WSV
 » Aktuelles
 » Liveticker
 » Livestream
 » Ergebnis-SMS
 » Wochenplan
 » Fotos
 » Videos
 » neunzehn54
 » Verein
 » Stadion
 » Fans

Erste
 » WSV News
 » Mannschaft
 » Tabelle
 » Spielplan
 » Letztes Spiel
 » Zuschauer
 » Liga News

Jugend
 » Jugend News
 » Team U19
 » Tabelle U19
 » Spielplan U19
 » Team U17
 » Weitere

Abteilungen
 » Altherren
 » Frauen
 » Futsal
 » Dart

Interaktiv
 » Tippspiel
 » Spiele
 » Manager
 » Downloads
 » Forum
 » Radio
 » Chat
 » Gästebuch
 » Umfragen
 » TV-Programm

rot-blau.com
 » Shop
 » Service
 » @wsvfan.de
 » Impressum
 » Datenschutz
 » Team
 » Links

Forum Mitgliederliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Donnerstag, 01. Oktober 2020, 06:14:42
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Antworten
Thema: "[WZ] Bereitschaft, dem WSV zu helfen, ist grundsätzlich da" [ Seite 1 2 3 4 5 ]
Beiträge aktualisieren
Toggle   Kein neuer Beitrag Tigger , 11.02.2020, 12:05 Beitrag #46   
Beiträge: 6239
Registrierung: 29.05.2008
Wohnort: Wuppertal
 
 
Tut mir ja Leid, aber da sieht man mal, wie das Weglassen von Wörtern bei Zitaten direkt eine ganz andere Wirkung erzielt und Aussage erzeugt. Beispiel gefällig?

"Es gebe auch schon erste Zusagen im sechsstelligen Bereich, allerdings unter gewissen Voraussetzungen"
- Da hätte ich auch sofort an Friedhelm Runge gedacht und, dass mit gewissen Vorraussetzungen entsprechende Machtansprüche und Gewaltenteilungen gemeint und gekoppelt sind. Und holy .. da gehen die Alarmglocken an.

Es gebe auch schon erste Zusagen im sechsstelligen Bereich, allerdings unter gewissen Voraussetzungen so Ries. „Die, die investieren, müssen sicher sein, das Geld nicht in die Vergangenheit zu stecken“, so Ries
- Da hätte ich nicht gleich an Friedhelm Runge gedacht oder an Machtansprüche und Co. sondern nur: "Jo, ist ja logisch. Wenn man schon mit Geld hilft, sollte es nicht dafür genutzt werden Gläubiger zu bezahlen und Schulden zu verringern, sondern in das aktuelle und zukünftige Geschäft investiert werden" Das ist eine sehr nachvollziehbare Vorraussetzung, die ein Geldgeber stellen kann und auch sollte.

Wollte nur einmal darauf hinweisen ... Ist keine wertende Aussage zur Lage, wollte nur darauf hinweisen, was Worte ausmachen können, weil das in dem Falle mir extrem auffiel. Wie ich persönlich über WSV und inwiefern FR im Hintergrund immernoch involviert ist oder nicht denke, steht auf nem anderen Zettel.



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 11.02.2020, 12:07 von Tigger.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag ®Thomas , 11.02.2020, 12:15 Beitrag #47   
Beiträge: 1968
Registrierung: 11.03.2011
 
 

MacErfritze hat folgendes geschrieben:

Baja hat folgendes geschrieben:
. Was habe ich nur verbrochen, ausgerechnet Fan dieses Chaos-Vereins geworden zu sein. :-(


Komm zu uns... komm in die moralische Filterblase:


Okay, jetzt wird es wirklich zuviel des Guten, ich halte mich jetzt mal zurueck mit diesem Schwachsinn :confused: Sorry Leute!


