WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » Onlinekarten
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » 2. Mannschaft
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal

Interaktiv
 » E-Sport
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links
Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Donnerstag, 18. Juli 2024, 16:16:57
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "[WZ-Podcast] Schweigende Fans, ein schweigender WSV-Trainer und die Plaudertasche Julian Nagelsmann" [ Seite 1 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 18.12.2023, 19:02 Beitrag #1   
Das Podcast-Team blickt auf das Fußball-Jahr 2023 zurück und erkennt einige Baustellen beim Wuppertaler SV. Auch bei den meisten anderen Wuppertaler Vereinen gibt es noch reichlich Luft nach oben. Zurück in die Zukunft will auch der Bundestrainer ins Jahr 2024 starten und überrascht mit seiner Personalplanung. ... Podcast der WZ anhören


OnlineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 19.12.2023, 12:24 Beitrag #2   
Da wundert einen nichts mehr. Das sind echte Fans. :D :D


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Schiene , 19.12.2023, 14:25 Beitrag #3   

Ich habe mir den Potcast nach längerer Pause mal wieder angetan, nicht ganz. Mein freundlicher Rat an die Protagonisten, versucht es einmal mit gemeinsamen singen.Bei eurem gemeinsamen Gebrabbel fällt es schwer alles richtig zuzuordnen. Was die schweigenden Fans anbetrifft,die versuchen zwölf Minuten die Klappe zu halten, wen wollt ihr damit beeindrucken? Die Mutmaßlichen " Macher " klopfen sich lachend auf die Oberschenkel. Das einzige was hilft, nicht mehr hingehen


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 19.12.2023, 14:30 Beitrag #4   
Wenn man sich die Entwicklung der Bundesliga anschaut, kann man fast froh sein, dass der WSV da nichts mit zu tun hat.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupper-Olli , 19.12.2023, 17:16 Beitrag #5   

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Wenn man sich die Entwicklung der Bundesliga anschaut, kann man fast froh sein, dass der WSV da nichts mit zu tun hat.

So sieht die Sichtweise von uns Fußballromantikern aus!
In der Realität kann nahezu jeder Bundesligist sein Stadion pro Spieltag 2x füllen! Soviele Kartenanfragen liegen vor!
Von daher ist der Kampf der Fanszene ein von vornherein zum Scheitern verurteilter!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 19.12.2023, 18:17 Beitrag #6   
Für mich besteht die Romantik aus der aller gemeinsamen Kluft...im, um und zum Stadion hin.
25000+X
Und auf dem Platz wird 'Fußball gespielt'!

So schaut's aus.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ölberg 63 , 19.12.2023, 18:21 Beitrag #7   

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Wenn man sich die Entwicklung der Bundesliga anschaut, kann man fast froh sein, dass der WSV da nichts mit zu tun hat.

So sieht die Sichtweise von uns Fußballromantikern aus!
In der Realität kann nahezu jeder Bundesligist sein Stadion pro Spieltag 2x füllen! Soviele Kartenanfragen liegen vor!
Von daher ist der Kampf der Fanszene ein von vornherein zum Scheitern verurteilter!

Nahezu jeder??? Also Bayern und Dortmund und ein paar andere je nach Gegner. Klar hat heidenheim dank dem kleinen Stadion eine gute Auslastung, aber mal im Ernst......
Sollten die Stimmungsfans weg sein witd man selbst bei einem Umbau diese Blöcke nicht voll bekommen.
Abgesehen von Bayern und dem bvb wobei zweitere ohne ihre Südkurve ziemlich blöde dar steht am wahrsten Sinne des Wortes.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupper-Olli , 19.12.2023, 19:01 Beitrag #8   

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Wenn man sich die Entwicklung der Bundesliga anschaut, kann man fast froh sein, dass der WSV da nichts mit zu tun hat.

So sieht die Sichtweise von uns Fußballromantikern aus!
In der Realität kann nahezu jeder Bundesligist sein Stadion pro Spieltag 2x füllen! Soviele Kartenanfragen liegen vor!
Von daher ist der Kampf der Fanszene ein von vornherein zum Scheitern verurteilter!

Nahezu jeder??? Also Bayern und Dortmund und ein paar andere je nach Gegner. Klar hat heidenheim dank dem kleinen Stadion eine gute Auslastung, aber mal im Ernst......
Sollten die Stimmungsfans weg sein witd man selbst bei einem Umbau diese Blöcke nicht voll bekommen.
Abgesehen von Bayern und dem bvb wobei zweitere ohne ihre Südkurve ziemlich blöde dar steht am wahrsten Sinne des Wortes.

