WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » 2. Mannschaft
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Mittwoch, 17. August 2022, 22:18:02
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "LIVE: Wuppertaler SV – Sportfreunde Lotte (18. Spieltag Regionalliga West 21/22)" [ Seite 1 2 4 5 6 7 9 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag superw , 27.11.2021, 23:49 Beitrag #61   
Beiträge: 272
Registrierung: 23.12.2015
 
 
Ich war heute wieder einmal vor Ort begeistert von dem Kampf / der Moral der Mannschaft und der Unterstützung der wenigen Fan's im Stadion.
Wir haben schwierige Zeiten, die wir nur gemeinsam erfolgreich gestalten können.
Auch die nahe Zukunft wird zeigen, dass wir das nur zu 98% gemeinsam Wuppen können.
....ich habe Hoffnung, daß wir uns zusammen finden werden und die Zukunft gemeinsam gestallten werden.
Nur der WSV! :wsv :wsv :wsv


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupperschlumpf , 28.11.2021, 00:52 Beitrag #62   
Beiträge: 495
Registrierung: 11.05.2021
 
 

MacErfritze hat folgendes geschrieben:
Die ausbleibenden Zuschauer haben zum Teil sicher auch mit der Corona-Situation zu tun, aber das alleine kann nicht der Grund sein (wie ganz richtig angemerkt: in Essen zB rund 10000 Zuschauer im Schnitt).
Ich glaube, dass der letzte Crash im Winter 2018/19 und der Untergang der Iniative 2.0 nachhaltig etwas zerstört hat. Auch wenn das bei vielen einfach nicht in der Birne ankommen will: erfolgreicher Profi-Fussball, Bundesliga etc ist in Wuppertal nicht mal eben so machbar. Dafür ist einfach die Substanz nicht vorhanden. Das ginge nur, indem man es mit einem dreistelligen Millionenbetrag künstlich züchtet, so wie in Leipzig. Mit dem Unterschied, dass es sich in Wuppertal deutlich weniger auszahlen und erheblich länger dauern dürfte. Und deshalb macht das auch keiner.
Was aber Wuppertal hätte sein können: die sympathische Alternative zum überteuerten Glamourzirkus. Man kann in NRW nicht dem BVB, Schalke, Borussia Mönchengladbach oder dem 1. FC Köln den Rang ablaufen. Oder Bayer Leverkusen. Was man aber kann: denen eine Alternative bieten, denen der kommerzielle Eventfussball zuwider ist. In den Zeiten der Ini 2.0 und kurz danach war genau das der Fall. Der WSV war relativ populär, war in der Stadt ganz gut verwurzelt (jedenfalls besser als vorher und als jetzt) und recht präsent, und bot für viele ein gewisses Identifikationsmoment. Die Probleme fingen in dem Moment an, als man sich dann entschieden hat, dass man doch lieber wieder sportlichen Erfolg in den Vordergrund stellt, und möglichst schnell dazu. Das ist natürlich krachend gescheitert, weil eben Wuppertal dafür keine Substanz bietet. Und ich glaube, dass das viele Leute nachhaltig desillusioniert hat. Die Tatsache, dass die schlussendliche Konsequenz daraus die Rückkehr zu Runge und dem alten Patriarchat war, hat das mit Sicherheit nicht besser gemacht.
Und so sehen eben dann heute die Zuschauerzahlen aus: wer den glamourösen Event-Profifussball will, für den ist Regionalliga und der WSV generell nicht attraktiv. Wer vor allem sportlichen Erfolg will ist woanders auch besser aufgehoben (dass man in der vierten Liga oben mitspielt ist für klassische Erfolgsfans nicht genug). Wer einfach nur Fussball schauen will, kann das woanders wesentlich billiger und einfacher haben. Und wer beim WSV vor allem Identifikation, Fannähe, bodenständigen Fussball oder klassische Fankultur sucht, der wird sich heutzutage dreimal überlegen, ob er beim WSV wirklich das findet, was er sucht. Man könnte das noch mal versuchen, ich würde es unterstützen und begrüssen, aber ich bezweifle, dass man noch einmal so eine Euphorie und so eine breite Identifikation aufziehen und etablieren kann. Ich befürchte, dass das nicht wiederherstellbar ist.
Was bleibt, sind halt die paar Unerschütterlichen, die grundsätzlich immer kommen (egal was auch ist), und die wenigen, die nach wie vor denken, dass der WSV in die Bundesliga gehört und JETZT DIESMAL aber GANZ BESTIMMT der grosse sportliche Aufschwung mit Durchmarsch nach oben kommt. Und das sind nicht mehr allzuviele.



