WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » Onlinekarten
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » 2. Mannschaft
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal

Interaktiv
 » E-Sport
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links


Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Mittwoch, 29. Mai 2024, 10:16:47
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "Frank Niederhoff tritt als Abteilungsleiter beim Wuppertaler SV zurück" [ Seite 1 2 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Klaus Heissler , 10.02.2024, 12:17 Beitrag #16   

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Wäre es nicht denkbar das die "Amateure" Dinge anstoßen könnten zu denen die "Profis" niemals in der Lage wären?
Dann wäre auch gekränkte Eitelkeit ein Thema!

Erfolge können beim WSV nur einen Namen haben.
Das solltest du eigentlich wissen.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 10.02.2024, 12:17 Beitrag #17   
Wäre es nicht denkbar, das die leidenschaftlichen Amateure die Profis brauchen und umgekehrt?


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Schiene , 10.02.2024, 12:27 Beitrag #18   
Was sich hier im Moment abspielt kommt Tsunamies gleich. Rücktritte Kündigungen, Amtsniederlegungen, alles Sachen die auf Auflösungserscheinungen hindeuten. Jetzt kann man hergehen und sagen " Ach jooo,Alte Herren Frauen Fan Shop und und und Hier handelt es sich um Fundamente in einem Vereinsleben. und das wird offensichtlich nicht ausreichend gewürdigt


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 10.02.2024, 12:42 Beitrag #19   

Schiene hat folgendes geschrieben:

Was sich hier im Moment abspielt kommt Tsunamies gleich. Rücktritte Kündigungen, Amtsniederlegungen, alles Sachen die auf Auflösungserscheinungen hindeuten. Jetzt kann man hergehen und sagen " Ach jooo,Alte Herren Frauen Fan Shop und und und Hier handelt es sich um Fundamente in einem Vereinsleben. und das wir offensichtlich nicht ausreichend gewürdigt

Keiner kennt die Gründe...Hintergründe, ausser die Protagonisten. Mögen sie frei und ehrlich sprechen.
Alles andere sind vielfältige, gedankliche Spekulationen.
Das mit den Würdigungen für ehrenamtliche Tätigkeiten ohne Eigeninteresse ist absolut gut zu heißen.
Um bei der Statik zu bleiben, die Grundfundamente bzw. die erste Bodenplatte bilden die Fans :wsv .


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 10.02.2024, 12:42 Beitrag #20   

Schiene hat folgendes geschrieben:
Was sich hier im Moment abspielt kommt Tsunamies gleich. Rücktritte Kündigungen, Amtsniederlegungen, alles Sachen die auf Auflösungserscheinungen hindeuten. Jetzt kann man hergehen und sagen " Ach jooo,Alte Herren Frauen Fan Shop und und und Hier handelt es sich um Fundamente in einem Vereinsleben. und das wird offensichtlich nicht ausreichend gewürdigt


Ist das nicht schon seit Jahren/Jahrzehnten beim WSV der Fall? Da kommt nie Kontinuität auf. Auch einer der Gründe, warum der WSV keine Fanbase aufbauen konnte.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 10.02.2024, 13:07 Beitrag #21   
Bin auch mal gespannt auf das Chaos, das uns Ende der Saison erwarten wird. Ich gehe davon aus, dass niemand auf irgendwas vorbereitet ist, wenn Friedhelm Runge seine Launen spielen lässt.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag FrauMüllersGatte , 10.02.2024, 14:13 Beitrag #22   
Es ist einfach nur noch zum Kotzen... wenn da nicht ein offenbar fähiger und sympathischer Trainer und ein paar Sympathieträger bei den Spielern (Benshop, Hage, Schweers, Tchouangue) wären... ich würde nicht mal mehr nach den Ergebnissen schauen.


Offline LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupper-Olli , 10.02.2024, 14:23 Beitrag #23   

FrauMüllersGatte hat folgendes geschrieben:
Es ist einfach nur noch zum Kotzen... wenn da nicht ein offenbar fähiger und sympathischer Trainer und ein paar Sympathieträger bei den Spielern (Benshop, Hage, Schweers, Tchouangue) wären... ich würde nicht mal mehr nach den Ergebnissen schauen.

Ich bin schon länger so weit das mich ein Besuch der Spiele nicht mehr juckt. Ergebnisse gucken oder mal ein Blick in den Ticker werfen, war aber schon noch von Nöten!
Neu hinzugekommen ist seit kurzem das, was du beschreibst!
Selbst nach den Ergebnissen schaue ich nicht mehr aktiv.
Schade und traurig zugleich!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ölberg 63 , 10.02.2024, 14:29 Beitrag #24   

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

FrauMüllersGatte hat folgendes geschrieben:
Es ist einfach nur noch zum Kotzen... wenn da nicht ein offenbar fähiger und sympathischer Trainer und ein paar Sympathieträger bei den Spielern (Benshop, Hage, Schweers, Tchouangue) wären... ich würde nicht mal mehr nach den Ergebnissen schauen.

