WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » Onlinekarten
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » 2. Mannschaft
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal

Interaktiv
 » E-Sport
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links


Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Dienstag, 21. Mai 2024, 08:25:53
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "Liveticker Wuppertaler SV vs. SC Paderborn U21" [ Seite 1 2 3 5 ... 16 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 03.03.2024, 18:20 Beitrag #1   
Spielerstimmen:

Niklas Dams: "Es war heute ein Kampfspiel. Paderborn ist ein hohes Tempo gegangen und war sehr nah dran an den Zweikämpfen. Es gab viele lange Bälle. Ich weiß nicht genau aus welchen Gründen, aber der Platz konnte nicht nass gemacht werden. Dementsprechend war es etwas holprig im Kurzpassspiel und durchs Zentrum war es schwierig. Auf beiden Seiten wurde dann viel mit langen Bällen agiert und es wurde viel auf den zweiten Ball gegangen. Dementsprechend war es ein Arbeitssieg, aber alles in allem am Ende verdient."

Paul Grave: "Wir haben es unnötig spannend gemacht. Insgesamt können wir froh sein, dass wir das Spiel am Ende gezogen haben. Es war knapp. Manchmal musst du auch diese Drecksspiele gewinnen. Am Ende egal wie. Deswegen sind wir glücklich mit den 3 Punkten. So müssen wir jetzt weiter machen."


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 03.03.2024, 18:16 Beitrag #2   
Sportdirektor Gaetano Manno:: "Es war ein harter Arbeitssieg. Man hat gesehen, was Paderborn für eine Mannschaft ist. Die haben uns nicht umsonst schon einmal 4:1 geschlagen. Erst haben wir es nicht gut gemacht, dann haben wir ein paar Veränderungen durchgeführt. Bis zum Elfmeter hatten sie dann nichts mehr. Es ist schade, denn durch den Elfmeter wird es noch einmal spannend. Wir müssen aber auch die Konter besser ausfahren. Insgesamt war es verdient, aber ebenfalls ein hartes Stück Arbeit."


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 03.03.2024, 18:12 Beitrag #3   
Co-Trainer Andy Steinmann: "Wir haben gewusst, dass das ein schweres Spiel wird, weil Paderborn viel aufs Umschalten geht und mit langen Bällen agiert. Sie gehen aggressiv auf zweite Bälle. Das war klar, dass man dort auch mal Chancen zulässt, weil sie eben gut besetzt sind vorne und im Mittelfeld. Ich finde trotzdem, dass wir uns sehr gut darauf eingestellt haben. Wir hatten eine kleine Umstellung, dass wir gegen den Ball hinten mit drei verteidigt haben, um die ersten und zweiten Bälle zu gewinnen. Wir haben am Ende ein, zwei Dinger zu viel zugelassen und unsere Chancen nicht genutzt. Deswegen wurde es etwas hektisch. Es sind keine glücklichen sondern schon drei verdiente Punkte, mit der Art wie wir gespielt haben. Wir haben kämpferisch und emotional eine andere Leistung gezeigt als gegen Wegberg. Das war uns wichtig, dass jeder sieht, dass dies eine Ausnahme war. Wir sind glücklich über die 3 Punkte im Heimspiel und müssen zusehen, dass wir diese Aggressivität in jedes Spiel bekommen."


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 03.03.2024, 18:00 Beitrag #4   
Ersan Parlatan: "Sehr gut zusammengefasst. Es war ein Spiel auf Augenhöhe. In gewisser Weise haben die Standardsituationen für uns entschieden. Wie das Umfeld waren wir alle sehr unzufrieden und wollten eine Reaktion zeigen nach der letzten Woche in Wegberg-Beeck. Die Mannschaft hat eine Reaktion gezeigt. Zumindest hat sie erst einmal gegengehalten. Dementsprechend haben wir unser eigene Spiel, wohlgemerkt, dass der Gegner was dagegen hatte, gespielt. Wir haben des Öfteren den langen Ball auf Charlie Benschop gesucht. Daraus wollten wir die Tiefe belaufen. Dass die zwei Tore in der 1. Halbzeit durch Standards entstehen, gehört zum Fußball dazu. Das hatten wir die Woche trainiert und gut umgesetzt. Aus dem Spiel heraus haben wir nicht viele Chancen zugelassen. Trotzdem war es ein Spiel auf Augenhöhe. Kompliment an die Gegner. Wenn man fünf Spiele gemacht hat und kein Spiel verloren hat, zeigt das eine Qualität der Mannschaft. Wir sind froh und erleichtert, eine Reaktion zur letzten Woche gezeigt zu haben. Ein Sieg rundet das ab. Wir sind froh, die 3 Punkte hier zu behalten."


