WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Samstag, 06. März 2021, 09:18:01
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "Pressemitteilung des Verwaltungsrates - Wuppertaler Sportverein" [ Seite 1 2 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 20.01.2021, 16:37 Beitrag #1   
Beiträge: 64755
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Der Verwaltungsrat des Wuppertaler Sportvereins zur Nachwahl des Gremiums:

„Der Verwaltungsrat des Wuppertaler Sportverein hat gestern (19. Januar 2021) getagt und sich dabei mit der Zulässigkeit der im Dezember durchgeführten Nachwahl sowie den Anfang der Woche öffentlich gewordenen Anfechtungen und Vorwürfen beschäftigt. Anwesend waren auch der WSV-Ehrenratsvorsitzende Peter Pelke und der Vereinsanwalt Elmar Weber, der in einer rechtliche Bewertung die Rechtmäßigkeit der Nachwahl feststellte.

Dem neuen Gremium gehören somit nun Dipl. Ing. Andreas Mucke, Dipl. Ökonom Stephan Vogelskamp und Rechtsanwalt Dr. Karsten Schaudinn an.

Zur Vermeidung weiteren Streits um die Rechtmäßigkeit seiner Wahl verzichtete Dr. Hans-Uwe Flunkert auf seinen Posten und wird sich voraussichtlich erneut zur Wahl stellen.

Das Gremium beschloss außerdem mit nur einer Gegenstimme, für die auch nach der erfolgreichen Nachwahl noch freien drei Plätze nun unmittelbar eine weitere Nachwahl einzuleiten, damit das Gremium dann endlich wieder vollständig und handlungsfähig wird.

Durch die Sitzung konnten die Irritationen, die es in Bezug auf die Nachwahl gegeben hatte, geklärt werden. Es wäre daher sinnvoll und im Sinne der Außendarstellung des Vereins wichtig gewesen, wenn die am Montag bekannt gewordenen öffentlichen Äußerungen zunächst mit Blick auf diese Sitzung zurückgestellt worden wären.

Der Verwaltungsrat bedauert die am Montag von einem kleinen Teil im Verwaltungsrat veröffentlichten Statements und Vorwürfe sehr und bittet alle WSV-Fans um Entschuldigung für die erneut schlechte Außendarstellung, die hierdurch entstanden ist. Die Art, wie gestern Informationen aus dem Verwaltungsrat ohne Abstimmung mit dem Gremium bzw. seinem Vorsitzenden nach Außen getragen wurde, verstösst gegen die Verschwiegenheitspflicht und die Regeln der konstruktiven Zusammenarbeit, schadet dem Ansehen des Vereins und wird daher vom Verwaltungsrat aufs Schärfste kritisiert.

Der Verwaltungsrat verurteilt die seit Wochen andauernden internen und am Montag veröffentlichten Angriffe einer Minderheit gegen den Verwaltungsratsvorsitzenden, der weiterhin das mehrheitliche Vertrauen des Gremiums genießt. Insbesondere die permanenten Störversuche durch den stellvertretenden Vorsitzenden behindern die Arbeit des Gremiums massiv. Wir fordern alle Beteiligten auf zum Wohle des Vereins zurück zu einem konstruktiven
Arbeitsstil zu kommen. Die gestrige rechtliche Klärung bietet hierfür sehr gute Voraussetzungen. Gerade nach der erst kürzlich erfolgten zweiten Insolvenz ist es wichtig, dass der Verein sich neu aufstellt und ein neues Gesicht zeigt. Verwaltungsrat und Vorstand tragen hierfür die Hauptverantwortung.“

Christian Vorbau
Vorsitzender des Verwaltungsrates
Wuppertaler Sportverein e.V



OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Heckinghuser , 20.01.2021, 16:54 Beitrag #2   
Beiträge: 972
Registrierung: 06.07.2013
Wohnort: Krummhörn
 
 
TriTraTrullala


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Frank Kaschubiak , 20.01.2021, 16:58 Beitrag #3   
Beiträge: 31
Registrierung: 20.02.2020
Wohnort: wuppertal
 
 
????????????


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag rot-blau , 20.01.2021, 17:04 Beitrag #4   
Beiträge: 1921
Registrierung: 15.07.2007
 
 
Vernünftige Reaktion nach der üblen Vorgehensweise anderer.

Damit ist alles geklärt. Mucke, Schaudinn & Vogelskamp sind rechtmäßig gewählt. Lepiorz und Flunkert nicht.

Die offenen drei Posten können also noch besetzt werden.


OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag whynot , 20.01.2021, 17:07 Beitrag #5   
Beiträge: 3149
Registrierung: 02.09.2009
Wohnort: Tönisheide
 
 
Hat etwas von ,,Kindergarten´´.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 20.01.2021, 17:26 Beitrag #6   
Beiträge: 6891
Registrierung: 30.11.2015
Wohnort: Wuppertal
 
 
Prima...rational & schnell gehandelt. So muss es sein. Ist wie auf dem Platz, schweißt zusammen. Ansonsten nur Kraftvergeudung...und weiter geht die Entwicklung


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Kita , 20.01.2021, 18:26 Beitrag #7   
Beiträge: 169
Registrierung: 16.06.2019
 
 
Eine virtuelle Jahreshauptversammlung ist schnellsten einzuberufen! Das Statement von Christian Vorbau zeigt die Zerrissenheit des Verwaltungsrates, da sollte auch eine erneute Nachwahl nicht mehr erfolgen. Jetzt müssen die Vereinsmitglieder auf einer JHV den Verwaltungsrat komplett neu wählen.


