WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Mittwoch, 21. April 2021, 16:27:48
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "„Sehr geehrte Damen und Herren, die etwas für Wuppertal tun möchten“" [ Seite 1 2 3 5 6 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 06.03.2021, 02:21 Beitrag #1   
Beiträge: 66440
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
„Sehr geehrte Damen und Herren, die etwas für Wuppertal tun möchten“, so beginnt der Brief von EMKA Beschlagteile im Namen von Friedhelm Runge an die Vetreter der Vollversammlung der Bergischen IHK, die sich dort zur Wahl stellen lassen. Hier weitere Auszüge aus dem Schreiben, über das die Westdeutsche Zeitung bereits berichtet hat. „Sie sehen sich und Ihre Firma in der Bereitschaft etwas für Wuppertal bzw. das Bergische Land zu tun. Ganz Wuppertal und das Bergische Städtedreieck würden sich freuen, wenn Sie diese Bereitschaft auch dafür einsetzen würden, sich für das dritte Wahrzeichen von Wuppertal (1. Schwebebahn, 2. Zoo, 3. WSV) zur Verfügung zu stellen.“

Weiter heißt es in dem Schreiben: „Ich denke, wir als Mittelständler sind in der Lage, in der 17. größten Stadt in Deutschland ein Wahrzeichen der Stadt zu fördern und zumindest in die dritte Liga zu hieven. Durch die herausragende Jugendarbeit des WSV spielen sowohl die A-Jugend als auch die B-Jugend bereits in den höchsten deutschen Ligen - der Bundesliga - und messen sich mit Borussia Dortmund, Schalke 04, 1.FC Köln usw. Hier ist der WSV bereits Repräsentant der Stadt Wuppertal auf höchstem Niveau. Diese fantastische Jugendarbeit fördert die Jugend, hilft bei der Integration und hilft den jungen Menschen Ziele mit Ehrgeiz zu verfolgen. Warum nicht auch im Senioren-Bereich?“ Weiter teilt Runge mit, dass er „fast 25 Jahre den Verein und damit die Stadt gefördert“ hat. Um weiterzukommen, bräuchte man jedoch viele, die „sich im Namen des WSV erkennen zu geben und gleichzeitig bereit sind, für diesen Verein etwas zu tun.“

„Der WSV ist durch meine Hilfe und auf mein Anraten durch die Insolvenz in Eigenverantwortung gekommen. Der WSV ist nun schuldenfrei, hat die Gemeinnützigkeit wieder erlangt und der WSV hat für den Bereich Regionalliga wieder eine spielstarke Mannschaft (wir sehen das, wenn wir die 4 Nachholspiele hinter uns haben).“ Nun brauche der Verein den Mittelstand.

Danach schließt Friedhelm Runge eine Person explizit von einer möglichen Unterstützung aus: „Hierfür werden Sie alle gebraucht, bis auf die Figur Herr Heynkes (Ex Villa Media). Ihm haben wir in Wuppertal überwiegend negativ und als Träumer kennengelernt. Dazu hat er Vorstellungen verbreitet und Überlegungen, die nicht zu verwirklichen waren (Wuppertaler Stadtrat umzupolen auf Senatoren) und er hat u.a. mitgeholfen, den WSV in einer guten Zeit mit seinen Sprüchen und Versprechungen und leeren Aussagen nicht zu fördern und nach vorne zu bringen, sondern sich vielmehr in seinem Rampenlicht zu sonnen. Er hat seine Firma aufgegeben, bei leichtestem Druck, hat sich von allen seinen Mitarbeitern getrennt, um selbst weiterleben zu können.“

„Das ist nicht der Mittelstand, den ich kenne und für den ich stehe“, denn der Mittelstand würde sich für seine Firma und Mitarbeiter einsetzen.

