WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Mittwoch, 21. April 2021, 15:21:31
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "[WZ] Runge stellt Engagement infrage" [ Seite 1 2 3 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 05.04.2021, 13:57 Beitrag #1   
Beiträge: 66439
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Friedhelm Runge stellt Umfang eines Engagements beim WSV infrage

Peter Neururer von Trikotsponsor Stölting beklagt fehlendes Marketing. Unter diesen Umständen, könne man die Zusammenarbeit mit dem Wuppertaler SV eventuell nicht fortsetzen. Runges Appell an die Wuppertaler Wirtschaft bislang ohne Erfolg.

[...] „Unterstützung kann auch sein, wenn man sich eine Eintrittskarte kauft. Hätte ich vorher die Satzung genau gelesen, die dem Verwaltungsrat die volle Macht gibt, wäre ich gar nicht erst eingestiegen.“
[...] Unterdessen sammelt die WSV-Geschäftsstelle weiter Kandidatenvorschläge für die Neuwahl des Verwaltungsrats, der aktuell nur noch vier Personen umfasst. Diese soll vom 21. Mai bis 23. Juni per Briefwahl durch die Mitglieder erfolgen. Bis Donnerstag waren allerdings erst zwei Bewerbungen eingegangen. ... alles bei WZ.de lesen


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag rot-blau , 05.04.2021, 14:19 Beitrag #2   
Beiträge: 1927
Registrierung: 15.07.2007
 
 
Alles wie immer ... :pfeiff


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Paul , 05.04.2021, 14:30 Beitrag #3   
Beiträge: 8508
Registrierung: 08.08.2013
Wohnort: Sereetz
 
 

Tobi hat folgendes geschrieben:
Friedhelm Runge stellt Umfang eines Engagements beim WSV infrage

Peter Neururer von Trikotsponsor Stölting beklagt fehlendes Marketing. Unter diesen Umständen, könne man die Zusammenarbeit mit dem Wuppertaler SV eventuell nicht fortsetzen. Runges Appell an die Wuppertaler Wirtschaft bislang ohne Erfolg.

[...] „Unterstützung kann auch sein, wenn man sich eine Eintrittskarte kauft. Hätte ich vorher die Satzung genau gelesen, die dem Verwaltungsrat die volle Macht gibt, wäre ich gar nicht erst eingestiegen.“
[...] Unterdessen sammelt die WSV-Geschäftsstelle weiter Kandidatenvorschläge für die Neuwahl des Verwaltungsrats, der aktuell nur noch vier Personen umfasst. Diese soll vom 21. Mai bis 23. Juni per Briefwahl durch die Mitglieder erfolgen. Bis Donnerstag waren allerdings erst zwei Bewerbungen eingegangen. ... alles bei WZ.de lesen

Der alte Lügen Baron Runge...jungejungejunge...


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Zooalarm , 05.04.2021, 14:45 Beitrag #4   
Beiträge: 1367
Registrierung: 31.05.2008
Wohnort: W
 
 
Totengräber des Vereins. !!!

Die Aussagen zur Satzung, VWR....sowas von unglaubwürdig.
Wirklich auch komisch, das sich bisher kein Wirtschaftsunternehmen auf den grossartigen und sympathischen Brief des Hr. R an die IHK gemeldet hat. Wirklich unverständlich.

Die ganzen Taktierungen, Schuldzuweisungen, Ränkespiele unter und oberhalb der Oberfläche, nie endende Einflussnahme...selbst als er offiziell weg war.

Dieses nie endende Spiel bei WSV, wo man immer das Gefühl hat, dass es am Ende nie wirklich um einen gesunden , funtionierenden und sympathischen Verein geht......sondern eigentlich immer um Macht, Sieg, Eliminierungen von erlittenen Kränkungen und Rache... und das leider nicht nur von FR...... es ist einfach nur noch zum kotzen!

Und immer wieder fehlt auch der Mut der Mitglieder, mal wirklich gemeinsam etwas aufzubauen.
Zu sagen: wir packen das gemeinsam als Verein an und verlassen uns nicht auf den Heilsbringer ,der mit Geldscheinen winkt. Ja, Geld ist das A und O. Aber eben nicht alles. Und FR bietet nichts aber sichtbar nichts, was für einen Verein und ein Vereinsleben sowie eine langfristige Perspektive mit Offenheit für andere Menschen ,Ideen, Konzepten und eine Öffnung in die Stadt und Region zuträglich wäre. Nichts ausser Geld. Darauf kann man nichts aufbauen. Nur krampfhaft aushalten.
Soll er doch sang und klanglos nächstes Jahr gehen bzw wie angesprochen als Unterstützung eine Eintrittskarte kaufen. Das wäre natürlich nicht sein Stil. Zu leise, zu normal, zu seriös. Jaja, der Verein der ihm und so vielen anderen so am Herzen liegt. Der WSV spielt dann vielleicht Oberliga aber ist noch lange nicht ot, so wie es hier oftmals erzählt wird. Der WSV ist auch nicht Solingen.
Wir haben die Kraft etwas aufzubauen. Das konnte man in der Phase nach der InI2.0 sehen. Famals ging es dann manchen Protagonisten nur nicht schnell genug. Aber so wie es jetzt ist , ist es tatsächlich ein Sterben auf Raten! :wsv




Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 05.04.2021, 14:49 von Zooalarm.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag WSVFANKAI91 , 05.04.2021, 15:03 Beitrag #5   
Beiträge: 6184
Registrierung: 31.01.2008
 
 
Ein typischer Fritte
Das auf so einem Brief keine Reaktion kommt sollte jedem der klaren Verstand besitzt klar sein.
Insolvenz 3 coming soon


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 05.04.2021, 15:12 Beitrag #6   
Beiträge: 2290
Registrierung: 29.10.2017
Wohnort: Afrika
 
 

Zitat:
Hätte ich vorher die Satzung genau gelesen, die dem Verwaltungsrat die volle Macht gibt, wäre ich gar nicht erst eingestiegen.


Aber dies kann doch mit euer wohlfeyler Erlaubnus den Wuenschen euer Majestaet zur Genuege umgestaltet werden *katzbuckel*

Gibt es eigentlich bei EMKA einen Betriebsrat? Erlaubt EMKA Gewerkschaftsmitglieder im Betrieb? Und gibt es dort einen Aufsichtsrat? Nur mal so aus Interesse.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 05.04.2021, 15:28 Beitrag #7   
Beiträge: 7100
Registrierung: 30.11.2015
Wohnort: Wuppertal
 
 
!

Nur so als Vorabinformation für dein Interesse...


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Janzik , 05.04.2021, 15:35 Beitrag #8   
Beiträge: 3090
Registrierung: 05.01.2009
Wohnort: Wupperland
 
 
Sieht so aus, als bereitet man sich langsam auf die VWR-Wahlen und die JHV vor. Bis dahin müssen ja noch einige weichgeknetet werden.
Hinweise zur Satzungsänderung kann man ja schon raushören.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tigger , 05.04.2021, 15:39 Beitrag #9   
Beiträge: 6244
Registrierung: 29.05.2008
Wohnort: Wuppertal
 
 

Zooalarm hat folgendes geschrieben:

Und immer wieder fehlt auch der Mut der Mitglieder, mal wirklich gemeinsam etwas aufzubauen.
Zu sagen: wir packen das gemeinsam als Verein an und verlassen uns nicht auf den Heilsbringer ,der mit Geldscheinen winkt.


genau das hatten wir allerdings schon einmal, muss man ehrlicherweise sagen.



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupper-Olli , 05.04.2021, 15:40 Beitrag #10   
Beiträge: 5226
Registrierung: 02.11.2007
Wohnort: Nächstebreck
 
 
Ekelhaftes Interview!
Von so einem Individium sollte sich der Verein alsbald trennen....


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 05.04.2021, 15:46 Beitrag #11   
Beiträge: 2290
Registrierung: 29.10.2017
Wohnort: Afrika
 
 

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Ekelhaftes Interview!
Von so einem Individium sollte sich der Verein alsbald trennen....


Ich antworte schon mal fuer den Haudegen: "Willst du, dass der WSV den gleichen Weg nimmt wie Remscheid und Solingen? Das kann als WSV-Fan seit 1968 nicht mein Anspruch sein!"


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupper-Olli , 05.04.2021, 15:56 Beitrag #12   
Beiträge: 5226
Registrierung: 02.11.2007
Wohnort: Nächstebreck
 
 

MacErfritze hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Ekelhaftes Interview!
Von so einem Individium sollte sich der Verein alsbald trennen....


Ich antworte schon mal fuer den Haudegen: "Willst du, dass der WSV den gleichen Weg nimmt wie Remscheid und Solingen? Das kann als WSV-Fan seit 1968 nicht mein Anspruch sein!"

Jetzt, nachdem du ihm die Worte ausm Mund genommen hast, kommt maximal der :dp Smiley



Dieser Beitrag wurde insgesamt 2 mal editiert. Das letzte mal 05.04.2021, 15:58 von Wupper-Olli.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Boggi , 05.04.2021, 15:58 Beitrag #13   
Beiträge: 580
Registrierung: 30.12.2011
Wohnort: Wuppertal
 
 
Die Personen im Verwaltungsrat müssen halt auch mal Gas geben, um ein mittelfristiges
Konzept zu präsentieren, dass Sponsoren aus der Stadt mit tragen können. Dazu braucht
es eine seriöse Perspektive, die auf einem breiten Fundament aufgebaut werden kann.
Dafür würde sich dann in Wuppertal sicherlich auch Unterstütung finden, siehe die
Anfänge von 2.0.
Es muss doch wohl klar sein, dass man ohne klare Konzepte keine Sponsoren
erwarten kann, grade wenn durch solche Veröffentlichungen schon wieder die
ganze Existenz in Frage gestellt ist.

