WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » Onlinekarten
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » 2. Mannschaft
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal

Interaktiv
 » E-Sport
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links
Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Sonntag, 21. Juli 2024, 07:01:45
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "Niederrheinpokal 2024/25: Alle Teilnehmer stehen fest" [ Seite 1 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 13.06.2024, 12:43 Beitrag #1   
Insgesamt nehmen 64 Mannschaften am Niederrheinpokal 2024/25 teil. Den Rahmenterminkalender des Fußballverbands Niederrhein (FVN) gibt es hier. Den Rahmentermin für die Regionalliga hier. Alle Teilnehmer der Regionalliga West 2024/25 gibt es hier.

Alle Teilnehmer im Niederrheinpokal 2024/2025 im Überblick:

Aus den Kreispokalen:
Kreis Wuppertal-Niederberg: FK Jugoslavija Wuppertal, SC Velbert, FSV Vohwinkel
Kreis Solingen: 1. FC Monheim, DV Solingen
Kreis Remscheid: SSV Bergisch Born
Kreis Duisburg, Dinslaken, Mülheim: Rheinland Hamborn, 1. FC Mülheim-Styrum, FC Taxi Duisburg, Mülheimer SV
Kreis Düsseldorf: Sparta Bilk, CfR Links Düsseldorf, TuRU Düsseldorf, SV Wersten 04
Kreis Essen: FC Kray, SG Essen-Schönebeck, DJK SF Katernberg, Vogelheimer SV
Kreis Grevenbroich-Neuss: VfL Jüchen-Garzweiler, DJK Gnadental, SC Kapellen-Erft
Kreis Kempen-Krefeld: VfR Krefeld-Fischeln, SV Thomasstadt 09/24, VSF Amern, SV Vorst
Kreis Kleve-Geldern: Sportfreunde Broekhuysen, SV Siegfried Materborn, SGE Bedburg-Hau 05
Kreis Moers: SV Budberg, SV Scherpenberg, FC Neukirchen-Vluyn 09/21
Kreis Mönchengladbach-Viersen: TuS Wickrath 1. FC Viersen, Sportfreunde 06 Neuwerk
Kreis Oberhausen-Bottrop: FC Sterkrade 72, SV Rhenania Bottrop, SpVgg Sterkrade 06/07
Kreis Rees-Bocholt: Sportfreunde 97/30 Lowick, Blau-Weiß Dingden, SV Biemenhorst

+ Rot-Weiss Essen, MSV Duisburg (3. Liga), Rot-Weiß Oberhausen, Wuppertaler SV, 1. FC Bocholt, SSVg Velbert (RL West) und alle 18 Oberligisten (Sportfreunde Baumberg, SpVg Schonnebeck, KFC Uerdingen, ETB Schwarz-Weiß Essen, VfB Homberg, VfB Hilden, Ratingen 04/19, SV Sonsbeck, FC Bürderich, SC St. Tönis 11/20, SC Union Nettetal, Mülheimer FC 97, 1. FC Kleve, TSV Meerbusch, TVD Velbert, DJK Adler Union Frintrop, Sportfreunde Hamborn, SV Straelen).

Rahmentermine
1. Runde: 11. August 2024 (Ohne 3. Liga und Regionalliga)
2. Runde: 8. September 2024
Achtelfinale: 13. Oktober 2024
Viertelfinale: 17. November 2024
Halbfinale: 23. März 2025
(Niederrheinpokalspiele haben Vorrang vor den Meisterschaftsspielen bis zur Oberliga)
Finale am Finaltag der Amateure: 24. Mai 2025

Auslosungstermine wurden noch nicht bekanntgegeben.

Niederrheinpokal Teilnehmerzahlen der Kreise für die Saison 2024/2025 als PDF-Datei:

Anhänge:


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Gustl , 13.06.2024, 12:47 Beitrag #2   
Ohne Altstaden - der Weg ist frei :wsv


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 13.06.2024, 12:57 Beitrag #3   

Gustl hat folgendes geschrieben:
Ohne Altstaden - der Weg ist frei :wsv


Ich sehe genug andere harte Brocken.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wolkenschieber , 13.06.2024, 15:21 Beitrag #4   
Auswärts bei Jugoslavija auf der Opphofer Asche!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Peter 1960 , 13.06.2024, 17:21 Beitrag #5   

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:

Gustl hat folgendes geschrieben:
Ohne Altstaden - der Weg ist frei :wsv


Ich sehe genug andere harte Brocken.


so wie FSV Vohwinkel und die ganzen anderen Brocken


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag WSVfan1 , 13.06.2024, 17:48 Beitrag #6   
Verstehe ich das richtig, dass die 1. Runde ohne Vereine aus Liga 3 und 4 stattfindet und diese Vereine erst in Runde 2 dazustoßen? Irre ich mich oder ist das neu? :shock:


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 13.06.2024, 18:25 Beitrag #7   
Vergangene Saison gab es die 1. Runde beim FC Remscheid (und dann in der 2. Runde das Aus in Altstaden).

Im Rahmenterminkalender des FVN wird es noch mal ersichtlich, dass die RL West dann wohl wieder erst zu einem späteren Termin die Spiele austrägt!?


