WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Donnerstag, 14. November 2019, 20:57:03
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "LIVE: SV Bergisch Gladbach 09 – Wuppertaler SV (16. Spieltag Regionalliga West 19/20)" [ Seite 1 2 3 4 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 02.11.2019, 11:51 Beitrag #1   
Beiträge: 52535
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Das Spieltagsthema wird präsentiert von


Sportverein Bergisch Gladbach 09 – Wuppertaler Sportverein 1:1 (1:0)
(02.11.2019, 14:00 Uhr, Stadion An der Paffrather StraĂźe)

> zur Spielerbewertung <



> 120 Fotos vom Spiel (6 pro Seite) | (22) | (52) | alle auf einer Seite <
Fotos von Gunnar

Not gegen Elend

Fußball-Ästheten waren völlig fehl am Platz in der Belkaw-Arena, beide Mannschaften boten harte Kost. Vor 720 Zuschauern trennten sich der SV Bergisch Gladbach 09 und der Wuppertaler SV 1:1 (1:0) in der Fußball-Regionalliga und bekleckerten sich nicht gerade mit Ruhm.

Dass die beiden Mannschaften im Kellerduell kein spielerisches Feuerwerk abbrennen würden, war von vornherein klar. Dass der WSV beim Schlusslicht zum Siegen verurteilt war, hatten alle auf der Agenda. Dass sich beide Teams phasenweise an Unfähigkeit übertrumpften, zeigte lediglich, dass für Gladbach 09 und den Gast der Klassenerhalt an ein Wunder grenzen würde.

Die erste Möglichkeit bot sich Gianluca Marzullo, dessen Versuch aber abgeblockt wurde. In den ersten 20 Minuten gab Rot-Blau den Ton an – auf und neben dem Platz. Der WSV verzeichnete mehr Ballbesitz, ohne aber zu zwingenden Chancen zu kommen. Dann kamen die Gastgeber erstmals gefährlich vor das Tor der Gäste, doch Patrick Hill fand seinen Meister in WSV-Torhüter Niklas Lübcke. Den Nachschuss versemmelte Metin Kizil. Es war wie ein Weckruf für den SV09, der das Kommando übernahm. Nur wenig später flog der Ball knapp über den Wuppertaler Kasten, nachdem Daniel Nesseler seinen Mitspieler Noah Salau angeschossen hatte. Der WSV bettelte um einen Gegentreffer, der prompt fiel. Aus etwas mehr als 20 Metern fasste sich Kizil ein Herz und versenkte das Leder sehenswert im Winkel (27.). Die Hausherren zogen sich zurück und überließen der Mannschaft von Trainer Alexander Voigt das Feld. Die konnte aber mit dem Spielgerät wenig anfangen, da ihr schlicht und ergreifend die Bereitschaft fehlte, Meter zu machen. So avancierte Lukas Knechtel auf der linken Außenbahn zum Mann mit den meisten Ballkontakten, sorgte aber für zu wenig Gefahr. Dafür spielten sich kaum Szenen auf der verwaisten rechten Seite ab.

Voigt wechselte zur Pause und brachte Beyhan Ametov für den blass gebliebenen Salau. Das brachte auch die Umstellung von Vierer- auf Dreierkette mit sich. Die Gastgeber beschränkten sich auf schnelle Konter, mit denen sie die Wuppertaler Abwehr ein ums andere Mal in Verlegenheit brachten. Doch nun war der unbedingte Wille bei Tjorben Uphoff und Co. zu erkennen, nicht auch noch beim Schlusslicht zu verlieren. Ametov war der Ausgleich vorbehalten. Nach einem Solo über links schloss er trocken aus 16 Metern ab und traf zum 1:1 (71). Interessant: Sofort nach dem Ausgleich angelten sich die Gäste die Plastikkugel aus dem Netz und trugen ihn zum Mittelkreis. An der Einstellung lag es an diesem Nachmittag nicht, eher an den technischen Unzulänglichkeiten. Doch die besseren Möglichkeiten, die Begegnung für sich zu entscheiden, hatten die Bergisch Gladbacher. In höchster Bedrängnis musste Lübcke zweimal Kopf und Kragen riskieren, hatte aber das Glück des Tüchtigen. Der WSV verpasste es, den bei lagen Bällen nicht immer sicher wirkenden 09-Schlussmann Peter Stümer mit Flanken zum nächsten, vielleicht entscheidenden Fehler zu zwingen. So trennten sich die Mannschaften letztlich verdient unentschieden. Es war der erste Punkt auf heimischem Geläuf für den SV09.

Fazit: Der Klassenerhalt wäre wirklich ein Wunder. Selbst gegen solch einen schwachen und limitierten Gegner wie Gladbach 09 war der WSV nicht in der Lage, das Spiel zu machen und sich Hochkaräter zu erarbeiten.
Autor: ladalars

Pressekonferenz nach dem Spiel:

Erik's TV:

Tore: 1:0 Kizil (27.), 1:1 Ametov (71.)

