WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » 2. Mannschaft
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Mittwoch, 07. Dezember 2022, 01:47:33
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "[WR] WSV-Trainer Mehnert: "Wie ein roter Faden"" [ Seite 1 2 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Christel Meyer , 12.09.2022, 12:12 Beitrag #16   
Beiträge: 420
Registrierung: 13.12.2008
 
 
Also ich will ja nicht wieder den allgemeinen Unmut auf mich ziehen, aber ich finde dass hier manch eine/r die Rückrunde der letzten Saison ein wenig glorifiziert. Für mich fing das alles schon deutlich vor dem Pokalfinale an und genau die Defizite haben sich trotz (und nicht nur wegen) personeller Wechsel durch die Vorbereitung (und zwar komplett und nicht nur die letzten beiden Tests) und den bisherigen Saisonverlauf gezogen.

Da aber hier einige User auf meine Beiträge stereotyp antworten (vielleicht weil ich eine Frau bin und deshalb als zickig wahrgenommen werde und/oder schon deshalb bei mir der Sachverstand vermisst wird), lege ich ausdrücklich nochmal den letzten Beitrag von Tava ans Herz. Er genießt hier glaube ich hohes Ansehen und so schade es ist, dass er seine Bemühungen hier eingestellt hat, trifft seine Analyse der letzten Monate aus meiner Sicht den Nagel auf den Kopf!

Und damit müssen sich andere User hier - wie auch Verantwortliche im Verein - fragen (lassen), warum man alles relativiert hat und nach 8 Spielen (plus den Alarmzeichen in der letzten Rückrunde mit dem Höhepunkt Pokalfinale) scheinbar nicht mit Nachdruck auf einen Veränderungsprozess drängt. Der kann ja gerne mit dem vorhandenen Personal stattfinden, aber dann muss das schnell und deutlich sichtbar werden. In der PK nach dem achten Spiel die Grundlagen zu beschwören, nachdem man gerade Müller auf der Bank gelassen hat, der das zuletzt mit als Einziger vorbildlich verkörpert hat und Salau wieder auf die Tribüne verfrachtet, der seine vielleicht beste Leistung in rot-blau abgeliefert hat, bevor er (warum???) ausgemustert wurde, ist eindeutig zu wenig!




OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag whynot , 12.09.2022, 13:13 Beitrag #17   
Beiträge: 3633
Registrierung: 02.09.2009
 
 
Wer hat die vergangene Saison glorifiziert?

Letzte Saison hat die Mannschaft sogar durch die Niederlage im Pokalfinale selbst verkackt. Was Küsters berichtet im RS ist sehr ausführlch und beschreibt die Situation doch recht eindrücklich.

1. Die Mannschaft hat keinen Leader oder die, die dafür vorgesehen waren funktionieren nicht.
2. Viele Spieler sind formschwach
3. Die Mannschaft wurde auf vielen Positionen verändert und ist nicht mehr mit der alten Elf zu vergleichen.
4. Eigentlich ist Qualität hinzugekommen
5. Im Sturm sehe ich derzeit keinen Fortschritt . Hagemann, Güler, Rama, Königs, Prokoph - wenn da ein 37 jähriger derzeit der Beste ist - sagt das
schon viel. Hier hat der Verein schlecht verpflichtet.
6. Hinten kommen sehr viele individuelle Fehler in den 8 Spielen hinzu. Die haben uns dann Punkte gekostet.
7. Zu hohe Fluktuation in der Aufstellung führen zu einer zusätzlichen Verunsicherung.





OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag dirty1 , 12.09.2022, 13:33 Beitrag #18   
Beiträge: 3642
Registrierung: 23.10.2008
Wohnort: Bonn
 
 
Rudi Gores übernimmt, ein Insider hat mir das gemunkelt, jetzt geht es aufwärts!Wir gewinnen in Benrath wieder 8:0, das gibt dann wieder soviel Auftrieb, daß wir gegen Lippstadt ein 1:1 holen!Wir sind voll im Soll, Klassenerhalt ist möglich!! :-O :dp :help :droh :no_spam :tongue


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag amZoo , 12.09.2022, 18:04 Beitrag #19   
Beiträge: 476
Registrierung: 07.01.2019
Wohnort: Wuppertal
 
 
Wenn ich schon lese: Köln übernahm sofort die Initiative.....
WARUM??? Warum nicht unser WSV???? Trauen die Jungs sich nix zu?
Kopfsache oder wie jetzt?
Herr Mehnert: Sie sind nun ganz ernsthaft gefragt!!!!!
Nur unser WSV!!



