WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Samstag, 04. April 2020, 22:21:38
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "DAS THEMA" [ Seite 1 2 3 4 5 7 ... 34 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag SieNunAuchNoch , 14.12.2008, 14:44 Beitrag #31   
Beiträge: 2
Registrierung: 14.12.2008
Wohnort: Velbert
 
 
Nun, da ich einige Zeit nur als interessierter Leser auf den Fanseiten hier war, kann ich nach dem doch gelungenen Interview mit Herrn Präsident Runge die Finger nicht mehr still halten. Offensichtlich geht es hier nicht nur um Kritik an Stadt und Stadion, sondern vielmehr um einen gewollten Abstieg des WSV in die Regionalliga. Dies hängt in meinen Augen in erster Linie mit den großen Etat-Unterschieden in der 3.Liga zusammen. Darüberhinaus bin ich ebenfalls der Meinung, dass Herr Runge nun doch seine Blütezeit eindeutig überschritten hat und dem Verein nicht mehr nur dienlich ist. Eine Führung mit einem zu großen Maß an Emotionalität und auch einer Portion Sturheit ist doch weit weniger möglich, auch wenn die betreffende Person das einfach nicht einzusehen vermag. Inwieweit es fähige und gewollte Nachfolger geben kann, steht offensichtlich auch in den Sternen.
Eine selbstzerstörerische Ader ist dem Verein ja nunmehr seit einigen Jahren anzumerken...nun denn, wenn es gewünscht ist, weiterhin als Kasperletheater für die Presse- und Fussballwelt zu fungieren, dann sollten die "oberen Etagen", so wie auch die Spieler nur so weiter machen...diesen Pokal gewinnt der WSV dann zum Ende der Saison mit hundertprozentiger Sicherheit...

Das Tragische daran ist aber, dass es in erster Linie die Fans sind, die wie Ochsen hingehalten werden und darüberhinaus noch mit Vorwürfen überhäuft werden, weil sie die Geduld verlieren und dem Stadion genau aus den oben genannten Kasperletheater-Gründen fernbleiben.
Die Lösung liegt nun eindeutig nicht in Schuldzuweisungen...schade, dass dies noch nicht in allen Etagen des Vereins angekommen ist...

Ein solider Verein ist nur solide, weil seine Führung ebendies ist...
Dennoch gebe ich die Hoffnung nicht auf...denn auch ich hänge mit Herzblut seit einer gefühlten Ewigkeit an diesem Verein...


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag admiral17 , 14.12.2008, 16:38 Beitrag #32   
Beiträge: 32
Registrierung: 12.10.2008
Wohnort: Wuppertal
 
 
Hallo,

ich habe lange überlegt, ob ich hier auch schreiben soll oder nicht. Bis jetzt war ich immer nur der stille Leser im Hintergrund. Aber die Entwicklung beim WSV lassen es nicht zu, still zu bleiben.

Ich bin schon seit den 70ger Jahren zu 1. Ligazeiten Fan des WSV und habe alle Höhen und Tiefen miterlebt. Es ist auch normal und weiter nicht schlimm, mit einem Verein durch Höhen und Tiefen zu gehen.

Was aber gar nicht geht ist die Tatsache, dass seit geraumer Zeit beim WSV gelogen und betrogen wird. Die Krone setzt jetzt der Präsident auf!! Wie kann man frech in die Kamera sagen: entweder raus aus der 3. Liga oder Einstellen der Jugendarbeit!!??

Wie kann ein Trainer immer nur bei anderen das Übel suchen??!!

Wie gehen Spieler mit einem relativ gut bezahltem Job um, bei dem sie sich sicherlich nicht überarbeiten müssen?

Da werden Fans um ihre Eintrittsgelder, ihre Freizeit und ihren Lokalpatriotismus gebracht!!

Es geht nur mit einem Neuanfang: ohne Herrn Runge, ohne Herrn John, ohne Herrn Pröpper und ohne diverse Spieler, aber mit uns alten und treuen Fans!!

Wann wird das von den Verantwortlichen denn endlich verstanden? Sie lesen doch bestimmt auch hier das Forum bzw. bekommen es zugetragen!! Die Situation für sie muss doch unerträglich sein, oder?

