WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » 2. Mannschaft
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Montag, 17. Januar 2022, 21:10:35
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "Kevin Pytlik und Durim Berisha verlängern beim Wuppertaler SV" [ Seite 1 2 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 12.01.2022, 16:26 Beitrag #16   
Beiträge: 4925
Registrierung: 22.06.2007
Wohnort: Wuppertal
 
 

Wupper61 hat folgendes geschrieben:

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Dann gehe ich ja mal davon aus, dass Friedhelm Runge sein Sponsoring fortsetzt.

Was ist den dein Problem? Dann Lösch doch einfach die Seite Fertig..... :-O


Was will mir der Dichter mit diesen Worten sagen?



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag whynot , 12.01.2022, 16:39 Beitrag #17   
Beiträge: 3338
Registrierung: 02.09.2009
Wohnort: Tönisheide
 
 

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Die meisten in Wuppertal suchen nicht einen Grund fernzubleiben, sondern haben einfach keinen Grund hinzugehen. Der WSV hat es über die ganzen letzten Jahrzehnte nicht geschafft, eine Fanbasis zu schaffen. Der WSV interessiert die meisten einfach nicht. Klar spielt die Mannschaft top, nur ist das vielen egal.



Stimmt. Mannschaftsleistung und Erfolg wird schon seit Jahren zu hoch bewertet.
:-O


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag whynot , 12.01.2022, 16:49 Beitrag #18   
Beiträge: 3338
Registrierung: 02.09.2009
Wohnort: Tönisheide
 
 

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Die meisten in Wuppertal suchen nicht einen Grund fernzubleiben, sondern haben einfach keinen Grund hinzugehen. Der WSV hat es über die ganzen letzten Jahrzehnte nicht geschafft, eine Fanbasis zu schaffen. Der WSV interessiert die meisten einfach nicht. Klar spielt die Mannschaft top, nur ist das vielen egal.

Wo wir dann bei der Quadratur des Kreises wären.
Das SaZ hat, was Komfort angeht ungefähr das Niveau einer schäbigen Bahnhofstoillette.
Wenn man dann für nahezu den gleichen Eintrittspreis ein paar Kilometer in alle Himmelsrichtungen verstreut, Bundesligafußball zu sehen bekommt, darf man sicht nicht über schlechte Zuschauerzahlen wundern. Hinzu kommt die doch eher schlechte Organisation sowohl beim Einlass als auch bei den Verpflegungsbuden.
Wenn man ganz ehrlich ist, macht ein Stadionbesuch nicht wirklich Spaß.
Klar, wir haben Spaß. Aber liegt das auch wirklich mit am Stadion?
Die Stadt hat es versäumt das SaZ zu hegen und zu pflegen. Jetzt ist der Zug abgefahren.
Selbst wenn der WSV wollte, so könnte bzw dürfte er gar nicht was im SaZ machen. Der wiehernde Amtsschimmel lässt grüßen.

Zum Thema:
Hoffentlich werden viele Spieler des aktuellen Kaders es den beiden gleichtun!



Na ja. Auch da habe ich eine andere Meinung.
Das Stadion am Zoo ist eines der schönsten Stadien in Deutschland mit historischem Hintergrund. Der Komfort hingt leider den modernen Fußballtempeln meilenweit hinterher. Nun ja. Die Stadt hat andere Prioritäten gesetzt und der WSV ist eher in die Kategorie ,, lästig ´´einzuordnen. Da haben die bisheriogen Bürgermeister ..... lassen wir das.
Mit einem Dach über Nord und Süd, einer ordentlchen Rasenheizung und einem schönen VIP Bereich sehe die Sache schon anders aus. Die unpersönlichen Aluschachteln mancher Vereine sind mir zu charakterlos.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupper-Olli , 12.01.2022, 17:33 Beitrag #19   
Beiträge: 5754
Registrierung: 02.11.2007
Wohnort: Nächstebreck
 
 
Für uns das schönste Stadion der Welt, für andere ein alter ausgedienter Fußballplatz.
Aber um Zuschauer zu gewinnen geht es eben genau um die "anderen"


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 12.01.2022, 18:01 Beitrag #20   
Beiträge: 4925
Registrierung: 22.06.2007
Wohnort: Wuppertal
 
 

whynot hat folgendes geschrieben:

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Die meisten in Wuppertal suchen nicht einen Grund fernzubleiben, sondern haben einfach keinen Grund hinzugehen. Der WSV hat es über die ganzen letzten Jahrzehnte nicht geschafft, eine Fanbasis zu schaffen. Der WSV interessiert die meisten einfach nicht. Klar spielt die Mannschaft top, nur ist das vielen egal.