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 03.03.2024, 17:57 Beitrag #5   
Dennis Schmitt (Trainer SCP U21): "Glückwunsch zum Sieg. Wir wussten und haben uns die ganze Woche darauf vorbereitet, dass wir gegen eine sehr, sehr gute erfahrene Mannschaft spielen. Wir wollten von Anfang an hellwach sein und früh Druck ausüben, damit Wuppertal gezwungen ist viele lange Bälle zu spielen. Damit die Spielstärke, die ihr habt, nicht zur Geltung kommt. Wir sind gut reingekommen. Nach 7, 8 Minuten hatten wir eine riesen Chance, wo Flotho alleine aufs Tor zu läuft. Er war glaube ich selbst etwas überrascht wie frei er war und schießt etwas zu früh. Dann durch ein billiges Gegentor durch einen Einwurf, holen wir Wuppertal ins Spiel rein. Beim 1:1 haben wir Glück gehabt. Das 2:1 war ähnlich, nur dass es eine schlecht verteidigte Ecke war. In der 2. Halbzeit haben wir ein ordentliches Spiel gemacht. Wir waren sehr aggressiv und intensiv. Im letzten Drittel haben wir etwas zu oft falsche Entscheidungen getroffen. Wir haben den Abschluss gesucht, wo wir hätten spielen müssen und gespielt, wo wir hätten schießen müssen. Das 3:1 bekommen wir, wo wir in der Box gleich besetzt sind. Wir verlieren den Mann im Rücken. Aber die Jungs haben weiter gemacht und alles versucht. Durch einen Elfmeter bekommen wir noch das 3:2. Wir haben dann viele lange Bälle gespielt. Es war glaube ich spannend bis zum Schluss. Für uns hat es leider nicht gereicht. Für die Jungs war es eine sehr gute Erfahrung gegen eine gute Mannschaft mit ein bisschen Atmosphäre. Wir haben aufgezeigt bekommen, dass die Details bei einer Spitzenmannschaft entscheidend sind. Wuppertal hat aus wenig Chancen viel gemacht. Wir können viel Positives mitnehmen. Euch im weiteren Verlauf alles Gute."


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 03.03.2024, 17:18 Beitrag #6   



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 03.03.2024, 16:58 Beitrag #7   
:pfiff Endstand: 3:2 gewonnen! :wsv


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 03.03.2024, 16:58 Beitrag #8   
Korzuschek auf rechts, hat freie Schussbahn, Saric in der Mitte frei. Korzu gibt nur ein Schüsschen ab. Oh man.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 03.03.2024, 16:57 Beitrag #9   
Kopfball, der WSV bekommt den BVall nicht raus, nochmal rein, Tunga klärt KONTER


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 03.03.2024, 16:57 Beitrag #10   
Pledls läuft an


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 03.03.2024, 16:56 Beitrag #11   
:freistoss Foul von Ercan. 5 Meter vor dem Mittelkreis. Alle Paderborner inkl. Torwart wieder vorne.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 03.03.2024, 16:56 Beitrag #12   
Die Zuschauer singen Ole, Ole.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 03.03.2024, 16:56 Beitrag #13   
Langer Freistoß von Schulz nach vorne.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 03.03.2024, 16:56 Beitrag #14   
Schweers lässt sich Zeit. Wirft dann weit vorne ins Mittelfeld. Da kommt Torwart Schulz raus, der tritt neben den Ball. Itter auf rechts, kommt nicht zum Schuss, schießt sich, Korzuschek dribbelt nochmal. In der Mitte, Charlie verstolpert, fällt. Kein Pfiff. Paderborn klärt.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 03.03.2024, 16:54 Beitrag #15   
Einwurf WSV an der rechten Mittellinie.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3 5 7 ... 16    ( Anzeige: 1 - 15 , Gesamt: 227 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Liveticker Wuppertaler SV vs. SC Paderborn U21"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema [WR] WSV will nun die letzten internen F ... 5 638 Gestern, 19:24
Von: Tobi
Vor 21 Minuten
Von: Ölberg 63

Thema Christopher Schorch bedauert Abgang von ... 2 667 19.05.2024, 21:02
Von: Tobi
Vor 49 Minuten
Von: Ölberg 63

Thema [WZ+] Dampf in der Küche 0 224 Gestern, 21:35
Von: Tobi
Gestern, 21:35
Von: Tobi

Thema Wuppertaler SV verpflichtet Dildar Atmac ...   [ Seiten: 1 2 ] 18 1540 19.05.2024, 13:42
Von: Tobi
Gestern, 20:51
Von: Ölberg 63

Thema Dominik Bilogrevic zum Wuppertaler SV? 12 1417 Gestern, 15:23
Von: Tobi
Gestern, 19:11
Von: Gustl
 
0.263297 Sek. 9 DB-Zugriffe