„Das ist auch der Grund, warum gerade der Mittelstand jetzt gebraucht wird, um den WSV in eine gute und erfolgreiche Zukunft zu führen. [...] Den Herausfordernungen im Unternehmen zum Trotz habe iich aber auch Zeit gefunden, um mit vollem herzen etwas für den Sport (nicht nur Fußball und den WSV) in Wuppertal und der Region zu tun. Mir lag bei meinem Engagement auch immer daran, die Jugend zu fördern, ihr eine Perspektive zu geben und soziale Kontakte zu ermöglichen.

Wir haben in Wuppertal einen Dezernenten für Sport und Kultur. Wo bleibt der Sport verglichen mit dem Interesse der Bürger zur Kultur?

Es wird Zeit, dass wir als Mittelständler jetzt handeln und die Situation des dritten Aushängeschildes von Wuppertal nicht anderen überlassen.“

Frühere Stellungnahmen von Runge und Heynkes:
- Leserbrief: Runge hat fertig! (10.01.2013)
- Stellungnahme von Jörg Heynkes (29.01.2013)
- Stellungnahme von Friedhelm Runge (23.05.2013)


OnlineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag ladalars , 06.03.2021, 02:52 Beitrag #2   
Beiträge: 4594
Registrierung: 09.08.2004
 
 
Wow! Mein Fremdschämlevel ist zu 100 Prozent erreicht. Wie in alten Zeiten: Um Hilfe bitten, anderen gleichzeitig ans Bein pinkeln und sich selbst ins Rampenlicht rücken. Entzückend!




Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 06.03.2021, 02:53 von ladalars.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag ToDo , 06.03.2021, 07:41 Beitrag #3   
Beiträge: 1509
Registrierung: 30.12.2008
Wohnort: Wupperthal
 
 
Schön, dass ich es geschafft habe, mich hier weitestgehend zurückzuhalten. Ich wusste, dass FR früher oder später auch den letzten Zuspruch unter dem Deckmantel der Dankbarkeit verliert, weil er wieder sein wahres Gesicht zeigt. Jeder disqualifiziert sich selbst, so gut er kann - und da ist FR doch auf einem prima Weg.




OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupper-Olli , 06.03.2021, 08:15 Beitrag #4   
Beiträge: 5226
Registrierung: 02.11.2007
Wohnort: Nächstebreck
 
 
Der Haudegen zlmmert sich bestimmt schon sein Statement gegen Heynkes zusammen+


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag roswitaros , 06.03.2021, 08:46 Beitrag #5   
Beiträge: 668
Registrierung: 07.01.2019
 
 
Betteln ist das eine, die hohlen Sprüche sind wir von ihm gewohnt. Einen Herrn Heynkes, in dem selben Bettelbrief so öffentlich anzuprangern, zeigt was für ein geistiges Niveau Runge hat, nämlich gar keins. Da kann er auch gleich schreiben, ich möchte euer Geld überhaupt nicht, das ist mein Verein. Bah Pfui, Runge ich schmeiß dir meinen Schuh entgegen.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag wsv forever , 06.03.2021, 09:00 Beitrag #6   
Beiträge: 3556
Registrierung: 01.06.2008
 
 
Ein Werbebrief ist kein Bertelbrief , und es wird einige geben die innerlich in Bezug auf Heynckes Beifall klatschen , nur ist die Art und Weise natürlich vollkommen fehl am Platze und bringt den WSV kein Stück weiter .


