WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » 2. Mannschaft
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Montag, 26. September 2022, 02:54:03
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "WSV: Verstärkung für die Geschäftsstelle" [ Seite 1 2 3 4 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Boggi , 19.09.2022, 18:18 Beitrag #16   
Beiträge: 625
Registrierung: 30.12.2011
Wohnort: Wuppertal
 
 
Welche Aufgabe Knappmann in der Geschäftsstelle genau übernimmt, das steht nicht in der PM.

Insofern finde ich es auch nicht okay, wenn Knappmann so einfach mal pauschal die Kompetenz abgesprochen wird.

Niemand hat etwas zu dem Tätigkeitsbereich gesagt und niemand etwas zu seiner Ausbildung.

Fakt ist dass er lange Profifußballer war und in dem Bereich sicherlich viele Erfahrungen gesammelt hat. Zudem war er in Wuppertal als Spieler sehr erfolgreich und somit für den WSV eine Identifikationsfigur. Wenn ich mich richtig erinnere war er damals mit Abstand Torschützenkönig in der Liga.

Wenn er etwas falsch macht, dann darf man ihn auch kritisieren, aber ansonsten hat er eine faire Chance verdient. Ich finde es ziemlich unhöflich, einen neuen Mitarbeiter so zu empfangen.

Herzlich Willkommen zurück und viel Erfolg für den WSV, Christian Knappmann.



Offline LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag roswitaros , 19.09.2022, 18:24 Beitrag #17   
Beiträge: 1155
Registrierung: 07.01.2019
Wohnort: weit weg
 
 

Schiene hat folgendes geschrieben:

RotBlau4Ever hat folgendes geschrieben:
Die Transformation zu gunsten von SEINEM Konstrukt nimmt weiter Formen an, ER geht mal wieder auf maximalen Besitz.

Vom vorstand ist ja nicht viel zu erwarten, dieser ist ja bereits linientreu, aber kann der VWR mal bitte den Mund aufmachen und dieser schleichenden Unterwanderung Einhalt gebieten?



Genau das ist der Punkt. In dem Verein und um den Verein passieren Sachen, die von den Gremien offensichtlich nicht entsprechend behandelt werden. Mitglieder haben nur einen Sündenbock im Auge Verantwortlich sind die Gewählten und nicht einer der etwas finanziert

Entschuldige Schiene aber irgendwie scheinst du vor einigen Monaten auf die Erde geplumpst zu sein und hast vorher anderes zu tun gehabt als dich mit der Vereinspolitik des WSV zu beschäftigen. Was gerade wieder einmal abgeht ist absolut Runge Style. Er schart jetzt alle um sich die ihm noch etwas schuldig sind und die selbst im Zweifel zu ihm halten. Gremien sind dem Finanzier völlig egal.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag roswitaros , 19.09.2022, 18:25 Beitrag #18   
Beiträge: 1155
Registrierung: 07.01.2019
Wohnort: weit weg
 
 
Wann kommt endlich der, der uns geraten hat nach hause zu gehen und unsere Frauen zu schlagen?


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Moertel1000 , 19.09.2022, 18:27 Beitrag #19   
Beiträge: 96
Registrierung: 25.02.2017
Wohnort: Wuppertal
 
 
Welche Qualifiikationen und Erfahrungen hatte den Herr Grebe mitgebracht als er den Job übernommen hat? Ich meine, dass er die Sache gut macht. Kann man Kanppi nicht erst einmal arbeiten lassen und sich dann ein Urteil erlauben?


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag RotBlau4Ever , 19.09.2022, 18:32 Beitrag #20   
Beiträge: 582
Registrierung: 02.10.2018
 
 

Boggi hat folgendes geschrieben:
Welche Aufgabe Knappmann in der Geschäftsstelle genau übernimmt, das steht nicht in der PM.

Seine Aufgabe wird sein ein weiteres Auge und Ohr für Runge zu sein, mehr nicht.

Vielleicht weiß er es selber noch nicht, dann tut er mir leid, und wenn er es weiß, tja, alles richtig gemacht beim, milde ausgedrückt, hofieren in den letzten Jahren.

Boggi, du wirst es auch nicht mehr peilen was im Verein abgeht, oder?