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Rot Blauer Essener , 13.09.2022, 08:52 Beitrag #20   
Beiträge: 251
Registrierung: 10.07.2022
Wohnort: Essen
 
 
Wie steht Peter Neururer eigentlich zu der augenblicklichen Sitution beim WSV. Man hört von ihm nichts. Habe am Samstag Morgen auf NTV ein Interview von ihm gesehen,wo er zu dem Spiel Schalke04-Vfl Bochum befragt wurde.Eine Seite eines Herzens schlägt für den S04 und seine andere Herzhälfte für den VFL Bochum. er wünschte sich ein Unentschieden in dem anstehenden Spiel. Im Reviersport heute sagt er das er geschockt ist von der Trainerentlassung in Bochum. Welche Herzseite von PN schlägt denn für den WSV? Ist der WSV für PN ein normaler Arbeitgeber wie jeder anderer?
Sollte bei seinen Fernsehauftritten (die er wahrscheinlich braucht um auf sich Aufmerksam zu machen) auch mal den WSV in den Fokus stellen!!!!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 13.09.2022, 09:33 Beitrag #21   
Beiträge: 5983
Registrierung: 22.06.2007
Wohnort: Wuppertal
 
 
Im Moment ist es wirklich ruhig um Peter Neururer und dem WSV. Vielleicht ist da was im Busch. Beim WSV würde es mich nicht wundern.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupper-Olli , 13.09.2022, 10:14 Beitrag #22   
Beiträge: 6182
Registrierung: 02.11.2007
Wohnort: Nächstebreck
 
 
Ich denke das dem Pedda der WSV so ziemlich schnurzpiepegal ist.
Er tingelt lieber von Fußballtalk zu Fußballtalk oder spielt ne Runde Golf!
Und seine Aufgabe hat er ja erfolgreich erfüllt. Stölting hat einen langfristigen Vertrag mit der Stadt Wuppertal abgeschlossen. Um nichts anderes ging es. Das er deswegen jetzt hier im Vorstand sitzt kann er sich wohl selbst nicht schlüssig erklären.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag M , 13.09.2022, 12:28 Beitrag #23   
Beiträge: 351
Registrierung: 16.11.2012
Wohnort: Barmen
 
 
Mehnert ist der Trainerlehrgang ganz offenbar zu Kopf gestiegen. Wie soll sich eine Mannschaft finden, wenn diese jede Woche erneut durchgewürfelt wird? Gleichzeitig wurde auch, teilweise im Spiel, die taktische Grundformation gewechselt. Und wieso wir zwei Spiele, sofern ich mich recht erinnere, ohne echten Stürmer beginnen, obwohl Königs und Prokoph letzte Saison jeweils zweistellig getroffen haben, ist auch so ein Geniestreich, der sich mir nicht erschließt.
Außerdem ist Stiepermann nicht nur eine große Enttäuschung, sondern eine echte Schwächung. Kaum Bindung zum Spiel, macht die immer gleichen, durchschaubaren Dribbling-Versuche gegen mindestens 3 Gegner, um dann gegen den vierten den Ball zu verlieren, zudem ergänzt er sich gar nicht mit Rodriguez-Pires und engt dessen Wirkungskreis unnötig ein.
Saric war ein ganz anderer Typ als Stiepermann und würde womöglich besser passen, weil er eben gar nicht den Anspruch hat ein Spielgestalter zu sein, aber seine Form zeigte auch deutlich nach unten.
Jedenfalls gehört der Stiepermann, würde wirklich nach Leistung aufgestellt werden, auf die Bank. Womöglich hat der Gute aber eine Stammplatzgarantie, wundern würde es mich nicht.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Fritzsche , 13.09.2022, 14:51 Beitrag #24   
Beiträge: 292
Registrierung: 02.10.2018
Wohnort: Wuppertal
 
 

M hat folgendes geschrieben:
Mehnert ist der Trainerlehrgang ganz offenbar zu Kopf gestiegen. Wie soll sich eine Mannschaft finden, wenn diese jede Woche erneut durchgewürfelt wird? Gleichzeitig wurde auch, teilweise im Spiel, die taktische Grundformation gewechselt. Und wieso wir zwei Spiele, sofern ich mich recht erinnere, ohne echten Stürmer beginnen, obwohl Königs und Prokoph letzte Saison jeweils zweistellig getroffen haben, ist auch so ein Geniestreich, der sich mir nicht erschließt.
Außerdem ist Stiepermann nicht nur eine große Enttäuschung, sondern eine echte Schwächung. Kaum Bindung zum Spiel, macht die immer gleichen, durchschaubaren Dribbling-Versuche gegen mindestens 3 Gegner, um dann gegen den vierten den Ball zu verlieren, zudem ergänzt er sich gar nicht mit Rodriguez-Pires und engt dessen Wirkungskreis unnötig ein.
Saric war ein ganz anderer Typ als Stiepermann und würde womöglich besser passen, weil er eben gar nicht den Anspruch hat ein Spielgestalter zu sein, aber seine Form zeigte auch deutlich nach unten.
Jedenfalls gehört der Stiepermann, würde wirklich nach Leistung aufgestellt werden, auf die Bank. Womöglich hat der Gute aber eine Stammplatzgarantie, wundern würde es mich nicht.