Aufstellung SV Bergisch Gladbach: 71 Peter StĂĽmer - 4 Andy Habls, 5 Tom Isecke, 6 Cenk Durgun, 10 Ajet Shabani (ab 70. Zahnen), 11 Patrick Hill (ab 80. Dabo), 12 Zachary-Oduro Bonsu (ab 73. Mc Comick), 14 Oktay Dal, 15 David Mamutovic, 19 Metin Kizil (ab 89. Isken), 20 Claudio Heider (C).
Bank: 1 Michael Cebulla - 7 Daniel Isken, 8 Yoschua Grazina, 18 Dustin Zahnen, 21 Milo Mc Cormick, 25 Kevin Dabo.
Trainer: Helge Hohl

Aufstellung Wuppertaler SV: 1 Niklas LĂĽbcke - 4 Daniel Nesseler, 5 Tjorben Uphoff (C), 6 Joey Paul MĂĽller (ab 65. Fatni), 7 Semir Saric, 8 Daniel Grebe, 17 Lukas Knechtel, 18 Yusa-Semih Alabas (ab 64. Osygus), 21 Noah Salau (ab 46. Ametov), 23 Nedim Pepic, 26 Gianluca Marzullo.
Bank: 30 Edin Pepic - 9 Beyhan Ametov, 13 Nick Osygus, 19 Arjan Duraj, 29 Mohamed Achouird Fatni, 33 Finn Belzer, 42 Mike Osenberg.
Trainer: Alexander Voigt

Zuschauer: 720
Gelbe Karten: Nö
Schiedsrichter: Marco Goldmann (Warendorf) | Assistenten: Kathrin Heimann (Gladbeck) und Stefan Tendyck (Gelsenkirchen)

Liveticker:
Rot-Blau.com Liveticker mit Livefotos
(Die neuesten Meldungen sind in unserem eigenen Ticker immer oben. Einfach die Seite mit einem Klick auf "Beiträge aktualisieren" erneuern, um die neueste Tickernachricht zu lesen)
Live-Diskussionen im Forum
FuPa auf Rot-Blau.com
Rot-Blau.com Facebook
Rot-Blau.com Twitter
16. Spieltag Konferenz

Liveradio:

Stream
LiveĂĽbertragung per Telefon: 0202 4787-1954

Ergebnis-SMS:
Kostenloser Rot-Blau.com SMS-Ergebnisdienst

Tabelle | Ligastatistik | Spielplan | Die letzten Spiele | Wochenplan | Trainingsfotos vor dem Spiel | Tippspiel




Dieser Beitrag wurde insgesamt 15 mal editiert. Das letzte mal 03.11.2019, 00:52 von Tobi.


OnlineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 02.11.2019, 11:51 Beitrag #2   
Beiträge: 52535
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Den ausfĂĽhrlichen Liveticker zum Spiel gibt es hier.


OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag 1954fm Radio-Team , 02.11.2019, 13:42 Beitrag #3   
Beiträge: 360
Registrierung: 29.10.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
Ein Dreier ist heute drin in Berg. Gladbach.
Das Fanradio ist dabei.
Nur der :wsv


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Johnabruzzi , 02.11.2019, 13:53 Beitrag #4   
Beiträge: 7769
Registrierung: 25.07.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
Kommt schon, hier muss mal wieder ein Dreier her! :wsv


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag rot blaue Mafia , 02.11.2019, 13:58 Beitrag #5   
Beiträge: 2620
Registrierung: 11.01.2014
Wohnort: bei Berlin
 
 


Auf gehts ROT - BLAU :jojo :toot :wsv_fahne


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Special-F , 02.11.2019, 14:44 Beitrag #6   
Beiträge: 2936
Registrierung: 16.11.2007
 
 
Wer gegen den angeschlagenen Letzten nicht gewinnt, hat in der Liga einfach nix zu suchen. Erspart euch die Bettelei nach Geld und beendet dieses Experiment Regionalliga mit Landesliga Etat.

Kurze Frage noch: Warum noch gleich wurde Zimmermann gefeuert? Hat sich grundsätzlich an den Ergebnissen etwas verändert?


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tili , 02.11.2019, 14:49 Beitrag #7   
Beiträge: 1179
Registrierung: 02.11.2008
Wohnort: Tupperwal
 
 
Wenn in der zweiten HZ nicht noch ein Wunder geschieht, dann muss ich ernsthaft überlegen ob ich mir das nächste Woche im speziellen und ansonsten überhaupt noch antun werde.
Ich hab keine Lust darauf, zu sehen wie der WSV gegen Exxen abgeschlachtet wird.

Resignation pur!




OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag neverborusse , 02.11.2019, 14:49 Beitrag #8   
Beiträge: 189
Registrierung: 18.08.2012
 
 

Special-F hat folgendes geschrieben:
Wer gegen den angeschlagenen Letzten nicht gewinnt, hat in der Liga einfach nix zu suchen. Erspart euch die Bettelei nach Geld und beendet dieses Experiment Regionalliga mit Landesliga Etat.

Kurze Frage noch: Warum noch gleich wurde Zimmermann gefeuert? Hat sich grundsätzlich an den Ergebnissen etwas verändert?



