WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Dienstag, 14. Juli 2020, 19:21:44
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "[WZ] Wuppertaler SV soll Insolvenz angemeldet haben" [ Seite 1 2 3 5 ... 8 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 25.06.2020, 12:28 Beitrag #1   
Beiträge: 57500
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Der Fußball-Regionalligist soll am Donnerstag beim Amtsgericht Wuppertal Insolvenz angemeldet und beantragt haben, sie in Eigenverwaltung durchführen zu dürfen.

Der Schritt war angekündigt, nun soll er vollzogen worden sein: Nach WZ-Information soll Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV am Donnerstag Morgen beim Amtsgericht einen Termin zur Anmeldung der Insolvenz in Eigenverwaltung gehabt haben. Ein offizielle Bestätigung steht noch aus. ... Weiterlesen bei WZ.de


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag neunzehnvierundfünfzig , 25.06.2020, 12:33 Beitrag #2   
Beiträge: 126
Registrierung: 25.07.2016
 
 
kurze technische Frage: kann der Vorstand ohne VWR Insolvenz anmelden oder muss der gesamte Verwaltungsrat zustimmen?


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Olitschka , 25.06.2020, 12:45 Beitrag #3   
Beiträge: 20
Registrierung: 15.06.2020
Wohnort: Wuppertal
 
 
Arme Bürgen,armer Küpper jetzt ist Zahltag.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Kita , 25.06.2020, 12:56 Beitrag #4   
Beiträge: 96
Registrierung: 16.06.2019
 
 
Die Insolvenz bedeutet, dass eine neue Ära beginnt. Allen Für und Wider zum Trotz liegt jetzt sowohl auf Friedhelm Runge als auch auf dem Verwaltungsrat eine große Verantwortung, jedenfalls soweit es das Verfahren und die beteiligten Juristen und Gerichte zulassen. Dem WSV ist zu wünschen, dass er nicht nur entschuldet, sondern neu ausgerichtet wird. Hoffentlich kann eine Regionalliga taugliche Mannschaft aufgestellt werden und die Gremien erhalten durch neue, starke, aber vor allem weitsichtige Verantwortungsträger neue Impulse.


Offline LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Klaus Heissler , 25.06.2020, 12:56 Beitrag #5   
Beiträge: 265
Registrierung: 20.01.2020
Wohnort: Afrika
 
 
Ob das jetzt notwendig ist, kann ich nicht beurteilen.
Trotzdem zum Heulen, was aus dem :wsv geworden ist.



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 25.06.2020, 12:57 von Klaus Heissler.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag RotBlau4Ever , 25.06.2020, 13:12 Beitrag #6   
Beiträge: 313
Registrierung: 02.10.2018
 
 
Somit wurde der 3 Punkte Plan im Sinne von Runge umgesetzt, vielen Dank ihr Ducker.

Es besteht noch eine kleine Hoffnung, dass das Amtsgericht die Insolvenz in Eigenverwaltung ablehnt und Runge dadurch verschreckt wird.

Lasst es uns hoffen, ansonsten wird der WSV wieder in die graue Vergangenheit katapultiert und verliert wichtige Jahre des Aufbauens, denn unter Runge wird es keinen Aufbau geben, sondern lediglich wird der Verein wie ein Hund an der Leine geführt und darf nur soweit laufen wie es sein Herrchen gerne hätte.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag alter haudegen , 25.06.2020, 13:18 Beitrag #7   
Beiträge: 2592
Registrierung: 27.08.2014
Wohnort: Somewhere over the rainbow
 
 

RotBlau4Ever hat folgendes geschrieben:
Somit wurde der 3 Punkte Plan im Sinne von Runge umgesetzt, vielen Dank ihr Ducker.

Es besteht noch eine kleine Hoffnung, dass das Amtsgericht die Insolvenz in Eigenverwaltung ablehnt und Runge dadurch verschreckt wird.

Lasst es uns hoffen, ansonsten wird der WSV wieder in die graue Vergangenheit katapultiert und verliert wichtige Jahre des Aufbauens, denn unter Runge wird es keinen Aufbau geben, sondern lediglich wird der Verein wie ein Hund an der Leine geführt und darf nur soweit laufen wie es sein Herrchen gerne hätte.


:dagegen Hoffentlich gibt das Amtsgericht dem Antrag auf "Insolvenz in Eigenverwaltung" statt.
Alles andere wäre kontrapruduktiv.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Special-F , 25.06.2020, 13:20 Beitrag #8   
Beiträge: 3001
Registrierung: 16.11.2007
 
 

RotBlau4Ever hat folgendes geschrieben:
Somit wurde der 3 Punkte Plan im Sinne von Runge umgesetzt, vielen Dank ihr Ducker.