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Janzik , 06.03.2021, 09:09 Beitrag #7   
Beiträge: 3090
Registrierung: 05.01.2009
Wohnort: Wupperland
 
 
Erst einmal musste ich herzhaft lachen und immer wieder auf das Datum schauen, ob das Schreiben jetzt aus den 90iger Jahren oder um 2004 stammt.
Gleichzeitig allerdings musste ich meinen Würgereiz zum Thema "Figur" Herr Heynkes ( immerhin blieb soviel Anstand "Herr" voranzusetzen) unterdrücken. Manche Dinge bleiben eben doch immer gleich (mies), egal wie alt man ist.
Es gab mal den Begriff "in Würde altern"; ist nicht jedem gegeben.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag alter haudegen , 06.03.2021, 09:14 Beitrag #8   
Beiträge: 3254
Registrierung: 27.08.2014
Wohnort: Somewhere over the rainbow
 
 

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Der Haudegen zlmmert sich bestimmt schon sein Statement gegen Heynkes zusammen+


Da braucht man sich nichts zurechtzuzimmern. Viele wissen, dass von Herrn H. meistens nur flotte Sprüche kamen, aber dem WSV wenig geholfen hat.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 06.03.2021, 09:24 Beitrag #9   
Beiträge: 4403
Registrierung: 22.06.2007
Wohnort: Wuppertal
 
 
Man kann über H. Heynkes sicher geteilter Meinung sein, aber in so einem Brief kann FR doch nicht so loslegen.
Auf jeden Fall werden die nächsten Tage nicht langweilig.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag ToDo , 06.03.2021, 09:28 Beitrag #10   
Beiträge: 1509
Registrierung: 30.12.2008
Wohnort: Wupperthal
 
 

alter haudegen hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Der Haudegen zlmmert sich bestimmt schon sein Statement gegen Heynkes zusammen+


Da braucht man sich nichts zurechtzuzimmern. Viele wissen, dass von Herrn H. meistens nur flotte Sprüche kamen, aber dem WSV wenig geholfen hat.


Ach, du kennst die Beträge, die er seit 2013 dem WSV im Rahmen von Sponsoring zur Verfügung gestellt hat? Wahnsinn!

Und unabhängig davon, ob er dem WSV geholfen hat. Glaubst du, die Art und Weise von FR hilft dem WSV bei dem Kreis der Empfänger des Schreibens? Ob es dir gefällt (wie alles, was von FR kommt), spielt keine Rolle. Denn du hast dem WSV finanziell ganz sicher noch weniger geholfen als JH und du wirst auch künftig die finanziellen Löcher nicht stopfen, die solche Aktionen von FR verursachen, weil die Art und Weise mehr Unternehmer abschreckt als anlockt!





Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 06.03.2021, 09:29 von ToDo.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupper-Olli , 06.03.2021, 09:31 Beitrag #11   
Beiträge: 5226
Registrierung: 02.11.2007
Wohnort: Nächstebreck
 
 

alter haudegen hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Der Haudegen zlmmert sich bestimmt schon sein Statement gegen Heynkes zusammen+


Da braucht man sich nichts zurechtzuzimmern. Viele wissen, dass von Herrn H. meistens nur flotte Sprüche kamen, aber dem WSV wenig geholfen hat.

Und das berechtigt Herrn Runge den Vizepräsidenten der IHK, deren Hilfe man ja erbittet so anzugehen?


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag rot-blau , 06.03.2021, 09:33 Beitrag #12   
Beiträge: 1927
Registrierung: 15.07.2007
 
 
Heynkes kann ich selbst so gut leiden wie Fußpilz, aber den IHK-Vize in einem Sponsorenanschreiben zu diskreditieren, zeigt erstens ganz viel Hass und zweitens vollkommene Dummheit.

Was schäme ich mich gerade für meinen WSV.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag alter haudegen , 06.03.2021, 09:33 Beitrag #13   
Beiträge: 3254
Registrierung: 27.08.2014
Wohnort: Somewhere over the rainbow
 
 

ToDo hat folgendes geschrieben:

alter haudegen hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Der Haudegen zlmmert sich bestimmt schon sein Statement gegen Heynkes zusammen+


Da braucht man sich nichts zurechtzuzimmern. Viele wissen, dass von Herrn H. meistens nur flotte Sprüche kamen, aber dem WSV wenig geholfen hat.


Ach, du kennst die Beträge, die er seit 2013 dem WSV im Rahmen von Sponsoring zur Verfügung gestellt hat? Wahnsinn!

