WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Freitag, 14. August 2020, 22:52:13
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "Beyhan Ametov bleibt beim Wuppertaler SV" [ Seite 1 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 15.07.2020, 17:12 Beitrag #1   
Beiträge: 58231
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Der gebürtige Wuppertaler und Stammspieler der vergangenen Saison Beyhan Ametov ist auch in der kommenden Saison Teil des WSV-Kaders. Darauf einigte sich der ehemalige U21-Nationalspieler Nordmazedoniens mit den Verantwortlichen. Ametov erzielte in Saisonspielen vier Tore und bereitete sechs Treffer vor. Damit gehörte er zu den erfolgreichsten Offensiven des WSV!

Beyhan Ametov: „Ich habe mich sehr schnell mit Herrn Richter einigen können. Dass der Verein mit mir verlängern will, wurde mir bereits vor der Corona-Krise signalisiert und daher kamen wir vor einigen Tag schnell zu einem Abschluss. Ich bin ein Wuppertaler Junge, hier geboren und identifiziere mich voll mit dem Verein. In diesem Umfeld fühle ich mich sehr wohl und freue mich auf eine erfolgreiche Saison mit einer tollen Truppe! Ich denke wir können selbstbewusst in die neue Spielzeit starten.“

Sportvorstand Thomas Richter: „Beko hat sich die Vertragsverlängerung redlich verdient. Er hat in der vergangenen Spielzeit viele Argumente für sich geliefert, war fleißig und auch erfolgreich vor dem Tor. Dazu ist Beko aus der Stadt, kennt den Verein, das Umfeld und identifiziert sich mit unseren Zielen in der kommenden Saison."

Quelle: Wuppertaler Sportverein e.V.


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Neubergischer , 15.07.2020, 18:01 Beitrag #2   
Beiträge: 706
Registrierung: 24.12.2019
Wohnort: Langenhagen
 
 
Prima,10 Scorerpunkte waren es doch noch.
Die Mannschaft wächst weiter.
Alles Gute Beyhan :wsv


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 15.07.2020, 18:31 Beitrag #3   
Beiträge: 1897
Registrierung: 29.10.2017
Wohnort: Afrika
 
 
Ja, wer unter den Bedingungen 10 Scorerpunkte einfaehrt, kann so verkehrt nicht sein; deckt sich auch mit meinem Eindruck letztes Jahr. Einer, der immer auch mal fuer Gefahr vorm gegnerischen Kasten sorgen kann, zudem als Offensivspieler auch recht variabel. Kann man immer brauchen.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag whynot , 15.07.2020, 18:56 Beitrag #4   
Beiträge: 2953
Registrierung: 02.09.2009
Wohnort: Tönisheide
 
 
.... na dann.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag amZoo , 15.07.2020, 19:12 Beitrag #5   
Beiträge: 173
Registrierung: 07.01.2019
Wohnort: Wuppertal
 
 
Hab das immer noch nicht so richtig raus wie das geht, daher hier in dieser Form(Zitat seiner Aussage):

"Ich bin ein Wuppertaler Junge, hier geboren und identifiziere mich voll mit dem Verein."

Schön das du auch bleibst, gib alles für uns, kannst dich auch noch "entwickeln"!!!!!!!

Ist ja auch immer mein Verein gewesen, bin auch hier geboren, und alles andere sowieso ;-)

Das Gerüst nimmt wirklich Gestalt an, ich freue mich sehr darüber.

Wüssten wir hier alle, wie es nun um die "Eigenregie" steht, ginge es uns besser. Aber ich bin guter Dinge.
Bei im Moment 300 zugelassenen Zuschauern - auweia..... Knobeln um die Karten im Brauhaus, Burgschänke oder sonst wo.
Wir haben das zweit größte Stadion in dieser Liga. Die Verantwortlichen können sich über Konzepte ja bei höher spielenden Clubs informieren was wie geht?
Vielleicht geht bei uns ja auch mehr?
Gruß an alle WSV Fans.....
PS: Jaja, Burgschänke könnte etwas eng werden :D



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag DeadPoet , 15.07.2020, 20:51 Beitrag #6   
Beiträge: 1202
Registrierung: 29.09.2006
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
 
