WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Mittwoch, 25. November 2020, 14:16:58
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "Sportdirektor- und Spielerstimmen nach der Niederlage in Köln" [ Seite 1 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 14.11.2020, 21:10 Beitrag #1   
Beiträge: 62129
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Stephan Küsters: „Ich glaube, man hat heute nicht gesehen, wer in Unterzahl und wer in Überzahl ist. Kompliment an die Mannschaft, die alles rausgehauen hat. Zum Schluss haben wir noch einen Pfostenschuss zugelassen, ansonsten haben wir uns hintenraus selber in Unterzahl noch Torchancen erarbeitet. Ich denke, auf der Leistung kann man aufbauen. Bis zur gelb-roten Karte haben wir das Spiel dominiert und versucht, diesem unseren Stempel aufzudrücken - so wie wir es uns vorgenommen hatten. Leider haben wir uns dann durch eine unnötige gelb-rote Karte selber geschadet. Marco darf da mit seiner Erfahrung nicht so hingehen, wenn er schon gelb hat. Er weiß das selber und kann das einschätzen. Bitter für uns, aber letztlich müssen wir jetzt schnell das Spiel abhaken, die positiven Dinge mitnehmen und dann am Mittwoch gegen Straelen wieder anders auftreten.“

Joey Paul Müller: „Es ist natürlich doof, dass wir verloren haben. Aber ich finde, dass wir trotz der frühen roten Karte in der ersten Halbzeit bis zum Ende gekämpft haben – und auch mit einem Mann weniger immer noch gedrückt haben. In der zweiten Halbzeit haben wir es zu Zehnt gut gemacht. Alle haben gekämpft und man hat gesehen, dass alle wollten. Wir haben versucht, die Lücken zu schließen. Dass das mit einem Mann weniger ab und zu mal nicht klappt, ist klar."

Gianluca Marzullo: „Ich finde, dass wir in Unterzahl sehr, sehr gut dagegengehalten haben. Die Laufbereitschaft, der Kampf und der Wille waren auf jeden Fall da. In der ersten Minute nach der Halbzeit waren wir leider noch nicht so ganz auf dem Platz. Warum? Keine Ahnung. Aber ich denke, dass wir uns heute sehr, sehr gut verkauft und es mit einem Mann weniger sehr ordentlich gemacht haben. Es ist dann nicht so leicht, die Räume zu belaufen. Der Gegner hat halt, wenn man rüberschiebt, immer einen Mann frei. Dann ist es deutlich einfacher und angenehmer, den Ball laufenzulassen. Wir hatten sehr viel Laufarbeit. Vor der roten Karte waren wir besser im Spiel und hatten gute Aktionen. So eine rote Karte ist einfach immer blöd. Da muss man sich dann wirklich dagegenstemmen. Das haben wir heute gemacht und wir wären am Ende ja auch beinahe belohnt worden. Aber es sollte nicht sein. Wir müssen die positiven Dinge aus der Partie ziehen. Dann wird das in den nächsten Spielen auch wieder Punkte bringen.“

Beyhan Ametov zeigte sich nach dem Spiel versöhnlich: „Ich denke schon, dass wir gut in das Spiel reingekommen sind. Schade mit der gelb-roten Karte, das hat uns schlecht in die Karten gespielt. Nichtsdestotrotz haben wir eine gute Leistung gezeigt, wie ich finde. Wir haben alles gegeben, aber leider mit 0:1 unnötig verloren. Ich hatte eigentlich ein gutes Gefühl. Wir haben jetzt Mittwoch die Chance weiterzumachen.“

Der kompletten Spielbericht der Redaktion von neunzehn54 gibt es unter wsv1954.de.

Alle Fotos zur Partie von Rot-Blau.com gibt es hier.


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tava , 14.11.2020, 21:14 Beitrag #2   
Beiträge: 5821
Registrierung: 27.11.2010
Wohnort: rot-blaues Land
 
 
Mit einem Mann weniger rennt man meistens halt nur hinterher und logischerweise kostet das Körner. Nur ist es nicht so, als sähe das mit 11 gegen 11 oft anders aus. Auch da laufen wir größtenteils Ball und Gegner nur hinterher.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Klaus Weikamp , 15.11.2020, 17:38 Beitrag #3   
Beiträge: 166
Registrierung: 11.06.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
Die reden sich doch das chaotische, uneffektive und peinliche Gekicke nur schön. Das hat doch nichts mit positivem Denken zu tun. Auch eine Art der angekündigten Kontinuität beim WSV.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag wupperteufel30 , 16.11.2020, 11:50 Beitrag #4   
Beiträge: 441
Registrierung: 04.11.2009
Wohnort: Wuppertal Elberfeld
 
 
Der Kampfgeist ist vielleicht das einzig positive in den Köpfen der Spieler, aber wie sie langsam selbst feststellen müssten, ist das für die Regionalliga nicht ausreichend...
Mir fehlt da auch die Mannschaftliche geschlossenheit, wo ist da die Spielfreude und wo zum Teufel sind die absolut angebrachten selbstkritischen Stimmen?
Solange das nicht geändert wird, werden auch die Ergebnisse nicht besser.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1    ( Anzeige: 1 - 4 , Gesamt: 4 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Sportdirektor- und Spielerstimmen nach der Niederlage in Köln"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema Spielerstimmen zum Heimsieg gegen Lotte 0 364 21.11.2020, 19:48
Von: Tobi
21.11.2020, 19:48
Von: Tobi

Thema [ST] Königs nimmt Niederlage auf seine K ... 4 384 16.11.2020, 17:28
Von: Tobi
16.11.2020, 21:01
Von: Ölberg 63

Thema Die Stimmen von Voigt und Küsters zur Au ... 7 875 05.11.2020, 12:29
Von: Tobi
05.11.2020, 18:20
Von: Kiki

Thema Spielerstimmen aus Wegberg von neunzehn5 ... 3 646 05.11.2020, 12:32
Von: Tobi
05.11.2020, 15:05
Von: red-whitesnake

Thema Die Spielerstimmen zur Auswärtsniederlag ... 0 450 31.10.2020, 22:21
Von: Tobi
31.10.2020, 22:21
Von: Tobi
 
0.236482 Sek. 8 DB-Zugriffe