WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » Onlinekarten
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » 2. Mannschaft
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal

Interaktiv
 » E-Sport
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Samstag, 15. Juni 2024, 13:01:14
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "Migel-Max Schmeling verlässt den Wuppertaler SV" [ Seite 1 2 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Schlangen-Gerber , 27.05.2024, 21:57 Beitrag #16   

Crow hat folgendes geschrieben:

FrauMüllersGatte hat folgendes geschrieben:

Wenn ein Verein knapp an der Vizemeisterschaft scheitert, eine gute Rückrunde spielt, in fast allen Spielen bis in die Schlussminuten hinein kämpft… dann haben nur wenige Spieler dich nicht enttäuscht?!? Dann liegt eher eine Täuschung von deiner Seite als enttäuschende Leistungen des WSV vor. Laut Transfermarkt liegen wir in Sachen Marktwerte der Spieler auf dem 7.Platz unserer Liga (korrekter Weise müsste man die Marktwerte vom Saisonbeginn vergleichen; diese Zahlen stehen mir nicht mehr zur Verfügung, waren aber wohl auch nicht wesentlich anders). Und dann sind die Spieler verpflichtet, Meister zu werden, um dich nicht zu enttäuschen? Wo lebst du?


Doch, die Zahlen waren wesentlich anders. Wir hatten ganz knapp hinter Aachen den zweithöchsten Marktwert. Aber darum geht es gar nicht. Bis auf eine handvoll Spieler, die sich immer reingekniet haben, blieb der Großteil unserer Spieler weit hinter seinen Möglichkeiten. Dies fiel besonders auswärts gegen die vermeintlich "leichteren" Gegner auf. 13 (!) Punkte Rückstand auf Aachen mag für dich ja eine tolle Saison gewesen zu sein. Für mich war sie es nicht!


Und das ist Trainerversagen oder Versagen der den Kader zusammengestellt hat?
Frag für einen Freund.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Crow , 27.05.2024, 22:36 Beitrag #17   

Schlangen-Gerber hat folgendes geschrieben:

Und das ist Trainerversagen oder Versagen der den Kader zusammengestellt hat?
Frag für einen Freund.


Teils, teils! Ist hier aber nicht Thema.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Schlangen-Gerber , 27.05.2024, 23:14 Beitrag #18   
Die aber Manno im Alleingang verpflichtet hat.
Wenn ich jetzt mal die herausnehme die schon von Küsters da waren , wie Hagemann , Schweers, Peitz, Hanke, haben die meisten doch eher enttäuscht.
Und jetzt verpflichtet er wieder ohne einen Trainer. Ob das gut geht?


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Crow , 27.05.2024, 23:22 Beitrag #19   

Schlangen-Gerber hat folgendes geschrieben:
Die aber Manno im Alleingang verpflichtet hat.
Wenn ich jetzt mal die herausnehme die schon von Küsters da waren , wie Hagemann , Schweers, Peitz, Hanke, haben die meisten doch eher enttäuscht.
Und jetzt verpflichtet er wieder ohne einen Trainer. Ob das gut geht?


Finde ich auch unglücklich. Normalerweise klärt man erst die Trainerfrage.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupperschlumpf , 27.05.2024, 23:32 Beitrag #20   

Schlangen-Gerber hat folgendes geschrieben:
Die aber Manno im Alleingang verpflichtet hat.
Wenn ich jetzt mal die herausnehme die schon von Küsters da waren , wie Hagemann , Schweers, Peitz, Hanke, haben die meisten doch eher enttäuscht.
Und jetzt verpflichtet er wieder ohne einen Trainer. Ob das gut geht?


Vielleicht wird er aufgrund des drastisch heruntergeschraubten Etat sogar
der nächste Trainer.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 27.05.2024, 23:56 Beitrag #21   
Entscheidend ist nicht der Gesamtmarktwert, wo der WSV auf Platz 7 liegt, sondern der Durchschnittsmarktwert. Und da liegt der WSV auf Platz 3 VOR Alemannia Aachen, und die ersten beiden Plaetze muss man eigentlich ausklammern; es sind 1. FC Köln II und Borussia Mönchengladbach II. Deren Marktwerte sind natuerlich durch Talente mit Bundesligaperspektive und recht viele U-Nationalspieler verzerrt und nicht mit den echten Regionalligisten vergleichbar.
Viel interessanter ist aber vor allem diese Statistik: https://www.transfermarkt.de/regionalliga-west/marktwertaenderungen/wettbewerb/RLW3/plus//galerie/0?verein_id=299&land_id=0&pos=&detailpos= Das ist schon echt eine Ansage....
Der einzige, der aufgewertet wurde, ist Schmeling. Und dessen Wert ist offenbar gerade erst wieder neu festgesetzt worden, nachdem er zwischenzeitlich bei Schonnebeck aus der Wertung genommen worden war. Und sein letzter Marktwert davor war 75000 und davor sogar 125000. Also auch der ist de facto eigentlich eher im Wert gesunken.

