WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Montag, 25. Mai 2020, 00:44:57
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "LIVE: SV Bergisch Gladbach 09 – Wuppertaler SV (16. Spieltag Regionalliga West 19/20)" [ Seite 1 2 3 4 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag roswitaros , 03.11.2019, 11:03 Beitrag #46   
Beiträge: 324
Registrierung: 07.01.2019
 
 

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

roswitaros hat folgendes geschrieben:

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:

roswitaros hat folgendes geschrieben:
Gegen wen erhofft man sich eigentlich noch zu gewinnen? Es dauert nicht mehr lange und der Trainer geht freiwillig bevor er seinen Namen völlig in den Dreck schmeißt.
Bald war es das, ob mit oder ohne Runge. Es gibt genug die dem WSV wieder den Rücken kehren werden wenn Runge wieder auftaucht.
Konfuzius Sagt:
Der Mensch hat dreierlei Wege, klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist das Edelste,
zweitens durch Nachahmen, das ist das Leichteste,
und drittens durch Erfahrung, das ist das Bitterste.


Dann ist es ja gut, dass in der jetzigen Situation alle zu WSV stehen. Das Stadion platzt ja förmlich aus den Nähten.

Auch das ist Tradition beim WSV. Wenn es nicht läuft, kommt kaum einer, wenn es läuft, am Besten mit Aufstieg, waren alle dabei.
Irgendwo her muss die Berechtigung sich Traditionsverein zu nennen ja schließlich herkommen.

Das ist jetzt aber nicht wirklich ein rein Wuppertaler Phänomen.
Ich habe auch jahrelang geglaubt das man den WSV wieder in die Spur bringen kann ohne auf einen einzigen Geldgeber abgewiesen zu sein.
Leider war das ein Irrglaube. Es geht nicht ohne. Wer das ist, ist mir mittlerweile völlig egal. Hauptsache er hält sich dezent zurück.
Um wieder höherklassigen Fußball mit dem WSV erleben zu dürfen, braucht es diesen einen Geldgeber.
Wer weiß was die Chinesen vorhaben. Die sind ja nun nicht zufällig zum Spiel gekommen!

Das sind nicht die ersten Chinesen hier und es hat sich bis heute nichts getan. Ein Geldgeber und vor allem nicht Runge wird sich in keinster Weise dezent zurückhalten.
Wenn auch nicht persönlich, so hat er ja vor einigen Monaten schon versucht einen Vorstandsposten zu besetzen wenn man von ihm Geld haben möchte.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 03.11.2019, 11:24 Beitrag #47   
Beiträge: 3765
Registrierung: 22.06.2007
Wohnort: Wuppertal
 
 
Ich bin froh, dass ich gegen Essen keine Zeit habe. Mitgezählt werde ich ja eh.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag neverborusse , 03.11.2019, 12:35 Beitrag #48   
Beiträge: 194
Registrierung: 18.08.2012
 
 

Tava hat folgendes geschrieben:

neverborusse hat folgendes geschrieben:


Ja - nichts ist wirklich besser , dafür so einiges schlechter .


Das ist natürlich Quatsch.


Zum Spiel heute: Schade, hatte gehofft, man würde an die doch gute Leistung aus dem Köln Spiel anknüpfen können. War leider nicht der Fall. Das war auf beiden Seiten dermaßen limitiert und schwach, dass der Klassenerhalt für beide tatsächlich ein Wunder wäre. Wir warten jetzt seit dem 3. Spieltag auf einen Sieg und schaffen es auch nicht gegen ein Bergisch Gladbach, die noch mit überhaupt keinem einzigen Punkt zuhause daherkamen. Gegen wen wollen wir denn überhaupt noch gewinnen? Selbst in so einem Spiel sind wir nicht in der Lage das Spiel zu machen und erschreckend harmlos bei dem Versuch, sich gute Torchancen zu erarbeiten oder gar rauszuspielen.




Ich hatte geschrieben „

Ja - nichts ist wirklich besser , dafür so einiges schlechter . Ich glaube aber nicht an eine Niederlage heute“

Und bezog mich auf den Eingriff von Hutwelker sich selber zum Trainer zu machen und ab Da sollte es ja besser werden .
Seitdem ist nichts wirklich besser geworden auf dem Platz und neben dem Platz erst recht nicht (siehe Stimmung hier und und im Stadion)

Wenn du das mit „natürlich Quatsch“ bezeichnest , dann hast du entweder andere Spiele danach gesehen oder eine andere Wahrnehmung von den Dingen neben dem Platz .

Ich bleibe dabei - der Eingriff von Hutwelker kam zur Unzeit und die Art war unter aller Kanone .

Dieses ganze Hickhack sorgt für negatives Vereinsimage .... da werden dann jetzt sogar „Vereinsferne Chinesen“ als Retter herbeigesehnt - wie tief wollen wir eigentlich noch sinken ?