Es besteht noch eine kleine Hoffnung, dass das Amtsgericht die Insolvenz in Eigenverwaltung ablehnt und Runge dadurch verschreckt wird.

Lasst es uns hoffen, ansonsten wird der WSV wieder in die graue Vergangenheit katapultiert und verliert wichtige Jahre des Aufbauens, denn unter Runge wird es keinen Aufbau geben, sondern lediglich wird der Verein wie ein Hund an der Leine geführt und darf nur soweit laufen wie es sein Herrchen gerne hätte.


Top Idee! Die aktuell einzige Möglichkeit den Verein am Leben zu halten, einfach in den Wind schießen weil Runge seine Finger im Spiel hat.

Die Geldgeber, Sponsoren und Konzepte stapeln sich ja quasi. :confused:

Kreisliga ist ja auch schön... :roll:

Wenn doch nur einer mal in den letzten Wochen ein tragbares Konzept vorgelegt oder entwickelt hätte, das eine Alternative zu Runge darstellt...


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag alter haudegen , 25.06.2020, 13:21 Beitrag #9   
Beiträge: 2592
Registrierung: 27.08.2014
Wohnort: Somewhere over the rainbow
 
 

alter haudegen hat folgendes geschrieben:

RotBlau4Ever hat folgendes geschrieben:
Somit wurde der 3 Punkte Plan im Sinne von Runge umgesetzt, vielen Dank ihr Ducker.

Es besteht noch eine kleine Hoffnung, dass das Amtsgericht die Insolvenz in Eigenverwaltung ablehnt und Runge dadurch verschreckt wird.

Lasst es uns hoffen, ansonsten wird der WSV wieder in die graue Vergangenheit katapultiert und verliert wichtige Jahre des Aufbauens, denn unter Runge wird es keinen Aufbau geben, sondern lediglich wird der Verein wie ein Hund an der Leine geführt und darf nur soweit laufen wie es sein Herrchen gerne hätte.


:dagegen Hoffentlich gibt das Amtsgericht dem Antrag auf "Insolvenz in Eigenverwaltung" statt.
Alles andere wäre kontrapruduktiv.


Korrektur für die Rechtschreibgelehrten: kontraproduktiv



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Janzik , 25.06.2020, 13:26 Beitrag #10   
Beiträge: 2890
Registrierung: 05.01.2009
Wohnort: Wupperland
 
 

Special-F hat folgendes geschrieben:

RotBlau4Ever hat folgendes geschrieben:
Somit wurde der 3 Punkte Plan im Sinne von Runge umgesetzt, vielen Dank ihr Ducker.

Es besteht noch eine kleine Hoffnung, dass das Amtsgericht die Insolvenz in Eigenverwaltung ablehnt und Runge dadurch verschreckt wird.

Lasst es uns hoffen, ansonsten wird der WSV wieder in die graue Vergangenheit katapultiert und verliert wichtige Jahre des Aufbauens, denn unter Runge wird es keinen Aufbau geben, sondern lediglich wird der Verein wie ein Hund an der Leine geführt und darf nur soweit laufen wie es sein Herrchen gerne hätte.


Top Idee! Die aktuell einzige Möglichkeit den Verein am Leben zu halten, einfach in den Wind schießen weil Runge seine Finger im Spiel hat.

Die Geldgeber, Sponsoren und Konzepte stapeln sich ja quasi. :confused:

Kreisliga ist ja auch schön... :roll:

Wenn doch nur einer mal in den letzten Wochen ein tragbares Konzept vorgelegt oder entwickelt hätte, das eine Alternative zu Runge darstellt...


Dann bitte an Dich und Haudegen die Frage, was ist denn jetzt das Konzept Runge 2.0 auf das u.a. z.B. ihr Beiden setzt ?
In dem Bericht steht ja u.a. "..Vorab war von einem benötigten Etat von 1,4 Millionen Euro die Rede, von dem Friedhelm Runge aber nur einen Teil (die Rede ist von 500 000 Euro) übernehmen wolle."
Was ist das denn für ein mutmaßliches Konzept, eine Insolvenz des Vereins anzumelden, zu sagen wir brauchen 1,4 Mio für die Regionalliga, ich gebe aber nur 500.000.€ ??
Wo kommen denn für "euren Weg" jetzt die restlichen 900.000€ her, denn die Frage stellt ihr den anderen ja im Grunde genommen immer hier ?


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag alter haudegen , 25.06.2020, 13:34 Beitrag #11   
Beiträge: 2592
Registrierung: 27.08.2014
Wohnort: Somewhere over the rainbow
 
 

Janzik hat folgendes geschrieben:

Special-F hat folgendes geschrieben:

RotBlau4Ever hat folgendes geschrieben:
Somit wurde der 3 Punkte Plan im Sinne von Runge umgesetzt, vielen Dank ihr Ducker.