Das wage ich zu bezweifeln!
Die 25000 von der Süd in Dortmund bekommst du locker durch Eventfans ersetzt!
Man geht halt zum BVB!
Aber ich muss mich vielleicht dahingehend korrigieren das ich aus "nahezu jeder", "den ein oder anderen" mache!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag WSVfan1 , 19.12.2023, 19:48 Beitrag #9   

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Wenn man sich die Entwicklung der Bundesliga anschaut, kann man fast froh sein, dass der WSV da nichts mit zu tun hat.

Sehe sich auch so. Theoretisch könnte man daraus auch neues Publikum gewinnen - nämlich das, welches sich enttäuscht/entnervt vom Profifußball abwendet. Hier bräuchte der Verein dann allerdings auch eine langfristig ausgerichtete Strategie.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag ladalars , 19.12.2023, 19:55 Beitrag #10   

WSVfan1 hat folgendes geschrieben:

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Wenn man sich die Entwicklung der Bundesliga anschaut, kann man fast froh sein, dass der WSV da nichts mit zu tun hat.

Sehe sich auch so. Theoretisch könnte man daraus auch neues Publikum gewinnen - nämlich das, welches sich enttäuscht/entnervt vom Profifußball abwendet. Hier bräuchte der Verein dann allerdings auch eine langfristig ausgerichtete Strategie.

Ist ja ne bekannte Stärke des Vereins.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Klaus Heissler , 19.12.2023, 21:26 Beitrag #11   

ladalars hat folgendes geschrieben:

WSVfan1 hat folgendes geschrieben:

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Wenn man sich die Entwicklung der Bundesliga anschaut, kann man fast froh sein, dass der WSV da nichts mit zu tun hat.

Sehe sich auch so. Theoretisch könnte man daraus auch neues Publikum gewinnen - nämlich das, welches sich enttäuscht/entnervt vom Profifußball abwendet. Hier bräuchte der Verein dann allerdings auch eine langfristig ausgerichtete Strategie.

Ist ja ne bekannte Stärke des Vereins.

Das Gebilde WSV ist der super sympathische Geheimtipp


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ölberg 63 , 20.12.2023, 09:40 Beitrag #12   

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Wenn man sich die Entwicklung der Bundesliga anschaut, kann man fast froh sein, dass der WSV da nichts mit zu tun hat.

So sieht die Sichtweise von uns Fußballromantikern aus!
In der Realität kann nahezu jeder Bundesligist sein Stadion pro Spieltag 2x füllen! Soviele Kartenanfragen liegen vor!
Von daher ist der Kampf der Fanszene ein von vornherein zum Scheitern verurteilter!

Nahezu jeder??? Also Bayern und Dortmund und ein paar andere je nach Gegner. Klar hat heidenheim dank dem kleinen Stadion eine gute Auslastung, aber mal im Ernst......
Sollten die Stimmungsfans weg sein witd man selbst bei einem Umbau diese Blöcke nicht voll bekommen.
Abgesehen von Bayern und dem bvb wobei zweitere ohne ihre Südkurve ziemlich blöde dar steht am wahrsten Sinne des Wortes.

Das wage ich zu bezweifeln!
Die 25000 von der Süd in Dortmund bekommst du locker durch Eventfans ersetzt!
Man geht halt zum BVB!
Aber ich muss mich vielleicht dahingehend korrigieren das ich aus "nahezu jeder", "den ein oder anderen" mache!

So wie der bvb spielt ist die Süd eher das Event im Westfalenstadion :-O :-O


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1    ( Anzeige: 1 - 12 , Gesamt: 12 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "[WZ-Podcast] Schweigende Fans, ein schweigender WSV-Trainer und die Plaudertasche Julian Nagelsmann"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema Viktoria verpflichtet Ex-WSV Stürmer Ser ... 8 1048 16.07.2024, 16:27
Von: Tobi
Heute, 13:19
Von: Fritzsche

Thema Die große RevierSport-Trainer-Umfrage - ... 0 251 Heute, 10:53
Von: Tobi
Heute, 10:53
Von: Tobi

Thema [WZ] Wuppertaler SV kassiert im vorletzt ... 0 213 Gestern, 23:53
Von: Tobi
Gestern, 23:53
Von: Tobi

Thema [WR] WSV-Trainer Klingbeil: „Weitere Erk ... 0 192 Gestern, 23:52
Von: Tobi
Gestern, 23:52
Von: Tobi

Thema [WR] WSV experimentiert und kassiert ers ... 0 174 Gestern, 23:51
Von: Tobi
Gestern, 23:51
Von: Tobi
 
0.337007 Sek. 7 DB-Zugriffe