WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Donnerstag, 13. August 2020, 07:43:19
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "Lokalzeit-Video: Wie geht es weiter mit dem Wuppertaler SV?" [ Seite 1 2 3 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag ®Thomas , 15.07.2020, 21:22 Beitrag #31   
Beiträge: 1955
Registrierung: 11.03.2011
 
 

amZoo hat folgendes geschrieben:
- nur im Forum ist man ja nicht körperlich angreifbar!
Da flog dann mal eine Faust oder ein Glas und gut war, so war das damals.



Wenn das Dein Fetisch ist sollte es nicht schwer sein einen Partner dafür zu finden.



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag amZoo , 15.07.2020, 21:40 Beitrag #32   
Beiträge: 171
Registrierung: 07.01.2019
Wohnort: Wuppertal
 
 
Du Thomas,
du hast aber schon verstanden worum es mir geht???? ;-)

Ich meine so inhaltlich.

Und auch du willst bestimmt, dass der WSV weiter existiert, oder nicht?

Nochmal an die Mittleser hier: Haltet zusammen für unseren WSV - die Lage war wohl noch niemals so ernst (Corona lässt auch grüßen)
Auch zu älteren Zeiten nicht, wir wollen doch nicht enden wie Solingen oder Remscheid.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 15.07.2020, 23:22 Beitrag #33   
Beiträge: 1896
Registrierung: 29.10.2017
Wohnort: Afrika
 
 
@amZoo: genau, hauen wir uns stattdessen einfach wieder auf's Maul, wie in der guten alten Zeit.

Wenn du aufmerksam mitliest, dann schreibe ich nicht nur negative Dinge, sondern ich habe mich auch ueber die eine oder andere Vertragsverlaengerung gefreut, und ich bemuehe mich bei vielen Dingen auch, sachlich zu antworten. Gelingt mir leider nur sehr punktuell. Ich sollte wahrscheinlich einfach generell weniger hier schreiben.
Aber angesichts dessen, wohin sich der WSV bewegt, und vor allem wohin sich die Welt als ganzes bewegt, sehe ich keinerlei Anlass, auch nur IRGENDWAS schoen zu reden, und ich sehe auch insgesamt sehr wenig Grund zum Optimismus in IRGENDEINEM Bereich. Also sorry, wenn ich mit "alles wird gut"-Phantasien grad eher wenig anfangen kann.

Worum es dir geht, habe ich durchaus verstanden, und du hast natuerlich nicht Unrecht. Alle einem Strang fuer eine gute Loesung, die die grosse Mehrheit mittragen kann, das waere toll. Gab es sogar mal, ist noch gar nicht so lange her. Wenn am Ende des Strangs, an dem alle ziehen sollen, aber nur wieder die goldene Paradekutsche irgendeines Selbstdarstellers haengt, dann kann man nicht erwarten, dass das alle gut finden oder einfach schlucken.
Und wenn wieder gemeint wird, statt den langen Umweg ueber die Bruecke zu nehmen, sollte man lieber auf kuerzestem Weg durch das reissende Gewaesser stiefeln, dann kann man auch nicht erwarten, dass jeder hinterher springt.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag ®Thomas , 16.07.2020, 08:22 Beitrag #34   
Beiträge: 1955
Registrierung: 11.03.2011
 
 

amZoo hat folgendes geschrieben:
Du Thomas,
du hast aber schon verstanden worum es mir geht???? ;-)

Ich meine so inhaltlich.

Und auch du willst bestimmt, dass der WSV weiter existiert, oder nicht?

Nochmal an die Mittleser hier: Haltet zusammen für unseren WSV - die Lage war wohl noch niemals so ernst (Corona lässt auch grüßen)
Auch zu älteren Zeiten nicht, wir wollen doch nicht enden wie Solingen oder Remscheid.