 
Oh Cool, ich wusste gar nicht, dass er ein Wuppertaler Jong ist, dan nkann man ja hoffen, dass er so ne ähnliche Karriere macht wie andere Wuppertaler Jongenz und später ein Eiscafe aufbaut. :)


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag amZoo , 15.07.2020, 21:59 Beitrag #7   
Beiträge: 173
Registrierung: 07.01.2019
Wohnort: Wuppertal
 
 
Ach ich bin grad in Stimmung, daher die Antwort ausschließlich an den "DeadPoet":
Deine Anspielung auf Silvio ist so albern wie dämlich und von Unwissenheit geprägt. Außerdem UNVERSCHÄMT!!!!
Mach dich mal Klug und poste deine Unwissenheit im Alemania Brett oder bei RWE. Oder bleibst einfach still!!!!
Besser noch du fährst nach Schlacke oder zum Inventclub nach Dortmund.
Falls du Einsicht zeigst gehe ich gerne mit dir zu Silvio, können dort zusammen einen Eiskaffee trinken :-)

Ich finde, Mann muss auch mal "Kante" zeigen, oder? Lach....


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tava , 15.07.2020, 22:45 Beitrag #8   
Beiträge: 5538
Registrierung: 27.11.2010
Wohnort: rot-blaues Land
 
 

MacErfritze hat folgendes geschrieben:
Ja, wer unter den Bedingungen 10 Scorerpunkte einfaehrt, kann so verkehrt nicht sein; deckt sich auch mit meinem Eindruck letztes Jahr. Einer, der immer auch mal fuer Gefahr vorm gegnerischen Kasten sorgen kann, zudem als Offensivspieler auch recht variabel. Kann man immer brauchen.


Da muss ich dir nach meinem Empfinden etwas widersprechen. Ich hatte so meine Probleme mit Beyhan Ametov. Klar, 10 Scorerpunkte lesen sich erstmal gut und sind es sicher auch. Offensiv variabel einsetzbar ist er auch. Allerdings recht ineffektiv in seinem Spiel. Ametov setzt sehr häufig zu dem ein und dem selben Dribbling an, um dann meist hängen zu bleiben. Oder er dreht sich ein, zwei mal zu viel und die Lücke, die sich vorher aufgetan hat, um zum Abschluss zu kommen oder den freien Mitspieler einzusetzen, ist wieder zu. Beides ist mir sehr stark aufgefallen bei ihm und seinem Spiel. Er ist aber ja noch jung und lernfähig und besitzt noch Potential nach oben. Das denke ich schon. Mit etwas mehr Reife kommt vielleicht auch mehr Spielintelligenz.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 15.07.2020, 23:27 Beitrag #9   
Beiträge: 1897
Registrierung: 29.10.2017
Wohnort: Afrika
 
 
@Tava: gut, da hast du natuerlich mehr Ahnung als ich, da du oefter live zuschauen kannst als ich. Das ist definitiv ein Makel, der abgestellt gehoert. Waere dann mal etwas, wo man im Training ansetzen und dran arbeiten muss.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag whynot , 16.07.2020, 07:41 Beitrag #10   
Beiträge: 2953
Registrierung: 02.09.2009
Wohnort: Tönisheide
 
 

Tava hat folgendes geschrieben:

MacErfritze hat folgendes geschrieben:
Ja, wer unter den Bedingungen 10 Scorerpunkte einfaehrt, kann so verkehrt nicht sein; deckt sich auch mit meinem Eindruck letztes Jahr. Einer, der immer auch mal fuer Gefahr vorm gegnerischen Kasten sorgen kann, zudem als Offensivspieler auch recht variabel. Kann man immer brauchen.


Da muss ich dir nach meinem Empfinden etwas widersprechen. Ich hatte so meine Probleme mit Beyhan Ametov. Klar, 10 Scorerpunkte lesen sich erstmal gut und sind es sicher auch. Offensiv variabel einsetzbar ist er auch. Allerdings recht ineffektiv in seinem Spiel. Ametov setzt sehr häufig zu dem ein und dem selben Dribbling an, um dann meist hängen zu bleiben. Oder er dreht sich ein, zwei mal zu viel und die Lücke, die sich vorher aufgetan hat, um zum Abschluss zu kommen oder den freien Mitspieler einzusetzen, ist wieder zu. Beides ist mir sehr stark aufgefallen bei ihm und seinem Spiel. Er ist aber ja noch jung und lernfähig und besitzt noch Potential nach oben. Das denke ich schon. Mit etwas mehr Reife kommt vielleicht auch mehr Spielintelligenz.


