WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Freitag, 23. Oktober 2020, 02:16:06
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "[RS] Interview mit Stephan Küsters nach dem 1:5 in Mönchengladbach" [ Seite 1 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 26.09.2020, 19:40 Beitrag #1   
Beiträge: 60980
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Stephan Küsters, wie enttäuscht sind Sie nach dem 1:5?
Man ist immer enttäuscht, wenn man verliert. Aber ich bin jetzt nicht sauer oder angefressen, weil die Mannschaft mal wieder ein gutes Spiel gemacht hat, nur das Ergebnis ist schlecht.

Warum kann der WSV nicht mehr siegen? ... Weiterlesen bei RevierSport.de


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tava , 27.09.2020, 00:38 Beitrag #2   
Beiträge: 5748
Registrierung: 27.11.2010
Wohnort: rot-blaues Land
 
 
Zu sagen, man habe eine gutes Spiel der Mannschaft gesehen, obwohl man mit 1:5 untergeht, ist schon eine seltsame Sichtweise


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag M , 27.09.2020, 01:19 Beitrag #3   
Beiträge: 280
Registrierung: 16.11.2012
Wohnort: Barmen
 
 
Vielleicht sollte man dem Küsters mal klar machen, dass es ich beim Fußball um einen Ergebnis-Sport handelt und der durchschnittliche WSV-Fan nicht so dumm ist, wie die "oberen" glauben.
Diese rosarote Brille nervt! Probleme, die man nicht erkennen will, kann man nicht lösen und dass die Fitness fehlt, sieht ein Blinder!
Edit: Ein 1:5 ist unter aller Sau und darf dem WSV mit diesem Kader nicht passieren!



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 27.09.2020, 01:20 von M.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag 101 , 27.09.2020, 01:28 Beitrag #4   
Beiträge: 1889
Registrierung: 06.12.2008
Wohnort: SG
 
 
Der Sichtweise und den Spielanalysen von Herrn Küsters zu folgen fällt mir zunehmend schwerer, besonders wenn ich die bisher absolvierten Spiele über die gesamte Spieldauer betrachte. :confused:



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 27.09.2020, 01:30 von 101.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Neubergischer , 27.09.2020, 08:43 Beitrag #5   
Beiträge: 828
Registrierung: 24.12.2019
Wohnort: Langenhagen
 
 
Fussball ist nun mal auch Ergebnissport.Schlecht gespielt und ein gutes Ergebnis erreicht ist irgendwann von Nöten.
RWO,Schalke und Rödinghausen die nächsten Gegner.
Am 21.10. beginnen die Wochen der Wahrheit:Bergisch Gladbach Straelen,Honberg,Wegberg.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Neubergischer , 27.09.2020, 08:43 Beitrag #6   
Beiträge: 828
Registrierung: 24.12.2019
Wohnort: Langenhagen
 
 
:wsv :-) :wsv



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 27.09.2020, 09:31 von Neubergischer.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Kiki , 27.09.2020, 09:26 Beitrag #7   
Beiträge: 2284
Registrierung: 28.04.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 

Tava hat folgendes geschrieben:
Zu sagen, man habe eine gutes Spiel der Mannschaft gesehen, obwohl man mit 1:5 untergeht, ist schon eine seltsame Sichtweise


Also für die ersten 20 Minuten würde ich dem zustimmen. Danach nicht mehr.
Das 3:0 zur Halbzeit hörte sich definitiv aber auch schlimmer an, als es das Spiel vermuten ließ.
Wenn ich vorne aber keine Tore mache, ist das Spiel nicht gut.
Wenn ich hinten dann so viele rein lasse, erst Recht nicht.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag dirty1 , 27.09.2020, 12:10 Beitrag #8   
Beiträge: 3031
Registrierung: 23.10.2008
Wohnort: Bonn
 
 
Habe auch schon gesagt, man kann das nicht schönreden, das Ergebnis ist absolut desaströs. Es hört sich so an, als sei der Plattbacher Sieg unverdient gewesen, das ist einfach lächerlich! Frage mich nur, ob bei Voigt überhaupt das Abwehrverhalten trainiert wird oder ob nur das Offensivspiel trainiert wird, das Torverhältnis ist absolut katastrophal. Mit Voigt haben wir noch nicht mal gegen Bergisch Gladbach gewonnen, das ist eigentlich unfaßbar, daher konnte ich die Verpflichtung gar nicht verstehen, aber wie schon erwähnt, die Mannschaft steht auf dem Platz, nicht der Trainer.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Boggi , 27.09.2020, 12:32 Beitrag #9   
Beiträge: 518
Registrierung: 30.12.2011
Wohnort: Wuppertal
 
 
"Leider fehlt uns im Abschluss der Killerinstinkt." ist bei einem 5:1 schon etwas albern. Wieviele Tore will Herr Küsters denn für einen Auswärtssieg schiessen lassen? Wenn man dafür 6 Tore braucht, dann wird es wohl nicht viele Siege geben. Ich glaube nicht, dass es dem WSV an guten Offensivspielern mangelt, die Probleme sehe ich eher woanders. Einsicht wäre der erste Schritt zur Besserung.


