WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Donnerstag, 09. Juli 2020, 20:43:31
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "[WZ] Wuppertaler SV soll Insolvenz angemeldet haben" [ Seite 1 2 3 4 6 8 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag alter haudegen , 25.06.2020, 13:45 Beitrag #16   
Beiträge: 2581
Registrierung: 27.08.2014
Wohnort: Somewhere over the rainbow
 
 

MacErfritze hat folgendes geschrieben:

alter haudegen hat folgendes geschrieben:
:dagegen Hoffentlich gibt das Amtsgericht dem Antrag auf "Insolvenz in Eigenverwaltung" statt.
Alles andere wäre kontrapruduktiv.


Warst du nicht noch vor ein 2-3 Wochen strikt gegen eine Insolvenz? Also, ich meine, als Runge noch behauptet hat, das braucht der WSV nicht?

Und noch zum "Konzept Runge", wonach hier grad immer gefragt wird: das weiss man doch.... es gibt keins. Der Mann hat kein Konzept - Runge ist das Konzept.
Der entscheided je nach Tageslaune und Gutduenken, was er in dem Moment fuer richtig haelt. Wenn's eng wird buttert man ein Darlehen drauf oder droht mit Ruecktritt und gut is'. Da braucht man kein Konzept fuer.


Richtig vor 3-4 Wochen war ich genauso wie Herr Runge gegen eine Insolvenz.
Allerdings kam dann später die volle Wahrheit des Finanzdebakels und das undurchsichtige Geflecht der Finanzen ans Tageslicht.
Aufgrund dessen musste man seine Meinung revidieren.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag RotBlau4Ever , 25.06.2020, 13:48 Beitrag #17   
Beiträge: 313
Registrierung: 02.10.2018
 
 

MacErfritze hat folgendes geschrieben:
"Geben" tut er 500000, der Rest sind Darlehen. Die gibt er nicht, die leiht er nur.

Korrekt, und durch seine Darlehen hat er es in der Hand wann er dem WSV durch seine Rückforderungen die Lichter ausknippst.

Wenn es nicht so läuft wie er es gerne hätte, fordert er seine Gelder zurück und sofort ist der WSV wieder zahlungsunfähig.

Es ist ein Wahnsinn das es Fans und Mitglieder dieses Konzept der totalen Abhängigkeit anscheinend wieder mittragen wollen.

Runge steht nicht für eine Öffnung des Vereins, Runge steht nicht für ein Miteinander, Runge verkörpert all das, was einen Verein nicht wachsen sondern nur solange atmen lässt wie er es gerne hätte und dies zu den Konditionen die nur er aufruft.

Jeder der für Runge ist ist gegen einen WSV der mit vollem selbstbewusstsein wachsen kann, sondern für einen WSV der in Ketten liegt.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Klaus Heissler , 25.06.2020, 13:52 Beitrag #18   
Beiträge: 262
Registrierung: 20.01.2020
Wohnort: Afrika
 
 

MacErfritze hat folgendes geschrieben:

Janzik hat folgendes geschrieben:
Dann bitte an Dich und Haudegen die Frage, was ist denn jetzt das Konzept Runge 2.0 auf das u.a. z.B. ihr Beiden setzt ?
In dem Bericht steht ja u.a. "..Vorab war von einem benötigten Etat von 1,4 Millionen Euro die Rede, von dem Friedhelm Runge aber nur einen Teil (die Rede ist von 500 000 Euro) übernehmen wolle."
Was ist das denn für ein mutmaßliches Konzept, eine Insolvenz des Vereins anzumelden, zu sagen wir brauchen 1,4 Mio für die Regionalliga, ich gebe aber nur 500.000.€ ??
Wo kommen denn für "euren Weg" jetzt die restlichen 900.000€ her, denn die Frage stellt ihr den anderen ja im Grunde genommen immer hier ?


"Geben" tut er 500000, der Rest sind Darlehen. Die gibt er nicht, die leiht er nur.

Ich nehme an die Angesprochenen spekulieren da drauf, dass Runge entgegen jetziger Kampfansagen letzten Endes doch alles zahlt. Kann man machen, ab 18 ist Zocken erlaubt. Wir haben ja schliesslich auch einen Wettanbieter als Sponsor. Jedenfalls noch.