Dann paßt wohl besser



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag BZBE , 11.02.2020, 16:05 Beitrag #48   
Beiträge: 3418
Registrierung: 06.05.2009
 
 

Unknown hat folgendes geschrieben:

Baja hat folgendes geschrieben:
Ich habe gerade aus verlässlicher Quelle die Info bekommen............Bitte entschuldige meine Wortwahl weiter oben. :-(



Wenn es das erst Mal wäre.... :-/


Wieviele Verantwortliche hast du schon verteidigt, als für jeden längst ersichtlich war, dass sie das Ding vor die Wand fahren und nur ihre eigenen Interessen verfolgen!? Versuche doch einfach mal, rechtzeitig die Zeichen zu erkennen, die hier von - offenbar mit reichlich Hintergrundwissen ausgestatteten - Usern gepostet werden. Jedes Mal plusterst die dich auf mit Kraftausdrücken gegen Leute, die du nicht kennst und bei denen du dich jedes Mal entschuldigen musst, wenn du irgendwann dahinter kommst....


wie wärs denn dann wenn sich diese leute mit insider wissen auch mal klar äußern? verstehe ich immer wieder null. ist das so ein secret club ding, dass man dann hitnerher dagen kann "ha, ich habs gewusst"? gab es schon zig male... und hinterher stellte sich oft raus, dass auch die "insider" ihre eigenen kleinen spielchen spielen, oder als "pawns" missbraucht werden. zu leiden hat immer der wsv und seine fans, die zum großen teil doch überhaupt nichts dagegen tun können, welches schindluder mit dem verein getrieben wird. denn mit offenen karten wird auch seitens der besserwisser nicht gespielt. und so trägt jeder seinen anteil am niedergang des wsv, ohne mit dem finger zeigen zu wollen. alles in allem wäre mir rgelmäßiger offener streit lieber, als dass dann alles mit einem großen knall zusammenfällt.
es ist alles so traurig.



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Wupper-Olli , 11.02.2020, 17:20 Beitrag #49   
Beiträge: 4847
Registrierung: 02.11.2007
Wohnort: Nächstebreck
 
 
Transparenz vom Verein einfordern aber selbige ganz weit von sich weisen.
Ich gebe mittlerweile nichts mehr darauf wer hier was aus welcher Quelle weiß.
Das was ich was ich weiß ist, das die Leute mit angeblichen Insiderwissen, welches nicht Ansatzweise belegt wird. nicht einen Deut besser sind als die Personen im Verein.
Nennt Ross und Reiter, das macht euch glaubwürdig. Alles andere ist Mumpitz....



Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 11.02.2020, 17:21 von Wupper-Olli.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ernesto-Rodriguez , 11.02.2020, 17:36 Beitrag #50   
Beiträge: 90
Registrierung: 28.01.2020
Wohnort: Remscheid
 
 

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Transparenz vom Verein einfordern aber selbige ganz weit von sich weisen.
Ich gebe mittlerweile nichts mehr darauf wer hier was aus welcher Quelle weiß.
Das was ich was ich weiß ist, das die Leute mit angeblichen Insiderwissen, welches nicht Ansatzweise belegt wird. nicht einen Deut besser sind als die Personen im Verein.
Nennt Ross und Reiter, das macht euch glaubwürdig. Alles andere ist Mumpitz....


CV
CS
NM
FB

etc., ff. ..? 8-)

Passend zu meinem gestrigen Beitrag. Viel Erfolg beim Erraten.

Gruß aus dem Norden!




Dieser Beitrag wurde insgesamt 2 mal editiert. Das letzte mal 11.02.2020, 17:41 von Ernesto-Rodriguez.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 11.02.2020, 17:56 Beitrag #51   
Beiträge: 7869
Registrierung: 15.03.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
Warum soll ich mir die Mühe machen, du Troll?

Wupper-Olli hats doch schön ausgedrückt.



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag roswitaros , 11.02.2020, 20:25 Beitrag #52   
Beiträge: 522
Registrierung: 07.01.2019
 
 
Es haben einige hier vor der Rückkehr Runges gewarnt und das nicht erst in den letzten Wochen.
Alle wurden nur beschimpft und ausgelacht.
Leute, übt schon mal, dass ihr bald Text sicher seit.




Dieser Beitrag wurde insgesamt 1 mal editiert. Das letzte mal 11.02.2020, 20:26 von roswitaros.