Ich hoffe, dass alle alles daransetzen, dass es mit dem WSV wieder aufwärts geht!! Es ist 5 vor 12 für den WSV!!

ein enttäuschter Fan


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Sonnborner , 14.12.2008, 17:19 Beitrag #33   
Beiträge: 442
Registrierung: 04.11.2008
Wohnort: Wuppertal
 
 
Ich denke,daß FR dem Verein mit seinen Äußerungen in der Lokalzeit ,mal wieder erheblichen Schaden zugefügt hat.Solche Äußerungen schrecken jeden gutwilligen Geldgeber,sei es als Sponsor des Vereins oder als Teilhaber einer Betreibergesellschaft für das Stadion ,ab.
Wo anscheinend,ein so desolates Umfeld herrscht, investiert keiner .Auf mich wirkt dieser verbal Amoklauf von FR wie eine Art Erpressung

1. Die Stadt ist Mist
2. Das Stadion ist Mist
3. das Publikum ist Mist

zu Punkt 1 :
Die Stadt hat nun mal unter einer Haushaltskontrolle von der Landesregierung ,d.h. die Stadt kann nur sehr wenig geld ausgeben, ohne Genehmigung der Landesregierung.
Die Stadt wurde von seiten der NRW-Regierung sogar aufgefordert Bäder und andere öffentliche Einrichtungen zu schließen, um Geld zu sparen.Wenn unsere Stadtoberen unter diesen Umständen den Verein mit weiteren Investitionen in Sportanlagen die fast ausschließlich vom WSV genutzt werden, unterstützen würde,wäre das der Öffentlichkeit nicht kommunizierbar.Ich will nicht falsch Verstanden werden,die NRW -Regierung hat mit Sicherheit keine Schuld an der Situation des Stadion/Vereins.Nur die Situation der Stadt ist wirklich frei von jeglichen Spielräumen,ob FR das kapiert oder nicht.

zu Punkt 2 :
es gibt genügend Stadien in Deutschland,die in keinem wirklich besseren Zustand sind (St.Pauli, ,Augsburg..) trotzdem können die Vereine damit leben und spielen in höheren Klassen als wir.Also als Außreden für eigenes Versagen,taugt das SaZ auch nicht.

zu Punkt 3:
Das Publikum in Wuppertal ist nicht besser oder schlechter als anderswo,es ist nur desilusioniert
und bei solchen Vereinsverantwortlichen wie FR glaubt in Wuppertal keiner mehr an Besserung,eher im Gegenteil





OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag TheHardway1 , 14.12.2008, 21:19 Beitrag #34   
Beiträge: 135
Registrierung: 16.03.2008
Wohnort: wuppertal asozial
 
 
Moin!

Also, falls jmd. hier etwas für den kommenden samstag am planen dran ist, könnte diese(r) jemand bitte mit mir kontakt via pm aufnehmen, zwecks überlegung ob man da evtl. was zusammen hin bekommen könnte! würde mich freuen!

Und in alter Bang Boom Bang manier: "Bin ja gerade selbst was am planen dran!!"



Anhänge:
9.027 Bytes 151 Downloads


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag 72 , 14.12.2008, 23:48 Beitrag #35   
Email: n/a
 
In den diversen aktuellen Threads gehen gute Beiträge einfach in der Masse unter - daher hier ein Zitat, das die momentane Situation auch meiner Meinung nach sehr gut auf den Punkt bringt. Und nochmal der Aufruf - bündelt die Kritik zum Vereinsgeschehen doch lieber in einem Thread wie diesem, anstatt Woche für Woche immer und immer wieder in diversen Threads zu lamentieren. Das hilft keinem, man kommt sich ja fast so vor wie am Murmeltiertag ;-)



Hess hat folgendes geschrieben:

Wupdika hat folgendes geschrieben:

Christel Meyer hat folgendes geschrieben:

Warum soll euer hoffnungsschwangeres Geträller nachvollziehbar sein? Die Wuppertaler SV Borussia ist nunmal nicht aufgestiegen - und warum nicht??? Weil Friedhelm Runge zum zweiten Mal bei DROHENDEM ERFOLG den Trainer unter fadenscheinigen Gründen vom Hof gejagt hat und damit für die Unruhe gesorgt hat, die JEDEM Nachfolger das Leben schwer macht. Wer hat die Fusion OHNE NOT mit einem bis dahin verfeindeten Club durchgeboxt in einer Phase, als der Verein erfolgreich war, steigende Zuschauerzahlen verbuchte und ÜBERREGIONAL POSITIVE SCHLAGZEILEN machte? Friedhelm Runge...

Guckt euch doch einfach an, in welchen Phase er wie in Erscheinung tritt!