Die Initiative 2.0 war letztendlich auch ein Flop.
Statt in der Vergangenheit zu Leben, wäre ein miteinander
in der jetzigen Lage wünschenswert.

Gründe für den Zuschauerrückgang sind für mich folgende:

-Die alten Fans (Bundesligazeiten) sterben langsam aus.
-Staige
-Corona


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 28.11.2021, 00:57 Beitrag #63   
Beiträge: 8879
Registrierung: 30.11.2015
Wohnort: Wuppertal
 
 
-Selbstmitleid


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 28.11.2021, 02:03 Beitrag #64   
Beiträge: 8879
Registrierung: 30.11.2015
Wohnort: Wuppertal
 
 
Tore vom WSV…Wille & Tor :kopfball
:-)


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag amZoo , 28.11.2021, 02:16 Beitrag #65   
Beiträge: 454
Registrierung: 07.01.2019
Wohnort: Wuppertal
 
 
Ich sag dir nun auch mal MEINE Meinung "MacErfritze".
Wenn dich das alles nicht erfrischt und auch nicht begeistert..... melde dich doch bitte hier ab!!!!!
Verschone uns mit deinen Groschenromanen!!! Ellenlang und unmodern!!!
Du kommst nicht mehr, wohnst weit weit weg, du stänkerst nur noch rum, erzählst von der Iniative 2.0 und so einen abgedroschenen Mist!!!!
Möchtest du von mir vielleicht wissen was ich Ende der 70ger für den WSV alles unternommen habe?????? Nein, natürlich nicht.
Hoppla, ich renne da immer noch hin :-)
Ich mag dich echt nicht mehr lesen!!!! Es reicht!!! Das ist hier ein Fanforum, nicht für Rumstänckerer!!! Comprende???????
Der aktuelle WSV macht SPASS - die Mannschaft ist toll, ein echtes Team. Lange nicht mehr so gesehen, gerade Gestern wieder!!!!
Und die paar Mann die im SAZ waren haben ALLE die Mannschaft unterstützt, war nicht laut aber ich wette, die Spieler haben das gemerkt.
Ich gehe von einem Sieg nächste Woche in Wegberg-Beek aus -- mal schauen was "MacErfritze" uns dann erzählt, meldet sich eh nicht ab.
Erzählst du uns dann deine Meinung von Tasmania Berlin und wie alles verhindert hätte werden könnte????????
Nur der WSV :wsv




OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 28.11.2021, 03:12 Beitrag #66   
Beiträge: 2917
Registrierung: 29.10.2017
Wohnort: Afrika
 
 

amZoo hat folgendes geschrieben:
melde dich doch bitte hier ab!!!!!


Kann man sich hier selber abmelden? Wollte ich letztens mal, und hab da keine Funktion fuer gefunden. Ich dachte, das muss der Admin machen.
In dem Sinne: du hast ihn gehoert, Tobi. Und so einige andere wuerden es amZoo danken. Dann knips mich mal aus, bitte. Danke an alle, mit denen es hier immer Spass gemacht hat! Und der Rest findet sicherlich irgendwas anderes, ueber das er sich aufregen kann.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag amZoo , 28.11.2021, 03:29 Beitrag #67   
Beiträge: 454
Registrierung: 07.01.2019
Wohnort: Wuppertal
 
 
MacErfritze:
Einfach hier nicht mehr schreiben. Ganz einfach!!! Das schaffst du schon, bist ja schon ein ganz Großer!!! So einfach geht das :-)
Schade: Im tiefen Herzen bist du wohl auch ein echter, echter WSV Fan, Leider schreibst du nur noch MÜLL!!!
Am Zoo - wir hätten Freunde seien können ....



