WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » Onlinekarten
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » 2. Mannschaft
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal

Interaktiv
 » E-Sport
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links


Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Samstag, 20. April 2024, 12:55:26
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "[WR] Die Aufstiegsträume des WSV sind geplatzt" [ Seite 1 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 25.02.2024, 02:59 Beitrag #1   
Im Aufstiegskampf der Fußball-Regionalliga hat der Wuppertaler SV die Pflichtaufgabe beim FC Wegberg-Beeck nicht gelöst. Das Team um Kapitän Lion Schweers unterlag am Samstagnachmittag (24. Februar 2024) vor 620 Fans mit 1:3 (1:0) – und ist raus aus dem Rennen um die 3. Liga. ... Weiterlesen bei Wuppertaler-Rundschau.de

> Fotos und Video vom Auswärtsspiel
> Stimmen nach der Partie


OnlineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Markus Durchlaub , 25.02.2024, 11:44 Beitrag #2   
Sehe ich anders.

Pro Sieg gibt es drei Punkte. Das ist schnell erledigt. Weiter, immer weiter. Niemals aufgeben.

Viel wichtiger ist die Buchhaltung.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 25.02.2024, 12:16 Beitrag #3   
Wenn man gegen fast alle Abstiegskandidaten mindestens einmal verloren hat, kann man oben nicht mitmischen - geschweige denn irgendwas in der dritten Liga reissen. Mit Aachen steigt ein Verein auf, der rundherum reif für die dritte Liga ist. Da ist der WSV in allen Bereichen weit von entfernt. Ich denke mal, das interne Kaspertheater wird in den nächsten Wochen um weitere Kapitel erweitert werden.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Schiene , 25.02.2024, 14:35 Beitrag #4   

Der Silberstreif am Horizont verblasst. Mußte dieses Spiel verloren gehen? Nach einer Reihe von Testspielen ,einem Trainingslagerund einem tollen Start in die Restrunde, wurden schon Lobeshymnen angestimmt. Taktische Ausrichtung wurde gelobt,und man " erkannte die Handschrift " Da ziehe ich einmal die Augenbraue hoch.War es nötig nach diesen drei tollen Spielen Marceta als zweite Spitze zu bringen? oder war es eine Effekthascherei ? Drei tolle Spiele gegen gehobenes Mittelmaß, aber eine Handschrift stand offensichtlich nicht dahinter.Es war wohl ehr eine Eigenmächtigkeit von Hagemann, die seiner Spielfreude entsprang,und in Tore umgemünzt wurde. Das wurde dann als Handschrft des Trainers ausgelegt.Warum ist man davon abgerückt ?


OnlinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupper-Olli , 25.02.2024, 19:09 Beitrag #5   

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Wenn man gegen fast alle Abstiegskandidaten mindestens einmal verloren hat, kann man oben nicht mitmischen - geschweige denn irgendwas in der dritten Liga reissen. Mit Aachen steigt ein Verein auf, der rundherum reif für die dritte Liga ist. Da ist der WSV in allen Bereichen weit von entfernt. Ich denke mal, das interne Kaspertheater wird in den nächsten Wochen um weitere Kapitel erweitert werden.

Ein Kapitel wird wohl die Trennung von G. Manno sein!
Es muss ja schließlich ein Sündenbock her.....



OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag roswitaros , 25.02.2024, 19:44 Beitrag #6   
Jetzt kommt Samstag der Gegner wo es begann und sich alle Träume so nach und nach in Luft auflösten.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Block Q , 26.02.2024, 10:10 Beitrag #7   

roswitaros hat folgendes geschrieben:
Jetzt kommt Samstag der Gegner wo es begann und sich alle Träume so nach und nach in Luft auflösten.



Das Spiel ist am Sonntag ;-)


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ölberg 63 , 26.02.2024, 16:37 Beitrag #8   

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Wenn man gegen fast alle Abstiegskandidaten mindestens einmal verloren hat, kann man oben nicht mitmischen - geschweige denn irgendwas in der dritten Liga reissen. Mit Aachen steigt ein Verein auf, der rundherum reif für die dritte Liga ist. Da ist der WSV in allen Bereichen weit von entfernt. Ich denke mal, das interne Kaspertheater wird in den nächsten Wochen um weitere Kapitel erweitert werden.

Ein Kapitel wird wohl die Trennung von G. Manno sein!
Es muss ja schließlich ein Sündenbock her.....

Er ist ja auch mit seiner Position in der Verantwortung !!



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1    ( Anzeige: 1 - 8 , Gesamt: 8 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "[WR] Die Aufstiegsträume des WSV sind geplatzt"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema [WR] WSV-Sportchef Manno: „Werden uns in ...   [ Seiten: 1 2 3 ] 30 924 Gestern, 18:43
Von: Tobi
Vor 31 Minuten
Von: ®Thomas

Thema [WR] Wuppertaler SV – Fortuna Düsseldorf ... 0 95 Heute, 10:52
Von: Tobi
Heute, 10:52
Von: Tobi

Thema WSV-Video: Frage der Woche 0 142 Gestern, 16:05
Von: Tobi
Gestern, 16:05
Von: Tobi

Thema [WR] WSV: Mannschaft auf Kurs, der Etat ...   [ Seiten: 1 2 3 4 ] 49 1477 18.04.2024, 15:29
Von: Tobi
Gestern, 13:51
Von: Betrachter1958

Thema WSV Kader 2023/2024   [ Seiten: 1 2 3 4 ... 7 ] 103 7671 21.04.2023, 03:50
Von: Crow
18.04.2024, 18:43
Von: Betrachter1958
 
0.238999 Sek. 7 DB-Zugriffe