WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Montag, 19. April 2021, 01:34:10
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "[WR] WSV-Trainer Mehnert: "Mund abwischen und weitermachen"" [ Seite 1 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 27.02.2021, 18:34 Beitrag #1   
Beiträge: 66410
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Björn Mehnert (WSV-Trainer): „Das war ein kampfbetontes Spiel gegen eine formstarke Mannschaft, die physisch sehr präsent ist. Kleinigkeiten haben die Partie entscheiden. Wir haben wenig zugelassen, aber, das muss man ehrlich sagen, auch wenig Zwingendes nach vorne zustande gebracht. Beim 0:1 verhindern wir die Flanke nicht und sind dann nicht nah genug am Mann. In der Halbzeit haben wir etwas umgestellt, RWO etwas weiter vom Tor ferngehalten und hatten mehr Zugriff. Aber es fehlten uns ... Weiterlesen bei Wuppertaler-Rundschau.de

> Statistiken und Fotos zum Spiel bei Rot-Blau.com


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag ladalars , 27.02.2021, 19:37 Beitrag #2   
Beiträge: 4593
Registrierung: 09.08.2004
 
 
Stephan Küsters (Sportlicher Leiter des WSV): „Das Ergebnis 3:0 hört sich sehr eindeutig an. Eigentlich war es ein typisches Unentschieden-Spiel."

Echt jetzt? In welchem Stadion war er denn?




Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 27.02.2021, 19:37 von ladalars.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tava , 27.02.2021, 19:45 Beitrag #3   
Beiträge: 6281
Registrierung: 27.11.2010
Wohnort: rot-blaues Land
 
 
Mehnert hat die Defensive im Vergleich zu vorher stabilisiert bekommen. Den Nachweis, eine funktionierende Offensive auf den Platz zu bringen, hat er über alle Spiele bisher noch nicht erbringen können. Daran gilt es nun anzusetzen. Die Balance ist mittlerweile zwar ausgeglichener, allerdings hat sich die Problematik jetzt komischerweise von Defensive (die auch nicht frei von Fehlern ist, aber die Abstimmung und Zuordnung klappt jetzt besser) zu Offensive verschoben.



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 27.02.2021, 21:32 von Tava.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 27.02.2021, 21:47 Beitrag #4   
Beiträge: 7080
Registrierung: 30.11.2015
Wohnort: Wuppertal
 
 
Absolut...und um Spiele zu gewinnen benötigt es Tore. Soll heißen, gesamte Mannschaft, Spieler müssen gemeinsam oder individuell eine Schüppe darauflegen.
Und zu Küsters Kommentar, ich kann ihm folgen.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag FrauMüllersGatte , 28.02.2021, 13:42 Beitrag #5   
Beiträge: 3209
Registrierung: 11.12.2008
Wohnort: Velbert de Janeiro
 
 

ladalars hat folgendes geschrieben:
Stephan Küsters (Sportlicher Leiter des WSV): „Das Ergebnis 3:0 hört sich sehr eindeutig an. Eigentlich war es ein typisches Unentschieden-Spiel."

Echt jetzt? In welchem Stadion war er denn?


Er hat doch recht: Wir waren zu unentschieden, ob wir uns dem gegnerischen Tor nähern sollten. Haben uns dann entschieden, uns lieber selbst eins reinzuhauen. Da bin ich voll bei Herrn Küsters. :D


Offline LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Zwergwolf54 , 01.03.2021, 12:56 Beitrag #6   
Beiträge: 6756
Registrierung: 29.04.2015
Wohnort: Murmelbachtal
 
 

FrauMüllersGatte hat folgendes geschrieben:

ladalars hat folgendes geschrieben:
Stephan Küsters (Sportlicher Leiter des WSV): „Das Ergebnis 3:0 hört sich sehr eindeutig an. Eigentlich war es ein typisches Unentschieden-Spiel."

Echt jetzt? In welchem Stadion war er denn?


Er hat doch recht: Wir waren zu unentschieden, ob wir uns dem gegnerischen Tor nähern sollten. Haben uns dann entschieden, uns lieber selbst eins reinzuhauen. Da bin ich voll bei Herrn Küsters. :D

:D


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1    ( Anzeige: 1 - 6 , Gesamt: 6 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "[WR] WSV-Trainer Mehnert: "Mund abwischen und weitermachen""
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema [RS] RWO-Präsident über BVB-II-Trainer M ... 0 42 Gestern, 17:38
Von: Tobi
Gestern, 17:38
Von: Tobi

Thema [WR] WSV-Sportchef Küsters: "Goldenes Hä ... 0 202 17.04.2021, 23:28
Von: Tobi
17.04.2021, 23:28
Von: Tobi

Thema [RS] Das sagt WSV-Coach Mehnert zum 2:0- ... 0 168 17.04.2021, 23:25
Von: Tobi
17.04.2021, 23:25
Von: Tobi

Thema [WZ] WSV schlägt den Tabellenfünften aus ... 0 133 17.04.2021, 23:22
Von: Tobi
17.04.2021, 23:22
Von: Tobi

Thema WSV-Interesse an Ricardo Antonaci? 1 505 16.04.2021, 20:51
Von: Tobi
17.04.2021, 18:54
Von: Tava
 
0.28109 Sek. 8 DB-Zugriffe