WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » 2. Mannschaft
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Montag, 06. Dezember 2021, 03:36:16
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "Kader der Saison 2021/22" [ Seite 1 ... 3 5 6 7 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 05.07.2021, 17:42 Beitrag #91   
Beiträge: 9243
Registrierung: 14.03.2009
Wohnort: Kyalami, SA
 
 
'Falsch' ist bereits ausführlich.
'Komplett falsch' schon fast Gelaber.



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Klaus Heissler , 05.07.2021, 19:04 Beitrag #92   
Beiträge: 737
Registrierung: 20.01.2020
Wohnort: Afrika
 
 

Erik Einar hat folgendes geschrieben:
'Falsch' ist bereits ausführlich.
'Komplett falsch' schon fast Gelaber.

Falsch ist, dass Erdbeeren Obst sind.
Komplett falsch ist, dass Erdbeeren ein Fahrrad sind.




OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag WSVFANKAI91 , 12.07.2021, 05:48 Beitrag #93   
Beiträge: 6359
Registrierung: 31.01.2008
 
 
Runge Enkel bekommt Vertrag
https://www.wz.de/sport/fussball/wuppertaler-sv/wuppertaler-sv-runge-enkel-juracsik-erhaelt-einen-vertrag_aid-61113539?utm_term=Autofeed&utm_campaign=wz-sportplatz&utm_medium=Social&utm_source=Facebook#Echobox=1626063771


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ölberg 63 , 13.07.2021, 19:07 Beitrag #94   
Beiträge: 6385
Registrierung: 14.10.2008
Wohnort: Westerstede
 
 
Bekommt der Enkel vom Geldgeber einen Vertrag als Spieler zeichnet das wohl einen Amateur Verein aus....Traurig wie ein Sponsor nun Trainer und Manager aushebelt !!



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Rookie_Ball_Boaah , 13.07.2021, 21:49 Beitrag #95   
Beiträge: 237
Registrierung: 13.09.2020
 
 
Immerhin erhält Herr Runge den WSV am Leben.
Und wenn der Verein sich mal die Frage stellt, was er selbst tun kann,
um Herrn Runge abseits des Fußballs etwas zurückzugeben...
Der Vertrag für den Enkel wäre jetzt eine passende Gelegenheit dazu.
Der Verein ist professionell genug, um das aufzufangen.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 13.07.2021, 23:17 Beitrag #96   
Beiträge: 9243
Registrierung: 14.03.2009
Wohnort: Kyalami, SA
 
 
Er sollte an seinen Leistungen gemessen werden und an nichts anderem.
Und die können wir momentan gar nicht beurteilen.

Freue mich auf den Saisonstart.



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Rookie_Ball_Boaah , 29.08.2021, 20:26 Beitrag #97   
Beiträge: 237
Registrierung: 13.09.2020
 
 
Ein kleiner Kommentar zum Mittelfeld.

Gegen Straelen hat das Mittelfeld mit Pires, Backszat und Kübler
gut funktioniert. Der WSV sollte mit diesem Mittelfeld durch die Saison gehen.

------------------------
---Kübler-----Backszat--
------------------------
---------Pires----------


Kübler hat ein hohes Laufpensum, arbeitet gut offensiv und besonders defensiv mit.
Er kann das Aufbauspiel des Gegners im Mittelfeld auch zerstören.
Darum bringt Kübler ein etwas besseres Gesamtpaket fürs Mittelfeld mit, als die offensiveren Saric und Tabaku.
Saric ist ohne Frage im schnellen Umschaltspiel stark und ist torgefährlich, vielleicht der beste zentral-offensive Mittelfeldspieler im Kader.
Sein Radius auf dem Spielfeld erscheint mir allerdings etwas zu groß. Es unterstützt seine Mitspieler an jeder Ecke. Dafür fehlt er dann zb. als Anspielstation im Mittelfeld.
Tabaku hat eine sehr gute Ballbehandlung, trotzdem hat er noch keine Bindung im Spiel.
Seine Laufwege stimmen wohl noch nicht ganz. Und wie bei Saric, bietet er sich zu selten an bzw. ist zu selten anspielbar.

Der Vorteil mit Kübler:
Wenn Kübler offensiv nicht anspielbar ist, kann er auf Defensivarbeit umschalten. Er ist giftig im Zweikampf.
Und das hilft mehr, als das Mittraben bei Tabaku und Saric, weil beide weniger Defensivstärken als Kübler haben.
Wenn ein Spielertyp wie Kübler spürt, dass er keine Offensivakzente setzen kann, schaltet er um auf Defensivarbeit und arbeitet weiter, dann allerdings defensiv. Das ist der wesentliche Vorteil mit Kübler.
Somit bleibt das Mittelfeldspiel des WSV immer intakt.

