WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Sonntag, 09. Mai 2021, 22:51:16
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "[WR] Hat Wuppertal das Potenzial für einen Fußball-Proficlub?" [ Seite 1 2 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 12.04.2021, 23:50 Beitrag #1   
Beiträge: 66792
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Kommentar zur Lage beim Fußball-Regionalligisten Wuppertaler SV

Nein, wirklich überraschend war das „Finale“ der Kandidaten-Kür zum WSV-Verwaltungsrat am Ende nicht mehr. Bereits am vergangenen Wochenende hatten einige Mitglieder des künftigen Fördervereins „Wir.WSV“ angedeutet, man könne dem Club auch auf andere Art und Weise helfen, und zugleich eine Stellungnahme angekündigt (wir berichteten). Und da sie ihren Hut nicht in den Ring des offiziellen Vereinsgremiums warfen, war es auch nur folgerichtig, dass sie ihr Projekt minutengenau nach dem Ende der Bewerbungsfrist vorgestellt haben. Doch wie geht es weiter? ... Weiterlesen bei Wuppertaler-Rundschau.de


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag macjena , 13.04.2021, 08:04 Beitrag #2   
Beiträge: 548
Registrierung: 11.03.2006
Wohnort: Wuppertal
 
 
ja!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag alter haudegen , 13.04.2021, 08:12 Beitrag #3   
Beiträge: 3336
Registrierung: 27.08.2014
Wohnort: Somewhere over the rainbow
 
 
Eines stört mich am Artikel der WR, nämlich dass der BHC ein bundesweites Aushängeschild für Wuppertal sein soll.
Der BHC wird, alleine vom Namen her nicht mit Wuppertal in Verbindung gebracht, vielleicht höchstens mit dem Bergischen Land.
Viele Leute zwischen Flensburg und Kufstein und zwischen Rostock und Saarbrücken wissen noch nicht einmal, dass Wuppertal zum Bergischen Land gehört.
Außerdem wird der BHC m.E. eher von Solingen geprägt.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Klaus Heissler , 13.04.2021, 08:24 Beitrag #4   
Beiträge: 549
Registrierung: 20.01.2020
Wohnort: Afrika
 
 
Der BHC zeigt uns wohin ruhiges und seriöses Arbeiten führt.
Dass das bei Freunden der langjährigen Vereinskultur nicht gut ankommt, sollte nicht überraschen.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag alter haudegen , 13.04.2021, 08:36 Beitrag #5   
Beiträge: 3336
Registrierung: 27.08.2014
Wohnort: Somewhere over the rainbow
 
 

Klaus Heissler hat folgendes geschrieben:
Der BHC zeigt uns wohin ruhiges und seriöses Arbeiten führt.
Dass das bei Freunden der langjährigen Vereinskultur nicht gut ankommt, sollte nicht überraschen.


Es geht mir darum, dass der BHC kein Aushängeschild Wuppertals ist, Herr Heissler.
Allein schon der Vereinsname wird kaum mit "Wuppertal" in Verbindung gebracht.
Das wäre genau so, wenn im Fußball ein Bergischer FC gegründet würde. Für mich unterirdisch!


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Klaus Heissler , 13.04.2021, 08:48 Beitrag #6   
Beiträge: 549
Registrierung: 20.01.2020
Wohnort: Afrika
 
 

alter haudegen hat folgendes geschrieben:

Klaus Heissler hat folgendes geschrieben:
Der BHC zeigt uns wohin ruhiges und seriöses Arbeiten führt.
Dass das bei Freunden der langjährigen Vereinskultur nicht gut ankommt, sollte nicht überraschen.


Es geht mir darum, dass der BHC kein Aushängeschild Wuppertals ist, Herr Heissler.
Allein schon der Vereinsname wird kaum mit "Wuppertal" in Verbindung gebracht.
Das wäre genau so, wenn im Fußball ein Bergischer FC gegründet würde. Für mich unterirdisch!

Ich sehe Fans aus der Nachbarschaft als zwingend notwendig für einen zukünftigen (nach FR) Erfolg.
Als gebürtiger Wuppertaler betrachte ich mich auch als bergisch.

