WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Dienstag, 14. Juli 2020, 18:37:49
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "[WR] WSV: Erst das Gericht, dann Spieler und Trainer" [ Seite 1 2 3 4 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 29.06.2020, 21:19 Beitrag #1   
Beiträge: 57499
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV wartet auf die Entscheidung des Amtsgerichts, ob der Verein ein Insolvenzverfahren in Eigenregie durchführen kann.

Das Gericht hatte zuvor den Antrag zur Prüfung entgegengenommen und einen Sachverwalter eingesetzt. Er hat die Aufgabe, Unterlagen zu sichten und gleichzeitig die Handlungen des Clubs zu überwachen. Das geschieht derzeit. ... Weiterlesen bei Wuppertaler-Rundschau.de


OnlineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wuppi1962 , 29.06.2020, 21:42 Beitrag #2   
Beiträge: 1221
Registrierung: 20.12.2007
 
 
Jaaaaaaa, wir haben wahrscheinlich einen Hauptsponsor gefunden. Das
Land wird uns helfen. Danke Herr Laschet für die
Millionenbürgschaft. Was für Schalke gilt, gilt wohl auch für unseren WSV.
Ich könnte kotzen das Land NRW gewährt Schalke eine Bürgschaft über
40 Millionen, zu den bereits bestehenden Schulden von ca. 200 Mil. Und
der WSV meldet Insolvenz an mit 1,4 Mil. Schulden. Ich schäme vor Wut.



OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 29.06.2020, 21:49 Beitrag #3   
Beiträge: 1820
Registrierung: 29.10.2017
Wohnort: Afrika
 
 
Ist das neu oder ueberraschend fuer dich? Willkommen im Kapitalismus.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ölberg 63 , 29.06.2020, 21:55 Beitrag #4   
Beiträge: 5649
Registrierung: 14.10.2008
Wohnort: Hamburg
 
 
Für mich Kapitalismus gepart mit Vetternwirtschaft usw. Wenn man dem armen Tönnies was auf die Finger kloppen muß bekommt er wenigstens im Gegenzug etwas Spielgeld für sein Hobby vom Land NRW.
Schalke soll die zweite Abmelden wie die anderen Jammer Vereine auch!! :-P


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wuppi1962 , 29.06.2020, 21:58 Beitrag #5   
Beiträge: 1221
Registrierung: 20.12.2007
 
 
Denke das wird hohe Wellen schlagen in NRW.
Wir als Steuerzahler bezahlen eventuell die Schulden
von S04. Das kann nicht sein.




OnlineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag 1954%Wuppertal , 29.06.2020, 22:40 Beitrag #6   
Beiträge: 254
Registrierung: 13.08.2015
 
 

Wuppi1962 hat folgendes geschrieben:
Denke das wird hohe Wellen schlagen in NRW.
Wir als Steuerzahler bezahlen eventuell die Schulden
von S04. Das kann nicht sein.




Informier dich doch einfach bitte, bevor du Unsinn schreibst. Es handelt sich dabei um einen Kredit der KfW-Bank, der über die Landesförderinstitute an Unternehmen vergeben wird. In diesem Fall wird es die NRW Bank mit folgendem Kredit sein: klick mich
Schalke hat genau den gleichen Anspruch darauf, wie jedes andere Unternehmen auch. Der Kredit und die damit einhergehende Bürgschaft durch das Land NRW ist nichts exklusives und hätte auch durch den WSV beantragt werden können. Hätte wohl nur nicht zum positiven Ergebnis geführt, weil der WSV schon vor Corona in Schwierigkeiten war und die Wahrscheinlichkeit das Geld zurück zahlen zu können deutlich geringer wäre.



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 29.06.2020, 22:42 von 1954%Wuppertal.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag wupperwizzard , 29.06.2020, 23:12 Beitrag #7   
Beiträge: 1810
Registrierung: 14.04.2007
Wohnort: Wuppertal (natural born!!)
 
 

1954%Wuppertal hat folgendes geschrieben:

Wuppi1962 hat folgendes geschrieben:
Denke das wird hohe Wellen schlagen in NRW.
Wir als Steuerzahler bezahlen eventuell die Schulden
von S04. Das kann nicht sein.




