WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Montag, 19. April 2021, 21:30:08
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "WSV-Stimmen nach dem Heimsieg gegen Aachen von neunzehn54" [ Seite 1 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 25.02.2021, 00:12 Beitrag #1   
Beiträge: 66420
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Unser sportlicher Leiter Stephan Küsters zog nach dem Abpfiff folgendes Fazit: "Ich denke, nach so einer langen Pause muss man den Jungs ein Kompliment machen, denn sie haben alles rausgehauen. Es ist natürlich nicht so einfach, wenn man ein paar Wochen kein Fußball spielt und nur trainieren kann. Man hat es gesehen: Auf dem Boden war es sehr, sehr schwer. Wir haben aufgrund des Kampfes und der Tatsache, dass wir gut dagegen gehalten haben, die Punkte mitgenommen. Dass es etwas glücklich war und dass man ab Mitte der ersten Halbzeit nicht mehr richtig ins Spiel kam, lag daran, dass man nicht mehr richtig im Rhyhtmus war. Deswegen nehmen wir die drei Punkte gerne mit. Ich denke, wenn man das Spiel gesehen hat, will ich nicht sagen, dass es verdient war. Der Glücklichere hat heute den Sieg geholt, aber Glück muss man sich auch erarbeiten und das haben die Jungs auch gemacht und deswegen mein Kompliment."

Ähnlich sah es auch Heimkehrer Kevin Hagemann aus der ungewohnten Perspektive von der Haupttribüne: "Obwohl die Atmosphäre eigentlich nicht vorhanden war, weil keine Zuschauer kommen dürfen, war es trotzdem eine schöne Atmosphäre. Und es war auch mal wieder schön, hier zu sein und das Stadion zu erleben. Das hat natürlich auch zum Spiel gepasst. Es war ein umkämpftes Spiel und am Ende haben wir drei Punkte", so der Winterneuzugang lachend.

Jonas Erwig-Drüppel freute sich über die nächsten drei Punkte: „Es war wie erwartet ein schweres Spiel gegen Aachen. Wir sind aber gut ins Spiel gekommen und hatten am Anfang auch unsere Chancen. Dann holen wir den Elfmeter raus und verwandeln den auch. Hätten wir das zweite Tor nachlegen können, wäre das Spiel vielleicht ruhiger geworden. Aber nun kam Aachen angerannt. Da merkte man halt schon, dass sie ein paar Punkte mehr haben und wir gegen den Abstieg spielen. Wir waren dann nicht mehr ganz so sicher und haben die Spielzüge nicht mehr so gut ausgespielt. Letztendlich haben wir alles reingeworfen, um dieses eine Tor zu verteidigen und die drei Punkte mitzunehmen. Nun sind wir natürlich überglücklich, dass wir es durchziehen konnten und die drei Punkte in Wuppertal bleiben.“

Offensivspieler Semir Saric sagte zum Spielverlauf folgendes: „In den ersten 15, 20 Minuten waren wir gut im Spiel, wo wir dann auch unser Tor gemacht haben. Wir hatten dann noch eine zweite große Chance. Anschließend haben wir ein bisschen die Kontrolle verloren und uns hinten reindrängen lassen. Aachen hat das auch ein bisschen besser gemacht. Wir sind mit 1:0 in die Halbzeit gegangen und haben uns vorgenommen, zu Beginn der 2. Halbzeit taktisch gut zu stehen, was uns auch gelungen ist. Aachen ist noch ein paar Mal zum Torschuss gekommen. Hätten wir das zweite Tor gemacht, hätten wir wahrscheinlich ein bisschen mehr Ruhe reingebracht. Aber wir haben drei Punkte eingefahren und schlussendlich zählt das Ergebnis.“

Den kompletten Spielbericht der Redaktion von neunzehn54 gibt es unter wsv1954.de.


OnlineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1    ( Anzeige: 1 - 1 , Gesamt: 1 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "WSV-Stimmen nach dem Heimsieg gegen Aachen von neunzehn54"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema Presseschau zum Heimsieg gegen 1. FC Köl ... 0 125 Gestern, 23:55
Von: Tobi
Gestern, 23:55
Von: Tobi

Thema Stimmen nach dem Spiel von neunzehn54 0 357 17.04.2021, 23:34
Von: Tobi
17.04.2021, 23:34
Von: Tobi

Thema [WR] WSV-Sportchef Küsters: "Goldenes Hä ... 0 231 17.04.2021, 23:28
Von: Tobi
17.04.2021, 23:28
Von: Tobi

Thema [RS] Das sagt WSV-Coach Mehnert zum 2:0- ... 0 192 17.04.2021, 23:25
Von: Tobi
17.04.2021, 23:25
Von: Tobi

Thema [WZ] WSV schlägt den Tabellenfünften aus ... 0 157 17.04.2021, 23:22
Von: Tobi
17.04.2021, 23:22
Von: Tobi
 
0.795457 Sek. 8 DB-Zugriffe