WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » 2. Mannschaft
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Samstag, 24. September 2022, 22:34:41
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "SPD-Ratsfraktion vor Ort im Stadion am Zoo" [ Seite 1 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 06.07.2022, 16:43 Beitrag #1   
Beiträge: 85139
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Im Rahmen ihres Sommerferien-Informationsprogramms besuchten Mitglieder der SPD-Ratsfraktion das Stadion am Zoo, das in 2024 sein 100-jähriges Jubiläum feiert, um sich über die gerade beschlossenen Baumaßnahmen zu informieren.

Thomas Hornung, Abteilungsleiter des Sport- und Bäderamtes der Stadt Wuppertal, erläuterte beim Vor-Ort-Termin, warum die Erneuerung des Rasenspielfeldes notwendig ist: „In 2024 findet die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland statt und wir haben uns mit dem Stadion am Zoo als Trainingsstandort für eine der teilnehmenden Nationen beworben. Leider ist jedoch die spieltechnische Qualität des Rasens mangelhaft, da die Drainage nicht mehr richtig funktioniert. Um aber als Standort für ein ‚Team-Basecamp Euro 2024‘ in Frage zu kommen, muss die Qualität des Trainingsplatzes hervorragend sein“.

Jannis Stergiopoulos, sportpolitischer Sprecher der Fraktion, hierzu: „Immerhin sprechen wir beim Stadion am Zoo nicht nur von einer traditionsreichen Spielstätte, sondern vor allem auch von der größten Sportstätte im Bergischen Land. Um diese zukunftsfähig zu machen, muss die Qualität des Spielfeldes top sein“.

Beim Rundgang durchs Stadion erläuterten Susanne Thiel, Produktmanagerin Sportstätten beim städtischen Gebäudemanagement (GMW) und Projektleiter Frank Benecke (GMW) insbesondere auch die vorbereitenden Planungen für die Rasenheizung. „Dass der Einbau der Heizschlangen für eine eventuelle spätere Rasenheizung gleich von der Verwaltung mit eingeplant wurde, macht durchaus Sinn. Zu einem späteren Zeitpunkt den Bodenuntergrund noch einmal öffnen zu müssen, und die gerade sanierte Rasenfläche erneut zu beschädigen, wäre wenig ressourcenschonend“, so der finanzpolitische Sprecher der Fraktion, Ben Thunecke.

Jannis Stergiopoulos erklärte abschließend: „Offizieller Trainingsstandort für ein Team bei der Fußball-EM 2024 zu sein, wäre schon eine richtig tolle Sache. Das hätte auch längerfristig einen positiven Effekt auf die Sportstadt Wuppertal, da bin ich sicher. Die uns hier geschilderten Sanierungsmaßnahmen erscheinen mir vor diesem Hintergrund absolut sinnvoll – auch die vorbereitenden Arbeiten für eine mögliche Rasenheizung“.

Quelle: spdrat.de


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ölberg 63 , 06.07.2022, 19:56 Beitrag #2   
Beiträge: 6575
Registrierung: 14.10.2008
Wohnort: Westerstede
 
 
Wenn jemand deren BLABLABLA brauch...Muster ohne Wert


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Roland Meissner , 06.07.2022, 21:57 Beitrag #3   
Beiträge: 565
Registrierung: 04.12.2021
Wohnort: Wuppertal
 
 

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:
Wenn jemand deren BLABLABLA brauch...Muster ohne Wert



:confused: Wieso? Du solltest froh sein, dass sich jetzt endlich um den Stadionrasen gekümmert wird.
Die Grünen mit Herrn Schneidewind waren wahrscheinlich wieder dagegen.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag roswitaros , 07.07.2022, 07:06 Beitrag #4   
Beiträge: 1154
Registrierung: 07.01.2019
Wohnort: weit weg
 
 

Roland Meissner hat folgendes geschrieben:

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:
Wenn jemand deren BLABLABLA brauch...Muster ohne Wert



:confused: Wieso? Du solltest froh sein, dass sich jetzt endlich um den Stadionrasen gekümmert wird.
Die Grünen mit Herrn Schneidewind waren wahrscheinlich wieder dagegen.