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Rotblau63 , 19.09.2022, 18:44 Beitrag #21   
Beiträge: 162
Registrierung: 05.10.2019
Wohnort: in der schönsten Stadt
 
 

Moertel1000 hat folgendes geschrieben:
Welche Qualifiikationen und Erfahrungen hatte den Herr Grebe mitgebracht als er den Job übernommen hat? Ich meine, dass er die Sache gut macht. Kann man Kanppi nicht erst einmal arbeiten lassen und sich dann ein Urteil erlauben?


Da bin ich Deiner Meinung. Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter. Vielleicht lernt Daniel Grebe den Knappi an und er selbst steigt in den Vorstand auf für PN.
Verdient hätte er es eigentlich. Macht doch einen guten Job bisher und ist auch bei den Fans sehr beliebt. :wsv


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupperschlumpf , 19.09.2022, 18:46 Beitrag #22   
Beiträge: 529
Registrierung: 11.05.2021
 
 
@RotBlau4Ever

Immerhin darf der VWR in Person von Herrn Schitter einen Fanabend moderieren.
Mehr braucht es doch nicht!



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 19.09.2022, 18:54 von Wupperschlumpf.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag donnaelomara , 19.09.2022, 18:48 Beitrag #23   
Beiträge: 1176
Registrierung: 23.02.2008
Wohnort: Willich/Schiefbahn
 
 

Rotblau63 hat folgendes geschrieben:

Moertel1000 hat folgendes geschrieben:
Welche Qualifiikationen und Erfahrungen hatte den Herr Grebe mitgebracht als er den Job übernommen hat? Ich meine, dass er die Sache gut macht. Kann man Kanppi nicht erst einmal arbeiten lassen und sich dann ein Urteil erlauben?


Da bin ich Deiner Meinung. Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter. Vielleicht lernt Daniel Grebe den Knappi an und er selbst steigt in den Vorstand auf für PN.
Verdient hätte er es eigentlich. Macht doch einen guten Job bisher und ist auch bei den Fans sehr beliebt. :wsv


wer hier kann beurteilen ob Grebe eine guten Job macht und auch nicht ob Knappmann es kann das einzig wahre Runge zahlt!



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Schiene , 19.09.2022, 18:52 Beitrag #24   
Beiträge: 2110
Registrierung: 11.05.2009
Wohnort: wuppertal
 
 

roswitaros hat folgendes geschrieben:

Schiene hat folgendes geschrieben:

RotBlau4Ever hat folgendes geschrieben:
Die Transformation zu gunsten von SEINEM Konstrukt nimmt weiter Formen an, ER geht mal wieder auf maximalen Besitz.

Vom vorstand ist ja nicht viel zu erwarten, dieser ist ja bereits linientreu, aber kann der VWR mal bitte den Mund aufmachen und dieser schleichenden Unterwanderung Einhalt gebieten?



Genau das ist der Punkt. In dem Verein und um den Verein passieren Sachen, die von den Gremien offensichtlich nicht entsprechend behandelt werden. Mitglieder haben nur einen Sündenbock im Auge Verantwortlich sind die Gewählten und nicht einer der etwas finanziert

Entschuldige Schiene aber irgendwie scheinst du vor einigen Monaten auf die Erde geplumpst zu sein und hast vorher anderes zu tun gehabt als dich mit der Vereinspolitik des WSV zu beschäftigen. Was gerade wieder einmal abgeht ist absolut Runge Style. Er schart jetzt alle um sich die ihm noch etwas schuldig sind und die selbst im Zweifel zu ihm halten. Gremien sind dem Finanzier völlig egal.


Ich glaube wir reden bzw schreiben aneinander vorbei.Passiert irgend etwas im Verein, was der breiten Öffentlichkeit nicht gefällt ,ist der schuldige Runge. Wie kommt es dazu?. Der Mann hat keine Funktion und kein Amt inne. Der Vorstand und der VWR sind die Gremien die da ihr Veto einlegen könnten. Tun sie aber nicht . Wenn man der Presse Glauben schenkt hat Neuruhrer die richtige Konsequenz gezogen wenn er sagt ,es werden Entscheidungen getroffen an Vorstand und VWR vorbei


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag roswitaros , 19.09.2022, 19:06 Beitrag #25   
Beiträge: 1155
Registrierung: 07.01.2019
Wohnort: weit weg
 
 

Schiene hat folgendes geschrieben:

roswitaros hat folgendes geschrieben:

Schiene hat folgendes geschrieben:

RotBlau4Ever hat folgendes geschrieben:
Die Transformation zu gunsten von SEINEM Konstrukt nimmt weiter Formen an, ER geht mal wieder auf maximalen Besitz.

