WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Samstag, 26. September 2020, 23:33:13
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "LIVE: Wuppertaler SV – FC Kray (Testspiel)" [ Seite 1 2 3 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupper-Olli , 02.08.2020, 14:53 Beitrag #31   
Beiträge: 4844
Registrierung: 02.11.2007
Wohnort: Nächstebreck
 
 
Zum Thema Hygienevorschriften bei Veranstaltungen:
Als Beispiel möchte ich die Situation im H2O ein bisschen erklären.
Es gibt für jedes Schwimmbecken eine maximale Anzahl an Menschen die in das Becken dürfen. Auf unsere Frage wie das umgesetzt werden soll, wurde uns gesagt das wir nicht die Polizei sind und man durchaus auf die Eigenverantwortung der Leute setzen muss.
Soll heißen das wir weiterhin die Aufsichtspflicht inne haben aber eben nicht alles kontrollieren können/sollen und die Leute selbst für sichSorgen müssen.
Auf die Situation gestern bezogen kann ich dann nur sagen, das jeder für sich selbst verantwortlich ist und das Sicherheitspersonal hauptsächlich mit anderen Dingen beauftragt war!
Wenn es mir in einer Situation zu eng wird, sag ich das demjenigen der mir zu Nahe kommt. Entweder geht er auf Abstand oder ich!


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Doc Wupperrock , 02.08.2020, 17:52 Beitrag #32   
Beiträge: 371
Registrierung: 01.02.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Zum Thema Hygienevorschriften bei Veranstaltungen:
Als Beispiel möchte ich die Situation im H2O ein bisschen erklären.
Es gibt für jedes Schwimmbecken eine maximale Anzahl an Menschen die in das Becken dürfen. Auf unsere Frage wie das umgesetzt werden soll, wurde uns gesagt das wir nicht die Polizei sind und man durchaus auf die Eigenverantwortung der Leute setzen muss.
Soll heißen das wir weiterhin die Aufsichtspflicht inne haben aber eben nicht alles kontrollieren können/sollen und die Leute selbst für sichSorgen müssen.
Auf die Situation gestern bezogen kann ich dann nur sagen, das jeder für sich selbst verantwortlich ist und das Sicherheitspersonal hauptsächlich mit anderen Dingen beauftragt war!
Wenn es mir in einer Situation zu eng wird, sag ich das demjenigen der mir zu Nahe kommt. Entweder geht er auf Abstand oder ich!


So einfach ist das nun auch nicht vonwegen jeder ist für sich selbst verantwortlich.
Ganz im Gegenteil, jeder hat die Pflicht seinen Gegenüber zu schützen, sei es durch Abstand oder Maske.
Sobald die im H2o eine Strafe in Höhe von 25.000 Euro zahlen müssen, handen auch die anders,

Das kann dem WSV auch passieren.
Apropos, was hat der Schnautzbart, ohne Maske beim Küsters und bei Spielern zu suchen?
Was haben Spieler ohne den nötigen Abstand und ohne Maske bei den Zuschauern zu suchen?

Alles schlecht für die Gesundheit des Einzelnen und für die, der kompletten Mannschaft ebenso.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupper-Olli , 02.08.2020, 18:41 Beitrag #33   
Beiträge: 4844
Registrierung: 02.11.2007
Wohnort: Nächstebreck
 
 

Doc Wupperrock hat folgendes geschrieben:

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Zum Thema Hygienevorschriften bei Veranstaltungen:
Als Beispiel möchte ich die Situation im H2O ein bisschen erklären.
Es gibt für jedes Schwimmbecken eine maximale Anzahl an Menschen die in das Becken dürfen. Auf unsere Frage wie das umgesetzt werden soll, wurde uns gesagt das wir nicht die Polizei sind und man durchaus auf die Eigenverantwortung der Leute setzen muss.
Soll heißen das wir weiterhin die Aufsichtspflicht inne haben aber eben nicht alles kontrollieren können/sollen und die Leute selbst für sichSorgen müssen.
Auf die Situation gestern bezogen kann ich dann nur sagen, das jeder für sich selbst verantwortlich ist und das Sicherheitspersonal hauptsächlich mit anderen Dingen beauftragt war!
Wenn es mir in einer Situation zu eng wird, sag ich das demjenigen der mir zu Nahe kommt. Entweder geht er auf Abstand oder ich!