Runge würde sicherlich mehr helfen, wenn er eine verbindliche Unterstütung zusagen würde, die dann
langsam ausläuft. Ein Jahr hochfahren und dann komplett abbrechen wird nicht viel helfen. Sponsoren müssen
langsam überzeugt werden und nicht irgendwie unter Druck gesetzt. Letzlich ist es den Sponsoren nämlich egal,
ob der WSV wieder in Insolvenz geht. Dieser Ansatz ist nicht sonderlich intelligent und wird
wohl keinen Erfolg haben.

Neururers Interview finde ich auch merkwürdig. Der WSV ist Viertligist, kommt grade aus einer
Insolvenz und wir sind in einer Pandemie. Marketingziele müssen auch immer realistisch sein,
hier kann es in diesem Stadium für Stölting hauptsächlich nur um Imagewerbung und Markenbekanntheit gehen und
nicht um ökonomische Investitionsrentabilität. Psychologische Ziele werden durch solche
Interviews natürlich nicht gefördert aber da muss der Sponsor natürlich selbst wissen,
durch wen er sich repräsentieren lässt.

Ich finde es ausdrücklich richtig, wenn der WSV im Marketing auf Eherenamt im Verwaltunsrat setzt,
da braucht man keine große und teure Marketingabteilung. Beispielhaft nenne ich mal den ehemaligen
Marketingmanager des FC Remscheid Kurt Loch, der hat praktisch als One-Man-Show auch noch mit über
80 Jahren für mehrstöckige Bandenwerbung, eine gut gebuchte Stadionzeitung und sonstige
Vermarktung gesorgt. Solche Leute bräuchte man im Verwaltungsrat und dann sollte man langsam
und kontinuierlich wachsen, immer nur das ausgeben was sicher eingenommen wird.

Hoffentlich melden sich Leute für den Verwaltungsrat, denen es um mehr geht als den
Parkausweis und den Zutritt in den VIP Bereich. Nur mit nachhaltigen Strukturen kommt
der WSV in ein sicheres Fahrwasser.


Offline LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag wsv forever , 05.04.2021, 16:52 Beitrag #14   
Beiträge: 3556
Registrierung: 01.06.2008
 
 
Kurt Loch war bereits im Rentenalter und hatte den ganzen Tag Zeit , desweiteren ist es beim WSV fast unmöglich etwas ehrenamtlich zu machen ohne das von allen Seiten Kritik kommt.
Und rein zufällig kenne ich den FC Remscheid ganz gut da ich da Jahrelang mein Büro hatte , der Stil des Herrn Loch deckt sich nicht mit den basisdemokratischen Grundsätzen die hier immer gefördert werden .
Nein , das muss in Profihände und die müssen bezahlt werden .


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Special-F , 05.04.2021, 17:41 Beitrag #15   
Beiträge: 3083
Registrierung: 16.11.2007
 
 
Ich bin entsetzt...auf diesen sehr freundlichen und sympathischen Brief hat Runge keine Antwort / Unterstützung bekommen?

Was ein Clown. Und jetzt schnell das Ende seiner Unterstützung androhen um das Szenario von Liga 5 zu unterstreichen. Ganz ehrlich, ich hab mich über seine Unterstützung gefreut und schaue aktuell gerne die Spiele des WSV. Aber auf so ein Theater habe ich einfach keine Lust mehr. Der WSV ist nicht alles im Leben. Dann geh bitte und steck Deine Kohle woanders rein - halt aber bitte endlich die Fresse.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3    ( Anzeige: 1 - 15 , Gesamt: 32 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "[WZ] Runge stellt Engagement infrage"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema [WZ] Wuppertaler SV: Küsters bestätigt N ... 0 144 Gestern, 21:53
Von: Tobi
Gestern, 21:53
Von: Tobi

Thema neunzehn54 stellt den morgigen Gast vor 0 131 Gestern, 17:27
Von: Tobi
Gestern, 17:27
Von: Tobi

Thema [WZ] WSV schlägt den Tabellenfünften aus ... 0 161 17.04.2021, 23:22
Von: Tobi
17.04.2021, 23:22
Von: Tobi

Thema [WZ] Runge: WSV-Etat soll bei 1,5 bis zw ...   [ Seiten: 1 2 ] 22 1492 16.04.2021, 21:01
Von: Tobi
17.04.2021, 12:16
Von: Ollen Matt

Thema [WZ+] Das sind die 18 Bewerber für den V ... 3 373 12.04.2021, 23:47
Von: Tobi
17.04.2021, 10:06
Von: Erik Einar
 
0.241187 Sek. 8 DB-Zugriffe