Was die Verunstaltung des Vereinsnamens angeht, da hat unser allseits beliebter Sponsor bereits Großes geleistet.
Nach seiner Zeit sehe ich wenig Gefahr für den Namen.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupper-Olli , 13.04.2021, 10:15 Beitrag #7   
Beiträge: 5289
Registrierung: 02.11.2007
Wohnort: Nächstebreck
 
 

alter haudegen hat folgendes geschrieben:
Eines stört mich am Artikel der WR, nämlich dass der BHC ein bundesweites Aushängeschild für Wuppertal sein soll.
Der BHC wird, alleine vom Namen her nicht mit Wuppertal in Verbindung gebracht, vielleicht höchstens mit dem Bergischen Land.
Viele Leute zwischen Flensburg und Kufstein und zwischen Rostock und Saarbrücken wissen noch nicht einmal, dass Wuppertal zum Bergischen Land gehört.
Außerdem wird der BHC m.E. eher von Solingen geprägt.

Wann ist man denn ein Aushängeschild für Wuppertal?
Das ist eine ernst gemeinte Frage!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 13.04.2021, 10:30 Beitrag #8   
Beiträge: 8505
Registrierung: 15.03.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
Bei nächster Gelegenheit Bayern München irgend etwas vermasseln.
Die Nation würde uns lieben.

1972 hatte mein erster Käfer einen Aufkleber 'Wuppertal grüßt aus dem bergischen Land'.
Der kam ernsthaft überall gut an, wo ich mit dem Wagen unterwegs war.




Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 13.04.2021, 10:31 von Erik Einar.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupper-Olli , 13.04.2021, 10:51 Beitrag #9   
Beiträge: 5289
Registrierung: 02.11.2007
Wohnort: Nächstebreck
 
 
Das war der beste Aufkleber den es jemals gab!
Den müsste man eigentlich nochmal aufleben lassen


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 13.04.2021, 11:16 Beitrag #10   
Beiträge: 4432
Registrierung: 22.06.2007
Wohnort: Wuppertal
 
 
Als Banner bei Auswärtsspielen aufhängen. Gleich neben "Wuppertal asozial" :D :ironie


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag alter haudegen , 13.04.2021, 11:31 Beitrag #11   
Beiträge: 3336
Registrierung: 27.08.2014
Wohnort: Somewhere over the rainbow
 
 

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

alter haudegen hat folgendes geschrieben:
Eines stört mich am Artikel der WR, nämlich dass der BHC ein bundesweites Aushängeschild für Wuppertal sein soll.
Der BHC wird, alleine vom Namen her nicht mit Wuppertal in Verbindung gebracht, vielleicht höchstens mit dem Bergischen Land.
Viele Leute zwischen Flensburg und Kufstein und zwischen Rostock und Saarbrücken wissen noch nicht einmal, dass Wuppertal zum Bergischen Land gehört.
Außerdem wird der BHC m.E. eher von Solingen geprägt.

Wann ist man denn ein Aushängeschild für Wuppertal?
Das ist eine ernst gemeinte Frage!


Vor allem, wenn man den Namen Wuppertal im Vereinsnamen trägt und kein künstlicher Club aus zwei verschiedenen Städten ist.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Klaus Heissler , 13.04.2021, 11:35 Beitrag #12   
Beiträge: 549
Registrierung: 20.01.2020
Wohnort: Afrika
 
 

alter haudegen hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

alter haudegen hat folgendes geschrieben:
Eines stört mich am Artikel der WR, nämlich dass der BHC ein bundesweites Aushängeschild für Wuppertal sein soll.
Der BHC wird, alleine vom Namen her nicht mit Wuppertal in Verbindung gebracht, vielleicht höchstens mit dem Bergischen Land.
Viele Leute zwischen Flensburg und Kufstein und zwischen Rostock und Saarbrücken wissen noch nicht einmal, dass Wuppertal zum Bergischen Land gehört.
Außerdem wird der BHC m.E. eher von Solingen geprägt.

Wann ist man denn ein Aushängeschild für Wuppertal?
Das ist eine ernst gemeinte Frage!


Vor allem, wenn man den Namen Wuppertal im Vereinsnamen trägt und kein künstlicher Club aus zwei verschiedenen Städten ist.

