber glaub ich der Fanartikelverkauf die Hauptaufgabe
Haecker84, 05.11.2013, 16:30
Ich kam auf die Frage, weil ein befreundeter Jurist die Erteilung der Gemeinnützigkeit nicht als soooo problematisch einstuft. Zu genaueren Hintergründen konnte ich ihm natürlich nichts sagen. Deswegen hatte es
mich interessiert.

Denn das ist ja glaub ich das große Hinderniss, größere Summen einzutreiben oder?

Aber ihr seid ja glaub ich auch juristisch gut beraten gewesen...
EzeE, 05.11.2013, 16:35
Kann man denn was zum aktuellen "Konto"Stand sagen? Es war ganz am Anfang ja auch mal angedachte eine Art Spendenuhr auf der Homepage zu integrieren.
Herzblut1954, 05.11.2013, 16:52

EzeE hat folgendes geschrieben:
Kann man denn was zum aktuellen "Konto"Stand sagen? Es war ganz am Anfang ja auch mal angedachte eine Art Spendenuhr auf der Homepage zu integrieren.


Das fänd ich super!

Es würde vielleicht zum Spenden animieren wenn man mit den eigenen Augen sieht, dass Kleinvieh auch Mist macht!
wsv74, 05.11.2013, 16:55

EzeE hat folgendes geschrieben:
Kann man denn was zum aktuellen "Konto"Stand sagen? Es war ganz am Anfang ja auch mal angedachte eine Art Spendenuhr auf der Homepage zu integrieren.

Das können wir schlecht machen, nicht weil wir das nicht wollen, sondern weil sich das quasi täglich extrem ändern kann. Und zwar direkt um ein paar tausend Euro, wenn z.B. Fanartikel bezahlt werden sinkt es schnell, beim Verkauf wieder hoch u.s.w.

Eine "Spendenuhr" könnten wir ja lediglich die Spenden aufführen - da lohnt aber die Uhr ja nicht für, weil fast alle Einnahmen ja aus kommerziellen Handeln kommen...
Holländer, 05.11.2013, 16:58

wsv74 hat folgendes geschrieben:

EzeE hat folgendes geschrieben:
Kann man denn was zum aktuellen "Konto"Stand sagen? Es war ganz am Anfang ja auch mal angedachte eine Art Spendenuhr auf der Homepage zu integrieren.

Das können wir schlecht machen, nicht weil wir das nicht wollen, sondern weil sich das quasi täglich extrem ändern kann. Und zwar direkt um ein paar tausend Euro, wenn z.B. Fanartikel bezahlt werden sinkt es schnell, beim Verkauf wieder hoch u.s.w.

Eine "Spendenuhr" könnten wir ja lediglich die Spenden aufführen - da lohnt aber die Uhr ja nicht für, weil fast alle Einnahmen ja aus kommerziellen Handeln kommen...

und wie währe es mit einer monatlichen übersicht?
Eunomia, 05.11.2013, 17:00

Herzblut1954 hat folgendes geschrieben:

EzeE hat folgendes geschrieben:
Kann man denn was zum aktuellen "Konto"Stand sagen? Es war ganz am Anfang ja auch mal angedachte eine Art Spendenuhr auf der Homepage zu integrieren.


Das fänd ich super!

Es würde vielleicht zum Spenden animieren wenn man mit den eigenen Augen sieht, dass Kleinvieh auch Mist macht!

Zudem es ja auch immer als Transparent angepriesen wurde, mich würde vorallem die Umsätze von Merchandise interessieren, da war ja schon recht viel los.

Für ein Dach auf der Nord!

wsv74, 05.11.2013, 17:07

Eunomia hat folgendes geschrieben:

Herzblut1954 hat folgendes geschrieben:

EzeE hat folgendes geschrieben:
Kann man denn was zum aktuellen "Konto"Stand sagen? Es war ganz am Anfang ja auch mal angedachte eine Art Spendenuhr auf der Homepage zu integrieren.


Das fänd ich super!

Es würde vielleicht zum Spenden animieren wenn man mit den eigenen Augen sieht, dass Kleinvieh auch Mist macht!

Zudem es ja auch immer als Transparent angepriesen wurde, mich würde vorallem die Umsätze von Merchandise interessieren, da war ja schon recht viel los.

Für ein Dach auf der Nord!

Merchandise liegt bereits schon über dem Plan! ;-)
Müssen also nachplanen!
Haecker84, 05.11.2013, 17:29
Also mich interessiert nach wie vor das Thema Gemeinnützigkeit.
Natürlich auch, wie der aktuelle Stand überhaupt ist.
Steht das große Ziel der Stadionüberdachung nach wie vor im Vordergrund und ist die Gemeinnützigkeit immer noch ein Ziel?

Das mag für viele doof klingen, aber als unbeteiligter hat man da nicht wirklich eine Vorstellung.
Man ist ja mal mit wirklich erstrebenswerten Zielen angetreten, z. B. Firmen direkt anzusprechen usw.
Und auch die Informationen, die man anfangs als Außenstehender bekommen hat, waren mal mehr.

1954, 05.11.2013, 17:33
Was ist eigentlich mit einer JHV? Die Gab es ja auch schon ein paar Jahre nicht mehr!?
Johnabruzzi, 05.11.2013, 17:34

1954 hat folgendes geschrieben:
Was ist eigentlich mit einer JHV? Die Gab es ja auch schon ein paar Jahre nicht mehr!?


:o
Janzik, 05.11.2013, 17:46
Stefan, leg mal am nächsten Spieltag eine Unterschriftenliste aus... :-O
Kiki, 05.11.2013, 18:13

1954 hat folgendes geschrieben:
Was ist eigentlich mit einer JHV? Die Gab es ja auch schon ein paar Jahre nicht mehr!?


2 Jahre dürfte es her sein, wenn ich mich nicht irre?
Aber das Thema ist wohl in Planung, habe da auch mehrmals drauf angesprochen. 8-)



Zitat:
Also mich interessiert nach wie vor das Thema Gemeinnützigkeit.
Natürlich auch, wie der aktuelle Stand überhaupt ist.
Steht das große Ziel der Stadionüberdachung nach wie vor im Vordergrund und ist die Gemeinnützigkeit immer noch ein Ziel?


Auch wenn ich nicht davon ablenken will oder so. Macht EDfdN nicht gerade einen tollen Job für die Fans und für den Verein? Unabhängig davon?
Und wie Stefan schrieb Gemeinnützigkeit ist so gerade nicht drin, weil gewinnorientiert gearbeitet wird durch die Merchandise-Geschichte.
Haecker84, 05.11.2013, 19:18
Das steht sowieso außer Frage, dass ein toller Job von Fans für Fans gemacht wird.
Mich hat halt interessiert, warum man sich scheinbar vom ursprünglichen Ziel entfernt hat, weil ich das schade finde.
Wupperhoff, 05.11.2013, 19:23
das Ziel ist und bleibt das Dach.......................nur geht das nicht von heute auf morgen ;-)
Kiki, 05.11.2013, 19:37

Haecker84 hat folgendes geschrieben:
Das steht sowieso außer Frage, dass ein toller Job von Fans für Fans gemacht wird.
Mich hat halt interessiert, warum man sich scheinbar vom ursprünglichen Ziel entfernt hat, weil ich das schade finde.


Warum hat man sich davon entfernt? Im Gegenteil man hat Wege gefunden, die Einnahmen deutlich zu erhöhen (Merchandising, Getränkeverkauf). Nur passt das dann nicht mehr zur Gemeinnützigkeit.
Haecker84, 05.11.2013, 19:41

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:
das Ziel ist und bleibt das Dach.......................nur geht das nicht von heute auf morgen ;-)


Stell dir vor, dass ist mir sogar klar.
Ich wollte doch eigentlich nur wissen, ob man sich freuen würde, wenn euch morgen jemand die Gemeinnützigkeit zusagt oder nicht.
wsv74, 05.11.2013, 22:03

Haecker84 hat folgendes geschrieben:
Also mich interessiert nach wie vor das Thema Gemeinnützigkeit.
Natürlich auch, wie der aktuelle Stand überhaupt ist.
Steht das große Ziel der Stadionüberdachung nach wie vor im Vordergrund und ist die Gemeinnützigkeit immer noch ein Ziel?

Das mag für viele doof klingen, aber als unbeteiligter hat man da nicht wirklich eine Vorstellung.
Man ist ja mal mit wirklich erstrebenswerten Zielen angetreten, z. B. Firmen direkt anzusprechen usw.
Und auch die Informationen, die man anfangs als Außenstehender bekommen hat, waren mal mehr.

Wenn man uns am Stand anspricht, dann erhält man auch entsprechende Antworten! ;-)

So wie wir aufgestellt sind, ist es nicht möglich die Gemeinnützigkeit zu bekommen!

Wir haben bisher einen guten 5-stelligen Betrag erwirtschaftet und wenn man bedenkt, wie wir gestartet sind... mit diesem komischen Fest!
Aber wie bereits gesagt - das schwankt extrem aufgrund des Fanartikel-Sortiment-Aufbau
BZBE, 06.11.2013, 01:03
wie viel kostet denn so ein dach? ;) angeblich wurden ja die fundamente dafür beim bau der tribüne "vergessen" was es wohl nochmal teurer macht.

meiner ansicht nach tuts so ein billiges wellblechdach auch. tut seinen zweck, hält trocken und hallt schön. ;-)
Lavendel, 06.11.2013, 07:53

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:
das Ziel ist und bleibt das Dach.......................nur geht das nicht von heute auf morgen ;-)

Natürlich nicht, wenn man ausgerechnet Demjenigen, der sich dafür vehement eingesetzt hat, die Schädeldecke einschlagen möchte...
Johnabruzzi, 06.11.2013, 08:19

BZBE hat folgendes geschrieben:
meiner ansicht nach tuts so ein billiges wellblechdach auch. tut seinen zweck, hält trocken und hallt schön. ;-)


Natürlich brauchen wir kein überteures Schnick-Schnack Dach.. aber man sollte auch nicht unbedingt sparen wollen und irgendein billiges und nicht gutaussehendes Dach dort hinstellen.. Sollte ja dann schon was sein, was erstmal auch für Dauer dort stehen soll :wsv
BigSpender, 06.11.2013, 09:56

Johnabruzzi hat folgendes geschrieben:

BZBE hat folgendes geschrieben:
meiner ansicht nach tuts so ein billiges wellblechdach auch. tut seinen zweck, hält trocken und hallt schön. ;-)


Natürlich brauchen wir kein überteures Schnick-Schnack Dach.. aber man sollte auch nicht unbedingt sparen wollen und irgendein billiges und nicht gutaussehendes Dach dort hinstellen.. Sollte ja dann schon was sein, was erstmal auch für Dauer dort stehen soll :wsv

http://www.europlan-online.de/files/9525260c6566848865bbfc88803d0681.jpg
EzeE, 06.11.2013, 09:59

wsv74 hat folgendes geschrieben:

EzeE hat folgendes geschrieben:
Kann man denn was zum aktuellen "Konto"Stand sagen? Es war ganz am Anfang ja auch mal angedachte eine Art Spendenuhr auf der Homepage zu integrieren.

Das können wir schlecht machen, nicht weil wir das nicht wollen, sondern weil sich das quasi täglich extrem ändern kann. Und zwar direkt um ein paar tausend Euro, wenn z.B. Fanartikel bezahlt werden sinkt es schnell, beim Verkauf wieder hoch u.s.w.

Eine "Spendenuhr" könnten wir ja lediglich die Spenden aufführen - da lohnt aber die Uhr ja nicht für, weil fast alle Einnahmen ja aus kommerziellen Handeln kommen...


Danke für die Antwort, habs mir schon so ungefähr gedacht. Das Finanzamt muss ja auch nicht alles lesen :-P :D Wäre halt nur für mich interessant gewesen ob man bei Projekt "Dach" ungefähr bei 1000, 10.000 oder 100.000 steht aber ist im Grunde auch Wumpe. Ich kauf trotzdem weiter fleißig meine Getränke und die Fanartikel.

edit: Man sollte auch bis zur letzten Seite blättern. Guter 5 stelliger Betrag klingt doch super :top
Haecker84, 06.11.2013, 10:09
Das ist wirklich aller Ehren wert, weiter so.
Aber es muss doch trotzdem Möglichkeiten geben, von Unternehmen spenden zu sammeln, ohne dass das Finanzamt direkt wieder den Großteil einkassiert.

Ich will endlich dieses verdammte Dach :-)
Herzblut1954, 06.11.2013, 10:23

Johnabruzzi hat folgendes geschrieben:

BZBE hat folgendes geschrieben:
meiner ansicht nach tuts so ein billiges wellblechdach auch. tut seinen zweck, hält trocken und hallt schön. ;-)


Natürlich brauchen wir kein überteures Schnick-Schnack Dach.. aber man sollte auch nicht unbedingt sparen wollen und irgendein billiges und nicht gutaussehendes Dach dort hinstellen..


Die Haupttribüne ist noch dem alten Stadionrund angepasst, welches es ja nun auf Nord- und Südtribüne nicht mehr gibt.
Ich hätte es an sich ja immer geil gefunden, wenn man an das Dach der Tribüne anbaut, im gleichen Stil, aber das dürfte mittlerweile nicht mehr gehen.

Das Dach sollte schon irgendwie stimmig aussehen und nicht noch mehr zum zusammengewüfelten Eindruck beitragen.

