WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Montag, 10. Mai 2021, 10:01:43
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "Die Meisterschaftssaison 2020/2021 im Fußballverband Niederrhein wird ohne Wertung beendet" [ Seite 1 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 19.04.2021, 14:34 Beitrag #1   
Beiträge: 66792
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Einstimmiger Beschluss von FVN-Beirat und Verbandsjugendausschuss zu den Meisterschaftswettbewerben von Herren, Frauen und Jugend. Es gibt keine Meister sowie keine Auf- und Absteiger. Noch keine Entscheidung für den Pokal der Herren und Frauen auf Verbandsebene.

Duisburg, 19. April 2021 – Der Fußballverband Niederrhein (FVN) beendet die Meisterschaftswettbewerbe der Spielzeit 2020/2021 ohne Wertung und ohne, dass weitere Spiele durchgeführt werden, da aufgrund der Coronavirus-Pandemie lediglich weniger als 50 Prozent der Spiele in allen Gruppen durchgeführt werden können. Es gibt keine Meister sowie keine Auf- und Absteiger. Diesen Beschluss gemäß einer Sonderregelung der Spielordnung (§ 41 Absatz 2b) des Westdeutschen Fußballverbandes (WDFV) trafen der FVN-Beirat sowie der Verbandsjugendausschuss am vergangenen Wochenende 17./18. April jeweils einstimmig.

Die Entscheidung gilt für sämtliche vom FVN organisierten Meisterschaftswettbewerbe der Spielzeit 2020/2021 auf Verbands- und Kreisebene der Herren (Kreisliga bis Oberliga), Frauen (Kreisliga bis Niederrheinliga), Junioren und Juniorinnen (Kreisklasse bis Niederrheinliga) sowie für den Ü-Spielbetrieb und den Futsal-Ligaspielbetrieb.

Peter Frymuth, Präsident des Fußballverbandes Niederrhein, sagt: „Die Beendigung einer Saison ohne Wertung ist eine Situation, die wir uns alle nicht vorstellen konnten. Aber die Entwicklung der Pandemie hat uns in den vergangenen Wochen deutlich gemacht, dass es wohl keine andere Möglichkeit geben würde. In einem intensiven Dialog mit den Vereinen wurde die Situation transparent besprochen. Dabei war deutlich zu spüren, dass auch die Vereine eine Fortsetzung der Saison nicht für realistisch und vor allem sinnvoll halten. Der Wunsch nach Planungssicherheit stand im Vordergrund. Für das Vereinsleben und insbesondere für die Kinder und Jugendlichen wäre es wichtig, dass in den Verordnungen die Möglichkeiten für den Trainingsbetrieb bestehen bleiben. Mein besonderer Dank geht an die Vereine und die spielleitenden Stellen in unserem Verband, die gemeinsam an den Grundlagen für die Entscheidung gearbeitet haben und versuchen, die anhaltend schwierige Situation zu meistern.“

In der zum 19. April 2021 in Kraft tretenden Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen ist bis zum 26. April 2021 Kontaktsport im Amateursportbereich untersagt. Selbst wenn durch die daran anschließende Coronaschutzverordnung und die Anpassung des Infektionsschutzgesetzes der Kontaktsport auch im Amateursportbereich ab diesem Zeitpunkt wieder vollumfänglich möglich wäre, könnte unter Einberechnung einer Vorbereitungszeit von vier Wochen die Wiederaufnahme des Spielbetriebs frühestens am 24. Mai 2021 erfolgen. Die vier Wochen sind nach Einschätzung von Sportwissenschaftlern vor der Wiederaufnahme des Spielbetriebs mindestens notwendig - möglichst in Mannschaftsstärke und mit Kontaktübungen - um eine Gesundheitsgefährdung der Spieler zu vermeiden. In den mit den Vereinen in allen Spielklassenebenen geführten Videokonferenzen ist auch seitens der Vereine betont worden, dass eine Vorbereitungszeit von mindestens vier Wochen vor einer etwaigen Fortsetzung des Spielbetriebs als unabdingbar angesehen wird, insbesondere auch vor dem Hintergrund, dass seit dem 1. November 2020 kein Trainingsbetrieb mehr stattgefunden hat.

Aufgrund der derzeit ständig steigenden lnzidenzwerte ist aber davon auszugehen, dass die Coronaschutzverordnung auch über den 26. April 2021 hinaus verlängert wird. Deshalb würde sich auch der früheste Termin der Wiederaufnahme des Spielbetriebes weiter nach hinten verschieben. Gemäß der WDFV-Spielordnung endet das Spieljahr am 30. Juni eines Jahres.

Noch keine Entscheidung wurde für die Pokalwettbewerbe der Herren und Frauen auf Verbandsebene getroffen. Der Verbandsfußballausschuss wird dazu in den kommenden Tagen noch einmal das Gespräch mit allen noch im Wettbewerb verbliebenen Vereinen suchen. Ziel ist es, jeweils einen Teilnehmer für die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal der Herren und Frauen 2021/2022 zu melden.

„Bis Ende April wollen wir eine Regelung treffen, wie wir mit unseren Pokalwettbewerben umgehen“, erklärt Wolfgang Jades, Vorsitzender des Verbandsfußballausschusses. „Auch hier werden wir noch einmal mit den betreffenden Vereinen das Gespräch aufnehmen.“ Mit Blick auf die kommende Spielzeit 2021/2022 sagt Wolfgang Jades: „Aufgrund der Corona-Problematik ist derzeit schwer abzusehen, wann ein Start der nächsten Saison erfolgen kann.“

Gleiches gilt auch für den Jugendfußball im FVN: „Besonders für die Kinder und Jugendlichen ist die Beendigung der aktuellen Saison sehr traurig, sagt Michael Kurtz, der Vorsitzende des Verbandsjugendausschusses. „Zwar gab es in den vergangenen Wochen einige leichte Lockerungen für den Sport, insbesondere für Jugendliche bis 14 Jahre. Ich würde mir aber sehr wünschen, dass möglichst bald alle Kinder und Jugendliche wieder in vollem Umfang trainieren können und ihrem Hobby mit Spaß und Begeisterung nachgehen können.“

Quelle: Fußballverband Niederrhein e.V.