Wo genau steht eigentlich, dass die 500000 nicht auch nur ein Darlehen sind? ;-)


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tava , 25.06.2020, 13:52 Beitrag #19   
Beiträge: 5408
Registrierung: 27.11.2010
Wohnort: rot-blaues Land
 
 

alter Haudegen hat folgendes geschrieben:

Die Differenz kommt vom Freundeskreis, da bin ich zuversichtlich!


Und wer ist dieser "Freundeskreis"? Wann hat der schon mal konkret von sich hören lassen?


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Klaus Heissler , 25.06.2020, 13:54 Beitrag #20   
Beiträge: 262
Registrierung: 20.01.2020
Wohnort: Afrika
 
 

Tava hat folgendes geschrieben:

alter Haudegen hat folgendes geschrieben:

Die Differenz kommt vom Freundeskreis, da bin ich zuversichtlich!


Und wer ist dieser "Freundeskreis"? Wann hat der schon mal konkret von sich hören lassen?

Der hat einen Fallschirm.
Und wenn sich beide im Halbkreis aufstellen....


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Janzik , 25.06.2020, 13:56 Beitrag #21   
Beiträge: 2881
Registrierung: 05.01.2009
Wohnort: Wupperland
 
 

Klaus Heissler hat folgendes geschrieben:

Wo genau steht eigentlich, dass die 500000 nicht auch nur ein Darlehen sind? ;-)


Ich gehe fest davon aus, das es ein Darlehen ist und es die ersten Schulden nach der möglichen Insolvenz sind.
Bei einer Schenkung über 500.000€ würde er das aber sowas von medial aufbereiten.


OnlinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 25.06.2020, 14:03 Beitrag #22   
Beiträge: 7668
Registrierung: 15.03.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
Wieso meldet man einfach Insolvenz an und bespricht das nicht vorher mit den Forenmitgliedern?
Sehr undemokratisch.



OnlinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 25.06.2020, 14:06 Beitrag #23   
Beiträge: 7668
Registrierung: 15.03.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 

Ronsdorfer WSVer hat folgendes geschrieben:


Das "Schöne" ist ja, dass der Aussenstehende in den letzten Wochen über Konzeptinhalte überhaupt nichts erfahren hat. Weder von einem Konzept Runge, sollte es das geben, noch von einem Konzept von irgendjemand anders. Gar nichts ist greifbar.


Genau, so etwas untergräbt die Autorität des Forums. Geht gar nicht.




OnlinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Klaus Heissler , 25.06.2020, 14:09 Beitrag #24   
Beiträge: 262
Registrierung: 20.01.2020
Wohnort: Afrika
 
 

Erik Einar hat folgendes geschrieben:
Wieso meldet man einfach Insolvenz an und bespricht das nicht vorher mit den Forenmitgliedern?
Sehr undemokratisch.

....oder informiert die Vereinsmitglieder?


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tili , 25.06.2020, 14:26 Beitrag #25   
Beiträge: 1204
Registrierung: 02.11.2008
Wohnort: Afrika
 
 

alter haudegen hat folgendes geschrieben:


Die Differenz kommt vom Freundeskreis, da bin ich zuversichtlich!


Achtung, einfache und ernst gemeinte Frage!

Wer gehört diesem Freundeskreis an.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag heinzmann88 , 25.06.2020, 14:27 Beitrag #26   
Beiträge: 746
Registrierung: 07.07.2005
Wohnort: Wuppertal
 
 
Was dieses Thema vor Jahren noch an Wellen geschlagen hätte bzw. hat und aktuell nehmen viele es nur noch gleichgültig hin.

Unabhängig von der Zugehörigkeit zu irgendeinem Lager wäre die Insolvenz (zumindest bei dem Zustand in dem der Verein sich aktuell befindet) wohl über kurz oder lang nicht vermeidbar gewesen, die Art wie Vereinsmitglieder, Fans und vermutlich auch Sponsoren mitgenommen worden sind ist, vorsichtig ausgedrückt, verbesserungswürdig.
Das war also jetzt die letzte Patrone - abwarten was jetzt folgt. Sollte das allseits prognostizierte Szenario mit Runge als Geldgeber, Herrscher und Darlehensgeber folgen, dann ist das Ende des Vereins nur aufgeschoben, denn eine dritte Insolvenz wird niemand mehr mitmachen. Weder mögliche Gläubiger, noch ein Amtsgericht und schon gar kein externer Insolvenzverwalter.
Mal abgesehen davon werden sich jetzt auch deutlich weniger Leute finden, die in den Verein investieren wollen - wenn ein Verein in 7 Jahren 2 Insolvenzen beantragen muss um seine Schulden zu minimieren, der ist nicht gerade attraktiv für mögliche Sponsoren / Investoren.

