WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Freitag, 04. Dezember 2020, 18:22:42
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "Corona: Sportanlagen sollen geschlossen werden" [ Seite 1 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 28.10.2020, 13:54 Beitrag #1   
Beiträge: 62726
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Die Infektionszahlen in Deutschland steigen rasant. Bei den Bund-Länder-Beratungen geht es am Mittwoch um verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Aus dem Kanzleramt gibt es drastische Vorschläge, allerdings kündigt sich bereits Widerstand an.

[...] Sport: Freizeit- und Amateursportbetriebe sollen auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen geschlossen werden, ebenso Schwimm- und Spaßbäder sowie Fitnessstudios. Über Spiele im Profi-Sport, etwa der oberen Fußball-Ligen, wird in dem Papier nichts Konkretes gesagt.

Eine Übersicht über die aktuell bekannten Maßnahmen gibt es (u.a.) auf rbb24.de


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Marcus Harzen , 28.10.2020, 15:49 Beitrag #2   
Beiträge: 108
Registrierung: 21.05.2014
Wohnort: Wuppertal
 
 
Hallo,

also ich gebe gerade den Kampf gegen Corona verloren.

Es werden Maßnahmen beschlossen wir die Schließung von Restaurants, Turnhallen und Sportplätze. Auch wenn hier bisher kaum etwas passiert ist hat man als Staat die Verfügung (im Durchgriff Land, Kommune) über Turnhallen hat und für Gaststätten und Kneipen Konzessionen vergibt und diese Notfalls entziehen kann. Leider entstehen hier aber Kaum Hotspots und die Wirkung wird gering bleiben.

Hotspots entstehen im privaten und familiären Umfeld. In den privaten Wohnungen und bei Treffs entstehen die Hotspots. Aber hier hat der Staat keinen Zugriff, die Gerichtsurteile zeigen immer wieder das das Recht des einzelnen über dem allgemeinen Wohl steht. Daher Regelungen für diesen Bereich sind bei der ersten Klage zum scheitern verurteilt.

Fazit, da wo der Staat handeln kann bewirkt es nichts. Da wo der Staat handeln müsste kann er nichts machen.
Daher ist der Kampf für mich verloren :-( :-(

Gruß
Marcus Harzen


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag ®Thomas , 28.10.2020, 16:25 Beitrag #3   
Beiträge: 1996
Registrierung: 11.03.2011
 
 

Marcus Harzen hat folgendes geschrieben:
Hallo,

also ich gebe gerade den Kampf gegen Corona verloren.

Es werden Maßnahmen beschlossen wir die Schließung von Restaurants, Turnhallen und Sportplätze. Auch wenn hier bisher kaum etwas passiert ist hat man als Staat die Verfügung (im Durchgriff Land, Kommune) über Turnhallen hat und für Gaststätten und Kneipen Konzessionen vergibt und diese Notfalls entziehen kann. Leider entstehen hier aber Kaum Hotspots und die Wirkung wird gering bleiben.

Hotspots entstehen im privaten und familiären Umfeld. In den privaten Wohnungen und bei Treffs entstehen die Hotspots. Aber hier hat der Staat keinen Zugriff, die Gerichtsurteile zeigen immer wieder das das Recht des einzelnen über dem allgemeinen Wohl steht. Daher Regelungen für diesen Bereich sind bei der ersten Klage zum scheitern verurteilt.

Fazit, da wo der Staat handeln kann bewirkt es nichts. Da wo der Staat handeln müsste kann er nichts machen.
Daher ist der Kampf für mich verloren :-( :-(

Gruß
Marcus Harzen


Der Kampf um das Freiheitsrecht im Rahmen der Unverletzlichkeit der Wohnung hat doch gerade erst begonnen. Auch wenn Lauterbach schon zurückrudert.
My home is my castle!!!



OnlinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag AHW , 28.10.2020, 16:42 Beitrag #4   
Beiträge: 49
Registrierung: 09.10.2011
 
 
Die Bundesregierung hat hier klar versagt, es wird immer nur auf ein Versagen des Gesundheitssystems verwiesen, was bereits vor jahrzehnten Angefangen wurde
Kaputt zu sparen.
Darüber hinaus wurde ja heute bekannt, das bei einem Labor in Bayern von 60 Tests 58 falsch Positiv waren, auch ist für viele Labore die nun steigende Zahl an Infektionen
kein Wunder, da bei der aktuellen Witterung auch andere Viren aktiv werden, die den Test verfälschen, um eine hundertprozentige Infektion nachzuweisen wäre ein Antikörpertest
notwendig, der ist aber noch teurer und dauert länger.
Es ist keine Frage das das Virus existiert, allerdings fehlen mir diese Faktoren in der Bewertung.

Und den Lauterbach sollten sie am besten selbst lange Wegsperren( ist meine persönliche Meinung)


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1    ( Anzeige: 1 - 4 , Gesamt: 4 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Corona: Sportanlagen sollen geschlossen werden"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema Corona-Auflagen bis 10. Januar 2021 verl ... 0 251 Gestern, 13:09
Von: Tobi
Gestern, 13:09
Von: Tobi

Thema Corona-Schutzverordnung NRW: Die neuen R ... 0 273 02.12.2020, 02:11
Von: Tobi
02.12.2020, 02:11
Von: Tobi

Thema Das sind die Corona-Regeln für den Dezem ... 0 300 26.11.2020, 13:29
Von: Tobi
26.11.2020, 13:29
Von: Tobi

Thema [WZ+] Corona-Masken aus Wuppertal: Im De ... 0 194 25.11.2020, 12:36
Von: Tobi
25.11.2020, 12:36
Von: Tobi

Thema Alle Corona-Schnelltests negativ 0 138 24.11.2020, 19:24
Von: Tobi
24.11.2020, 19:24
Von: Tobi
 
0.169922 Sek. 8 DB-Zugriffe