Unabhängig davon wann welches Dach kommt noch was ganz anderes:
Die ungepflegten Ecken im Stadion sind mir immer noch ein Dorn im Auge.

Johnabruzzi, 06.11.2013, 10:36

Herzblut1954 hat folgendes geschrieben:
Unabhängig davon wann welches Dach kommt noch was ganz anderes:
Die ungepflegten Ecken im Stadion sind mir immer noch ein Dorn im Auge.


:top :top

Auch ein guter Stichpunkt.. Da kann man doch bestimmt ne Menge Ideen sammeln und gucken was man mit den Ecken machen kann.. Und sich dann irgendwann treffen und was umsetzen..
Genauso mit der GG Oben, die Verwildert ja regelrecht.

Naja Stadion gehört dann wiederum der Stadt etc. bla bla..

=)
Bin dabei, 06.11.2013, 14:42
Ich hätte ich auch gerne ein Dach über den Kopf, aber das sollte schon etwas hergeben. Ich fände ein Dach über die Gegengerade sowieso interessanter. Wenn ich so auf der Gegengerade stehe und nach rechts (alte Stadiongaststätte) und / oder links (Bergische Flair) gucke fühle ich mich schon richtig wohl und wer hat so was noch?
Mit einem Schlag hätten ca. 10.000 Leute einen Schutz. Problem werden wohl nicht nur die Kosten für das Dach sein, bestimmt müssten auch die Ränge renoviert werden müssen.
Kennt eigentlich einer die Kosten für ein Dach?

Heckinghuser, 06.11.2013, 14:50

Bin dabei hat folgendes geschrieben:
Ich hätte ich auch gerne ein Dach über den Kopf, aber das sollte schon etwas hergeben. Ich fände ein Dach über die Gegengerade sowieso interessanter. Wenn ich so auf der Gegengerade stehe und nach rechts (alte Stadiongaststätte) und / oder links (Bergische Flair) gucke fühle ich mich schon richtig wohl und wer hat so was noch?
Mit einem Schlag hätten ca. 10.000 Leute einen Schutz. Problem werden wohl nicht nur die Kosten für das Dach sein, bestimmt müssten auch die Ränge renoviert werden müssen.
Kennt eigentlich einer die Kosten für ein Dach?

Wenn ich mich recht entsinne waren für das Dach über die Nord 1 Millionen € im Gespräch.
Schlot, 06.11.2013, 14:52
Seit der neuen Tribüne kann man von der Gaststätte aus nix mehr sehen. Profibau!
Frittenfett, 06.11.2013, 14:57
Viel interessanter fände ich, wann mal wieder "Ein Dach für die Nord" eine MV oder JHV macht. Muss mir da ernsthaft meine Mitgliedschaft überdenken, es fehlt ja derzeit jegliche Transparenz, wie viele Einnahmen werden zur Zeit generiert, wie sieht der Fanartikelvertrag mit dem WSV aus und so weiter.

Ich finde es persönlich sehr traurig, dass man sich so offensiv gegen die alte Vereinsführung gestellt hat und in praktisch gleiche Muster verfällt.
Paul, 06.11.2013, 15:03
Wenn ich mich recht erinnere dann muss der Verein EINMAL im Jahr Auskunft über die Finanzen geben...
Oder die Fans werden Eigentümer und kaufen den Verein samt Stadion :)
Wie z.B. beim FC Portsmouth ( derzeit 4 Englische Liga )

wsv74, 06.11.2013, 15:13

Frittenfett hat folgendes geschrieben:
Viel interessanter fände ich, wann mal wieder "Ein Dach für die Nord" eine MV oder JHV macht. Muss mir da ernsthaft meine Mitgliedschaft überdenken, es fehlt ja derzeit jegliche Transparenz, wie viele Einnahmen werden zur Zeit generiert, wie sieht der Fanartikelvertrag mit dem WSV aus und so weiter.

Ich finde es persönlich sehr traurig, dass man sich so offensiv gegen die alte Vereinsführung gestellt hat und in praktisch gleiche Muster verfällt.

Die Mitgliederversammlung wird voraussichtlich im Januar stattfinden! ;-)

kwwuppi, 06.11.2013, 15:24

Johnabruzzi hat folgendes geschrieben:

Herzblut1954 hat folgendes geschrieben:
Unabhängig davon wann welches Dach kommt noch was ganz anderes:
Die ungepflegten Ecken im Stadion sind mir immer noch ein Dorn im Auge.


:top :top

Auch ein guter Stichpunkt.. Da kann man doch bestimmt ne Menge Ideen sammeln und gucken was man mit den Ecken machen kann.. Und sich dann irgendwann treffen und was umsetzen..
Genauso mit der GG Oben, die Verwildert ja regelrecht.

Naja Stadion gehört dann wiederum der Stadt etc. bla bla..

=)




warum nicht blumen in rot und blau :-) :-) gesponsert natürlich wäre ja nicht schlecht

Leonhards hat schöne Blumen =)
=) =)
winner, 06.11.2013, 15:30
Gab es hier nicht mal vor geraumer Zeit einen Thread, wo seitenweise Vorschläge zur Verschönerung der Ecken gemacht wurde?
:roll:
Johnabruzzi, 06.11.2013, 15:32
Glaube damals bezog sich das auf die Wand oben an der GG und ob diese bemalt werden sollte..
Goldfrosch 2.0, 06.11.2013, 15:48

winner hat folgendes geschrieben:
Gab es hier nicht mal vor geraumer Zeit einen Thread, wo seitenweise Vorschläge zur Verschönerung der Ecken gemacht wurde?
:roll:

An Spieltagen könnte man jede Ecke mit einer Fahne schmücken.
Einer sogenannten Eckfahne =)
winner, 06.11.2013, 15:50

Goldfrosch 2.0 hat folgendes geschrieben:

winner hat folgendes geschrieben:
Gab es hier nicht mal vor geraumer Zeit einen Thread, wo seitenweise Vorschläge zur Verschönerung der Ecken gemacht wurde?
:roll:

An Spieltagen könnte man jede Ecke mit einer Fahne schmücken.
Einer sogenannten Eckfahne =)


Da werden sich bestimmt einige finden, die vorher schon mal einen genommen haben. :D
Herzblut1954, 06.11.2013, 16:00
Fahnen könnten doch etwas schwer werden, weil an der einen Ecke (zwischen GG und Süd) doch immer der AWG-Banner hängt.

Kann man die Ecken eigentlich theoretisch auch im Stile der Nord ausbauen, wenn die GG angepasst wurde?
Das würde in meiner Vorstellung als große Vision am besten aussehen...
Johnabruzzi, 06.11.2013, 16:07

Herzblut1954 hat folgendes geschrieben:
Kann man die Ecken eigentlich theoretisch auch im Stile der Nord ausbauen, wenn die GG angepasst wurde?


Warum denn nicht =) :wsv
Bis dahin werden aber wohl noch einige Jahre vergehen.. erst müssen wir das Dach bauen, bzw irgendwann auch eins auf der Süd.
Dann die GG mit Dach und dann die Ecken *träum*.. Anschließend kommt hinter der GG ein riesen Parkhaus hin mit Tiefgarage - an der Schwebebahn wird wieder die Wende eingebaut.
Wir steigen in die Bundesliga auf und verkaufen 20.000 Dauerkarten.
Neben zahlreichen Fanshops und Imbissbuden rund um das Stadion am Zoo wird dann das WSV-Museum eröffnet. VIP Logen werden auf der Haupttribüne installiert und die Kommentatoren & Presseplätze erweitert.

Im Innenraum der Tribüne entsteht derweil für die Mannschaft eine Wellness-Oase mit zahlreichen Wasserbecken, einer Sauna, etc.

Oh, ich glaube ich bin etwas ins Träumen geraten :-O :-O
Herzblut1954, 06.11.2013, 16:12
Ich habe schon im Kopf wie das SaZ dann aussehen würde..

Wollen wir mal hoffen, dass wir mit wachsendem sportlichen Erfolg noch den ein oder anderen Schritt in diese Richtung erleben werden.

Obwohl ich die Tiefgarage im Grunde am besten finde. :D
winner, 06.11.2013, 16:24

Herzblut1954 hat folgendes geschrieben:

Obwohl ich die Tiefgarage im Grunde am besten finde. :D


Damit die Cayenne´s schön trocken bleiben... :-O
Schlot, 06.11.2013, 16:56
Das klingt alles sehr nach "blühenden Landschaften"

Zieht aber auch Heuschrecken an.

8-)
wsv74, 06.11.2013, 17:07

Schlot hat folgendes geschrieben:
Das klingt alles sehr nach "blühenden Landschaften"

Zieht aber auch Heuschrecken an.

8-)

Ein Investor für die Stadionecken?
Ich bin gespannt!
Schlot, 06.11.2013, 17:19

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Schlot hat folgendes geschrieben:
Das klingt alles sehr nach "blühenden Landschaften"

Zieht aber auch Heuschrecken an.

8-)

Ein Investor für die Stadionecken?
Ich bin gespannt!


;-)
Austin Haddock, 06.11.2013, 18:01

kwwuppi hat folgendes geschrieben:

Herzblut1954 hat folgendes geschrieben:
Unabhängig davon wann welches Dach kommt noch was ganz anderes:
Die ungepflegten Ecken im Stadion sind mir immer noch ein Dorn im Auge.
warum nicht blumen in rot und blau :-) :-) gesponsert natürlich wäre ja nicht schlecht

Leonhards hat schöne Blumen =)
=) =)

Ich wäre für eine "Villa Kunterbunt" in jeder Ecke, bemalt mit Bienchen und Blümchen.

Aximeindorf, 06.11.2013, 18:12
Ich frage mich, warum die portabelen Tribünen, a la Koblenz,
nicht mal ins Auge gefasst werden.
Alleine die fehlenden Fundamente, stehen einer großen Lösung schon im Wege.
Mieten statt kaufen/bauen!
Paul, 06.11.2013, 18:42
Neeee alles Blödsinn....

Wir als Fans tun uns zusammen und kaufen den Verein...inkl. Stadion...
Bei einer Insolvenz absolut möglich...;)
Dann haben wir sowohl Gestaltungsmöglichkeiten bezüglich des Stadions als auch die Totale Kontrolle über den Verein...
Wem gehört der Verein....???
genau....uns...also los...jeder mal locker ein paar 100 000 € und los geht es....:)
Herzblut1954, 06.11.2013, 18:50

Aximeindorf hat folgendes geschrieben:
Ich frage mich, warum die portabelen Tribünen, a la Koblenz,
nicht mal ins Auge gefasst werden.
Alleine die fehlenden Fundamente, stehen einer großen Lösung schon im Wege.


Geschmackloser als diese 0815-Stahlrohrtribünen gehts nicht.
Das Stadion ist das Herz eines Vereines (neben den Fans natürlich), da sollte man lieber länger warten aber ordentlich bauen.
Paul, 06.11.2013, 18:54
Exakt !!!!!
Schlot, 06.11.2013, 19:37
Und bitte nicht son seelenausverkauf wie bei fatzketuna und antimalocher essen
Frittenfett, 06.11.2013, 22:54

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Frittenfett hat folgendes geschrieben:
Viel interessanter fände ich, wann mal wieder "Ein Dach für die Nord" eine MV oder JHV macht. Muss mir da ernsthaft meine Mitgliedschaft überdenken, es fehlt ja derzeit jegliche Transparenz, wie viele Einnahmen werden zur Zeit generiert, wie sieht der Fanartikelvertrag mit dem WSV aus und so weiter.

Ich finde es persönlich sehr traurig, dass man sich so offensiv gegen die alte Vereinsführung gestellt hat und in praktisch gleiche Muster verfällt.

Die Mitgliederversammlung wird voraussichtlich im Januar stattfinden! ;-)


mega peinlich für einen verein, der mit den unregelmäßigen jhv von runge & co einen kritikpunkt aufgeführt hat.
wie wäre es edfdn lieber als ein förderverein umzugestalten, damit alle gewinne mal einem wirklich sinnvollen projekt zu gute kommen? 5 jahre sind doch mittlerweile um oder sehe ich das falsch? Dann edfdn lieber als förderverein des WSV umbauen. den charakter hat der verein ja mittlerweile sowieso. in dieser liga bleibt das dach ein weitentfernter traum.
wsv74, 06.11.2013, 23:09

Frittenfett hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Frittenfett hat folgendes geschrieben:
Viel interessanter fände ich, wann mal wieder "Ein Dach für die Nord" eine MV oder JHV macht. Muss mir da ernsthaft meine Mitgliedschaft überdenken, es fehlt ja derzeit jegliche Transparenz, wie viele Einnahmen werden zur Zeit generiert, wie sieht der Fanartikelvertrag mit dem WSV aus und so weiter.

Ich finde es persönlich sehr traurig, dass man sich so offensiv gegen die alte Vereinsführung gestellt hat und in praktisch gleiche Muster verfällt.

Die Mitgliederversammlung wird voraussichtlich im Januar stattfinden! ;-)


mega peinlich für einen verein, der mit den unregelmäßigen jhv von runge & co einen kritikpunkt aufgeführt hat.
wie wäre es edfdn lieber als ein förderverein umzugestalten, damit alle gewinne mal einem wirklich sinnvollen projekt zu gute kommen? 5 jahre sind doch mittlerweile um oder sehe ich das falsch? Dann edfdn lieber als förderverein des WSV umbauen. den charakter hat der verein ja mittlerweile sowieso. in dieser liga bleibt das dach ein weitentfernter traum.

