WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Mittwoch, 21. April 2021, 16:05:57
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "Yannick Geisler muss sich bald mit dem Wuppertaler SV einigen" [ Seite 1 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 27.01.2021, 21:09 Beitrag #1   
Beiträge: 66439
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
RevierSport: Mit Yannick Geisler bekommen Sie einen regionalligaerfahrenen Spieler dazu. Gibt es schon Neuigkeiten, ob er schon bei einem möglichen Restart mitmischen kann?
Marcus John (Trainer SSVg Velbert): Es gibt noch nichts offizielles, das kann sich aber sehr bald ändern, denn bis zum 31.1. muss sich der Spieler mit seinem Verein, dem Wuppertaler SV, geeinigt haben. Ich kann aber sagen, dass wir die Formulare für seine Spielberechtigung schon abgeschickt haben.
Quelle: Auszug aus dem Interview SSVg Velbert: Trainer John schreibt Aufstieg noch nicht ab


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag whynot , 28.01.2021, 09:54 Beitrag #2   
Beiträge: 3159
Registrierung: 02.09.2009
Wohnort: Tönisheide
 
 
Da sollte Velbert eigentlich nur eine Ablöse zahlen. Mehr nicht.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag wsv74 , 28.01.2021, 13:26 Beitrag #3   
Beiträge: 7567
Registrierung: 28.12.2006
 
 

whynot hat folgendes geschrieben:
Da sollte Velbert eigentlich nur eine Ablöse zahlen. Mehr nicht.

Ich glaube darum geht es nicht.
Geisler trainiert undspielt jaseit November nicht mehr, weil er sich ja um seinen Supermarkt kümmert. Was ja auch ok ist.
Er erfüllt daher ja seinen Vertrag beim WSV ja anscheinend nicht. Nun soll der Vertrag aufgelöst werden, Geisler hat dem Angebot ja anscheinend nicht zugestimmt.

Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Der WSV verlangt von ihm eine Zahlung wegen nicht Erfüllen des Vertrags

Oder

2. Er verlangt eine Abfindung dafür dass der Vertrag, den er nicht erfüllt, aufgelöst wird, und der WSV ist nicht bereit die Summe zu zahlen...


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag whynot , 28.01.2021, 14:09 Beitrag #4   
Beiträge: 3159
Registrierung: 02.09.2009
Wohnort: Tönisheide
 
 
Na klar geht es darum.


Das mit dem Supermakt hört sich toll an, ist es aber nicht. Ich schiebe vor, meine beruflichen Ziel in dcen Fokus zu nehmen um dann in der Oberliga anzuheuern. Wer glaubt dass denn?

Der Aufhebungsvertrag sieht wohl dies nicht vor. Und das ist auch korrekt so. Entweder zahl Velbert eine ,, Ablöse´´oder Herr Geisler wird erst zur neuen Saison dort kicken. Aber die werden sich natürlich, wie in solchen Fällen üblich, bis zum 01.2. einigen.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ollen Matt , 28.01.2021, 14:26 Beitrag #5   
Beiträge: 404
Registrierung: 03.09.2016
Wohnort: Barmen
 
 
Ursprünglicher Artikel :

Wie der Wuppertaler SV heute in den sozialen Medien mitteilt, trainiert der 26-jährige Mittelfeldspieler Yannick Geisler aktuell nicht mehr mit. In der kurzen Meldung vom Verein heisst es: „Einen Gang zurück für Yannick Geisler: Aus beruflichen Gründen kann Yannick Geisler momentan nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen. Der Verein wartet die weitere Entwicklung bis zum Jahresende ab und findet dann gemeinsam mit dem Spieler eine Lösung.“ Geisler wechselte im Januar 2020 von der SG Wattenscheid zu den Rot-Blauen und absolvierte diese Saison bereits acht Spiele im Trikot des WSV. Anfang des Jahres äußerte sich Jannick Geisler im Interview mit neunzehn54 zu seiner beruflichen Ausrichtung folgendermaßen: „Ich habe eine abgeschlossene Ausbildung im Einzelhandel gemacht und arbeite zurzeit parallel bei meinem Bruder, der einen eigenen Lebensmittel-Markt hat. Mein Ziel ist es, eines Tages alleine oder mit meinem Bruder zusammen einen eigenen Markt groß aufzuziehen.“

Stellt sich die Frage,
hat er eine Befreiung vom Training beantragt oder wurde er frei gestellt ?
Im ersten Fall erfüllt er seinen Vertrag nicht .
Dann möchte er etwas vom Verein.

Im zweiten Fall ist der Verein der " Verursacher " der Situation.
Dann würde ich auch meinen Vertrag aussitzen. Der Verein will ja dann etwas von mir.

Jede Medallie hat 2 Seiten .


OfflineEmail LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag whynot , 28.01.2021, 14:34 Beitrag #6   
Beiträge: 3159
Registrierung: 02.09.2009
Wohnort: Tönisheide
 
 
... so wie ich weiss, hätte der WSV gerne weiter mit Yannick geplant. So steht es doch auch im Bericht.




OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1    ( Anzeige: 1 - 6 , Gesamt: 6 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Yannick Geisler muss sich bald mit dem Wuppertaler SV einigen"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Termin Wuppertaler SV - FC Wegberg-Beeck 8 151 Heute, 11:18
Von: Tobi
Vor 1 Minute
Von: Ronsdorfer WSVer

Thema Das ist der Etat des Wuppertaler SV für ...   [ Seiten: 1 2 ] 19 814 Gestern, 21:45
Von: Tobi
Vor 5 Minuten
Von: Paul

Thema [RS] Wuppertaler SV: Doppelter Zuwachs v ... 10 1059 Gestern, 18:05
Von: Tobi
Heute, 14:41
Von: wpower

Thema Wuppertaler SV: Zwei Neuzugänge aus Wied ... 5 653 Gestern, 21:58
Von: Tobi
Heute, 14:17
Von: alter haudegen

Thema Liveticker Wuppertaler SV vs. FC Wegberg ... 0 45 Heute, 11:16
Von: Tobi
Heute, 11:16
Von: Tobi
 
0.177728 Sek. 7 DB-Zugriffe