So einfach ist das nun auch nicht vonwegen jeder ist für sich selbst verantwortlich.
Ganz im Gegenteil, jeder hat die Pflicht seinen Gegenüber zu schützen, sei es durch Abstand oder Maske.
Sobald die im H2o eine Strafe in Höhe von 25.000 Euro zahlen müssen, handen auch die anders,

Das kann dem WSV auch passieren.
Apropos, was hat der Schnautzbart, ohne Maske beim Küsters und bei Spielern zu suchen?
Was haben Spieler ohne den nötigen Abstand und ohne Maske bei den Zuschauern zu suchen?

Alles schlecht für die Gesundheit des Einzelnen und für die, der kompletten Mannschaft ebenso.

Dem muss ich widersprechen. Das H2O musste ein Hygienekonzept erstellen. Da war von Anfang klar dass das Einhalten der Verhaltensregeln nicht vom Badpersonal überwacht werden kann. Schließlich ist es wichtiger Leute vorm Absaufen zu retten als darauf zu achten ob nun die erlaubten 4 oder mehr Gäste gleichzeitig duschen gehen.
Strafen bei Nichteinhaltung gibt es nicht. Was aber auch albern ist, dann brauch ich so ein Konzept nicht


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag whynot , 02.08.2020, 19:53 Beitrag #34   
Beiträge: 2993
Registrierung: 02.09.2009
Wohnort: Tönisheide
 
 
Schon lustg hier.
Da hat der WSV ein recht ordentliches Testspiel absolviert und hier wird über Corona-Verstöße auf der Oberbergischen diskutiert. Kann man machen, muss man aber nicht. Unser ,,Wendler ´´kann ein echter Glücksgriff werden. Mit seiner Erfahrung wird er ein Führungsspieler in der Elf sein.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupper-Olli , 02.08.2020, 20:42 Beitrag #35   
Beiträge: 4844
Registrierung: 02.11.2007
Wohnort: Nächstebreck
 
 

whynot hat folgendes geschrieben:
Schon lustg hier.
Da hat der WSV ein recht ordentliches Testspiel absolviert und hier wird über Corona-Verstöße auf der Oberbergischen diskutiert. Kann man machen, muss man aber nicht. Unser ,,Wendler ´´kann ein echter Glücksgriff werden. Mit seiner Erfahrung wird er ein Führungsspieler in der Elf sein.

Wo du Recht hast, haste Recht!
War nicht beim Spiel, kann also nix dazu sagen und bin entsprechdnd hier aus diesem Thread raus!
Sorry fürs OffTopic


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3    ( Anzeige: 31 - 35 , Gesamt: 35 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "LIVE: Wuppertaler SV – FC Kray (Testspiel)"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema [WZ] Erster Coronafall im Wuppertaler Fu ... 0 61 Gestern, 18:18
Von: Tobi
Gestern, 18:18
Von: Tobi

Thema [WZ] Bundesliga-U19 des Wuppertaler SV f ... 0 134 Gestern, 13:24
Von: Tobi
Gestern, 13:24
Von: Tobi

Thema LIVE: Wuppertaler SV Futsal – Primero Cl ... 4 376 19.09.2020, 10:09
Von: Tobi
Gestern, 12:45
Von: Tobi

Thema LIVE: Wuppertaler SV – SC Preußen Münste ...   [ Seiten: 1 2 3 4 ] 52 2643 23.09.2020, 17:47
Von: Tobi
Gestern, 11:32
Von: Tobi

Thema [WZ] WSV will sich die „fehlenden Punkte ... 2 360 Gestern, 08:45
Von: Sunshine33
Gestern, 10:05
Von: Klaus Heissler
 
0.269128 Sek. 8 DB-Zugriffe