Hat er das? Ich denke EDfdN hat sich bis kurz vor Ende des alten Vorstandes sehr neutral verhalten.
Zudem erhalten Mitglieder auf Nachfrage immer eine entsprechende Antwort auf Fragen rund um den Verein!
Nur werden hier sicherlich nicht öffentlich Kontostände gepostet - welcher Verein würde so etwas machen?
Johnabruzzi, 06.11.2013, 23:12

Frittenfett hat folgendes geschrieben:
mega peinlich für einen verein, der mit den unregelmäßigen jhv von runge & co einen kritikpunkt aufgeführt hat.
wie wäre es edfdn lieber als ein förderverein umzugestalten, damit alle gewinne mal einem wirklich sinnvollen projekt zu gute kommen? 5 jahre sind doch mittlerweile um oder sehe ich das falsch? Dann edfdn lieber als förderverein des WSV umbauen. den charakter hat der verein ja mittlerweile sowieso. in dieser liga bleibt das dach ein weitentfernter traum.


Du hast glaube ich heute einen Aal zuviel geraucht mein lieber.. Oder ist der Name Frittenfett Programm? Oder Ironie Button vergessen :-O
Frittenfett, 06.11.2013, 23:20

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Frittenfett hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Frittenfett hat folgendes geschrieben:
Viel interessanter fände ich, wann mal wieder "Ein Dach für die Nord" eine MV oder JHV macht. Muss mir da ernsthaft meine Mitgliedschaft überdenken, es fehlt ja derzeit jegliche Transparenz, wie viele Einnahmen werden zur Zeit generiert, wie sieht der Fanartikelvertrag mit dem WSV aus und so weiter.

Ich finde es persönlich sehr traurig, dass man sich so offensiv gegen die alte Vereinsführung gestellt hat und in praktisch gleiche Muster verfällt.

Die Mitgliederversammlung wird voraussichtlich im Januar stattfinden! ;-)


mega peinlich für einen verein, der mit den unregelmäßigen jhv von runge & co einen kritikpunkt aufgeführt hat.
wie wäre es edfdn lieber als ein förderverein umzugestalten, damit alle gewinne mal einem wirklich sinnvollen projekt zu gute kommen? 5 jahre sind doch mittlerweile um oder sehe ich das falsch? Dann edfdn lieber als förderverein des WSV umbauen. den charakter hat der verein ja mittlerweile sowieso. in dieser liga bleibt das dach ein weitentfernter traum.

Hat er das? Ich denke EDfdN hat sich bis kurz vor Ende des alten Vorstandes sehr neutral verhalten.
Zudem erhalten Mitglieder auf Nachfrage immer eine entsprechende Antwort auf Fragen rund um den Verein!
Nur werden hier sicherlich nicht öffentlich Kontostände gepostet - welcher Verein würde so etwas machen?


frage mich ob der vorstand, wie du, sich immer bedeckt gehalten hat... ich behaupte nein!
mach ne jhv und zeig mal was ihr die letzten jahre fabriziert habt. bis jetzt bleibt alles unglaubwürdig.
Birneweich, 07.11.2013, 06:40
Megapeinlich sind deine Ausführungen hier!
Die Leute, die sich seit Jahren freiwillig den Arsch für den Verein und seine Fans aufreissen, so platt von der Seite anzufurzen ist unter aller Kanone!

Deine Frage nach der JHV wurde beantwortet, ein Angebot zum persönlichen Austausch gemacht. Dir geht es aber augenscheinlich nicht um konstruktive Kritik sondern lediglich um Stimmungsmache...
Spremberger-Bratwurst, 07.11.2013, 08:07

Birneweich hat folgendes geschrieben:
Megapeinlich sind deine Ausführungen hier!
Die Leute, die sich seit Jahren freiwillig den Arsch für den Verein und seine Fans aufreissen, so platt von der Seite anzufurzen ist unter aller Kanone!

Deine Frage nach der JHV wurde beantwortet, ein Angebot zum persönlichen Austausch gemacht. Dir geht es aber augenscheinlich nicht um konstruktive Kritik sondern lediglich um Stimmungsmache...

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
winner, 07.11.2013, 08:14

Birneweich hat folgendes geschrieben:
Megapeinlich sind deine Ausführungen hier!
Die Leute, die sich seit Jahren freiwillig den Arsch für den Verein und seine Fans aufreissen, so platt von der Seite anzufurzen ist unter aller Kanone!

Deine Frage nach der JHV wurde beantwortet, ein Angebot zum persönlichen Austausch gemacht. Dir geht es aber augenscheinlich nicht um konstruktive Kritik sondern lediglich um Stimmungsmache...

:top
Frittenfett, 07.11.2013, 09:12

Birneweich hat folgendes geschrieben:
Megapeinlich sind deine Ausführungen hier!
Die Leute, die sich seit Jahren freiwillig den Arsch für den Verein und seine Fans aufreissen, so platt von der Seite anzufurzen ist unter aller Kanone!

Deine Frage nach der JHV wurde beantwortet, ein Angebot zum persönlichen Austausch gemacht. Dir geht es aber augenscheinlich nicht um konstruktive Kritik sondern lediglich um Stimmungsmache...


Stimmungsmache? Nein. Es ist mein persönlicher Eindruck des ganzen. Es hieß bei Gründung, dass die Aktion auf 5 Jahre ausgelegt ist und dann eine Machbarkeit geprüft wird. Ist bis jetzt nicht geschehen. "Mal am Stand vorbei kommen und Auskunft erhalten" ist für mich Knügel und erinnert mich ebenfalls an die Runge-Riege.

Konstruktive Kritik? Bitte. Glaubwürdigkeit stärken mit regelmäßigen JHVs und Umbau des Vereins in einen Förderverein für den WSV. Hauptteil der Gewinne abführen in den Verein und nicht eine 50:50-Aufteilung (Was für mich eher als Betrug an dem eigenen Verein rankommt). Da zählt für mich auch nicht "endlich mal wieder Fanartikel", der Großteil bleibt 0815 und ist hässlich. Eine Fanflosse ist auch nicht Innovativ, weil sie nur ein anderer Club hat.

Für mich bleibt sowieso völlig unverständlich, wie der WSV so einen Deal eingehen kann, wenn er selbst auf jeden noch so kleinen Cent angewiesen ist. Doch da würde ich ebenfalls etwas Vorschlag: Postentrennung zwischen EDfdN und Teilhabe an offiziellen Posten beim WSV. Sorgt ebenfalls für mehr Glaubwürdigkeit.

Genug Kritik mit konstruktiven Vorschlägen? Ich für meinen Teil sehe alles kritisch wofür ich Geld bezahle/wo ich investiere. Ich möchte definitiv keinen zweiten Klüngel wie unter R. und wie in jedem normalen Verein heißt dies für mich Transparenz auf einer MV oder JHV. Dort erfährt man dann die wirklichen Fakten und nicht bei Bierlaune zwischen dem kleinen Harald, der mal ein neues Trikot haben möchte.

Stimmungsmache ist für mich anders, aber vom schönen Schein auf dem Vorplatz lass ich mich sicher nicht anstecken. Wie gesagt der Vereinsdeal ist für mich sehr kritisch zu sehen, frage mich da ernsthaft, sofern die Aussagen im Netz stimmen, welcher Wirtschaftsakteuer so etwas eingehen würde...

PS: Die Stellungnahme von EDfdN waren alles andere als neutral.
Holländer, 07.11.2013, 09:37
@birneweich, @frittenfett, ihr wohnt doch nicht so weit auseinander, trefft euch in der mitte auf ein bier und redet mal in ruhe da drüber.
Haecker84, 07.11.2013, 09:44
Mir scheint, ich habe da in ein Wespennest gestochen.

Mir ist auch immer noch nicht so ganz klar warum man sich auf Kaffee und Kuchen beschränkt wenn man Spenden im großen Stil sammeln gehen könnte, aber da scheint es dann Fakten zu geben die man nich kennt.

Dafür musste eigentlich kein Verein gegründet werden.
Aber wenn darauf keiner ne Antwort geben möchte, akzeptiere ich das.


Holländer, 07.11.2013, 09:48

Haecker84 hat folgendes geschrieben:
Mir scheint, ich habe da in ein Wespennest gestochen.

Mir ist auch immer noch nicht so ganz klar warum man sich auf Kaffee und Kuchen beschränkt wenn man Spenden im großen Stil sammeln gehen könnte, aber da scheint es dann Fakten zu geben die man nich kennt.

Dafür musste eigentlich kein Verein gegründet werden.
Aber wenn darauf keiner ne Antwort geben möchte, akzeptiere ich das.


es kann doch jeder eine große spende machen, nur ist diese spende nicht von der steuer absetzbar.
Hochdahler, 07.11.2013, 09:50
dann zeig doch was du meinst und biete auch als ehrenamtlicher HELFER deine Hilfe an, indem du im großen Stil zeigst wie man es machen könnte anstatt das ehrenamtliche arbeiten schlecht zu reden.

könntest ja auch mit ner kleinigkeit mal anfangen, einen selbstgemachten kuchen von dir vor ort verkaufen, dann weisst du vielleicht ob das so mumpitz ist.


IM falle das dach steht irgendwann wirst du dann sicher einer sein, der sagt DAS DACH STEHT NUR WEIL WIR dafür gearbeitet / gesammelt oder sonstiges haben.
Hochdahler, 07.11.2013, 09:51
dann zeig doch was du meinst und biete auch als ehrenamtlicher HELFER deine Hilfe an, indem du im großen Stil zeigst wie man es machen könnte anstatt das ehrenamtliche arbeiten schlecht zu reden.

könntest ja auch mit ner kleinigkeit mal anfangen, einen selbstgemachten kuchen von dir vor ort verkaufen, dann weisst du vielleicht ob das so mumpitz ist.


IM falle das dach steht irgendwann wirst du dann sicher einer sein, der sagt DAS DACH STEHT NUR WEIL WIR dafür gearbeitet / gesammelt oder sonstiges haben.
Haecker84, 07.11.2013, 10:06

Hochdahler hat folgendes geschrieben:
dann zeig doch was du meinst und biete auch als ehrenamtlicher HELFER deine Hilfe an, indem du im großen Stil zeigst wie man es machen könnte anstatt das ehrenamtliche arbeiten schlecht zu reden.

könntest ja auch mit ner kleinigkeit mal anfangen, einen selbstgemachten kuchen von dir vor ort verkaufen, dann weisst du vielleicht ob das so mumpitz ist.


IM falle das dach steht irgendwann wirst du dann sicher einer sein, der sagt DAS DACH STEHT NUR WEIL WIR dafür gearbeitet / gesammelt oder sonstiges haben.


Schade wenn man immer direkt persönlich beleidigt wird nur weil man mal ne Frage stellt.
Wenn du mehr als nur die letzten zwei Beiträge gelesen hättest, hättest du meine große Wertschätzung gegenüber jedem Fan erkannt, der sich ehrenamtlich für den Verein einsetzt.

Das ich mich dann unter das neue Dach stellen würde und mich mit fremden Lorbeeren schmücken würde ist einfach nur ne bloße Unterstellung.

Ich habe mir einfach nur zusammen mg einem Juristen Gedanken darüber gemacht, wie man die Gemeinnützigkeit erreichen kann. Dabei kam die Frage auf ob das Ursprüngliche Ziel der Gemeinnützigkeit noch verfolgt wird, weil ich dazu seid länger Zeit keinerlei Info mehr gelesen oder gehört habe.

Ich entschuldige mich hiermit dafür mir überhaupt Gedanken über so was zu machen.
Kommt nicht wieder vor!
Schlot, 07.11.2013, 10:10

Hochdahler hat folgendes geschrieben:
dann zeig doch was du meinst und biete auch als ehrenamtlicher HELFER deine Hilfe an, indem du im großen Stil zeigst wie man es machen könnte anstatt das ehrenamtliche arbeiten schlecht zu reden.

könntest ja auch mit ner kleinigkeit mal anfangen, einen selbstgemachten kuchen von dir vor ort verkaufen, dann weisst du vielleicht ob das so mumpitz ist.


IM falle das dach steht irgendwann wirst du dann sicher einer sein, der sagt DAS DACH STEHT NUR WEIL WIR dafür gearbeitet / gesammelt oder sonstiges haben.



Genau, die Sahneaussage direkt mit "mach du doch was" um die ecke zu kommen. :-O
Herzblut1954, 07.11.2013, 10:55
Also wenn ich es richtig verstanden habe wurde doch recht schnell klar gestellt, dass die Gemeinnützigkeit derzeit nicht in Frage kommt, weil der Verein gewinnorientiert wirtschaftet (Fanartikel, Getränke, usw.), was sich mit Gemeinnützigkeit beißt.

Ich kann die Kritik an mangelnder Transparenz durchaus nachvollziehen, auch die fehlenden JHV sind natürlich nicht in Ordnung.

Aber dem ganzen Verein derart vor den Karren zu pinkeln, wie es Frittenfett tut, ist unter aller Sau.
Zudem seine Kritik, Fanartikel sind hässlich, mit einem klaren "Du musst es ja nicht kaufen" zu beantworten ist.
Keiner konnte vor 5 Jahren absehen wie sich der WSV in der Zeit entwickelt und es erwartet jawohl keiner, dass morgen ein Dach gebaut wird.