Warum ich mich unter so einem komischen Namen angemeldet habe? Weil ich eine ziemlich olle Kamelle aus 100%iger Quelle weiß, die in diesen Tagen wieder interessant sein könnte. Das Lokalzeit-Interview gestern erinnerte mich an seinen sentimentalen Auftritt auf gleicher Bühne vor mehr als zwei Jahren nach der JHV 2006, als er seinen Rücktritt verkündet hat. Knapp 14 Tagen hat er die Öffentlichkeit zappeln lassen, Fangruppen öffentlich verantwortlich gemacht, der Wuppertaler Wirtschaft "gedroht" und sich hofieren und bitten lassen.

Allerdings hat ein Vertragspartner des WSV am Tag nach der Bekanntgabe Friedhelm Runge gefragt, ob er das Ernst meint, weil seine Existenz von einer Zusage Runges für die zukünftige Geschäftsbeziehung abhing. Friedhelm Runge hat ihm bestätigt, dass er Präsident bleibe, aber "mal wieder ein Zeichen setzen müsse" und der Vertragspartner sich sicher sein könne, dass er alle seine Zusagen in der Funktion des Präsidenten des WSV einhalten werde.

Mir ist in diesen Tagen der Indiskretionen nur wichtig, dass den Leuten die Augen geöffnet werden, bevor versehentlich wieder sportlicher Erfolg einkehrt und ihr wieder alle sowieso liebt...



Der mit Abstand interessanteste Post gehthier natürlich unter.
Das wußte ich noch gar nicht, also das mit dem Vertragspartner damals.
Würde passen, und wenn man jetzt nochmal das 1 +1 Spielchen macht, kann man auch überlegen was jetzt wieder anstehen könnte:

FR spart überall wo es nur geht - Trainer, Manager billig, Spieler abschieben, Gegengerade schließen, Sponsoren anbetteln, Geldstundungsbitte an Stadt, Sicherheitsdienst usw - trotz der Pokaleinnahmen letzte Saison, also einem hohen Überschuss.
Gleichzeitig teilt er wie ein angeschlagener Boxer nach allen Seiten aus, momentan absurderweise Richtung Stadt, die ihm gerade zwei neue Tribünen gebaut hat - und jetzt soll aufeinmal das Stadion nicht drittligatauglich sein?? Obwohl es sowieso immer leerer wird? :D Und seine "logische Konsequenz" ist: Freiwillig in Liga 4 gehen oder Jugendbereich schließen (nebenbei einer der Fusionsgründe) -

Gehts noch lächerlicher in der Argumentation? Hallo, aufwachen.
Heißt für mich: Der Verein ist kurz vor der Pleite (aus welchen Gründen auch immer, es gibt ja keine offene Bilanz) und FR betreibt wieder Schaumschlägerei um einen erneuten Abgang anzukündigen und dafür gewohnt andere Schuldige zu präsentieren. Warum er das macht - keine Ahnung, vielleicht Angst vor dem evtl. teuren Prozeß oder akute Liquiditätsprobleme. Auswirkungen der Finanzkrise? Who knows. Auf jeden Fall riecht es nach einem dicken Batzen Scheiße. Damals waren die Supporter schuld, jetzt die Stadt und die Fans die nichtkommen.

Ausbaden darf es der WSV - und jetzt warte ich auf den ersten der hier schreibt:

Aber der Runge ist doch mit Herzblut dabei und wer soll es sonst machen??
Freiwillige vor :lach





Ich muss echt sagen diese Argumentationskette überzeugt mich.





Offline LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag 72 , 15.12.2008, 01:09 Beitrag #36   
Email: n/a
 
Und nochmal...


Katernberger hat folgendes geschrieben:
Ist doch so wie damals...



Runge hat damals den Fans Betrug vorgeworfen (der W-S-V), dabei verarscht er seit Jahren Wuppertal mit seinen Machtspielchen.


...klingt nicht unbedingt anders als das:




Einziger Unterschied: Ihmselbst scheint eingesehen zu haben, das es wirklich keine Sponsoren gibt. An wem liegt's ? Der Jugendabteilung, der 3. Liga, der Stadt und blahblahblah. Zum Kotzen.

RUNGE RAUS !