Genau das sehe ich genauso. Thema Stammplatzgarantie: Hatten wir nicht dieses Problem nicht schon in der Vergangenheit - Stichwort Malura???!!! Obwohl er mittelmäßig bis schlecht gespielt hatte - konnte man zu 100 % sicher sein, das er beim nächsten Spiel wieder von Anfang an dabei war!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Gustl , 13.09.2022, 16:58 Beitrag #25   
Beiträge: 414
Registrierung: 11.06.2022
Wohnort: Grande Soeur
 
 

M hat folgendes geschrieben:
Mehnert ist der Trainerlehrgang ganz offenbar zu Kopf gestiegen. Wie soll sich eine Mannschaft finden, wenn diese jede Woche erneut durchgewürfelt wird? Gleichzeitig wurde auch, teilweise im Spiel, die taktische Grundformation gewechselt. Und wieso wir zwei Spiele, sofern ich mich recht erinnere, ohne echten Stürmer beginnen, obwohl Königs und Prokoph letzte Saison jeweils zweistellig getroffen haben, ist auch so ein Geniestreich, der sich mir nicht erschließt.
Außerdem ist Stiepermann nicht nur eine große Enttäuschung, sondern eine echte Schwächung. Kaum Bindung zum Spiel, macht die immer gleichen, durchschaubaren Dribbling-Versuche gegen mindestens 3 Gegner, um dann gegen den vierten den Ball zu verlieren, zudem ergänzt er sich gar nicht mit Rodriguez-Pires und engt dessen Wirkungskreis unnötig ein.
Saric war ein ganz anderer Typ als Stiepermann und würde womöglich besser passen, weil er eben gar nicht den Anspruch hat ein Spielgestalter zu sein, aber seine Form zeigte auch deutlich nach unten.
Jedenfalls gehört der Stiepermann, würde wirklich nach Leistung aufgestellt werden, auf die Bank. Womöglich hat der Gute aber eine Stammplatzgarantie, wundern würde es mich nicht.


Saric ist doch ein ganz anderer Spielertyp als Stiepermann. Und Saric war doch nach der grandiosen Hinrunde in der Rückrunde meist grottenschlecht . Das Problem mit Pires / Stiepermann sehe ich auch . Fürchte fast die beiden können nicht so gut miteinander . Könnte sogar das zentrale Problem sein !? Pires hat jetzt vielleicht Angst nicht mehr der Platzhirsch zu sein sondern dieser Stiepermann der wahrscheinlich deutlich mehr Geld kassiert . Ist vielleicht ungewöhnlich aber ich achte auch immer ein wenig darauf wer wen abklatscht , wer mit wem jubelt , wie die Stimmung so ist . Und da sind die beiden mir aufgefallen . Hoffe ich habe mir das nur eingebildet .
NUR DER WSV :wsv


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2    ( Anzeige: 16 - 24 , Gesamt: 24 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "[WR] WSV-Trainer Mehnert: "Wie ein roter Faden""
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema [WR] Trainer Dogan: "Waren sehr reif und ... 5 796 03.12.2022, 16:47
Von: Tobi
03.12.2022, 18:40
Von: Tobi

Thema Tag 3 | WSV Adventskalender 2022 3 408 03.12.2022, 08:42
Von: Tobi
03.12.2022, 09:41
Von: Erik Einar

Thema Weihnachtsfeier der WSV-Abteilungen 0 351 03.12.2022, 08:37
Von: Tobi
03.12.2022, 08:37
Von: Tobi

Thema [WZ+] WSV-Gegner Wattenscheid kommt mit ... 0 309 02.12.2022, 17:35
Von: Tobi
02.12.2022, 17:35
Von: Tobi

Thema [RS] Wuppertaler SV: Ex-WSV-Fanliebling ... 0 332 02.12.2022, 15:13
Von: Tobi
02.12.2022, 15:13
Von: Tobi
 
0.430822 Sek. 8 DB-Zugriffe