Offline LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 20.01.2021, 18:49 Beitrag #8   
Beiträge: 6891
Registrierung: 30.11.2015
Wohnort: Wuppertal
 
 
Lapidar
Nein


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Dingo , 20.01.2021, 18:50 Beitrag #9   
Beiträge: 273
Registrierung: 26.03.2010
Wohnort: Remscheid
 
 

Heckinghuser hat folgendes geschrieben:
TriTraTrullala


Verstehe diesen Hinweis nicht. Das Statement geht doch 1zu1 auf die Geschehnisse ein, die an die Öffentlichkeit gelangt sind und bezieht klar Stellung. Was hättest du dir denn stattdessen gewünscht?


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ernesto-Rodriguez , 20.01.2021, 19:33 Beitrag #10   
Beiträge: 118
Registrierung: 28.01.2020
Wohnort: Remscheid
 
 
:wsv





Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 20.01.2021, 19:34 von Ernesto-Rodriguez.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 20.01.2021, 19:40 Beitrag #11   
Beiträge: 4267
Registrierung: 22.06.2007
Wohnort: Wuppertal
 
 

Betrachter1958 hat folgendes geschrieben:
Prima...rational & schnell gehandelt. So muss es sein. Ist wie auf dem Platz, schweißt zusammen. Ansonsten nur Kraftvergeudung...und weiter geht die Entwicklung



Gib mir auch von dem Zeug


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 20.01.2021, 19:57 Beitrag #12   
Beiträge: 6891
Registrierung: 30.11.2015
Wohnort: Wuppertal
 
 
Geh spazieren, du weißt wo ;-)


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag amZoo , 20.01.2021, 21:38 Beitrag #13   
Beiträge: 244
Registrierung: 07.01.2019
Wohnort: Wuppertal
 
 
Es reicht!!!!
Zerfleischt euch weiter - immer, immer weiter zerfleischen!!!! FURCHTBAR!!!!!
Haltet endlich mal ALLE den Mund und lasst uns doch einfach mal die Klasse halten!!!!
IST DAS SO SCHWER?????
Tschuldigung für den Beitrag - meinen ersten Beitrag für den WSV habe ich mit vielen anderen BEKANNTEN hier 1978 erbracht - Aufkleber in Kneipen - die es damals noch zur Genüge gab - verkauft!!!!! mit ERFOLG. Die Jungs sehe ich noch immer im Stadion!!!!!
Zeitungen austragen hätte mir/uns mehr gebracht - ich verstehe die vielen, vielen Nörgler - Wuppertaltypisch - nicht mehr.
Trotzdem:
Unser WSV!!!! :wsv :wsv :wsv
:-)


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Baja , 20.01.2021, 22:08 Beitrag #14   
Beiträge: 1044
Registrierung: 08.08.2017
Wohnort: Wattenscheid
 
 
Eine Pressemitteilung, die öffentliche Angriffe anprangert, aber selbst in die gleiche Kerbe schlägt. Da kriegst Du die Tür nicht mehr zu. :D


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag JoJo-WSV , 20.01.2021, 22:16 Beitrag #15   
Beiträge: 3565
Registrierung: 28.10.2007
Wohnort: Vohwinkel
 
 

Baja hat folgendes geschrieben:
Eine Pressemitteilung, die öffentliche Angriffe anprangert, aber selbst in die gleiche Kerbe schlägt. Da kriegst Du die Tür nicht mehr zu. :D

Was sollen sie denn sonst jetzt machen? Natürlich müssen sie es richtig stellen und dann sollte auch Ruhe sein.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2    ( Anzeige: 1 - 15 , Gesamt: 19 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Pressemitteilung des Verwaltungsrates - Wuppertaler Sportverein"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Termin Wuppertaler SV - Schalke U23   [ Seiten: 1 2 ] 15 305 04.03.2021, 11:03
Von: Tobi
Vor 5 Minuten
Von: alter haudegen

Thema Liveticker Wuppertaler SV vs. FC Schalke ... 0 17 Heute, 02:07
Von: Tobi
Heute, 02:07
Von: Tobi

Thema Livestream Wuppertaler SV vs. FC Schalke ... 1 21 Heute, 01:55
Von: Tobi
Heute, 01:56
Von: Tobi

Thema LIVE: Wuppertaler SV – SC Fortuna Köln ( ...   [ Seiten: 1 2 3 4 5 ] 67 2459 03.03.2021, 16:25
Von: Tobi
Gestern, 19:28
Von: Erik Einar

Thema Wuppertaler Krisenstab: Sportfreianlagen ... 0 270 Gestern, 14:12
Von: Tobi
Gestern, 14:12
Von: Tobi
 
0.547634 Sek. 8 DB-Zugriffe