WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » 2. Mannschaft
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Mittwoch, 07. Dezember 2022, 00:14:46
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "Offizielle Meldung: Hüzeyfe Dogan wird neuer Cheftrainer des WSV" [ Seite 1 2 4 5 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Boggi , 23.09.2022, 22:06 Beitrag #61   
Beiträge: 627
Registrierung: 30.12.2011
Wohnort: Wuppertal
 
 
Hätte der WSV einen erfahrenen Profitrainer geholt, hätten viele geschrieben: Warum so einen teuren satten Trainer, besser einen jungen, ehrgeizigen aus der Region...


Offline LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Schiene , 24.09.2022, 08:15 Beitrag #62   
Beiträge: 2213
Registrierung: 11.05.2009
Wohnort: wuppertal
 
 
Die Würfel sind gefallen,der Dogan ist der neue Trainer. Da diese Entscheidung gefallen ist , mit den Begleitumständen,war klar ,das wirbelt Staub auf. Man sollte ihn aber so weit wie möglich unterstützen. Er ist ja nahezu ein Quereinsteiger. Vom so und so Manager zum Regionalliga Trainer. Küsters wird und muß ihm da zur Seite stehen,in dem er seine Vorderung nur noch Vollgas vor versammelter Mannschaft,aber auch vor dem gesammten Trainerteam noch einmal eindringlich wiederholt


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag dirty1 , 24.09.2022, 09:08 Beitrag #63   
Beiträge: 3642
Registrierung: 23.10.2008
Wohnort: Bonn
 
 
Wahrscheinlich war Dogan der Einzige, der gesagt hat, daß er noch eine Chance sieht, ganz oben ranzukommen, der Rest hat wohl gesagt, der WSV kämpft um den Klassenerhalt!
Kann das nicht nachvollziehen, dann hätte man auch Steinmann weitermachen lassen können, Rödinghausen wird zeigen, ob der Wechsel etwas bringt!!Bin sehr skeptisch!!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Christel Meyer , 24.09.2022, 09:18 Beitrag #64   
Beiträge: 420
Registrierung: 13.12.2008
 
 

Boggi hat folgendes geschrieben:
Hätte der WSV einen erfahrenen Profitrainer geholt, hätten viele geschrieben: Warum so einen teuren satten Trainer, besser einen jungen, ehrgeizigen aus der Region...


Du musst doch überhaupt nicht in die Kritik mit einstimmen, aber tu doch wenigstens nicht so, als wenn du den Grund für die Kritik nicht nachvollziehen kannst!

Kann sein, dass Dogan ein absoluter Glücksgriff ist. Darum hat er persönlich selbstverständlich jede Chance verdient!!!

Aber willst du nicht verstehen, dass diejenigen sich in deprimierender Weise bestätigt fühlen, die von Anfang an gemahnt und gewarnt haben, dass Runge neben dem finanziellen Einsatz auch in den negativen Ausprägungen „wieder da“ ist und sich eben nicht zurückhalten will und wird?

Glaubst du, Dogan wäre ein Kandidat gewesen, wenn er nicht beim WSV unter Runge gespielt, in Velbert trainiert und bei EMKA gearbeitet hätte?

Glaubst du, dass Dogan völlig eigenständig und unbeeinflusst als Trainer arbeiten kann - insbesondere wenn er nicht den erhofften kurzfristigen Erfolg haben wird?

Glaubst du, Küsters als sportlicher Leiter hatte in der Verpflichtung irgendwelche Aktien, wenn er bis zuletzt an Mehne festhalten wollte und Dogan am Tag der Freistellung und beim Spiel gegen Lippstadt einen Tag später im Stadion war?

