WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Freitag, 23. Oktober 2020, 23:00:40
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "Vorbericht zum Spiel gegen SV Rödinghausen" [ Seite 1 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag heinzmann88 , 15.10.2020, 14:12 Beitrag #1   
Beiträge: 781
Registrierung: 07.07.2005
Wohnort: Wuppertal
 
 
Spieltag 9: Der SV Rödinghausen
Am 9. Spieltag gastiert der Vorjahres-Meister SV Rödinghausen im Stadion am Zoo.
In der letzten Saison setzte es am 25. Spieltag vor 1.800 Zuschauern noch eine derbe 1:4 Niederlage, bei der der SVR in allen Belangen überlegen war. Und das obwohl wenige Tage vorher bekannt wurde, dass Rödinghausen, im Falle der Meisterschaft, auf den Aufstieg in die 3.Liga verzichtet.

Saisonverlauf:
Der WSV hat das Gesicht seiner Mannschaft verändert und auch Rödinghausen musste seinem Nicht-Aufstieg Tribut zollen. Meistertrainer Enrico Maaßen verließ den Verein und trainiert nur, zusammen mit Pascal Bieler, die U23 von Borussia Dortmund – neuer Trainer ist nun Nils Drube, der im Seniorenbereich u.a. die Sportfreunde Lotte trainiert hat.
Aber nicht nur auf der Trainerposition gab es Wechsel. Insgesamt musste der Verein 12 Abgänge u.a. von den Leistungsträgern Engelmann, Backszat (beide RWE), Traoré (KFC Uerdingen), Lokotsch (Livingston FC) und Franz Pfanne (BVB II) verkraften.
Dem gegenüber stehen 13 Neuzugänge. Der für WSV-Fans bekannteste dürfte Enzo Wirtz sein, aber auch ein „Wandervogel“ mit Rick ten Voorde, der bereits u.a. für den SC Paderborn und in Island gespielt, sowie über 100 Spiele in der Eredivisie auf dem Buckel hat, verstärkte den SVR im Sommer.
Bei den Transfers wurde viel wert auf junge, entwicklungsfähige Spieler gelegt. 9 der Neuzugänge sind 23 und jünger.
Diese Runderneuerung schlug sich auch im Saisonstart nieder. Aus den ersten 4 Partien holte der SVR nur 2 Punkte und erzielte selber nur ein Tor. Zusätzlich ging das Westfalenpokalhalbfinale gegen den RSV Meinerzhagen (Oberliga) nach Elfmeterschießen verloren. Die ersten kritischen Stimmen wurden laut, die die Ablösung von Nils Drube forderten.
Doch die Mannschaft hat sich gefangen. Aus den letzten 3 Partien holten die „Wieher“ 7 Punkte und erzielten immerhin 5 Tore. Dabei muss man berücksichtigen, dass gerade die ersten Spiele gegen die, vermeintlich, schwereren Gegner stattfanden (1:1 vs Münster, 0:2 vs BMG II, 0:0 vs RWO, 0:2 vs S04 II). Die letzten 3 Begegnungen fanden gegen Teams statt, die unter dem SVR platziert sind (2:0 vs Wegberg-Beeck, 1:0 vs Berg.-Gladb., 2:2 vs Straelen).
Es spricht dafür, dass die Mannschaft das 3-5-2 System mit 2 Schienenspielern außen (Langer und Kurzen) nun immer mehr verinnerlicht und umsetzen kann.

Auffällig:
Ähnlich wie Schalke hat Rödinghausen bis dato kaum Tore erzielt (6 mit 5 verschiedenen Torschützen – im Vergleich: der WSV hat 12 Tore erzielt), aber auch kaum welche kassiert (7 – der WSV hat 15).
Tabellarisch liegt der SVR 2 Punkte und 1 Spiel hinter dem WSV auf Rang 12 und hat bisher 2 Siege, 3 Unentschieden und 2 Niederlagen.
Gerade auswärts tut sich die Mannschaft von Nils Drube schwer: Einem Sieg steht ein Unentschieden und 2 Niederlagen gegenüber, mit einer Bilanz von 4:6 Toren – Platz 14 in der Auswärtstabelle. Der WSV hingegen steht auf Rang 7 der Heimtabelle mit 2 Siegen, 1 Unentschieden, 1 Niederlage und einer Bilanz von 5:4 Toren – gerade der letzte Heimsieg gegen RWO (3:0) macht da Mut!