Offensiv sind die anderen beiden vermutlich etwas besser.
Aber ich würde immer ein intaktes Mittelfeld bevorzugen als ein Mittelfeld außer Takt.
Die Mannschaft dürfte mit Kübler leistungsmäßig weniger abfallen.

Trotzdem hat ein Spieler wie Saric durch seine Tore und Vorlagen immer ein gutes Argument, um aufgestellt zu werden.
Und er ist auch bei den Fans sehr beliebt.



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 29.08.2021, 20:34 von Rookie_Ball_Boaah.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Rookie_Ball_Boaah , 18.09.2021, 10:55 Beitrag #98   
Beiträge: 237
Registrierung: 13.09.2020
 
 
Ab wann, eigentlich, gilt ein Fußballer als vereinstreu? Ab x Jahre Vereinszugehörigkeit? Ab x Pflichtspiele für einen Verein?
Bedeutet nicht auch eine Rückkehr zu einem Verein, dass der Spieler für diesen Verein die Vereinstreue hält? Und darf ein Spieler auch mehrere Vereine die Vereinstreue halten? Wieso eigentlich nicht...

Die 153 Pflichtspiele von Daniel Grebe klingt schon gewaltig. Da muss ein Spieler mindestens 5 Jahre bei einem Verein unverletzt durchspielen, um auf diese hohe Zahl zu kommen.
Dafür nochmal Respekt und Gratulation an Daniel Grebe für 5,5 Jahre WSV.

Ich finde, man gilt dann besonders als vereinstreu, wenn man nach der Zeit als Spieler in anderer Funktion zurückkehrt.
Daniel Grebe, Thomas Richter, Gaetano Manno...
Und auch später als Fan sowieso. Günther Pröpper.

Dreistellig, d.h. ab 100 Pflichtspiele für einen Verein, darauf kann ein Spieler stolz sein. Beim WSV haben es unter den noch aktiven Spielern bisher Hagemann (109 Spiele) und Semir Saric (113 Spiele) geschafft. Gratulation dazu!

Pytlik(94 Spiele), Salau (91 Spiele) und auch Heidemann(75 Spiele) werden es in dieser Saison auch dreistellig schaffen.

Backszat (107 Spiele, RW Ahlen & 103 Spiele, Viktoria Köln)
Rodrigues-Pires(101 Spiele, Sportfreunde Lotte)
Montag (101 Spiele, Fortuna Düsseldorf)
und Schweers (101Spiele, Preussen Münster)

... kamen bei anderen Vereinen ebenfalls auf dreistellig.

Roman Prokoph hat zwar mit 96 Spielen für KölnII nur knapp dreistellig verpasst.
Dafür hat er andere starke Werte. Er hat zb. schon Bundesligaspiele bestritten, wie wir alle wissen, und kommt bisher auf unglaubliche 508 Pflichtspiele als Profi und Amateur in seiner Karriere(falls Transfermarkt richtig dokumentiert hat). Darauf kann er wirklich sehr sehr stolz sein. Eine Wahnsinnskarriere. Er! Roman Prokoph, liebt den Fussball! Ein Rudi Völler könnte ihm gar nichts vorwerfen. :)

Update:
Korrektur. Roman Prokoph hat schon 508 Spiele. Leider hatte ich beim Zusammenzählen einen Verein ausgelassen und bin so nur auf 496 Spiele gekommen. Mit einem Klick auf "Weitere Details" bei Transfermarkt hätte ich mir das Zusammenzählen ersparen können. Sorry an dieser Stelle.






Dieser Beitrag wurde insgesamt 2 mal editiert. Das letzte mal 20.09.2021, 18:02 von Rookie_Ball_Boaah.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Rookie_Ball_Boaah , 03.10.2021, 21:14 Beitrag #99   
Beiträge: 237
Registrierung: 13.09.2020
 
 
Wieviele Unentschieden und Niederlagen kann der WSV sich eigentlich leisten,
um am Saisonende evtl. auf Platz 1 zu stehen?
Letzte Saison sah es wie folgt aus:

1.BVBII 27 Siege, 12 Unentschieden, 1 Niederlage, 93 Pkt
2.RWE 27 S, 9 U, 4 N, 90 Pkt

Also... 9 U und 4 N wie RWE könnte man sich zB. zum Ziel setzen.
Die WSV-Statistik würde demnach so aussehen:
25 S, 9 U, 4 N, 84 Pkt.