DAS sind die Gründe für - zumindest meine - Bauchschmerzen! Der Einfluss von FR ist durch seine finanzielle Erpressung (längerfristige teure Verträge, die ohne sein Geld in die sofortige Insolvenz führen würden) eh schon ungesund groß. Aber mit Dogan reicht er nun auch wieder bis an den Spielfeldrand und in die Kabine :-/


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag DeadPoet , 24.09.2022, 10:29 Beitrag #65   
Beiträge: 1456
Registrierung: 29.09.2006
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
 
 
welche anderen sportlichen Entscheidungen soll denn Dogan überhaupt machen, wenn er unter Runge steht.
Auch wenn er weiß, dass er noch einen Arbeitgeber hat, ist seine Aufgabe der sportliche Erfolg. Wenn er Runge nicht als Arbeitgeber hätte, würde er doch genauso in dieser Drucksituation stehen.
Ist ja nicht so, als wären da jetzt 5 Fußballer auf der Ersatzbank die alle bei Emka arbeiten und deshalb lässt er sie immer spielen. ;)



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag FrauMüllersGatte , 24.09.2022, 11:10 Beitrag #66   
Beiträge: 3411
Registrierung: 11.12.2008
Wohnort: Velbert de Janeiro
 
 
Dieser Fupa-Bericht über Dogans Ausscheiden in Velbert trort erfolgreicher Saison, 3 Spieltage vor Schluss, macht mir Sorge:

„Als Grund gibt der Klub an: „Trotz einer überragenden Saison und der Chance, in die Regionalliga aufzusteigen, war das Verhältnis sowohl im Trainerteam als auch zwischen Dogan und einem Teil der Mannschaft nicht mehr gegeben."

Hoffe nicht, dass sich das wiederholt.


Offline LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Janzik , 24.09.2022, 11:33 Beitrag #67   
Beiträge: 3712
Registrierung: 05.01.2009
Wohnort: Wupperland
 
 

dirty1 hat folgendes geschrieben:
Wahrscheinlich war Dogan der Einzige, der gesagt hat, daß er noch eine Chance sieht, ganz oben ranzukommen, der Rest hat wohl gesagt, der WSV kämpft um den Klassenerhalt!
Kann das nicht nachvollziehen, dann hätte man auch Steinmann weitermachen lassen können, Rödinghausen wird zeigen, ob der Wechsel etwas bringt!!Bin sehr skeptisch!!


Ich denke, in einer Woche kann er nichts bewirken, das wird Zeit brauchen. Da muss man jetzt mal bis zur Saison-Halbzeit Geduld haben.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag DeadPoet , 24.09.2022, 12:12 Beitrag #68   
Beiträge: 1456
Registrierung: 29.09.2006
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
 
 

FrauMüllersGatte hat folgendes geschrieben:
Dieser Fupa-Bericht über Dogans Ausscheiden in Velbert trort erfolgreicher Saison, 3 Spieltage vor Schluss, macht mir Sorge:

„Als Grund gibt der Klub an: „Trotz einer überragenden Saison und der Chance, in die Regionalliga aufzusteigen, war das Verhältnis sowohl im Trainerteam als auch zwischen Dogan und einem Teil der Mannschaft nicht mehr gegeben."

Hoffe nicht, dass sich das wiederholt.


Ja, da hast du sicher Recht. Man kann es nicht wissen, wer der Schuldige ist. VIelleicht waren einige Hitzköpfe in dem Verein und Dogan war dann der Sündenbock, oder Dogan hat ein paar Probleme mit seinen charakterlichen Fähigkeiten. Andere Variante wäre, dass er aus seinen Fehlerngelernt hat - naja eher unwahrscheinlich aber manchmal ist das möglich. :D Das kann man wohl einfach nur abwarten.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Fritzsche , 24.09.2022, 12:58 Beitrag #69   
Beiträge: 292
Registrierung: 02.10.2018
Wohnort: Wuppertal
 
 
Entweder geht es völlig nach Hinten los oder wir erleben die größte Aufholjagt in der Geschichte der Regionalliga West.




OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag dirty1 , 24.09.2022, 13:07 Beitrag #70   
Beiträge: 3642
Registrierung: 23.10.2008
Wohnort: Bonn
 
 

Fritzsche hat folgendes geschrieben:
Entweder geht es völlig nach Hinten los oder wir erleben die größte Aufholjagt in der Geschichte der Regionalliga West.




Mir fehlt der Glaube an das Positive. Hätte mir einen erfahreneren Trainer gewünscht, vor dem die Spieler auch Respekt haben, ob sie den Respekt Dogan entgegenbringen, wage ich sehr zu bezweifeln, aber ich lasse mich gern vom Gegenteil überzeugen. Rödinghausen wird es schon zeigen!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag FrauMüllersGatte , 24.09.2022, 13:39 Beitrag #71   
Beiträge: 3411
Registrierung: 11.12.2008
Wohnort: Velbert de Janeiro
 
 

DeadPoet hat folgendes geschrieben:

FrauMüllersGatte hat folgendes geschrieben:
Dieser Fupa-Bericht über Dogans Ausscheiden in Velbert trort erfolgreicher Saison, 3 Spieltage vor Schluss, macht mir Sorge:

„Als Grund gibt der Klub an: „Trotz einer überragenden Saison und der Chance, in die Regionalliga aufzusteigen, war das Verhältnis sowohl im Trainerteam als auch zwischen Dogan und einem Teil der Mannschaft nicht mehr gegeben."

Hoffe nicht, dass sich das wiederholt.

Andere Variante wäre, dass er aus seinen Fehlern gelernt hat - naja eher unwahrscheinlich aber manchmal ist das möglich. :D Das kann man wohl einfach nur abwarten.

Vielleicht kann er sich ja ein paar Lerntipps bei seinem Boss holen… :confused: :D :confused:


Offline LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag JohnPorno , 24.09.2022, 13:39 Beitrag #72   
Beiträge: 2620
Registrierung: 13.06.2007
Wohnort: Kapstadt
 
 

DeadPoet hat folgendes geschrieben:

FrauMüllersGatte hat folgendes geschrieben:
Dieser Fupa-Bericht über Dogans Ausscheiden in Velbert trort erfolgreicher Saison, 3 Spieltage vor Schluss, macht mir Sorge:

„Als Grund gibt der Klub an: „Trotz einer überragenden Saison und der Chance, in die Regionalliga aufzusteigen, war das Verhältnis sowohl im Trainerteam als auch zwischen Dogan und einem Teil der Mannschaft nicht mehr gegeben."

Hoffe nicht, dass sich das wiederholt.


Ja, da hast du sicher Recht. Man kann es nicht wissen, wer der Schuldige ist. VIelleicht waren einige Hitzköpfe in dem Verein und Dogan war dann der Sündenbock, oder Dogan hat ein paar Probleme mit seinen charakterlichen Fähigkeiten. Andere Variante wäre, dass er aus seinen Fehlerngelernt hat - naja eher unwahrscheinlich aber manchmal ist das möglich. :D Das kann man wohl einfach nur abwarten.


Du musst nicht immer von Friedhelm Runge auf den Rest der Welt schließen. Es gibt auch Menschen, die sich kritisch hinterfragen und ändern...


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Markus Durchlaub , 24.09.2022, 14:39 Beitrag #73   
Beiträge: 726
Registrierung: 10.03.2006
Wohnort: Wuppertal
 
 

Christel Meyer hat folgendes geschrieben:

Markus Durchlaub hat folgendes geschrieben:
Als VWR Mitglied habe ich hierzu keine Meinung, da mich das Alltagsgeschäft nichts angeht.


Das ist ja interessant. Ist die Einstellung des Trainers (und die Freistellung des bisherigen mit einer evtl. Abfindung) schon von der GmbH durchgeführt worden?

Ansonsten empfehle ich dem von den Mitgliedern gewählten VWR-Mitglied dringend das Studium der aktuellen Satzung des e. V..