Bekannte Gesichter:
Linksaußen Angelo Langer, routinierter Kapitän und Innenverteidiger Daniel Flottmann, sowie Stürmer Enzo Wirtz, der im Sommer von RWE zu den Ostwestfalen wechselte.

Ausfälle:
Fehlen wird dem SVR in jedem Fall Stamm-Innenverteidiger und Neuzugang aus Oldenburg Mirko Schuster, er sitzt seine gelb-rot Sperre aus dem Spiel gegen Straelen ab.
Beim WSV fehlen weiterhin die Langzeitverletzten Tim Wendel und Daniel Nesseler.

Spielstil und Erfolgsrezept:
Ähnlich wie Schalke ist Rödinghausen nicht konsequent im Abschluss und spielt ballbesitzorientierten Fußball. Über die schnellen Außen Kurzen und Langer sollen dabei vornehmlich Wirtz und ten Voorde gefüttert werden. Der Offensivdrang der beiden Außen bietet aber Gefahr, gerade bei einer mangelnden Rückwärtsbewegung entstehen große Räume, die der WSV bei schnellem Ballgewinn konsequent nutzen muss. Rödinghausen tut sich noch schwer das Spiel zu gestalten.
Ballgewinn und schnelles Umschalten sind hierbei die Mittel um Rödinghausen zu schlagen – zusätzlich ist die Abwehr anfällig bei Standards!

Fazit:
Ist unsere Offensive weiterhin so konsequent wie gegen Schalke und RWO und strahlt gerade Szczepankiewicz wieder die gewohnte Sicherheit aus, dann sollten 3 Punkte drin sein.



OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Betrachter1958 , 15.10.2020, 14:42 Beitrag #2   
Beiträge: 6481
Registrierung: 30.11.2015
Wohnort: Wuppertal
 
 
...toller Überblick..., danke !


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Neubergischer , 15.10.2020, 16:01 Beitrag #3   
Beiträge: 828
Registrierung: 24.12.2019
Wohnort: Langenhagen
 
 
Danke Heinzmann 88!
Meine Tipps gehen immer daneben darum sage ich mal:
1-1


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tava , 16.10.2020, 13:08 Beitrag #4   
Beiträge: 5749
Registrierung: 27.11.2010
Wohnort: rot-blaues Land
 
 
Vermutlich trifft 3-5-2 auf 3-5-2. Könnte interessant werden wer in der Lage ist, dieses System besser umzusetzen.

2:1 für rot-blau am Ende. Heimsieg! :wsv


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1    ( Anzeige: 1 - 4 , Gesamt: 4 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Vorbericht zum Spiel gegen SV Rödinghausen"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Termin VfB Homberg - Wuppertaler SV 0 2 Vor 1 Minute
Von: Tobi
Vor 1 Minute
Von: Tobi

Thema Alle Zuschauer-Infos zu den Jugendspiele ... 0 1 Vor 4 Minuten
Von: Tobi
Vor 4 Minuten
Von: Tobi

Thema Heimspiel gegen SV Straelen abgesagt!   [ Seiten: 1 2 ] 21 1289 Gestern, 16:55
Von: Tobi
Heute, 21:22
Von: red-whitesnake

Thema [WZ] WSV-A-Jugend muss gegen Duisburg zu ... 0 83 Heute, 19:46
Von: Tobi
Heute, 19:46
Von: Tobi

Thema LIVE Regionalliga West 2020/21: 11. Spie ... 0 23 Heute, 19:15
Von: Tobi
Heute, 19:15
Von: Tobi
 
0.212095 Sek. 7 DB-Zugriffe