WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » Onlinekarten
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » 2. Mannschaft
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal

Interaktiv
 » E-Sport
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Montag, 17. Juni 2024, 21:50:27
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "René Klingbeil wird Cheftrainer beim Wuppertaler SV" [ Seite 1 2 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 10.06.2024, 13:58 Beitrag #1   
Der Wuppertaler Sportverein freut sich, die Verpflichtung von René Klingbeil als neuen Cheftrainer bekanntzugeben. Der 43-jährige Fußballfachmann tritt ab sofort die Nachfolge von Ersan Parlatan an und war der absolute Wunschkandidat der Verantwortlichen.

René Klingbeil war zuletzt in der Regionalliga Nordost beim FC Carl Zeiss Jena tätig und verfügt über die Trainer A-Lizenz. Seine große Erfahrung und Fachkompetenz machen ihn zur idealen Lösung für unseren Verein.

Klingbeil spielte selbst aktiv in der Bundesliga beim Hamburger SV, wo er unter anderem auch zweimal in der Champions League auflief. Darüber hinaus war er in der 2. und 3. Liga in Deutschland sowie in Norwegen in der höchsten Klasse als Spieler aktiv.

Seine Trainerlaufbahn begann René Klingbeil beim FC 1910 Lößnitz. Anschließend wechselte er zu seinem Ex-Verein FC Carl Zeiss Jena, wo er als Co-Trainer, Teamchef und schließlich als Cheftrainer für die Thüringer verantwortlich war.

René Klingbeil äußerte sich zu seiner neuen Herausforderung wie folgt: „Der WSV ist ein absoluter Traditionsclub und eine sehr spannende Aufgabe. Die Entscheidung fiel schnell, nachdem ich sehr gute und intensive Gespräche mit Gaetano Manno hatte. Wir haben inhaltlich tiefgehend festgestellt, dass es passt. Ich bin noch ein junger Trainer mit Zielen und möchte langfristig etwas aufbauen. Der WSV hat eine gute Struktur mit erfahrenen und neuen Spielern, darunter zehn unter 23 Jahren. Die Entwicklung dieser Spieler macht mir viel Spaß und ich freue mich riesig auf die Aufgabe. Ich kann es kaum erwarten, dass es losgeht."

Auch unser Sportlicher Leiter Gaetano Manno zeigte sich erfreut: „Mit René Klingbeil haben wir genau den Trainer gefunden, den wir gesucht haben. Seine Erfahrung, seine Fachkompetenz und seine Persönlichkeit passen perfekt zu uns. Wir sind überzeugt, dass er die Mannschaft weiterentwickeln und erfolgreich führen wird. Ich freue mich, dass es jetzt mit René losgeht.“

Wir wünschen René Klingbeil viel Erfolg in seiner neuen Position und freuen uns sehr, ihn in der WSV-Familie willkommen zu heißen.

Quelle: Wuppertaler Sportverein e.V.


OnlineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 10.06.2024, 14:00 Beitrag #2   
Dann herzlich willkommen und viel Glück beim WSV!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag rot-blau , 10.06.2024, 14:04 Beitrag #3   
Ein herzliches Willkommen in Wuppertal! :wsv

Nach RevierSport-Informationen stand Klingbeil zuletzt auch bei den Berliner Regionalligisten BFC Dynamo und VSG Altglienicke hoch im Kurs. Doch er entschied sich für den WSV.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupper-Olli , 10.06.2024, 14:13 Beitrag #4   
Ich glaube, den hat hier keiner vermutet!
Komplett ohne Stallgeruch.
Bin gespannt!
Viel Erfolg beim wohl beklopptesten Verein überhaupt!( das meine ich jetzt durchaus positiv)


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 10.06.2024, 14:17 Beitrag #5   
(kleine) Wunder gibt es immer wieder.