Ich kann nur für mich sprechen, aber ich habe auf meine Fragen immer zufriedenstellende Antworten bekommen, auch als Nichtmitglied. Aber im anonymen Internet "kritisieren" ist wohl leichter.
Man kann auch den VWR oder Vorstand fragen, warum man sich auf den Deal mit EDFDN eingelassen hat, präsent sind sie genug.

Die Art und Weise ist unter aller Sau Frittenfett.
Spremberger-Bratwurst, 07.11.2013, 11:02

Herzblut1954 hat folgendes geschrieben:
Also wenn ich es richtig verstanden habe wurde doch recht schnell klar gestellt, dass die Gemeinnützigkeit derzeit nicht in Frage kommt, weil der Verein gewinnorientiert wirtschaftet (Fanartikel, Getränke, usw.), was sich mit Gemeinnützigkeit beißt.

Ich kann die Kritik an mangelnder Transparenz durchaus nachvollziehen, auch die fehlenden JHV sind natürlich nicht in Ordnung.

Aber dem ganzen Verein derart vor den Karren zu pinkeln, wie es Frittenfett tut, ist unter aller Sau.
Zudem seine Kritik, Fanartikel sind hässlich, mit einem klaren "Du musst es ja nicht kaufen" zu beantworten ist.
Keiner konnte vor 5 Jahren absehen wie sich der WSV in der Zeit entwickelt und es erwartet jawohl keiner, dass morgen ein Dach gebaut wird.

Ich kann nur für mich sprechen, aber ich habe auf meine Fragen immer zufriedenstellende Antworten bekommen, auch als Nichtmitglied. Aber im anonymen Internet "kritisieren" ist wohl leichter.
Man kann auch den VWR oder Vorstand fragen, warum man sich auf den Deal mit EDFDN eingelassen hat, präsent sind sie genug.

Die Art und Weise ist unter aller Sau Frittenfett.

Wahre Worte!
Haecker84, 07.11.2013, 11:03
Nur zum Verständnis, um welchen Deal geht es genau. Nur um Fanartikel oder steckt da noch mehr hinter?
Herzblut1954, 07.11.2013, 11:08

Haecker84 hat folgendes geschrieben:
Nur zum Verständnis, um welchen Deal geht es genau. Nur um Fanartikel oder steckt da noch mehr hinter?


Ich konnte nur rauslesen, dass 50:50 aufgeteilt wird, ich weiß nicht mal ob das stimmt.
Aber hätte ich mir darum Gedanken gemacht, hätte ich einfach gefragt, eine Antwort bekommen und könnte dann immer noch kritisieren.

crasyboy83, 07.11.2013, 11:14
wenn nix mehr zumeckern da ist sucht man sich was neues typisch wuppertal
Schlot, 07.11.2013, 11:20

crasyboy83 hat folgendes geschrieben:
wenn nix mehr zumeckern da ist sucht man sich was neues typisch wuppertal


Eih, wo gehst du?

HIER!
wsv74, 07.11.2013, 11:25
Bezüglich Mitgliederversammlung gebe ich Frittenfett ja auch Recht - nur gibt es Gründe dafür, die hauptsächlich darin liegen, dass wir ALLE ehrenamtlich Arbeiten und unseren Lebensunterhalt auch irgendwie verdienen müssen!

Es gibt auch mittlerweile einen Termin für die Mitgliederversammlung - nur der Raum ist uns noch nicht von der Stadt bestätigt worden. Und ich bin froh aufzuzeigen wie die Entwicklung - besonders im letzten halben Jahr vorangegangen ist!

Bezüglich des Merchandising-Vertrages mit dem WSV:
Dieser Vertrag ist ein branchenüblicher Vertrag!
Er wäre sowohl von den alten Vereinsverantwortlichen als auch von den neuen Verantwortlichen unterschrieben worden.
Übrigens müssen Verträge zur Zeit von Seiten des WSV vom Insolvenzverwalter unterschrieben werden! - Nur mal so, dass dem WSV Gelder durch die Lappen gehen würden - ich denke da wird der Insolvenzverwalter genau nachgesehen haben, wie es seine Pflicht ist! - Und alleine die Tatsache, dass sowohl die geplanten Einnahmen an Fanartikel durch den vorgestellten Etat von Herrn Gebert, als auch die Planungen der neuen Verantwortlichen, bereits übertroffen ist, zeigt doch, dass es auch für den WSV positiv verläuft!

Bezüglich Ämtertrennung:
Nachdem ich gefragt worden bin ob ich für ein Amt zur Verfügung stehen würde, habe ich mir Bedenkzeit erbeten. Daraufhin habe ich unterschiedliche Fans aus fast allen "Gruppen" gefragt, wie sie diese "Doppelfunktion" sehen würden auch und gerade aufgrund des Merchandisingvertrages! Einstimmige Meinung aller war, dass sie überhaupt kein Problem damit hätten, im Gegenteil fänden sie es gut, dass Fans mit im VWR sitzen würden! Erst daraufhin habe ich meine Zusage für die Kandidatur gegeben - eben mit dieser Rückendeckung von Teilen der Fans und Mitglieder von EDfdN. - Ich habe aber auch kein Problem damit eines der Ämter zur Verfügung zu stellen, obwohl mir beide Ämter viel Spaß machen und ich gerne meinen Teil dazu leiste beide Vereine mit nach vorne zu bringen! Wenn das von den Mitgliedern nicht gewünscht ist, dann ist das ok! Das wird sich dann halt am 20.12. zeigen, weil Neuwahlen des Vorstandes anstehen!


Tarpoon, 07.11.2013, 11:30
Ich finde hier wurden durchaus richtige Punkte angesprochen.

Gerade bei dem Fanartikelverkauf und der fehlenden Gemeinnützigkeit von EDfdN frage ich mich, ob das (vor allem steuerlich) die beste Lösung für alle Seiten ist.

Ich denke vieles ist hier einfach historisch gewachsen. Der alte Verein war unfähig ein vernünftiges Sortiment aufzubauen und hat EDfdN wohl mehr als einmal ausgebremst. Da dort Leute aktiv sind, die es definitiv besser können, liegt es natürlich nahe, dass diese die Aufgabe nach dem Umbruch übernommen haben. Und der Erfolgt (rasant wachsendes Sortiment und vermutlich ordentliche Umsätze) zeigt ja auch, dass das sicher nicht die schlechteste Lösung ist.

Nur sollte man sich halt Gedanken machen, ob man das rechtlich nicht langfristig anders machen sollte. Wenn der WSV z.B. gemeinnützig ist (hab dazu nichts gefunden, aber das sollte er ja eigentlich sein / bzw das sollte zu schaffen sein), könnte es ja z.B. durchaus Sinn machen, wenn offiziell der WSV die Fanartikel verkauft und die Hälfte der Gewinne sonstwie anlegt, anstatt dass der Verein EDfdN offiziell seine Gewinne (die ja versteuert werden müssen) mit dem WSV teilt.


ps: ich hab die Entwicklung von EDfdN die letzten Jahre nicht verfolgt, spekuliere dementsprechend viel und habe auch sonst keine Ahnung von der Materie. Wenn ich irgendwo komplett daneben liege, dann weißt mich bitte darauf hin
Schlot, 07.11.2013, 11:33
Ein Dach für die Nord ist nicht... wie oft fälschlicherweise angenommen wird "Ein Schnaps für den Hort"
Prost.

wsv74' antwort is sahnig. :)
Haecker84, 07.11.2013, 11:45

Tarpoon hat folgendes geschrieben:
Ich finde hier wurden durchaus richtige Punkte angesprochen.

Gerade bei dem Fanartikelverkauf und der fehlenden Gemeinnützigkeit von EDfdN frage ich mich, ob das (vor allem steuerlich) die beste Lösung für alle Seiten ist.

Ich denke vieles ist hier einfach historisch gewachsen. Der alte Verein war unfähig ein vernünftiges Sortiment aufzubauen und hat EDfdN wohl mehr als einmal ausgebremst. Da dort Leute aktiv sind, die es definitiv besser können, liegt es natürlich nahe, dass diese die Aufgabe nach dem Umbruch übernommen haben. Und der Erfolgt (rasant wachsendes Sortiment und vermutlich ordentliche Umsätze) zeigt ja auch, dass das sicher nicht die schlechteste Lösung ist.

Nur sollte man sich halt Gedanken machen, ob man das rechtlich nicht langfristig anders machen sollte. Wenn der WSV z.B. gemeinnützig ist (hab dazu nichts gefunden, aber das sollte er ja eigentlich sein / bzw das sollte zu schaffen sein), könnte es ja z.B. durchaus Sinn machen, wenn offiziell der WSV die Fanartikel verkauft und die Hälfte der Gewinne sonstwie anlegt, anstatt dass der Verein EDfdN offiziell seine Gewinne (die ja versteuert werden müssen) mit dem WSV teilt.


ps: ich hab die Entwicklung von EDfdN die letzten Jahre nicht verfolgt, spekuliere dementsprechend viel und habe auch sonst keine Ahnung von der Materie. Wenn ich irgendwo komplett daneben liege, dann weißt mich bitte darauf hin


Ich glaube du biste der erste, der mich im Kern verstanden hat :-)
Es geht doch nicht darum, irgendjemanden anzupinkeln, sondern ob es Wege gibt, mehr zu generieren.


wsv74, 07.11.2013, 11:46

Tarpoon hat folgendes geschrieben:
Ich finde hier wurden durchaus richtige Punkte angesprochen.

Gerade bei dem Fanartikelverkauf und der fehlenden Gemeinnützigkeit von EDfdN frage ich mich, ob das (vor allem steuerlich) die beste Lösung für alle Seiten ist.

Ich denke vieles ist hier einfach historisch gewachsen. Der alte Verein war unfähig ein vernünftiges Sortiment aufzubauen und hat EDfdN wohl mehr als einmal ausgebremst. Da dort Leute aktiv sind, die es definitiv besser können, liegt es natürlich nahe, dass diese die Aufgabe nach dem Umbruch übernommen haben. Und der Erfolgt (rasant wachsendes Sortiment und vermutlich ordentliche Umsätze) zeigt ja auch, dass das sicher nicht die schlechteste Lösung ist.

Nur sollte man sich halt Gedanken machen, ob man das rechtlich nicht langfristig anders machen sollte. Wenn der WSV z.B. gemeinnützig ist (hab dazu nichts gefunden, aber das sollte er ja eigentlich sein / bzw das sollte zu schaffen sein), könnte es ja z.B. durchaus Sinn machen, wenn offiziell der WSV die Fanartikel verkauft und die Hälfte der Gewinne sonstwie anlegt, anstatt dass der Verein EDfdN offiziell seine Gewinne (die ja versteuert werden müssen) mit dem WSV teilt.


ps: ich hab die Entwicklung von EDfdN die letzten Jahre nicht verfolgt, spekuliere dementsprechend viel und habe auch sonst keine Ahnung von der Materie. Wenn ich irgendwo komplett daneben liege, dann weißt mich bitte darauf hin

Der WSV muss die Einnahmen ja auch versteuern...

So ist es - und der WSV hätte definitiv nicht die Möglichkeit gehabt ein entsprechendes Sortiment innerhalb einer so kurzen Zeit aufzubauen!

Momentan sehe ich nicht die Möglichkeit es anders laufen zu lassen, jedoch wäre dieser Vertrag beiderseitig kurzfristig kündbar (mit der Bedingung des Abverkaufes der Ware). - Von daher entstehen auch hier weder dem WSV noch EDfdN irgendwelche Nachteile!
wsv74, 07.11.2013, 12:05

Haecker84 hat folgendes geschrieben:

Tarpoon hat folgendes geschrieben:
Ich finde hier wurden durchaus richtige Punkte angesprochen.

Gerade bei dem Fanartikelverkauf und der fehlenden Gemeinnützigkeit von EDfdN frage ich mich, ob das (vor allem steuerlich) die beste Lösung für alle Seiten ist.

Ich denke vieles ist hier einfach historisch gewachsen. Der alte Verein war unfähig ein vernünftiges Sortiment aufzubauen und hat EDfdN wohl mehr als einmal ausgebremst. Da dort Leute aktiv sind, die es definitiv besser können, liegt es natürlich nahe, dass diese die Aufgabe nach dem Umbruch übernommen haben. Und der Erfolgt (rasant wachsendes Sortiment und vermutlich ordentliche Umsätze) zeigt ja auch, dass das sicher nicht die schlechteste Lösung ist.

Nur sollte man sich halt Gedanken machen, ob man das rechtlich nicht langfristig anders machen sollte. Wenn der WSV z.B. gemeinnützig ist (hab dazu nichts gefunden, aber das sollte er ja eigentlich sein / bzw das sollte zu schaffen sein), könnte es ja z.B. durchaus Sinn machen, wenn offiziell der WSV die Fanartikel verkauft und die Hälfte der Gewinne sonstwie anlegt, anstatt dass der Verein EDfdN offiziell seine Gewinne (die ja versteuert werden müssen) mit dem WSV teilt.


ps: ich hab die Entwicklung von EDfdN die letzten Jahre nicht verfolgt, spekuliere dementsprechend viel und habe auch sonst keine Ahnung von der Materie. Wenn ich irgendwo komplett daneben liege, dann weißt mich bitte darauf hin


Ich glaube du biste der erste, der mich im Kern verstanden hat :-)
Es geht doch nicht darum, irgendjemanden anzupinkeln, sondern ob es Wege gibt, mehr zu generieren.


Ich denke du bist auch nicht gemeint! Ich denke die anderen meinen den User Frittenfett! ;-)

Deine Frage war ja gut und mehr als berechtig - zudem auch in einem öffentlichen Forum beantwortbar!