Informier dich doch einfach bitte, bevor du Unsinn schreibst. Es handelt sich dabei um einen Kredit der KfW-Bank, der über die Landesförderinstitute an Unternehmen vergeben wird. In diesem Fall wird es die NRW Bank mit folgendem Kredit sein: klick mich
Schalke hat genau den gleichen Anspruch darauf, wie jedes andere Unternehmen auch. Der Kredit und die damit einhergehende Bürgschaft durch das Land NRW ist nichts exklusives und hätte auch durch den WSV beantragt werden können. Hätte wohl nur nicht zum positiven Ergebnis geführt, weil der WSV schon vor Corona in Schwierigkeiten war und die Wahrscheinlichkeit das Geld zurück zahlen zu können deutlich geringer wäre.


So ist es, außerdem hat Schalkes Vereinsgelände incl. dem hochmodernen Rehazentrum (und der mittlerweile abbezahlten Arena) einen enormen Wert und damit auch eine verlässliche Sicherheit, Kapitalgebern gegenüber.
Zudem gehört Schalke immer noch, laut Forbes, zu den 20 wertvollsten Vereinen der Welt. Zugegeben, momentan arbeiten sie vehement daran, diese Ranking Einschätzung, ad absurdum zu führen! ;-)
https://www.welt.de/sport/gallery127790805/Das-sind-die-wertvollsten-Fussballklubs-der-Welt.html



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 29.06.2020, 23:20 Beitrag #8   
Beiträge: 1820
Registrierung: 29.10.2017
Wohnort: Afrika
 
 
Es ist nicht exklusiv fuer den FC Schalke 04, es besteht aber kein Zweifel, dass grosse Unternehmen solche Kredite wesentlich leichter bekommen, als kleinere Unternehmen, die es eigentlich wesentlich noetiger haetten. Der Teufel macht immer auf den groessten Haufen. Beziehungsweise auf den, der die besten Lobbyisten hat.
Wer Kredite vergibt, hat eigentlich auch keinerlei Interesse daran, dass der Schuldner das schnell zurueckzahlt. Der Kreditgeber verdient ja an den Zinsen. Bei groesseren Unternehmen kann man aber eben davon ausgehen, dass die entsprechend fette Gewinne einfahren und somit rein technisch zahlungsfaehig bleiben. Also sprich, die werden vermutlich nicht liquidiert und der Kredit kann schoen lange weiterlaufen und weitere Zinsen generieren. Wenn der Schuldner in absehbarer Zeit trotz Kredit (mangels Einnahmen) den Betrieb einstellen muss, dann gibt's Schuldenschnitt und das Geld ist einfach weg. Der Kreditgeber vergibt den Kredit doch nicht aus Altruismus oder Mitgefuehl....


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 29.06.2020, 23:36 Beitrag #9   
Beiträge: 7676
Registrierung: 15.03.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
Für mich eine ekelige Sache.

Muss ich in meinem Alter ernsthaft über den Wert des Kapitalismus nachdenken?




Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 29.06.2020, 23:36 von Erik Einar.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 29.06.2020, 23:47 Beitrag #10   
Beiträge: 1820
Registrierung: 29.10.2017
Wohnort: Afrika
 
 

Erik Einar hat folgendes geschrieben:
Für mich eine ekelige Sache.

Muss ich in meinem Alter ernsthaft über den Wert des Kapitalismus nachdenken?


Musst du nicht.... es schadet aber definitiv nicht, denn wenn die Menschheit noch irgendwie auf einen gruenen Zweig kommen will, dann sollte sie schnellstens ganz, ganz grundlegend umdenken, und zwar insbesondere in den Bereichen Umweltschutz und Wirtschaft. Sonst haben wir in wenigen Jahren alle einen fetten Berg ernste Probleme.
Will aber leider keiner hoeren.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag 1954%Wuppertal , 30.06.2020, 00:23 Beitrag #11   
Beiträge: 254
Registrierung: 13.08.2015
 
 