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Marc1976 , 28.11.2021, 04:03 Beitrag #68   
Beiträge: 88
Registrierung: 11.05.2021
Wohnort: Wuppertal
 
 
Hört das meckern auf vor dem Rechner und bewegt euren Hintern ins Stadion!!
Genau mein Humor zu Hause vorm Bildschirm jedes Spiel sitzen und rummeckern statt mal ins Stadion zu gehen!!

Und zu den roten Karten.. die heute war ein absoluter Witz und hatte nix mit Disziplin zu tun!! Die 2 gelbe war ein ganz normaler Zweikampf wo man normal nix für gibt!! Wäre man im Stadion gewesen hätte man das auch gesehen!!
Das Team spielt den besten fussball der letzten ca 10 Jahre also bewegt euren arsch endlich mal ins Stadion!!
Bevor jemand fragt ja ich selber war fast jedes Spiel da zu Hause und auswärts.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 28.11.2021, 04:29 Beitrag #69   
Beiträge: 2917
Registrierung: 29.10.2017
Wohnort: Afrika
 
 
Also doch noch mal kurz....

amZoo hat folgendes geschrieben:
Einfach hier nicht mehr schreiben. Ganz einfach!!! Das schaffst du schon, bist ja schon ein ganz Großer!!!
Nein, schaffe ich nicht. Klappe halten faellt mir schwer, merkt man ja.


amZoo hat folgendes geschrieben:
Am Zoo - wir hätten Freunde seien können ....
Ohne dich jemals bewusst getroffen zu haben, kann ich das mit Sicherheit ausschliessen.

Also, bitte Tobi, loesch mich, sperr mich, mach 'ne Laendersperre hier rein, ist mir scheissegal. Ich kenne mich, mir einfach vorzunehmen, nichts mehr zu schreiben, funktioniert nicht. Also, schalt mich bitte ab, und gut is'.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag amZoo , 28.11.2021, 05:58 Beitrag #70   
Beiträge: 454
Registrierung: 07.01.2019
Wohnort: Wuppertal
 
 
Über den MacErfritze ..... warum ist der nicht STILL??????
Kann der das nicht????? Zu BLÖD???????
Zu Dämlich?????????
Vermutlich ist es so!!!
Guten Morgen, mein Taxi kommt gleich..........
Hat nix mit dem WSV zu tun, MacErflitze, du bist ein Parasit!!!! PARASIT
Hau AB!!!!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Schiene , 28.11.2021, 07:40 Beitrag #71   
Beiträge: 2001
Registrierung: 11.05.2009
Wohnort: wuppertal
 
 

Man sollte die Contenance bewahren





OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Schiene , 28.11.2021, 07:57 Beitrag #72   
Beiträge: 2001
Registrierung: 11.05.2009
Wohnort: wuppertal
 
 

Ich habe mir mal die Kurzgeschichte vom Fritz angetan. Also falsch ist die Betrachtung nicht.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupperhoff , 28.11.2021, 08:19 Beitrag #73   
Beiträge: 4316
Registrierung: 10.10.2008
Wohnort: Wuppertal - Langerfeld
 
 