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tava , 03.11.2019, 13:58 Beitrag #49   
Beiträge: 5272
Registrierung: 27.11.2010
Wohnort: rot-blaues Land
 
 
Dann kennzeiche, dass du das auf Hutwelker bezogen hast. Da bin ich dann sogar ganz bei dir, was das Thema anbelangt. Mittlerweile ist aber Alexander Voigt unser Trainer. Und im Spiel gegen Köln waren durchaus Verbesserungen zu den vorherigen Spielen sichtbar.

Mitnichten habe ich eine andere Wahrnehmung von den Dingen neben dem Platz ;)

Zuversichtlich und zufrieden kann man nach gestern trotzdem nicht sein. Sollte im anderen Teil meines Beitrags deutlich werden.



Dieser Beitrag wurde insgesamt 2 mal editiert. Das letzte mal 03.11.2019, 14:02 von Tava.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag donnaelomara , 03.11.2019, 14:19 Beitrag #50   
Beiträge: 1070
Registrierung: 23.02.2008
Wohnort: Willich/Schiefbahn
 
 
nach gestern ist ganz klar,die Mannschaft trifft keine Schuld denn die können es nicht besser!
bis auf wenige Ausnahmen (Lübke,Upphof) hat kein Spieler Regionalligaformat,und besser
werden die nicht egal ob ein Rumpelstilzchen oder eine Schlaftaplette an der Linie steht!




OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 03.11.2019, 15:54 Beitrag #51   
Beiträge: 6230
Registrierung: 30.11.2015
Wohnort: Wuppertal
 
 
Als Mannschaft bzw. als Spieler weiß man, woran es liegen könnte.
Einfach mal zusammen unabhängig von der Vorgabe des Trainers , mit einander offen sprechen. Jeder von den Spielern hat seine eigene Erwartungshaltung, wie der Mitspieler reagieren könnte, sollte oder ob er selber mehr Hilfe braucht. Es schweißt sich nur etwas zusammen, wenn es homogen auf dem Platz zu geht. Es darf dann aber auch hier und dort die geniale Einzelleistung geben.

Zitat:
die Mannschaft trifft keine Schuld denn die können es nicht besser

Meine Ehre ;-) , es geht auch besser, nur der :wsv


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Austin Haddock , 03.11.2019, 16:35 Beitrag #52   
Beiträge: 3225
Registrierung: 04.11.2007
Wohnort: Down the rabbit hole
 
 

TheManniReichert hat folgendes geschrieben:
So geht Abstiegskampf.
Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.

Die Frage ist nur, ob das Eichhörnchen (meines heißt übrigens Ashley) spochtlich bis zum Ende durchhalten kann. Es sieht für mich derzeit danach aus, als würde es auch sportlich, langfristig über die Saison gesehen, nicht reichen. Das einzig Sinnvolle wäre, sich in der Winterpause nochmal zu verstärken, damit der Kader konkurrenzfähig wäre. Doch ist auch nur ansatzweise Kohle dafür da? Nope.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 03.11.2019, 18:04 Beitrag #53   
Beiträge: 1570
Registrierung: 29.10.2017
 
 

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

Wer weiß was die Chinesen vorhaben. Die sind ja nun nicht zufällig zum Spiel gekommen!


Mein Eindruck ist, dass die meisten Chinesen von europaischem Fussball wenig bis keine Ahnung haben; ihre Vorstellung ist gepraegt von glamouroesen, bombastischen Events mit mindestens 60000 Zuschauern und jeder Menge beruehmter, glitzernder Weltstars. Also ihre Vorstellung von Fussball in Europa entspricht einem Champions League-Finale in einer modernen, komfortablen Event-Arena im Stile von Allianz Arena, Santiago Bernabeu etc (natuerlich ausverkauft), mit Beteiligung von mindestens Lionel Messi, Cristiano Ronaldo und Lewandowski.
Also es wuerde mich nicht wundern, wenn diese Gaeste vom Willich bei der Aussicht eines Fussballspiels so etwas erwartet haben, also wenigstens Bundesliganiveau auf dem Level von Dortmund, Bayern oder eben Eintracht Frankurt (dem Schal nach), wo man also gescheit was vermarkten, verkaufen und investieren kann. In der Hoffnung sind sie mitgekommen, um sich das mal anzuschauen, haben gesehen, was es tatsaechlich ist, und dann ein Engagement dankend und diskret abgelehnt. Vielleicht waren sie aber auch nur hoeflich oder haben einfach nur eine Einladung angenommen, "wenn man schon mal hier ist". Wenn mich ein Gastgeber in China einlaedt, zu einem Fussballspiel mitzukommen, dann gehe ich auch mit. Einfach nur so aus Interesse zum Fussballgucken.
Also das hat aus meiner Sicht gar nichts zu sagen und das waere nun der letzte Strohhalm, an den ich mich klammern wuerde. Ich sehe auch anderweitig keinerlei Strohhalme, aber der letzte, den ich erwarten wuerde, waere in der Tat ein auslaendischer Investor.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag TheManniReichert , 03.11.2019, 18:17 Beitrag #54   
Beiträge: 603
Registrierung: 06.01.2009
Wohnort: Ölberg
 
 

Austin Haddock hat folgendes geschrieben:

Die Frage ist nur, ob das Eichhörnchen (meines heißt übrigens Ashley) spochtlich bis zum Ende durchhalten kann.

