WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » Onlinekarten
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » 2. Mannschaft
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal

Interaktiv
 » E-Sport
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Sonntag, 16. Juni 2024, 17:27:16
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "[RS] So erklärt Trainer Parlatan seinen Wechsel in die Türkei" [ Seite 1 2 3 4 5 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Klaus Heissler , 27.05.2024, 20:50 Beitrag #46   

Betrachter1958 hat folgendes geschrieben:
Aufgabe der Gemeinde
Okay es ist keine Pflicht, aber die Freiwilligkeit besteht. Wenn die Gemeinde in der Freiwilligkeit einen Mehrwert erkennt ... warum dann nicht!

Google mal Nothaushalt.
Manchmal bekomme ich hier Kopfschmerzen beim lesen.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 27.05.2024, 21:10 Beitrag #47   

Klaus Heissler hat folgendes geschrieben:

Betrachter1958 hat folgendes geschrieben:
Aufgabe der Gemeinde
Okay es ist keine Pflicht, aber die Freiwilligkeit besteht. Wenn die Gemeinde in der Freiwilligkeit einen Mehrwert erkennt ... warum dann nicht!

Google mal Nothaushalt.
Manchmal bekomme ich hier Kopfschmerzen beim lesen.

Warum Kopfschmerzen?


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Klaus Heissler , 27.05.2024, 21:37 Beitrag #48   
Warum genau sollte eine höchst verschuldete Kommune den feuchten Traum eines greisen Multimillionärs erfüllen ?


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 27.05.2024, 21:54 Beitrag #49   

Klaus Heissler hat folgendes geschrieben:
Warum genau sollte eine höchst verschuldete Kommune den feuchten Traum eines greisen Multimillionärs erfüllen ?

Was hast du immer mit deinem Multimillionär?

Gemeinde Münster
Gemeinde Essen


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Klaus Heissler , 27.05.2024, 22:03 Beitrag #50   
Den Begriff habe ich hier zum ersten Mal benutzt.
Entweder bist du sehr impertinent oder dumm.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 27.05.2024, 22:05 Beitrag #51   

Klaus Heissler hat folgendes geschrieben:
Den Begriff habe ich hier zum ersten Mal benutzt.
Entweder bist du sehr impertinent oder dumm.

Beruhige dich...alles gut. Gute Nacht.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Crow , 27.05.2024, 22:40 Beitrag #52   
edit


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ölberg 63 , 28.05.2024, 08:07 Beitrag #53   

MacErfritze hat folgendes geschrieben:

Gustl hat folgendes geschrieben:

Betrachter1958 hat folgendes geschrieben:
Aufgabe der Gemeinde
Okay es ist keine Pflicht, aber die Freiwilligkeit besteht. Wenn die Gemeinde in der Freiwilligkeit einen Mehrwert erkennt ... warum dann nicht!

Essen , Münster und Aachen aben das erkannt und umgesetzt .

Dort bietet der jeweilige Verein aber auch einen echten Mehrwert. Da sind die respektiven Vereine in der Tat Werbetraeger und Identifikationsmoment, und ein erfolgreicher Fussballverein ist nicht zuletzt ein Wirtschaftsfaktor (zum Teil ein ziemlich enormer). All das ist der WSV fuer Wuppertal nicht.

Also das vor Jahren rwe einen Mehrwert hatte streite ich mal ab. Schulden, Abstieg, Randale zweifelhafte Sponsoren bzw Sponsorenverträge und trotzdem war die Sparkasse Trikotsponsor.
Bei Aachen ähnlich.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Harry Reloaded , 28.05.2024, 08:30 Beitrag #54   

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:

MacErfritze hat folgendes geschrieben:

Gustl hat folgendes geschrieben:

Betrachter1958 hat folgendes geschrieben:
Aufgabe der Gemeinde
Okay es ist keine Pflicht, aber die Freiwilligkeit besteht. Wenn die Gemeinde in der Freiwilligkeit einen Mehrwert erkennt ... warum dann nicht!

Essen , Münster und Aachen aben das erkannt und umgesetzt .

Dort bietet der jeweilige Verein aber auch einen echten Mehrwert. Da sind die respektiven Vereine in der Tat Werbetraeger und Identifikationsmoment, und ein erfolgreicher Fussballverein ist nicht zuletzt ein Wirtschaftsfaktor (zum Teil ein ziemlich enormer). All das ist der WSV fuer Wuppertal nicht.

Also das vor Jahren rwe einen Mehrwert hatte streite ich mal ab. Schulden, Abstieg, Randale zweifelhafte Sponsoren bzw Sponsorenverträge und trotzdem war die Sparkasse Trikotsponsor.
Bei Aachen ähnlich.