Offline LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Lena Laber , 15.12.2008, 11:54 Beitrag #37   
Beiträge: 1037
Registrierung: 04.10.2008
Wohnort: Wuppertal
 
 
Für mich stellt sich eine weitere Frage. Es wird gelogen und betrogen, verarscht und hintergangen.
Wie sieht das eigentlich aus mit den Einnahmen aus den Zuschauerzahlen? Ich meine wie macht man so was bei der Steuer? Wird da ein Mittelwert genommen?
Zwischen 9 und 25 Euro liegt ja ne Menge Platz. Sagt man da pauschal je Karte 16,50 Euro an Einnahmen für den Verein? Und was, wenn die Zuschauerzahlen nicht stimmen? Macht ja einen Unterschied, wenn 2500 ZS angezeigt werden und in Wirklichkeit 3000 da sind (träum)
Ich denke ja nicht, dass ein Finanzbeamter bei auszählen der Zuschauer daneben steht und mitzählt. Eine elektronische Erfassung gibt es ja nicht, wie in der BuLi...
Also wenn wir als Zuschauer verarscht werden, was die Zuschauerzahl angeht, schießt man sich da nicht selbst ins Bein? (Hoffentlich ist kein Steuerfahnder hier ;-) )



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag freibier , 15.12.2008, 11:59 Beitrag #38   
Beiträge: 4194
Registrierung: 05.02.2008
 
 
Bei den paar Leuten die da noch hingehen brauchst Du nicht überlegen, ob sich der Friedel da was abzweigt.
Das reicht bei weitem nicht um den laufenden Betrieb zu finanzieren.

Falls es "nur" um die Steuer geht. Ist mir ehrlich gesagt völlig wurscht


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag loyal-1954 , 15.12.2008, 15:28 Beitrag #39   
Beiträge: 1560
Registrierung: 11.07.2008
Wohnort: Wuppertal
 
 
Hallo!

Ihr könnt hier schreiben bis die Tastatur qualmt. Ändern könnt ihr nach dem Vereinsrecht nur etwas wenn ihr Mitglieder werdet. Aber das kostet ja Geld und vielleicht auch Farbe bekennen. Ist ja auch einfacher eine Revolution aus dem Bett zu starten als den Hintern zu erheben und Ernst zu machen. Runge wird bleiben solange ER will. Mir ist es wichtig, nicht abzusteigen. Das kann keiner ernsthaft wollen, Runge mit Sicherheit auch nicht. Was man aus dem Dunstkreis des WSV so hört will das eben keiner. Der Verein steht derzeit in einem Teufelskreis, Kein erfolg, keine Zuschauer, keine Sponsoren usw usw..... Nur der WSV, tretet :wsv bei!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Birneweich , 15.12.2008, 15:44 Beitrag #40   
Beiträge: 1946
Registrierung: 27.09.2007
 
 
Du machst deinem Namen alle Ehre loyal1954!!!
Loyal bis in den Tod! :roll:

Wirb mal noch Mitglieder,damit die zwar Kohle springen lassen aber dafür nichts erwarten dürfen.
Ach doch.....10%Rabatt auf Borussia-Tassen!!!HURRA! :klatsch

Ich trete dem Verein erst bei,wenn Friedhelm endlich abdankt!!!





OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Lena Laber , 15.12.2008, 15:51 Beitrag #41   
Beiträge: 1037
Registrierung: 04.10.2008
Wohnort: Wuppertal
 
 

loyal-1954 hat folgendes geschrieben:
Hallo!

Ihr könnt hier schreiben bis die Tastatur qualmt. Ändern könnt ihr nach dem Vereinsrecht nur etwas wenn ihr Mitglieder werdet. Aber das kostet ja Geld und vielleicht auch Farbe bekennen. Ist ja auch einfacher eine Revolution aus dem Bett zu starten als den Hintern zu erheben und Ernst zu machen. Runge wird bleiben solange ER will. Mir ist es wichtig, nicht abzusteigen. Das kann keiner ernsthaft wollen, Runge mit Sicherheit auch nicht. Was man aus dem Dunstkreis des WSV so hört will das eben keiner. Der Verein steht derzeit in einem Teufelskreis, Kein erfolg, keine Zuschauer, keine Sponsoren usw usw..... Nur der WSV, tretet :wsv bei!

Und noch dazu Dein 1954 kannste dir sonst wo parken! Runge hat aus einem Traditionsverein eine Missgeburt mit ungewolltem Anhängsel, ohne Tradition, ohne Herz und ohne Bezug zu Wuppertal geschaffen! Ein Monster, dass sich vor aufgeblähtem Vorstand (aufgebläht im Sinne von arrogant), Speichelleckern und Wichtigtuern nicht bewegen kann und auch nicht darf, solange Runge hühott sagt!
Wenn es das ist was du willst, dann bleib deinem Runge, deinem Busch, deinem Borussia und deiner Selbstherrlichkeit doch treu bis in den Tod!
Keinen Cent für diesen Verein!
Lieber Freialdenhoven und Co mit einem echten WSV als Hoffenheim, bayern und Schalke mit dieser Vereins-Missgeburt!



