WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » 2. Mannschaft
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Dienstag, 28. September 2021, 22:43:17
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "Podiumsdiskussion mit Peter Schmetz in der Uni Wuppertal" [ Seite 1 2 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 22.06.2018, 20:15 Beitrag #16   
Beiträge: 2582
Registrierung: 29.10.2017
Wohnort: Afrika
 
 

Johnabruzzi hat folgendes geschrieben:
Das ist ein Thema, da braucht es gar keine Diskussion.. es ist WM, alle Nationen der Welt messen sich miteinander und kämpfen um den goldenen Pokal.
Ich lebe in Deutschland und feuer meine Landsleute an! Da hänge ich so viele und so große Fahnen raus wie ich möchte! Wer sich in Deutschland von einer deutschen Fahne belästigt fühlt, kann ja gerne woanders hin.


Jep, hab' ich gemacht.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Aximeindorf , 22.06.2018, 20:53 Beitrag #17   
Beiträge: 1399
Registrierung: 24.02.2009
Wohnort: Sankt Augustin bei Afrika
 
 
Deutschland ist wahrscheinlich das einzige Land auf der Welt,
wo man zur WM oder EM keine Fahnen zeigen darf oder,
oh Gott wie verwerflich, mit einem Nationaltrikot herum
laufen darf.
Dann wird man, auch hier im Forum, gleich als N_azi oder rechte Sau
abgestempelt.
Tut mir ja leid, das hier in diesem Land geboren wurde und auch noch
"Fan" dieser Nationalmannschaft bin.
Sorry, in meinem nächsten Leben überlege ich mir, ob ich noch einmal
als Deutscher zur Welt komme.

Bis dahin könnte ich anbieten, um dem Gedankengut einiger User nachzukommen,
statt Links bei den nächsten Wahlen Rechts zu wählen, damit ich noch besser
in euer Schema passe!

Was kotzt mich das an!
Toleranz geht immer in verschiedene Richtungen.
Nur das steint man im Bezug auf Deutschland zu vergessen.

In diesem Sinne. Morgen bitte nicht zu laut jubeln.
Es könnte die Deutschlandhasser stören!

Noch einen schönen Abend, in diesem braun verseuchten Land.



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 22.06.2018, 20:54 von Aximeindorf.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 22.06.2018, 21:09 Beitrag #18   
Beiträge: 9057
Registrierung: 15.03.2009
Wohnort: Afrika
 
 
Ganz herzlichen Dank, Axi!

LoooL



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Paul , 22.06.2018, 21:51 Beitrag #19   
Beiträge: 8896
Registrierung: 08.08.2013
Wohnort: Sereetz
 
 

MacErfritze hat folgendes geschrieben:

Johnabruzzi hat folgendes geschrieben:
Das ist ein Thema, da braucht es gar keine Diskussion.. es ist WM, alle Nationen der Welt messen sich miteinander und kämpfen um den goldenen Pokal.
Ich lebe in Deutschland und feuer meine Landsleute an! Da hänge ich so viele und so große Fahnen raus wie ich möchte! Wer sich in Deutschland von einer deutschen Fahne belästigt fühlt, kann ja gerne woanders hin.


Jep, hab' ich gemacht.


Das ist dann eben konsequent :-)
Mir würde es im Traum auch nicht einfallen eine Deutschland Fahne ausm Fenster zu hängen...warum auch.
Wer es gerne möchte kein Thema. Mir sowas von egal. Und diskutieren kann und darf man ja zum Glück über alles. Von daher...wem das aufn Sack geht...auch ok...wem Deutschlanfahnen aufm Sack gehen...auch ok...hmmmm wo ist also das Problem ? Ich habe keins :-P



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Dixiclaw , 22.06.2018, 21:56 Beitrag #20   
Beiträge: 733
Registrierung: 18.05.2008
Wohnort: Wuppertal-Ronsdorf
 
 

Lion63 hat folgendes geschrieben:
Solche Parolen rauszukloppen ist nicht schwer. Lösungen zu finden da schon eher.


Wenn auch momentan nur als einfaches Mitglied, bin ich zumindest in einer Partei aktiv und beruflich in der sozialen Arbeit tätig. Und du?


Lion63 hat folgendes geschrieben:
Was ich mich Frage, was hält dich in diesem Land? Vermutlich die Angst anderswo könnte es dir deutlich schlechter gehen? Anderswo must du mehr tun für dein Geld? Anderswo fehlt dir die Absicherung?


Keine Ahnung, weil ich hier geboren und aufgewachsen bin. Aber bitte nenne mir einen Grund, weshalb ich auf meine zufällige Herkunft stolz sein sollte?
Schade, dass du mich nicht mehr nach Drüben wünschen kannst, nech ;-) :D



Dieser Beitrag wurde insgesamt 3 mal editiert. Das letzte mal 22.06.2018, 22:01 von Dixiclaw.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Dixiclaw , 22.06.2018, 21:58 Beitrag #21   
Beiträge: 733
Registrierung: 18.05.2008
Wohnort: Wuppertal-Ronsdorf
 
 
...