Zum Vergleich:
Aachen https://www.transfermarkt.de/regionalliga-west/marktwertaenderungen/wettbewerb/RLW3/plus//galerie/0?verein_id=8&land_id=0&pos=&detailpos=
Oberhausen https://www.transfermarkt.de/regionalliga-west/marktwertaenderungen/wettbewerb/RLW3/plus//galerie/0?verein_id=57&land_id=0&pos=&detailpos=
Fortuna Köln https://www.transfermarkt.de/regionalliga-west/marktwertaenderungen/wettbewerb/RLW3/verein_id/92/land_id/0/pos//detailpos//plus//galerie/0
und vor allem Bocholt https://www.transfermarkt.de/regionalliga-west/marktwertaenderungen/wettbewerb/RLW3/plus//galerie/0?verein_id=392&land_id=0&pos=&detailpos=


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Fritzsche , 29.05.2024, 14:09 Beitrag #22   

MacErfritze hat folgendes geschrieben:
Entscheidend ist nicht der Gesamtmarktwert, wo der WSV auf Platz 7 liegt, sondern der Durchschnittsmarktwert. Und da liegt der WSV auf Platz 3 VOR Alemannia Aachen, und die ersten beiden Plaetze muss man eigentlich ausklammern; es sind 1. FC Köln II und Borussia Mönchengladbach II. Deren Marktwerte sind natuerlich durch Talente mit Bundesligaperspektive und recht viele U-Nationalspieler verzerrt und nicht mit den echten Regionalligisten vergleichbar.
Viel interessanter ist aber vor allem diese Statistik: https://www.transfermarkt.de/regionalliga-west/marktwertaenderungen/wettbewerb/RLW3/plus//galerie/0?verein_id=299&land_id=0&pos=&detailpos= Das ist schon echt eine Ansage....
Der einzige, der aufgewertet wurde, ist Schmeling. Und dessen Wert ist offenbar gerade erst wieder neu festgesetzt worden, nachdem er zwischenzeitlich bei Schonnebeck aus der Wertung genommen worden war. Und sein letzter Marktwert davor war 75000 und davor sogar 125000. Also auch der ist de facto eigentlich eher im Wert gesunken.

Zum Vergleich:
Aachen https://www.transfermarkt.de/regionalliga-west/marktwertaenderungen/wettbewerb/RLW3/plus//galerie/0?verein_id=8&land_id=0&pos=&detailpos=
Oberhausen https://www.transfermarkt.de/regionalliga-west/marktwertaenderungen/wettbewerb/RLW3/plus//galerie/0?verein_id=57&land_id=0&pos=&detailpos=
Fortuna Köln https://www.transfermarkt.de/regionalliga-west/marktwertaenderungen/wettbewerb/RLW3/verein_id/92/land_id/0/pos//detailpos//plus//galerie/0
und vor allem Bocholt https://www.transfermarkt.de/regionalliga-west/marktwertaenderungen/wettbewerb/RLW3/plus//galerie/0?verein_id=392&land_id=0&pos=&detailpos=



Ich weiß nicht, ob das alles so realistisch ist, wenn ich sehe, dass bei Aachen der Top-Torjäger keine Veränderung vollzogen hat. Außerdem steht bei unserem ehemaligen Top-Torjäger eine Ablösesumme von 20000 :confused: , aber wenn man Eichner´s Worten Glauben schenken mag, war es gerade mal 10000 :-/



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 29.05.2024, 20:31 Beitrag #23   

Fritzsche hat folgendes geschrieben:
Ich weiß nicht, ob das alles so realistisch ist, wenn ich sehe, dass bei Aachen der Top-Torjäger keine Veränderung vollzogen hat. Außerdem steht bei unserem ehemaligen Top-Torjäger eine Ablösesumme von 20000 :confused: , aber wenn man Eichner´s Worten Glauben schenken mag, war es gerade mal 10000 :-/


Hat Eichner das tatsaechlich so gesagt? Meiner Erinnerung nach wurde die Transfersumme offiziell nicht genannt (Stillschweigen vereinbart), und bei transfermarkt stand immer 20000, von Anfang an. Wo diese ominoesen 10000 herkommen, weiss ich nicht mehr, kann das sein, dass das nur irgendjemand so ins Blaue geschaetzt hat oder hier im Forum kolportiert hat?
Generell ist zu den Zahlen bei transfermarkt zu sagen, dass die natuerlich ungenau und nicht repraesentativ sind. So als Grundtendenz sind das aber schon brauchbare Indikatoren. Was die Redaktion von transfermarkt da festsetzt als Wertung, ist natuerlich willkuerlich, aber man kann schon sagen, dass die Tendenz als solche in der Regel nicht von ungefaehr kommt, und wenn bei einer Mannschaft 3/4 der Stammspieler abgewertet werden, dann ist das anscheinend nicht nur ein subjektives Gefuehl einiger schlecht gelaunter Miesmacher hier im Forum (wie mir), sondern dann scheinen auch neutrale Beobachter von aussen den Eindruck zu haben, dass sich die Mannschaft unter Wert verkauft hat oder den hohen Erwartungen nicht gerecht wird.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Fritzsche , 30.05.2024, 05:55 Beitrag #24   