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupperchris , 13.06.2024, 23:18 Beitrag #8   

Für das Wochenende ist ein normaler Spieltag in der Regionalliga ind 3. LIGA. Deswegen wird ohne diese Vereine an dem Wochenende gespielt. Diese Spiele werden zu einem anderem Termin nachgeholt. Das war in den letzten Jahren auch so. Es ändert sich also nicht. Der Ligabetrieb der 3.Liga u d Regionalliga ist vorrangig gegenüber des Nieserrheinpokals


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag CM75 , 15.06.2024, 14:36 Beitrag #9   
FK Jugoslavija - WSV auf dem Ascheplatz in Opphof :knuddel
:wtal


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 15.06.2024, 16:05 Beitrag #10   
Weiss grad nicht ob ich mich irre oder ob ich bloss den Witz nicht verstehe, aber ich dachte eigentlich, Niederrheinpokal darf nicht mehr auf Asche ausgetragen werden?


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag CM75 , 16.06.2024, 10:47 Beitrag #11   
Meines Wissens sind die Ascheplätze für den Frauenfußball seit einiger Zeit tabu.
Aber was den Niederrheinpokal der Männer betrifft, darüber ist mir nichts bekannt.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Toyota_hj61 , 16.06.2024, 11:21 Beitrag #12   
Ja, laut den Durchführungsbestimmungen des Verbandes, darf auch auf einem Aschenplatz gespielt werden.

Der WDFV, auf dem sich der FVN beruft sagt dazu:

§ 30 Platzaufbau
(1) Der Verein, auf dessen Platz gespielt wird, hat dafür zu sorgen, dass
1. das Spielfeld gemäß den Regeln aufgebaut und markiert ist,
2. die Tore in einem Umkreis von 5,50 m gegenüber den Zuschauern abgesperrt sind,
3. mindestens zwei wettspielfähige Bälle,
4. zwei Schiedsrichterassistentenfahnen und
5. Spielberichtsformulare mit adressierten Freiumschlägen zur Stelle sind.

Der FVN als Ausrichter hat folgendes in seiner Teilnahmevereinbarung stehen:

§ 5 Durchführung der Spiele/Platzanlage auf Verbandsebene; Zutritt

(1) Entspricht die Platzanlage des Vereins, der Heimrecht hat, nicht den Anforderungen, die
zur Austragung eines Spiels unter erhöhtem Sicherheitsrisiko notwendig ist, oder reicht das
Fassungsvermögen der Sportanlage für das zu erwartende Zuschaueraufkommen nicht
aus, oder verfügt die Platzanlage nicht über eine ausreichende Kunstlichtanlage, kann der
Verein auf eine Platzanlage seiner Wahl ausweichen, die die Anforderungen erfüllt.

(2) Kann eine solche Ausweichanlage aber nicht gestellt werden oder das Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste NRW (ZIS) stimmt nicht zu, so hat die Kommission Spielbetrieb als
spielleitende Stelle das Recht, das Heimrecht zu tauschen, sofern der bisherige Gastverein
über eine entsprechende Platzanlage verfügt. Gegen eine solche Entscheidung der Kommission Spielbetrieb ist die Beschwerde gemäß § 19 Abs. 1 und 2 RuVO/WDFV in Verbindung mit § 56 Abs. 4 der FVN-Satzung zulässig. Im Übrigen sind hinsichtlich der Pflichten
der Vereine und des Platzaufbaus die §§ 29 und 30 der SpO/WDFV zu beachten.

(3) Der Teilnehmer übernimmt die vollständige Erfüllung aller Verkehrssicherungspflichten sowie Hygienevorschriften durch eigenes oder beauftragtes Personal. Er stellt den FVN von
allen Schadensersatzforderungen Dritter die Verkehrs- oder Hygienesicherung betreffend
frei.

(4) Der Teilnehmer hat nach Maßgabe der Spielordnung/WDFV einen ausreichenden Ordnungsdienst und dessen Kenntlichmachung zu gewährleisten. Er stellt sicher, dass der Ordnungsdienst hinreichend eingewiesen und mit seinen Rechten und Pflichten vertraut gemacht ist. Er ist verpflichtet, notfalls unter Zuhilfenahme des Ordnungsdienstes, Entscheidungen des FVN das Hausrecht betreffend auf eigene Kosten durchzusetzen.


Die ZIS wird da wohl einen Strich durch die Rechnung machen.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1    ( Anzeige: 1 - 12 , Gesamt: 12 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 2 Gäste, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Niederrheinpokal 2024/25: Alle Teilnehmer stehen fest"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema Rundschau-Leserbrief: „Für anstehende Sa ... 0 337 19.07.2024, 12:44
Von: Tobi
19.07.2024, 12:44
Von: Tobi

Thema [RS] Regionalliga West: WSV verliert geg ... 0 57 17.07.2024, 23:51
Von: Tobi
17.07.2024, 23:51
Von: Tobi

Thema LIVE: Auslosung 1. Runde Niederrheinpoka ...   [ Seiten: 1 2 3 ] 38 1366 17.07.2024, 16:06
Von: Tobi
17.07.2024, 17:39
Von: Ronsdorfer WSVer

Thema Niederrheinpokal 2024/2025: Kult-Trainer ... 1 497 17.07.2024, 14:58
Von: Tobi
17.07.2024, 15:24
Von: Gustl

Thema Niederrheinpokal 2024/2025: Große Erstru ... 7 721 09.07.2024, 11:29
Von: Tobi
10.07.2024, 13:01
Von: Tobi
 
0.373576 Sek. 9 DB-Zugriffe