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag eismalsott , 19.04.2021, 16:14 Beitrag #2   
Beiträge: 379
Registrierung: 31.01.2008
 
 
Schade für diejenigen, die in den Klassen oben gestanden haben, aber nach der Saison auch absolut verständlich.
Somit können wir nicht mehr absteigen, haben Planungssicherheit und können jetzt intensiv mit den Planungen für die kommende Saison beginnen. :wsv



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 19.04.2021, 16:15 von eismalsott.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 19.04.2021, 22:16 Beitrag #3   
Beiträge: 66792
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Der 1. FC Bocholt (Oberliga Niederrhein) will klagen und teilt heute offiziell mit: „Der 1. FC Bocholt prüft nun intensiv rechtliche Schritte gegen den Verbandsbeschluss, keine Meister bzw. Aufsteiger zu ernennen. Der 1. FC belegte in der nun vorzeitig beendeten Saison mit sechs Punkten Vorsprung die Tabellenspitze der Oberliga Niederrhein und hatte somit sehr gute Chancen, den lang ersehnten Aufstieg in die Regionalliga West zu realisieren.“


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 19.04.2021, 23:27 Beitrag #4   
Beiträge: 8506
Registrierung: 15.03.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
Berechtigte Klage. Sie gehören in die Regio.



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 20.04.2021, 12:20 Beitrag #5   
Beiträge: 7177
Registrierung: 30.11.2015
Wohnort: Wuppertal
 
 
@Erik...und ich gehöre auf den Mond geschossen; war meine Assoziation :-O

...aber in echt...total traurig alles !



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 20.04.2021, 12:33 von Betrachter1958.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 20.04.2021, 12:23 Beitrag #6   
Beiträge: 8506
Registrierung: 15.03.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
Dann brauchste aber ein verdammt gutes Fernrohr, um hier unten alles betrachten zu können!



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 20.04.2021, 12:32 Beitrag #7   
Beiträge: 7177
Registrierung: 30.11.2015
Wohnort: Wuppertal
 
 
...es gibt doch Internet & Webcam und YouTube-Kanäle ;-)


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 20.04.2021, 16:12 Beitrag #8   
Beiträge: 66792
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Auf FuPa-Nachfrage hat Henrik Lerch erklärt, wie es in den Kreispokalen 2020/21 weitergehen soll. Dazu der FVN-Pressesprecher: "Vom Verbandsfußballausschuss und den Kreisfußballausschüssen ist es angedacht, dass die Kreispokale wie im vergangenen Jahr vor Beginn der neuen Meisterschaftssaison weitergespielt werden, um so die Teilnehmer der Kreise für die 1. Runde des Niederrheinpokals 2021/2022 ermitteln zu können."

Lerch hebt hervor, dass das der aktuelle Stand sei. Somit kann sich an dem Fahrplan jederzeit etwas ändern, was nicht zuletzt von der Corona-Situation und der NRW-Verfügungslage abhängt, denn "zu diesem Zeitpunkt müssen Training und Spiele erlaubt sein“. Das ist die Voraussetzung. Wann die kommende Saison beginnen soll, kann derzeit nicht seriös beantwortet werden, wie Jades sagt: „Aufgrund der Corona-Problematik ist derzeit schwer abzusehen, wann ein Start der nächsten Saison erfolgen kann.“
Quelle: https://www.fupa.net/news/niederrhein-landesliga-gruppe-1-kreispokale-am-niederrhein-s-2766124




OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 28.04.2021, 10:26 Beitrag #9   
Beiträge: 66792
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Fragen und Antworten zur Saison-Annullierung am Niederrhein

Die Annullierung der Saison 2020/21 ist im Fußballverband Niederrhein ein Novum. FuPa Niederrhein beantwortet die wichtigsten Fragen.
> https://www.fupa.net/news/niederrhein-landesliga-gruppe-1-fragen-und-antworten-zur-sai-2766833


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1    ( Anzeige: 1 - 9 , Gesamt: 9 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Die Meisterschaftssaison 2020/2021 im Fußballverband Niederrhein wird ohne Wertung beendet"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema Viertelfinalspiele im Niederrheinpokal t ... 8 826 28.04.2021, 12:02
Von: Tobi
29.04.2021, 22:41
Von: Erik Einar

Thema Niederrheinpokal wird mit sieben Klubs f ...   [ Seiten: 1 2 ] 28 1298 23.04.2021, 14:27
Von: Tobi
27.04.2021, 10:26
Von: Ronsdorfer WSVer

Thema [WZ] WSV trifft im Niederrheinpokal auf ... 0 234 27.04.2021, 08:03
Von: Sunshine33
27.04.2021, 08:03
Von: Sunshine33

Thema LIVE: Auslosung Viertelfinale Niederrhei ...   [ Seiten: 1 2 3 ] 34 1636 26.04.2021, 13:47
Von: Tobi
27.04.2021, 02:36
Von: MacErfritze

Thema [RS] Niederrheinpokal: RWE will die ausg ... 0 88 21.04.2021, 17:45
Von: Tobi
21.04.2021, 17:45
Von: Tobi
 
0.224131 Sek. 7 DB-Zugriffe