MacErfritze hat folgendes geschrieben:

Fritzsche hat folgendes geschrieben:
Ich weiß nicht, ob das alles so realistisch ist, wenn ich sehe, dass bei Aachen der Top-Torjäger keine Veränderung vollzogen hat. Außerdem steht bei unserem ehemaligen Top-Torjäger eine Ablösesumme von 20000 :confused: , aber wenn man Eichner´s Worten Glauben schenken mag, war es gerade mal 10000 :-/


Hat Eichner das tatsaechlich so gesagt? Meiner Erinnerung nach wurde die Transfersumme offiziell nicht genannt (Stillschweigen vereinbart), und bei transfermarkt stand immer 20000, von Anfang an. Wo diese ominoesen 10000 herkommen, weiss ich nicht mehr, kann das sein, dass das nur irgendjemand so ins Blaue geschaetzt hat oder hier im Forum kolportiert hat?
Generell ist zu den Zahlen bei transfermarkt zu sagen, dass die natuerlich ungenau und nicht repraesentativ sind. So als Grundtendenz sind das aber schon brauchbare Indikatoren. Was die Redaktion von transfermarkt da festsetzt als Wertung, ist natuerlich willkuerlich, aber man kann schon sagen, dass die Tendenz als solche in der Regel nicht von ungefaehr kommt, und wenn bei einer Mannschaft 3/4 der Stammspieler abgewertet werden, dann ist das anscheinend nicht nur ein subjektives Gefuehl einiger schlecht gelaunter Miesmacher hier im Forum (wie mir), sondern dann scheinen auch neutrale Beobachter von aussen den Eindruck zu haben, dass sich die Mannschaft unter Wert verkauft hat oder den hohen Erwartungen nicht gerecht wird.



Beim Fan treff, hat er das gesagt und ich denke, das war leider die nackte Wahrheit gewesen. :-/


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Schlangen-Gerber , 30.05.2024, 09:20 Beitrag #25   
Von wem redet ihr eigentlich?

Ich kann den Werten wenig abgewinnen.
Benschop 225€ ……niemals hat Aachen auch nur annähernd soviel bezahlt wenn überhaupt was.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 30.05.2024, 14:38 Beitrag #26   

Schlangen-Gerber hat folgendes geschrieben:
Von wem redet ihr eigentlich?

Ich kann den Werten wenig abgewinnen.
Benschop 225€ ……niemals hat Aachen auch nur annähernd soviel bezahlt wenn überhaupt was.

Zu 1) Es ging um Christopher Kramer.
Zu 2) Die Marktwerte bei transfermarkt.de richten sich nicht nur nach Abloesesummen. Es sind Schaetzungen, was ein Spieler theoretisch fuer eine Abloese erzielen koennte, wenn er zum normalen, vollen Preis verkauft wuerde. Das ist wie bei Bares fuer Rares, Experten schaetzen nach Erfahrung und Fachkenntnis ein, wieviel der Spieler im Prinzip wert ist. Da spielen dann auch nicht nur die spielerischen Faehigkeiten rein, sondern auch wie entwicklungsfaehig er ist, kommerzielles Potential, wie teamfaehig usw usf. Von daher heisst das auch nichts, dass Anton Heinz nicht aufgewertet wurde. Der hat praktisch seinen eh recht hohen Wert bestaetigt, nicht mehr und nicht weniger. Dass Benschop leicht abgewertet wurde, ist einerseits mit dem Leistungsabfall zum Saisonende erklaerbar, aber auch mit dem Alter und mit der Perspektive, dass er bei der Alemannia nur noch Joker sein wird.

PS: Aachen hat meines Wissens gar nichts fuer ihn bezahlt.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2    ( Anzeige: 16 - 26 , Gesamt: 26 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Migel-Max Schmeling verlässt den Wuppertaler SV"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema WSV Kader 2024/2025   [ Seiten: 1 2 ] 15 1257 17.05.2024, 14:39
Von: TobiWtal
Gestern, 16:39
Von: TobiWtal

Thema WSV-Futsaler sind Anlaufpunkt beim Lange ... 1 202 Gestern, 12:13
Von: Tobi
Gestern, 14:38
Von: Erik Einar

Thema „Wuppertaler SV eSports sucht talentiert ...   [ Seiten: 1 2 ] 20 2386 10.04.2024, 12:22
Von: Tobi
13.06.2024, 22:16
Von: Tobi

Thema [WR] WSV: Details, Tradition und Italia 10 816 12.06.2024, 08:57
Von: Tobi
13.06.2024, 21:46
Von: rot-blau

Thema [k] Geschrumpfte Wuppertaler wollen ihre ...   [ Seiten: 1 2 3 4 ] 48 1624 12.06.2024, 15:43
Von: Tobi
13.06.2024, 16:43
Von: Schiene
 
0.312801 Sek. 7 DB-Zugriffe