Das Langfristige Ziel, das Dach, bleibt bestehen! Eine Gemeinnützigkeit ist aber nicht nur aufgrund der momentanen Erwirtschaftung vopn Gelder leider nicht möglich! Spenden in großer Höhe waren schon damals nicht wirklich in Sicht!

Neben dem Dach hat aber EDfdN seit der letzten Mitgliederversammlung die Aufgabe erhalten, sich um Fanarbeit zu kümmern. Hier wurde damals auch drüber abgestimmt - einstimmig! Dies ist halt immer und immer mehr geworden - dadurch allerdings auch die Einnahmen, was dem Verein dann zugute kommt!
Goldfrosch 2.0, 07.11.2013, 12:26
Ich möchte mich an dieser Stelle einfach mal bei allen "Dachleuten" für ihr beeindruckendes Engagement bedanken.
Soviel Zeit, Ernergie und Liebe unentgeltlich in den Verein zu stecken finde ich alles Andere als selbstverständlich!!!
Haecker84, 07.11.2013, 12:29

Goldfrosch 2.0 hat folgendes geschrieben:
Ich möchte mich an dieser Stelle einfach mal bei allen "Dachleuten" für ihr beeindruckendes Engagement bedanken.
Soviel Zeit, Ernergie und Liebe unentgeltlich in den Verein zu stecken finde ich alles Andere als selbstverständlich!!!


Da schließe ich mich gerne an!
EzeE, 07.11.2013, 12:33

Schlot hat folgendes geschrieben:
Und bitte nicht son seelenausverkauf wie bei fatzketuna und antimalocher essen



Schlot hat folgendes geschrieben:
Das klingt alles sehr nach "blühenden Landschaften"

Zieht aber auch Heuschrecken an.

8-)



Schlot hat folgendes geschrieben:

crasyboy83 hat folgendes geschrieben:
wenn nix mehr zumeckern da ist sucht man sich was neues typisch wuppertal


Eih, wo gehst du?

HIER!



Schlot hat folgendes geschrieben:
Ein Dach für die Nord ist nicht... wie oft fälschlicherweise angenommen wird "Ein Schnaps für den Hort"
Prost.

wsv74' antwort is sahnig. :)



Das sind ja alles sehr dufte Aussagen die das Thema hier fördern :top

Vielen Dank an wsv74 für die ausführliche Beantwortung der Fragen und Aussagen von tarpoon und Haecker84. Ich hab auch die Anfangszeit auch noch im Kopf wo es hieß (habs nicht mehr genau auf dem Schirm) "5 Jahre, wenn es nicht klappt wird das Geld gespendet". Ich finde die momentane Arbeit aber auch mehr als überragend! Hab es die letzten 2 Jahre nicht verfolgt aber das was seit Sommer passiert ist erste Sahne
Schlot, 07.11.2013, 12:47
Eigentlich hättest du ja jetzt 90 Minuten Arsch aufreißen verlangen müssen... aber zum Glück hast du ja die letzten Jahre in Borussia verbracht und kannst da nix zu sagen. :(


tal-löwe, 07.11.2013, 12:49

EzeE hat folgendes geschrieben:

[...] Ich hab auch die Anfangszeit auch noch im Kopf wo es hieß (habs nicht mehr genau auf dem Schirm) "5 Jahre, wenn es nicht klappt wird das Geld gespendet". [...]


Das möchte ich noch korrigieren. Das waren damals zwei getrennte Aussagen. Wir waren im jugendlichen Leichtsinn damals vielleicht tatsächlich davon ausgegangen in "ca. 5 Jahren" vieeel zu erreichen. Das stand aber nicht im direkten Zusammenhang der Aussage das Geld zu spenden. Gespendet wird, wenn der Verein das Ziel "Dach" aufgibt und sich auflöst. Das war aber nicht an eine zeitliche Vorgabe gebunden.

Und wenn ich das letzte halbe Jahr so sehe, gab es selten so wenig Gründe aufzuhören...
Goldfrosch 2.0, 07.11.2013, 13:05

Haecker84 hat folgendes geschrieben:

Goldfrosch 2.0 hat folgendes geschrieben:
Ich möchte mich an dieser Stelle einfach mal bei allen "Dachleuten" für ihr beeindruckendes Engagement bedanken.
Soviel Zeit, Ernergie und Liebe unentgeltlich in den Verein zu stecken finde ich alles Andere als selbstverständlich!!!


Da schließe ich mich gerne an!

Das glaube ich gerne, da ich deine Beiträge als konstruktive Kritik gelesen habe.
EzeE, 07.11.2013, 13:47

Schlot hat folgendes geschrieben:
Eigentlich hättest du ja jetzt 90 Minuten Arsch aufreißen verlangen müssen... aber zum Glück hast du ja die letzten Jahre in Borussia verbracht und kannst da nix zu sagen. :(



Da ich mich versuche qualitativ mit den Aussagen der User zu beschäftigen und nicht wie 90% deiner BEiträge Dünnschiss schreibe, ist mir wohl bewusst, dass das Dach sich mehr als 90 Minuten den Arsc* aufreisst und wenn die Spieler mal so viel Herzblut investieren würden wie EDfdN dann wäre ich auch auf dem Platz zufrieden
güzel, 07.11.2013, 13:53

EzeE hat folgendes geschrieben:

Schlot hat folgendes geschrieben:
Eigentlich hättest du ja jetzt 90 Minuten Arsch aufreißen verlangen müssen... aber zum Glück hast du ja die letzten Jahre in Borussia verbracht und kannst da nix zu sagen. :(



Da ich mich versuche qualitativ mit den Aussagen der User zu beschäftigen und nicht wie 90% deiner BEiträge Dünnschiss schreibe, ist mir wohl bewusst, dass das Dach sich mehr als 90 Minuten den Arsc* aufreisst und wenn die Spieler mal so viel Herzblut investieren würden wie EDfdN dann wäre ich auch auf dem Platz zufrieden


6
mark208, 07.11.2013, 14:03
Meiner Meinung nach ist die Überdachung einer Stehplatztribüne kein Vereinszweck, der überhaupt einen Fall der Gemeinnützigkeit darstellt, die Gewinnerzielungsabsicht kommt noch hinzu.
Haecker84, 07.11.2013, 14:21
Das könnte man bestimmt irgendwie rechtfertigen, vielleicht durch die Förderung des Heimatgedankens, bin kein Jurist aber da gibt's doch immer n Weg :-)
Es wäre interessant zu wissen, wie weit man da schon war.

mark208, 07.11.2013, 14:58
Das ist jetzt aber weniger ne profunde Aussage als die Erkenntnis, da lässt sich doch bestimmt was drehen. :-P
schee, 07.11.2013, 17:57

Haecker84 hat folgendes geschrieben:
Das könnte man bestimmt irgendwie rechtfertigen, vielleicht durch die Förderung des Heimatgedankens, bin kein Jurist aber da gibt's doch immer n Weg :-)
Es wäre interessant zu wissen, wie weit man da schon war.



Kann man nichts drehen. Das Finanzamt hat leider wenig bis keinen Humor!
Birneweich, 07.11.2013, 19:25

Frittenfett hat folgendes geschrieben:

Stimmungsmache? Nein. Es ist mein persönlicher Eindruck des ganzen. Es hieß bei Gründung, dass die Aktion auf 5 Jahre ausgelegt ist und dann eine Machbarkeit geprüft wird. Ist bis jetzt nicht geschehen. "Mal am Stand vorbei kommen und Auskunft erhalten" ist für mich Knügel und erinnert mich ebenfalls an die Runge-Riege.

Konstruktive Kritik? Bitte. Glaubwürdigkeit stärken mit regelmäßigen JHVs und Umbau des Vereins in einen Förderverein für den WSV. Hauptteil der Gewinne abführen in den Verein und nicht eine 50:50-Aufteilung (Was für mich eher als Betrug an dem eigenen Verein rankommt). Da zählt für mich auch nicht "endlich mal wieder Fanartikel", der Großteil bleibt 0815 und ist hässlich. Eine Fanflosse ist auch nicht Innovativ, weil sie nur ein anderer Club hat.

Für mich bleibt sowieso völlig unverständlich, wie der WSV so einen Deal eingehen kann, wenn er selbst auf jeden noch so kleinen Cent angewiesen ist. Doch da würde ich ebenfalls etwas Vorschlag: Postentrennung zwischen EDfdN und Teilhabe an offiziellen Posten beim WSV. Sorgt ebenfalls für mehr Glaubwürdigkeit.

Genug Kritik mit konstruktiven Vorschlägen? Ich für meinen Teil sehe alles kritisch wofür ich Geld bezahle/wo ich investiere. Ich möchte definitiv keinen zweiten Klüngel wie unter R. und wie in jedem normalen Verein heißt dies für mich Transparenz auf einer MV oder JHV. Dort erfährt man dann die wirklichen Fakten und nicht bei Bierlaune zwischen dem kleinen Harald, der mal ein neues Trikot haben möchte.

Stimmungsmache ist für mich anders, aber vom schönen Schein auf dem Vorplatz lass ich mich sicher nicht anstecken. Wie gesagt der Vereinsdeal ist für mich sehr kritisch zu sehen, frage mich da ernsthaft, sofern die Aussagen im Netz stimmen, welcher Wirtschaftsakteuer so etwas eingehen würde...

PS: Die Stellungnahme von EDfdN waren alles andere als neutral.


Herzblut1954 trifft in seinemBeitrag den Nagel auf den Kopf.
Konstruktive Kritik, gerne. Aber: Der Ton macht die Musik!
Ich wundere und ärgere mich sehr über diesen vorwurfsvollen und aggressiven Ton gegenüber Leuten, die sich unendlich leidenschaftlich für den Verein engagieren.
Eine solche anonyme und öffentlich gemachte Kritik will aus meiner Sicht nur stänkern und hat nicht das Wohl des Vereins im Sinn!

Die Punkte, die du ansprichst sind ja durchaus legitim, wenn auch in vielen Punkten nicht meine Ansicht. Warum aber stellst Du diese Fragen nicht einfach sachlich auf der JHV??? Diese ist inzwischen ja zugesagt!

Obendrein wundert mich der Zeitpunkt der Kritik! Seit dem 24.Mai, habe ich das Gefühl, sind beide Vereine geradezu in positiver Umsetzung explodiert und zwar in einem Riesen-Tempo. Dass da tatsächlich die demokratisch wünschenswerte Transparenz bei EDfdN auf der Strecke geblieben ist, kann ich als Mitglied in beiden Vereinen verschmerzen. Ich sehe darin, anders als im Runge-Regime, keine böse Absicht! Sondern lediglich ein Versäumnis durch die sich überschlagenden und in meinen Augen wesentlich wichtigeren Ereignisse rund um den Neuanfang! Gäbe es Anhaltspunkte, die auf eine böse, betrügerische oder verschleiernde Absicht hinweisen würden, könnte ich die Art deines Angriffs ja noch nachvollziehen... Ich habe das Runge-Regime, wie viele andere auch, ähnlich scharf kritisiert. Aber einen Vergleich zwischen beiden Sachlagen herzustellen ist in meinen Augen schon alleine eine bodenlose Frechheit!

User Haecker84 hat´s gezeigt, wie´s gehen kann! :wsv
Spremberger-Bratwurst, 07.11.2013, 19:33

Birneweich hat folgendes geschrieben:

Frittenfett hat folgendes geschrieben:

Stimmungsmache? Nein. Es ist mein persönlicher Eindruck des ganzen. Es hieß bei Gründung, dass die Aktion auf 5 Jahre ausgelegt ist und dann eine Machbarkeit geprüft wird. Ist bis jetzt nicht geschehen. "Mal am Stand vorbei kommen und Auskunft erhalten" ist für mich Knügel und erinnert mich ebenfalls an die Runge-Riege.

Konstruktive Kritik? Bitte. Glaubwürdigkeit stärken mit regelmäßigen JHVs und Umbau des Vereins in einen Förderverein für den WSV. Hauptteil der Gewinne abführen in den Verein und nicht eine 50:50-Aufteilung (Was für mich eher als Betrug an dem eigenen Verein rankommt). Da zählt für mich auch nicht "endlich mal wieder Fanartikel", der Großteil bleibt 0815 und ist hässlich. Eine Fanflosse ist auch nicht Innovativ, weil sie nur ein anderer Club hat.

Für mich bleibt sowieso völlig unverständlich, wie der WSV so einen Deal eingehen kann, wenn er selbst auf jeden noch so kleinen Cent angewiesen ist. Doch da würde ich ebenfalls etwas Vorschlag: Postentrennung zwischen EDfdN und Teilhabe an offiziellen Posten beim WSV. Sorgt ebenfalls für mehr Glaubwürdigkeit.

Genug Kritik mit konstruktiven Vorschlägen? Ich für meinen Teil sehe alles kritisch wofür ich Geld bezahle/wo ich investiere. Ich möchte definitiv keinen zweiten Klüngel wie unter R. und wie in jedem normalen Verein heißt dies für mich Transparenz auf einer MV oder JHV. Dort erfährt man dann die wirklichen Fakten und nicht bei Bierlaune zwischen dem kleinen Harald, der mal ein neues Trikot haben möchte.

Stimmungsmache ist für mich anders, aber vom schönen Schein auf dem Vorplatz lass ich mich sicher nicht anstecken. Wie gesagt der Vereinsdeal ist für mich sehr kritisch zu sehen, frage mich da ernsthaft, sofern die Aussagen im Netz stimmen, welcher Wirtschaftsakteuer so etwas eingehen würde...

