WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Dienstag, 09. März 2021, 02:38:22
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "Verein entging nur knapp seiner Auflösung – Wuppertaler SV entschuldigt sich bei Sponsoren und will transparenter arbeiten" [ Seite 1 2 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 23.02.2021, 00:28 Beitrag #1   
Beiträge: 64920
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Der Wuppertaler SV informierte in einem Schreiben im Namen des Vorstands, Verwaltungsrates und der Marketingabteilung die Sponsoren und Förderer über die aktuelle Lage im Verein. In dem Schreiben wird stichpunktartig aufgezählt, dass unter anderem die Fehler bei der Nachwahl des Verwaltungsrates intern zu lösen gewesen wären. Dabei soll sich der Verwaltungsratsvorsitzende den Vorschlägen dieser internen Lösung verweigert haben. Zudem habe der Verein die Insolvenz abgeschlossen, die Gemeinnützigkeit wiedererlangt und und eine konkurrenzfähige Mannschaft aufgestellt. Diese Kraftanstrengung sei nur durch die Sponsoren und Friedhelm Runge erreicht worden. Dadurch sei der Verein nur knapp einer Auflösung entgangen. In Zukunft möchte man „mit viel Transparenz arbeiten“, um verloren gegangenes Vertrauen zurückzugewinnen. Weiterhin wird laut dem Schreiben an einem Handlungskonzept über die Unterstützung von Friedhelm Runge hinaus gearbeitet. „Entgegen anderslautenden Spekulationen ist dies im Übrigen ein erklärtes Ziel von Friedhelm Runge und eine Grundvorausstzung seines Engagements.“ Ein solches Konzept soll noch in diesem Frühjar vorgestellt werden. Der Verein entschuldigt sich bei den Sponsoren und Förderern für die „instrumentalisierte öffentliche Debatte.“ Der Verein müsse breiter und somit zukunftssicherer als in der Vergangenheit aufgestellt werden.

Wie bereits bekannt einigten sich VWR und WSV vor Gericht auf einen Vergleich, die eine Neuwahl zugrunde legten. An dieser Neuwahl arbeitet der Verein aktuell. Nach der Gerichtsverhandlung folgten zahlreiche Rücktritte aus dem Verwaltungsrat (Vorbau, Jung, Blaschke).


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag rot-blau , 23.02.2021, 06:02 Beitrag #2   
Beiträge: 1922
Registrierung: 15.07.2007
 
 
Kurze Zusammemfassung:

FRIEDHELM IST DER BESTE UND DIE LEUTE, DIE ZURÜCKGETRETEN SIND, SIND BÖSE MENSCHEN!

Ich frage mich ernsthaft, ob denen klar ist, was sie schreiben? Fingerpointing wie in der zweiten Klasse.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag roswitaros , 23.02.2021, 06:22 Beitrag #3   
Beiträge: 605
Registrierung: 07.01.2019
 
 
Ich finde es eine Frechheit, dass Friedhelm erst an zweiter Position nach den Sponsoren genannt wird.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag nurderwsv20 , 23.02.2021, 07:09 Beitrag #4   
Beiträge: 19
Registrierung: 01.02.2020
Wohnort: Wuppertal
 
 
Oh je, das ist wirklich peinlich. Ich hoffe sehr, dass es gelingt, den VWR jetzt bald vernünftig aufzustellen und auch den Vorstand sinnvoll zu ersetzen und ergänzen. So geht es nicht mehr weiter. Mich stört es schon seit Jahren, dass immer wieder nur mit dem Finger auf andere gezeigt wird. Offensichtlich ist der Verein ein Sammelbecken von Narzisten.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag alter haudegen , 23.02.2021, 08:20 Beitrag #5   
Beiträge: 3052
Registrierung: 27.08.2014
Wohnort: Somewhere over the rainbow
 
 
Man kann Friedhelm Runge nur danken, auch wenn hier wieder einige mit ihren Giftspritzen das Forum verseuchen!


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupper-Olli , 23.02.2021, 08:22 Beitrag #6   
Beiträge: 5105
Registrierung: 02.11.2007
Wohnort: Nächstebreck
 
 
Machen wir uns doch nichts vor.
Die neuen Kandidaten für den zu wählenden VWR werden wieder alte Bekannte sein.
Im Tal gibt es nämlich kein Becken wo Leute drin sind die darauf warten endlich in VWR vom WSV zu kommen.
Mangels Alternativen werden die alten Bekannten gewählt und es wird sich auf lange Sicht gesehen, nichts ändern!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Zooalarm , 23.02.2021, 08:34 Beitrag #7   
Beiträge: 1354
Registrierung: 31.05.2008
Wohnort: W
 
 
Guten Morgen. Weltklasse Schritt in die Zukunft. Wie kann man nur so Nachtreten? Alles was da zum tausendsten Mal versprochen wird (Seriosität, Transparenz, Zukunftsorientiert, etc...) ist schon hinfällig durch alleine die Art, wie hier Leute, die sich ehrenamtlich engagiert haben, im Nachhinein schlecht gemacht und unnötig nachträglich angegangen werden. Da bekommt man riesengroße Lust sich zukünftig zu engagieren. Und auch sponsoren mit einem klein bisschen Einblick und Feingefühl sollten sich die Nackenhaare aufstellen.
Das ist nicht seriös und transparent, weil es einiges entscheidendes weg lässt und verkehrt und auch nicht nach vorne schauend, weil es fast nur nachtritt. Immerhin soll nun, nach doch fast einem Jahr an einem Konzept für die Zukunft ohne FR gearbeitet werden. Das wird spannend zu lesen. Meines Erachtens hätte auch noch FR als Absender unterschreiben sollen. Echt grad mal sauer :-(


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag FrauMüllersGatte , 23.02.2021, 10:01 Beitrag #8   
Beiträge: 3193
Registrierung: 11.12.2008
Wohnort: Velbert de Janeiro
 
 
Gääähn!!!