Ich denke schon. Bei dem Satz springen aber auch meine "Instinkte" an. Es ist schon richtig. Auch wenn es früher derber zuging, war der Zusammenhalt unter den Fans immer gegeben wenn es drauf ankam. Es waren aber auch andere Voraussetzungen. Zu vielen Auswärtsspielen konntest Du halt nur als geschlossene Faneinheit anreisen. Das hast Du in dieser Form nicht mehr. Was sich nicht geändert hat ist für mich immer noch die Einstellung das keiner zurück bleibt. Egal ob Panne, volltrunken, Verletzung, PG oder was auch immer, es finden sich immer Leute die den Betroffenen unterstützen sicher nach Hause zu kommen.

Was erwartest Du denn jetzt? Das alle im Bezug auf Runge an einem Strang ziehen? Die Anti-Runge Fraktion hat berechtigterweise die gleiche Angst um ein überleben des Vereins wie die anderen Seiten. Die wichtige Frage ist doch nur, ob alle über ihren Schatten springen können und die Mannschaft bei den Spielen unterstützen. Sponsoren und Alternativen werden nur auftauchen, wenn Spiele beim WSV sportlich und stimmungstechnisch ein Erlebnis sind.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag roswitaros , 16.07.2020, 08:29 Beitrag #35   
Beiträge: 484
Registrierung: 07.01.2019
 
 
So blind wie hier manche den leeren Worten des Vereins folgen, wird es aber ein ungleicher Kampf.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Zwergwolf54 , 16.07.2020, 10:15 Beitrag #36   
Beiträge: 6643
Registrierung: 29.04.2015
Wohnort: Murmelbachtal
 
 

®Thomas hat folgendes geschrieben:

amZoo hat folgendes geschrieben:
Du Thomas,
du hast aber schon verstanden worum es mir geht???? ;-)

Ich meine so inhaltlich.

Und auch du willst bestimmt, dass der WSV weiter existiert, oder nicht?

Nochmal an die Mittleser hier: Haltet zusammen für unseren WSV - die Lage war wohl noch niemals so ernst (Corona lässt auch grüßen)
Auch zu älteren Zeiten nicht, wir wollen doch nicht enden wie Solingen oder Remscheid.


Ich denke schon. Bei dem Satz springen aber auch meine "Instinkte" an. Es ist schon richtig. Auch wenn es früher derber zuging, war der Zusammenhalt unter den Fans immer gegeben wenn es drauf ankam. Es waren aber auch andere Voraussetzungen. Zu vielen Auswärtsspielen konntest Du halt nur als geschlossene Faneinheit anreisen. Das hast Du in dieser Form nicht mehr. Was sich nicht geändert hat ist für mich immer noch die Einstellung das keiner zurück bleibt. Egal ob Panne, volltrunken, Verletzung, PG oder was auch immer, es finden sich immer Leute die den Betroffenen unterstützen sicher nach Hause zu kommen.

Was erwartest Du denn jetzt? Das alle im Bezug auf Runge an einem Strang ziehen? Die Anti-Runge Fraktion hat berechtigterweise die gleiche Angst um ein überleben des Vereins wie die anderen Seiten. Die wichtige Frage ist doch nur, ob alle über ihren Schatten springen können und die Mannschaft bei den Spielen unterstützen. Sponsoren und Alternativen werden nur auftauchen, wenn Spiele beim WSV sportlich und stimmungstechnisch ein Erlebnis sind.

Vollkommen richtig.
Wobei ich sportlich eher meine, dass eine junge Truppe für den WSV in der letzten Minuten ein 1:1 gg Rödinghausen erzielt. Aber ich glaube, dass dies viele WSVer so sehen.
Die Stimmung würde dann mit Sicherheit auch kommen. Allerdings nur mit Zuschauern...