10 Spiele sind bereits gespielt. Dem WSV bleiben noch 28 Spiele.
Der WSV steht momentan bei 6 S, 3 U, 1 N, 21 Pkt
Er müsste noch 19 S holen, kann sich aber weitere 6 U und 3 N erlauben.
9 Ausrutscher als Spielraum bei 28 Spielen, halte ich für machbar.

Ob es am Ende für Platz 1 reicht, wird sich dann zeigen...

Die Abwehr macht bisher einen sehr starken Eindruck. Mit Schweers, Pytlik und Salau hinten, steht der WSV recht stabil.
Schweers hat seine Leistung wohl schnell wiedererlangt.
Zwar weiß ich nicht wie gut er damals in Münster gespielt hat. Seine Spielweise jetzt hilft unsere Mannschaft, vielleicht sogar schon deutlicher als noch ohne ihn. Pytlik scheint auch etwas an Leistung angespeckt zu haben. Die Abwehr organisiert sich immer besser ein.
Dazu noch Heidemann und Hanke auf den Seiten, die rauf und runter rennen.
Pires und Backszat machen auch ihren Job im Def/Zen Mittelfeld lässig.
Und es sieht momentan nicht danach aus, als würde die Mannschaft leistungsmäßig stark nachlassen, im Gegenteil.
Wenn man sich allein Pires, Backszat, Heidemann, Hanke näher anschaut. Die geben Gas. Die glauben alle an den Erfolg.
Saric dreht als OM voll auf und wird auch immer gefährlicher. Bilogrevic scheint auch ergeizig/wissbegierig zu sein. Der wirkt nie nervös, wenn er reinkommt. Seine Einstellung ist top. Vielleicht mit ein Grund wieso Baumgart ihn damals so sehr gelobt hat. Ein Verdienst von Mehnert und El Hajjaj, dass die Mannschaft konzentriert die Spiele bestreitet. Einfach so weitermachen wie bisher!
Genug Friede, Freude, Eierkuchen für heute.
Beim nächsten Mal, gib's wieder Motivations-Kritik von mir.








OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Rookie_Ball_Boaah , 22.10.2021, 22:56 Beitrag #100   
Beiträge: 237
Registrierung: 13.09.2020
 
 
Mögliche Stärkung im Mittelfeld mit einem "Hirtenhund" im Offensiven Mittelfeld.

Man könnte das Aufbauspiel des Gegners, besonders nach der eigenen Führung, zerstören, indem man zb. einen laufstarken Spieler neben den Offensiven Mittelfeldspieler(Saric) setzt. Dafür wird der 2.Stürmer geopfert.
Das würde dann zb. so aussehen:

------------------------ST-----------------------------
---------------------------------------------------------
-----LA----Bilogrevic(Kübler)----Saric---RA---
----------------------------------------------------------
-------------Pires------------Backszat--------------
----------------------------------------------------------
-----LV----------------IV----------------RV-----------
----------------------------------------------------------
-----------------------TW------------------------------

Die Idee dahinter, ist, das Mittelfeld zu stärken.
Der Defensivmann Bilogrevic stellt sich zwar auf die Position des OMs, spielt aber defensiv und hat wenig mit den eigenen Angriffen zu tun.
Natürlich soll er auch Bälle weiterleiten, wenn ihm Bälle vor die Füße fallen oder er einen Zweikampf gewinnt.
Seine Hauptaufgabe wäre allerdings, den Gegner beim Aufbauspiel zu stören, im Zentrum und um den gegnerischen 16er rum. Aber nicht klassisch, wie man es von einem Defensiven Mittelfeldspieler kennt.

Jetzt kommt die Eigenschaft des Hirtenhundes ins Spiel:
Wenn der Gegner am eigenen 16er oder im Zentrum den Ball führt, versucht Bilogrevic den Ballführenden auf die Seiten zu treiben. Das heißt, er attackiert nicht wirklich, sondern er läuft nur an und lenkt die "gegnerischen Schafe" an den Rand bzw. bringt sie in Bedrängnis und aus dem Konzept.
Die Mitspieler, Saric usw., spielen wie gewohnt.