So verschiedene Städte wie Elberfeld und Vohwinkel?
Du bist echt der Burner :-O


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag macjena , 13.04.2021, 11:49 Beitrag #13   
Beiträge: 548
Registrierung: 11.03.2006
Wohnort: Wuppertal
 
 
Am Beispiel BHC ist gut zu sehen wie die Stadt die Vereine unterstützt. Vor allem dank Marc Schulz und den Grünen gibt es keine neue Halle für den BHC.

Erinnere gern an den DFB Pokal. Das war super Werbung für uns und unseren WSV.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag alter haudegen , 13.04.2021, 11:51 Beitrag #14   
Beiträge: 3336
Registrierung: 27.08.2014
Wohnort: Somewhere over the rainbow
 
 

Klaus Heissler hat folgendes geschrieben:

alter haudegen hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:

alter haudegen hat folgendes geschrieben:
Eines stört mich am Artikel der WR, nämlich dass der BHC ein bundesweites Aushängeschild für Wuppertal sein soll.
Der BHC wird, alleine vom Namen her nicht mit Wuppertal in Verbindung gebracht, vielleicht höchstens mit dem Bergischen Land.
Viele Leute zwischen Flensburg und Kufstein und zwischen Rostock und Saarbrücken wissen noch nicht einmal, dass Wuppertal zum Bergischen Land gehört.
Außerdem wird der BHC m.E. eher von Solingen geprägt.

Wann ist man denn ein Aushängeschild für Wuppertal?
Das ist eine ernst gemeinte Frage!


Vor allem, wenn man den Namen Wuppertal im Vereinsnamen trägt und kein künstlicher Club aus zwei verschiedenen Städten ist.

So verschiedene Städte wie Elberfeld und Vohwinkel?
Du bist echt der Burner :-O


Lächerlich, dein Posting. Wuppertal gibt es bereits seit 1929 und der WSV entstand 1954 durch die Fusion der TSG Vohwinkel 1880 und des SSV 04 Wuppertal, der schon damals
den Namen Wuppertal im Vereinsnamen trug.
Übrigens der 1.FC Köln entstand auch aus einer Fusion zwischen SpVgg Sülz 07 und Kölner BC 01. Sülz ist genau so ein Stadtteil Kölns, wie Vohwinkel ein Stadtteil von
Wuppertal ist. Ich glaube du lebst in der Vergangenheit, mein lieber Klausi. :-O



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag alter haudegen , 13.04.2021, 11:54 Beitrag #15   
Beiträge: 3336
Registrierung: 27.08.2014
Wohnort: Somewhere over the rainbow
 
 

macjena hat folgendes geschrieben:
Am Beispiel BHC ist gut zu sehen wie die Stadt die Vereine unterstützt. Vor allem dank Marc Schulz und den Grünen gibt es keine neue Halle für den BHC.

Erinnere gern an den DFB Pokal. Das war super Werbung für uns und unseren WSV.


:top und ich bleib dabei, für Wuppertal ist der WSV noch immer der bessere Werbeträger.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2    ( Anzeige: 1 - 15 , Gesamt: 30 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "[WR] Hat Wuppertal das Potenzial für einen Fußball-Proficlub?"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema LIVE: Wuppertaler SV – Rot-Weiss Essen ( ...   [ Seiten: 1 2 3 4 ... 7 ] 95 2386 Gestern, 12:16
Von: Tobi
Vor 34 Minuten
Von: Erik Einar

Thema Wuppertaler SV: Aufstockung des Vorstand ...   [ Seiten: 1 2 3 4 ... 6 ] 82 3050 Gestern, 16:37
Von: Tobi
Vor 42 Minuten
Von: Paul

Thema Wuppertaler SV Trainingsplan – 10. bis 1 ... 0 64 Heute, 19:34
Von: Tobi
Heute, 19:34
Von: Tobi

Thema [RS] Wuppertaler SV: Auf diesen RWE-Spie ... 0 339 Heute, 10:25
Von: Paul
Heute, 10:25
Von: Paul

Thema [WR] WSV verlässt das Derby erhobenen Ha ... 0 246 Gestern, 16:36
Von: Tobi
Gestern, 16:36
Von: Tobi
 
0.222736 Sek. 8 DB-Zugriffe