Außerdem meine ich mich daran erinnern zu können, dass Friedhelm zum Ende seiner Amtszeit bereits mit seinen finanziellen Möglichkeiten (zumindest denen die er dem Verein als Spende / Darlehen o.ä.) zur Verfügung gestellt hat, sportlich an seine Grenzen gekommen ist und eben nicht mehr als Liga 4 trotz Friedhelm Runde und trotz vieler teurer ehem. 2. & 3.Liga-Spieler drin war.

Aber vielleicht irre ich mich auch und bitte dann, selbstredend, um Entschuldigung, wenn jetzt wirklich ein stabiles, zukunftsorientiertes und jugendbasiertes Konzept mit den entsprechenden Personen mit Know-How und Netzwerken aufgestellt wird und die finanziellen Ansprüche auf verschiedenste Schultern verteilt wird.
Allein mir fehlt der Glaube dran...


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ölberg 63 , 25.06.2020, 14:30 Beitrag #27   
Beiträge: 5645
Registrierung: 14.10.2008
Wohnort: Hamburg
 
 
Ist es dann nict so das Runge auch sein Geld verliert das er bislang für Spielergehälter bezahlt hat um den Betrieb WSV am laufen zu halten ??

Die Katze ist nun aus dem Sack und nun schauen wie es weiter geht!!!


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Klaus Heissler , 25.06.2020, 14:35 Beitrag #28   
Beiträge: 262
Registrierung: 20.01.2020
Wohnort: Afrika
 
 
An die Pro-Runge Fraktion:
Ihr wollt ihn, ihr bekommt ihn.
Das ist wohl nicht mehr zu verhindern.

Aber jubeln müsst ihr schon selbst, das wird euch niemand abnehmen.
Genau wie euer Gejammer, wenn die Karre wieder mit Schmackes vor die Wand gesetzt wird.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag joschie , 25.06.2020, 14:39 Beitrag #29   
Beiträge: 915
Registrierung: 23.06.2009
 
 

Janzik hat folgendes geschrieben:
? ( Ich frag nur, weil Leute, die hier Vorschläge einbringen als erstes nach ihrem Kontostand gefragt werden )



Genauso wie Sponsoren nicht für das Geld arbeiten müssen!
traurig, so ein Kommentar.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 25.06.2020, 14:40 Beitrag #30   
Beiträge: 1805
Registrierung: 29.10.2017
Wohnort: Afrika
 
 

Klaus Heissler hat folgendes geschrieben:
An die Pro-Runge Fraktion:
Ihr wollt ihn, ihr bekommt ihn.
Das ist wohl nicht mehr zu verhindern.

Aber jubeln müsst ihr schon selbst, das wird euch niemand abnehmen.
Genau wie euer Gejammer, wenn die Karre wieder mit Schmackes vor die Wand gesetzt wird.


:dito



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 25.06.2020, 14:41 von MacErfritze.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3 4 6 8    ( Anzeige: 16 - 30 , Gesamt: 114 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "[WZ] Wuppertaler SV soll Insolvenz angemeldet haben"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema [RS] Wuppertaler SV: Neuer Trainer ist i ... 7 622 Heute, 12:06
Von: Tobi
Heute, 15:15
Von: larsimoto

Thema [WZ] Am Freitag eröffnet der temporäre F ... 0 96 Heute, 12:51
Von: Sunshine33
Heute, 12:51
Von: Sunshine33

Thema Wuppertaler SV Futsal: Anerkennendes Lob ... 0 99 Heute, 11:04
Von: Tobi
Heute, 11:04
Von: Tobi

Thema Der komplette Testspielplan der Ersten M ...   [ Seiten: 1 2 ] 23 1057 Gestern, 11:14
Von: Tobi
Heute, 10:19
Von: Tobi

Thema Großveranstaltungen bis mindestens 31. O ... 5 644 Gestern, 12:42
Von: Tobi
Heute, 10:10
Von: larsimoto
 
0.206213 Sek. 8 DB-Zugriffe