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag alter haudegen , 11.02.2020, 20:53 Beitrag #53   
Beiträge: 2744
Registrierung: 27.08.2014
Wohnort: Somewhere over the rainbow
 
 

Wupper-Olli hat folgendes geschrieben:
Transparenz vom Verein einfordern aber selbige ganz weit von sich weisen.
Ich gebe mittlerweile nichts mehr darauf wer hier was aus welcher Quelle weiß.
Das was ich was ich weiß ist, das die Leute mit angeblichen Insiderwissen, welches nicht Ansatzweise belegt wird. nicht einen Deut besser sind als die Personen im Verein.
Nennt Ross und Reiter, das macht euch glaubwürdig. Alles andere ist Mumpitz....



Lass doch diese Leute wie Eugenio, Roswitaros und Konsorten einfach dumm labern.
Bei mir seit neuestem in einem Ohr rein, im anderen Ohr wieder raus!


OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Erik Einar , 11.02.2020, 21:57 Beitrag #54   
Beiträge: 7869
Registrierung: 15.03.2009
Wohnort: Wuppertal
 
 
Bei mir am hinteren Ohr wieder raus.
Mittig.



OfflinePriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag MacErfritze , 12.02.2020, 00:37 Beitrag #55   
Beiträge: 1957
Registrierung: 29.10.2017
Wohnort: Afrika
 
 
Ganz ehrlich - inzwischen ist das doch eigentlich alles schon fast egal. Wer genau in der Chefetage des WSV irreparable Schei55e baut, ist am Ende des Tages unerheblich. Und die Tatsache, dass wir mit einer Reinstallation von Runge jeglichen Funken Selbstachtung verlieren und vor dem Rest der Welt wie die letzten Idi0ten und Ar5chkr1echer dastehen, ist inzwischen auch voellig wurscht. Viel tiefer sinken koennen wir nicht, und wir befinden uns ohnehin auch laengst auf einem Niveau, wo es eigentlich nicht mehr drauf ankommt. Der Schritt von "unangenehm" zu "peinlich" ist genau das und zudem schmerzhaft. Der Schritt von "sehr peinlich" zu "exorbitant peinlich" macht dann eigentlich keinen grossen Unterschied mehr. Gluecklich ist, wer mit Genuss ins Gras beisst.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Klaus Heissler , 12.02.2020, 11:02 Beitrag #56   
Beiträge: 357
Registrierung: 20.01.2020
Wohnort: Afrika
 
 

MacErfritze hat folgendes geschrieben:
Ganz ehrlich - inzwischen ist das doch eigentlich alles schon fast egal. Wer genau in der Chefetage des WSV irreparable Schei55e baut, ist am Ende des Tages unerheblich. Und die Tatsache, dass wir mit einer Reinstallation von Runge jeglichen Funken Selbstachtung verlieren und vor dem Rest der Welt wie die letzten Idi0ten und Ar5chkr1echer dastehen, ist inzwischen auch voellig wurscht. Viel tiefer sinken koennen wir nicht, und wir befinden uns ohnehin auch laengst auf einem Niveau, wo es eigentlich nicht mehr drauf ankommt. Der Schritt von "unangenehm" zu "peinlich" ist genau das und zudem schmerzhaft. Der Schritt von "sehr peinlich" zu "exorbitant peinlich" macht dann eigentlich keinen grossen Unterschied mehr. Gluecklich ist, wer mit Genuss ins Gras beisst.


Du solltest nicht vergessen, dass es neben den üblichen rückgratlosen Opportunisten auch diejenigen gibt, denen es nicht egal ist, von wem und wie der Verein zertrümmert wird.
Wir haben noch immer etwas zu verlieren.
Was mich aber am meisten stört, ist der Umstand, dass im Rahmen der Grabenkämpfe, der Verein komplett vergiftet wurde.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag rosendahl , 12.02.2020, 11:53 Beitrag #57   
Beiträge: 125
Registrierung: 20.03.2019
 
 

