WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Mittwoch, 19. Februar 2020, 23:58:28
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "[RS] Geplantes EU-Verbot von Mikroplastik bedroht Kunstrasenplätze" [ Seite 1 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 21.07.2019, 09:37 Beitrag #1   
Beiträge: 55280
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Das von der Europäischen Union geplante Verbot von Mikroplastik könnte die Kunstrasenplätze tausender Amateurvereine bedrohen.

Von 2022 an soll das Gummi-Granulat, das auf diesen Plätzen verwendet wird, nicht mehr zulässig sein. Bundesinnenminister Horst Seehofer wolle sich für eine Übergangsfrist von sechs Jahren für bestehende Kunstrasenplätze einsetzen. ... Weiterlesen bei RevierSport.de


OnlineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 21.07.2019, 11:12 Beitrag #2   
Beiträge: 3670
Registrierung: 22.06.2007
Wohnort: Wuppertal
 
 
Gut, dass ich mir keinen gekauft habe.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Sunshine33 , 24.07.2019, 07:31 Beitrag #3   
Beiträge: 392
Registrierung: 17.08.2018
Wohnort: Wuppertal
 
 
Stadt bleibt bei Kunstrasen-Frage entspannt
Werden Kunstrasenplätze bald verboten? Zumindest plant die EU ab 2022 neue Mikroplastik-Regeln, die dann auch Kunstrasenplätze treffen könnten. Die Stadt lässt sich dadurch aber nicht verunsichern und will weitere Plätze bauen lassen. In Wuppertal gibt es 15 städtische Kunstrasenplätze, die alle mit Kunststoffgranulat gebaut sind. „Natürlich beschäftigen wir uns mit dem Thema“, sagt Wuppertal Sportamtsleiter Norbert Knutzen. Er sehe aber aktuell keinen Grund warum Wuppertal auf die Plätze verzichten sollte. Durch die Art der Bauweise und durch die richtige Pflege der Vereine, könne verhindert werden, dass sich große Mengen Granulat von den Plätzen lösen. Die beiden Kunstrasenplätze Grundstraße und Schönebeck sollen wie geplant gebaut werden.

Quelle:https://www.radiowuppertal.de/artikel/stadt-bleibt-bei-kunstrasen-frage-entspannt-268659.html


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1    ( Anzeige: 1 - 3 , Gesamt: 3 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "[RS] Geplantes EU-Verbot von Mikroplastik bedroht Kunstrasenplätze"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema [RS] SG Wattenscheid 09: Stadion klar, S ... 2 178 Gestern, 17:32
Von: Tobi
Heute, 14:50
Von: Neubergischer

Thema Nachmittagseinheit auf dem Freudenberg ( ... 1 206 Gestern, 17:55
Von: Tobi
Gestern, 21:39
Von: Tobi

Thema [RS] Fast sicher: Regionalliga West mit ... 4 253 Gestern, 13:31
Von: Tobi
Gestern, 20:52
Von: Tava

Thema [WZ] Melanie Drees will vorerst weiterma ... 9 1318 17.02.2020, 11:02
Von: Tobi
Gestern, 13:01
Von: Ronsdorfer WSVer

Thema [WZ] WSV-Vorstandssprecher Alexander Eic ...   [ Seiten: 1 2 3 ] 43 2972 14.02.2020, 22:13
Von: Tobi
17.02.2020, 17:50
Von: Klaus Heissler
 
0.209522 Sek. 7 DB-Zugriffe