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 22.06.2018, 21:59 von Dixiclaw.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Dixiclaw , 22.06.2018, 22:06 Beitrag #22   
Beiträge: 733
Registrierung: 18.05.2008
Wohnort: Wuppertal-Ronsdorf
 
 

Paul hat folgendes geschrieben:
Und diskutieren kann und darf man ja zum Glück über alles. Von daher...wem das aufn Sack geht...auch ok...wem Deutschlanfahnen aufm Sack gehen...auch ok...hmmmm wo ist also das Problem ? Ich habe keins :-P


Ich bin da ganz bei dir, nur so mancher hat es halt nicht verstanden =)
Es ging ja lediglich darum, dass die Podiumsdiskussion thematisch als solches legitim ist. Fahnen, Feiern usw. daran stört sich allgemein niemand und ist m.E. auch nicht das eigentliche Thema, sondern eher die Instrumentalisierung durch stumpf-nationalistische Schwachköpfe.



Dieser Beitrag wurde insgesamt 2 mal editiert. Das letzte mal 22.06.2018, 22:11 von Dixiclaw.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 22.06.2018, 22:33 Beitrag #23   
Beiträge: 2582
Registrierung: 29.10.2017
Wohnort: Afrika
 
 
Ein paar Worte zum Thema "Linke verdammen Deutschland-Fans und reagieren allergisch auf Fahnen":

Zum Teil ist das einfach Reflex, fuer Leute, die in der Zeit vor der WM 2006 bereits politisch bewusst und linksorientiert waren, ist das immer noch etwas ungewohnt. "Frueher" waren die einzigen, die mit Deutschland-Fahnen welcher Couleur auch immer herumwedelten, tatsaechlich die Rechten. Und das ist von daher immer noch so im Hinterkopf als Alarmsignal verkuppelt. Dass das heute vielfach einfach nur Fussballfans sind, die halt mit der Fahne ihres Teams rumlaufen, haben glaube ich viele nicht sofort auf dem Schirm.
Was mich da immer so gestoert und geaergert hat, waren aber auch nicht die Fahnen ansich oder das Fan sein, klar, warum sollen Deutsche nicht die deutsche Mannschaft anfeuern und ihre Trikots und Flaggen tragen? Sondern was ich daran so bedenklich finde, ist, dass das bei sehr vielen gleich in so eine Aggression und in Chauvinismus umschlaegt. Letzte Europameisterschaft zB, da habe ich noch in Deutschland gewohnt, da habe ich beispielsweise waehrend des Spiels gegen Italien so ca. 2 Stockwerke unter mir (!) eine groessere Runde vor dem Fernseher sitzen gehabt, die anscheinend die Balkontuer offen hatten, man konnte aufgrund ihrer Lautstaerke alles verstehen, was die so von sich gaben, und das war teilweise echt nicht jugendfrei und strafrechtlich relevant. "F1ck die Sch[...]-Italiener", "WiXXXr", "Hurens...e", alles dabei. Und das obwohl Deutschland gewonnen hat.... und das sehe ich leider sehr, sehr oft im Zusammenhang mit Laenderspielen und Turnieren. Auch von den "Kleinen" kommen schon die ersten "Scheiss-XY-Land" Kreischereien, von den "Grossen" kommt auch durchaus schon mal "Jetzt stell den Kanacken doch endlich mal vom Platz", "Der Molukke da foult jetzt schon zum dritten Mal", "Macht die [***] platt" oder "Haut die Drecks-Spanier weg!". Alles so schon gehoert. Nicht von jedem staendig, aber durchaus immer wieder.
Der Typ der breitschultrig (hat sich extra "gross gemacht";) mit ausgebreiteten Armen und geballten Faeusten demonstrativ auf mich zugegangen ist und mir (ca. 30 cm Abstand von Gesicht zu Gesicht) "Deutschlaaaaand! Deutschlaaaand!" ins Gesicht gebruellt hat, und dabei sehr fordernd und nicht unbedingt freundlich geguckt hat, war dann durchaus schon bedrohlich (WM 2010) und leider auch kein Einzelfall (wenn auch einer der extremeren Sorte). Fangesaenge wie "Deutschland ist das geilste Land der Welt" zeugen auch weder von viel Tiefgang noch von "weltoffenem Patriotismus", sondern eher von reichlich abgestumpfter Selbstueberschaetzung und chauvinistischer Ballermannattituede. Da brechen oft ziemlich duestere Seiten an den Leuten auf, und die Stimmung schlaegt sehr schnell um.
Ich weiss, dass das nur ein Teil der Fans ist, und dass sehr viele Deutschlandfans einfach ihre Mannschaft feiern und anfeuern und auch auf andere zugehen und freundlich nebeneinander mitfiebern koennen. Aber aus oben beschriebenen Gruenden stoesst mir dieser ganze Schwarz-Rot-Goldene Rausch immer etwas sauer auf.
Das tut es mir uebrigens bei jedem Land, auch das sei ausdruecklich dazugesagt. Und das soll jetzt auch kein Deutschen-Bashing sein, sondern eine Erklaerung, warum ich - und viele andere - da immer etwas verstimmt drauf reagieren.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Paul , 22.06.2018, 22:40 Beitrag #24   
Beiträge: 8896
Registrierung: 08.08.2013
Wohnort: Sereetz
 
