WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » 2. Mannschaft
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Montag, 08. August 2022, 09:43:42
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "Wuppertaler SV leiht Justus Henke vom SC Paderborn aus" [ Seite 1 2 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 30.06.2022, 16:53 Beitrag #1   
Beiträge: 82617
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Der Wuppertaler SV verstärkt seine Defensive: Vom Zweitligisten SC Paderborn 07 kommt Justus Henke. Der 21-Jährige wird für eine Saison ausgeliehen.

Stephan Küsters, sportlicher Leiter: „Wir freuen uns sehr, dass Justus Henke uns verstärkt. Er hat schon in der vergangenen Saison im Profi-Kader des SC Paderborn 07 sehr überzeugt. Wir haben viele positive Rückmeldungen zu ihm erhalten und als Innenverteidiger und defensiver Mittelfeldspieler ist er auch flexibel einsetzbar. Aufgrund einiger längerer Ausfälle im defensiven Zentrum haben wir es für notwendig gehalten, dass wir uns hier noch einmal verstärken. Mit ihm bekommen wir einen sehr entwicklungsfähigen Spieler.“

Justus Henke sagt zu seinem Wechsel: „Ich freue mich, dass ich hier meine nächsten Schritte gehen darf und bin gespannt auf die neue Saison. Ich möchte mich in der Regionalliga beweisen und mich zu einem Stammspieler entwickeln.“

Der 1,89-Meter große Henke wurde in der Jugend des SC Paderborn 07 ausgebildet und durchlief dort alle Nachwuchs-Teams. In der vergangenen Saison trainierte er mit dem Profi-Kader, spielte aber für die Reserve in der Oberliga Westfalen. Dort gelangen ihm in 26 Spielen vier Tore.


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag FrauMüllersGatte , 30.06.2022, 17:29 Beitrag #2   
Beiträge: 3372
Registrierung: 11.12.2008
Wohnort: Velbert de Janeiro
 
 
Will kommen? Willkommen!


Offline LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag dirty1 , 30.06.2022, 17:41 Beitrag #3   
Beiträge: 3462
Registrierung: 23.10.2008
Wohnort: Bonn
 
 
Gute Nachricht, WSV meint es ernst mit den Aufsstiekhsambitionen, auch Dank an Fritte!!Welcome Justus!!!Stattliche Größe mit 1,89 m!!! :fahne


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 30.06.2022, 18:06 Beitrag #4   
Beiträge: 8836
Registrierung: 30.11.2015
Wohnort: Wuppertal
 
 
Er ist gespannt…genauso wie ich.
Willkommen im Nordrhein :-)


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Dingo , 30.06.2022, 20:43 Beitrag #5   
Beiträge: 299
Registrierung: 26.03.2010
Wohnort: Remscheid
 
 
„Wir freuen uns sehr, dass Justus Henke uns verstärkt. Er hat schon in der vergangenen Saison im Profi-Kader des SC Paderborn 07 sehr überzeugt..."

Das ist mindestens eine Übertreibung. Er war in der vergangenen Saison ganze 3-mal im Kader und bekam keinen Einsatz. Seine höchste Spielklasse war bisher die Oberliga.

Wie auch immer: Viel Erfolg und eine gute Entwicklung im Tal!





OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag 1954%Wuppertal , 30.06.2022, 22:42 Beitrag #6   
Beiträge: 317
Registrierung: 13.08.2015
 
 
Erstmal willkommen im Tal!

Diesen Transfer verstehe ich aus Sicht der sportlichen Leitung leider nicht ganz. Durch Ausfälle in der Verteidigung (Verletzungen, Sperren) sucht man ja einen Spieler für die ersten Saisonspiele, da im Anschluss sehr wahrscheinlich die Innenverteidigung von Pytlik und Schweers gebildet werden wird. Wie Küsters selbst sagt, handelt es sich um einen sehr entwicklungsfähigen Spieler. Auch der SCP wird sich viel Spielzeit für ihn versprechen. Wir aber brauchen einen "Lückenfüller" für die ersten Saisonspiele, der sich danach sehr wahrscheinlich ohne zu Murren auf die Bank setzen wird. Sehe Henke als sehr spannenden Spieler, aber die falsche Besetzung bei unserem aktuellen Bedarf.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag amZoo , 30.06.2022, 23:04 Beitrag #7   
Beiträge: 454
Registrierung: 07.01.2019
Wohnort: Wuppertal
 
 
Hallo "1954%Wuppertal"
Kann deinen Einwand absolut nachvollziehen. Sehe ich wie du!!!
Wat machen die da?? Etwa alles Richtig??????
Jedoch: Friedel will aufsteigen - ich auch :-)
Wir alle wollen ...... öhhhmm, was wollen wir eigentlich :confused:
Etwa HOCH?????
Frei nach Rudi Carell - lass dich überraschen........