Wenn Bilogrevic den Ball hat, greift er nicht an bis zur Vollendung, sondern leitet den Ball sofort weiter.
Die Ballführung von Bilogrevic wäre dann im Idealfall nur kurz. Er ist hauptsächlich nur da, um taktisch "rumzulaufen", den Gegner vom Zentrum zu verscheuchen, das Aufbauspiel des Gegners im Zentrum zu vernichten. Das könnte für ihn sehr laufintensiv sein, wobei er nicht spurten muss. Seine Präsens und Anläufe in der Nähe des Ballführenden sollte eigentlich ausreichen. Eben da wo vielleicht Gefahr droht, dass der Gegner ins Spiel kommt.

Bildlich kann man es sich einfacher vorstellen, indem man alle Spieler, bis auf Bilogrevic und den Ball, ausblendet. Dann sollte es so sein ,dass Bilogrevic den Ball nach außen zu treiben versucht.
Bilogrevic hätte mit dem Fußballspiel der eigenen Mannschaft und des Gegners eigentlich über die meiste Zeit wenig zu tun.
Sondern er verscheucht meist den "Ball". Das wird dem Gegner kaum auffallen, dass Bilogrevic nicht wirklich attackiert, d.h. den Ball erobern will, sondern das Wegdrängen des Balles vom Zentrum. Das ist zwar Pressing, aber als eher Alleinunterhalter.
Sollte der Gegner versuchen ihn auszuspielen, lässt sich ein Zweikampf und eine Balleroberung nicht vermeiden. Ballgewinn ist nicht seine primäre Aufgabe.

Die Spielweise des Hirtenhundes kann man sicherlich optimieren und erweitern, zb. dass Hanke und Backszat bescheid wissen, dass Bilogrevic den Gegner in die rechte Seite treibt, und beide machen die Seite eng, schaffen eine Überzahlsituation, um den Ball zu erobern.

Gegen spielstarke Mannschaften kann der Einsatz des "Hirtenhundes" nützlich sein.



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Rookie_Ball_Boaah , 21.11.2021, 10:33 Beitrag #101   
Beiträge: 237
Registrierung: 13.09.2020
 
 
Nächste Woche kommt Lotte, die schwächste Auswärtsmannschaft. 8 Spiele, 8 Pleiten.
Leichte Aufgabe, soltte man meinen.
Allerdings hat der WSV viele Ausfälle zu beklagen.

Langzeitverletzt sind derzeit Schorch, Tomczak, Hagemann, Tabaku,Salau und Torwart Cordi --> 6
Ausfallen werden zudem höchstwahrscheinlich Sarpei, Kübler --> 2
Gesperrt sind definitiv Bilogrevic (Rot) und Hanke (5.Gelbe) --> 2

Erkältet sind zudem Heidemann und Backszat --> 2
... und Saric könnte ebenfalls ausfallen --> 1
Horst Schlämmer würde sagen, er hat "Knochen, Wade oder Schlag".

Das wären 13 Ausfälle!

Falls es so kommt, könnten Königs, Aboagye und Akritidis das offensive Mittelfeld besetzen. Und Prokoph wäre zwangsweise die einzige Spitze.
Das Lotte-Spiel dürfte der einzige personell-kritische Engpass bleiben.
Somit kommt Lotte zum günstigsten Zeitpunkt. Für Lotte oder den WSV, das wird man dann sehen.
Ich lege mich fest, der WSV gewinnt das Spiel!





OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 5 6 7    ( Anzeige: 91 - 101 , Gesamt: 101 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Kader der Saison 2021/22"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema Stimmen gegenüber neunzehn54 nach dem le ... 0 671 05.06.2021, 20:55
Von: Tobi
05.06.2021, 20:55
Von: Tobi

Thema Vorwort von Vorstand Thomas Richter zum ... 6 900 05.06.2021, 11:32
Von: Tobi
05.06.2021, 20:46
Von: Ollen Matt

Thema [WR] WSV-Kader bekommt immer deutlichere ... 11 1317 03.06.2021, 19:50
Von: Tobi
04.06.2021, 10:43
Von: WSVFANKAI91

Thema [RS] Enttäuschungen, Comebacks und Entde ... 0 129 02.06.2021, 17:59
Von: Tobi
02.06.2021, 17:59
Von: Tobi

Thema [WZ] Zuschauer zum Saisonabschluss im Wu ... 2 854 30.05.2021, 21:37
Von: Tobi
30.05.2021, 23:24
Von: Peter 1960
 
0.309126 Sek. 8 DB-Zugriffe