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag WSVole , 15.12.2008, 16:00 Beitrag #42   
Beiträge: 69
Registrierung: 14.09.2008
Wohnort: Wuppertal
 
 

Lena Laber hat folgendes geschrieben:

loyal-1954 hat folgendes geschrieben:
Hallo!

Ihr könnt hier schreiben bis die Tastatur qualmt. Ändern könnt ihr nach dem Vereinsrecht nur etwas wenn ihr Mitglieder werdet. Aber das kostet ja Geld und vielleicht auch Farbe bekennen. Ist ja auch einfacher eine Revolution aus dem Bett zu starten als den Hintern zu erheben und Ernst zu machen. Runge wird bleiben solange ER will. Mir ist es wichtig, nicht abzusteigen. Das kann keiner ernsthaft wollen, Runge mit Sicherheit auch nicht. Was man aus dem Dunstkreis des WSV so hört will das eben keiner. Der Verein steht derzeit in einem Teufelskreis, Kein erfolg, keine Zuschauer, keine Sponsoren usw usw..... Nur der WSV, tretet :wsv bei!

Und noch dazu Dein 1954 kannste dir sonst wo parken! Runge hat aus einem Traditionsverein eine Missgeburt mit ungewolltem Anhängsel, ohne Tradition, ohne Herz und ohne Bezug zu Wuppertal geschaffen! Ein Monster, dass sich vor aufgeblähtem Vorstand (aufgebläht im Sinne von arrogant), Speichelleckern und Wichtigtuern nicht bewegen kann und auch nicht darf, solange Runge hühott sagt!
Wenn es das ist was du willst, dann bleib deinem Runge, deinem Busch, deinem Borussia und deiner Selbstherrlichkeit doch treu bis in den Tod!
Keinen Cent für diesen Verein!
Lieber Freialdenhoven und Co mit einem echten WSV als Hoffenheim, bayern und Schalke mit dieser Vereins-Missgeburt!



Eine Frage: Bist du beim tippen feucht geworden?


OfflineEmail LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Lena Laber , 15.12.2008, 16:14 Beitrag #43   
Beiträge: 1037
Registrierung: 04.10.2008
Wohnort: Wuppertal
 
 
Sicher, sowas macht mich total scharf! Komm vorbei und nenn mich Borussia, Preußenbraut oder sag Friedel zu mir...
Wenn du artig bist, machste bis heute Abend noch deine Borussia-Tasse voll
:roll:


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag WSVole , 15.12.2008, 16:20 Beitrag #44   
Beiträge: 69
Registrierung: 14.09.2008
Wohnort: Wuppertal
 
 

Lena Laber hat folgendes geschrieben:
Sicher, sowas macht mich total scharf! Komm vorbei und nenn mich Borussia, Preußenbraut oder sag Friedel zu mir...
Wenn du artig bist, machste bis heute Abend noch deine Borussia-Tasse voll
:roll:



Du bist mir ja ein verdorbenes, kleines Analkätzchen. Du laberst mir leider zuviel Müll, das turnt mächtig ab.


OfflineEmail LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Lena Laber , 15.12.2008, 16:29 Beitrag #45   
Beiträge: 1037
Registrierung: 04.10.2008
Wohnort: Wuppertal
 
 
Edit



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3 4 5 7 9 ... 34    ( Anzeige: 31 - 45 , Gesamt: 509 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "DAS THEMA"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

  [RS] Vollmerhausen hat Viktoria-Thema ab ...   [ Seiten: 1 2 ] 25 3250 04.02.2018, 14:49
Von: Tobi
07.02.2018, 01:54
Von: Erik Einar

  [SoSu] Umfage zum Thema "Alkoholkonsum v ... 3 407 02.03.2017, 10:05
Von: Paul
02.03.2017, 12:06
Von: Betrachter1958

  "Das Thema Wettbetrug steht sicherlich i ... 0 259 24.02.2017, 15:41
Von: Tobi
24.02.2017, 15:41
Von: Tobi

  WSV-Erklärung zum Thema Pyrotechnik noch ... 1 719 15.02.2017, 16:25
Von: Tobi
15.02.2017, 17:15
Von: JohnDoe

  Horst-Buhtz-Stiftung fehlt weiterhin das ... 12 1157 01.02.2017, 14:59
Von: Tobi
02.02.2017, 20:58
Von: mr.gerome
 
0.332724 Sek. 8 DB-Zugriffe