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 30.06.2022, 23:13 Beitrag #8   
Beiträge: 8836
Registrierung: 30.11.2015
Wohnort: Wuppertal
 
 
Man bedenke immer ein anspruch-&niveauvolles Training. Fordern und Fördern ist die Devise. Alle wollen Spielzeit.
Das wesentliche an der Führungsqualität ist gleichzeitig für den Trainer das soziale Gefüge des Teams auf hohem Niveau zu halten.
Alles total easy, nur der WSV


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag amZoo , 30.06.2022, 23:22 Beitrag #9   
Beiträge: 454
Registrierung: 07.01.2019
Wohnort: Wuppertal
 
 
AHA, "BETRACHTER1958"
Hast du wohl RECHT!!!
Deshalb alle zusammen: NUR DER WSV!!!!!!
Kommt ins SAZ!!!
Vielleicht unsere letzte Möglichkeit.....meine ich bitter Ernst!!!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tzudemi94 , 01.07.2022, 01:27 Beitrag #10   
Beiträge: 77
Registrierung: 05.06.2016
Wohnort: Wuppertal
 
 

1954%Wuppertal hat folgendes geschrieben:
Erstmal willkommen im Tal!

Diesen Transfer verstehe ich aus Sicht der sportlichen Leitung leider nicht ganz. Durch Ausfälle in der Verteidigung (Verletzungen, Sperren) sucht man ja einen Spieler für die ersten Saisonspiele, da im Anschluss sehr wahrscheinlich die Innenverteidigung von Pytlik und Schweers gebildet werden wird. Wie Küsters selbst sagt, handelt es sich um einen sehr entwicklungsfähigen Spieler. Auch der SCP wird sich viel Spielzeit für ihn versprechen. Wir aber brauchen einen "Lückenfüller" für die ersten Saisonspiele, der sich danach sehr wahrscheinlich ohne zu Murren auf die Bank setzen wird. Sehe Henke als sehr spannenden Spieler, aber die falsche Besetzung bei unserem aktuellen Bedarf.


Unsere IVs in unserem aktuellen Kader, die diese auch als Stammposition haben sind: Pytlik, Schweers, Berisha, Salau, Dal, Henke, Al-Hazaimeh in der Zahl 7. Bei 2 bis maximal 3 zu vergebenen Positionen. Ziehen wir die 3 Ausfälle von Pytlik, Schweers und Berisha (Nur 2 Spiele) ab, bleiben immer noch 4 gelernte IVs. Und sollte Al-Hazaimeh als LV auflaufen haben wir auch noch Nick Galle der seinen Job als IV gut gemacht hat. Wir sind auf jeder Position doppelt, auf den meisten sogar dreifach gut besetzt. Und bis auf Henke und D'Hone haben alle ihre Klasse in der RL und teilweise höher auch schon bewiesen. Ausgenommen sind die beiden A Jugendliche.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag kwwuppi , 01.07.2022, 05:51 Beitrag #11   
Beiträge: 1519
Registrierung: 14.07.2008
Wohnort: Wuppertal
 
 
Jetzt mal Butter bei de Fische,

wer nicht wagt der nicht gewinnt ,

für mich läuft alles Richtig

ich sehe wirklich nicht wo der Verein was falsch macht .


Freu mich wenn es wieder los geht.


NUR DER WSV (mit vielen Fans in die Saison)

Ich will Aufsteigen :bengalo

:humba :wsv_fahne





OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag mickwup , 01.07.2022, 09:53 Beitrag #12   
Beiträge: 32
Registrierung: 08.08.2016
 
 
Ich sehe die Ausleihe auch als guten Schachzug an. Deshalb erst einmal ein "Herzlich willkommen im Tal!"

Warum es ein guter Schachzug ist?
Weil Henke auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden kann,
weil immer mit Ausfällen (Verletzung, Sperre) gerechnet werden muss,
weil in den ersten Pokalrunden nicht die ersten Elf auf dem Platz stehen müssen, um sie vor Verletzungen bzw. Sperren zu schützen,
weil Henke die Rolle von Bilogrevic übernehmen kann, der immer mal wieder sein Können hat aufblitzen lassen - auch wenn er nicht zu den Top-Spielern gehörte.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag 1954%Wuppertal , 01.07.2022, 11:30 Beitrag #13   
Beiträge: 317
Registrierung: 13.08.2015
 
 

Tzudemi94 hat folgendes geschrieben:

1954%Wuppertal hat folgendes geschrieben:
Erstmal willkommen im Tal!

