WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » Onlinekarten
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » 2. Mannschaft
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal

Interaktiv
 » E-Sport
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Donnerstag, 29. Februar 2024, 12:16:13
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "[WZ-Podcast] Der WSV schöpft sein Fanpotenzial nicht aus" [ Seite 1 2 3 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 27.11.2023, 21:12 Beitrag #1   
Im Podcast „Wir haben den Fußball erfunden“ sprechen Lothar Leuschen und Andreas Boller mit dem Bestsellerautor und Radiojournalisten Jochen Rausch über die Marke „Wuppertaler SV“. Rausch wünscht sich eine bessere Anbindung des Vereins an die sogenannte Mitte der Stadtgesellschaft und sportlich eine verbesserte Fehlerkultur auf und am Platz: „Bei Fehlern erwarte ich Reaktionen im gesamten Team, nicht nur von einigen, die sich verantwortlich fühlen. Viele Sympathisanten des WSV warten auf Erfolge, bevor sie ins Stadion gehen wollen. Das ist ein Teufelskreis, denn ohne den Rückhalt der Fans wird sich Erfolg nicht einstellen“, so Rausch. Neuer Trainer - neues Glück? Was die Trainerwechsel beim WSV und der Nationalmannschaft gebracht haben, ist ein weiteres zentrales Thema der jüngsten Folge des Fußball-Podcasts der WZ. ... zum WZ-Podcast


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 27.11.2023, 21:18 Beitrag #2   
!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Markus Durchlaub , 27.11.2023, 22:02 Beitrag #3   
Der Zuschauerschnitt ist seit Jahren gleich. Andere Vereine haben da mehr Anhänger. Einfach die Zuschauertabellen sichten.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag WeEsVau , 28.11.2023, 08:52 Beitrag #4   
Natürlich kommen mehr Zuschauer ins Stadion, wenn auch der sportliche Erfolg ist. Das ist überall auf der Welt so. Bestes Beispiel ist Magdeburg, die hatten vor 10,12 Jahren noch nen Schnitt von 3.000 Zuschauern und spielen heute vor ausverkauftem Haus.
Der WSV hat es aber wie in vielen anderen Dingen auch, versäumt den Verein präsent in der Stadt zu platzieren. Natürlich ist es mühselig und zeitintensiv, aber letztendlich langfristig erfolgreich.
Uns nimmt doch keiner mehr Ernst, weder sportlich, noch fantechnisch.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ollen Matt , 28.11.2023, 10:02 Beitrag #5   

WeEsVau hat folgendes geschrieben:
Natürlich kommen mehr Zuschauer ins Stadion, wenn auch der sportliche Erfolg ist. Das ist überall auf der Welt so. Bestes Beispiel ist Magdeburg, die hatten vor 10,12 Jahren noch nen Schnitt von 3.000 Zuschauern und spielen heute vor ausverkauftem Haus.
Der WSV hat es aber wie in vielen anderen Dingen auch, versäumt den Verein präsent in der Stadt zu platzieren. Natürlich ist es mühselig und zeitintensiv, aber letztendlich langfristig erfolgreich.
Uns nimmt doch keiner mehr Ernst, weder sportlich, noch fantechnisch.


So ist das. Zustimmung.

Ich gehörte bis vor 14 Tagen noch zu den 900 Unentwegten, die bei Wind und Wetter ohne Dach auf der Tribüne standen und sich an manchen Tagen 2 Stunden in den Regen stellten.
Das ist vorbei. Selbst bei mir regt sich nun beim Heimspiel gegen die Printen nix mehr.
Ich bleib zu Hause. Habe ja auch das Alter für Bequemlichkeit.

Ich bin der personifizierte, schleichende Verfall des WSV.
Erst die Mitgliedschaft gekündigt, dann diese Saison keine DK mehr und nun
gehe ich nicht mal mehr zu einem Spiel mit Top-Gegner.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 28.11.2023, 11:32 Beitrag #6   
Obwohl ich sagen muss, diese Saison gab es ganz gute Ansätze in Richtung Öffentlichkeitsarbeit. Ich befürchte aber, dass das ganze relativ schnell wieder einschläft, wenn man feststellt, dass die Mannschaft das Stadion leerspielt.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag WeEsVau , 28.11.2023, 12:45 Beitrag #7   

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Obwohl ich sagen muss, diese Saison gab es ganz gute Ansätze in Richtung Öffentlichkeitsarbeit. Ich befürchte aber, dass das ganze relativ schnell wieder einschläft, wenn man feststellt, dass die Mannschaft das Stadion leerspielt.


Die gab es, keine Frage! Das passiert in den letzten Jahren aber immer nur ad hoc, hier muss man strategisch arbeiten und einen langen Atem haben. Und das traue ich dem Verein nicht zu, LEIDER!

Die wenigen die noch kommen, kommen egal was passiert und sind halt schon jahrelang dabei. Junge Menschen für den Verein und die Fanszene zu begeistern, wird auch in naher Zukunft nicht gelingen.

Andere Vereine und Fanszenen haben uns leider schon lange überholt und nur noch ein müdes Lächeln für uns übrig. Krönendes Beispiel das letzte Pokalspiel gegen E**en, wo deren aktive Szene einfach gar nicht erst kommt…




OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 28.11.2023, 13:01 Beitrag #8   

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Obwohl ich sagen muss, diese Saison gab es ganz gute Ansätze in Richtung Öffentlichkeitsarbeit. Ich befürchte aber, dass das ganze relativ schnell wieder einschläft, wenn man feststellt, dass die Mannschaft das Stadion leerspielt.