MacErfritze hat folgendes geschrieben:
Es ist nicht exklusiv fuer den FC Schalke 04, es besteht aber kein Zweifel, dass grosse Unternehmen solche Kredite wesentlich leichter bekommen, als kleinere Unternehmen, die es eigentlich wesentlich noetiger haetten. Der Teufel macht immer auf den groessten Haufen. Beziehungsweise auf den, der die besten Lobbyisten hat.
Wer Kredite vergibt, hat eigentlich auch keinerlei Interesse daran, dass der Schuldner das schnell zurueckzahlt. Der Kreditgeber verdient ja an den Zinsen. Bei groesseren Unternehmen kann man aber eben davon ausgehen, dass die entsprechend fette Gewinne einfahren und somit rein technisch zahlungsfaehig bleiben. Also sprich, die werden vermutlich nicht liquidiert und der Kredit kann schoen lange weiterlaufen und weitere Zinsen generieren. Wenn der Schuldner in absehbarer Zeit trotz Kredit (mangels Einnahmen) den Betrieb einstellen muss, dann gibt's Schuldenschnitt und das Geld ist einfach weg. Der Kreditgeber vergibt den Kredit doch nicht aus Altruismus oder Mitgefuehl....


Wir reden hier von einem staatlichen Kredit der KfW. Zinsen sind praktisch nicht vorhanden und Sondertilgung ist in den meisten Fällen möglich. Das Ziel der Bank ist es die deutsche Wirtschaft zu fördern und nicht große Gewinne einzufahren.
Dass große Unternehmen leichter einen Kredit bekommen stimmt nur bedingt, denn die Größe an sich spielt hier keine Rolle. Aber große Unternehmen können meistens stabilere Cashflows und Sicherheiten vorweisen. Da der angesprochene Kredit der NRW Bank jedoch eine Haftungsfreistellung hat, braucht man nur noch für 20% des Kapitals Sicherheiten. Auf diese Weise können die allermeisten Unternehmen problemlos an einen Kredit kommen.
Ach, und für kleinere Unternehmen und Selbstständige gibt es eine Reihe von Programmen wie z.B. die Corona Soforthilfe bei der in Not geratene Gewerbe einfach ohne großen Aufwand 9000 EUR geschenkt (!) bekommen.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag red-whitesnake , 30.06.2020, 00:32 Beitrag #12   
Beiträge: 196
Registrierung: 17.07.2013
Wohnort: Natürlich aus Essen !!
 
 
Hi MacErfritze... ,

ich würde sagen, dass wir mit den Problemen gar nicht so lange warten brauchen.
Was meinst du was so alles teurer im nächsten Jahr wird ?!
Bei den Krankenkassenbeiträgen wird bestimmt schon, ein schönes Pfund
oben drauf kommen.
Die Rentner im Westen gehen leer aus.
Ich mag noch gar nicht dran denken, was da noch so alles passieren wird.
Schließlich sind wir ja nicht durch mit der Geschichte.

Bei Schalke fällt mir übrigens nichts mehr zu ein.
Bin kein Hasser, oder sonst was... habe genug Bekannte und Arbeitskollegen die
die es mit diesem Verein haben, aber als die langjährige Fahrdienstleute für 4-450 Euro
an die Frische Luft gesetzt haben, da war der Ofen aus.

Schalke geht ganz schwierigen Zeiten entgegen.
Und wenn sie da auch Gegenwerte stehen haben, dann wäre es das Erste was verhökert/beliehen werden muss.
Würde man beim Otto-Normal-Bürger auch nicht anders machen.

Ehrlich... dann hätte man lieber euch unterstützen sollen.
Und warum?
Weil für es Regio-Vereine wichtiger denn je ist/wäre.



Offline LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag alter haudegen , 30.06.2020, 00:36 Beitrag #13   
Beiträge: 2590
Registrierung: 27.08.2014
Wohnort: Somewhere over the rainbow
 
 
Da sind so einige User hier ja voll pro Schalke.
Das sind wohl noch die Überreste von der ehemaligen Fanfreundschaft WSV/Schalke.
Für mich zählt nur der WSV! :wsv


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 30.06.2020, 00:48 Beitrag #14   
Beiträge: 7676
Registrierung: 15.03.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
Danke red-whitesnake

hab die 'Freundschaft' zwischen dem WSV und Schalke nie verstehen können und auch keine Sympathie für den Verein gehabt.
Aber diese Meldung heute hat mich richtig angefressen.