PS: Die Stellungnahme von EDfdN waren alles andere als neutral.


Herzblut1954 trifft in seinemBeitrag den Nagel auf den Kopf.
Konstruktive Kritik, gerne. Aber: Der Ton macht die Musik!
Ich wundere und ärgere mich sehr über diesen vorwurfsvollen und aggressiven Ton gegenüber Leuten, die sich unendlich leidenschaftlich für den Verein engagieren.
Eine solche anonyme und öffentlich gemachte Kritik will aus meiner Sicht nur stänkern und hat nicht das Wohl des Vereins im Sinn!

Die Punkte, die du ansprichst sind ja durchaus legitim, wenn auch in vielen Punkten nicht meine Ansicht. Warum aber stellst Du diese Fragen nicht einfach sachlich auf der JHV??? Diese ist inzwischen ja zugesagt!

Obendrein wundert mich der Zeitpunkt der Kritik! Seit dem 24.Mai, habe ich das Gefühl, sind beide Vereine geradezu in positiver Umsetzung explodiert und zwar in einem Riesen-Tempo. Dass da tatsächlich die demokratisch wünschenswerte Transparenz bei EDfdN auf der Strecke geblieben ist, kann ich als Mitglied in beiden Vereinen verschmerzen. Ich sehe darin, anders als im Runge-Regime, keine böse Absicht! Sondern lediglich ein Versäumnis durch die sich überschlagenden und in meinen Augen wesentlich wichtigeren Ereignisse rund um den Neuanfang! Gäbe es Anhaltspunkte, die auf eine böse, betrügerische oder verschleiernde Absicht hinweisen würden, könnte ich die Art deines Angriffs ja noch nachvollziehen... Ich habe das Runge-Regime, wie viele andere auch, ähnlich scharf kritisiert. Aber einen Vergleich zwischen beiden Sachlagen herzustellen ist in meinen Augen schon alleine eine bodenlose Frechheit!

User Haecker84 hat´s gezeigt, wie´s gehen kann! :wsv


Meine volle Zustimmung!

Nikkel, 07.11.2013, 21:49
Hallo in die Runde! Ich möchte auch mal meinen Senf dazu geben.

Ich gehöre seit den Anfängen von EDfdN mit zum ehrenamtlichen Team. Es hat riesig Spaß gemacht, zu sehen, wie toll sich aus einer kleinen Idee auf Fan-Seite so etwas großes entwickelt hat im Laufe der Jahre und wie wir dem ganzen FR-Scheiß die letzten Jahre getrotzt haben, der uns mit seinen kleinen "Helferlein" immer wieder Steine in den Weg geworfen hat anstatt die Chance zu nutzen und mit uns zusammenzuarbeiten, als Schnittstelle zwischen Verein und Fans. Wir waren sicherlich damals auch des öfteren kurz davor aufzugeben, weil der Verein fast komplett gegen uns gearbeitet hat.

Aber man gucke sich doch einmal das letzte halbe Jahr an. Besser hätte es sich doch seit dem 24.05.13 für uns ALLE doch gar nicht entwickeln können.

Man gewinnt fast den Eindruck, dass es hier dem ein oder anderen schon fast wieder zu friedlich und harmonisch zugeht. Da suchen wir uns doch mal was neues, wo wir uns dran auslassen können... oder wie? Hmmm ja wen nehmen wir da, ach ja EDfdN...

Sowas macht echt traurig. Auch wenn es nur vereinzelte Meinungen sind.

Wie gesagt, Kritik und Nachfragen sind gut und wichtig, aber auf die Art Leute wie uns an den Pranger zu stellen "Wir würden hier Schmuh und Klüngel á la Runge betreiben.", das finde ich echt allerhand. Jeder von uns reißt sich Woche für Woche freiwillig den Arsch auf, versucht seinen regulären Job und Familie und Freunde unter einen Hut zu bekommen und ein Großteil der dann noch verbleibenden Zeit investieren wir freiwillig und gerne in EDfdN mit dem Ziel irgendwann gemeinsam den Traum vom Dach zu realisieren.

Wir haben unser Engagement soweit als möglich immer weiter ausgebaut die letzte Zeit. Wir sind bei jedem Wetter vertreten mit dem Stand, mittlerweile auch immer bei den Abendspielen unter der Woche (obwohl das zeitlich immer sehr schwierig ist, da wir natürlich alle noch berufstätig sind). An regulären Spieltagen mit Mittagsspiel sind die ersten zwischen 9 und 10 h da zum Aufbau und die letzten gehen so zwischen 19 und 20 h heim nach dem Abbau. FREIWILLIG. Im Vorfeld muss eingekauft werden, gebacken werden, etc. das macht sich nicht von selbst...
Mittlerweile sind wir sogar mit einem Fanartikelstand bei Auswärtsspielen vertreten ... meistens verpassn wir sogar große Teile des Spiels leider.

Ganz ehrlich mir würde es fehlen wenn wir irgendwann EDfdN nicht mehr brauchen. Was mir aber sicherlich nicht fehlen wird, sind die Leute, die in allem was schlechtes sehen und versuchen eine Welle zu machen. "Jetzt bitte alle gegen EDfdN ..."

Die Meckerer können sich gerne mal bei uns als freiwillige Helfer melden und dabei mal ein Blick hinter die Kulissen werfen, wenn Ihr meint wir betreiben da Schmuh...

Interessant wäre auch mal zu erfahren, was denn dann das Ziel unseres angeblichen "Schmuh´s" wäre??? Persönliche Bereicherung der EDfdn-Leute: ne private Finca auf Malle, n Porsche in der Garage, ein Eigenheim ... ???
Mist ich glaube unser Vorhaben wurde enttarnt ... Leute wir sollten schnelle die Zelte hier abbauen und mit dem GEld ins Ausland verschwinden... das gibt ne Sause...

Frittenfett, 07.11.2013, 22:06
- mein grundton ist bewusst etwas härter gefällt, da es mich nervt.
- das engagement von ehrenamtlichen helfern kritisiere ich nicht, sonder die außendarstellung im allgemein. sprich stellungnahmen vor der aoMV und die fehlende JHV.
- ein neues feindbild suche ich mir unter garantie nicht. anscheinend habe ich mit meinen aussagen etwas den kern getroffen.

danke an wsv74 an die private aufklärung, aber ich hoffe das dies nicht nur für mich ein privates vergnügen bleibt.
Goldfrosch 2.0, 07.11.2013, 22:17

Nikkel hat folgendes geschrieben:
Hallo in die Runde! Ich möchte auch mal meinen Senf dazu geben.

Ich gehöre seit den Anfängen von EDfdN mit zum ehrenamtlichen Team. Es hat riesig Spaß gemacht, zu sehen, wie toll sich aus einer kleinen Idee auf Fan-Seite so etwas großes entwickelt hat im Laufe der Jahre und wie wir dem ganzen FR-Scheiß die letzten Jahre getrotzt haben, der uns mit seinen kleinen "Helferlein" immer wieder Steine in den Weg geworfen hat anstatt die Chance zu nutzen und mit uns zusammenzuarbeiten, als Schnittstelle zwischen Verein und Fans. Wir waren sicherlich damals auch des öfteren kurz davor aufzugeben, weil der Verein fast komplett gegen uns gearbeitet hat.

Aber man gucke sich doch einmal das letzte halbe Jahr an. Besser hätte es sich doch seit dem 24.05.13 für uns ALLE doch gar nicht entwickeln können.

Man gewinnt fast den Eindruck, dass es hier dem ein oder anderen schon fast wieder zu friedlich und harmonisch zugeht. Da suchen wir uns doch mal was neues, wo wir uns dran auslassen können... oder wie? Hmmm ja wen nehmen wir da, ach ja EDfdN...

Sowas macht echt traurig. Auch wenn es nur vereinzelte Meinungen sind.

Wie gesagt, Kritik und Nachfragen sind gut und wichtig, aber auf die Art Leute wie uns an den Pranger zu stellen "Wir würden hier Schmuh und Klüngel á la Runge betreiben.", das finde ich echt allerhand. Jeder von uns reißt sich Woche für Woche freiwillig den Arsch auf, versucht seinen regulären Job und Familie und Freunde unter einen Hut zu bekommen und ein Großteil der dann noch verbleibenden Zeit investieren wir freiwillig und gerne in EDfdN mit dem Ziel irgendwann gemeinsam den Traum vom Dach zu realisieren.

Wir haben unser Engagement soweit als möglich immer weiter ausgebaut die letzte Zeit. Wir sind bei jedem Wetter vertreten mit dem Stand, mittlerweile auch immer bei den Abendspielen unter der Woche (obwohl das zeitlich immer sehr schwierig ist, da wir natürlich alle noch berufstätig sind). An regulären Spieltagen mit Mittagsspiel sind die ersten zwischen 9 und 10 h da zum Aufbau und die letzten gehen so zwischen 19 und 20 h heim nach dem Abbau. FREIWILLIG. Im Vorfeld muss eingekauft werden, gebacken werden, etc. das macht sich nicht von selbst...
Mittlerweile sind wir sogar mit einem Fanartikelstand bei Auswärtsspielen vertreten ... meistens verpassn wir sogar große Teile des Spiels leider.


Ganz ehrlich mir würde es fehlen wenn wir irgendwann EDfdN nicht mehr brauchen. Was mir aber sicherlich nicht fehlen wird, sind die Leute, die in allem was schlechtes sehen und versuchen eine Welle zu machen. "Jetzt bitte alle gegen EDfdN ..."

Die Meckerer können sich gerne mal bei uns als freiwillige Helfer melden und dabei mal ein Blick hinter die Kulissen werfen, wenn Ihr meint wir betreiben da Schmuh...

Interessant wäre auch mal zu erfahren, was denn dann das Ziel unseres angeblichen "Schmuh´s" wäre??? Persönliche Bereicherung der EDfdn-Leute: ne private Finca auf Malle, n Porsche in der Garage, ein Eigenheim ... ???
Mist ich glaube unser Vorhaben wurde enttarnt ... Leute wir sollten schnelle die Zelte hier abbauen und mit dem GEld ins Ausland verschwinden... das gibt ne Sause...

Auch noch einmal mein aufrichtiger Dank an dich und die Anderen.

Wieviel Arbeit ihr allein mit dem Stand habt, wie lang ihr vor und nach dem Spiel noch plokkert, was ihr alles auf euch nehmt, damit der (gemeine) Fan diesen Service genießen kann. Um sich dann so einen Rotz reinzuziehen??
Ich würde wahrscheinlich platzen vor Wut.

Laßt euch aber nicht entmutigen, 99% der Fans wissen eure Arbeit sehr zu schätzen.

:wsv


Holländer, 07.11.2013, 22:48
mich würde ja mal interessieren ob die leute die nach der jhv von edfdn schreien überhaupt mitglied dort sind?
Nikkel, 07.11.2013, 23:08

Frittenfett hat folgendes geschrieben:
- mein grundton ist bewusst etwas härter gefällt, da es mich nervt.
- das engagement von ehrenamtlichen helfern kritisiere ich nicht, sonder die außendarstellung im allgemein. sprich stellungnahmen vor der aoMV und die fehlende JHV.
- ein neues feindbild suche ich mir unter garantie nicht. anscheinend habe ich mit meinen aussagen etwas den kern getroffen.

danke an wsv74 an die private aufklärung, aber ich hoffe das dies nicht nur für mich ein privates vergnügen bleibt.



Ich stimme dir zu mit der aoMV und der JHV. Ist auch OK, dass es angesprochen und hinterfragt wird, aber wir sind alles normale Leute und man sollte doch meinen man könnte auf einem gewissen Niveau und Respekt mit einander kommunizieren - beides vermisse ich leider bei deinen Äußerungen hier. Die waren eher nach dem Motto "Ich bin auf Krawall gebürstet und mache jetzt mal die Welle hier... "

Ganz ehrlich wenn du genervt bist von der deiner Meinung nach fehlenden Transparenz bei EDfdN oder auch von der Art und Weise, wie wir so agieren, insbesondere seit einem halben Jahr in starker Interaktion mit dem WSV selbst, dann bitte sprich doch einfach die Leute, insbesondere unsere Vereinsführung persönlich am Stand an. Jeder steht da gerne mit einem offenen Ohr für Auskünfte und Fragen bereit. Vorallem hast du dafür quasi einmal die Woche mindestens Gelegenheit. Vielleicht hättest du dir in den 5 Jahren einfach mal die Zeit dafür nehmen sollen. Es gibt genug Leute, die genau das machen - mit uns am Stand beim Bierchen, Kaffee oder Kuchen über den aktuellen Stand sprechen.

Aber nein, du suchst dir hier im Forum direkt die breite Öffentlichkeit für deine Fragen in der Hoffnung weitere Befürworter deiner Meinung zu finden und machst hier die Welle mit Mutmaßungen und Halbwissen. Wie gesagt, erstmal vielleicht denken, fragen und dann meckern bzw. sich äußern.

UND der Ton macht die Musik! Du sagst ja sogar selbst, dein Ton ist hart - warum frag ich dich? Mit uns kann man ganz normal reden!

Nikkel, 07.11.2013, 23:09

Holländer hat folgendes geschrieben:
mich würde ja mal interessieren ob die leute die nach der jhv von edfdn schreien überhaupt mitglied dort sind?