Und unabhängig davon, ob er dem WSV geholfen hat. Glaubst du, die Art und Weise von FR hilft dem WSV bei dem Kreis der Empfänger des Schreibens? Ob es dir gefällt (wie alles, was von FR kommt), spielt keine Rolle. Denn du hast dem WSV finanziell ganz sicher noch weniger geholfen als JH und du wirst auch künftig die finanziellen Löcher nicht stopfen, die solche Aktionen von FR verursachen, weil die Art und Weise mehr Unternehmer abschreckt als anlockt!




Wie sollte ich als durchschnittlicher Normalverdiener den WSV finanziell helfen? Ich bin kein Unternehmer mit eigener Villa wie Herr Heynkes oder Herr Runge.

Fazit wieder einmal ein :dp


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag roswitaros , 06.03.2021, 09:40 Beitrag #14   
Beiträge: 668
Registrierung: 07.01.2019
 
 

alter haudegen hat folgendes geschrieben:

ToDo hat folgendes geschrieben:

alter haudegen hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Der Haudegen zlmmert sich bestimmt schon sein Statement gegen Heynkes zusammen+


Da braucht man sich nichts zurechtzuzimmern. Viele wissen, dass von Herrn H. meistens nur flotte Sprüche kamen, aber dem WSV wenig geholfen hat.


Ach, du kennst die Beträge, die er seit 2013 dem WSV im Rahmen von Sponsoring zur Verfügung gestellt hat? Wahnsinn!

Und unabhängig davon, ob er dem WSV geholfen hat. Glaubst du, die Art und Weise von FR hilft dem WSV bei dem Kreis der Empfänger des Schreibens? Ob es dir gefällt (wie alles, was von FR kommt), spielt keine Rolle. Denn du hast dem WSV finanziell ganz sicher noch weniger geholfen als JH und du wirst auch künftig die finanziellen Löcher nicht stopfen, die solche Aktionen von FR verursachen, weil die Art und Weise mehr Unternehmer abschreckt als anlockt!




Wie sollte ich als durchschnittlicher Normalverdiener den WSV finanziell helfen? Ich bin kein Unternehmer mit eigener Villa wie Herr Heynkes oder Herr Runge.

Fazit wieder einmal ein :dp

Du weißt aber dass Du die Hose runterziehen musst bevor du kackst?


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag alter wuppertaler , 06.03.2021, 09:45 Beitrag #15   
Beiträge: 261
Registrierung: 21.11.2010
Wohnort: wuppital
 
 
haudegen,,,,,,,,erst lesen dann antworten-------denk mal drüber nach ,,dann kommt vielleicht weniger müll aus deiner feder,,,,, :wsv


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3 5 6    ( Anzeige: 1 - 15 , Gesamt: 82 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "„Sehr geehrte Damen und Herren, die etwas für Wuppertal tun möchten“"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema Das ist der Etat des Wuppertaler SV für ...   [ Seiten: 1 2 ] 20 836 Gestern, 21:45
Von: Tobi
Vor 10 Minuten
Von: Tava

Termin Wuppertaler SV - FC Wegberg-Beeck 9 160 Heute, 11:18
Von: Tobi
Vor 18 Minuten
Von: Betrachter1958

Thema [RS] Wuppertaler SV: Doppelter Zuwachs v ... 10 1065 Gestern, 18:05
Von: Tobi
Heute, 14:41
Von: wpower

Thema Wuppertaler SV: Zwei Neuzugänge aus Wied ... 5 665 Gestern, 21:58
Von: Tobi
Heute, 14:17
Von: alter haudegen

Thema Liveticker Wuppertaler SV vs. FC Wegberg ... 0 45 Heute, 11:16
Von: Tobi
Heute, 11:16
Von: Tobi
 
0.184342 Sek. 7 DB-Zugriffe