WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Montag, 10. Mai 2021, 09:47:49
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "Neuzugang und aktueller Status bei den Futsalern des Wuppertaler SV" [ Seite 1 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 29.01.2021, 16:32 Beitrag #1   
Beiträge: 66792
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Die Abteilung Futsal des Wuppertaler SV kann im neuen Jahr einen Neuzugang präsentieren. Farzad Saeedi (Foto rechts) kommt vom Ligakonkurrenten Fortuna Düsseldorf und verstärkt ab sofort die Position "Ala" (Flügelspiel). Der 21-Jährige stammt gebürtig aus Afghanistan, wohnt derzeit in Mönchengladbach und ist Stammspieler in der Futsal-Niederrheinauswahl.

Die Futsal-Abteilung des WSV hat weiterhin das Ziel Bundesliga vor Augen, auch wenn derzeit noch ungewiss ist, wann es überhaupt weitergeht. „Dennoch ist der 1. April für uns ein wichtiger Stichtag. Bis dahin muss die Lizenz für die Bundesliga beim DFB beantragt werden“, so Kapitän Alen Erkokevic. „Leider ist es in der derzeitigen Situation ein schwieriges Unterfangen, eine gesunde Finanzlage zu präsentieren. In den kommenden Wochen werden sowohl mit dem Verband als auch mit dem DFB Video-Konferenzen stattfinden.“

Omar Sarsour, der sich beim Derby im letzten Jahr gegen Fortuna Düsseldorf schwer verletzte, ist auf dem Weg der Besserung. Der 28-Jährige hat wieder mit dem Lauftraining begonnen. „Eine sehr gute Nachricht! Wir sind erleichtert, dass er sich erholt hat“, so Alen Erkocevic (38), dem Anfang März selbst eine notwendige Operation bevorsteht. „Es wurde festgestellt, dass mein hinteres Kreuzband im rechten Knie gerissen ist. Und das wohl schon seit dem ersten Meisterschaftsspiel am 12. September. Das vordere Kreuzband ist zudem angerissen.“


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1    ( Anzeige: 1 - 1 , Gesamt: 1 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Neuzugang und aktueller Status bei den Futsalern des Wuppertaler SV"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema LIVE: Wuppertaler SV – Rot-Weiss Essen ( ...   [ Seiten: 1 2 3 4 ... 7 ] 99 2538 08.05.2021, 12:16
Von: Tobi
Vor 37 Minuten
Von: alter haudegen

Thema [WZ] Peter Neururer soll Dienstag in den ... 13 568 Gestern, 21:26
Von: Tobi
Heute, 08:07
Von: macjena

Thema Wuppertaler SV: Aufstockung des Vorstand ...   [ Seiten: 1 2 3 4 ... 7 ] 95 3337 08.05.2021, 16:37
Von: Tobi
Heute, 07:50
Von: Paul

Thema Wuppertaler SV Trainingsplan – 10. bis 1 ... 0 98 Gestern, 19:34
Von: Tobi
Gestern, 19:34
Von: Tobi

Thema [RS] Wuppertaler SV: Auf diesen RWE-Spie ... 0 364 Gestern, 10:25
Von: Paul
Gestern, 10:25
Von: Paul
 
0.172026 Sek. 7 DB-Zugriffe