WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Sonntag, 09. Mai 2021, 22:07:14
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "Bei der Bundesnotbremse gäbe es eine Ausgangssperre für Wuppertal" [ Seite 1 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 11.04.2021, 18:57 Beitrag #1   
Beiträge: 66792
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
In Wuppertal ist die Corona-Inzidenz weiterhin hoch und seit längerer Zeit nicht mehr unter 100 (siehe hier). Die Bundesregierung willl nun eine "verbindliche Notbremse" ziehen. Ein erster Gesetzesentwurf dazu liegt bereits vor, an den sich alle Länder halten müssten. Für Wuppertal würde dies aktuell eine nächtliche Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr bedeuten. Hinzu käme, dass sich Angehörige eines Haushaltes nur noch mit einer weiteren Person treffen dürften. Geschäfte blieben komplett zu und es hätten nur noch Lebensmittelläden, Apotheken, Drogerien und ähnlich geöffnet. Alles, bis die Inzidenz unter 100 sinken würde. Schulen und Kitas würden ab einem Wert von über 200 komplett schließen. Wann das Gesetz vom Bund umgesetzt wird, steht noch nicht fest, es soll aber schnellstmöglich sein. Weitere Informationen dazu gibt es unter anderem bei tagesschau.de.


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 11.04.2021, 19:01 Beitrag #2   
Beiträge: 8503
Registrierung: 15.03.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
Und wenn mein Hund Pippi muss :shock:



OnlinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag alter haudegen , 11.04.2021, 19:12 Beitrag #3   
Beiträge: 3336
Registrierung: 27.08.2014
Wohnort: Somewhere over the rainbow
 
 
So eine nächtliche Ausgangssperre bringt doch nichts.
Viel schlimmer ist doch die Infektionsgefahr am Arbeitsplatz, denn lange nicht alle Jobs, besonders nicht in der Produktion und im Handwerk sind für Homeoffice geeignet.
Da traut sich aber die Bundesregierung nicht heran, denn da ist die Lobby der Arbeitgeber zu mächtig.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 11.04.2021, 19:24 Beitrag #4   
Beiträge: 66792
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 

Erik Einar hat folgendes geschrieben:
Und wenn mein Hund Pippi muss :shock:

Bisher gab es für den Fall immer eine Sonderregelung, die es dann wohl auch gäbe. Also wenn dein Hund kein Pipi muss und du aber raus willst, muss dein Hund Pipi!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 11.04.2021, 19:27 Beitrag #5   
Beiträge: 2342
Registrierung: 29.10.2017
Wohnort: Afrika
 
 
@haudegen: da sind wir mal einer Meinung, kann dir nur zustimmen.

@Erik: dafuer gilt eine Ausnahme, dachte ich? In dem Zuge wuerde es mich nicht wundern, wenn in Zukunft abends mehr los ist auf der Strasse als ohne Ausgangssperre, entweder wird es gezielt gebrochen aus Protest, oder es werden ploetzlich alle moeglichen Leute irgendeinen Notfall aus dem Hut zaubern, die sonst eigentlich daheim geblieben waeren, nur so aus Trotzigkeit.

Naechtliche Ausgangssperre, echt mal.... dann wenn eh kaum einer unterwegs ist. Bisschen so, als wuerde man das Rauchen draussen verbieten statt drinnen....


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag winner , 11.04.2021, 19:29 Beitrag #6   
Beiträge: 4010
Registrierung: 23.03.2009
 
 

Erik Einar hat folgendes geschrieben:
Und wenn mein Hund Pippi muss :shock:


Hast Du einen eigenen Garten, dann lass ihn raus. Wenn nicht, frage Freunde, Nachbarn oder Bekannte, ob Sie Zeit und Lust haben, mit dem Hund ne Runde zu drehen.
Die Erfahrung mussten Freunde von uns machen. Komplette Familie in Quarantäne.



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 11.04.2021, 19:30 von winner.


OnlinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Neubergischer , 11.04.2021, 19:42 Beitrag #7   
Beiträge: 1260
Registrierung: 24.12.2019
Wohnort: Langenhagen
 
 
Die nächtliche Ausgangssperre in der Region Hannover wurde erst letzte Woche gerichtlich gekippt. Begründung sinngemäß, der Nutzen könnte dem Gericht nicht belegt werden. Wollen Sie die illegalen Partys verhindern, reichen die rechtlichen Möglichkeiten aus.
Jetzt kommen die Berliner auch noch...
Und für Erics Hund brauchen wir wohl noch eine Bundeskotverordnung für Vierbeiner über 50 cm Höhe nach para.... :-O


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 11.04.2021, 19:50 Beitrag #8   
Beiträge: 66792
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Beim Nachbarn übrigens schon ab Dienstag: Stadt Remscheid verschärft Corona-Maßnahmen und beschließt Ausgangssperre ab Dienstag (wz.de)


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Peter 1960 , 12.04.2021, 01:07 Beitrag #9   
Beiträge: 179
Registrierung: 10.08.2013
Wohnort: Westoverledingen
 
 

Erik Einar hat folgendes geschrieben:
Und wenn mein Hund Pippi muss :shock:

Ich versuche meinem gerade beizubringen wie er das Klo benutzen kann hat den Vorteil er weckt mich nicht wenn ich den Traum habe in dem wir uns alle auf der Nord sehen. Ansonsten suche ich noch ein Laufband für ihn. :ironie


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 12.04.2021, 10:09 Beitrag #10   
Beiträge: 66792
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Heute liegt der Inzidenzwert für Wuppertal sogar bei 196,06 (alle aktuellen Coronazahlen).


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupper-Olli , 12.04.2021, 14:42 Beitrag #11   
Beiträge: 5289
Registrierung: 02.11.2007
Wohnort: Nächstebreck
 
 

alter haudegen hat folgendes geschrieben:
So eine nächtliche Ausgangssperre bringt doch nichts.
Viel schlimmer ist doch die Infektionsgefahr am Arbeitsplatz, denn lange nicht alle Jobs, besonders nicht in der Produktion und im Handwerk sind für Homeoffice geeignet.
Da traut sich aber die Bundesregierung nicht heran, denn da ist die Lobby der Arbeitgeber zu mächtig.

Das wir mal einer Meinung sind.......
Man sollte die Impfpriorisierung dahingehend verändern, das berufstätige (egal ob Homeoffice oder nicht) Menschen geimpft werden.
Die arbeitende Masse trägt maßgeblich zur Verbreitung des Virus bei.
Denn wenn das so lahmarschig weitergeht mit dem Impfen dann bekomme ich meinen Impfstoff eher zum selbstanrühren ausm Y-Heft!


OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag roswitaros , 12.04.2021, 19:38 Beitrag #12   
Beiträge: 685
Registrierung: 07.01.2019
 
 
Jetzt dürfen auch schwangere 2 Begleitpersonen benennen die sich impfen lassen können.
Nächste Woche sollen dann die, die blaue Socken tragen auch sogar 3 Personen benennen die sich mit impfen lassen können.
Das mit dem Y-Heft ist gut, ich habe noch die Ausgabe mit der Pille, "Lass Dich von deiner Regierung nicht verarschen".



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag CM75 , 12.04.2021, 22:02 Beitrag #13   
Beiträge: 201
Registrierung: 19.04.2017
Wohnort: Barmen
 
 

alter haudegen hat folgendes geschrieben:
So eine nächtliche Ausgangssperre bringt doch nichts.
Viel schlimmer ist doch die Infektionsgefahr am Arbeitsplatz, denn lange nicht alle Jobs, besonders nicht in der Produktion und im Handwerk sind für Homeoffice geeignet.
Da traut sich aber die Bundesregierung nicht heran, denn da ist die Lobby der Arbeitgeber zu mächtig.


1954% Zustimmung



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1    ( Anzeige: 1 - 13 , Gesamt: 13 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Bei der Bundesnotbremse gäbe es eine Ausgangssperre für Wuppertal"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema Wuppertaler SV: Aufstockung des Vorstand ...   [ Seiten: 1 2 3 4 ... 6 ] 81 3013 Gestern, 16:37
Von: Tobi
Vor 19 Minuten
Von: Heckinghuser

Thema LIVE: Wuppertaler SV – Rot-Weiss Essen ( ...   [ Seiten: 1 2 3 4 ... 7 ] 94 2349 Gestern, 12:16
Von: Tobi
Vor 41 Minuten
Von: alter haudegen

Thema Wuppertaler SV Trainingsplan – 10. bis 1 ... 0 60 Heute, 19:34
Von: Tobi
Heute, 19:34
Von: Tobi

Thema [RS] Wuppertaler SV: Auf diesen RWE-Spie ... 0 330 Heute, 10:25
Von: Paul
Heute, 10:25
Von: Paul

Thema Liveticker Wuppertaler SV vs. Rot-Weiss ...   [ Seiten: 1 2 3 4 ... 6 ] 80 857 Gestern, 00:20
Von: Tobi
Gestern, 15:54
Von: Mulli
 
0.252346 Sek. 7 DB-Zugriffe