........sportlich bin ich absolut bei dir.
Es ist etwas die Befürchtung, die wichtgen Spieler können wir nicht halten. Mit dem bisherigen ,,Matrial``wird es schwierig die Klasse zu halten. Warum? Da wir in der vergangen Saison schon gegen den Abstieg gespielt haben, es bisher keine Verstärkungen zu vermelden gab und uns der eine oder andere Spieler uns bereits verlassen hat.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Block Q , 16.07.2020, 10:23 Beitrag #11   
Beiträge: 351
Registrierung: 02.01.2018
Wohnort: Wuppertal
 
 

whynot hat folgendes geschrieben:

........sportlich bin ich absolut bei dir.
Es ist etwas die Befürchtung, die wichtgen Spieler können wir nicht halten. Mit dem bisherigen ,,Matrial``wird es schwierig die Klasse zu halten. Warum? Da wir in der vergangen Saison schon gegen den Abstieg gespielt haben, es bisher keine Verstärkungen zu vermelden gab und uns der eine oder andere Spieler uns bereits verlassen hat.


Kann Dich da nur bestätigen, hoffentlich unterschreiben bald die Winterzugänge aus WAT, sonst wird es m.M. nach eng.




OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tava , 16.07.2020, 12:55 Beitrag #12   
Beiträge: 5538
Registrierung: 27.11.2010
Wohnort: rot-blaues Land
 
 

whynot hat folgendes geschrieben:

........sportlich bin ich absolut bei dir.
Es ist etwas die Befürchtung, die wichtgen Spieler können wir nicht halten. Mit dem bisherigen ,,Matrial``wird es schwierig die Klasse zu halten. Warum? Da wir in der vergangen Saison schon gegen den Abstieg gespielt haben, es bisher keine Verstärkungen zu vermelden gab und uns der eine oder andere Spieler uns bereits verlassen hat.


Die Befürchtung habe ich auch. Bis auf wenige Ausnahmen besaß der Kader der letzten Saison kein echtes Regionalliga-Format. Das war hier auch immer wieder die einhellige Meinung im Forum. Ich sehe das wie du. Von den "Eckpfeilern" haben bisher nur Lübcke und Pytlik neu unterschrieben. Trotzdem noch die Frage, vielleicht missverstehe ich dich da auch? Wer bis auf Osygus hat uns bereits verlassen? Meines Kenntnisstands nach ist sonst noch niemand aus der Mannschaft der letzten Saison bei einem anderen Team vorgestellt worden. Das macht vielleicht etwas Hoffnung.

Schau mal im Thread zur Salau Verlängerung. Da hatte ich noch einen Beitrag in Bezug auf deinen geschrieben.




OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Neubergischer , 16.07.2020, 13:15 Beitrag #13   
Beiträge: 706
Registrierung: 24.12.2019
Wohnort: Langenhagen
 
 
@Tava Der Tom Meurer zum Aufsteiger


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1    ( Anzeige: 1 - 13 , Gesamt: 13 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Beyhan Ametov bleibt beim Wuppertaler SV"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema [WZ] Schon 450 Dauerkarten sind beim WSV ... 0 49 Vor 52 Minuten
Von: Tobi
Vor 52 Minuten
Von: Tobi

Thema Nadine Uhlmann kommt zum WSV 0 48 Vor 55 Minuten
Von: Tobi
Vor 55 Minuten
Von: Tobi

Thema LIVE: SpVg. Steele Frauen – Wuppertaler ... 12 282 Heute, 17:41
Von: Tobi
Heute, 20:44
Von: Tobi

Thema RL West - Wechsel bzw. Vertragsverlänger ...   [ Seiten: 1 2 3 4 ... 7 ] 98 24380 08.07.2020, 00:05
Von: Tava
Heute, 19:12
Von: Tava

Thema Die Gegner der Frauen des Wuppertaler SV ... 0 87 Heute, 17:09
Von: Tobi
Heute, 17:09
Von: Tobi
 
0.219896 Sek. 7 DB-Zugriffe