MacErfritze hat folgendes geschrieben:
Die ausbleibenden Zuschauer haben zum Teil sicher auch mit der Corona-Situation zu tun, aber das alleine kann nicht der Grund sein (wie ganz richtig angemerkt: in Essen zB rund 10000 Zuschauer im Schnitt).
Ich glaube, dass der letzte Crash im Winter 2018/19 und der Untergang der Iniative 2.0 nachhaltig etwas zerstört hat. Auch wenn das bei vielen einfach nicht in der Birne ankommen will: erfolgreicher Profi-Fussball, Bundesliga etc ist in Wuppertal nicht mal eben so machbar. Dafür ist einfach die Substanz nicht vorhanden. Das ginge nur, indem man es mit einem dreistelligen Millionenbetrag künstlich züchtet, so wie in Leipzig. Mit dem Unterschied, dass es sich in Wuppertal deutlich weniger auszahlen und erheblich länger dauern dürfte. Und deshalb macht das auch keiner.
Was aber Wuppertal hätte sein können: die sympathische Alternative zum überteuerten Glamourzirkus. Man kann in NRW nicht dem BVB, Schalke, Borussia Mönchengladbach oder dem 1. FC Köln den Rang ablaufen. Oder Bayer Leverkusen. Was man aber kann: denen eine Alternative bieten, denen der kommerzielle Eventfussball zuwider ist. In den Zeiten der Ini 2.0 und kurz danach war genau das der Fall. Der WSV war relativ populär, war in der Stadt ganz gut verwurzelt (jedenfalls besser als vorher und als jetzt) und recht präsent, und bot für viele ein gewisses Identifikationsmoment. Die Probleme fingen in dem Moment an, als man sich dann entschieden hat, dass man doch lieber wieder sportlichen Erfolg in den Vordergrund stellt, und möglichst schnell dazu. Das ist natürlich krachend gescheitert, weil eben Wuppertal dafür keine Substanz bietet. Und ich glaube, dass das viele Leute nachhaltig desillusioniert hat. Die Tatsache, dass die schlussendliche Konsequenz daraus die Rückkehr zu Runge und dem alten Patriarchat war, hat das mit Sicherheit nicht besser gemacht.
Und so sehen eben dann heute die Zuschauerzahlen aus: wer den glamourösen Event-Profifussball will, für den ist Regionalliga und der WSV generell nicht attraktiv. Wer vor allem sportlichen Erfolg will ist woanders auch besser aufgehoben (dass man in der vierten Liga oben mitspielt ist für klassische Erfolgsfans nicht genug). Wer einfach nur Fussball schauen will, kann das woanders wesentlich billiger und einfacher haben. Und wer beim WSV vor allem Identifikation, Fannähe, bodenständigen Fussball oder klassische Fankultur sucht, der wird sich heutzutage dreimal überlegen, ob er beim WSV wirklich das findet, was er sucht. Man könnte das noch mal versuchen, ich würde es unterstützen und begrüssen, aber ich bezweifle, dass man noch einmal so eine Euphorie und so eine breite Identifikation aufziehen und etablieren kann. Ich befürchte, dass das nicht wiederherstellbar ist.
Was bleibt, sind halt die paar Unerschütterlichen, die grundsätzlich immer kommen (egal was auch ist), und die wenigen, die nach wie vor denken, dass der WSV in die Bundesliga gehört und JETZT DIESMAL aber GANZ BESTIMMT der grosse sportliche Aufschwung mit Durchmarsch nach oben kommt. Und das sind nicht mehr allzuviele.


Bis auf die Tatsache das die Ini 2.0 schon 2015 am Ende war, muss ich dir leider bei dem Rest recht geben.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Katsche , 28.11.2021, 08:58 Beitrag #74   
Beiträge: 61
Registrierung: 29.11.2014
Wohnort: Barmen
 
 
Sorry , die Mails und Meinungen von MacErfritze finde ich dagegen immer lesenswert anders.. auch zuweilen fast immer hinterfragend.
Ich fände es ziemlich schade , wenn DU gehen würdest und würde Dich bitten zu bleiben. Zumal ich vermute , dass Du Dich von Schreiern mit zuvielen Ausrufe+Fragezeichen (hintereinander) in ihrem Satzbau ansonsten nicht aufhalten lassen würdest. Warum auch ? Deine Denke ist sympathisch und zumeist objektiv und nicht zu sehr in blau-rote Schäfchenwolken eingepackt...