Ich meine hier heraus gelesen zu haben in den Beiträgen, dass es zumindest bei dem Ober-Meckerer hier nicht der Fall ist - Sorry falls ich mich täusche.

Holländer, 07.11.2013, 23:15

Nikkel hat folgendes geschrieben:

Holländer hat folgendes geschrieben:
mich würde ja mal interessieren ob die leute die nach der jhv von edfdn schreien überhaupt mitglied dort sind?


Ich meine hier heraus gelesen zu haben in den Beiträgen, dass es zumindest bei dem Ober-Meckerer hier nicht der Fall ist - Sorry falls ich mich täusche.

jeder der dort kein mitglied ist hat ja nicht mal das recht irgendwelche zahlen zu erfahren.
Anka1, 08.11.2013, 00:02
Oh , mein Schwesterchen (Nickel) in Fahrt....und das heißt schon was!!!!!!!!!!!!!!!

Aber ich kann nur eins dazu sagen:
SIE HAT RECHT!!!!!!!!!!!!!!!!

Und mehr sage ich besser nicht, sonst wird es 'UNSCHÖN'!!!!!!!!!!!!!!!!!! :nein
Wupperhoff, 08.11.2013, 06:56
wer sich einigermaßen für die Sache interessiert wird mitbekommen haben das vor
ca. 10 Monaten die OFFIZIELLEN Zahlen sogar in der Wuppertaler Rundschau standen.

mehr möchte ich hier jetzt zum Thema nicht mehr sagen..................


auch in Uedesheim wird edfdn mit einem Stand vor Ort sein, also besteht auch da die Möglichkeit einen von uns auszusprechen!
Bergischer, 08.11.2013, 08:18

Frittenfett hat folgendes geschrieben:
- mein grundton ist bewusst etwas härter gefällt, da es mich nervt.
- das engagement von ehrenamtlichen helfern kritisiere ich nicht, sonder die außendarstellung im allgemein. sprich stellungnahmen vor der aoMV und die fehlende JHV.
- ein neues feindbild suche ich mir unter garantie nicht. anscheinend habe ich mit meinen aussagen etwas den kern getroffen.

danke an wsv74 an die private aufklärung, aber ich hoffe das dies nicht nur für mich ein privates vergnügen bleibt.



Ich würde ein Praktikum vorschlagen. 2 Monate EDfdN und 2 Monate Geschäftsstelle und Du würdest Dich schämen, so etwas geschrieben zu haben.



Bin dabei, 08.11.2013, 08:47
Frittenfett: Ich weiß ja nicht, ob du Mitglied bist bei EDFDN? Wenn ja, würde ich die Sache mit dem Vorstand intern besprechen und gegebenenfalls eine JHV einfordern. Wenn nicht, dann kann ich mir nicht erklären, warum du hier so einen Wind machst. Vielleicht haben die Mitglieder kein Interesse oder werden auf anderen Wegen informiert.

Auch wenn andere Ideen oder Tipps haben, wie man eventuell die Möglichkeit hat, Steuern zu sparen, sollte das nicht übers Forum laufen, besonders nicht, wenn es kein offizielles von EDFDN ist.

Ich kann und möchte mich auf diesem Wege bei allen aktiven für die geleistete Arbeit und das immer leckere Bier bedanken. Besonders auch für die Zeit zum Ende der letzten Saison, wo ich es nur bis zum Vorplatz geschafft habe.

Tarpoon, 08.11.2013, 09:08

Zitat:
Auch wenn andere Ideen oder Tipps haben, wie man eventuell die Möglichkeit hat, Steuern zu sparen, sollte das nicht übers Forum laufen, besonders nicht, wenn es kein offizielles von EDFDN ist.


Warum? Die Leute sind doch hier und es wird gelesen.
EzeE, 08.11.2013, 09:50
Ich verstehe ja, dass die Ehrenamtlichen sich auf den Schlips getreten fühlen, aber das ist ein einziger User der euch härter angeht. Der Rest hat doch nur Fragen gestellt und sich für die Antworten bedankt!?!?!?
Ronsdorfer WSVer, 08.11.2013, 10:34
Es ist hier im Tal immer einfach und populär über alles zu meckern und herzuziehen. Das prominenteste Beispiel ist ja gerade der Döppersbergumbau. Das ist das, was mich in unserer Stadt am meisten ankotzt.
wsv74, 08.11.2013, 10:39

EzeE hat folgendes geschrieben:
Ich verstehe ja, dass die Ehrenamtlichen sich auf den Schlips getreten fühlen, aber das ist ein einziger User der euch härter angeht. Der Rest hat doch nur Fragen gestellt und sich für die Antworten bedankt!?!?!?

Gebe dir da Recht - und ich bin auch über PM mit Frittenfett in einem durchaus angenehmen Kontakt. - Hätte mir gewünscht, dass er auch im Forum so sachlich argumentiert hätte, dann bin ich sicher wäre das hier ganz anders gelaufen!

Das hier der ein oder andere Ehrenamtliche sich ein wenig auf den Schlips getreten fühlt liegt nicht daran, dass diese Leute keine Kritik akzeptieren könnten, es liegt eher daran, dass wir mit einem kleinen Team teilweise über die Grenzen des eigentlich zumutbaren gehen! Sicherlich machen das ALLE gerne fürs Dach und für den WSV und es ist gewissermaßen ein Hobby - ABER es sind so viele Dinge hinzugekommen (erweiteter Fanartikelverkauf, Verkauf bei Auswärtsspielen, Verkauf von Auswärtsticket, Tageskasse bei Auswärtsspielen, dass die Helfer irgendwann "auf dem Zahnfleisch" gehen. Da reicht dann manchmal auch nur einer, der extrem dagegen schießt!

Insgesamt würden wir uns freuen, wenn noch der ein oder andere Helfer hinzu kommt, der regelmäßig unterstützt! (Auch wenn wir von vielen Fans gerade beim Auf- und Abbau super unterstützt werden!) - Denn die Aufgaben steigen - zum Beispiel werden wir demnächst an einem Samstag in der Vorweihnachtszeit einen Fanartikelstand in Elberfeld haben - auch das wird wieder durch Ehrenämtler organisiert und durchgeführt. Mit dem nötigen Spaß und der entsprechenden Ernsthaftigkeit!

Und in Uedesheim wird es übrigens wieder einen Fanartikelstand geben - mit 3 neuen Artikeln! ;-)
Wupper-Olli, 08.11.2013, 10:44

wsv74 hat folgendes geschrieben:

EzeE hat folgendes geschrieben:
Ich verstehe ja, dass die Ehrenamtlichen sich auf den Schlips getreten fühlen, aber das ist ein einziger User der euch härter angeht. Der Rest hat doch nur Fragen gestellt und sich für die Antworten bedankt!?!?!?

Gebe dir da Recht - und ich bin auch über PM mit Frittenfett in einem durchaus angenehmen Kontakt. - Hätte mir gewünscht, dass er auch im Forum so sachlich argumentiert hätte, dann bin ich sicher wäre das hier ganz anders gelaufen!

Das hier der ein oder andere Ehrenamtliche sich ein wenig auf den Schlips getreten fühlt liegt nicht daran, dass diese Leute keine Kritik akzeptieren könnten, es liegt eher daran, dass wir mit einem kleinen Team teilweise über die Grenzen des eigentlich zumutbaren gehen! Sicherlich machen das ALLE gerne fürs Dach und für den WSV und es ist gewissermaßen ein Hobby - ABER es sind so viele Dinge hinzugekommen (erweiteter Fanartikelverkauf, Verkauf bei Auswärtsspielen, Verkauf von Auswärtsticket, Tageskasse bei Auswärtsspielen, dass die Helfer irgendwann "auf dem Zahnfleisch" gehen. Da reicht dann manchmal auch nur einer, der extrem dagegen schießt!

Insgesamt würden wir uns freuen, wenn noch der ein oder andere Helfer hinzu kommt, der regelmäßig unterstützt! (Auch wenn wir von vielen Fans gerade beim Auf- und Abbau super unterstützt werden!) - Denn die Aufgaben steigen - zum Beispiel werden wir demnächst an einem Samstag in der Vorweihnachtszeit einen Fanartikelstand in Elberfeld haben - auch das wird wieder durch Ehrenämtler organisiert und durchgeführt. Mit dem nötigen Spaß und der entsprechenden Ernsthaftigkeit!

Und in Uedesheim wird es übrigens wieder einen Fanartikelstand geben - mit 3 neuen Artikeln! ;-)


Bettwäsche??????
Ich weiß, ist doof. Aber irgendwie 'nen Klassiker mittlerweile!!!!!
wsv74, 08.11.2013, 10:52

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

EzeE hat folgendes geschrieben:
Ich verstehe ja, dass die Ehrenamtlichen sich auf den Schlips getreten fühlen, aber das ist ein einziger User der euch härter angeht. Der Rest hat doch nur Fragen gestellt und sich für die Antworten bedankt!?!?!?

Gebe dir da Recht - und ich bin auch über PM mit Frittenfett in einem durchaus angenehmen Kontakt. - Hätte mir gewünscht, dass er auch im Forum so sachlich argumentiert hätte, dann bin ich sicher wäre das hier ganz anders gelaufen!

Das hier der ein oder andere Ehrenamtliche sich ein wenig auf den Schlips getreten fühlt liegt nicht daran, dass diese Leute keine Kritik akzeptieren könnten, es liegt eher daran, dass wir mit einem kleinen Team teilweise über die Grenzen des eigentlich zumutbaren gehen! Sicherlich machen das ALLE gerne fürs Dach und für den WSV und es ist gewissermaßen ein Hobby - ABER es sind so viele Dinge hinzugekommen (erweiteter Fanartikelverkauf, Verkauf bei Auswärtsspielen, Verkauf von Auswärtsticket, Tageskasse bei Auswärtsspielen, dass die Helfer irgendwann "auf dem Zahnfleisch" gehen. Da reicht dann manchmal auch nur einer, der extrem dagegen schießt!

Insgesamt würden wir uns freuen, wenn noch der ein oder andere Helfer hinzu kommt, der regelmäßig unterstützt! (Auch wenn wir von vielen Fans gerade beim Auf- und Abbau super unterstützt werden!) - Denn die Aufgaben steigen - zum Beispiel werden wir demnächst an einem Samstag in der Vorweihnachtszeit einen Fanartikelstand in Elberfeld haben - auch das wird wieder durch Ehrenämtler organisiert und durchgeführt. Mit dem nötigen Spaß und der entsprechenden Ernsthaftigkeit!

Und in Uedesheim wird es übrigens wieder einen Fanartikelstand geben - mit 3 neuen Artikeln! ;-)


Bettwäsche??????
Ich weiß, ist doof. Aber irgendwie 'nen Klassiker mittlerweile!!!!!


Irgendwann ziehe ich diesem Klassiker den Boden unter den Füßen weg... :D
Goldfrosch 2.0, 08.11.2013, 12:28
Für mich riecht es irgendwie nach persönlicher Animosität gegen das Dach, oder eine Person aus euren Reihen.
Es war ja auch nicht sein erster Schuss gegen euch.
Goldfrosch 2.0, 08.11.2013, 12:29
-Sherlock Frog ende- :D
Schlot, 08.11.2013, 12:39
Eher Qwuackson. :D

Boden unter den Füßen weg... Fußmatte? :)
winner, 08.11.2013, 12:47

Schlot hat folgendes geschrieben:
Eher Qwuackson. :D

Boden unter den Füßen weg... Fußmatte? :)

Willste etwa unseren geliebten Verein mit Füßen treten??? :shock:
Schlot, 08.11.2013, 13:01

winner hat folgendes geschrieben:

Schlot hat folgendes geschrieben:
Eher Qwuackson. :D

Boden unter den Füßen weg... Fußmatte? :)

Willste etwa unseren geliebten Verein mit Füßen treten??? :shock:


Ne, nur Cayenne Fahrer. 8-)
El Faaso, 08.11.2013, 15:22


Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Es ist hier im Tal immer einfach und populär über alles zu meckern und herzuziehen. Das prominenteste Beispiel ist ja gerade der Döppersbergumbau. Das ist das, was mich in unserer Stadt am meisten ankotzt.


Realsatire! Ein Traum.
Urproll-W'tal, 30.09.2014, 11:00
Hallo, es gibt wohl im Moment die Möglichkeit eines Dritten für ein "wer wird Millionär" Spezial bzw. "Überraschung" Vereine, Organisationen, Familien oder auch Einzelpersonen zu benennen, die einen Gewinn und eine Telnahme dort verdient und nötig hätten.

Ließe sich da nicht eventuell finanziell was reißen wenn man das geschickt einfädelt - denke einen Versuch wäre es wert?!

Wenn man Tom Tykwer für die Aktion vor Ort bei Jauch dann noch gewinnen könnte, könnte das zugleich auch eine nette PR für den gesamten WSV werden und richtig Kohle in die Kassen der Initiative spülen.

Würde ja selbst gern vorschlagen – wäre aber vielleicht wirkungsvoller wenn das jemand mit öffentlicher Wirkung und Bekanntheit tut und es generalstabsmäßig geplant wird?! :wsv

JoJo-WSV, 30.09.2014, 20:08
Wenn ich so durch die Geschäfte gehe, werde ich daran erinnert, dass ich dieses Jahr wieder einen WSV-Adventskalender haben möchte! :pfeiff
Erik Einar, 30.09.2014, 20:09
Ja, bitte! :klatsch :klatsch :klatsch

Zooalarm, 30.09.2014, 20:10

JoJo-WSV hat folgendes geschrieben:
Wenn ich so durch die Geschäfte gehe, werde ich daran erinnert, dass ich dieses Jahr wieder einen WSV-Adventskalender haben möchte! :pfeiff



Ich habe hier noch einen. Mit Inhalt. Willste?
JoJo-WSV, 30.09.2014, 20:29

Zooalarm hat folgendes geschrieben:

Ich habe hier noch einen. Mit Inhalt. Willste?