Stimmt. Mannschaftsleistung und Erfolg wird schon seit Jahren zu hoch bewertet.
:-O


Erfolg wird eben bewertet. Was meinst Du, warum der gemeine Wuppertaler zu den ganzen Bundesligisten fährt.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag whynot , 12.01.2022, 18:18 Beitrag #21   
Beiträge: 3338
Registrierung: 02.09.2009
Wohnort: Tönisheide
 
 
Keine Ahnung. Sag´s mir. Ich schau mir kein Spiel mehr an, wo jeder Fußballer ein Verdienstmillionär ist. Ob Gladbach, Köln, Leverkusen, Schalke oder Dortmund - mir fehlt da einfach Indentifikation. Treffe keine altern Bekannten usw.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 12.01.2022, 18:24 Beitrag #22   
Beiträge: 4925
Registrierung: 22.06.2007
Wohnort: Wuppertal
 
 
Weil sie da hochklassigen Fußball sehen. Für mich ist das auch nichts, aber leider sieht das die Mehrheit im Tal anders. Um das zu ändern wird der WSV jahrelang höherklassig spielen müssen oder auf andere Weise attraktiv werden.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag whynot , 12.01.2022, 19:50 Beitrag #23   
Beiträge: 3338
Registrierung: 02.09.2009
Wohnort: Tönisheide
 
 
Wenn du da nicht hinfährst und ich auch nicht, warum sprechen wir gerade über diese Leute?
Es müsste doch möglich sein, in einer Stadt mit 330 000 Einwohner, einen Zuschauerschnitt von 3000-4000 zu generieren.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ölberg 63 , 12.01.2022, 19:56 Beitrag #24   
Beiträge: 6410
Registrierung: 14.10.2008
Wohnort: Westerstede
 
 

whynot hat folgendes geschrieben:
Wenn du da nicht hinfährst und ich auch nicht, warum sprechen wir gerade über diese Leute?
Es müsste doch möglich sein, in einer Stadt mit 330 000 Einwohner, einen Zuschauerschnitt von 3000-4000 zu generieren.


Ich behaupte mal ganz stumpf das der :wsv diesen Schnitt ohne dieser Todespandemie auch hätte!!



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Peter 1960 , 12.01.2022, 20:27 Beitrag #25   
Beiträge: 220
Registrierung: 10.08.2013
Wohnort: Westoverledingen
 
 

Roland Meissner hat folgendes geschrieben:

whynot hat folgendes geschrieben:
So hat jeder seinen Grund nicht ins Stadion zu gehen. Aber die Jungs mit der Abwesenheit zu bestrafen ist für mich sicherlich nicht der richtige Weg. In einer Pandemie nutze ich jede Gelegenheit raus zu kommen und unterstütze auch andere Organisationen.
Das Herr Runge derzeit den größten Etatbrocken stemmt ist für jeden realistisch Denkenden ein Segen. Dieses Modell ist nicht zukunftsträchtig. Okay. Aber hier lässt sich doch auch mittelfristig etwas aufbauen.

Oder die Stadt hat keinen Bock mehr auf einen Drittligisten. Auch damit kann man leben. Also max. Oberliga oder Regionalliga.



Auch ich sehe außer Covid-19 keinen anderen Grund nicht ins Stadion zu gehen. Allerdings finden manche Zeitgenossen immer
einen Grund dem Stadion fernzubleiben. Es ist das berühmte Haar in der Suppe.