Es sei denn, du räumst damit ein, dass sowohl der bisherige, als auch der neue Trainer, nicht vom Wuppertaler SV bezahlt/abgefunden wurden/werden…!?


Der bisherige Trainer wurde eingestellt, bevor ich gewählt wurde. Daher habe ich hierzu keine Informationen. Der neue Trainer wurde vom Vorstand unter Vertrag genommen. Ich habe davon aus der Presse erfahren. Daher gehe ich davon aus, daß die Regelungen unserer Satzung eingehalten wurden. Seitdem ich im VWR bin hatte ich bisher keinen Anlass daran zu zweifeln, daß alle Mitglieder, VS, VWR und alle anderen, sich an die Satzung halten. Denke wir werden das auf der nächsten Sitzung diskutieren.

Damit alle Fragen beantwortet?

Das ich kein Freund des ausgründen bin, daß sollte ja nun mehr als bekannt sein. Selbstverständlich trage ich die Entscheidungen unserer Mitglieder, die leider in Mehrheit dafür waren, mit, und tu alles, damit dieser Prozess im Sinne unseres WSV e.V. umgesetzt wird.


Leider werde ich es wohl morgen nicht schaffen zu den Damen und zur II zu gehen. Ärgert mich.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Markus Durchlaub , 24.09.2022, 14:43 Beitrag #74   
Beiträge: 726
Registrierung: 10.03.2006
Wohnort: Wuppertal
 
 

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Einem VWR Mitglied geht das Alltagsgeschäft nichts an!
Kann man sich nicht ausdenken....



Der VWR ist ein Aufsichtsgremium. Wie der Aufsichtsrat einer AG. Daher habe ich, meine Meinung, nicht in die alltäglichen Entscheidungen des Vorstandes und der sportlichen Leitung und des Trainers mich einzumischen.

Wir sind auch kein Ansprechpartner zum Beispiel für die Mannschaft. Wir sind Ansprechpartner für alle Mitglieder. Selbstverständlich gehört es zu unseren Aufgaben regemäßig alle Beteiligten zu uns zu bitten, damit die uns Bericht erstatten. Keine Sorge. Wir fragen da nach. Wir sind auch schon mal ungemütlich geworden.

Damit ist die Frage / Anmerkung hoffentlich beantwortet.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Austin Haddock , 24.09.2022, 17:40 Beitrag #75   
Beiträge: 3462
Registrierung: 03.11.2007
Wohnort: Down the rabbit hole
 
 

Rot-Blau.com hat folgendes geschrieben:
Zur Info hier: Der neu registrierte Benutzer "aren" wurde gesperrt (Begründung: Nutzung von Wegwerf E-Mail).

Mega-peinlich, dass man solche Mittel nötig zu haben scheint.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3 4 5    ( Anzeige: 61 - 75 , Gesamt: 75 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Offizielle Meldung: Hüzeyfe Dogan wird neuer Cheftrainer des WSV"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema WSV-Weihnachtskerze 2022 2 530 29.11.2022, 19:16
Von: Tobi
29.11.2022, 23:02
Von: Erik Einar

Thema WSV-Trainingseinheit am Morgen (22.11.20 ... 2 555 22.11.2022, 13:14
Von: Tobi
24.11.2022, 13:17
Von: Tobi

Thema [WZ-Podcast] Kevin Hagemann und die wied ... 2 1224 21.11.2022, 18:01
Von: Tobi
23.11.2022, 08:38
Von: Wupper61

Thema [WZ+] WSV schießt sich zum Ende der Hinr ... 1 937 19.11.2022, 16:27
Von: Tobi
19.11.2022, 17:45
Von: Betrachter1958

Thema [WR] WSV-Trainer Dogan: "Bin sehr stolz ... 0 706 19.11.2022, 16:25
Von: Tobi
19.11.2022, 16:25
Von: Tobi
 
0.328645 Sek. 7 DB-Zugriffe