Vom vorstand ist ja nicht viel zu erwarten, dieser ist ja bereits linientreu, aber kann der VWR mal bitte den Mund aufmachen und dieser schleichenden Unterwanderung Einhalt gebieten?



Genau das ist der Punkt. In dem Verein und um den Verein passieren Sachen, die von den Gremien offensichtlich nicht entsprechend behandelt werden. Mitglieder haben nur einen Sündenbock im Auge Verantwortlich sind die Gewählten und nicht einer der etwas finanziert

Entschuldige Schiene aber irgendwie scheinst du vor einigen Monaten auf die Erde geplumpst zu sein und hast vorher anderes zu tun gehabt als dich mit der Vereinspolitik des WSV zu beschäftigen. Was gerade wieder einmal abgeht ist absolut Runge Style. Er schart jetzt alle um sich die ihm noch etwas schuldig sind und die selbst im Zweifel zu ihm halten. Gremien sind dem Finanzier völlig egal.


Ich glaube wir reden bzw schreiben aneinander vorbei.Passiert irgend etwas im Verein, was der breiten Öffentlichkeit nicht gefällt ,ist der schuldige Runge. Wie kommt es dazu?. Der Mann hat keine Funktion und kein Amt inne. Der Vorstand und der VWR sind die Gremien die da ihr Veto einlegen könnten. Tun sie aber nicht . Wenn man der Presse Glauben schenkt hat Neuruhrer die richtige Konsequenz gezogen wenn er sagt ,es werden Entscheidungen getroffen an Vorstand und VWR vorbei

Muss ein verdammt harter Plumps gewesen sein.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Bergischerjung79 , 19.09.2022, 19:07 Beitrag #26   
Beiträge: 3081
Registrierung: 26.10.2008
Wohnort: Wuppertal
 
 
Warten wir mal ab was da noch so kommt. Eins ist aber jetzt schon klar mit der Ruhe ist es jetzt vorbei…..


OfflineEmail LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag BigSpender , 19.09.2022, 19:16 Beitrag #27   
Beiträge: 8238
Registrierung: 12.07.2009
Wohnort: Wuppertal V.
 
 

roswitaros hat folgendes geschrieben:

Schiene hat folgendes geschrieben:

roswitaros hat folgendes geschrieben:

Schiene hat folgendes geschrieben:

RotBlau4Ever hat folgendes geschrieben:
Die Transformation zu gunsten von SEINEM Konstrukt nimmt weiter Formen an, ER geht mal wieder auf maximalen Besitz.

Vom vorstand ist ja nicht viel zu erwarten, dieser ist ja bereits linientreu, aber kann der VWR mal bitte den Mund aufmachen und dieser schleichenden Unterwanderung Einhalt gebieten?



Genau das ist der Punkt. In dem Verein und um den Verein passieren Sachen, die von den Gremien offensichtlich nicht entsprechend behandelt werden. Mitglieder haben nur einen Sündenbock im Auge Verantwortlich sind die Gewählten und nicht einer der etwas finanziert

Entschuldige Schiene aber irgendwie scheinst du vor einigen Monaten auf die Erde geplumpst zu sein und hast vorher anderes zu tun gehabt als dich mit der Vereinspolitik des WSV zu beschäftigen. Was gerade wieder einmal abgeht ist absolut Runge Style. Er schart jetzt alle um sich die ihm noch etwas schuldig sind und die selbst im Zweifel zu ihm halten. Gremien sind dem Finanzier völlig egal.


Ich glaube wir reden bzw schreiben aneinander vorbei.Passiert irgend etwas im Verein, was der breiten Öffentlichkeit nicht gefällt ,ist der schuldige Runge. Wie kommt es dazu?. Der Mann hat keine Funktion und kein Amt inne. Der Vorstand und der VWR sind die Gremien die da ihr Veto einlegen könnten. Tun sie aber nicht . Wenn man der Presse Glauben schenkt hat Neuruhrer die richtige Konsequenz gezogen wenn er sagt ,es werden Entscheidungen getroffen an Vorstand und VWR vorbei

Muss ein verdammt harter Plumps gewesen sein.

