WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Onlinekarten
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Beachsoccer
 » Handball
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Montag, 13. Juli 2020, 06:30:28
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "Pascal Bieler im Interview mit Rot-Blau.com – „Die Zeit, die man hat, wird genutzt!“" [ Seite 1 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 21.03.2020, 14:18 Beitrag #1   
Beiträge: 57450
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Trainer der Ersten Mannschaft Pascal Bieler nutzt die Zeit, um sich von zu Hause aus optimal auf die Fortsetzung der Regionalliga-Saison vorzubereiten. Wie die individuellen Trainingspläne für daheim derzeit aussehen, sein aktueller Traineralltag aussieht und das Ziel für aktuell den 19.04.2020 (Spielbetrieb in der Regionalliga West vorerst bis 19. April ausgesetzt) ist, erfahrt ihr hier im Interview mit Rot-Blau.com.

Für längere Zeit gibt es jetzt nur noch individuelle Trainingspläne. Wie kann man sich das vorstellen, bekommen die Spieler immer wieder neue Pläne für zu Hause und was für Übungen werden dabei zum Beispiel absolviert?
Pascal Bieler: Die Jungs haben in ihrer Gruppe einen Trainingsplan geschickt bekommen, wo für jeden Tag eine Aufgabe dabei ist. Das sind Grundlagen, Ausdauer, Intervallläufe, Sprints, Kräftigungsübungen, Verletzungsprävention, alles das, was man so machen kann. Da sind die Jungs angehalten das zu machen, in Eigenverantwortung. Wir wissen ja jetzt, dass die Liga bis zum 19. ruht. Jeder Einzelne muss sich so gut wie möglich zu Hause vorbereiten und fit halten. Wir haben den Plan aufgestellt und den befolgen sie. Dieser wird nach und nach natürlich immer mal wieder angepasst und etwas gewechselt. Die Jungs haben auf jeden Fall etwas zu tun. Wir sorgen dafür, dass sie sich bestmöglich fit halten in dieser schwierigen Zeit. Alle sollten gut beschäfitgt sein. Wenn alle den Plan auch erfüllen, sind wir in einer guten körperlichen Konstitution und wenn wir das Mannschaftstraining wieder aufnehmen, dass wir auch einen guten Start hinlegen können. Sollte es natürlich in NRW noch eine Ausgangssperre geben wird der Trainingsplan noch angepasst.

Wie sieht dein Traineralltag jetzt aus? Besteht noch täglicher Kontakt zu den Spielern und wird sich weiterhin auch über das individuelle Training ausgetauscht?
Die Zeit die man hat, wird genutzt, um einiges zu analysieren, zu reflektieren und sich Gedanken zu machen wie man Dinge angehen und sie verbessern möchte. Ich habe jetzt ganz viel Zeit für Theorie und arbeite mir Sachen heraus, die ich dann anweden möchte, sodass, wenn wir aus der mannschaftstrainingsfreien Zeit rauskommen, direkt angreifen und hoffentlich unseren Weg weiter fortsetzen können.

Täglicher Kontakt mit den Spielern besteht jetzt nicht. Natürlich immer mal individuell angepasst, wie geht es und wie das individuelle Training ist. Uns ist es wichtig, dass die Spieler immer über alle aktuellen Lagen informiert sind. So wie es jetzt auch geschehen ist als der Verband getagt hat und mitgeteilt hat wie es weitergeht. Das ist uns halt wichtig, dass die Spieler ihre Trainingspläne machen können und sich gut informiert fühlen. Es ist natürlich wirklich schwierig, aber das lässt sich jetzt alles nicht ändern.

Wie geht die Mannschaft mit der Ungewissheit um? Kann man jetzt überhaupt für die nächste Saison planen?
Ich denke es ist für alle in Deutschland eine ungewisse Situation. Ich glaube da kann man vom Eisladenbesitzer über Fußballer sprechen, keiner weiß, wie sich das entwickelt und wann unser "normales Leben" weitergeht. Es ist für alle eine Ungewissheit. Aber wir müssen damit umgehen und auch lernen umzugehen. Durch viel Reden und Kommunizieren versuchen wir alles so transparent wie möglich zu halten, damit diese Ungewissheit irgendwo auch immer ein Ziel hat und unser Ziel ist es fit zu sein für den 19.4. und alles andere stellen wir dem hinten an und das ist glaube ich auch das was wir beeinflussen können.

Vielen Dank Pascal und bleib gesund!


OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Tobi , 21.03.2020, 21:57 Beitrag #2   
Beiträge: 57450
Registrierung: 07.01.2004
Wohnort: Wuppertal
 
 
Jetzt auch beim RevierSport: https://www.reviersport.de/artikel/wsv-trainer-gibt-einblicke-in-trainingsarbeit-waehrend-coronakrise/ :)


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Zwergwolf54 , 23.03.2020, 13:15 Beitrag #3   
Beiträge: 6615
Registrierung: 29.04.2015
Wohnort: Murmelbachtal
 
 
Revierspocht hat halt mit RWX zusammen Kurzarbeit angemeldet.
Ist ja auch die gleiche Mischpoke. :-O


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1    ( Anzeige: 1 - 3 , Gesamt: 3 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Pascal Bieler im Interview mit Rot-Blau.com – „Die Zeit, die man hat, wird genutzt!“"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema Eröffnung Wuppertaler Freizeit-Spaß am S ... 2 408 10.07.2020, 15:38
Von: Tobi
10.07.2020, 22:56
Von: Tobi

Thema [WR] Der alte und neue WSV-Trainer Alexa ... 0 201 10.07.2020, 09:56
Von: Sunshine33
10.07.2020, 09:56
Von: Sunshine33

Thema [WZ] Am Freitag eröffnet der temporäre F ... 1 285 09.07.2020, 12:51
Von: Sunshine33
09.07.2020, 23:42
Von: Tobi

Thema Ex-WSV Spieler und jetziger Fußballprofi ... 0 577 04.07.2020, 14:23
Von: Tobi
04.07.2020, 14:23
Von: Tobi

Thema Rot-Blau.com ist Mitglied im Förderverei ... 0 126 02.07.2020, 18:32
Von: Tobi
02.07.2020, 18:32
Von: Tobi
 
0.411737 Sek. 8 DB-Zugriffe