WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » Onlinekarten
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » 2. Mannschaft
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal

Interaktiv
 » E-Sport
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Sonntag, 25. Februar 2024, 22:14:44
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "Rundschau-Leserbrief: „Sportlicher Erfolg ist immer ein Gradmesser“" [ Seite 1 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 05.12.2023, 17:59 Beitrag #1   
Sportlicher Erfolg ist immer ein Gradmesser. Beim WSV fehlt es an Fachwissen. Alleine dass man ‘nen Trainer hielt nach ‘nem Pokal-Aus gegen ‘nen Bezirksligisten, zeigt dies doch deutlich. ... Leserbrief bei Wuppertaler-Rundschau.de lesen


OnlineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Gustl , 05.12.2023, 18:32 Beitrag #2   

Tobi hat folgendes geschrieben:
Sportlicher Erfolg ist immer ein Gradmesser. Beim WSV fehlt es an Fachwissen. Alleine dass man ‘nen Trainer hielt nach ‘nem Pokal-Aus gegen ‘nen Bezirksligisten, zeigt dies doch deutlich. ... Leserbrief bei Wuppertaler-Rundschau.de lesen


Kaufe ein Apostroph - total beknackt


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Schiene , 05.12.2023, 18:34 Beitrag #3   

Da hat der Basti Recht. Ob eine Entlassung nach dem Pokalaus zwingend war,lass ich mal offen , aber spätestens ab da hätte man genauer hinschauen müssen


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag wpower , 06.12.2023, 22:23 Beitrag #4   

Schiene hat folgendes geschrieben:

Da hat der Basti Recht. Ob eine Entlassung nach dem Pokalaus zwingend war,lass ich mal offen , aber spätestens ab da hätte man genauer hinschauen müssen



Die Mannschaft war unter Dogan schon zuvor gegen Remscheid im Pokal unterirdisch! Danach waren die Leistungen auch sehr dürftig! Spätestens gegen den Bezirksligisten hätte gehandelt werden müssen! Seltsamerweise hat sich der "Cheffe" nicht bewegt. Obwohl er ja nach dem Pokalaus schon einiges berechtigterweise rausgehauen hat! Aber seine Funktionäre taten wie immer nix!
So hat man viel Geld verbrannt!
Auf ein Neues....nächstes Jahr!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Schiene , 07.12.2023, 09:49 Beitrag #5   

Sollte man wirklich ensthaft einen Trainer suchen. Ich sage mal F.F. Friedhelm,das hat doch schon mal was , Funkel. Der kennt das Geschäft aus dem FF. Ein alter Fahrensmann, sowohl als Spieler als auch als Trainer. Ich habe gestern gelesen ,es juckt in den Füßen und es kribbelt wenn er sich im Bereich Spielfeld bewegt. Er wird wohl ehr Schalke oder Köln im Auge haben, aber wer weiß wer weiß


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Klaus Heissler , 07.12.2023, 10:41 Beitrag #6   
Ein namhafter Übungsleiter mit Reputation wird sich diesen Verein ganz sicher nicht antun.
Die Umstände dieses Jobs sind in der Branche sicher kein Geheimnis.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Gustl , 07.12.2023, 11:03 Beitrag #7   
Allein dieser Satz von Funkel schliesst das schon aus ….
Doch für eine Rückkehr in den Trainerjob hat er klare Vorstellungen: „Es müssen schon alle Umstände passen. Ich mach das nicht, um noch mal dabei zu sein. Das muss auch eine Aufgabe sein, die du mit allen anderen Beteiligten lösen kannst.“


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ölberg 63 , 07.12.2023, 11:21 Beitrag #8   
Vor einer ernsthaften Trainersuche wird man das Spiel in Gladbach abwarten.

Sollte dieses auch verloren gehen ist Mannos Traum vom Unmöglichen wohl entgültig geplatzt.

Also kann man sich auf die nächste Saison vorbereiten und sich mit der Frage auseinandersetzen ob FR nun von Bord geht oder mit seiner Kohle bleibt.

Sollte er Mäzen bleiben dann wäre ein junger Trainer mit Erfahrung und Visionen das richtige, wie Dario Fossi zum Beispiel.

Steigt FR aus dann kann Brischo weiter Trainer bleiben und man muß sich Grundlegende Gedanken um die Zukunft machen.

Eine Investition in einen Trainer wie Funkel macht nur Sinn wenn man Gladbach schlägt und an Wunder glaubt.

An dieser Stelle eben einmal Glückwunsch an die Printen die mit der frühen Trainerentlassung alles richtig gemacht haben (so scheint es bis jetzt).


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Klaus Heissler , 07.12.2023, 11:39 Beitrag #9   

Ölberg 63 hat folgendes geschrieben:
Vor einer ernsthaften Trainersuche wird man das Spiel in Gladbach abwarten.

Sollte dieses auch verloren gehen ist Mannos Traum vom Unmöglichen wohl entgültig geplatzt.

Also kann man sich auf die nächste Saison vorbereiten und sich mit der Frage auseinandersetzen ob FR nun von Bord geht oder mit seiner Kohle bleibt.

Sollte er Mäzen bleiben dann wäre ein junger Trainer mit Erfahrung und Visionen das richtige, wie Dario Fossi zum Beispiel.

Steigt FR aus dann kann Brischo weiter Trainer bleiben und man muß sich Grundlegende Gedanken um die Zukunft machen.

Eine Investition in einen Trainer wie Funkel macht nur Sinn wenn man Gladbach schlägt und an Wunder glaubt.

An dieser Stelle eben einmal Glückwunsch an die Printen die mit der frühen Trainerentlassung alles richtig gemacht haben (so scheint es bis jetzt).


https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%A4zen

Sollte er aussteigen dürfte er noch die länger laufenden Verträge begleichen, oder diese kommen mit in den großen Darlehenstopf, der dem Verein final das Genick bricht.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1    ( Anzeige: 1 - 9 , Gesamt: 9 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Rundschau-Leserbrief: „Sportlicher Erfolg ist immer ein Gradmesser“"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema [RS] Hagemann als Matchwinner - WSV-Rout ... 0 717 17.02.2024, 11:56
Von: 1954%Wuppertal
17.02.2024, 11:56
Von: 1954%Wuppertal

Thema Rundschau-Leserbrief: „Hoch qualifiziert ... 1 795 11.02.2024, 18:12
Von: Tobi
12.02.2024, 04:01
Von: Boggi

Thema Futsal im Tal: SparkassenFutsalCup 2024 ... 0 440 10.02.2024, 09:13
Von: Tobi
10.02.2024, 09:13
Von: Tobi

Thema [RS] Das sagt Parlatan zum erfolgreichen ... 0 526 03.02.2024, 23:23
Von: Tobi
03.02.2024, 23:23
Von: Tobi

Thema D-Junioren testen erfolgreich gegen SC W ... 0 414 02.02.2024, 23:03
Von: Tobi
02.02.2024, 23:03
Von: Tobi
 
0.286245 Sek. 7 DB-Zugriffe