Diesen Transfer verstehe ich aus Sicht der sportlichen Leitung leider nicht ganz. Durch Ausfälle in der Verteidigung (Verletzungen, Sperren) sucht man ja einen Spieler für die ersten Saisonspiele, da im Anschluss sehr wahrscheinlich die Innenverteidigung von Pytlik und Schweers gebildet werden wird. Wie Küsters selbst sagt, handelt es sich um einen sehr entwicklungsfähigen Spieler. Auch der SCP wird sich viel Spielzeit für ihn versprechen. Wir aber brauchen einen "Lückenfüller" für die ersten Saisonspiele, der sich danach sehr wahrscheinlich ohne zu Murren auf die Bank setzen wird. Sehe Henke als sehr spannenden Spieler, aber die falsche Besetzung bei unserem aktuellen Bedarf.


Unsere IVs in unserem aktuellen Kader, die diese auch als Stammposition haben sind: Pytlik, Schweers, Berisha, Salau, Dal, Henke, Al-Hazaimeh in der Zahl 7. Bei 2 bis maximal 3 zu vergebenen Positionen. Ziehen wir die 3 Ausfälle von Pytlik, Schweers und Berisha (Nur 2 Spiele) ab, bleiben immer noch 4 gelernte IVs. Und sollte Al-Hazaimeh als LV auflaufen haben wir auch noch Nick Galle der seinen Job als IV gut gemacht hat. Wir sind auf jeder Position doppelt, auf den meisten sogar dreifach gut besetzt. Und bis auf Henke und D'Hone haben alle ihre Klasse in der RL und teilweise höher auch schon bewiesen. Ausgenommen sind die beiden A Jugendliche.


Sehr guter Punkt. Aber genau das bestätigt doch eigentlich meine Aussage. Wir werden wahrscheinlich kaum Gelegenheit haben einem entwicklungsfähigen Talent genug Spielzeit zu geben. Erst recht nicht, wenn die aktuell gesperrten und verletzten Spieler wiederkommen. Das kann doch weder im Interesse des Spielers noch des SCP sein.
Gleichzeitig stehen unsere Spieler gewissermaßen durch die Zielsetzung "ganz oben mitspielen" unter dem Druck nicht viele Fehler machen zu dürfen, weil man sonst schnell mal von Münster und Co. abgehängt werden dürfte. Spricht auch nicht gerade dafür Talente einzusetzen, die gerne mal den ein oder anderen Fehler machen und auch machen dürfen.

Wie auch immer... Wir haben einen günstigen Backup bekommen und können zufrieden sein.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 01.07.2022, 13:03 Beitrag #14   
Beiträge: 8836
Registrierung: 30.11.2015
Wohnort: Wuppertal
 
 
Trainingsniveau mit 'Backup's' hoch halten, und der Zeitpunkt der Spielzeit wird kommen.
Gemeinsam auf dem Feld, wobei jeder Spieler seinen individuellen Impuls im Spiel mit einbringt.
Immer das Grosse und Ganze sehen und mit sehr guter Führungsqualität stärken.
Nur die Betrachtungsweise, nur der :wsv


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Janzik , 01.07.2022, 13:14 Beitrag #15   
Beiträge: 3553
Registrierung: 05.01.2009
Wohnort: Wupperland
 
 
Die Betrachtung von 1954%Wuppertal ist ja nicht verkehrt, da man jeden Euro nur einmal ausgeben kann, fehlt das Geld ggf. für eine andere Verstärkung oder in der Finanz allgemein. Doppeltgemoppelt.

Betrachter1958 : gemeinsam auf dem Feld - im Training. Beim Spiel nur 11 ( Freunde sollt ihr sein ?). Freunde im Konkurrenzkampf, kann der Trainer das erkennen ? 34x90 Minuten entscheiden über die Aufstiegsvision, quo vadis :wsv


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2    ( Anzeige: 1 - 15 , Gesamt: 16 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Wuppertaler SV leiht Justus Henke vom SC Paderborn aus"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema [WR] WSV-Sportchef Stephan Küsters: „Sch ... 1 249 Heute, 01:12
Von: Tobi
Vor 5 Minuten
Von: Ronsdorfer WSVer

Thema LIVE: Wuppertaler SV Frauen – SV Hohenli ... 8 595 Gestern, 11:53
Von: Tobi
Vor 25 Minuten
Von: Ronsdorfer WSVer

Thema Fahnen Herold neuer 1954-Partner des Wup ... 11 1720 05.08.2022, 12:37
Von: Tobi
Vor 26 Minuten
Von: M

Thema Wuppertaler SV Trainingsplan – 8. bis 14 ... 0 208 Gestern, 23:46
Von: Tobi
Gestern, 23:46
Von: Tobi

Thema LIVE: Wuppertaler SV II – SV Bayer Wuppe ...   [ Seiten: 1 2 ] 17 761 Gestern, 11:53
Von: Tobi
Gestern, 22:49
Von: Markus Durchlaub
 
0.230346 Sek. 8 DB-Zugriffe