Mich würde es freuen,wenn Du mal kurz heute morgen den Adenauer machst (`Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern!´) und bleibst... ( war ja auch gestern verdammt spät bei Deinen Zeilen und vielleicht war auch eins von den Guiness gestern abend schlecht!Oder was trinkt man auf der Insel standardmässig?Milch mit Honig sicherlich nicht!)

Bleib´im Forum,ich würde Deine Kommentare auch fernab der Heimat und vielleicht deshalb so realitätsnah vermissen! Schönen Sonntag aus Oberbarmen! STAY!

:wsv

Jens



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag WSV-Fan59 , 28.11.2021, 09:08 Beitrag #75   
Beiträge: 597
Registrierung: 28.04.2011
Wohnort: Wuppertal
 
 

wsv forever hat folgendes geschrieben:

WSV-Fan59 hat folgendes geschrieben:

coldplay hat folgendes geschrieben:
Unterhaltsames Spiel dank des Schiris.....gut gemacht.
Stimmung auch mit unter 1000 Zs heute sehr gut...ich weiß allerdings auch nicht warum so ein Zuschauerschwund herrscht..wird wohl doch an Corona liegen (Angst ,nicht geimpft,was auch immer)


Und in Essen gibt's den Virus nicht?
Die 10-fache Zuschauerzahl dort.

Der Wuppertaler ist einfach träge. Das Gejammer und die Angst gehen mir langsam auf die Nerven. :roll:


In Köln hat anscheinend auch keiner Angst und mehr Geld haben die wohl auch :confused:


Köln ist Köln und Köln ist Bundesliga. Das ist nicht vergleichbar.
Aber McErfritze hat recht, dass Regionalliga mit Identifikation zu tun hat.

Die Identifikation ist verloren gegangen und die zurückzuholen ist nur über Menschen möglich. Nicht Erfolg. In den schönen Zeiten mit dem WSV gab es Namen, an die ich mich erinnern kann. Klar, Spieler wie Pröpper, oder zuletzt auch Tavarez. Aber eben auch Trainer vermitteln ein Gefühl.

Das Gefühl ist wichtig, Zusammengehörigkeit. Wir sind Wir. Ehrlichkeit. Da gibt's tausend Möglichkeiten, sich wieder mit dem WSV zu identifizieren. Über Erfolg macht man sich aber zumindest erstmal interessant.

Irgendwann fehlen dann Stories, regional und überregional. In der Sportpresse. "Das Wunder im Bergischen Land", "Die Wiederauferstehung einer bergischen Liebe" ... wir haben jetzt Leute, die das Potenzial haben, unseren WSV zu erwecken.

Bald bin ich Rentner, dann würde ich gerne mitmachen =)


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3 4 5 6 7 9    ( Anzeige: 61 - 75 , Gesamt: 127 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "LIVE: Wuppertaler SV – Sportfreunde Lotte (18. Spieltag Regionalliga West 21/22)"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema LIVE Regionalliga West 2022/23: 4. Spiel ... 11 352 12.08.2022, 19:54
Von: Tobi
13.08.2022, 09:45
Von: roswitaros

Thema Livestream 1. FC Bocholt vs. Wuppertaler ... 1 425 13.08.2022, 00:36
Von: Tobi
13.08.2022, 00:37
Von: Tobi

Thema Wuppertaler SV gegen die Performance Aca ... 0 1683 12.08.2022, 18:20
Von: Tobi
12.08.2022, 18:20
Von: Tobi

Thema Unterstützerkarte für das WSV-Frauenteam ... 4 1591 12.08.2022, 16:11
Von: Tobi
12.08.2022, 17:50
Von: LokFührer

Thema Ristorante Tickets verlängert die Partne ... 2 1587 12.08.2022, 09:44
Von: Tobi
12.08.2022, 10:51
Von: Ronsdorfer WSVer
 
0.263941 Sek. 9 DB-Zugriffe