Es besteht noch eine kleine Hoffnung, dass das Amtsgericht die Insolvenz in Eigenverwaltung ablehnt und Runge dadurch verschreckt wird.

Lasst es uns hoffen, ansonsten wird der WSV wieder in die graue Vergangenheit katapultiert und verliert wichtige Jahre des Aufbauens, denn unter Runge wird es keinen Aufbau geben, sondern lediglich wird der Verein wie ein Hund an der Leine geführt und darf nur soweit laufen wie es sein Herrchen gerne hätte.


Top Idee! Die aktuell einzige Möglichkeit den Verein am Leben zu halten, einfach in den Wind schießen weil Runge seine Finger im Spiel hat.

Die Geldgeber, Sponsoren und Konzepte stapeln sich ja quasi. :confused:

Kreisliga ist ja auch schön... :roll:

Wenn doch nur einer mal in den letzten Wochen ein tragbares Konzept vorgelegt oder entwickelt hätte, das eine Alternative zu Runge darstellt...


Dann bitte an Dich und Haudegen die Frage, was ist denn jetzt das Konzept Runge 2.0 auf das u.a. z.B. ihr Beiden setzt ?
In dem Bericht steht ja u.a. "..Vorab war von einem benötigten Etat von 1,4 Millionen Euro die Rede, von dem Friedhelm Runge aber nur einen Teil (die Rede ist von 500 000 Euro) übernehmen wolle."
Was ist das denn für ein mutmaßliches Konzept, eine Insolvenz des Vereins anzumelden, zu sagen wir brauchen 1,4 Mio für die Regionalliga, ich gebe aber nur 500.000.€ ??
Wo kommen denn für "euren Weg" jetzt die restlichen 900.000€ her, denn die Frage stellt ihr den anderen ja im Grunde genommen immer hier ?


Die Differenz kommt vom Freundeskreis, da bin ich zuversichtlich!


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 25.06.2020, 13:34 Beitrag #12   
Beiträge: 3833
Registrierung: 22.06.2007
Wohnort: Wuppertal
 
 

Janzik hat folgendes geschrieben:

Special-F hat folgendes geschrieben:

RotBlau4Ever hat folgendes geschrieben:
Somit wurde der 3 Punkte Plan im Sinne von Runge umgesetzt, vielen Dank ihr Ducker.

Es besteht noch eine kleine Hoffnung, dass das Amtsgericht die Insolvenz in Eigenverwaltung ablehnt und Runge dadurch verschreckt wird.

Lasst es uns hoffen, ansonsten wird der WSV wieder in die graue Vergangenheit katapultiert und verliert wichtige Jahre des Aufbauens, denn unter Runge wird es keinen Aufbau geben, sondern lediglich wird der Verein wie ein Hund an der Leine geführt und darf nur soweit laufen wie es sein Herrchen gerne hätte.


Top Idee! Die aktuell einzige Möglichkeit den Verein am Leben zu halten, einfach in den Wind schießen weil Runge seine Finger im Spiel hat.

Die Geldgeber, Sponsoren und Konzepte stapeln sich ja quasi. :confused:

Kreisliga ist ja auch schön... :roll:

Wenn doch nur einer mal in den letzten Wochen ein tragbares Konzept vorgelegt oder entwickelt hätte, das eine Alternative zu Runge darstellt...


Dann bitte an Dich und Haudegen die Frage, was ist denn jetzt das Konzept Runge 2.0 auf das u.a. z.B. ihr Beiden setzt ?
In dem Bericht steht ja u.a. "..Vorab war von einem benötigten Etat von 1,4 Millionen Euro die Rede, von dem Friedhelm Runge aber nur einen Teil (die Rede ist von 500 000 Euro) übernehmen wolle."
Was ist das denn für ein mutmaßliches Konzept, eine Insolvenz des Vereins anzumelden, zu sagen wir brauchen 1,4 Mio für die Regionalliga, ich gebe aber nur 500.000.€ ??
Wo kommen denn für "euren Weg" jetzt die restlichen 900.000€ her, denn die Frage stellt ihr den anderen ja im Grunde genommen immer hier ?


Das "Schöne" ist ja, dass der Aussenstehende in den letzten Wochen über Konzeptinhalte überhaupt nichts erfahren hat. Weder von einem Konzept Runge, sollte es das geben, noch von einem Konzept von irgendjemand anders. Gar nichts ist greifbar.



OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 25.06.2020, 13:36 Beitrag #13   
Beiträge: 1821
Registrierung: 29.10.2017
Wohnort: Afrika
 
 

Janzik hat folgendes geschrieben:
Dann bitte an Dich und Haudegen die Frage, was ist denn jetzt das Konzept Runge 2.0 auf das u.a. z.B. ihr Beiden setzt ?
In dem Bericht steht ja u.a. "..Vorab war von einem benötigten Etat von 1,4 Millionen Euro die Rede, von dem Friedhelm Runge aber nur einen Teil (die Rede ist von 500 000 Euro) übernehmen wolle."
Was ist das denn für ein mutmaßliches Konzept, eine Insolvenz des Vereins anzumelden, zu sagen wir brauchen 1,4 Mio für die Regionalliga, ich gebe aber nur 500.000.€ ??
Wo kommen denn für "euren Weg" jetzt die restlichen 900.000€ her, denn die Frage stellt ihr den anderen ja im Grunde genommen immer hier ?


"Geben" tut er 500000, der Rest sind Darlehen. Die gibt er nicht, die leiht er nur.

Ich nehme an die Angesprochenen spekulieren da drauf, dass Runge entgegen jetziger Kampfansagen letzten Endes doch alles zahlt. Kann man machen, ab 18 ist Zocken erlaubt. Wir haben ja schliesslich auch einen Wettanbieter als Sponsor. Jedenfalls noch.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Janzik , 25.06.2020, 13:41 Beitrag #14   
Beiträge: 2890
Registrierung: 05.01.2009
Wohnort: Wupperland
 
 

alter haudegen hat folgendes geschrieben:

Janzik hat folgendes geschrieben:

Special-F hat folgendes geschrieben:


Wenn doch nur einer mal in den letzten Wochen ein tragbares Konzept vorgelegt oder entwickelt hätte, das eine Alternative zu Runge darstellt...


Dann bitte an Dich und Haudegen die Frage, was ist denn jetzt das Konzept Runge 2.0 auf das u.a. z.B. ihr Beiden setzt ?
In dem Bericht steht ja u.a. "..Vorab war von einem benötigten Etat von 1,4 Millionen Euro die Rede, von dem Friedhelm Runge aber nur einen Teil (die Rede ist von 500 000 Euro) übernehmen wolle."
Was ist das denn für ein mutmaßliches Konzept, eine Insolvenz des Vereins anzumelden, zu sagen wir brauchen 1,4 Mio für die Regionalliga, ich gebe aber nur 500.000.€ ??
Wo kommen denn für "euren Weg" jetzt die restlichen 900.000€ her, denn die Frage stellt ihr den anderen ja im Grunde genommen immer hier ?


Die Differenz kommt vom Freundeskreis, da bin ich zuversichtlich!


Aah, verstehe, Prinzip Hoffnung.
Und der Freundeskreis besteht aus welchen monetär potenten Personen ? ( Ich frag nur, weil Leute, die hier Vorschläge einbringen als erstes nach ihrem Kontostand gefragt werden )


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 25.06.2020, 13:41 Beitrag #15   
Beiträge: 1821
Registrierung: 29.10.2017
Wohnort: Afrika
 
 

alter haudegen hat folgendes geschrieben:
:dagegen Hoffentlich gibt das Amtsgericht dem Antrag auf "Insolvenz in Eigenverwaltung" statt.
Alles andere wäre kontrapruduktiv.


Warst du nicht noch vor ein 2-3 Wochen strikt gegen eine Insolvenz? Also, ich meine, als Runge noch behauptet hat, das braucht der WSV nicht?

Und noch zum "Konzept Runge", wonach hier grad immer gefragt wird: das weiss man doch.... es gibt keins. Der Mann hat kein Konzept - Runge ist das Konzept.
Der entscheided je nach Tageslaune und Gutduenken, was er in dem Moment fuer richtig haelt. Wenn's eng wird buttert man ein Darlehen drauf oder droht mit Ruecktritt und gut is'. Da braucht man kein Konzept fuer.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3 5 7 8    ( Anzeige: 1 - 15 , Gesamt: 114 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "[WZ] Wuppertaler SV soll Insolvenz angemeldet haben"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema LIVE: Pressekonferenz Wuppertaler SV 14. ...   [ Seiten: 1 2 3 ] 31 1145 Heute, 14:07
Von: Tobi
Vor 1 Minute
Von: Wuppi1962

Thema Semir Saric verlängert beim Wuppertaler ... 0 60 Vor 36 Minuten
Von: Tobi
Vor 36 Minuten
Von: Tobi

Thema Torwart Niklas Lübcke verlängert um ein ... 11 656 Heute, 12:08
Von: Tobi
Vor 40 Minuten
Von: alter haudegen

Thema Liveticker Pressekonferenz Wuppertaler S ...   [ Seiten: 1 2 3 ] 35 1098 Heute, 10:55
Von: Tobi
Heute, 16:27
Von: Tobi

Thema Eröffnung Wuppertaler Freizeit-Spaß am S ... 3 499 10.07.2020, 15:38
Von: Tobi
Heute, 11:27
Von: Tobi
 
0.245548 Sek. 7 DB-Zugriffe