Du hast aber schon gelesen, dass mit keinem Wort der WSV erwähnt wird? Um den geht es denen doch überhaupt nicht.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupperschlumpf , 07.07.2022, 07:23 Beitrag #5   
Beiträge: 529
Registrierung: 11.05.2021
 
 
Ist doch gut das der WSV nicht erwähnt wird, dann zahlt
der DFB eben die Unterhaltskosten.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Roland Meissner , 07.07.2022, 08:23 Beitrag #6   
Beiträge: 565
Registrierung: 04.12.2021
Wohnort: Wuppertal
 
 
Im Artikel der WZ wird aber erwähnt, dass der WSV eine Rasenheizung für einen Aufstieg in die 3. Liga benötigt.

https://www.wz.de/nrw/wuppertal/wuppertaler-spd-unterstuetzt-plaene-fuer-den-stadionrasen_aid-72490673


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Zwergwolf54 , 19.07.2022, 14:06 Beitrag #7   
Beiträge: 6782
Registrierung: 29.04.2015
Wohnort: Murmelbachtal
 
 

Roland Meissner hat folgendes geschrieben:
Im Artikel der WZ wird aber erwähnt, dass der WSV eine Rasenheizung für einen Aufstieg in die 3. Liga benötigt.

https://www.wz.de/nrw/wuppertal/wuppertaler-spd-unterstuetzt-plaene-fuer-den-stadionrasen_aid-72490673


Für den Aufstiehk benötigt man andere Dinge.
Wer aber glaubt, in dieser SaZ-Bruchbude Profifußball länger als 1 Jahr unter Behindertenbonus spielen zu können, der kann mal in Krefeld nachfragen, wie sowas läuft.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Roland Meissner , 21.07.2022, 14:31 Beitrag #8   
Beiträge: 565
Registrierung: 04.12.2021
Wohnort: Wuppertal
 
 
Ein Leserbrief in der WR über die Sauberkeit im SaZ

https://www.wuppertaler-rundschau.de/leser/grundreinigung-geplant_aid-73269841


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 21.07.2022, 14:39 Beitrag #9   
Beiträge: 5799
Registrierung: 22.06.2007
Wohnort: Wuppertal
 
 
Ist das nicht der Manolo vom Hahnerberg?


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag schee , 21.07.2022, 15:17 Beitrag #10   
Beiträge: 1976
Registrierung: 17.03.2011
Wohnort: B-Fan
 
 

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
Ist das nicht der Manolo vom Hahnerberg?


Ich glaube schon.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 21.07.2022, 20:43 Beitrag #11   
Beiträge: 9954
Registrierung: 15.03.2009
Wohnort: Kyalami, SA
 
 
Was? Es ist nicht gefegt worden?
Ich bin fassungslos.

Man könnte ihm aber auch mal den Unterschied vom SAZ zum Opernhaus erklären.



OnlinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1    ( Anzeige: 1 - 11 , Gesamt: 11 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "SPD-Ratsfraktion vor Ort im Stadion am Zoo"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema LIVE: Wuppertaler SV Futsal – Sportclub ... 7 273 Heute, 14:29
Von: Tobi
Heute, 20:10
Von: Tobi

Thema Die Themen und Antworten vom heutigen Fa ...   [ Seiten: 1 2 ] 20 1663 22.09.2022, 23:07
Von: Tobi
Heute, 13:01
Von: RotBlau4Ever

Thema [WZ+] Nach Baumsturz: Nebenplatz am Wupp ... 4 769 Gestern, 09:06
Von: Tobi
Gestern, 09:37
Von: Ronsdorfer WSVer

Thema Moin aus dem Stadion am Zoo - Trainings- ... 4 1177 22.09.2022, 13:44
Von: Tobi
22.09.2022, 16:31
Von: Tobi

Thema Der Wuppertaler SV und Björn Mehnert bee ...   [ Seiten: 1 2 3 ] 36 3023 16.09.2022, 15:07
Von: Tobi
21.09.2022, 10:48
Von: donnaelomara
 
0.288712 Sek. 8 DB-Zugriffe