Als ich vor 4 Jahren noch Wuppertaler war, oder auch jetzt nach den Spielen wird relativ oft gefragt: " wie haben sie gespielt". Das einzige was mich dem Wohnzimmer fern hält sind nicht die Km sondern nur die Auflage ohne Zuschauer. :wsv :wsv :wsv


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupper-Olli , 13.01.2022, 08:24 Beitrag #26   
Beiträge: 5754
Registrierung: 02.11.2007
Wohnort: Nächstebreck
 
 

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:

whynot hat folgendes geschrieben:
Wenn du da nicht hinfährst und ich auch nicht, warum sprechen wir gerade über diese Leute?
Es müsste doch möglich sein, in einer Stadt mit 330 000 Einwohner, einen Zuschauerschnitt von 3000-4000 zu generieren.


Ich behaupte mal ganz stumpf das der :wsv diesen Schnitt ohne dieser Todespandemie auch hätte!!

Bei sogenannten Topspielen mit Sicherheit und auch mehr!
Aber im tristen RL-Alltag nie und nimmer. Max 2500 im Schnitt und das ist schon großzügig!
Bevor nach irgendwelchen belegbaren Quellen gefragt wird:
Die von mir genannten Zahlen spiegeln lediglich meine Meinung wieder und sind alles andere als repräsentativ!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Roland Meissner , 13.01.2022, 09:55 Beitrag #27   
Beiträge: 48
Registrierung: 04.12.2021
Wohnort: Wuppertal
 
 

whynot hat folgendes geschrieben:
Wenn du da nicht hinfährst und ich auch nicht, warum sprechen wir gerade über diese Leute?
Es müsste doch möglich sein, in einer Stadt mit 330 000 Einwohner, einen Zuschauerschnitt von 3000-4000 zu generieren.


Aktuell hat Wuppertal 355.000 Einwohner. Da müsste doch ein Zuschauerschnitt von 3.500-5.000 möglich sein.
Also nach der Pandemie, runter vom Sofa, Sky Abo kündigen und die Spiele des WSV besuchen!


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Janzik , 13.01.2022, 11:01 Beitrag #28   
Beiträge: 3316
Registrierung: 05.01.2009
Wohnort: Wupperland
 
 
Was die Zuschauerzahlen in unserer Großstadt angeht, sind wir schon von vielen "Kleinstädten" abgehängt ( siehe zB 3. Liga ), da sind nur wenige wie Verl, BVB2 oder Türkgücü die unter unserem Schnitt liegen.

https://www.kicker.de/3-liga/zuschauer/2021-22/21

Sollte diese Saison trotz sehr guter Spiele kein Aufstieg folgen, vermute ich, wird sich nächste Saison auch niemand ein Bein ausreissen, das SaZ zu stürmen.
Corona kann der derzeit noch eine Entschuldigung sein, aber selbst die erlaubten, möglichen Zuschauerkapazitäten wurden nicht ausgereitzt, da gibt es auch keinen "Puffer" an Fans unter den rund 350.000 Bürgern, die die Kapazität ausreizen würden.
Bei uns liegt auch wohl vieles daran, das der WSV seinen Ruf offensichtlich nachhaltig in den letzten Jahrzehnten geschädigt hat.
Da werden 20 gute Spiele nicht ausreichen, die Sponsoren und Zuschauer nun im Sturm zu erobern.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2    ( Anzeige: 16 - 28 , Gesamt: 28 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Kevin Pytlik und Durim Berisha verlängern beim Wuppertaler SV"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema [WR] WSV-Trainer Mehnert: "Es war alles ... 0 622 Gestern, 13:48
Von: Tobi
Gestern, 13:48
Von: Tobi

Thema LIVE: Wuppertaler SV U16 – FC Viktoria K ... 6 1030 15.01.2022, 12:08
Von: Tobi
Gestern, 01:34
Von: Tobi

Thema LIVE: Yverdon-Sport FC – Wuppertaler SV ...   [ Seiten: 1 2 ] 17 2603 15.01.2022, 12:09
Von: Tobi
15.01.2022, 16:16
Von: Roland Meissner

Thema [WZ] Keine WSV-Fans im Top-Spiel in Esse ... 12 1550 14.01.2022, 12:59
Von: Tobi
15.01.2022, 13:37
Von: Erik Einar

Thema LIVE: Wuppertaler SV U17 – SSV Bergisch ... 2 974 15.01.2022, 10:36
Von: Tobi
15.01.2022, 13:01
Von: Tobi
 
0.194111 Sek. 7 DB-Zugriffe