Herzlich willkommen.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 10.06.2024, 14:23 Beitrag #6   
Sein Ex-Klub FC Carl Zeiss Jena sendet Grüße nach Wuppertal: „Wir wünschen Klinge alles Gute in Wuppertal und viel Erfolg mit dem WSV. Sport frei und Grüße aus Jena-Paradies an den Zoo!“


OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag TobiWtal , 10.06.2024, 14:25 Beitrag #7   
Herzlich Willkommen. Bin sehr gespannt :wsv
Kompliment auf jeden Fall, dass da bis kurz vor Verkündung nix an die Presse gedrungen ist.

Wer war denn nun 1b? :-P


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag DeadPoet , 10.06.2024, 14:26 Beitrag #8   
Er war viele Jahre bei Jena. Was sagt uns das? Vielleicht mal ein Trainer der länger bleibt, wenn sie nicht gerade in Abstiegsgefahr kommen. :-)



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Harry Reloaded , 10.06.2024, 14:36 Beitrag #9   

Herzlich Willkommen und viel Erfolg beim :wsv


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 10.06.2024, 14:50 Beitrag #10   
Bin mal gespannt, wie oft unsere Fachpresse "Lars" schreiben wird. :D


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Schiene , 10.06.2024, 15:55 Beitrag #11   

DeadPoet hat folgendes geschrieben:
Er war viele Jahre bei Jena. Was sagt uns das? Vielleicht mal ein Trainer der länger bleibt, wenn sie nicht gerade in Abstiegsgefahr kommen. :-)



WIE VIEL JAHRE ? KLÄR MICH BITTE AUF


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 10.06.2024, 15:59 Beitrag #12   
Spieler:
2015–2017 FC Carl Zeiss Jena 65 Spiele (2 Tore)

Trainer:
2019–2020 FC Carl Zeiss Jena (Co-Trainer)
2020 FC Carl Zeiss Jena (interim)
2020 FC Carl Zeiss Jena (Teamchef)
2020–2022 FC Carl Zeiss Jena (Co-Trainer)
2023 FC Carl Zeiss Jena (Cheftrainer)
Quelle: Wikipedia


OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Schiene , 10.06.2024, 16:15 Beitrag #13   

Tobi hat folgendes geschrieben:
Spieler:
2015–2017 FC Carl Zeiss Jena 65 Spiele (2 Tore)

Trainer:
2019–2020 FC Carl Zeiss Jena (Co-Trainer)
2020 FC Carl Zeiss Jena (interim)
2020 FC Carl Zeiss Jena (Teamchef)
2020–2022 FC Carl Zeiss Jena (Co-Trainer)
2023 FC Carl Zeiss Jena (Cheftrainer)
Quelle: Wikipedia



Danke


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Klaus Heissler , 10.06.2024, 16:18 Beitrag #14   
Da bin ich wirklich überrascht.
Ich wünsche ihm maximalen Erfolg und dass er ohne senile Störgeräusche und Aktionen arbeiten kann.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 10.06.2024, 16:30 Beitrag #15   

Erik Einar hat folgendes geschrieben:
(kleine) Wunder gibt es immer wieder.

Herzlich willkommen.

Deine Worte…die Hoffnung lebt.
Auch von mir ein herzliches willkommen.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2    ( Anzeige: 1 - 15 , Gesamt: 28 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "René Klingbeil wird Cheftrainer beim Wuppertaler SV"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema MSV Duisburg hatte heute Trainingsauftak ... 1 21 Heute, 20:42
Von: Tobi
Vor 41 Minuten
Von: Betrachter1958

Thema „Wuppertaler SV eSports sucht talentiert ...   [ Seiten: 1 2 ] 22 2481 10.04.2024, 12:22
Von: Tobi
Heute, 20:14
Von: Tobi

Thema Wuppertaler SV lädt zum Fanabend ein 11 771 Gestern, 17:24
Von: Tobi
Heute, 20:09
Von: Schiene

Thema [WR] Interview mit WSV-Trainer René Klin ... 0 104 Heute, 19:39
Von: Tobi
Heute, 19:39
Von: Tobi

Thema Oktay Dal kehrt zum Wuppertaler SV zurüc ...   [ Seiten: 1 2 ] 23 1296 Heute, 11:13
Von: Tobi
Heute, 19:21
Von: Exprofi
 
0.255899 Sek. 8 DB-Zugriffe