Bislang sieht es so aus, als ob es ganz knapp reichen könnte. Bei vier Absteigern stehen wir gerade so über dem Strich.
Zu Beginn der Saison und ansatzweise danach (erste Hälfte gegen Haltern, letztlich gegen F. Köln) hat die Mannschaft gezeigt, dass sie konkurrenzfähig sein kann.
Dazu muss natürlich alles passen. Aber so ist das ja auch bei den anderen Abstiegskandidaten.

Ich höre gerade Howlin' Wolf - Down in the Bottom.
Man kann heulen und den Blues haben und trotzdem den Kopf hoch halten.

Gib Ashley noch 'ne Extranuss von mir!


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag WSV Fan 67 , 03.11.2019, 18:28 Beitrag #55   
Beiträge: 318
Registrierung: 07.01.2013
Wohnort: Wuppertal
 
 
Eigentlich sollte man in der jetzigen Situation sowohl in sportlicher, finanzieller und Verereinspolitischer Sicht nur noch die Hände über den Kopf zusammenschlagen.

Eigentlich, aber für das Derby am nächsten Sonntag, kann die Lage für uns und RWE nicht brisanter sein.

Der WSV benötigt 3 Punkte mehr denn je, und kann sich, bei einem Sieg vorarusgesetzt , vielleichtein wenig aus dem Abstigessumpf herausschauen.
(Ebenfalls vorausgesetzt die "Kellerkinder" gewinnen auch nicht alle gemeinsam)

RWE will aufsteigen und benötigt genauso dringend 3 Punkte um nicht endgültig aus dem Aufstiegsrennen abgehängt zu werden.

Die Situation ist unterschiedlich stark brisant und hier kann der WSV ein klein wenig Wiedergutmachung betreiben.

LASST UNS GEMEINSAM IN DIE RWE AUFSTIESSUPPE SPUCKEN!

Der :wsv ist für sogar bei seinen eigenen Fans teilweise nicht Regionalliga tauglich.

Ich bitte die Mannschaft, Verein ind. Veratwortliche um eines:
Wenn Ihr es für nicht schafft für euch zu Siegen, dann siegt für uns, für die Fans des WSV!"

Das Spiel am Sonntag, ist für mich ein Charaktertest, ich erwarte dass die Mannschaft sprichwörtlich gesehen: "Mit einem Messer zwischen den Zähnen aus der Kabine auf das Spielfeld kommt"

Für viele "Experten" habt Ihr keine Chance, aber die solltet Ihr nutzen.

Ich wiederhole es gerne: "Hinfallen ist keine Schande aber Liegenbleiben"





OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Austin Haddock , 03.11.2019, 20:02 Beitrag #56   
Beiträge: 3225
Registrierung: 04.11.2007
Wohnort: Down the rabbit hole
 
 

TheManniReichert hat folgendes geschrieben:
Gib Ashley noch 'ne Extranuss von mir!

Ich werde versuchen, sie zu füttern. Jedoch ist sie genau wie ich sehr öffentlichkeitsscheu. Eine Aufnahme von ihr habe ich jedoch ergattern können:


Anhänge:
3.716.079 Bytes 10 Downloads


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Zwergwolf54 , 03.11.2019, 20:11 Beitrag #57   
Beiträge: 6545
Registrierung: 29.04.2015
Wohnort: Murmelbachtal
 
 
:D
Ihr seid süß.

Egal. Abstiegskrampf geht so wie Manni sagt. Unberechenbar, wann und gegen wen man Punkte holt. Hauptsache ist, dass man am Ende einen mehr hat.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag rickycross , 04.11.2019, 10:13 Beitrag #58   
Beiträge: 31
Registrierung: 24.03.2016
 
 





Dieser Beitrag wurde insgesamt 3 mal editiert. Das letzte mal 04.11.2019, 10:18 von rickycross.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3 4    ( Anzeige: 46 - 58 , Gesamt: 58 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "LIVE: SV Bergisch Gladbach 09 – Wuppertaler SV (16. Spieltag Regionalliga West 19/20)"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema Jugendspieler des Wuppertaler SV bei ill ... 0 231 19.05.2020, 18:43
Von: Tobi
19.05.2020, 18:43
Von: Tobi

Thema Aktuelle A-Jugend Trainingsfotos vom Wup ... 0 152 18.05.2020, 20:42
Von: Tobi
18.05.2020, 20:42
Von: Tobi

Thema Abstoss – Der Fussballmanager 2002 "WSV- ... 6 404 17.05.2020, 16:41
Von: Tobi
18.05.2020, 18:38
Von: Tobi

Thema Vergleich beendet Verfahren Zimmermann v ... 1 694 18.05.2020, 12:42
Von: Tobi
18.05.2020, 14:37
Von: Betrachter1958

Thema Ex-Trainer Andreas Zimmermann und der Wu ...   [ Seiten: 1 2 ] 18 3462 19.12.2019, 23:13
Von: Tobi
18.05.2020, 14:36
Von: Betrachter1958
 
0.276714 Sek. 8 DB-Zugriffe