Genau so ist es, aber trotzdem stand die Essener Wirtschaft hinter RWE.
Wuppertal ist da wohl sehr speziell anders.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Schiene , 28.05.2024, 10:10 Beitrag #55   

Glaubt hier wirklich einer der Parlatan hat im Sack gehauen weil die Sparkasse nicht den Trikotsponsor gemacht hat,oder die Wuppertaler Wirtschaft nicht so richtig mitmacht ? Ich weiß zwar nichts genaues,aber ich glaube es ging ihm um die Lebensqualität


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag donnaelomara , 28.05.2024, 10:46 Beitrag #56   

Schiene hat folgendes geschrieben:

Glaubt hier wirklich einer der Parlatan hat im Sack gehauen weil die Sparkasse nicht den Trikotsponsor gemacht hat,oder die Wuppertaler Wirtschaft nicht so richtig mitmacht ? Ich weiß zwar nichts genaues,aber ich glaube es ging ihm um die Lebensqualität


und die soll in der Türkei besser sei :-P ,da gehts nur ums Geld und sonst nichts



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupper-Olli , 28.05.2024, 11:03 Beitrag #57   

donnaelomara hat folgendes geschrieben:

Schiene hat folgendes geschrieben:

Glaubt hier wirklich einer der Parlatan hat im Sack gehauen weil die Sparkasse nicht den Trikotsponsor gemacht hat,oder die Wuppertaler Wirtschaft nicht so richtig mitmacht ? Ich weiß zwar nichts genaues,aber ich glaube es ging ihm um die Lebensqualität


und die soll in der Türkei besser sei :-P ,da gehts nur ums Geld und sonst nichts

Was ja wiederum Lebensqualität bedeutet...


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag rot-blau , 28.05.2024, 11:07 Beitrag #58   

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

donnaelomara hat folgendes geschrieben:

Schiene hat folgendes geschrieben:

Glaubt hier wirklich einer der Parlatan hat im Sack gehauen weil die Sparkasse nicht den Trikotsponsor gemacht hat,oder die Wuppertaler Wirtschaft nicht so richtig mitmacht ? Ich weiß zwar nichts genaues,aber ich glaube es ging ihm um die Lebensqualität


und die soll in der Türkei besser sei :-P ,da gehts nur ums Geld und sonst nichts

Was ja wiederum Lebensqualität bedeutet...

Olli, ich muss dir mal zustimmen. :D


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 28.05.2024, 23:48 Beitrag #59   

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:
Also das vor Jahren rwe einen Mehrwert hatte streite ich mal ab. Schulden, Abstieg, Randale zweifelhafte Sponsoren bzw Sponsorenverträge und trotzdem war die Sparkasse Trikotsponsor.
Bei Aachen ähnlich.

Das stimmt zwar alles, aber erstaunlicherweise kriegen Aachen und Essen das hin, dass das irgendwie nicht nachhaltig am Image kleben bleibt.
So oder so wird sich die Stadt Essen aber eh zwei mal ueberlegen, ob man sich mit den, huestel, schwierigen Fans anlegen will oder ob man Tausenden von Essenern ihren einzigen Freizeitspass wegnimmt. Und die Stadt Essen ist sich auch bewusst, dass RWE in der Aussenwahrnehmung als typisches Symbol fuer Essen und den Ruhrpott allgemein wahrgenommen wird. Und halt auch als Verein von Helmut Rahn, ich glaube, dass das durchaus eine Rolle spielt.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag ONImaru , 29.05.2024, 01:36 Beitrag #60   

Ollen Matt hat folgendes geschrieben:
Am 17. Spieltag hatten wir 11 Punkte Rückstand auf die Spitze.
Ich hab nicht verstanden, warum man da nicht schon einen Trainer verpflichtet hat, wie man ihn jetzt sucht.

Statt dessen wurde weiter der Aufstieg propagiert.
Auch vor 6 Monaten war schon klar, dass wir uns die dritte Liga gar nicht leisten können.
Die Mannschaften am Tabellenende haben einen Etat von 4 Mio.

Ja aber mal ehrlich, wer hätte damit gerechnet das Aachen das so durchzieht. Das Bocholt schwächelt war ja abzusehen, hätte aber nie mit so ner Serie von Aachen gerechnet, die waren nach dem Hinspiel am Kanal für mich raus aus dem Aufstieg. Von daher wäre der Aufstieg schon möglich gewesen, aber wenn ma so lange an Grave, Dogan und co. festhält, darf man sich auch nicht beschweren.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3 4 5    ( Anzeige: 46 - 60 , Gesamt: 61 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "[RS] So erklärt Trainer Parlatan seinen Wechsel in die Türkei"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema Wuppertaler SV Autogrammball 2010/11 mit ... 0 293 11.06.2024, 16:25
Von: Tobi
11.06.2024, 16:25
Von: Tobi

Thema Wuppertaler SV und die Heinrich Söhnchen ... 0 515 11.06.2024, 10:30
Von: Tobi
11.06.2024, 10:30
Von: Tobi

Thema [RS] Neuer WSV-Trainer - "Ich möchte lan ... 0 542 10.06.2024, 20:46
Von: Tobi
10.06.2024, 20:46
Von: Tobi

Thema [OTZ] „Raus mit Dir“: René Klingbeil pla ... 0 587 10.06.2024, 20:44
Von: Tobi
10.06.2024, 20:44
Von: Tobi

Thema [RS] 51-maliger Bundesligaprofi wird neu ... 2 572 10.06.2024, 14:19
Von: Tobi
10.06.2024, 19:16
Von: Ölberg 63
 
0.290887 Sek. 8 DB-Zugriffe