Weil Schiene darauf hinweist, dass der Vwr was machen sollte/könnte und jemand ohne Amt die Macht hat?
Das es Rungestyle ist, spricht er nicht ab und verweist auf den Pedda der dies zumindest kurz Anschnitt und nen Abgang machte.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 19.09.2022, 19:16 Beitrag #28   
Beiträge: 5801
Registrierung: 22.06.2007
Wohnort: Wuppertal
 
 

Moertel1000 hat folgendes geschrieben:
Welche Qualifiikationen und Erfahrungen hatte den Herr Grebe mitgebracht als er den Job übernommen hat? Ich meine, dass er die Sache gut macht. Kann man Kanppi nicht erst einmal arbeiten lassen und sich dann ein Urteil erlauben?


Aber der Verein wird doch gerade so unglaublich professionell aufgestellt. Da wäre es schön zu wissen, ob Herr Knappmann für was auch immer auf der GS professionell geeignet ist. Es kann natürlich sein, dass er bei Daniel Grebe eine Ausbildung macht. Alles möglich.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Christian Knappmann "Knappi" , 19.09.2022, 19:26 Beitrag #29   
Beiträge: 6
Registrierung: 16.09.2022
Wohnort: Verl
 
 
Liebe WSV-Fans,

die Personalie "Knappmann" erhält mehr Aufmerksamkeit als nötig.

Trotzdem würde ich gerne auf Eure Fragen, bezüglich meiner Qualifikationen, eingehen, um etwaigen Missverständnissen vorzubeugen.
Transparenz ist mir sehr, sehr wichtig.

Meine Zeit als Fussballer ist vermutlich bekannt. Während meiner aktiven Laufbahn habe ich sowohl Sportmanagement, als auch Sportmarketing studiert und erfolgreich abgeschlossen.

Nach meiner Invalidität Ende 2015, habe ich dann bei einer Unternehmung für Immobilienprojektentwicklung, eine Umschulung zum Immobilienkaufmann absolviert und ebenfalls mit sehr gut bestanden.

Daraufhin habe ich hauptberuflich bei Westfalia Herne gearbeitet. Neben meines Traineramtes, war ich verantwortlich für das Marketing. Gleichzeitig gehörten sämtliche administrativen Aufgaben zu meinem Tätigkeitsbereich.

Nebenberuflich war ich als Scout für die U23 von Borussia Dortmund und später für Türkgücü München unterwegs.

Falls Ihr weitere Fragen habt, stehe ich Euch jederzeit zur Auskunft gerne zur Verfügung.

Bis bald,

Knappi


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag DeadPoet , 19.09.2022, 19:29 Beitrag #30   
Beiträge: 1409
Registrierung: 29.09.2006
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
 
 
Klingt doch alles gut, knüppelt mal nicht so auf ihn drauf! ;)


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3 4    ( Anzeige: 16 - 30 , Gesamt: 57 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "WSV: Verstärkung für die Geschäftsstelle"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema Der neue WSV-Trainer Hüzeyfe Dogan im WZ ... 1 1059 23.09.2022, 19:11
Von: Tobi
23.09.2022, 22:50
Von: Erik Einar

Thema [WDR] Turbulente Tage beim Wuppertaler S ...   [ Seiten: 1 2 3 4 ] 53 4133 21.09.2022, 00:56
Von: Tobi
23.09.2022, 18:58
Von: roswitaros

Thema Trainerfrage weiter offen 2 1133 23.09.2022, 09:09
Von: Tobi
23.09.2022, 13:48
Von: Klaus Heissler

Thema Niederrheinpokal: U17-Trainer Christian ... 0 1514 21.09.2022, 14:05
Von: Tobi
21.09.2022, 14:05
Von: Tobi

Thema WSV-Mäzen Friedhelm Runge äußert sich in ... 13 2859 19.09.2022, 21:59
Von: Tobi
21.09.2022, 08:54
Von: RotBlau4Ever
 
0.307654 Sek. 8 DB-Zugriffe