Ich bin schon länger so weit das mich ein Besuch der Spiele nicht mehr juckt. Ergebnisse gucken oder mal ein Blick in den Ticker werfen, war aber schon noch von Nöten!
Neu hinzugekommen ist seit kurzem das, was du beschreibst!
Selbst nach den Ergebnissen schaue ich nicht mehr aktiv.
Schade und traurig zugleich!

So lange es dazu reicht hier zu schreiben ist ja doch nicht das Interesse bei Null :shock:


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupperhoff , 10.02.2024, 15:58 Beitrag #25   
ich könnte jetzt sagen das ich aus gesundheitlich gründen zurückgetreten bin.......aber warum soll ich lügen!

Es gab gründe die dazu geführt haben meine Entscheidung so zu treffen wie sie gefallen ist.

was ich aber jetzt auf keinen Fall machen werde ist schmutzige Wäsche waschen, da bin ich nicht der Typ für!

In diesem Sinne...... wie steht es eigentlich in Rödinghausen :wsv


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ölberg 63 , 10.02.2024, 16:00 Beitrag #26   

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:
ich könnte jetzt sagen das ich aus gesundheitlich gründen zurückgetreten bin.......aber warum soll ich lügen!

Es gab gründe die dazu geführt haben meine Entscheidung so zu treffen wie sie gefallen ist.

was ich aber jetzt auf keinen Fall machen werde ist schmutzige Wäsche waschen, da bin ich nicht der Typ für!

In diesem Sinne...... wie steht es eigentlich in Rödinghausen :wsv


"niemals geht man so ganz.." ;-) lieber Frank !!


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 10.02.2024, 17:26 Beitrag #27   
Gelöscht…wollte auch nicht lügen


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupper-Olli , 10.02.2024, 19:50 Beitrag #28   

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

FrauMüllersGatte hat folgendes geschrieben:
Es ist einfach nur noch zum Kotzen... wenn da nicht ein offenbar fähiger und sympathischer Trainer und ein paar Sympathieträger bei den Spielern (Benshop, Hage, Schweers, Tchouangue) wären... ich würde nicht mal mehr nach den Ergebnissen schauen.

Ich bin schon länger so weit das mich ein Besuch der Spiele nicht mehr juckt. Ergebnisse gucken oder mal ein Blick in den Ticker werfen, war aber schon noch von Nöten!
Neu hinzugekommen ist seit kurzem das, was du beschreibst!
Selbst nach den Ergebnissen schaue ich nicht mehr aktiv.
Schade und traurig zugleich!

So lange es dazu reicht hier zu schreiben ist ja doch nicht das Interesse bei Null :shock:

Da ist was wahres dran!
Ich häng mich aber emotional nicht mehr so da rein.
Am Ende wird eh alles mit der Fott eingerissen!
Vielleicht ist das die plausiblere Erklärung!?


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag wsv74 , 10.02.2024, 22:25 Beitrag #29   

Wupperhoff hat folgendes geschrieben:
ich könnte jetzt sagen das ich aus gesundheitlich gründen zurückgetreten bin.......aber warum soll ich lügen!

Es gab gründe die dazu geführt haben meine Entscheidung so zu treffen wie sie gefallen ist.

was ich aber jetzt auf keinen Fall machen werde ist schmutzige Wäsche waschen, da bin ich nicht der Typ für!

In diesem Sinne...... wie steht es eigentlich in Rödinghausen :wsv

:top


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2    ( Anzeige: 16 - 29 , Gesamt: 29 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Frank Niederhoff tritt als Abteilungsleiter beim Wuppertaler SV zurück"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema Der Wuppertaler SV verstärkt sich mit Su ...   [ Seiten: 1 2 ] 19 2112 26.05.2024, 14:27
Von: Tobi
27.05.2024, 16:39
Von: Nemo

Thema LIVE: Wuppertaler SV Frauen – SSVg Heili ...   [ Seiten: 1 2 ] 19 773 26.05.2024, 11:58
Von: Tobi
27.05.2024, 08:59
Von: Nemo

Thema „Wuppertaler SV eSports sucht talentiert ... 11 1357 10.04.2024, 12:22
Von: Tobi
26.05.2024, 20:25
Von: Tobi

Thema [WZ+] C-Jugend des Wuppertaler SV geht m ... 0 284 26.05.2024, 19:59
Von: Tobi
26.05.2024, 19:59
Von: Tobi

Thema Der Wuppertaler SV bei der WZ-Autoshow W ... 0 312 26.05.2024, 17:57
Von: Tobi
26.05.2024, 17:57
Von: Tobi
 
0.291951 Sek. 7 DB-Zugriffe