Wieso bekommen die 'Großen' Kredite, die ja offensichtlich weit über ihre Verhältnisse gelebt haben?

Vereine in der Regio kämpfen um das nackte Überleben. Das System stimmt nicht mehr.



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 30.06.2020, 05:00 Beitrag #15   
Beiträge: 1820
Registrierung: 29.10.2017
Wohnort: Afrika
 
 

1954%Wuppertal hat folgendes geschrieben:
Wir reden hier von einem staatlichen Kredit der KfW. Zinsen sind praktisch nicht vorhanden und Sondertilgung ist in den meisten Fällen möglich. Das Ziel der Bank ist es die deutsche Wirtschaft zu fördern und nicht große Gewinne einzufahren.
Dass große Unternehmen leichter einen Kredit bekommen stimmt nur bedingt, denn die Größe an sich spielt hier keine Rolle. Aber große Unternehmen können meistens stabilere Cashflows und Sicherheiten vorweisen. Da der angesprochene Kredit der NRW Bank jedoch eine Haftungsfreistellung hat, braucht man nur noch für 20% des Kapitals Sicherheiten. Auf diese Weise können die allermeisten Unternehmen problemlos an einen Kredit kommen.
Ach, und für kleinere Unternehmen und Selbstständige gibt es eine Reihe von Programmen wie z.B. die Corona Soforthilfe bei der in Not geratene Gewerbe einfach ohne großen Aufwand 9000 EUR geschenkt (!) bekommen.


Genau das meine ich doch; vielleicht etwas ungenau ausgedrueckt, statt "grosse" Unternehmen haette ich eher sagen sollen "umsatzstarke Unternehmen". Oder eben die mit hohem Marktwert. Und nicht zuletzt die Betriebe, wo der Kreditgeber im Zweifelsfall selber von profitiert.
Das mag sein, dass die Zinsen da vergleichsweise niedrig sind, aber das grundsaetzliche Problem ist doch, dass man hier Schulden und schlechtes wirtschaften durch das Leihen von verzinstem Geld (ergo: neuen Schulden) bekaempft. Ein Rattenschwanz, der immer laenger wird, und der irgendwann mal heiss laeuft, wenn immer neue Kredite immer neue Schulden generieren und wieder durch neue Kredite gedeckt werden. Um das zurueckzuzahlen, muss irgendjemand in der realen Welt immer mehr Wert erwirtschaften und immer mehr Geld auf den Tisch legen, damit das noch einen realen Gegenwert hat. Und das ist ab einem bestimmten Punkt nicht mehr zu schaffen. Genau das erleben wir gerade.
Soforthilfen fuer kleine Betriebe und Selbstaendige sind wiederum eine gute Sache. Wenn sich der Staat das jetzt noch von den Reichen und Global Players zurueckholt, dann waere das echte Umverteilung von oben nach unten! Wird er aber nicht, er wird es wie immer aus den Steuern derjenigen abziehen, die ihr Geld nicht in anonymen Nummernkonten und Briefkastenfirmen bunkern.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3 4    ( Anzeige: 1 - 15 , Gesamt: 46 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "[WR] WSV: Erst das Gericht, dann Spieler und Trainer"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema [RS] Drittliga-Absteiger Preußen Münster ... 3 162 Gestern, 14:19
Von: Tava
Gestern, 17:42
Von: neunzehnvierundfuenfzig

Thema [WZ] WSV holt Alex Voigt zurück 3 344 10.07.2020, 11:56
Von: Janzik
Gestern, 15:40
Von: wpower

Thema Neue Buchreihe: ZEITSPIEL Legenden Fußba ... 0 309 Gestern, 15:04
Von: Tava
Gestern, 15:04
Von: Tava

Thema Daniel Grebe bleibt beim WSV   [ Seiten: 1 2 ] 21 1244 10.07.2020, 12:20
Von: Sunshine33
12.07.2020, 11:34
Von: wupperteufel30

Thema [WR] WSV-Geldgeber Runge: „Das ist absol ... 10 1259 11.07.2020, 18:57
Von: Tobi
12.07.2020, 07:32
Von: roswitaros
 
0.209871 Sek. 8 DB-Zugriffe