Ja - nichts ist wirklich besser , dafĂĽr so einiges schlechter . Ich glaube aber nicht an eine Niederlage heute


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Marvin1 , 02.11.2019, 15:13 Beitrag #9   
Beiträge: 201
Registrierung: 05.08.2011
Wohnort: Wuppertal
 
 

Special-F hat folgendes geschrieben:
Wer gegen den angeschlagenen Letzten nicht gewinnt, hat in der Liga einfach nix zu suchen. Erspart euch die Bettelei nach Geld und beendet dieses Experiment Regionalliga mit Landesliga Etat.

Kurze Frage noch: Warum noch gleich wurde Zimmermann gefeuert? Hat sich grundsätzlich an den Ergebnissen etwas verändert?


Wann kapiert ihr endlich, dass Zimbo unsere Jungs kaputt trainiert hat und nur ein guter Motivator war?

Zimbo konnte nie richtig die Übungen erklären etc. und hat auch nicht mal die Übungen unterbrochen um Fehler zu korrigieren.

Der Herr Voigt macht das nämlich alles, würde man auch sehen wenn man seinen Hintern mal zum Training bewegen würde.

Die Jungs haken nach, der Herr Voigt unterbricht und korrigiert.

AuĂźerdem hatten wir es schon immer schwer gegen schlechtere Teams.

Siehe Oberligazeiten als wir Hö-Nie weggeklatscht hatten aber gegen den letzten Kapellen-Erft verloren hatten.

Einfach mal aufhören rumzuheulen und vorallem dem Zimbo hinterher zu flennen und einfach mal anderen eine Chance geben.

Verlieren ist etwas völlig normales, aber es auch zu können ist auch nochmal was anderes.

Ist alles nicht böse gemeint aber mir geht's langsam echt auf den Sack wie immer geschrieben wird: ,,Mit Zimbo wäre das alles nie passiert" oder "Zimbo war ja ach so toll und besser."

Zimbo war sympathisch und das war's dann auch schon wieder.

Auf noch hoffentlich drei Punkte jungs! :wsv


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 02.11.2019, 15:24 Beitrag #10   
Beiträge: 3614
Registrierung: 22.06.2007
Wohnort: Wuppertal
 
 
Nach letzter Woche war ich eigentlich optimistisch. Aber die scheinen wirklich zu schlecht fĂĽr die Liga zu sein.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag nils , 02.11.2019, 15:29 Beitrag #11   
Beiträge: 428
Registrierung: 25.05.2016
Wohnort: Wuppertal
 
 
Jawoll !! 1:1 (fĂĽr den WSV LOL)


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag rot blaue Mafia , 02.11.2019, 15:30 Beitrag #12   
Beiträge: 2620
Registrierung: 11.01.2014
Wohnort: bei Berlin
 
 

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa - einer geht noch............ :wsv


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag ichBINverliebtINmeineSTADT , 02.11.2019, 15:37 Beitrag #13   
Beiträge: 3915
Registrierung: 21.06.2011
Wohnort: SĂĽdstadt
 
 
Sorry, aber ein Sieg ist einfach Pflicht.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betzi82 , 02.11.2019, 16:04 Beitrag #14   
Beiträge: 1571
Registrierung: 22.02.2015
Wohnort: Kaiserslautern
 
 
Lächerlich schlecht Absteiger......hört doch bitte einfach auf und löst euch auf und gründet den FC Bergisch Land oder lässt es einfach ganz sein.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag JohnPorno , 02.11.2019, 16:14 Beitrag #15   
Beiträge: 2273
Registrierung: 13.06.2007
Wohnort: Kapstadt
 
 
Nun muss eben RWx dran glauben... Die heulen die ganze Woche wahrscheinlich noch rum, weil Verl nicht gespielt hat und können wegen akuter Weinkrämpfe nur eingeschränkt trainieren.

Also als ich mir Zimbos Training angeschaut habe, hat er das Training zu Korrekturen unterbrochen... FĂĽr den Kader ist auch Hutwelker verantwortlich, auch wenn er das Team wahrscheinlich viel besser sieht als es eigentlich ist


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3 4    ( Anzeige: 1 - 15 , Gesamt: 58 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "LIVE: SV Bergisch Gladbach 09 – Wuppertaler SV (16. Spieltag Regionalliga West 19/20)"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema LIVE: SC Reusrath – Wuppertaler SV U19 ( ... 8 135 Heute, 17:59
Von: Tobi
Vor 1 Minute
Von: Tobi

Thema LIVE: Wuppertaler SV – FK Jugoslavija Wu ... 2 81 Heute, 18:05
Von: Tobi
Heute, 18:12
Von: Tobi

Thema Wuppertaler SV Training auf dem Freudenb ... 1 208 Heute, 17:49
Von: Tobi
Heute, 17:50
Von: Tobi

Thema Wuppertaler SV Trainingsplan – 11. bis 1 ... 2 167 11.11.2019, 01:00
Von: Tobi
Heute, 17:49
Von: Tobi

Thema „Tradition verbindet“ – Wuppertaler Patr ... 1 488 12.11.2019, 14:41
Von: Tobi
Heute, 00:54
Von: MacErfritze
 
0.214019 Sek. 8 DB-Zugriffe