MacErfritze hat folgendes geschrieben:
Ganz ehrlich - inzwischen ist das doch eigentlich alles schon fast egal. Wer genau in der Chefetage des WSV irreparable Schei55e baut, ist am Ende des Tages unerheblich. Und die Tatsache, dass wir mit einer Reinstallation von Runge jeglichen Funken Selbstachtung verlieren und vor dem Rest der Welt wie die letzten Idi0ten und Ar5chkr1echer dastehen, ist inzwischen auch voellig wurscht. Viel tiefer sinken koennen wir nicht, und wir befinden uns ohnehin auch laengst auf einem Niveau, wo es eigentlich nicht mehr drauf ankommt. Der Schritt von "unangenehm" zu "peinlich" ist genau das und zudem schmerzhaft. Der Schritt von "sehr peinlich" zu "exorbitant peinlich" macht dann eigentlich keinen grossen Unterschied mehr. Gluecklich ist, wer mit Genuss ins Gras beisst.


Das kann ich zu 100% unterschreiben.

Der Verein wird nur wieder hochkommen, damit meine ich die Akzeptanz in der Bevölkerung und lokalen Wirtschaft, wenn ein totaler Neuanfang mit neuen und vor allem professionellen und kompetenten Leuten gemacht wird.
Ini 2.0 war eigentlich ein guter Ansatz, aus meiner Sicht haben sie allerdings auch den Fehler gemacht, alte Leute wieder einzusetzen, die vorher im System Runge jahrelang mitgewurschtelt haben.
Diese Krebsgeschwüre müssen erstmal komplett rausgeschnitten werden.

Sven Lesser ist ein schönes Beispiel, warum der Verein da ist, wo er ist...


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Ronsdorfer WSVer , 12.02.2020, 13:09 Beitrag #58   
Beiträge: 4004
Registrierung: 22.06.2007
Wohnort: Wuppertal
 
 
Mich wundert, dass von dem ganzen Theater im Verein die Presse scheinbar überhaupt nichts mitbekommt. Man liest hier im Forum irgendwelche Behauptungen angeblicher Insider und kann versuchen, sich selbst einen Reim darauf zu machen.


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Zwergwolf54 , 12.02.2020, 16:55 Beitrag #59   
Beiträge: 6668
Registrierung: 29.04.2015
Wohnort: Murmelbachtal
 
 
Das wundert dich?

Mich wundert vieles, aber das nun wirklich nicht. :D


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
 
Toggle   Kein neuer Beitrag Baja , 12.02.2020, 19:29 Beitrag #60   
Beiträge: 943
Registrierung: 08.08.2017
Wohnort: Wattenscheid
 
 
Curling war dann doch zu langweilig... :D

Bei einer möglichen Rückkehr Friedhelm Runges ist der WSV für mich für dessen gesamte Amtszeit erstmal wieder gestorben. Im Grunde muss aber Runge nicht nur verhindert werden, sondern ein wirklich seriöser Neuanfang her. Wo die richtigen Personen dafür herkommen sollen, weiß ich allerdings auch nicht. Am besten aber niemand, der schon mal was mit dem WSV zu tun hatte. :-/


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1 2 3 4 5    ( Anzeige: 46 - 60 , Gesamt: 61 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 4 Gäste, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "[WZ] Bereitschaft, dem WSV zu helfen, ist grundsätzlich da"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag

Thema [WZ] Wuppertaler SV: Zuschauen auch gege ... 1 423 21.09.2020, 23:14
Von: Tobi
22.09.2020, 07:21
Von: Ronsdorfer WSVer

Thema Trainer Hildemann von Münster zum WSV-Sp ... 1 290 21.09.2020, 13:34
Von: Tobi
21.09.2020, 17:41
Von: amZoo

Thema [NWZ] Scheidt: „Ich hielt Horst Szymania ... 3 254 19.09.2020, 09:37
Von: Tobi
21.09.2020, 09:39
Von: ichBINverliebtINmeineSTADT

Thema [WZ] Marco Königs zeigt gleich Größe im ... 0 233 21.09.2020, 00:34
Von: Tobi
21.09.2020, 00:34
Von: Tobi

Thema [WZ] Bitterer Bundesligastart für die B ... 0 242 20.09.2020, 23:49
Von: Tobi
20.09.2020, 23:49
Von: Tobi
 
0.220869 Sek. 7 DB-Zugriffe