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Klaus Heissler , 16.07.2020, 13:13 Beitrag #37   
Beiträge: 300
Registrierung: 20.01.2020
Wohnort: Afrika
 
 
Gelernt habe ich heute, dass egal wie viel Müll der Verein produziert, die Schuld immer bei denen liegt, die auf die Probleme hinweisen.
So lässt sich doch vortrefflich eine "schlagkräftige" Gemeinschaft bilden.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag ToDo , 16.07.2020, 17:27 Beitrag #38   
Beiträge: 1495
Registrierung: 30.12.2008
Wohnort: Wupperthal
 
 

M hat folgendes geschrieben:

wupperwizzard hat folgendes geschrieben:


So langsam gewinnt man zweifellos den Eindruck, manche User hier warten nur darauf, daß der WSV den Karren vor die Wand fährt!
Eine krude Untergangstheorie jagt der anderen, und Runge ist immer der gefräßige böse schwarze Wolf.
Anstatt mal die nächsten Wochen abzuwarten, und zu schauen, was nach der Insolvenz möglich ist, und neu aufgebaut werden kann!
Wischt euch den Geifer vorerst nochmal weg aus dem Gesicht, über eure immer gleichen Feindbilder könnt ihr dann immer noch bei einem rot-blauen day after, genüsslich und in aller hämischen Schärfe herziehen, und stolz auf eure Brust klopfen, wir haben es eh schon immer alles gewusst!
Chapeau!



:dito

Dieses ganze Negative bricht sich auch bei den Vertragsverlängerungs-Beiträgen bahn, es ist zum kotzen.
Könnten die Untergangspropheten sich nicht selbst einen Maulkorb bis Ende des Jahres verpassen!?

Konstruktive Kritik gerne, schwarzmalendes Herumnölen bitte nicht mehr!


Was wir brauchen, ist einen ehrlichen Verein! Fangt ihr doch z. B. mal damit an: Konstruktive Kritik tut ihr entweder als Schwarzmalen ab, oder ihr ignoriert sie. Und auf die wenigen wirklichen Schwarzmalereien stürzt ihr euch, um damit alle Kritik wegzuwischen.

Lest doch einmal den Beitrag von heinzmann88 im anderen Thread und berücksichtigt dabei, wer er ist. Und ich sage euch mit all meinem Wissen aus meinen 5 Jahren in VWR und Ehrenamt beim WSV, dass seine Beschreibung die Realität ist und keine Schwarzmalerei. Nur weil Leute wie heinzmann, roswitaros, Christel Meyer, MacErfritze, Janzik, u.v.a. die Zukunft düster darstellen, haben sie sie nicht zu verantworten. Oder wie es Klaus Heissler treffend beschreibt: Für Leute wie euch sind nicht die Schuld, die den Verein in diese Lage gebracht haben oder ihn in dieser Lage in eine erneute Sackgasse führen, sondern diejenigen, die das beschreiben und euch das vor Augen führen.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupper-Olli , 16.07.2020, 18:52 Beitrag #39   
Beiträge: 4774
Registrierung: 02.11.2007
Wohnort: Nächstebreck
 
 
ToDo, du erwartest hoffentlich keine Antwort von denen die du angesprochen hast?
Der Haudegen ist ja noch nicht einmal in der Lage/gewillt sein Fazit der PK preiszugeben. Lediglich ein "das mit der Eigenregie kommt schon" ist zu vernehmen.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3    ( Anzeige: 31 - 39 , Gesamt: 39 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Lokalzeit-Video: Wie geht es weiter mit dem Wuppertaler SV?"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema Kay Hödtke bleibt Torwarttrainer beim Wu ... 8 806 20.07.2020, 13:55
Von: Tobi
10.08.2020, 17:49
Von: Tobi

Thema 3 Testspieltermine der Futsaler des Wupp ... 0 169 10.08.2020, 15:42
Von: Tobi
10.08.2020, 15:42
Von: Tobi

Thema Die Kleinen in Meerbusch + alle weiteren ... 1 185 10.08.2020, 13:48
Von: Tobi
10.08.2020, 14:10
Von: Tobi

Thema Video: Wie war eigentlich das Trainingsl ... 0 163 10.08.2020, 14:09
Von: Tobi
10.08.2020, 14:09
Von: Tobi

Thema LIVE: Wuppertaler SV Frauen – TSV Urdenb ...   [ Seiten: 1 2 ] 17 543 09.08.2020, 16:06
Von: Tobi
10.08.2020, 12:37
Von: Erik Einar
 
0.227413 Sek. 7 DB-Zugriffe