!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 28.11.2023, 13:01 Beitrag #9   

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Obwohl ich sagen muss, diese Saison gab es ganz gute Ansätze in Richtung Öffentlichkeitsarbeit. Ich befürchte aber, dass das ganze relativ schnell wieder einschläft, wenn man feststellt, dass die Mannschaft das Stadion leerspielt.

!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Schiene , 28.11.2023, 13:04 Beitrag #10   

WeEsVau hat folgendes geschrieben:

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Obwohl ich sagen muss, diese Saison gab es ganz gute Ansätze in Richtung Öffentlichkeitsarbeit. Ich befürchte aber, dass das ganze relativ schnell wieder einschläft, wenn man feststellt, dass die Mannschaft das Stadion leerspielt.


Die gab es, keine Frage! Das passiert in den letzten Jahren aber immer nur ad hoc, hier muss man strategisch arbeiten und einen langen Atem haben. Und das traue ich dem Verein nicht zu, LEIDER!

Die wenigen die noch kommen, kommen egal was passiert und sind halt schon jahrelang dabei. Junge Menschen für den Verein und die Fanszene zu begeistern, wird auch in naher Zukunft nicht gelingen.

Andere Vereine und Fanszenen haben uns leider schon lange überholt und nur noch ein müdes Lächeln für uns übrig. Krönendes Beispiel das letzte Pokalspiel gegen E**en, wo deren aktive Szene einfach gar nicht erst kommt…



??? ??? ???? ??????????????? ???? Der letzte Satz wirft Fragen auf


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag WeEsVau , 28.11.2023, 13:15 Beitrag #11   
Inwiefern? Finde dieses Beispiel den besten Beleg dafür, wie egal wir für andere geworden sind.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 28.11.2023, 14:08 Beitrag #12   

WeEsVau hat folgendes geschrieben:

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Obwohl ich sagen muss, diese Saison gab es ganz gute Ansätze in Richtung Öffentlichkeitsarbeit. Ich befürchte aber, dass das ganze relativ schnell wieder einschläft, wenn man feststellt, dass die Mannschaft das Stadion leerspielt.


Die gab es, keine Frage! Das passiert in den letzten Jahren aber immer nur ad hoc, hier muss man strategisch arbeiten und einen langen Atem haben. Und das traue ich dem Verein nicht zu, LEIDER!

Die wenigen die noch kommen, kommen egal was passiert und sind halt schon jahrelang dabei. Junge Menschen für den Verein und die Fanszene zu begeistern, wird auch in naher Zukunft nicht gelingen.

Andere Vereine und Fanszenen haben uns leider schon lange überholt und nur noch ein müdes Lächeln für uns übrig. Krönendes Beispiel das letzte Pokalspiel gegen E**en, wo deren aktive Szene einfach gar nicht erst kommt…



Da gebe ich Dir Recht.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupper-Olli , 28.11.2023, 16:35 Beitrag #13   
Beim WSV glaubt man, bzw glaubt einer das sportlicher Erfolg ausreicht um sich in der Stadt zu verankern, und solange man diesen Glauben nacheifert, solange wird sich an der Situation nichts ändern!
Da helfen dann auch Kartenaktionen die einmal pro Saison stattfinden nichts!
Man ist ja noch nicht einmal in der Lage die Stadt mit Spieltagsplakaten zuzukleistern!
Das sagt schon viel aus......



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag wsv forever , 28.11.2023, 17:17 Beitrag #14   

WeEsVau hat folgendes geschrieben:
Inwiefern? Finde dieses Beispiel den besten Beleg dafür, wie egal wir für andere geworden sind.


Essener Ultras besuchen Pokalspiele grundsätzlich erst ab Halbfinale


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag wsv forever , 28.11.2023, 17:20 Beitrag #15   

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Beim WSV glaubt man, bzw glaubt einer das sportlicher Erfolg ausreicht um sich in der Stadt zu verankern, und solange man diesen Glauben nacheifert, solange wird sich an der Situation nichts ändern!
Da helfen dann auch Kartenaktionen die einmal pro Saison stattfinden nichts!
Man ist ja noch nicht einmal in der Lage die Stadt mit Spieltagsplakaten zuzukleistern!
Das sagt schon viel aus......


Ich bin sehr oft in Düsseldorf und Ruhrgebiet unterwegs , weder in Obeehausen noch in Essen , auch nicht in Wattenscheid oder in Krefeld sind die Städte mir Plakate zugepflastert .

In Düsseldorf hingegen oft auf den grossen LED Wänden in der Stadt , aber keine Plakate


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3    ( Anzeige: 1 - 15 , Gesamt: 34 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "[WZ-Podcast] Der WSV schöpft sein Fanpotenzial nicht aus"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema [RS] Alemannia Aachen eilt davon - das s ... 2 482 27.02.2024, 13:36
Von: Tobi
Heute, 09:21
Von: Ölberg 63

Thema WSV-Trainingseinheit am Freudenberg (27. ... 1 459 27.02.2024, 17:19
Von: Tobi
27.02.2024, 17:21
Von: Tobi

Thema [WZ+] Rückschlag: Wuppertaler SV verfäll ... 12 1107 25.02.2024, 23:07
Von: Tobi
27.02.2024, 13:59
Von: Betrachter1958

Thema [WZ] Fortunas Damen siegen im Derby beim ... 0 285 26.02.2024, 19:12
Von: Tobi
26.02.2024, 19:12
Von: Tobi

Thema [WZ-Podcast] Geplatzte Träume und geplat ... 0 306 26.02.2024, 19:07
Von: Tobi
26.02.2024, 19:07
Von: Tobi
 
0.305915 Sek. 8 DB-Zugriffe