Offline LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tava , 27.09.2020, 13:27 Beitrag #10   
Beiträge: 5748
Registrierung: 27.11.2010
Wohnort: rot-blaues Land
 
 
Küsters wird sich irgendwann auch an der Zusammenstellung des Kaders messen lassen müssen.

Rein von der Offensive her sind wir so aufgestellt, dass wir mit dem Abstieg nicht viel zu tun haben dürften und eine annehmbare Saison auf den Platz bringen könnten.

Schaue ich mir mal den Defensivbereich genauer an, dann fällt ziemlich schnell auf, dass wir da mit Tim Wendel lediglich einen einzigen neuen Spieler verpflichtet haben. Von Torwart Daniel Szczepankiewicz jetzt mal abgesehen. Dabei war das bereits in der letzten Saison unsere große Problemzone. Hier hat man es meiner Meinung nach bisher verpasst, sich sowohl in der Qualität als auch in der Breite besser aufzustellen.

Hinzu kommt, dass unser einziger Neuzugang dann bisher auch mehr verletzt war und noch kein einziges Pflichtspiel bestreiten konnte.

Mit Cokkosan, Nesseler und Pytlik kommen dann nochmal drei Spieler on top, die verletzungsanfällig sind.

Eine optimale Lösung für RV scheint es bisher nicht zu geben, hier probieren sich mehrere Spieler, ohne zu überzeugen. Sollte Voigt mit Pytlik in der Innenverteidigung planen, dann kann ich das nicht verstehen, weshalb man hier eine Baustelle offen gelassen hat.

Ob Hassine Refai überhaupt noch zum Team gehört, weiß ich inzwischen gar nicht mehr.

Im defensiven Mittelfeld fehlt es an einem beherzten Balleroberer und bislang mangelt es in unserem Spiel auch an Balance zwischen Defensive und Offensive. Die Bälle sind oft viel zu schnell wieder verloren, auch immer wieder aufgrund von Fehlpässen. So läufst du Ball und Gegner mehr hinterher, als dass du selbst das Spiel bestimmst und das kostet Kraft.

Mir ist bei allem natürlich auch bewusst, in welcher Lage wir uns befinden und mit dem Geld nicht einfach umherschmeißen können wie wir lustig sind , das auch auf keinen Fall tun sollten und auch nicht bei "Wünsch dir was" sind. Habe selbst immer wieder gesagt, finanzielles Harakiri sollte vermieden werden. Seriöse Finanzplanung ist wichtig und sollte hier unbedingt mal geschehen. Da ich vom Finanzwesen allerdings nicht viel Ahnung besitze, bin ich der falsche um das hier genau aufzuzeichnen. Und die Transfers die getätigt worden sind, sind sportlicher Natur auch gut gewesen. Es drängt sich mir bisweilen halt der Eindruck auf, als das die Defensive dabei etwas vernachlässigt wurde.




Dieser Beitrag wurde insgesamt 2 mal editiert. Das letzte mal 27.09.2020, 13:42 von Tava.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag WSVFANKAI91 , 27.09.2020, 16:55 Beitrag #11   
Beiträge: 6055
Registrierung: 31.01.2008
 
 
Wir brauchen jemanden für die Verteidigung und klugen Spiel Aufbau plus Kondition.
Das war schon unter Vogt beim ersten Mal Mist.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 27.09.2020, 18:44 Beitrag #12   
Beiträge: 7919
Registrierung: 15.03.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
'Voigt heißt der Mann'



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1    ( Anzeige: 1 - 12 , Gesamt: 12 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "[RS] Interview mit Stephan Küsters nach dem 1:5 in Mönchengladbach"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema Erste Trainingseinheit in dieser Woche 0 111 Gestern, 16:24
Von: Tobi
Gestern, 16:24
Von: Tobi

Thema #52für42 unterstützt die WSV-Jugend 0 174 21.10.2020, 00:14
Von: Tobi
21.10.2020, 00:14
Von: Tobi

Thema [RS] RWO: 500 Zuschauer gegen Lotte erla ... 0 52 20.10.2020, 19:53
Von: Tobi
20.10.2020, 19:53
Von: Tobi

Thema [RS] Kommentar: Absagen-Flut, Plan B und ... 0 91 20.10.2020, 17:11
Von: Tobi
20.10.2020, 17:11
Von: Tobi

Thema [RS] Spielabsage: Auch RWE muss pausiere ... 0 48 20.10.2020, 13:27
Von: Tobi
20.10.2020, 13:27
Von: Tobi
 
0.261594 Sek. 8 DB-Zugriffe