 
So isset ;)


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag crasyboy83 , 22.06.2018, 22:43 Beitrag #25   
Beiträge: 5987
Registrierung: 11.05.2009
Wohnort: W´tal
 
 
Genau mal wieder wie immer die bösen deutschen die Beleidigungen hab ich aber auch von anderen Nationalitäten gehört


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 22.06.2018, 22:48 Beitrag #26   
Beiträge: 9057
Registrierung: 15.03.2009
Wohnort: Afrika
 
 
Das ist ja auch eine Meinung, die man respektieren kann. (edit: ich meinte die vom MacErfritzen)

Allerdings sind Beschimpfungen im Fußball üblich und wenn die Gegner aus Düsseldorf oder Essen im Stadion Juden oder Schwarze wären, fände ich die Beschimpfungen auch nicht so angebracht.

Man verhöhnt den Gegner beim Fußball und stellt die eigene Mannschaft über alles.
Ist mir klar, dass, wenn die Mannschaft Deutschland ist, jemand ein 'über alles' auch mal in den falschen Hals bekommen kann.

Ich freu mich sehr auf das spiel gegen Schweden und hoffe, dass der Bessere gewinnt.






Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 22.06.2018, 22:49 von Erik Einar.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag crasyboy83 , 22.06.2018, 22:51 Beitrag #27   
Beiträge: 5987
Registrierung: 11.05.2009
Wohnort: W´tal
 
 
Wird auf jeden Fall lang und lustig morgen erik :-P


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 22.06.2018, 23:08 Beitrag #28   
Beiträge: 2582
Registrierung: 29.10.2017
Wohnort: Afrika
 
 

crasyboy83 hat folgendes geschrieben:
Genau mal wieder wie immer die bösen deutschen die Beleidigungen hab ich aber auch von anderen Nationalitäten gehört


Ja, ist richtig, das meinte ich auch mit "das stoert mich bei anderen Laendern genau so", kam nicht so deutlich raus.

PS: es ist natuerlich nur so, dass ich es in Deutschland besonders direkt mitbekommen habe, hab ja schliesslich rund 32 Jahre lang da gewohnt, und als Historiker bin ich natuerlich auch "vorbelastet", sozusagen. Aber ich bin mir selbstverstaendlich bewusst, dass da auch viele andere Laender so einiges auffahren an verbalen und non-verbalen Breitseiten.

Nochmal Edit: zum Vergleich mit England: hier ist das etwas weniger, aber eben vor allem besonders geballt und gezielt gegen die Deutschen und Franzosen, sowie Argentinien (Nachwirkung vom Falkland-Krieg). In England laeuft das in der Regel auch nicht ueber derbe Beleidigungen, sondern durch politische Geschmacklosigkeiten und Witze unter der Guertellinie.



Dieser Beitrag wurde insgesamt 2 mal editiert. Das letzte mal 22.06.2018, 23:20 von MacErfritze.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2    ( Anzeige: 16 - 28 , Gesamt: 28 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Podiumsdiskussion mit Peter Schmetz in der Uni Wuppertal"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema Wichtig: Wuppertal – Neuigkeiten   [ Seiten: 1 2 3 4 ... 220 ] 3285 310836 02.12.2009, 14:04
Von: Tobi
Heute, 10:55
Von: Tobi

Thema LIVE: MSV Duisburg U19 – Wuppertaler SV ...   [ Seiten: 1 2 ] 17 840 26.09.2021, 10:30
Von: Tobi
Heute, 10:42
Von: Unknown

Thema Wuppertaler SV verpflichtet Kingsley Sar ... 9 1587 Gestern, 13:27
Von: Tobi
Heute, 10:18
Von: Klaus Heissler

Thema LIVE: Wuppertaler SV U19 – SC Fortuna Kö ...   [ Seiten: 1 2 ] 20 1063 19.09.2021, 10:19
Von: Tobi
Gestern, 22:13
Von: Tobi

Thema LIVE: SC Paderborn U19 – Wuppertaler SV ... 10 782 11.09.2021, 11:00
Von: Tobi
Gestern, 22:13
Von: Tobi
 
0.254725 Sek. 8 DB-Zugriffe