WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » 2. Mannschaft
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Montag, 26. September 2022, 01:47:02
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "Liveticker Wuppertaler SV vs. SV Lippstadt" [ Seite 1 2 3 5 ... 12 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 17.09.2022, 17:21 Beitrag #1   
Beiträge: 85195
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Spielerstimmen:

Lion Schweers: "Wir haben uns das einfach verdient, wir haben alle miteinander alles reingeworfen, wir waren füreinander da. Auch die Leute, die von der Bank gekommen sind. Man hat gemerkt, die Truppe lebt. Wir sind ein Team! Ich denke, das hat man heute gesehen." Zu seinem Tor: "Das Tor hat jedem gut getan. Am Ende ist der Sieg entscheidend, die Mannschat weiß, dass sie es kann und darauf müssen wir aufbauen."

Semih Güler: "Wir waren alle hochmotiviert vor dem Spiel. Ich denke, das hat man auch gesehen. Vor allem die ersten 10 bis 15 Minuten. Wir haben die Lippstädter gar nicht atmen lassen. Dann haben wir die Tore gemacht. Wir hätten ein, zwei Tore nachlegen müssen, durch mich. Hat leider nicht geklappt. Vor der Halbzeit bekommen wir ein dummes Gegentor. Wir machen nach der Halbzeit aber direkt wieder eins und gewinnen ganz klar 5:1. Darauf kann man aufbauen."

Marco Königs: "Mit dem 5:1 ist alles gesagt. Jeder hat sein Herz reingeworfen, ich denke das hat man gesehen. Wir sind in jede Grätsche reingeflogen. Das Ergebnis hätte noch höher ausgehen können, aber am Ende 5:1 gegen Lippstadt in der Phase ist überragend. Jetzt können wir zwei Tage den Mund abputzen und dann geht es weiter." Zum nächsten Spiel: "Nächstes Wochenende ist Pause und dann spielen wir in Rödinghausen, da geht es weiter."

Kevin Pytlik: "Schön, dass wir gewonnen haben. Ich bin einfach froh darüber. Ich hoffe, dass die Serie jetzt los geht. Mich ärgert das Gegentor, sonst waren wir kompakt und standen stabil. Wir können zufrieden sein und konzentrieren uns auf das nächste Spiel." Zu seinem ersten Einsatz über 90 Minuten wieder in der Liga: "Nach so einer langen Zeit 90 Minuten zu spielen, war schwer, ich bin froh, dass ich das geschafft habe. Jetzt haben wir zwei Wochen Zeit zu arbeiten und uns auf Rödinghausen zu fokussieren. Jetzt genießen wir heute erst einmal den Tag und den Sieg."

Kevin Hagemann: "Heute haben wir drei Punkt eingefahren, wie ich beim Pokalspiel prophezeit habe. Schön, dass es geklappt hat. Das war heute eine ganz, ganz tolle Mannschaftsleistung und auch in der Höhe ein verdienter Sieg."

Tobias Peitz: "Der klassische Befreiungsschlag, nach den Wochen, wo nicht alles lief und wir trotzdem Gas gegeben hatten. Aber heute haben wir es über 90 Minuten lang durchgezogen, jeder hat für jeden gekämpft. Da sieht man dann was mit der Mannschaft möglich ist und für ein Potential drin steckt. Wir sind alle happy und froh und erleichtert." Zum nächsten Spiel: "In zwei Wochen wollen wir genau da weitermachen wo wir jetzt aufgehört haben und dann kann die Saison beginnen."

Lars Holtkamp (SV Lippstadt, ehemaliger WSV-Spieler): "Wenn man 5:1 verliert, kann man auf gar keinen Fall zufrieden sein. Wir hatten uns wirklich mehr vorgenommen. Wir kommen auch relativ ordentlich aus der Halbzeit, dann fällt unglücklich das 3:1. In der Folge danach sind wir etwas eingebrochen, das darf nicht passieren. Wir mussten dann noch zwei Tore schlucken. Das müssen wir wieder aufarbeiten. Jetzt müssen wir in zwei Wochen die Köpfe freibekommen und gegen Ahlen wieder punkten."


OnlineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 17.09.2022, 16:48 Beitrag #2   
Beiträge: 85195
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Die komplette Pressekonferenz als Video:




OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 17.09.2022, 16:10 Beitrag #3   
Beiträge: 85195
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
"Alles war begrenzt auf diese zwei Tage. Alles weiter besprechen wir", so Steinmann auf Nachfrage. "Wir müssen weiter daran arbeiten den Bock umzustoßen und eine bessere Mannschaft zu sein als Lippstadt" (Trainer Felix Bechtold schüttelt wieder nur den Kopf).


OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 17.09.2022, 16:09 Beitrag #4   
Beiträge: 85195
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Andy Steinmann: "Analysieren wir nur das heutige Spiel, sind wir glücklich das gut gemacht zu haben. Der Spielverlauf war wie gemahlen für uns, durch das frühe Tor. Wir waren gierig. Mit dem Halbzeitpfiff bekommen wir das Gegentor, aber nichts hat man davon gemerkt. Wir bleiben weiter gierig und hatten die Brust vor eigener Kulisse raus. Wir zwingen Lippstadt zu eigenen Fehlern (Felix Bechtold schüttelt den Kopf: Schwachsinn)."


OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 17.09.2022, 16:08 Beitrag #5   
Beiträge: 85195
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Felix Bechtold: "Nach einer 1:5-Niederlage kann man nicht davon sprechen, dass man glücklich ist. Sehr enttäuscht. Es lag daran, dass wir uns selber gekillt haben. Wenn man die Chance hatte zurückzukommen, war es immer wieder ein individueller Fehler. Man sieht, dass wir einen guten fußballerischen Ansatz an den Tag legen wollten, das ist uns phasenweise gelungen. Die Ausfälle sind für uns sehr schwerwiegend. Wir können kaum Durchschlagskraft entwickeln. Uns fehlt es auch, gut zu verteidigen. Es ist eine bittere Phase. Aber ich bin nicht im Groll gegen meine Truppe. Wir sind unter 22. Die Mannschaft gegenüber ist schon eine Hausnummer in der Liga. Wir wollten gewinnen, haben wir leider nicht geschafft."



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 17.09.2022, 16:26 von Tobi.


OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 17.09.2022, 15:52 Beitrag #6   
Beiträge: 85195
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Die Mannschaft hüpft und feiert im Kreis.


OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 17.09.2022, 15:50 Beitrag #7   
Beiträge: 85195
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Endstand 5:1 :wsv

Hier folgt gleich noch die erste Pressekonferenz mit Andy Steinmann.


OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 17.09.2022, 15:49 Beitrag #8   
Beiträge: 85195
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
90. Minute: 5:1 Montag

Macht ihn aus kurzer Distanz im Strafraum noch rein. Unten rechts, Torwart Balkenhoff rennt noch zurück, kommt aber nicht mehr an den Ball.


OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 17.09.2022, 15:49 Beitrag #9   
Beiträge: 85195
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
TOOOOOOOOOOOR Montag.


OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 17.09.2022, 15:48 Beitrag #10   
Beiträge: 85195
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Noch ein Freistoß für Lippstadt am eigenen Strafraum.


OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 17.09.2022, 15:47 Beitrag #11   
Beiträge: 85195
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Einige Zuschauer gehen schon ...


OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 17.09.2022, 15:46 Beitrag #12   
Beiträge: 85195
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Kevin Hagemann holt sich nach einem Foulspiel noch den Gelben Karton ab (88.).


OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 17.09.2022, 15:46 Beitrag #13   
Beiträge: 85195
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Noch 3 Minuten regulär auf der Uhr. 4:1 steht es hier im Stadion am Zoo.


OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 17.09.2022, 15:44 Beitrag #14   
Beiträge: 85195
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Foul an Hagemann an der linken Mittellinie.


OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 17.09.2022, 15:44 Beitrag #15   
Beiträge: 85195
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Foul von Heiserholt an Galle, der entschuldigt sich. Freistoß an der eigenen linken Eckfahne für den WSV.


OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3 5 7 ... 12    ( Anzeige: 1 - 15 , Gesamt: 178 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Liveticker Wuppertaler SV vs. SV Lippstadt"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema Wuppertaler SV Damen: Erster gegen Zweit ...   [ Seiten: 1 2 ] 20 1993 21.09.2022, 20:21
Von: Tobi
Gestern, 23:11
Von: Erik Einar

Thema LIVE: BV Azadi 1885 Wuppertal – Wupperta ... 5 477 Gestern, 11:55
Von: Tobi
Gestern, 19:21
Von: Tobi

Thema LIVE: Wuppertaler SV Futsal – Sportclub ... 8 682 24.09.2022, 14:29
Von: Tobi
Gestern, 19:01
Von: Tobi

Thema LIVE: SSV Bergisch Born U17 – Wuppertale ... 1 410 Gestern, 02:21
Von: Tobi
Gestern, 18:37
Von: Tobi

Thema LIVE: TG 04 Hilgen Frauen – Wuppertaler ... 1 375 Gestern, 11:55
Von: Tobi
Gestern, 18:12
Von: Tobi
 
0.225342 Sek. 8 DB-Zugriffe