Offline LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag PhilipKraus , 23.02.2021, 13:04 Beitrag #9   
Beiträge: 82
Registrierung: 29.01.2017
Wohnort: Südstadt
 
 

alter haudegen hat folgendes geschrieben:
Man kann Friedhelm Runge nur danken, auch wenn hier wieder einige mit ihren Giftspritzen das Forum verseuchen!


Bester Mann haha würde gerne mal wissen wer sich hinter deinem pseudo verbirgt.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Janzik , 23.02.2021, 13:54 Beitrag #10   
Beiträge: 3032
Registrierung: 05.01.2009
Wohnort: Wupperland
 
 
Diese Kraftanstrengung sei nur durch die Sponsoren und Friedhelm Runge erreicht worden. Dadurch sei der Verein nur knapp einer Auflösung entgangen.

Und ich dachte Insolvenz und Gang in die Oberliga wäre eine Option und ein Weg ( auch ohne FR ) gewesen, Auflösung des Vereins höre ich jetzt zum ersten Mal.
Da ist ja endlich auch wieder ein Drohszenario.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Fritzsche , 23.02.2021, 14:22 Beitrag #11   
Beiträge: 88
Registrierung: 02.10.2018
Wohnort: Wuppertal
 
 



:wsv Alles schön und Gut - aber was ist mit den Fans???? Haben Sie nichts beigetragen??? Ich erinnere nur an die Spendensammlung - hier wird keine Silbe davon erwähnt. Das finde ich aller unter Sau.

Ohne die Fans die Jahre den Verein die Stange gehalten haben, wäre der Verein schon vor Jahren Mausetot. :wsv :wsv :wsv :wsv

Nur der WSV :fahne :wtal :wtal


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag wpower , 23.02.2021, 14:38 Beitrag #12   
Beiträge: 2840
Registrierung: 16.08.2007
Wohnort: Wtal
 
 
Wahnsinn....den Kopf aus der Schlinge gezogen! Ohne FR wird sowieso nichts gehen! Doch eins: weitere Abstiege!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Zwergwolf54 , 23.02.2021, 14:44 Beitrag #13   
Beiträge: 6749
Registrierung: 29.04.2015
Wohnort: Murmelbachtal
 
 

roswitaros hat folgendes geschrieben:
Ich finde es eine Frechheit, dass Friedhelm erst an zweiter Position nach den Sponsoren genannt wird.

Welche Sponsoren?
In so einem Club geht es doch um Investoren.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag schee , 23.02.2021, 16:39 Beitrag #14   
Beiträge: 1840
Registrierung: 17.03.2011
Wohnort: Ronsdorf
 
 
Transparenter ? Sponsoren ? ...hold my Beer...

Die selbe Leier wie jedesmal.

Das hier ist ne One-Man-Show und das bleibt sie auch. Wer das mag soll den Verein unterstützen. Wer nicht, auch gut. Meine Samstage sind jedenfalls deutlich entspannter OHNE die Possenreißer von der Hubertusallee.

Just my two Cent!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Klaus Heissler , 23.02.2021, 18:17 Beitrag #15   
Beiträge: 408
Registrierung: 20.01.2020
Wohnort: Afrika
 
 
https://youtu.be/Ec6GQOrcfKE



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2    ( Anzeige: 1 - 15 , Gesamt: 21 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Verein entging nur knapp seiner Auflösung – Wuppertaler SV entschuldigt sich bei Sponsoren und will transparenter arbeiten"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema Click & Meet im WSV-Fanshop 0 101 Gestern, 16:53
Von: Tobi
Gestern, 16:53
Von: Tobi

Thema So läuft die "Fitness Challenge" bei den ... 2 251 18.02.2021, 23:41
Von: Tobi
Gestern, 14:39
Von: Tobi

Thema LIVE: Wuppertaler SV – FC Schalke 04 U23 ...   [ Seiten: 1 2 3 4 ... 7 ] 90 2864 06.03.2021, 12:00
Von: Tobi
Gestern, 14:38
Von: dirty1

Thema Auf Wunsch des Wuppertaler SV in Münster ... 0 184 Gestern, 12:52
Von: Tobi
Gestern, 12:52
Von: Tobi

Thema [MSPW] Wuppertaler SV auf rasantem Weg n ... 0 178 Gestern, 12:39
Von: Tobi
Gestern, 12:39
Von: Tobi
 
0.465434 Sek. 7 DB-Zugriffe