WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » Onlinekarten
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » 2. Mannschaft
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal

Interaktiv
 » E-Sport
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Sonntag, 25. Februar 2024, 21:48:06
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "Stellungnahme der Ultras Wuppertal 2001" [ Seite 1 2 3 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 02.12.2023, 19:13 Beitrag #1   
„Hallo WSV-Fans,

wie Euch aufgefallen ist, waren wir heute nicht wie gewohnt als Gruppe im Stadion aktiv. Um Euch gegenüber transparent zu sein, wollen wir Euch kurz über die Hintergründe aufklären.

Gestern haben sich einige Gruppenmitglieder in der Nähe unseres Stadions aufgehalten, was einen Polizeieinsatz nach sich gezogen hat. Im Zuge dessen wurde durch die Polizei gegen einen großen Teil unserer Gruppe, inklusive unseres Vorsängers, ein Platzverweis für 24 Stunden erteilt. Wir halten diese Maßnahme der Polizei für offensichtlich rechtswidrig. Aufgrund der ausgesprochenen Betretungsverbote war es uns unmöglich als Gruppe im Stadion aufzutreten. Des Weiteren konnten wir die, für das heutige Spiel geplante und vorbereitete, Choreo ebenfalls nicht durchführen. Dieser Schritt war für uns alles andere als leicht, da wir in den letzten Wochen nicht nur viel Geld, sondern vor allem viel Arbeit in die Vorbereitung für diese Choreo gesteckt haben.

Wir beobachten in den letzten Wochen vermehrt Polizeieinsätze in ganz Deutschland, die nicht nur fragwürdig, sondern regelmäßig als unverhältnismäßig und rechtswidrig anzusehen sein dürften. Auch wir durften nun erfahren, was die neue Einsatzstrategie gegen Fußballfans ist.

Falls noch Rückfragen Eurerseits bestehen, könnt Ihr uns beim letzten Spiel des Jahres gegen Gladbach II ansprechen.

Bis nächste Woche!“

Ultras Wuppertal 2001


OnlineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 02.12.2023, 19:17 Beitrag #2   
... um dann ausgerechnet in diesem wichtigen Spiel als Einzige auf der Nord nicht mit anzufeuern. Ich geh mit Dir wohin Du willst ...


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Unknown , 02.12.2023, 20:56 Beitrag #3   
1. Warum war es euch wegen kaum mehr als 10 Betretungsverboten „unmöglich“, als (verbleibende) Gruppe die Mannschaft in einem so immens wichtigen Spiel zu unterstützen?

2. War der Grund lediglich der Aufenthalt in Stadionnähe? Bei aller berechtigter Kritik an der Polizei (die scheinbar wahllos für die Heim-EM „trainiert“): Der bloße Aufenthalt in Stadionnähe war es nicht! (Weiß ich aus sicherer Quelle, möchte aber nicht transparenter sein, als ihr selbst)

3. Warum konntet ihr die Choreo wegen der kaum mehr als 10 Betretungsverbote nicht durchführen? Genehmigt war sie - trotz eures „VIP-Sturms“ nach dem Bocholt-Spiel

4. war es vielleicht eine willkommene Chance, wieder mit dem Finger auf andere zeigen zu können, anstatt in voller Besetzung trotzdem ein ganz schwaches Bild gegen die Süd abzugeben?


Danke für nichts, Mannschaft - Danke für nichts, UW




OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Franz_1971 , 02.12.2023, 22:01 Beitrag #4   
Auch wenn mein erster Post gelöscht wurde... Absolut unmöglich von den Ultras. Auf den Support kann man jetzt echt verzichten, ich hab null Verständnis für den Boykkott. Ihr habt uns alle lächerlich gemacht mit diesem Rumgeheule.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Markus Durchlaub , 02.12.2023, 22:23 Beitrag #5   
Vollstes Verständnis.

Auch wenn ich nicht vollständig dabei, habe ich sie niemals vergessen. CFHH. Konsequent sein.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag ®Thomas , 02.12.2023, 23:13 Beitrag #6   
Frage mich warum sich eine Gruppe rechtfertigen soll oder muss, weil sie keinen
organisierten Support und keine Choreo leisten. Das war doch die große Chance der
super A++ Fans hier die Stimmung selbst in die Hand zu nehmen und lautstark anzufeuern und sich mal nicht bespassen zu lassen. Das ist mal so kläglich gescheitert.




OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag WeEsVau , 03.12.2023, 00:14 Beitrag #7   
Genauso peinlich wie der Rest des Vereins! Mal ganz im Ernst, das ist doch nur ein willkommener Grund gewesen um sich nicht dem Gästeblock stellen zu müssen. Richtig schlecht!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag roswitaros , 03.12.2023, 08:46 Beitrag #8   
Die Ultras sind Schuld, dass wir nicht aufsteigen. Die sollen sich auflösen.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag donnaelomara , 03.12.2023, 08:59 Beitrag #9   

WeEsVau hat folgendes geschrieben:
Genauso peinlich wie der Rest des Vereins! Mal ganz im Ernst, das ist doch nur ein willkommener Grund gewesen um sich nicht dem Gästeblock stellen zu müssen. Richtig schlecht!


einfach nur lächerlich was Du schreibst!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag nils , 03.12.2023, 10:26 Beitrag #10   
Was bedeutet in dem Zusammenhang eigentlich "unseres Stadions"? Wem gehört das Stadion?
Was hat man denn dort gemacht? Wollte man eventuell "offensichtlich rechtswidrig" Pyrotechnik verstecken?

Wie hat man sich gegenüber der Polizei verhalten, dass Platzverweise ausgesprochen wurden?




OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 03.12.2023, 10:37 Beitrag #11   

nils hat folgendes geschrieben:
Was bedeutet in dem Zusammenhang eigentlich "unseres Stadions"? Wem gehört das Stadion?
Was hat man denn dort gemacht? Wollte man eventuell "offensichtlich rechtswidrig" Pyrotechnik verstecken?

Wie hat man sich gegenüber der Polizei verhalten, dass Platzverweise ausgesprochen wurden?



Ich sehe so manchen Einsatz der Polizei in Verbindung mit Fußball auch kritisch. Aber die Ultras haben sich bestimmt nicht zum Adventsingen am Stadion getroffen. Die Schuld liegt nicht immer woanders.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupper-Olli , 03.12.2023, 10:56 Beitrag #12   
Ich stelle mir eine ganz andere Frage:
Warum wusste die Polizei das die Ultras zum/ins Stadion wollten?
Oder waren die Zufällig da?

Und eine Frage an die Ultras:
Wenn der Einsatz rechtswidrig war, behaltet ihr euch weitere Schritte vor?
Wäre ja nur Konsequent!




OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag dirty1 , 03.12.2023, 10:58 Beitrag #13   

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:
... um dann ausgerechnet in diesem wichtigen Spiel als Einzige auf der Nord nicht mit anzufeuern. Ich geh mit Dir wohin Du willst ...


Gebe dir recht, was kann die Mannschaft dafür? Eine sehr fragwürdige Begründung von den Ultras, geholfen haben sie dem WSV überhaupt nicht damit... sondern eher geschadet!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag WeEsVau , 03.12.2023, 10:59 Beitrag #14   

donnaelomara hat folgendes geschrieben:

WeEsVau hat folgendes geschrieben:
Genauso peinlich wie der Rest des Vereins! Mal ganz im Ernst, das ist doch nur ein willkommener Grund gewesen um sich nicht dem Gästeblock stellen zu müssen. Richtig schlecht!


einfach nur lächerlich was Du schreibst!


Nein, ist Fakt. UW ist in seinem Denken genauso verblendet wie die Verantwortlichen im Verein: Denken man ist ne große Nummer, in der Realität aber nur noch ein kleiner amateurhafter Haufen!

Ich bin froh, dass es noch junge Menschen wie UW gibt, die so viel Einsatz für den Verein zeigen. Aber von den Prioritäten und der Umsetzung her, halt eher so semioptimal….


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Haaner Jong , 03.12.2023, 11:03 Beitrag #15   

Ich frag mich echt was die Ultras einen Tag vor dem Spiel im Stadion wollten :confused:


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3    ( Anzeige: 1 - 15 , Gesamt: 32 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Stellungnahme der Ultras Wuppertal 2001"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema Wuppertaler SV eSport: ProLeague Champio ...   [ Seiten: 1 2 ] 22 110 Heute, 19:52
Von: Tobi
Vor 10 Sekunden
Von: Tobi

Thema LIVE: Wuppertaler SV Futsal II – FF Mönc ... 2 157 Gestern, 10:36
Von: Tobi
Vor 1 Minute
Von: Tobi

Thema LIVE: Wuppertaler SV Futsal Youngsters – ... 2 185 Gestern, 10:36
Von: Tobi
Vor 1 Minute
Von: Tobi

Thema LIVE: Sportfreunde Dönberg II – Wupperta ... 6 287 Heute, 12:30
Von: Tobi
Heute, 18:27
Von: Markus Durchlaub

Thema LIVE: Wuppertaler SV Frauen – TSV Fortun ...   [ Seiten: 1 2 ] 16 397 Heute, 15:13
Von: Tobi
Heute, 18:26
Von: Markus Durchlaub
 
0.21977 Sek. 7 DB-Zugriffe