Mit oder ohne Schimmel?

Trotzdem danke, aber ich habe schon alle. Auch mit Inhalt.

Bratwurst, 30.09.2014, 20:32
Da steht noch Raider drauf :shock:
Patrick1954, 07.10.2014, 23:41
huhu zusammen,

wollte mal nett nachfragen ob es ne möglichkeit gibt, als außenstehender fan(also nicht mitglied bei den beteiligten), einen
relativ aktuellen stand zu erfahren wie es mit dem dach aussieht?
wsv74, 08.10.2014, 07:45

Patrick1954 hat folgendes geschrieben:
huhu zusammen,

wollte mal nett nachfragen ob es ne möglichkeit gibt, als außenstehender fan(also nicht mitglied bei den beteiligten), einen
relativ aktuellen stand zu erfahren wie es mit dem dach aussieht?

Einfach mal am Stand nachfragen! ;-)
BigSpender, 08.10.2014, 12:12

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Patrick1954 hat folgendes geschrieben:
huhu zusammen,

wollte mal nett nachfragen ob es ne möglichkeit gibt, als außenstehender fan(also nicht mitglied bei den beteiligten), einen
relativ aktuellen stand zu erfahren wie es mit dem dach aussieht?

Einfach mal am Stand nachfragen! ;-)

Und dort werden mir dann Zahlen genannt, Bilanzen und Kontoauszüge gezeigt?
wsv74, 08.10.2014, 12:20

BigSpender hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Patrick1954 hat folgendes geschrieben:
huhu zusammen,

wollte mal nett nachfragen ob es ne möglichkeit gibt, als außenstehender fan(also nicht mitglied bei den beteiligten), einen
relativ aktuellen stand zu erfahren wie es mit dem dach aussieht?

Einfach mal am Stand nachfragen! ;-)

Und dort werden mir dann Zahlen genannt, Bilanzen und Kontoauszüge gezeigt?

Zahlen ja - Bilanzen etc. - dafür gibt es JHV! ;-)
BigSpender, 08.10.2014, 12:22

wsv74 hat folgendes geschrieben:

BigSpender hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Patrick1954 hat folgendes geschrieben:
huhu zusammen,

wollte mal nett nachfragen ob es ne möglichkeit gibt, als außenstehender fan(also nicht mitglied bei den beteiligten), einen
relativ aktuellen stand zu erfahren wie es mit dem dach aussieht?

Einfach mal am Stand nachfragen! ;-)

Und dort werden mir dann Zahlen genannt, Bilanzen und Kontoauszüge gezeigt?

Zahlen ja - Bilanzen etc. - dafür gibt es JHV! ;-)

Ich will JHV, jetzt. :D
wsv74, 08.10.2014, 12:35

BigSpender hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

BigSpender hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Patrick1954 hat folgendes geschrieben:
huhu zusammen,

wollte mal nett nachfragen ob es ne möglichkeit gibt, als außenstehender fan(also nicht mitglied bei den beteiligten), einen
relativ aktuellen stand zu erfahren wie es mit dem dach aussieht?

Einfach mal am Stand nachfragen! ;-)

Und dort werden mir dann Zahlen genannt, Bilanzen und Kontoauszüge gezeigt?

Zahlen ja - Bilanzen etc. - dafür gibt es JHV! ;-)

Ich will JHV, jetzt. :D

Werden wir in der Winterpause machen ;-)

Winterpause jetzt? :-O
BigSpender, 08.10.2014, 12:41
Nee, ich will unsern Lauf nicht unterbrechen 8-)
Holländer, 08.10.2014, 18:10

wsv74 hat folgendes geschrieben:

BigSpender hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

BigSpender hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Patrick1954 hat folgendes geschrieben:
huhu zusammen,

wollte mal nett nachfragen ob es ne möglichkeit gibt, als außenstehender fan(also nicht mitglied bei den beteiligten), einen
relativ aktuellen stand zu erfahren wie es mit dem dach aussieht?

Einfach mal am Stand nachfragen! ;-)

Und dort werden mir dann Zahlen genannt, Bilanzen und Kontoauszüge gezeigt?

Zahlen ja - Bilanzen etc. - dafür gibt es JHV! ;-)

Ich will JHV, jetzt. :D

Werden wir in der Winterpause machen ;-)

Winterpause jetzt? :-O

Wie unter Runge, bloß nicht das Jahr dabei sagen.
Goldfrosch 2.0, 08.10.2014, 18:26
Winterpause?!? Alles muss auf den Prüfstand !!!
Patrick1954, 08.10.2014, 18:33

BigSpender hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:

Patrick1954 hat folgendes geschrieben:
huhu zusammen,

wollte mal nett nachfragen ob es ne möglichkeit gibt, als außenstehender fan(also nicht mitglied bei den beteiligten), einen
relativ aktuellen stand zu erfahren wie es mit dem dach aussieht?

Einfach mal am Stand nachfragen! ;-)

Und dort werden mir dann Zahlen genannt, Bilanzen und Kontoauszüge gezeigt?


ich wollte natürlich nur eine grobe auskunft wie z.b. wenn alles so gut weiter läuft kann der bau nächste saison beginnen oder so :-P

und danke für die schnelle antwort
JoJo-WSV, 08.10.2014, 18:42
Gegen eine Schutzgebühr von 1000 Euro, wird die genaue Summe auch gerne per PN mitgeteilt.
:ironie
Manuel, 08.10.2014, 20:32
Spinnen wir doch mal ein bisschen rum, wenn das alles in dieser Saison klappen sollte was wir uns wünschen. Sprich der Aufstieg in die Regionalliga wie wäre es dann den Versuch von Waldhof Mannheim den Zuschauerrekord aus der Oberliga zu knacken? Hier der Bericht dazu:
http://www.spox.com/de/sport/fussball/oberliga/1106/News/waldhof-mannheim-stellt-neuen-zuschauerrekord-in-der-fuenften-liga-auf.html
Klar schiele ich dabei auch so ein bisschen dann auf fobeal. :D

Johnabruzzi, 09.10.2014, 06:14
18.313 Zuschauer ist schon eine beachtliche Marke! Das würde sehr sehr sehr sehr unmöglich schwer werden..
Fobeal, 09.10.2014, 11:48

Manuel hat folgendes geschrieben:
Spinnen wir doch mal ein bisschen rum, wenn das alles in dieser Saison klappen sollte was wir uns wünschen. Sprich der Aufstieg in die Regionalliga wie wäre es dann den Versuch von Waldhof Mannheim den Zuschauerrekord aus der Oberliga zu knacken? Hier der Bericht dazu:
http://www.spox.com/de/sport/fussball/oberliga/1106/News/waldhof-mannheim-stellt-neuen-zuschauerrekord-in-der-fuenften-liga-auf.html
Klar schiele ich dabei auch so ein bisschen dann auf fobeal. :D


Fobeal ist bereit, wie bei jedem Heimspiel... :-)
Wupper-Olli, 09.10.2014, 15:33

Johnabruzzi hat folgendes geschrieben:
18.313 Zuschauer ist schon eine beachtliche Marke! Das würde sehr sehr sehr sehr unmöglich schwer werden..


Wenn zu einem Spitzenspiel gegen HöNi gerade mal knapp 2000 Zuschauer den Weg ins Stadion finden, dann ist diese Marke schlicht unerreichbar!
BZBE, 09.10.2014, 22:32
ich find ja man könnte ein wenig mehr werbung in der stadt machen... viele haben wahrscheinlich gar nicht auf dem schirm, wenn der wsv spielt.
Johnabruzzi, 09.10.2014, 22:43

BZBE hat folgendes geschrieben:
ich find ja man könnte ein wenig mehr werbung in der stadt machen... viele haben wahrscheinlich gar nicht auf dem schirm, wenn der wsv spielt.


Es gab mal die Plakate die Freiwillige verteilt und aufgehangen haben. Ich wäre dabei! Und wenn sich 1-2 Gönner/Sponsoren finden, sollte der Druck gedeckt sein =)
Warum das damals eingestellt wurde - das weiß ich gar nicht mehr!
BigSpender, 10.10.2014, 07:39
Es gab auch spieltagsplakate zum selber drucken ....
güzel, 24.10.2014, 10:02
Können wir anfangen zu feiern? :)


wsv74, 24.10.2014, 10:10

güzel hat folgendes geschrieben:
Können wir anfangen zu feiern? :)


:-O
BZBE, 24.10.2014, 13:05
das kann doch kein zufall sein :D
Johnabruzzi, 24.10.2014, 13:23
Aufjedenfall schon dabei!
WSVFANKAI91, 24.10.2014, 13:48

wsv74 hat folgendes geschrieben:

güzel hat folgendes geschrieben:
Können wir anfangen zu feiern? :)


:-O

Niemand hat die Absicht ein Dach zu errichten :-P
Bratwurst, 24.10.2014, 13:48
Joschie hat doch immer von ner Überraschung geschrieben, die im Sommer stattfinden sollte.

Ok, der Sommer ist vorbei - quasi. Manche behaupten auch, der Sommer wäre noch gar nicht da gewesen, also könnte der Sommer noch kommen und damit ne Überraschung :D
WSVFANKAI91, 25.10.2014, 07:26
Lassen wir uns doch mal Überraschen. Ich denke auf der JHV des Dachs werden wir mehr erfahren
Schlot, 10.12.2014, 17:38

WSVFANKAI91 hat folgendes geschrieben:
Lassen wir uns doch mal Überraschen. Ich denke auf der JHV des Dachs werden wir mehr erfahren


§ 9 Einberufung und Beschlussfassung der Mitgliederversammlung

1. Die ordentliche Mitgliederversammlung findet einmal jährlich statt.

2. Die Einladung zu Versammlungen erfolgt mit einer Frist von mindestens vierzehn Tagen unter Angabe der Tagesordnung durch den ersten Vorsitzenden oder dessen Stellvertreter, der auch die Versammlung leitet. Die Einladung erfolgt schriftlich, per einfachen Brief oder per E-Mail. Der Einladung zur Mitgliederversammlung ist eine Tagesordnung beizufügen.


Wird knapp. Wann is die denn nu? Ich hätte Fragen vor allem in Bezug auf die Aufgaben von EDfdN bei Denkmalschutz etc. (Gründungsstätte)
wsv74, 10.12.2014, 18:44

Schlot hat folgendes geschrieben:

WSVFANKAI91 hat folgendes geschrieben:
Lassen wir uns doch mal Überraschen. Ich denke auf der JHV des Dachs werden wir mehr erfahren


§ 9 Einberufung und Beschlussfassung der Mitgliederversammlung

1. Die ordentliche Mitgliederversammlung findet einmal jährlich statt.

2. Die Einladung zu Versammlungen erfolgt mit einer Frist von mindestens vierzehn Tagen unter Angabe der Tagesordnung durch den ersten Vorsitzenden oder dessen Stellvertreter, der auch die Versammlung leitet. Die Einladung erfolgt schriftlich, per einfachen Brief oder per E-Mail. Der Einladung zur Mitgliederversammlung ist eine Tagesordnung beizufügen.


Wird knapp. Wann is die denn nu? Ich hätte Fragen vor allem in Bezug auf die Aufgaben von EDfdN bei Denkmalschutz etc. (Gründungsstätte)

Wie bereits schon einmal geschrieben wird die JHV in der Winterpause sein...
Bratwurst, 10.12.2014, 19:04
Wwwwwwiiiiinnnnntttttteeeerrrrrrpppp-pppp-pppp-pppppause? :shock:

Das wars dann wohl mit dem Dach - alles aufm Prüfstand un wech isses :heul :heul :heul
Meister, 10.12.2014, 20:08
Dann kauf ich mal ein I wie Anton und möchte lösen: Wellblech! :-P
1954, 23.03.2015, 00:19

wsv74 hat folgendes geschrieben:
Wie bereits schon einmal geschrieben wird die JHV in der Winterpause sein...

Hab gar nix gelesen in der Winterpause. War die JHV schon? Gibts dazu auch öffentliche Berichte?
BigSpender, 23.03.2015, 08:28

1954 hat folgendes geschrieben:

wsv74 hat folgendes geschrieben:
Wie bereits schon einmal geschrieben wird die JHV in der Winterpause sein...

Hab gar nix gelesen in der Winterpause. War die JHV schon? Gibts dazu auch öffentliche Berichte?

Was soll datt getz?
Wieso öffentliche Berichte? Du bist doch bestimmt Mitglied.
Patrick1954, 23.03.2015, 15:58
ich bin leider kein mitglied aber vll. könnte ja jemand der mitglied ist heute abend auch mal die frage nach dem dach stellen, denn da bekommt man ja sonst keine info´s drüber. wenn man jemanden am stand fragt ja keine ahnung also bitte erbarme sich ein mitglied diese frage zu klären. danke schon mal ^^
1954, 08.04.2015, 12:32
Sorry, wollte ja nur wissen, ob die JHV schon war.

Habe aber gehört, dass es noch keine gab.

Spendet EDFDN eigentlich auch zur Umlage?